In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

500 Abkürzungen mit D gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebenDer Erschließungsfunktion.,, D IV: Sammelstraße, D V: Anliegerstraße daten
D ANSI-Norm für Batterien vom Typ Mono. daten
D BranDklasse: BränDe von Metallen. Zum Beispiel Aluminium, Magnesium, Lithium, Kalium, Natrium unD Deren Legierungen. daten
D Decke. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen. daten
D Dekorplatten daten
D Der, Die, Das Bahn
D Deutsch (Thematischer Katalog zu Schuberts Werken von O. E. Deutsch) daten
D Dezi. Vorsatz für eine Einheit. Teilung: Ein Zehntel z.B. 1 Dm , ein zehntel Meter daten
D Dichte daten
D Dienerzimmer. Wortkürzung in einer GrunDrisszeichnung. daten
D Digital daten
D Dimension (Tiefe) daten
D Dominante daten
D Dorsal daten
D Drums (Schlagzeug) daten
D Drums (Trommeln, Schlagzeug) daten
D Durchgangsarzt (-Bericht) daten
D DüsselDorf, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
D eutschlanD, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt daten
D hexaDezimal für 13 daten
D InnenliegenDes DehnfugenbanD daten
D Kennbuchstabe für Dichte daten
D Kennbuchstabe für Formmassen für Schallplatten daten
D Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Binäre Elemente, Speicher daten
D Klassifizierung für Sprengwirkungshemmung bei Sicherheitsglas. daten
D Schnellzug Bahn
D Tag (Dies) daten
AD Active Directory (AD) heißt Der VerzeichnisDienst von Microsoft WinDows Server, wobei ab Der Version WinDows Server 2008 Der Dienst in fünf Rollen unterglieDert unD Deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wirD. Quelle WikipeDia Computer
AD Kennzeichen Der US-Streikräfte in DeutschlanD. kategorie_id:
CD C-Deckenprofil aus Metall. Für Die Konstruktion von UnterDecken. daten
CD CanDela daten
CD Ceské Dráhy (tschech.) , Eisenbahn Der Tschechischen Republik Bahn
CD Chromatic Dispersion (Glasfaser) daten
CD Clearance Delivery (Freigabeerteilung) daten
CD cluster of Differentiation (Zelloberflächenantigene) daten
CD coeliac Disease daten
CD Collision Detection , Kollisionserkennung daten
CD Collum Diaphysen (Winkel) daten
CD Compact Disc daten
CD compact Disc Disk (Kompaktplatte), hier: Ton- unD Datenträger, auch als CD-Player daten
CD Compact Disc, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation daten
CD Compact Disk , Kurz für CD-ROM ,MassenspeichermeDium daten
CD CONDOR DIGITAL, Baureihe von WERSI daten
CD constant Directivity (konstanter Abstrahlwinkel), Bezeichnung in VerbinDung mit Mittel- unD Hochtonlautsprechern daten
CD Corporate Design Bahn
CD Corporate Development (CD) kategorie_id:
CD Corps Diplomatique (frz.) , Diplomatisches Corps Bahn
CD Demokratische Republik Kongo, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
D. Das daten
D. Der daten
D. Destra, (rechte HanD), siehe auch D. m. daten
D. Die daten
D. Discantus (AuseinanDergesang) daten
D. Diskant daten
D. Droite (rechte HanD), siehe auch m. D. daten
D1 WiDerstanDsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann Das Glas beim ZünDen einer SprenglaDung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar daten
D2 Angola, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt daten
D2 WiDerstanDsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann Das Glas beim ZünDen einer SprenglaDung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar daten
D3 Verleimungsklasse nach DIN EN 204, früher B3 daten
D3 WiDerstanDsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann Das Glas beim ZünDen einer SprenglaDung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar daten
D4 Kap VerDe, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt daten
DB Data Base daten
DB Data base (Datenbank) daten
DB Data Base, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation Telekommunikation
DB Database , Datenbank daten
DB Daughter boarD (Tochterplatine), Aufsatzplatine, im Allgemeinen eine Erweiterung (Betriebssystem, RAM- oDer ROM-Speicher usw.) daten
DB Deckbeschichtung daten
DB Der Betrieb (Zeitschr.) daten
DB Der Betrieb, Fachzeitschrift Bahn
DB Deutsche Bahn Aktiengesellschaft Bahn
DB Deutsche Bank Bank
DB Deutsche BunDesbahn Bahn
DB Dezibel daten
DB Dezibel, logarithmische Schallmaßeinheit mit Aussagen über Schall- Druck, -stärke unD elektrische Spannung, benannt nach Graham Bell, 10 DB entsprechen Der zehnfachen, 20 DB Der hunDertfachen, 30 DB Der tausenDfachen Verstärkung, untere Hörschwelle , 0 DB daten
DB Diffusion BoarDing daten
DB Direktionsbereich, Durchführungsbestimmung daten
DB Doppelwulstziegel oDer Doppelkremper. Form- bzw. Ergänzungsziegel. daten
DB Dreibettzimmer in Reiseangeboten Bahn
DB DuschbaD daten
DB In einem Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrunterbrecher Typ A2 mit beweglichen Teilen. daten
DC Data Communication , Datenkommunikation daten
DC Data Control, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation Telekommunikation
DC DC District of, BunDesstaat Der Vereinigten Staaten von America (USA) daten
DC De-clicker (Entknacker), Typ von CeDar AuDio daten
DC DeferreD Compensation = EntgelDumwanDlung Die EntgeltumwanDlung ist eine spezifische, staatlich geförDerte Form Der betrieblichen Altersvorsorge in DeutschlanD. kategorie_id:
DC Después De Cristo (nach Christus) Bahn
DC Developing Countries daten
DC Device Control , Gerätesteuerung daten
DC Diagnostic Coverage kategorie_id:
DC Digital chorus (Digitaler Chorus), Effekt von ROLAND daten
DC Digital Concentrator (Telekommunikation) daten
DC Digital cyclic (Digital zyklisch), Wellenformsektion in KAWAI-Geräten ab K 1 (DC-Wellen , Digitale zyklische Wellenformen) daten
DC Digitally controlleD Digital controller (Digitalgesteuert Digitalsteuereinheit ), siehe auch VC daten
DC Direct current , Gleichstrom. Im Gegensatz zum Wechselstrom fließt Gleichstrom nur in eine Richtung (Strom). Gleichstrom wirD hauptsächlich bei Geräten mit kleiner Leistung verwenDet, zum Beispiel bei Taschenlampen oDer Autobatterien. daten
DC Direct Current (Gleichstrom) daten
DC District of Columbia (US-Staat) daten
DC Ductus choleDochus daten
DC Dünnschichtchromatographie daten
DC Dust cover (Staubschutzhaube), Serie von KORG daten
DC Dynamic controller (Dynamische Kontrolleinrichtung), Typ von Rane daten
DC In einem Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrunterbrecher Typ A1 mit stänDiger VerbinDung zur Atmosphäre. daten
DD Abkürzung für DilDo Sex
DD DampfDichte daten
DD DeckenDurchbruch. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen. daten
DD DiffentialDiagnose daten
DD Digital Delay (Digitales Verzögerungsgerät) daten
DD Digital Drum (Digitales Schlagzeug), Baureihe von YAMAHA daten
DD DIGITAL DRUMS (Digitales Schlagzeug), Baureihe von BÖHM daten
DD Digital Dubber (Digitaler Dubber), Baureihe von AKAI daten
DD Double Density (Doppelte Dichte), eine DD-Diskette umfaßt runD 725, siehe auch: kByte, siehe auch 2DD, SD, HD, SS, DS, ED daten
DD DresDen, StaDt Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DE Dampferzeuger daten
DE Datenerfassung daten
DE Del. Delaware, BunDesstaat Der Vereinigten Staaten von America (USA) daten
DE Delaware (US-Staat) daten
DE Dessau, StaDt Sachsen-Anhalt, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DE Deutsch, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988) daten
DE DeutschlanD, ADressensuffix im, siehe auch: Internet für Deutsche Websites unD für Deutschsprachige Newsgroups im, siehe auch: Internet daten
DE DeutschlanD, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DE Dieselelektrisch Bahn
DE Digital ensemble (Digitalensemble), Baureihe von FARFISA daten
DE DiscarD Eligibility (Telekommunikation) daten
DE Drehmomentschalter Leittechnik
DE Dual exciter (zweifacher Anreicherer), Typ v. MONARCH daten
DE Durchgangseilgüterzug, ehemals fahrDienstlich Bahn
DE Germany (im Internet) daten
DE KFZ Kennzeichen für Dessau Auto
DF Data filer (Datenspeicher), Typ von KORG daten
DF DeaD freight, englisch: Fautfracht für nicht genutzten Bahn
DF Dengue Fieber daten
DF Digital filter (Digitales Filter) daten
DF Digitale Fabrik = Digital factury kategorie_id:
DF Direction FinDer (Peilgerät) daten
DF Distrito FeDeral ( BunDesDistrikt) Bahn
DF Dont Fragment , Dateiattribut daten
DF Dynamic filter (Dynamisches Filter) daten
DG DIGITAL GRAND (Digitalpiano), Typ von SOLTON daten
DG Digital GriD = Digitales Netzwerk Elektro/Elektronik
DG Directional Gyro (Kurskreisel) daten
DG Durchgangsgüterzug, ehemals fahrDienstlich Bahn
DH Das heißt Bahn
DH Decision Height (EntscheiDungshöhe) daten
DH Diepholz, Kreis NieDersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DH Digital Horn (Digitales Horn), BlaswanDler von CASIO daten
DH Digital Hymnal, Typ von GULBRANSEN daten
DH Druckhaltung, Druckhalter daten
DI Das ist Bahn
DI Data Input Computer
DI Device Interface daten
DI Dicht daten
DI Dichte daten
DI Dichtung daten
DI Dieburg, Kreis (DA) Hessen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DI Dienstag, englisch: TuesDay, Der zweite Tag Der KalenDerwoche daten
DI Differential interpolation (Differenzierte Interpolation), Samplingverfahren von ROLAND daten
DI Digital InDustries kategorie_id:
DI Digital Input Leittechnik
DI Diphterie daten
DI Direct injection (Direkter Eingang), siehe auch DI-Box daten
DJ Demokratie Jetzt daten
DJ Desk-Jet Drucker/Printer daten
DJ Dieses Jahres Bahn
DJ Djibouti, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DJ siehe: Deejay daten
DK Dänemark, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DK Dauerkatheter daten
DK Deckungskapital Versicherung
DK Denmark (Dänemark), ADressensuffix im, siehe auch: Internet für Dänische Websites daten
DK Dieselkraftstoff daten
DK Digital keyboarD (Digitaltastatur), Typ von EMS-REHBERG (2:hst), siehe auch: DKI daten
DL Data Link , Data Link daten
DL Datenleitung, auch als, siehe auch: DFL daten
DL Dienststellenleiter Bahn
DL Distribution List , Verteilerliste daten
DL Döbeln, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DL Drehmomentschalter, Linkslauf - Öffnungsrichtung Leittechnik
DL Durchleuchtung daten
DM Data Manager daten
DM Demineralization = Entsalzung Chemie
DM Demmin, Kreis Mecklenburg-Vorpommern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DM Der Morgen (Zeitung Der LDPD), Deutsche Mark daten
DM Deutsche Mark Bank
DM Deutsches Museum (München) daten
DM Development Manager kategorie_id:
DM Diabetes Mellitus daten
DM Dieser Monat, Dieses Monats Bahn
DM Digital metronome (Digitalmetronom), Baureihe von SEIKO daten
DM Digital Music daten
DM Disco Mixer (Diskothekenmischer), Typ von, siehe auch: LEM daten
DM Distribution Manager daten
DM Dominica, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DM Drum moDule (SchlagzeugmoDul), Baureihe von ALESIS daten
DM Dynamic microphone (Dynamisches Mikrofon), Typ von MONACOR daten
DM Jazz- Drums (Jazz- Schlagzeug) daten
DM Schnellzug für Den Militärverkehr Bahn
DN Diameter Nominal (englisch) = NennDurchmesser von Rohren oDer BlenDen Technik
DN Directory Number , Verzeichnisnummer daten
DN DistinguisheD Name , Der absolute Name eines NDS-Objekts, beginnenD mit einem Punkt. daten
DN Dual noisegate (zweifache Rauschsperre), Typ v. 3rD Generation daten
DN Düren, Kreis NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DN NennDurchmesser von Rohren in Millimeter Bahn
DN Nennweite (Diameter nominal) daten
DO Digital Output kategorie_id:
DO Dito Bahn
DO Dominikanische Republik, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DO Donnerstag Bahn
DO Donnerstag, englisch: ThursDay, Der vierte Tag Der KalenDerwoche daten
DO DortmunD, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DP DepenDance in Reiseangeboten Bahn
DP Deutsche Post daten
DP Dezentrale Peripherie Elektro/Elektronik
DP Dienstposten Bahn
DP Digital patchbay (Digitales SchaltfelD), Typ von FOSTEX daten
DP Digital piano (Digitalklavier), Baureihe von HOHNER, KORG, SUZUKI daten
DP Double play (DoppelspielbanD) daten
DP Drop ProceDure daten
DP Dynamic processor (Dynamikprozessor),Typ von YAMAHA daten
DP PROFIBUS DP (Dezentrale Peripherie) Leittechnik
DP siehe: Doppelpenetration, sanDwich Sex
DQ FiDschi, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt daten
DR Datenregister, siehe auch AR daten
DR DeaD Reckoning (Koppelnavigation) daten
DR Delivery Release Lieferfreigabe kategorie_id:
DR DesignateD Router daten
DR Deutsche Reichsbahn daten
DR Deutsche Reichsbahn Gesellschaft Bahn
DR Diagnostic RecommenDeD kategorie_id:
DR Dielektronische Rekombination daten
DR Digital Drums (Digital- Schlagzeug), Baureihe von BOSS daten
DR Digital recorDer (DigitalrekorDer), Baureihe von AKAI daten
DR Digital Research , amerikanischer Hersteller daten
DR Digital Research, siehe auch DR-DOS daten
DR Digital reverb (Digitales Hallgerät) daten
DR DissiDent Republican kategorie_id:
DR DistributeD ReDunDance = über mehrere Rechnern verteilt laufenDes Programm; oDer Das gleiche Programm läuft parallel auf mehreren Rechnern. kategorie_id:
DR Doktor Bahn
DR Dr. Rhythm (Doktor Rhythmus), anDere Bezeichnung für Die Baureihe von BOSS (siehe 3.), siehe auch DS daten
DR Drehmomentschalter, Rechtslauf - Schließrichtung Leittechnik
DR Drive , Strasse daten
DR Drive (US Mail) daten
DR Druck daten
DR Drum voice (Schlagzeugstimme), BestanDteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA daten
DR Dynamic range (Dynamische BanDbreite) daten
DR Jazz- Drums (Jazz- Schlagzeug) daten
DS Dampfsammler Technik
DS Dansk StanDarD / Electrotechnical Sector , CENELEC-MitglieD. Siehe auch CENELEC daten
DS Datenstation Bahn
DS Der öffentlich bestellte unD vereiDigte SachverstänDige (Zeitschr.) daten
DS DifferentiateD Services (Telekommunikation) daten
DS Digital Sequencer (Digitalsequenzer), Typ von, siehe auch: EEH daten
DS Digital synthesizer Digita sampling (Digitalsynthesizer Digitalsampler ), z.B. KORG DS-8 daten
DS Directory Services daten
DS Donaueschingen, Kreis (VS) BaDen-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft daten
DS Double SiDeD , Diskettenformat daten
DS Double siDeD (Doppelseitig), zweiseitig beschreibbarer Datenträger, siehe auch SS, DD, HD, SD daten
DS DR. SYNTH (Doktor Synthesizer), Typ von BOSS, siehe auch DR daten
DS Drehstrom daten
DS Druckschrift Bahn
DS siehe: BDSM Sex
DT Dampftriebwagen Bahn
DT Dampfturbine daten
DT Data Terminal daten
DT Datum Bahn
DT Deep throw Sex
DT Deutsch Bahn
DT DeutschlanDtreff 1964 , Treffen von Jugentlichen aus Ost unD West in Berlin daten
DT Digital tuner (Digitales Stimmgerät), Baureihe von KORG daten
DT Digitizer tablet (Digitalisiertablett), MoDell von ROLAND daten
DT Direktorat für Technik daten
DT Double Throw Sex
DT Lippe in DetmolD, Kreis (LIP) NorDrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft daten
DT Schnelltriebwagen Bahn
DV Datenverarbeitung Bahn
DV Datenverarbeitung , Siehe: EDV daten
DV Dienststellenvorsteher Bahn
DV Dienstvorschrift Bahn
DV Digital ViDeo , ViDeostanDarD daten
DV Digital-ViDeo, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation daten
DV DruckverbanD daten
DW Damenwäsche Sex
DW Deutsche Welle daten
DW Digital wave (Synthesizer) (Digitaler Wellensynthesizer), Baureihe von KORG daten
DW Drum Workshop daten
DW Weißeritzkreis in DippolDiswalDe, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DX als Zusatz in Der Bezeichnung eines Computerprozessors Deutet Darauf hin, Das in besagtem Prozessor Der Coprozessor bereits eingebaut ist ,siehe auch SX, außerDem ist Der Datenbus Der, siehe auch: CPU 32 Bit breit daten
DX Synthesizerbaureihe von YAMAHA, siehe auch TX daten
DZ Algerien, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
DZ Bhutani, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988) daten
DZ Delitzsch, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
DZ Doppelzimmer in Reiseangeboten Bahn
DZ Doppelzimmer in Hotelzimmern Reisen
DZ Durchgangszug = Schnellzug Des SonDerverkehrs Der nicht an allen Stationen hält Bahn
ED EinzelDosis daten
ED EisenbahnDirektion Bahn
ED Encephalomyelitis Disseminata, ist eine chronisch-entzünDliche Erkrankung, bei Der Die MarkscheiDen (= MyelinscheiDen = elektrisch isolierenDe äußere Schicht Der Nervenfasern) im zentralen Nervensystem (ZNS) angegriffen sinD Medizin
ED EnDing Delimiter daten
ED Enzephalitis Disseminata (MS) daten
ED ErDing, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
ED Erektile Dysfunktion daten
ED extra high Density (extra hohe SpeicherDichte), siehe auch: HD, SD, DD daten
ED In einem Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Nicht kontrollierbarer DoppelrückflussverhinDerer (Nur für bestimmten häuslichen Gebrauch). daten
ED RaDio: erythemerzeugenDe Dosis daten
FD Fernschnellzug Bahn
FD FlachDach daten
FD Flight Director (integriertes Fluginstrumentensystem) daten
FD floppy Disk Disc Drive (Diskettenlaufwerk ) daten
FD ForwarD Direction daten
FD FrischDampf daten
FD FulDa, Kreis Hessen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
FD functional Dyspepsia daten
FD FunDamentDurchbruch. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen. daten
GD Druckguss (zum Beispiel als Metarial für Versorgungsleitungen Wasser). daten
GD GeneralDirektion Der Betriebsvereinigung Der SüDwestDeutschen Eisenbahnen, LänDer RheinlanD-Pfalz, BaDen unD Württemberg-Hohenzollern 1. 7. 1947 - 14. 10. 1949 (Sitz: Speyer) Bahn
GD GeneralDirektion Der SüDwestDeutschen Eisenbahnen, Organisation BunDesbahn 15. 10. 1949 - 31. 5. 1952 (Sitz: Speyer) Bahn
GD GeneralDirektor daten
GD GrenaDa, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
GD RaDio: GesamtDosis daten
GD Schottisches Gälisch, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988) daten
GD Schwäbisch GmünD, Kreis (AA) BaDen-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft daten
HD Dickenhobelmaschine. Hobel Bretter unD Bohlen in Die gewünschte Dicke, Kanthölzer in Die gewünschte Dicke unD Breite. daten
HD Half Duplex , wechselseitig in beiDe Richtungen senDen daten
HD HämoDialyse daten
HD HarD Disk , Festplatte daten
HD HarD Drive, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation daten
HD harDDisk harDDisc (Festplatte), siehe auch HD-RecorDing daten
HD Harmonic Design daten
HD HarmonisierungsDokumente daten
HD Harmonization Document (CENELEC) daten
HD HeiDelberg, StaDt Rhein-Neckar-Kreis in HeiDelberg, Kreis BaDen-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
HD HeißDampf Kraftwerk
HD High Definition (ViDeo) daten
HD High Density , hohe SpeicherDichte daten
HD high Density (Hohe Dichte), Bezeichnung für Disketten mit 1,4 Megabyte Speicherkapazität, siehe auch 2DD, DD, SD, DS, SS, ED, XHD daten
HD HochDruck daten
HD HoDgkins Disease daten
HD Hohlblocksteine unD T-Hohlsteine aus Beton mit geschlossenem Gefüge. daten
HD HohlDielen aus Stahlbeton daten
HD In einem Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrbelüfter für Schlauchanschlüsse, kombiniert mit RückflussverhinDerer (Armaturenkombination) daten
HD RaDio: HerDDosis daten
ID (in) InDonesisch, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988) daten
ID IDaho (US-Staat) daten
ID IDaho IDaho, BunDesstaat Der Vereinigten Staaten von America (USA) daten
ID IDentification Number , ID-Nummer daten
ID IDentifier daten
ID iDentity (IDentität), z.B., siehe auch: MIDI-ID-Nummer daten
ID IDentity, IDentification, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation daten
ID InDonesien, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
jD jemanD Bahn
jD Joint DemoDulation (DARP, Telekommunikation) daten
jD Synthesizerserie von ROLAND daten
KD Kelvin * Tage daten
KD KiloDalton daten
KD Köln-DüsselDorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG Bahn
KD KreisDienststelle (Des MfS) daten
LD Jazz- leaD, leaDer (Jazz- führenDe MeloDiestimme ) daten
LD LaDeDienst, in VerbinDung mit Amtsbezeichnung Bahn
LD LaDenDiebstahlmelDezentrale daten
LD LanDau, StaDt RheinlanD-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
LD LaserDioDe daten
LD Letale (töDliche) Dosis daten
LD letale Dosis daten
LD RaD.: low Dose (Ggt.: high contrast,HC) daten
MD Elektro-Motor, polumschaltbar Leittechnik
MD Machinery Directive 2006/42/EC kategorie_id:
MD MittelDruck Technik
ND Neues DeutschlanD = Zeitung in Der DDR DDR
ND NieDerDruck kategorie_id:
PD Personnel Department Organisation
PD Police Department kategorie_id:
PD Proposal Data kategorie_id:
QD Quantum Dot daten
QD quick Disk Disc (schnelle Diskette), hier:, siehe auch: 2,8-Disketten daten
RD L Laos, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt daten
RD RaDio/Remote Control , Funksteuerung daten
RD Receive Data , Datenempfang, Kabelsignal Der V.24-Schnittstelle. daten
RD RenDsburg-EckernförDe in RenDsburg, Kreis Schleswig-Holstein, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD daten
RD reverb Digital (Digitalhall), Typ von HOHNER daten
RD RoaD , Strasse daten
RD RoaD (US Mail) daten
RD ROLAND Digitalpiano (ROLAND Digitalpiano), Baureihe von ROLAND daten
RD Route Distinguisher (Telekommunikation) daten
RD Routing Domain , Routen Domäne daten
RD runD Bahn
SD Start of proDuct Development kategorie_id:
SD SattelDach daten
SD SchilDDrüse daten
SD Secure Digital (Memory CarD) daten
SD Security Device daten
SD Sight Draft, englisch: Sichtwechsel Bahn
SD single Density (einfache Dichte), siehe auch DD, HD, SS, DS, ED daten
SD snare Drum (Schnarrentrommel), Trommel mit Scharrensaiten daten
SD SounD Designer (Klanggestalter), eine Software von DIGIDESIGN, gleichzeitig auch Suffix von Dessen Dateien daten
SD South Dakota (US-Staat) daten
SD South Dakota, BunDesstaat Der Vereinigten Staaten von America (USA) daten
SD spectral Dynamics synthesis (spektrale Dynamiksynthese ), im Prinzip eine subtraktive Synthese, im CASIO HZ-600 zu finDen daten
SD StanDarD in Reiseangeboten Bahn
SD StanDarD Definition (Television) daten
SD stereo Delay (Stereo-Verzögerer), Typ von Duran AuDio daten
SD SuDan, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
SD super Density (SuperDichte), siehe auch: CD-ähnlicher Datenträger, zweiseitig mit 4,7 bis 17 GByte pro Seite, auch, siehe auch: SDD daten
SD WasserDampfDiffusionsäquivalente LuftschichtDicke. Je größer Der Wert, Desto weniger WasserDampf kann Durch. Liegt Der Wert über 1500 m spricht man von einer Dampfsperre, liegt er zwischen 2 unD 1500 m spricht man von einer Dampfbremse., SD , S x µ (S , B daten
SD Zinti, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988) daten
TD Time Division daten
TD Topological Data (Railway Technology) daten
TD TransmitteD Data , SenDeDaten, Kabelsignal Der V.24-Schnittstelle. daten
TD transmitteD Data (übertragene Daten) daten
TD TschaD, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung daten
UD unter Decke. Lagebezeichnung in Bauzeichnungen. daten
VD VerminDerte AnforDerung von Betonzuschlag bezüglich Der Festigkeit. daten
VD VerwaltungsDirektor daten
VD VollDielen aus Stahlbeton daten
WD Druckbeanspruchte WärmeDämmstoffe, z.B. unter DruckverteilenDen BöDen (ohne TrittschallanforDerung), in unbelüfteten Dächern. daten
WD WanD daten
WD WanDDurchbruch. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen. daten
WD WärmeDämmung daten
WD WAVEDRUM (Wellentrommel), Typ von KORG daten
WD WerksDirektor daten
WD WESTERN DIGITAL = Firma für SpeichermeDien daten
WD WieDenbrück, Kreis (GT) NorDrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft daten
WD Wiring Diagram Engineering
ZD guitar- synthesizer Driver (Gitarren- Synthesizer-Treiber), Typ von KORG, siehe auch Z Musik
ZD ZahlungsDienstleistern Bank
3DM Deep Density Displacement MoDel = ein 3D-MoDell Des Universums, mit Dem sich schneller unD präziser als je zuvor Simulationen Des Universums Durchrechnen lassen Astronomie
ACD Automatic call Distribution Telekommunikation
ADB applying Digitalization business kategorie_id:
ADC Art Directors Club für DeutschlanD Verein
aDD Attention Deficit DisorDer Deutsch: ADS = Aufmerksamkeits Defizit SynDrom Medizin
ADP ADelaiDe Desal Project kategorie_id:
ADS Attention Deficit DisorDer Deutsch: ADS = Aufmerksamkeits Defizit SynDrom Medizin
ADT AnDroiD Development Tools Programmierung
ADV AuftragsDatenverarbeitung Bank
ADX DoubleClick AD Exchange von Google Software
AED automatische externe Defibrilatoren = Gerät zur Aktivierung Des Herzschlags bei HerzstillstanD Medizin
AID automatische Störfallerkennung = AutomateD InciDent Detection Technik
arD Arbeitsgemeinschaft Der öffentlich-rechtlichen RunDfunkanstalten Der BunDesrepublik DeutschlanD Fernsehen
ASD Alarm Sequence Display Leittechnik
AVD AnDroiD Virtual Device = AnDroiD Virtuelle Geräte http://www.sexlex24.de
BCD BiD Closing Date = Abgabetag für eine Angebot kategorie_id:
BDA BunDesvereinigung Der Deutschen ArbeitgeberverbänDe (BDA) Verein
BDI BunD Deutscher Internisten Organisation
BDI BunDesverbanD Der Deutschen InDustrie e.V. Organisation
bDs BunD Der SelbststänDigen in Bayern Organisation
BDU Battle Dress Uniform = englisch: Kampfanzug Armee
BDU Befehlshaber Der U-Boote (Wehrmacht) Armee
BDU BunDesverbanD Der Deutschen Urologen e.V. Medizin
BDU BunDesverbanD Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. Wirtschaft
BOD Basis of Design kategorie_id:
BRD BunDesrepublik DeutschlanD Land
BSD black start Diesel Kraftwerk
BWD Back with Darkness - Female fronteD Angry Pop aus Hamburg Musik
CAD Computer AiDeD Design computergestützes Zeichnen kategorie_id:
cbD cash before Delivery, englisch: Vorauszahlung Bahn
CCD Charge CoupleD Device , elektronisches Bauteil, Das auch in Scannern unD ViDeokameras eingesetzt wirD. Ein CCD-Sensor besteht aus einer Vielzahl winziger, laDungsgekoppelter Halbleiter (FotoDioDen), Die analog zur Helligkeit Des vom erfassten MotivDetail daten
CCD charge coupleD Device (Festwertspeicherbauteil) daten
CCD Charge-CoupleD Device daten
CD4 compatible Discrete 4 (4-Kanal-QuaDrophonie-Verfahren), QuaDrofonieverfahren, wobei Die quaDrofone WieDergabe über vier getrennte Wege erfolgt, siehe auch QS daten
CDA ChilD Detection Agency = KinDer Aufspür Einheit = in Disneys Film Monster AG finDet Diese Einheit KinDer um ihr Schreie zu entlocken Film
CDA Circuit Desktop App (CDA) Kommunikation
CDB commanD Description block (KommanDobeschreibungsblock) daten
CDC Cell Division Cycle daten
CDC Center for Disease Control daten
CDC Center for Disease Control (Atlanta, GA, USA) daten
CDC China Development Corporation (Taiwan) daten
CDC Club Der Chemiearbeiter daten
CDC Control Data Corporation daten
CDC Country Division Controller kategorie_id:
CDC Cyber Defense Center kategorie_id:
CDC internationaler IATA CoDe für Den Flughafen Der StaDt CeDar City USA, BunDeslanD Utah, Die Abkürzung Der ICAO ist KCDC IATA
CDD compact Disk Drive (Kompaktplattenlaufwerk), Typ von PHILIPS daten
CDD Connection AnD Data Distribution daten
CDE CertifieD Directory Engineer , Zertifizierung von Novell daten
CDE Common Desktop Environment daten
CDE Component Development Environment (Telekommunikation) daten
CDE Consejo para la Desregulación Económica Bahn
CDE Rhesus (System) daten
CDF Channel Definition Format daten
CDF Channel Definition Format , ist eine Beschreibung von Informationskanälen, Die als XML-Dokument realisert ist. Durch Diesen StanDarD Der Firma Microsoft sollen Die Push-Techniken vereinheitlicht werDen. daten
CDF ColliDer Detector at Fermilab daten
CDF Common Data Format , ein abstraktes DatenmoDell, Das u.a. Die meDienunabhänige Speicherung von Daten ermöglichst. CDF wurDe von Der NASA entwickelt. daten
CDF Cumulative Density Function daten
CDG Carl-Duisberg-Gesellschaft daten
CDG Congenital DisorDers of Glycosylation daten
CDG internationaler IATA CoDe für Den Flughafen Charles De Gaulle Der StaDt Paris Frankreich, Die Abkürzung Der ICAO ist LFPG IATA
CDH Completely DetacheD H-Regime (Fusionsreaktortechnik) daten
CDH internationaler IATA CoDe für Den Flughafen Der StaDt CamDen USA, BunDeslanD Arkansas IATA
CDI Course Deviation InDicator (Kursablageanzeiger) daten
CDJ Christlich-Demokratische JugenD (gegrünDet am 09.11.1989) daten
CDK Cyclin DepenDent Kinase (MeDizin) daten
CDM Chrome Device Management Software
CDM Clean Development Mechanism (Umweltschutz) daten
CDM CoDe Division Multiplex(ing) daten
CDM CoDe Division Multiplexing , CoDemultiplex daten
CDM ColD Dark Matter (Kosmologie) daten
CDM Construction, Design anD Management Regulations kategorie_id:
CDM Custom Device-MoDul , DateieenDung für Festplattentreiber von Novell daten
CDN Content Delivery (or: Distribution) Network (Telekommunikation) daten
CDN Customer DeDicateD Network daten
CDO Chief Digital Officers kategorie_id:
CDO CollateralizeD Debt Obligation (CDO) ist ein Oberbegriff für Finanzinstrumente, Die zu Der Gruppe Der forDerungsbesicherten Wertpapiere (englisch Asset BackeD Securities) unD strukturierten KreDitproDukten gehören. [Quelle: WikipeDia] Bank
CDP CoDe Domain Power (Telekommunikation) daten

17387 Erklärungen mit D gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
B DIE KATHOLISCHEN INTERNATE UND TAGESINTERNATE IN BAYERN
C Continious operation - Consumer is connecteD fixeD to the supply Elektro/Elektronik
D Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebenDer Erschließungsfunktion.,, D IV: Sammelstraße, D V: Anliegerstraße  
D ANSI-Norm für Batterien vom Typ Mono.  
D BranDklasse: BränDe von Metallen. Zum Beispiel Aluminium, Magnesium, Lithium, Kalium, Natrium unD Deren Legierungen.  
D Decke. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen.  
D Dekorplatten  
D Der, Die, Das Bahn
D Deutsch (Thematischer Katalog zu Schuberts Werken von O. E. Deutsch)  
D Dezi. Vorsatz für eine Einheit. Teilung: Ein Zehntel z.B. 1 Dm , ein zehntel Meter  
D Dichte  
D Dienerzimmer. Wortkürzung in einer GrunDrisszeichnung.  
D Digital  
D Dimension (Tiefe)  
D Dominante  
D Dorsal  
D Drums (Schlagzeug)  
D Drums (Trommeln, Schlagzeug)  
D Durchgangsarzt (-Bericht)  
D DüsselDorf, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
Abkürzung Erklärung Kategorie
D eutschlanD, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
D hexaDezimal für 13  
D InnenliegenDes DehnfugenbanD  
D Kennbuchstabe für Dichte  
D Kennbuchstabe für Formmassen für Schallplatten  
D Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Binäre Elemente, Speicher  
D Klassifizierung für Sprengwirkungshemmung bei Sicherheitsglas.  
D Schnellzug Bahn
D Tag (Dies)  
E Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebenDer Aufenthaltsfunktion.,, E V: Anliegerstraße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
E Economy Class, Touristenklasse, Abkürzungen Der Passagierklasse im Flugzeug  
E electro (Elektro), in VerbinDung mit z.B., siehe auch: E-Baß, siehe auch: E-Gitarre  
E EpoxiDharzklebstoff  
E equalizer (Angleicher), Typ von ROLAND  
E ErDkontakt. PrüfpräDikat: Auch für Holz, Das extremer Beanspruchung ausgesetzt ist (im stänDigen ErDkontakt unD/oDer im stänDigen Kontakt mit Wasser sowie bei Schmutzablagerungen in Rissen unD Fugen).  
E Essen, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
E hexaDezimal für 14  
E Holzschutzmittel Prüfzeichen. Kurzzeichen auf Prüfplakette: auf Holz wirksam, Das stänDigen ErDkontakt unD/oDer stänDigen Wasserkontakt hat. Baugewerbe
E Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: VerschieDenes (z.B. Beleuchtungen, Heizkörper)  
E Klassifizierung für Durchbruchhemmung bei Sicherheitsglas.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
E Laufbahn Des einfachen Dienstes Bahn
E Sammlung Der EntscheiDungen Des jeweiligen Gerichts Bahn
F Fahrenheit (Degrees) (GraD Fahrenheit)  
F Fahrenheit (Degrees/GraD Fahrenheit)  
F FaraD, Maßeinheit für elektrische Kapazität  
F Finale siehe: http://www.Dreix.De/bunDesliga Fußball
F Finanzbüro (einer Direktion), Finanz- unD Rechtsbüro einer Direktion, Organisation BunDesbahn Bahn
F First Class, erste Klasse, Abkürzungen Der Passagierklasse im Flugzeug  
F Flüssiggase (Gasfamilie III). Propan, Butan unD Die Gemische Der beiDen Gase, Die bei Der Rohölgewinnung entstehen.  
F folgenDe Seite Bahn
F Frankfurt/Main, StaDt Hessen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
F Freie/leichte GerüstspinDel  
F FunDament. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen.  
F Gering bis mittel frostempfinDlich. Klassifikation Der FrostempfinDlichkeit von BoDengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TA, OT, OH, OK.  
F hexaDezimal für 15  
F Holzschutz-PrüfpräDikat. Wirksam zur BranDschutzausrüstung von Holz unD Holzwerkstoffen (FeuerschutzbehanDlung).  
F MuDDe. BoDenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählt zu Den organischen BöDen.  
F Nicht frostempfinDlich. Klassifikation Der FrostempfinDlichkeit von BoDengruppen, (ZTV-StB 94). Hierzu zählen GW, GI, GE, SW, SI .  
F rankreich, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
F Sehr frostempfinDlich. Klassifikation Der FrostempfinDlichkeit von BoDengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TL, TM, UL, UM, UA.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
G First- unD Gratziegel  
G FungiziDer Zusatz in Holzschutzmitteln gegen holzzerstörenDe Pilze (bei Spanplatten).  
G Gefreiter DienstgraD Armee Armee
G Gera, StaDt Thüringen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
G Gewerbliche Bauflächen. Bezeichnung Der Bauflächen im FNP.  
G Giga (MilliarDe), z.B., siehe auch: GB, siehe auch k, K, M  
G Gramm, seltener anzufinDene Maßeinheit bei Der Gewichtsangabe von Musikinstrumenten (z.B. Kopfhörer)  
G Großbritannien, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
G Guanin (DNA-Base)  
G Kies. WirD unterteilt in Grobkies, Mittelkies unD Feinkies. BinDiger BoDen, Der sich hervorragenD zum Bauen eignet. Die Korngrößen liegen in einem Bereich von 2 mm bis 63 mm.  
G Laufbahn Des gehobenen Dienstes Bahn
G Vorsatz vor eine Einheit. Vervielfachung: eine MilliarDe  
H Deckenheizplatten  
H Hannover, StaDt unD Region NieDersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
H Hauptzone einer Glasscheibe. Nach Abzug von Falzzone unD RanDzone.  
H HeizerDienst, in VerbinDung mit Amtsbezeichnung Bahn
H Hekto. Vorsatz vor einer Einheit. Vervielfachung: HunDert  
H Henry, Maßeinheit für Die elektrische InDuktivität  
H hexaDecimal (hexaDezimal, seDezimal), meist an einer Kombination aus Zahlen unD/oDer Buchstaben angehängt, z.B. A4H, vgl. auch, siehe auch: $  
H hour (StunDe)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
H hour (StunDe), z.B. bei Synchronisationsformaten  
H Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: MelDeeinrichtungen (Hupen, Wecker, MelDeleuchten).  
H Laufbahn Des höheren Dienstes Bahn
H StunDe (hora)  
I IntermitteD operation - Consumer is switcheD on anD off During operation Elektro/Elektronik
I Interstate (oDer IslanD) , Zwischenstaatlich oDer Insel  
I talien, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
J Jena, StaDt Thüringen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
J JoD  
J Joule, Maßeinheit für Die elektrische Arbeit  
J Joule. Einheit Der Energie, Der Wärmemenge unD Der Arbeit., 1 J , 1 Nm , 1 Ws.  
K KAWAI o. KeyboarD, Baureihe von KAWAI (K 1, K 3, K 4, K 5, K 11)  
K Kehlziegel mit oDer ohne Steg.  
K Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Relais, Schütze (Leistungs- unD Hilfsschütze)  
K keyboarD (Tastatur)  
K Kilo (TausenD), siehe auch G, M  
K Kilo (TausenD), zeitweilige auch in als Großbuchstabe zu finDen  
K Kilo. Vorsatz vor einer Einheit. Vervielfachung: TausenD  
K Kilobyte, häufig anzutreffenDe Kurzform von, siehe auch: kByte  
K KohlenstoffDioxiDlöscher  
Abkürzung Erklärung Kategorie
K Köln, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
K Kraftwagen(fahr)Dienst, in VerbinDung mit Amtsbezeichnung Bahn
K Küche. Wortkürzung in einer GrunDrisszeichnung.  
K KurzschilD  
K KURZWEIL, häufig in VerbinDung mit einer Zahl, z.B. K 250 (, Synthesizer Der Firma KURZWEIL)  
K PortlanDzementklinker. Wichtigster HauptbestanDteil für Zemente CEM I unD CEM II.  
K WärmeDurchgangszahl  
L Holzschutz-PrüfpräDikat. Verträglichkeit mit bestimmten Klebstoffen (Leimen) entsprechenD Den Angaben im PrüfbescheiD nachgewiesen.  
L Kalkstein. BestanDteil Des Zements. WirD als Kurzeichen hinter Der Zementart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
L Kennbuchstabe für linear bzw. nieDrig  
L Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: InDuktivitäten (Drosseln, Spulen)  
L L-Stahl, gleichschenklig oDer ungleichschenklig.  
L Lahn-Dill-Kreis in Wetzlar, Kreis (LDK, GI) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft  
L Langfurniere sinD Furniere aus Stammabschnitten, bei Denen Die Schnittführung parallel zur Stammachse erfolgt.  
L Leipzig, StaDt Leipziger LanD in Borna, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
L LeutnanD DienstgraD Armee Armee
L level (Stärke, Höhe, StanD), siehe auch R  
L Locator (NDB-Platzfunkfeuer, meist in VerbinDung mit ILS)  
L SonDergase (Gasfamilie IV). Gas-Luft-Gemische, Die von Den Versorgungsunternehmen als Austauschgase eingesetzt werDen.  
L Stammholz lang. Langholz, Das nach Länge, Güte unD Mittenstärke sortiert wirD. Gegenüber Dem allgemeinen Begriff Langholz wirD hier Die Sortierung nach Güte unD Mittenstärke heraus gearbeitet.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
L Verwitterungslehm, Gehängelehm. Lehm besteht aus Ton, Schluff, SanD unD Kies.  
M Gemischte Bauflächen. Bezeichnung Der Bauflächen im FNP. Hier Dürfen Wohnhäuser unD nicht wesentlich störenDe Gewerbebetriebe angesieDelt werDen.  
M Holzschutz-PrüfpräDikat. Geeignet zur Bekämpfung von Schwamm im Mauerwerk.  
M Laufbahn Des mittleren Dienstes Bahn
M Dchenzimmer. Wortkürzung in einer GrunDrisszeichnung.  
M Mark Der DDR DDR
M Maschinentechnisches Büro (einer Direktion), Organisation BunDesbahn Bahn
M Maserfurniere sinD Furniere, Die aus Wurzelknollen oDer Stammstücken mit sehr unregelmäßigem Wuchs hergestellt werDen, wie z.B. Wurzelmaser unD Knollenmaser.  
M master keyboarD (Haupttastatur), Typ von KAWAI (M 8000)  
M Mega (Million), z.B., siehe auch: MBit, MWorD, MByte, siehe auch G, k, K  
M miDDle (mittel), z.B. TOM M (Mittlere Tom-Trommel)  
M Milli. Vorsatz vor einer Einheit. Teilung: ein TausenDstel, z.B. 1 mm , 1 Millimeter, ein tausenDstel Meter.  
M minute (Minute), z.B. bei Synchronisationsformaten (10:key) manual (Manual, Tastatur. BeDienungsanleitung )  
M moDule (MoDul, Baugruppe, ExpanDer im Pultgehäuse (nicht für Montage im 19-Rack) )  
M München, StaDt unD Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
M siehe auch: MIDI, als BestanDteil einer Typenbezeichnung, insbesonDere in VerbinDung mit älteren Geräten, z.B. OB-8M, SYNTHEX/M, POLY-61 M usw.  
Q Kennbuchstabe für Kautschuke mit Silicium in Der Polymerkette  
Q QualifikationsrunDe beim Fußball siehe: http://www.Dreix.De/bunDesliga Fußball
Q quality-factor (Qualitätsfaktor, Filtergüte, Resonanz), hier für Die Resonanz Der Filtereckfrequenz  
R 1. Kennbuchstabe für Kautschuke mit einer ungesättigten Kohlenstoffkette, zB. Naturkautschuk unD synthetische Kautschuke, Die sich zuminDest teilweise von Diolefinen ableiten, 2. Kennbuchstabe für erhöht bzw. Resol  
Abkürzung Erklärung Kategorie
R Jazz- reeDs (Jazz- Rohrblattinstrumente)  
R Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: WiDerstänDe (Anlasser, VorwiDerstänDe)  
R Leichte GerüstspinDel  
R RaDial (Kursangabe von einer VOR-Station zu einem Flugzeug, entspricht QDR-Angabe)  
R RanDzone bei Glas. Fläche 10% Der jeweiligen Breiten- unD Höhenmaße. Richtlinie zur Beurteilung von Glas.  
R rate (Verhältnis, Maß, GeschwinDigkeit), siehe auch L  
R Rechtsbüro (einer Direktion), Rechtsgruppe im Liegenschafts- bzw. Finanz- unD Rechtsbüro einer Direktion, Organisation BunDesbahn Bahn
R Regensburg, StaDt unD Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
R ReisenDer, ReisenDe Bahn
R RückmelDen, fahrDienstlich Bahn
R RückmelDung, fahrDienstlich Bahn
R SchallDämm-Maß nach DIN 4109. Das SchallDämm-Maß kennzeichnet Die LuftschallDämmung von Bauteilen. Durch Anfügen besonDerer Kennzeichen unD InDizes wirD Das SchallDämm-Maß unterschieDen: Je nachDem, ob Der Schall ausschließlich Durch Das prüfenDe Bauteil  
R SchallDämm-Maß. Kennzeichnet Die LuftschallDämmung von Bauteilen.  
S Holzschutz-PrüfpräDikat. Zum Spritzen sowie Tauchen von Bauholz in stationären Anlagen geeignet, nicht zum Streichen.  
S Holzschutz-PrüfpräDikat. Zum Streichen, Spritzen (Sprühen) unD Tauchen von Bauholz geeignet.  
S HüttensanD. BestanDteil Des Zements. WirD als Kurzeichen hinter Der Zementart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
S sampler (Naturklangspeicher), z.B. von AKAI unD ROLAND  
S SanD. WirD unterteilt in GrobsanD, MittelsanD unD FeinsanD.  
S Schichtholz. Kurzholz, Das nicht mechanisch oDer chemisch aufgeschlossen wirD. Die Einteilung nach Klassen ist möglich.  
S Schrank. Wortkürzung in einer GrunDrisszeichnung.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
S seconD (SekunDe), z.B. bei Synchronisationsformaten  
S SekunDe  
S Selektivitätszahl. Beschreibt Das Verhältnis von Lichttransmission zu EnergieDurchgang bei Sonnenschutzgläsern. MoDerne Sonnenschutzgläser zeichnen sich Durch einen nieDrigen SonnenenergieDurchgang unD hohe LichtDurchlässigkeit aus.  
S SonDerbauflächen  
S South , SüDen Himmelsrichtung  
S speaker (Lautsprecher), in Typenbezeichnungen zu finDen, wenn z.B. im jeweiligen Gerät Lautsprecher eingebaut sinD, z.B. CASIO CZ 2000 S, YAMAHA DX 27 S, KORG I 4 S, auch WERSI usw.  
S StaDtgase (Gasfamilie I). Dazu gehören vor allem Die wasserstoffreichen Brenngase, Die in Der Regel von Den Versorgungsunternehmen hergestellt werDen.  
S StanDby operation - Consumer is installeD for stanDby operation ie. reDunDancy operation Elektro/Elektronik
S StanDgerüste z.B. Bockgerüste oDer Stahlrohrgerüste. Bockgerüste werDen aus stählernen Gerüstböcken unD Darüber gelegtem Belag hergestellt. WerDen als Arbeits- unD Schutzgerüste verwenDet. Stahlrohrgerüste sinD Arbeits- unD Schutzgerüste aus Stahlrohren u  
S Stuttgart, StaDt BaDen-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
S SubDominante (UnterDominante)  
S Dseite in Reiseangeboten Bahn
S verkehrt nur an Sonntagen sowie an bunDeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen, fahrDienstlich Bahn
S Zusatz bei Der Bezeichnung für SicherheitsbänDer mit S-Zapfen  
T Bautechnisches Büro (einer Direktion), Organisation BunDesbahn Bahn
T Dämmstoffe für Trittschallschutz  
T Kennbuchstabe für Gewirk- oDer Gestrick-Prepregs  
T Kennbuchstabe für Kautschuke mit Schwefel in Der Polymerkette, PolysulfiD-Kautschuk  
T technischer Dienst Bahn
T Tesla, Maßeinheit für magnetische FlußDichte  
Abkürzung Erklärung Kategorie
T Tesla. Maßeinheit für Das magnetische FelD.  
T Thymin (DNA-Base)  
T Ton. Liegt im Feinkornbereich. Die Korngröße liegt unter 0,002 mm.  
T Tonschiefer. BestanDteil Des Zements. WirD als Kurzeichen hinter Der Zementart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
T Tribüne (Zeitung Des FDGB)  
U Kennbuchstabe für Kautschuk mit Kohlenstoff, Sauerstoff unD Stickstoff in Der Polymerkette  
U Schluff. WirD unterteilt in Grob-, Mittel- unD Feinschluff. Die Korngrößen liegen zwischen 0,002 mm unD 0,06 mm.  
U U-Stahl. U-förmiger Stahl. HanDelsform von Formstahl.  
U unbesetzt, Organisation BunDesbahn Bahn
U unD Bahn
V Flugasche. BestanDteil Des Zements. WirD als Kurzeichen hinter Der Zementart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
V Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Halbleiter (DioDen, Transistoren)  
V TriebwagenDienst, in VerbinDung mit Amtsbezeichnung Bahn
V Velocitas (lat.) , GeschwinDigkeit Bahn
V velocity (AnschlagsDynamik)  
V Verkehrsbüro (einer Direktion), Organisation BunDesbahn Bahn
V VerlassensmelDung, fahrDienstlich (bei VZB / ZLB) Bahn
V virtual (virtuell), in Typenbezeichnungen in Zusammensetzung mit anDeren Buchstaben unD Zahlen zu finDene Abkürzung, z.B. VL 1, VP 1, siehe auch: VG  
V VogtlanDkreis in Plauen, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
V Volt ist Die Maßeinheit für Spannung. Die Spannung Drückt aus, wieviel Energie Die LaDungsteilchen transportieren können. Ein Volt ist erreicht, wenn in einem zeitlich unveränDerlichen Strom mit einer Stärke von 1 Ampere eine Leistung von einem Watt erbra  
Abkürzung Erklärung Kategorie
V Volt, Maßeinheit für Die elektrische Spannung  
V Volumen Des GebäuDes  
W Auswaschbeanspruchung. Genormtes Verfahren (DIN EN 84) zur Prüfung Des Wirkstoffverlustes aus behanDeltem Holz Durch Auswaschung in Das Umgebungswasser unD Durch HyDrolyse.  
W Holzschutzmittel Prüfzeichen. Kurzzeichen auf Prüfplakette: wirksam auch bei Holz, Das Der Witterung ausgesetzt ist, aber keinen stänDigen Kontakt mit Dem ErDreich oDer Dem Wasser hat. Baugewerbe
W verkehrt nur werktags, fahrDienstlich Bahn
W WanD. Bauteilbezeichnung in Bauzeichnungen.  
W WanDanschlussziegel  
W WärmeDämmstoff, Der nicht belastet wirD, z.B. in WänDen oDer belüftetet Dächern.  
W Watt, Maßeinheit für Die elektrische Leistung  
W Weber, Maßeinheit für magnetische Größe (StuDiobereich)  
W Weiche, fahrDienstlich Bahn
W wiDth (Breite)  
W Wohnbauflächen. Bezeichnung Der Bauflächen im FNP. Hier Dürfen nur Wohnhäuser gebaut werDen.  
W workstation (Musikarbeitsplatz), hier: Tonerzeugung, Sequenzer, Effektprozessor unD Tastatur in einem Gehäuse  
W Wuppertal, StaDt NorDrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
X (Zugnummer) Fahrstraßenausschluss (mit Zug), fahrDienstlich Bahn
X (Zugnummer) Kreuzung (mit Zug), fahrDienstlich Bahn
X Achse, fahrDienstlich Bahn
X allgemein als Platzhalter, z.B. OB-X (X für 4-, 6- oDer 8-stimmige Polyphonie), siehe auch x  
X Baureihen von KORG unD AKAI  
Abkürzung Erklärung Kategorie
X expanDer (ErweiterungsmoDul), hier: Teil einer Typenbezeichnung  
X extenDeD (erweitert), in Zusammenhang mit Erweiterter Technologie  
X Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Klemmen, SteckverbinDungen (Stecker, Buchsen, Klemmleisten)  
X no (nein, nicht vorhanDen), in MIDI-Implementationen ist Dieses Zeichen enthalten, wenn Die genannte Funktion nicht empfangen oDer gesenDet werDen kann, siehe auch o  
X RaDsatz, fahrDienstlich Bahn
X Steine. WerDen so bezeichnet, wenn Die Korngröße zwischen 63 mm unD 200 mm liegt.  
Y (Stein-)Block. Wenn Das Korn über 200 mm groß ist.  
Z guitar- synthesizer (Gitarren- Synthesizer), Typ von KORG, vgl., siehe auch: ZD Musik
Z imbabwe, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
Z Zwickau, StaDt Zwickauer LanD in WerDau, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
24 24 StunDen
3G 3rD Generation Dritte Generation Der mobilen Kommunikation. Die Geräte unD Netze Der Dritten Generation arbeiten mit einer Reihe von StanDarDs IMT-2000 . UMTS ist Die bekannteste 3G-Technologie. Telekommunikation
AC Alternating current [siehe auch: DC oDer ACDC] Kraftwerk
AD Active Directory (AD) heißt Der VerzeichnisDienst von Microsoft WinDows Server, wobei ab Der Version WinDows Server 2008 Der Dienst in fünf Rollen unterglieDert unD Deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wirD. Quelle WikipeDia Computer
AD Kennzeichen Der US-Streikräfte in DeutschlanD.
AI Abkürzung für Appenzell InnerrhoDen; Schweizer Kanton unD KFZ Kennzeichen Geographie
AI Artificial Intelligence [englisch; Deutsch Künstliche Intelligenz? = KI] Computer
AK Aktuelle Kamera, Die NachrichtensenDung Des DDR-Fernsehens bzw. DFF (Deutscher Fernsehfunk) DDR
AL cool Down, auslaufen Sport
AM ADDitive Manufacturing
Abkürzung Erklärung Kategorie
AO AbgabenorDnung Jura
AO ADults Only, englisch für einen Inhalt für volljährige Benutzer Computer
AO ADvance Organizer, ein Art Übersichtstext am Anfang eines Lehrtextes
AO Alpha et Omega, eine Nachfolgeorganisation Des GolDen Dawn Organisation
AO Ambient Occlusion, Begriff aus Der Computergrafik Computer
AO Angola, als LänDercoDe nach ISO 3166-1 Land
AO AnorDnung
AO ApprobationsorDnung, Die Zulassung zu akaDemischen Heilberufen
AO Arbeitsgemeinschaft für Osteosynthesefragen, eine weltweit aktive meDizinische Stiftung Organisation
AO Arktische Oszillation in Der Klimatologie
AO AuslanDsorganisation Der NSDAP Organisation
AO Australian Airlines IATA-CoDe IATA
AO Der Alte Orient, eine wissenschaftliche Zeitschrift Zeitung
AO Die zur tibeto-birmesischen Familie gehörige Sprache Dieses Volkes Reisen
AO Dorf in Der estnischen LanDgemeinDe Rakke Reisen
AO Volksstamm im inDischen BunDesstaat NagalanD Reisen
AP Asia Pacific = Asien unD Pazifik = LänDergruppe Geographie
AR As ReceiveD
AR AugmenteD Reality = Überlagerung Der Wirklichkeit mit virtuellen Elementen; AugmenteD Reality (erweiterte Realität, kurz AR) ist eine neue Form Der Mensch-Computer-Interaktion. Hierfür werDen virtuelle Objekte lagegerecht unD ich Echtzeit per Smartphone, Tablet oDer Datenbrille in Die reale Umgebung eingebunDen. Computer
AV Atrioventrikularknoten (AV-Knoten) = Knoten am Herzen Der unter anDerem für Den Herzschlag zustänDig ist Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
AX AX bei Reisebuchungen = American Express CarD wirD akzeptiert Reisen
BB BrustbonDage, besonDers im Internet unD in Kontaktanzeigen. Sex
BI Begutachtungsinstrument = Das Begutachtungsinstrument ist in sechs MoDule mit 64 Fragen geglieDert, Die Den GraD Der SelbstänDigkeit bei Der Durchführung von Aktivitäten unD Der Gestaltung von Lebensbereichen überprüfen. Gesundheitswesen
BI Bureau of Investigation wurDe 1908 in Den USA gegrünDet; heute FeDeral Bureau of Investigation (FBI, Deutsch etwa: BunDesamt für Ermittlung; amerkikanischer InlanDsgeheimDienst Der Vereinigten Staaten) Organisation
BM BiD Management
BM Bus MoDule
BR bayrischer RunDfunk im Radio
BT BuilDing Technologies Siemens
BU Betriebsübergang von einer Gesellschaftsform (z.B. GmbH) in eine AnDere (z.B. AG) Firma
BY Bayern - BunDeslanD DeutschlanD Reisen
CA CA (Certificate Authority) Zertifizierungsautorität, Unternehmen Das autorisiert ist Digitale Zertifikate zur Beglaubigung eines Users- oDer OrganisationsiDentität währenD einer gesicherten Internetransaktion zu vergeben Computer
CA ca, approx; ungefähr; circa, approximately, arounD, nearly, closely, about
CA Calcium, Metallelement in Der ErDe unD Lebewesen vorhanDen (Chemie) Chemie
CA Kalifornien, Staat an Der Westküste Der USA Geographie
CB Cargo-BeDienungsfahrt im Knotenbereich Bahn
CB Cellular BroaDcast  
CB citizen banD (Bürgerkanal), z.B. als, siehe auch: CB-Funk  
CB CityBahn, ehemals fahrDienstlich Bahn
CB Cottbus, StaDt BranDenburg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
CC Carbon Copy , englisch für Durchschlag. Kopie einer Mail an weitere Empfänger. Die Nachricht muß nur einmal geschrieben werDen unD wirD Dann Durch Das Mail-Transportsystem an Die einzelnen Empfänger verteilt. Siehe auch: BCC  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CC Carbon Copy (Durchschlag)  
CC Chile, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
CC Cocos (Keeling) IslanDs, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CC CoDe civil Bahn
CC colD commissioning = kalte Inbetriebsetzung
CC Collum Corpus (Winkel) (CCD)  
CC common colD (virus)  
CC ComorbiDity or Complications (als FallerschwerenD im DRG-System)  
CC compact-cassette (Kompaktkassette), hanDelsübliche Musikkassette  
CC Connection CoorDinator  
CC control change (KontrollwechselmelDung ), siehe auch MIDI  
CD C-Deckenprofil aus Metall. Für Die Konstruktion von UnterDecken.  
CD CanDela  
CD Ceské Dráhy (tschech.) , Eisenbahn Der Tschechischen Republik Bahn
CD Chromatic Dispersion (Glasfaser)  
CD Clearance Delivery (Freigabeerteilung)  
CD cluster of Differentiation (Zelloberflächenantigene)  
CD coeliac Disease  
CD Collision Detection , Kollisionserkennung  
CD Collum Diaphysen (Winkel)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CD Compact Disc  
CD compact Disc Disk (Kompaktplatte), hier: Ton- unD Datenträger, auch als CD-Player  
CD Compact Disc, Abkürzungen aus EDV unD Telekommunikation  
CD Compact Disk , Kurz für CD-ROM ,MassenspeichermeDium  
CD CONDOR DIGITAL, Baureihe von WERSI  
CD constant Directivity (konstanter Abstrahlwinkel), Bezeichnung in VerbinDung mit Mittel- unD Hochtonlautsprechern  
CD Corporate Design Bahn
CD Corporate Development (CD)
CD Corps Diplomatique (frz.) , Diplomatisches Corps Bahn
CD Demokratische Republik Kongo, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CE Celle, Kreis NieDersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
CE Communauté Europénne , CE-Zeichen - Konformitätszeichen Der Europäischen Union  
CE Communautés Européennes. Das CE-Zeichen ist kein Prüfzeichen. Es ist ein Verwaltungskennzeichen unD Dokumentiert Die Konformität Des ProDuktes mit Den geltenDen EG-Richtlinien. Damit erklärt Der Hersteller Des ProDuktes eigenverantwortlich, DDie AnforD  
CE Conformit‚ Europ‚enne (europaweite Konformität), Hinweis auf in Europa gefertigten ProDukte unD für technische Geräte eine Garantie für Die elektromagnetische Verträglichkeit Des ProDukts, ein CE-gekennzeichnetes ProDukt gilt - so sollte es sein - als Pro  
CE Customer EDge (or: Equipment) (Telekommunikation) Telekommunikation
CF Control FielD , SteuerfelD  
CF Controlling anD Finance (CF) Siemens
CF cost anD freight, englisch: Kosten unD Fracht Bahn
CF crossfaDe (KreuzüberblenDung)  
CF Cystische Fibrose (MukovisziDose)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CF KanaDa, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
CF Kresol-FormalDehyD-Harze  
CF Zentralafrikanische Republik, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CG Chemische Gesellschaft Der DDR DDR
CG Kongo, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CH channel (Kanal), sowohl AuDio- als auch MIDI-Kanal  
CH choir (Chor), BestanDteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
CH Compass HeaDing (Kompassrichtung)  
CH Organisme Des chemins De fer Helléniques S. A. (frz.) , Griechische Eisenbahn AG Bahn
CH Schweiz, ADressensuffix im, siehe auch: Internet für schweizerische Websites  
CH Schweiz, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CH SwitzerlanD (im Internet)  
CI Cell IDentity (Mobilfunk)  
CI CoDex Iustinianus Bahn
CI Corporate IDentity Bahn
CI Elfenbeinküste (Cote DIvoire), LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CK Contemporary KeyboarD (Zeitgenössische Tasteninstrumente), amerikanische Fachzeitschrift  
CK Cook IslanDs, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CK Holzschutzsalz (Chromate, Kupfer). AnwenDung für alle Holzbauteile im Innen- unD Außenbau. Vorzugsweise VerwenDung für Holz mit starker GefährDung Durch Auswaschungsbeanspruchung (W). Auch geeignet für Hölzer in ErDkontakt (E) oDer in stänDigem Kontakt mi  
CL car loaD, englisch: WaggonlaDung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
CL Chile, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CL ConfiDence Level
CL Control(leD) LoaD  
CM AkkorDsymbol für einen Moll-AkkorD (1-b3-5)  
CM Communication MoDul to thirD pary systems Leittechnik
CM Kamerun, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CN China, ADressensuffix im, siehe auch: Internet für chinesische Websites  
CN China, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CN Common Name , Ist Der Eigenname eines NDS-Objekts  
CN Marokko, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
CO Coburg, StaDt unD Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD  
CO Colo. ColoraDo, BunDesstaat Der Vereinigten Staaten von America (USA)  
CO ColoraDo (US-Staat)  
CO CommanD Output  
CO Connection OrienteD  
CO Connection-OrienteD (Internet)  
CO KohlenmonoxiD  
CO Kolumbien, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CO Korsisch, Internationale SprachcoDes (nach ISO 639:1988)  
CP Bolivien, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CP compact portable (kompakt unD transportabel), Typenzusatz WERSIs  
CP Conference ProceeDings (NASA etc.)  
CP ConsoliDation Point , KonsoliDierungspunkt  
CP Constrictive PericarDitis  
CP Construction ProDucts Regulation
CP Content ProviDer (Telekommunikation) Telekommunikation
CP Contention PerioD (Telekommunikation) Telekommunikation
CP control panel (Kontrolltafel -felD )  
CR carriage return (Wagenrücklauf), anDere Bezeichnung für D. ENTERbzw. RETURN-Taste von Computern  
CR CompuRhythm computer rhythm (Computerrhythmus), Baureihe v. ROLAND  
CR Computer unD Recht (Zeitschr.)  
CR Computer unD Recht, Fachzeitschrift Bahn
CR Costa Rica, LänDercoDes Der International StanDarDs Organisation (ISO) finDen u.a. im Internet als LänDerDomains VerwenDung  
CR Crailsheim, Kreis (SHA) BaDen-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in DeutschlanD, welches nicht mehr vergeben werDen Darf unD Daher in Der Zukunft ausläuft  
CR konDitionierte Reaktion  
CR Portugal, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen Der Staaten Der Welt  
CS BeDienungsfahrt im Cargo-Verkehr zwischen Knotenbahnhof unD