In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

103 Abkürzungen mit STR gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
STR internationaler IATA Code für den Flughafen Echterdingen der Stadt Stuttgart Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDS IATA
STR Self-Tuning Regulator daten
STR Short Tandem Repeats (in DNA-Sequenzen) daten
STR STRang/STRaße daten
STR STRaße Bahn
STR STRecke, freie STRecke Bahn
STR STReitig Bahn
DSTR Deutsches Steuerrecht (Zeitschr.) daten
ESTR Einkommenssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
ESTR Einkommensteuerrichtlinien daten
HSTR High Speed Token Ring daten
ISTR Internationales Steuerrecht daten
ISTR Inverse Sequence-Tagged Repeat (DNA-Markertechnologie) daten
KSTR Körperschaftssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
KSTR Körperschaftsteuerrichtlinien daten
LSTR Lohnsteuer- Richtlinien daten
LSTR Lohnsteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
STR. STRing (Saite) daten
STR. STRings (STReicher) daten
STR. stumento (InSTRument) daten
STRG STRaßengesetz, (eines Bundeslandes) Bahn
STRK Steuerrecht in Karteiform daten
STRK STRafkammer Bahn
STRK STRecke daten
STRL Science and Technical Research Laboratories (NHK, Japan) daten
STRL STRahlung, STRahler daten
STRL STReckenliste, ehemals fahrdienstlich Bahn
STRM STRom daten
STRN Stern daten
STRO STReichorchester daten
STRP STRipper daten
STRT Start daten
USTR Umsatzsteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
USTR Umsatzsteuerrichtlinien daten
VSTR Vermögensteuer-Richtlinien daten
ESTRO European Society for Therapeutic Radiology and Oncology daten
FSTRG BundesfernSTRaßengesetz daten
FSTRG BundesfernSTRaßengesetz, amtliche Abkürzung Bahn
INSTR InSTRument daten
LSTRG LandesSTRaßengesetz Bahn
STRÄ STRaßenüberführung Bahn
STREG Gesetz über die Entschädigung für STRafverfolgungsmaßnahmen Jura
STREG Gesetz über die Entschädigung für STRafverfolgungsmaßnahmen, amtliche Abkürzung Bahn
STRVG STRahlenschutzvorsorgegesetz daten
umSTR umSTRitten Bahn
unSTR unSTReitig Bahn
WSTRG WehrSTRafgesetz Jura
WSTRL WärmeSTRahlung daten
WSTRT Warmstart daten
CONSTR Bauwesen Bahn
ERBSTR Erbschaftssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
ERSTRG Gesetz zur ErSTReckung von gewerblichen Schutzrechten daten
GESTR. geSTRichen daten
GEWSTR Gewerbesteuer-Richtlinien daten
GEWSTR Gewerbesteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht daten
GLSTRM GleichSTRom daten
INSTR. inSTRumental, auch InSTRument daten
JBFSTR Jahrbuch der Fachanwälte für Steuerrecht daten
KaSTRG Wird die KaSTRation zur Behandlung eines abnormen GeschlechtSTRiebs beim Mann eingesetzt, müssen vorab bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, welche im Gesetz über die freiwillige KaSTRation und andere Behandlungsmethoden (KaSTRG) von 1969 festgelegt sind. Recht
LUSTRL LuftSTRahler daten
STREFG Steuerreformgesetz daten
STRMKR STRomkreis daten
STRNWD Stirnwand daten
STROBE STRobe light (STRoboskop, Blitzleuchte) daten
STRQUI STReichquintett daten
STRTWI Startwiederholung daten
STRUM. STRumentale (inSTRumental) daten
STRUM. STRumentato (inSTRumentiert) daten
TESTRM TeilSTRom daten
ÄSTRÖ ÜberSTRömung daten
EINSTRM EinschaltSTRom daten
ERBSTRG Gesetz zur Reform des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrechts daten
STRK FörderSTRecke daten
HEISTRT Heißstart daten
STRING. STRingendo (drängend, schneller werdend) daten
STRNPKT Sternpunkt daten
VEB STR VEB STRaßen-, Tief- und Rohrleitungsbau Rodewisch DDR
VVDSTRL Veröffentlichungen der Vereinigungen der Deutschen Staatsrechtslehrer Recht
HSTRUKTG Gesetz zur Verbesserung der HaushaltsSTRuktur daten
laSTRami LAnd STRAßen MIschling = abwertende Bezeichnung für manche Hunderasse kategorie_id:
STRÄNDG STRafrechtsänderungsgesetz daten
STRLSCHZ STRahlenschutz daten
STRMRCHT STRomrichter daten
STROMSTG STRomsteuergesetz daten
STROMSTV Verordnung zur Durchführung des STRomsteuergesetzes daten
STSTRMKR SteuerSTRomkreis daten
FLEIMSTRV Fleischermeisterverordnung daten
STRMVERSO STRomversorgung daten
STRNSCHLT Sternschaltung daten
STRÖRICH STRömungsrichtung daten
UNTSTREFG Gesetz zur Fortsetzung der Unternehmensteuerreform daten
ÄSTRMSCHZ ÜberSTRomschutz daten
ÄSTRÖLTG ÜberSTRömleitung daten
ÄSTRÖREG ÜberSTRömregler daten
ÄSTRÖVTL ÜberSTRömventil Kraftwerk
KZSCHLSTRM KurzschlussSTRom daten
STRÖWÄCH STRömungswächter daten
STRVerkSiV Verordnung zur Sicherstellung des STRaßenverkehrs, amtliche Abkürzung Bahn
STVOLLSTRO STRafvollSTReckungsordnung daten
VERZÖSTRK VerzögerungsSTRecke daten
STRLSCHZBER STRahlenschutzbereich daten
SCHIFFBMSTRV Schiffbaumeisterverordnung daten
STRLSCHZSTPKT STRahlenschutz-Stützpunkt daten

1246 Erklärungen mit STR gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: SammelSTRaße, D V: AnliegerSTRaße  
E Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnliegerSTRaße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
F Textilglas-RovingSTRänge  
G Gramm, seltener anzufindene Maßeinheit bei der Gewichtsangabe von MusikinSTRumenten (z.B. Kopfhörer)  
Q Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: StarkSTRom-Schaltgeräte (Installationsschalter, Trennschalter)  
R Jazz- reeds (Jazz- RohrblattinSTRumente)  
S Holzschutz-Prüfprädikat. Zum Spritzen sowie Tauchen von Bauholz in stationären Anlagen geeignet, nicht zum STReichen.  
S Holzschutz-Prüfprädikat. Zum STReichen, Spritzen (Sprühen) und Tauchen von Bauholz geeignet.  
S spatium (lat.) , Weg, STRecke Bahn
T Kennbuchstabe für Gewirk- oder GeSTRick-Prepregs  
V Volt ist die Maßeinheit für Spannung. Die Spannung drückt aus, wieviel Energie die Ladungsteilchen transportieren können. Ein Volt ist erreicht, wenn in einem zeitlich unveränderlichen STRom mit einer Stärke von 1 Ampere eine Leistung von einem Watt erbra  
X (Zugnummer) FahrSTRaßenausschluss (mit Zug), fahrdienstlich Bahn
AD Kennzeichen der US-STReikräfte in Deutschland.
AO AuSTRalian Airlines IATA-Code IATA
BI BegutachtungsinSTRument = Das BegutachtungsinSTRument ist in sechs Module mit 64 Fragen gegliedert, die den Grad der Selbständigkeit bei der Durchführung von Aktivitäten und der Gestaltung von Lebensbereichen überprüfen. Gesundheitswesen
CB Circuit breaker = ÜberSTRomschutzeinrichtung Elektro/Elektronik
CD C-Deckenprofil aus Metall. Für die KonSTRuktion von Unterdecken.  
CD constant directivity (konstanter AbSTRahlwinkel), Bezeichnung in Verbindung mit Mittel- und Hochtonlautsprechern  
CK Contemporary Keyboard (Zeitgenössische TasteninSTRumente), amerikanische Fachzeitschrift  
CM ConSTRuktion Manager
Abkürzung Erklärung Kategorie
CM UK Capacity Market = STRommarkt von GB
CP ConSTRictive Pericarditis  
CP ConSTRuction Products Regulation
CS completed STRoke  
CT Computertomographie , Diagnose durch einen gebündelten, rotierenden RöntgenSTRahl, z.B. bei Veränderung an Gehirn, Wirbelsäule oder inneren Organen.  
D. deSTRa, (rechte Hand), siehe auch d. m.  
DC DC DiSTRict of, Bundesstaat der Vereinigten Staaten von America (USA)  
DC Direct current , GleichSTRom. Im Gegensatz zum WechselSTRom fließt GleichSTRom nur in eine Richtung (STRom). GleichSTRom wird hauptsächlich bei Geräten mit kleiner Leistung verwendet, zum Beispiel bei Taschenlampen oder Autobatterien.  
DC Direct Current (GleichSTRom)  
DC DiSTRict of Columbia (US-Staat)  
DF DiSTRito Federal ( BundesdiSTRikt) Bahn
DI Digital InduSTRies
DL DiSTRibution List , Verteilerliste  
DM DiSTRibution Manager  
DR DiSTRibuted Redundance = über mehrere Rechnern verteilt laufendes Programm; oder das gleiche Programm läuft parallel auf mehreren Rechnern.
DR Drive , STRasse  
DS DrehSTRom  
E1 ESTRon  
E2 ESTRadiol  
EB Beiwagen zu einem elektrischen Triebwagen mit FremdSTRomantrieb Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
EB ElektronenSTRahlschweißen. Gebündelte, durch hohe Gleichspannung im Vakuum beschleunigte Elektronen erlauben Schweißarbeiten mit schmaler Wärmeeinflußzone und großer Tiefenwirkung sowie Verbindungen verschiedener (auch höchstschmelzender) Werkstoffe bei g  
EE ethinyleSTRadiol Chemie
EM Mittelwagen zu einem elektrischen Triebwagen mit FremdSTRomantrieb Bahn
ES Steuerwagen zu einem elektrischen Triebwagen mit FremdSTRomantrieb Bahn
ET elektrischer Triebwagen mit FremdSTRomantrieb Bahn
EY Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Stuttgart, Deutschland, mit Geschäftsanschrift in der ArnulfSTRaße 59, 80636 München, Deutschland (“EY”) Bank
FD Flight Director (integriertes FluginSTRumentensystem)  
FS Fachverband für STRahlenschutz e.V.  
G8 Der Gruppe der Acht (sieben führende InduSTRieländer und Russland , G8 gehören Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Russland und die USA an. Politik
GC STRangguss (zum Beispiel als Material für Versorgungsleitungen Wasser).  
GE GaSTRoenteritis  
GE GaSTRoenterostomie  
GI GaSTRointestinal (trakt)  
HP BergSTRaße in Heppenheim/BergSTRaße, Kreis Hessen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HP Mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung trägt Helicobacter pylori-Bakterien in sich. Die Mikroben treten dabei auf verschiedenen Kontinenten in abgewandelter Form auf. Bisher unterschieden Biologen fünf Bakterienpopulationen. Forscher haben nun eine neue Population von Helicobacter pylori (Hp) entdeckt die den Ureinwohnern AuSTRaliens und Neuguineas eine gemeinsame Wiege bescheinigt. Medizin
IC InduSTRial Controls Leittechnik
IF involved field (-BeSTRahlung)  
IG InduSTRie Gewerkschaft  
IK InduSTRievereinigung Kunststoffverpackungen Organisation
IL InduSTRielangholz. Rohholz-Sorte  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IR InfraSTRukturRecht Energie Verkehr Abfall Wasser, Fachzeitschrift Bahn
IR Internet RegiSTRy , Vergibt die eindeutigen IP-Adressen. Siehe auch: ISI  
iS InduSTRieschichtholz. Rohholz-Sorte  
iS InSTRuctor station Kraftwerk
KC keyboard combo (Verstärkerlautsprecher für TasteninSTRumente), Typ von ROLAND  
KC KEYBOARD COMPUTER (ComputertasteninSTRument), Typ von, siehe auch: RMI  
KG Kilogramm, gewöhliche Maßeinheit für die Angabe von Gewichten von MusikinSTRumenten, seltener (z.B. bei Kopfhörern), siehe auch: g  
KS Karplus-STRong Synthese  
KW Nebenbahn Korntal - Weissach (STRohgäubahn) Bahn
KY keyboards (elektronische TasteninSTRumente), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
Lf Leichte Flachpressplatten weisen eine lockere homogene SpanSTRuktur auf. Sie werden mit besonderer OberflächenSTRuktur und wegen der höheren Schallabsorption als Akustikplatten verwendet. Sie können beschichtet oder beplankt sein.  
LK Leipziger Kommentar zum STRafgesetzbuch Bahn
OS Online-STReitbeilegungsplattform (OS-Plattform)
PL plucked (ZupfinSTRumente), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
PM post menSTRuationem  
PR performance regiSTRation (Performance-Speicher), Bezeichnung beim ELKA EK 22  
PS Power Supply , Netzteil, STRomversorgung  
PS progressive STRoke  
PW power supply (STRomversorgung), Typ von YAMAHA  
RD Road , STRasse  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RE Richtlinien für die Entwurfsgestaltung im STRaßenbau, amtliche Abkürzung Bahn
RM regiSTRation memory (RegiSTRationsspeicher)  
RT Radiographic Testing DurchSTRahlungsprüfung
S. siniSTRa (die linke Hand)  
SC SYNCUSSION, Baureihe von PEARL MUSICAL INSTRUMENTS  
SI Smart InfraSTRucture (SI) Siemens
SK STReptokinase  
SK symphonic keyboard (symphonisches TasteninSTRument), Baureihe von YAMAHA  
SR sample rate (AbtraSTRate)  
SR sample rate converter (AbtaSTRatenwandler ), Typ von ANATEK  
SR STRaßenseite in Reiseangeboten Bahn
SR STRaubing, Stadt STRaubing-Bogen in STRaubing, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
ST STReet , STRasse  
ST STReet (US Mail)  
ST STRings (STReicher), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
SU STRoke-Unit  
SV STRomversorgung
TA Telekom AuSTRia Telekommunikation
TA Total Annihilation = a real time STRategy video game Chemie
TB Schnellbauschraube (Trompetenkopf) mit Bohrspitze. Geeignet für Gipskartonplatten auf UnterkonSTRuktionen aus Profilen aus Stahlblech 0,7 bis 2,25 mm Dicke.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TI Texas InSTRuments  
TI Texas InSTRuments, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
TK Trittschalldämmstoffe mit geringer Zusammendrückbarkeit, z.B. unter FertigteileSTRich.  
TN Schnellbauschraube (Trompetenkopf) mit Nagelspitze. Geeignet für Gipskartonplatten auf UnterkonSTRuktionen aus Holz oder Stahlblech bis 0,7 mm Dicke.  
TP total preset (GesamtregiSTRierung), Bezeichnung bei WERSI  
TS Transport STReam (Digital Broadcast)  
UH UnSTRut-Hainich-Kreis in Mühlhausen, Kreis Thüringen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
UK UnterkonSTRuktion  
UV Das ultraviolette Licht ist der Anteil der STRahlungsenergie des Sonnenlichtspektrums, der AnSTRiche und Dichtungsmassen sowie die Oberfläche von ungeschütztem Holz schädigen kann.  
Uw U-Wandprofil aus Metall. Für die KonSTRuktion aus freistehenden Vorsatzschalen, nichttragenden Montagewänden und Unterdecken.  
VH AuSTRalia, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
VL virtual lead (virtueller Solist), Baureihe von YAMAHA, wird auch i. V.m. der EX-Reihe für die dortige Syntheseform gleicher Art benutzt, wobei hier virtuelle Synthese von Energie benötigende InSTRumenten bezeichnet wird, siehe auch VP  
VZ Versorgungszentrum; zentrale Einrichtung für Handel, Dienstleistung, Kultur und GaSTRonomie innerhalb eines stark besiedelten Wohngebietes DDR
WB Auf Biegung beanspruchbare Wärmedämmung, z.B. Bekleidung von windbelasteten Fachwerk- und StänderkonSTRuktionen.  
WN winds (BlasinSTRumente), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
WS WechselSTRom  
WT Der WirtschaftSTReuhänder (Zeitschr.)  
WT Wind-Tonegenerator (Tongenerator für BlasinSTRumente), Baureihe von YAMAHA  
ZE ZementeSTRich. Die am meisten verwendete ESTRichart. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und seinen ausgezeichneten Eigenschaften wie beispielsweise seine guten Festigkeitswerte und seine Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit.  
ZV ZwangsvollSTReckung
Abkürzung Erklärung Kategorie
A2A AdminiSTRation-To-AdminiSTRation Computer
abs AusbauSTRecke Bahn
ACD Automatic call diSTRibution Telekommunikation
AFC Approved For ConSTRuction
AMI advanced metering infraSTRucture Kraftwerk
APY Anangu Pitjantjatjara Yankunytjatjara (APY) ein Verwaltungsbezirk, in dem etwa 2300 Ureinwohner AuSTRaliens leben Geographie
Business AdminiSTRation
BBG Bikini Body Guide; ein E-Book der 24-jährigen AuSTRalierin Kayla Itsines Sport
BBK Bundesamt für Bevölkerungsschutz und KataSTRophenhilfe Behörde
BCA Bachelor of Commerce and AdminiSTRation Bildung
BCA Business Council of AuSTRalia
BDI Bundesverband der Deutschen InduSTRie e.V. Organisation
BFS Bundesamt für STRahlenschutz Deutschland
BKO Betrieblichen KataSTRophenschutz-Organisation Organisation
BSE Blue STReet Elite
BSE Boiler STRess Evaluator = Boiler Belastungs Analyse Kraftwerk
BtB Basstuba = MusikinSTRument Musik
C&I Control & InSTRumentation Leittechnik
CAP Contract AdminiSTRation Plan
CBR internationaler IATA Code für den Flughafen Canberra der Stadt Canberra AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YSCB IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
CBS Cost Breakdown STRucture Bank
CDD Connection And Data DiSTRibution  
CDF Common Data Format , ein abSTRaktes Datenmodell, das u.a. die medienunabhänige Speicherung von Daten ermöglichst. CDF wurde von der NASA entwickelt.  
CDM ConSTRuction, Design and Management Regulations
CDN Content Delivery (or: DiSTRibution) Network (Telekommunikation)  
CDO Collateralized Debt Obligation (CDO) ist ein Oberbegriff für FinanzinSTRumente, die zu der Gruppe der forderungsbesicherten Wertpapiere (englisch Asset Backed Securities) und STRukturierten Kreditprodukten gehören. [Quelle: Wikipedia] Bank
CDU internationaler IATA Code für den Flughafen Camden der Stadt Camden AuSTRalien IATA
CEE konjugiertes equines öSTRogen Medizin
CFC CFC (Continuous Function Chart) ist ein grafischer Editor, der auf dem SoftwarePaket STEP 7 aufsetzt. Er dient dazu, aus vorgefertigten Bausteinen eine GesamtSoftware-STRuktur für eine CPU zu erstellen. Hierzu werden Bausteine auf Funktionspläne platziert, parametriert und verschaltet. Siemens
CFI Certified Flight InSTRuctor (Zugelassener Fluglehrer)  
CFI Certified Flight InSTRuctor, Fluglehrer, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CID Configuration, Installation, DiSTRibution  
CII Confederation of Indian InduSTRy = Organisation der indischen InduSTRie Organisation
CIP Critical InfraSTRucture Protection
CIS Card Iformation STRucture  
CIS Card Information STRucture  
CLI Certified Lotus InSTRuctor , Zertifizierung von Lotus  
CLS Canadian Light Source (Synchrotron-STRahlungsquelle am CFI)  
CME Coronal Mass Ejection (ASTRophysik)  
CMI computer musical inSTRument (ComputermusikinSTRument), erstmals in Verbindung mit dem FAIRLIGHT verwandte Abkürzung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CMR Convention relative au contrat de transport international des marchandises par route (frz.) , Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen STRaßengüterverkehr Bahn
CNI Certified Novell InSTRuctor , Zertifizierung von Novell  
CNL Cancel, Cancelled oder FPL-Cancellation (Aufheben, STReichen, aufgehoben oder Flugplan-STReichungsmeldung) Reisen
CNR Cisco Network RegiSTRar , Zertifizierung von  
CNS internationaler IATA Code für den Flughafen Cairns der Stadt Cairns AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBCS IATA
COB Chronisch ObSTRuktive Bronchitis  
CPD ConSTRuction Project Delegation
CRS constant rate sampling (konstante AbtaSTRate), z.B. WAVEFRAME  
CRT cathode ray tube (KathodenSTRahlröhre Bildröhre )  
CSB STRaight binary code (gerade Binärkodierung), siehe auch COB, CTC  
CSD Christopher STReet Day = Tag für Schwule und Lesben
CSI Control-STRucture Interaction  
CSM Central STRength Member (Rechnernetz)  
CSS Cascading Style Sheets , Cascading Style Sheets ist ein Standard zur Beschreibung der Layouteigenschaften von HTML-Dokumenten. Diese Layout-Beschreibungssprache soll den Konflikt zwischen der STRukturorientiertheit von HTML-Dokumenten und den Layout-Wünsc  
CSS Client Server STRucture , Netzwerkarchitektur, bestehend aus Dienstanbietern (Server) und Benutzerrechner (Clients)  
CTL Certificate Trust List , eine signierte Liste mit den Zertifikaten der Stammzertifizierungsstelle, die ein AdminiSTRator für bestimmte Zwecke, z. B. Clientauthentifizierung oder sichere E-Mail, als vertrauenswürdig einstuft.  
CTL internationaler IATA Code für den Flughafen Charleville der Stadt Charleville AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBCV IATA
CVI computer video inSTRument (ComputervideoinSTRument), Typ von FAIRLIGHT  
CWT internationaler IATA Code für den Flughafen Cowra der Stadt Cowra AuSTRalien IATA
D V Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: SammelSTRaße, D V: AnliegerSTRaße  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DiSTRibuted Application Environment  
DBF DiSTRibuted Feedback (Laser)  
DBO internationaler IATA Code für den Flughafen Dubbo der Stadt Dubbo AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YSDU IATA
DBR DiSTRibuted Bragg Reflector (Laser)  
DCC DiSTRibuted Checksum Clearing House (Anti-Spam-Filter)  
DCE DiSTRibuted Computing Environment  
DCE DiSTRibuted Computing Environment , Standardisierungsvorschlag der OSF für verteilte Anwendungen in Client-Server-Netzwerken  
DCF DiSTRibuted Coordination Function (Telekommunikation)  
DCS DiSTRibuted Control System  
DDF Departamento del DiSTRito Federal Bahn
DDM DiSTRibuted Data Management , Verteiltes Datenmanagement  
DDP DiSTRibuted Data Processing  
DEM demonSTRativ Bahn
DEN Abkürzung für lateinisch / französisch: Denier, ist eine Einheit für die Fadenstärke bei Seide u. Chemiefasern z.B. bei SeidenSTRümpfen Sex
DES DiethylstilbeSTRol (ÖSTRogen-Derivat)  
DES DiSTRibuted Energy Systems = verteilte Energy Systeme Kraftwerk
DFB DiSTRibuted Feedback (Laser)  
DFS DiSTRibuted File System  
DIN Organisation, Deutsches Institut für Normung Deutsche InduSTRienorm , Deutsche InduSTRie Normen  
DLS Dynamic Light Scattering, dynamische LichtSTReuung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DLT DiSTRibuted Ledgers Technologies Bank
DMI digital musical inSTRuments (digitale MusikinSTRumente), häufig in Herstellerbezeichnungen zu finden, z.B. CLAVIA DMI  
DMS DehnungsmessSTReifen  
DMX DiSTRibuted Media Exchange (Telekommunikation)  
DNM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Denham AuSTRalien IATA
DNP DiSTRibuted Network Protocol Leittechnik
DNS Domain Name System , Wird in BSD-UNIX auch als BIND-Dienst bezeichnet. DNS bietet einen statischen, hierarchischen Namensdienst für TCP/IP-Hosts. Der NetzwerkadminiSTRator konfiguriert DNS mit einer Liste von Host-Namen und IP-Adressen. Dadurch können Ben  
DOC Disk OrcheSTRa Collection (Diskettenorchester-Sammlung), YAMAHAeigenes Format zur Speicherung von Sequenzerdaten, hier: Sammlung der verschiedenen erhältlichen Titel YAMAHAs  
DOM disk orcheSTRa module (Diskettenorchestermodul), Typ von YAMAHA, wird auch als Angabe in Kompatibilitätsbeschreibungen verwandt (das DOMFormat kann vom genannten Gerät interpretiert werden)  
DOM Document Object Model , Mit dem DOM wird eine HTML-Seite in einer baumartigen STRuktur abgebildet. In DHTML-Dokumenten wird diese STRuktur mittels Script-Anweisungen verändert, um z.B. graphische Effekte oder interaktive Inhalte darzustellen.  
DOP Digital OrcheSTRator Plus, Software von VOYETRA  
DPE DiSTRibuted Processing Environment (Telekommunikation)  
DPF DiSTRibuted Packet Filtering (Telekommunikation)  
DPO internationaler IATA Code für den Flughafen Devonport der Stadt Devonport AuSTRalien IATA
DRC DiSTRibuted redundant compact
DRG Deutsche Röntgengesellschaft, Gesellschaft für medizinische Radiologie, STRahlenbiologie und Nuklearmedizin e.V.  
DRG digital radiance generator (digitaler AusSTRahlgenerator), von der Firma T.C. ELECTRONIC benutzte Bezeichnung  
DRM DiSTRibuted Resource Management Computer
DRP Disaster Recovery Plan (DRP) = KataSTRophen Wiederherstellungs Plan Computer
DRS Domain-RegiSTRierungs-System, Internet-Domainnamen regiSTRieren und die RegiSTRierungen verwalten.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DRW internationaler IATA Code für den Flughafen Darwin der Stadt Darwin AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YDDN IATA
DSD direct STRem digital (direkter DigitalSTRom), Digitalformat von SONY  
DSG DesogeSTRel  
DSK Digital Stereo Keyboard (digitales StereotasteninSTRument), Baureihe von, siehe auch: GEM  
DSL DiSTRibution Service Level  
DSM DiSTRibuted System Management  
DSP Data STReam Profile  
DSP DurchSTRahlungsprüfung  
DSR DiSTRibuted Speech Recognition  
DSS DiSTRibuted Sample Scrambler , DSS-Codierung  
DSS DiSTRibuted System Service  
DST direct STReam transfer (direkte Übertragung)  
DTD Document Type Definition , formale Definition, wie ein SGML-Dokument STRukturiert ist. So ist z.B. ein HTML-Dokument ein Dokument, das nach einer ganz bestimmten DTD aufgebaut ist, also den formalen Ansprüchen einer DTD entspricht.  
DTI Department of Trade and InduSTRy (UK)  
DTS DiSTRibuted Temperature Sensor  
DUV DienSTReise-Unfallversicherung (DUV) Versicherung
DVE DiSTRibuted Virtual Environment  
DVP DiSTRibuted Video Production  
E V Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnliegerSTRaße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
EBM Electronic Body Music (Elektronische Körper-Musik), rhythmische Musikrichtung, aus InduSTRial und Techno entstanden  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EDI Electronic Data Interchange = Datenaustauschsysteme; for AdminiSTRation Commerce and Transport), Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation Handel
EDR internationaler IATA Code für den Flughafen Edward River der Stadt Edward River AuSTRalien IATA
EEG Elektro-Encephalogramm (GehirnSTRommessung), z.B. in Brain-to-MIDI Schnittstellenexperimenten genutztes Verfahren aus der Medizin  
EEG Erneuerbare-Energien-Gesetz. Das Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien - Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) - wurde am 25.02.2000 im Bundestag verabschiedet . Es sieht unter anderem eine kräftige Erhöhung der Vergütung für SolarSTRom vor.  
EGG ElektogaSTRographie  
EIA Electronic InduSTRy Association Organisation
EiB Erfurter InduSTRiebahn Bahn
EIU Eisenbahn-InfraSTRukturunternehmen Bahn
ELR Elektronisches LaSTRelais Leittechnik
ELS (-Modell) nach Olin Eggen, Donald Lynden-Bell und Allan Sandage (ASTRonomie)  
EMD internationaler IATA Code für den Flughafen Emerald der Stadt Emerald AuSTRalien IATA
EMI Electronical Musical InSTRuments (elektronische MusikinSTRumente), häufig als Zusatz in Firmenbezeichnungen zu finden  
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit , Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische Systeme. Sämtliche Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen Geräten sind mittlerweile genormt ( CE-Zeichen ). Experten STReiten aber na  
END STRaßenbahn Esslingen - Nellingen / Denkendorf Bahn
EOS Electrical OverSTRess  
EPC Engineering, Procurement, ConSTRuction
EPR internationaler IATA Code für den Flughafen Esperance der Stadt Esperance AuSTRalien IATA
ERC European RegiSTRation Centre, dort melden die Hersteller z.B. Prüfeinrichtungen und -verfahren zur Qualitätsbestimmung von Schmierstoffen und Kraftstoofen an, um diese Zertifizieren zu lassen.  
ESC European Silicon ConSTRuctors (Europäische SilikonkonSTRukteure) in diesem Zusammenhang eine Entwicklungsstätte für Chips, hier sind u. a. die Chips für den WALDORF MICRO-WAVE entstanden  
ESD Electronic Software DiSTRibution , bezeichnet Marketing, Verteilung und Verkauf von Software über das Internet. Für die Transportsicherung werden dabei Verschlüsselungstechniken wie Authenticode oder DES verwendet. Siehe auch: BOB  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESM ELEKTRONISCHES SPEICHER-MUSIKINSTRUMENT  
ESO European Southern Observatory, Europäische Organisation für aSTRonomische Forschung in der südlichen Hemisphäre (Garching)  
ETI Electrotechnology InduSTRy Database  
EVI electronic valve inSTRument (elektronisches KlappeninSTRument), z.B. Klarinette, Saxophon (mit Klappenmechanik), hier: spezielle SteuerinSTRumente für die Ansteuerung von elektronischen Klangerzeugern  
EWI electronic wind inSTRument (elektronisches BlaßinSTRument)  
EWV electronic wind and valve inSTRument, vgl. EVI, EWI  
F/W fret/wired (Bund/Saiten), hier als Form einer externen Steuerung mit einer Gitarre oder einem anderen SaiteninSTRument  
FAP Früh AuSTRitts Prämie bei vorzeitigem Ausscheiden aus der Firma
FAR Formalisierte Abwägungs- und Rangordnungsverfahren, kurz FAR-Verfahren, wurde von der Forschungsgesellschaft für STRaßen- und Verkehrswesen zur Planung und Abwägung von Varianten eines Bauvorhabens entwickelt Baugewerbe
FCP Fußball Club (FC) Pommern STRalsund = FCP Fußball
FCS Profibus-FastConnect STRipping Too Leittechnik
FDF Fiber DiSTRibution Frame  
FDI Feeder DiSTRibution Interface (Telekommunikation)  
FEI Die Fédération ÉqueSTRe Internationale (FEI) bzw. International Federation of EqueSTRian Sports ist die internationale Dachorganisation des Pferdesports mit Sitz in Lausanne (Schweiz). [Quelle: Wikipedia] Organisation
FEP (Fraunhofer-) Institut für ElektronenSTRahl- und Plasmaphysik  
FEV Verordnung über die Zulassung von Personen zum STRaßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
FOR free on road, englisch: frei bis STRaße Bahn
FR. Frosch (Teil des STReicherbogens)  
FR. frusta (Peitsche), hier als Klappholz (SchlaginSTRument)  
FSC full setting computer (KomplettregiSTRationsrechner), Bezeichnung bei TECHNICS-Orgeln  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FSD FunktionsSTRukturdiagramm Leittechnik
GDS General Data STReam  
GEK GOLDSTARs electronic keyboards (GOLDSTARs elektronische TasteninSTRumente), Baureihe von GOLDSTAR  
GEP gaSTRoentero-pankreatische (Tumoren)  
GET internationaler IATA Code für den Flughafen Geraldton der Stadt Geraldton AuSTRalien IATA
GEX internationaler IATA Code für den Flughafen Avalon Airport der Stadt Melbourne/Geelong AuSTRalien IATA
GIP gaSTRic inhibitory polypeptide  
GIT GaSTRointestinaltrakt  
GMI Generation Management InSTRuction
gov internationaler IATA Code für den Flughafen Nhulunbuy der Stadt Gove AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YDGV IATA
GRB Gamma-Ray Burst (ASTRophysik)  
GRB internationaler IATA Code für den Flughafen Austin/STRaybel Field der Stadt Green Bay USA, Bundesland Wisconsin, die Abkürzung der ICAO ist KGRB IATA
GSB GleichSTRom-S-Bahn Bahn
GSG GesundheitsSTRukturgesetz  
GSS Gesellschaft für STRaßenbahnen im Saartal AG Bahn
GUG GesamtvollSTReckungs- Unterbrechungsgesetz  
GWG Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren STRaftaten (Geldwäschegesetz), amtliche Abkürzung Bahn
HdF Hubble Deep Field (ASTRophysik)  
HDI Haftpflichtverband der Deutschen InduSTRie  
HES High Energy Stereoscopic System (Gamma-STRahlen-Teleskop-Array, Namibia)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HFE STRomverstärkung von einem Transistor
HFR HöchSTRichterliche Finanzrechtsprechung (Zeitschr.)  
HHI Hyundai Heavy InduSTRies Firma
HIS internationaler IATA Code für den Flughafen Hayman Island Airport der Stadt Hayman Island AuSTRalien IATA
HRM harmonic reSTRucture modeling (harmonische reSTRuktive Klangformung), Teil der in ROLANDs, siehe auch: VG realisierten Klangformung virtueller Art, ,siehe auch VGM  
HRR HöchSTRichterliche Rechtsprechung  
HSB Heidelberger STRaßen- und Bergbahn AG Bahn
HSI Horizontal Situation Indicator (Kombi-InSTRument aus Kurskreisel und VOR-Anzeige zur Flugweganzeige)  
HSI Horizontal Situation Indicator (KombiInSTRument aus Kurskreisel und VORAnzeige)  
Hst Hansestadt STRalsund Mecklenburg-Vorpommern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HTI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Hamilton Island AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBMN IATA
HUB Dt.Nabe, Zentrum, , technische Einrichtung, an die mehrere Rechner eines Netzwerks angeschlossen werden, um eine sternförmige, STRukturierte Topologie zu realisieren.  
HVB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Hervey Bay AuSTRalien IATA
I&C InSTRumentation & Controls Leittechnik
I2V infraSTRucture to Vehicle; Kommunikation InfraSTRuktur zu Fahzeug Kommunikation
IAC InSTRument Air Compressor Kraftwerk
IAU Internationale ASTRonomische Union Astronomie
IBC InSTRument Bus Computer, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
IBH InduSTRieverband Bauchemie und Holzschutzmittel e.V.  
IBK inSTRument bank (InSTRumentenbank), Suffix für ein Speicherformat  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ICS InduSTRial Control Systems (ICS) Leittechnik
idF Intermediate DiSTRibution Frame  
IDS spanische Abkürzung für SDI , STRategic defence initiative  
ieS InSTRumentation & Edge Services
ifa InduSTRieverband Fahrzeugbau der DDR, ein ehemaliger Fahrzeughersteller DDR
IFC InduSTRy Foundation Class (Schnittstelle)  
IfR InSTRument Flight Rules (InSTRumentenflugregeln)  
IfR InSTRument Flight Rules/Rating, InSTRumentenflugregeln, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
IFS Institut für Festkörperanalytik und STRukturforschung (am IFW)  
IGM InduSTRie Gewerkaschaft Metall Museum
IGT InduSTRiegasturbinen
IHI Ishikawajima-Harima Heavy InduSTRies Co., Ltd. Firma
IHK InduSTRie- und Handelskammer  
IHS Organisation, International Horn Society (Internationale Horn-Gesellschaft), Gesellschaft, die sich dem InSTRument Horn verschrieben hat mit Sitz in der Schweiz  
IID Independent and Identically-DiSTRibuted (Data, Filtertheorie)  
IIM Institut für IonenSTRahlphysik und Materialforschung (FZR)  
IKL InduSTRiekreisleitung  
IKO InduSTRiekooperation  
IKV InSTRumentenkofferverstärker, Baureihe von HOHNER  
ILB InduSTRie- und Lagerbezirk  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ILS InSTRument Landing System (InSTRumenten-Landesystem)  
ILS InSTRument Landing System (InSTRumentenlandesystem)  
ILS InSTRumentenlandesystem  
IMC InSTRument Meteorological Condition, Wetterbedingungen für InSTRumentenflug, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
IMC InSTRument Meteorological Conditions (InSTRumentenflugwetterbedingungen, Sicht schlechter als bei VFR)  
IMO Institut für MikroSTRukturtechnologie und Optoelektronik (Wetzlar)  
IMS InduSTRie Meccaniche Scardellato Treviso, Italy Firma
IMS inSTRument (InSTRument), Suffix für ein Dateispeicherformat  
IMT Institut für MikroSTRukturtechnik (KfK)  
INC InSTRumentation & Controls Leittechnik
IND InduSTRie Bahn
INF Intermediate Range Nuclear Forces = Deutsch: nukleare MittelSTReckensysteme = bilaterale Verträge zwischen der Sowjetunion (heute Russland) und den USA über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper Armee
INS MusikinSTRumente, Abkürzung im Lexikon  
IPK (Fraunhofer-) Institut für Produktionsanlagen und KonSTRuktionstechnik (Berlin)  
IPS InSTRuctions per Second  
IPS InSTRumented Protective System Leittechnik
IRG Gesetz über die internationale Rechtshilfe in STRafsachen, amtliche Abkürzung Bahn
IRG Gesetz über internationale Rechtshilfe in STRafsachen Jura
IRI InduSTRial Research Institute (Washington, DC, USA)  
IRI InduSTRial Risk Insurance Organisation
Abkürzung Erklärung Kategorie
IRS Institut für Regionalentwicklung und STRukturplanung (Berlin)  
IRT Informations- und Rechentechnik, InduSTRierobotertechnik  
ISA InSTRuction Set Architecture Computer
ISA InSTRument Society of America Organisation
ISA InSTRumentation Society of America Organisation
ISB Investitions- und STRukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) Bank
ISL Imperceptible STRuctured Light Technik
ISM InduSTRial Scientific Medicine (433 MHz-Frequenzband) und Bluetooth: 2,45 GHz-Band (lizenzfrei)  
ISM InduSTRial, Scientific, Medical Band , bezeichnet ein Frequenzband oberhalb von 2,4 GHz, das kostenfrei genutzt werden darf  
ISO International Standard Organisation. Die ISO ist die wichtigste internationale Organisation für InduSTRienormen. Zu ihren Hauptzielen gehört die Qualitätssicherung bei InduSTRieprodukten (ISO-9000-Serie). Neuerdings werden auch ökologische Aspekte einbezogen.  
IST InduSTRial Steam Tubines Kraftwerk
IST IntelligenzSTRukturtest  
ITP InduSTRial Twisted Pair - port Leittechnik
ITT InSTRuctions To Tenderers
IUB International Union of BiochemiSTRy  
IVH InduSTRieverband Hambug Organisation
IVH InduSTRieverband Hartschuam e.V.  
IVI (Fraunhofer-) Institut für Verkehrs- und InfraSTRuktursysteme  
iVm InduSTRie-Verband Motorrad e.V.  
IVZ InduSTRieverband Verkehrszeichen e.V. Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
IWL InduSTRiewerke Ludwigsfelde  
IWP induSTRielle Warenproduktion  
IWS (Fraunhofer-) Institut für Werkstoff- und STRahltechnik (Dresden)  
IWS Institut für Werkstoffphysik und STRukturforschung  
JCI internationaler IATA Code für den Flughafen Johnson InduSTRial der Stadt Kansas City USA, Bundesland Missouri IATA
JCK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Julia Creek AuSTRalien IATA
JIC Organisation, Japanese InduSTRial Commitee (Japanisches InduSTRiekommite), Herausgeber japanischer InduSTRienormen  
JIF Joint InfraSTRucture Fund (UK)  
JIN Organisation, Just Intonation Network, 1984 in San Francisco gegründeter internationaler Verein für Komponisten, Musiker und InSTRumentenentwickler  
JIS Japanese InduSTRial Standard , Japanischer InduSTRiestandard, vergleichbar mit dem DIN  
KDC Key DiSTRibution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-Dienst, der auf einem Domänencontroller ausgeführt wird. Er gibt ticketgenehmigende Tickets (TGTs) und Diensttickets für die Netzwerkauthentifizierung in einer Domäne aus.  
KDC Key-DiSTRibution Center  
KDS KURZWEILs digital STReam (KURZWEILs digitaler STRom), digitale Schnittstelle am K 2500  
KGC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kingscote AuSTRalien IATA
KGF Die KonSTRuktionsgrundfläche ist die Summe der Grundflächen von Wänden, Stützen und Pfeilern (hierzu gehören auch Schornsteine, nicht begehbare Schächte, die Fläche von Türöffnungen, Wandnischen und Wandschlitzen).  
KHK Koronare Herzkrankheit oder koronare Herzerkrankung (Brustschmerzen, Druck und Engegefühl hinter dem Brustbein, verursacht durch Belastung oder STRess) Medizin
KIM Kombinat InduSTRielle Mast; Massengeflügelhaltung, dementsprechend KIM-Eier, Abkürzung in der Werbung auch als "köstlich immer marktfrisch" gedeutet DDR
KMI Koerting Musical InSTRuments  
KNS internationaler IATA Code für den Flughafen King Island der Stadt King Island AuSTRalien IATA
KrG Gesetz über Kreuzungen von Eisenbahnen und STRaßen, (vom 04.07.1939) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
KSE Konventionelle STReitkräfte in Europa (Vertrag über ...)  
KSP KostenSTRukturplan
KTR internationaler IATA Code für den Flughafen Tindal der Stadt Katherine AuSTRalien IATA
KVI Kooperationsverband InduSTRie (Kreis Bad Salzungen)  
LBH internationaler IATA Code für den Flughafen Palm Beach der Stadt Sydney AuSTRalien IATA
LBI internationaler IATA Code für den Flughafen SequeSTRe der Stadt Albi Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFCI IATA
LBR laser beam recorder (Laser-STRahl-Rekorder)  
LCI SAIR Linux and GNU Certified InSTRuctors , Zertifizierung von  
LDC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lindemann Island AuSTRalien IATA
LDH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lord Howe Island AuSTRalien IATA
LDP Label DiSTRibution Path (or: Protocol) (Telekommunikation)  
LDP Label DiSTRibution Protocol , LDP-Protokoll  
LDS Lower-Data-STRobe (Atari)  
LEI RechtSTRägerkennung (Legal Entity Identifier, LEI) Recht
LEL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lake Evelar AuSTRalien IATA
LER internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Leinster AuSTRalien IATA
LES im Bereich der STRömungssimulation für Large Eddy Simulation
LGH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Leigh Creek AuSTRalien IATA
LMI Local Management InSTRuction
LNG LevonorgeSTRel = Pille danach; wird das Gestagen LevonorgeSTRel in sehr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt; siehe auch http://www.sexlex24.de Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
LNO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lenora AuSTRalien IATA
LNT Besondere Bedingungen für das Verkehren von Leichten NahverkehrSTRiebwagen im Mischbetrieb mit Regelfahrzeugen der Eisenbahnen des öffentlichen Verkehrs Bahn
LNT Leichter NahverkehrSTRiebwagen Bahn
LPC LexiPowerCore, Technologie von LEXICON für den Einsatz von HoSTRechnern bei der Audiobearbeitung  
LPS Limited Power Source = limitierte / begrenzte STRomversorgung Leittechnik
LRE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Longreach AuSTRalien IATA
LRU Least recently used , am wenigsten benutzt. Häufig bei Cache-Speichern angewandte STRategie die angewandt wird wenn dieser voll ist. Beim LRU-Verfahren werden die Daten entfernt auf die am längsten  
LSS Large Space STRucture  
LST internationaler IATA Code für den Flughafen Launceston der Stadt Launceston AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YMLT IATA
LSY internationaler IATA Code für den Flughafen Lismore der Stadt Lismore AuSTRalien IATA
LVO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Laverton AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YMLV IATA
LWI Leading Women in InduSTRy = Netzwerk engagierter Frauen, die sich verstärkt im Unternehmen einsetzen, mit dem Ziel, mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen
LYN LyneSTRenol  
LZR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lizard Island AuSTRalien IATA
MBA Master of Business AdminiSTRation = Studiengang = Management-Studium, das alle wesentlichen Managementfunktionen abdecken soll
MDF Main DiSTRibution Frame Leittechnik
MED Multi Effect Desalination (MED) STReam Control System Kraftwerk
MEW MiniSTRy of Electricity and Water
MGD The station code of Guildford railway station, Perth, AuSTRalia Reisen
MID Measuring InSTRuments Directive = Richtlinie 2004/22/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Messgeräte Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
MIS Maritime InduSTRial Services Co., Ltd. (MIS) Arabia Jubail, KSA Firma
MIT Measuring InSTRumentation Testing and Sensors (MIT) Leittechnik
MOE MiniSTRy of Electricity
MPA Master of Public AdminiSTRation, ein akademischer Grad
MPA Max-Planck-Institut für ASTRophysik
MSF Multi Stage Flash (MSF) STReam Control System Kraftwerk
NBA Neues Begutachtungsassessment = Der Pflegegrad wird mit Hilfe eines pflegefachlich begründeten BegutachtungsinSTRuments ermittelt Gesundheitswesen
NDE non-deSTRuctive evaluation of materials, englisch für zerstörungsfreie Materialprüfung
NDT Non-deSTRuctive testing = Zerstörungsfreie Material Prüfung
NIC Newly InduSTRializing Country = Schwellenland Wirtschaft
NJC National Joint Council for the Engineering ConSTRuction InduSTRy Organisation
NRA National Recovery AdminiSTRation = Nationale Rehabilitations Verwaltung (der Amerikanischen Regierung)
NSA Not STRom Aggregat Elektro/Elektronik
NTL nichttechnische Verluste (englisch: non-technical losses); Verluste in STRomleitungen, die keine technische Ursache haben Kraftwerk
OMD OrcheSTRal Manoeuvres in the Dark = Musikgruppe Musik
OMT Outright Monetary Transactions (OMTs) = von der Europäischen Zentralbank (EZB) angekündigtes InSTRument, unter dem das Eurosystem in unbeschränktem Ausmaß Ankäufe kurzfristiger Anleihen von Staaten im Euro-Währungsgebiet durchführen kann Bank
PCI Payment Card InduSTRy Bank
PDH Plesiochrone Digitale Hierarchie, eine international standardisierte Technik zum Multiplexen digitaler DatenSTRöme Computer
PDS Premise DiSTRibution System Leittechnik
PDU Power DiSTRibution Unit Kraftwerk
Abkürzung Erklärung Kategorie
PED Primary Engine Display, InSTRumententafel im Flugzeug Cocpit  
PEG perkutane endoskopische GaSTRostomie = Ernährung durch die Bauchdecke  
PER internationaler IATA Code für den Flughafen Perth International der Stadt Perth AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist APPH IATA
PES Packetized Elementary STReam (Telekommunikation)  
PES Packetized Elementary STReam. Paketierter elementarer DatenSTRom bei MPEG-2.  
PFC power factor control (Kontrolle der STRomaufnahme), Technik von QSC für Endstufen  
PGP Pretty good privacy , Verschlüsselungssystem, das als sicher gilt. Weil mit PGP Verschlüsseltes von niemanden anderen als dem Empfänger eingesehen werden kann, ist dessen Anwendung auf höchster politischer Ebene heiß umSTRitten. PGP nutzt im wesentlichen  
PGV proximal gaSTRische Vagotomie  
PHE internationaler IATA Code für den Flughafen Port Hedland der Stadt Port Hedland AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist APPD IATA
PHJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Hunter AuSTRalien IATA
PID Packed Identification. Das heißt, einzelne im TransportSTReam enthaltene Pakete müssen gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung ist ein vierstelliger Kode, getrennt nach Audio und Video. So wird z. B. eine Überschreibung von SCPC-Signalen verhindert.  
PID piping and inSTRumentation diagram = Rohrleitungs und InSTRumenten Diagram Leittechnik
PKE internationaler IATA Code für den Flughafen Parkes der Stadt Parkes AuSTRalien IATA
PKI Public Key InfraSTRucture , Dieser Begriff wird für gewöhnlich zur Beschreibung der Gesetzmäßigkeiten, Richtlinien, Standards sowie der Software verwendet, die Zertifikate sowie öffentliche und private Schlüssel regeln bzw. ändern.  
PKI Public Key InfraSTRucture (Telekommunikation)  
PKS Polizeiliche Kriminalstatistik = PKS = nennt die der Polizei bekannt gewordenen STRaftaten einschließlich der Versuche, die Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen und die Aufklärungsquoten. Die Daten werden dem Bundeskriminalamt von den 16 Bundesländern zugeliefert. Polizei
PLL phase locked loop (geschlossener Phasenregelkreis), liefert eine zeitlich stabile Frequenz, dient der Ermittlung einer AbtaSTRate  
PLM Predictive Load Margin Computer = Vorausschauender LaSTRechner Kraftwerk
PLO internationaler IATA Code für den Flughafen Port Lincoln der Stadt Port Lincoln AuSTRalien IATA
PMS prämenSTRuelles Syndrom  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PND Primary Navigation Display, InSTRumententafel im Flugzeug Cocpit  
POD Poisson DiSTRibution, ein Software-Synthesizer  
PON Passive Optical Network , Passives optisches Netze bilden eine passive und flexible InfraSTRuktur, bei der sich die Kosten für die Verlegung der Lichtwellenleiter in Grenzen halten.  
POP Point of Purchase (VerkaufsSTRategie)  
POS Point of Sale (VerkaufsSTRategie)  
PPP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Prosserpine AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist ABPN IATA
PPP Point to Point Protokoll , Ein InduSTRiestandard und Bestätigungsprotokoll, das Teil von Windows NT RAS ist und entwickelt wurde, um die Zusammenarbeit mit Software für den Remote-Zugriff anderer Hersteller zu ermöglichen. PPP handelt die Konfiturationspa  
PPW internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Papa WeSTRay Großbritannien IATA
PQQ internationaler IATA Code für den Flughafen Port Macquarie der Stadt Port Macquarie AuSTRalien IATA
PSC Polar STRatospheric Cloud (siehe Ozonloch)  
PSM Plant Situation Management (PSM) = an alarm management STRategy that reduces the alarm workload for the operator and helps the operator focus on the most important alarms according to the current situation in the plant Kraftwerk
PSP PSP-Element = Projekt-STRuktur-Plan-Element Siemens
PSS Packet STReaming Service (Telekommunikation)  
PSU Power Supply Unit , STRomversorgungseinheit  
PT. Peitsche (als SchlaginSTRument)  
PTD Power Transmission and DiSTRibution = Energie Übertragung und Verteilung = ein Bereich bei Siemens Siemens
Pte Poniente (Westen. Die Abkürzung Pte. wird häufig auf STRaßenschildern verwendet) Bahn
PTL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port ArmSTRong USA, Bundesland Alaska IATA
PUG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Augusta AuSTRalien IATA
PXI PCI Extensions for InSTRumentation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
QED q. e. d. steht für: quod erat demonSTRandum, lateinisch für: was zu beweisen war, Abschluss einer Beweisführung in Mathematik und Philosophie. Quelle wikipedia
QED quod erat demonSTRandum (, was zu beweisen war)  
QIC Quarter Inch Cartridge , STReamer-Kassette oder Viertel-Zoll-Cassette. Bezeichnung für eine Magnetbandcassette (STReamer-Tape). Der Name gibt dabei die Breite des verwendeten Magnetbands an eben 0.25 Zoll (0635 cm)  
QKD Quantum Key DiSTRibution (Kryptographie)  
QSY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sydney AuSTRalien IATA
R&I Rohrleitungs- und InSTRumentierungsschema Leittechnik
RBS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Orbost AuSTRalien IATA
RCM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Richmond AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YSRI IATA
RCN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt American River AuSTRalien IATA
RCO RegiSTRation Confirmation Packet , RegiSTRierungsbestätigung  
RDS respiratory diSTRess syndrome  
RDT Radio DownSTReam Transmitter  
RdW red cell diSTRibution width (Erythrozytengrößenvariabilität)  
REG (Dateinamenerweiterung: Windows RegiSTRierungs-Datei) Computer
RFT RegiSTRo Federal de Trámites Bahn
RLS Richtlinien für den Lärmschutz an STRaßen Bahn
RLX Raloxifen (OeSTRogenrezeptormodulator)  
RMI ROCKY MOUNTAINS INSTRUMENTS  
RMS Richtlinien für die Markierung von STRaßen Bahn
ROI Return On Investment (or: InSTRument)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ROK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Rockhampton AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBRK IATA
ROW internationaler IATA Code für den Flughafen InduSTRial Air Center der Stadt Roswell USA, Bundesland New Mexico, die Abkürzung der ICAO ist KROW IATA
RPC registered parameter control (regiSTRierte Parameterkontrolle), ,siehe auch MIDI  
RPF renaler PlasmaSTRom  
RPM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Ngukurr AuSTRalien IATA
RPN registered parameter numbers (regiSTRierte Parameternummern), MIDI Format  
RSA Risiko STRuktur Ausgleich
RSE internationaler IATA Code für den Flughafen Au-Rose Bay der Stadt Sydney AuSTRalien IATA
RSE Richtlinien für die Durchführung der Gefahrgutverordnung STRaße und Eisenbahn (GGVSE-Durchführungsrichtlinien) Bahn
RSL RegiSTRy Size Limit , eine allgemeine Höchstgrenze für den RegiSTRierungsspeicher, durch die verhindert wird, dass eine Anwendung den ausgelagerten Pool mit RegiSTRierungsdaten füllt. Der Gesamtspeicherplatz für RegiSTRierungsdaten (STRukturen) wird durch  
RtH Richtlinien für Touristische Hinweise an STRaßen, amtliche Abkürzung Bahn
RTS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Rottnest Island AuSTRalien IATA
RTW RettungSTRansportwagen (83) Medizin
RUI Rohrleitungs- und InSTRumenten Fließbild Leittechnik
RVL ReSTRicted Vendor List = Eingeschränkte Liste von Lieferanten
RWI ReSTRicted Work Injury (RWI) The number of cases which result in persons still being able to work but who are unable to perform their normal duties because of the reSTRictions caused by the injury. Eingeschränkte Arbeitsfähigkeit (RWI) Die Anzahl der Arbeitsunfälle die den Einsatz des Verletzten an seiner eigentlichen Arbeitsstelle vorübergehend nicht gestatten von diesem jedoch eine andere Arbeit ausgeführt wird/worden ist. Medizin
S-H HeizeSTRich. Dies ist ein ESTRich auf Dämmschicht, der zur Aufnahme von Heizelementen für die Raumheizung sowie der Wärmespeicherung dient.  
SBG STRasburg, Kreis (UER) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SBI SOUND BLASTER inSTRument (SOUND BLASTER InSTRument), Suffix für ein Dateispeicherformat  
SBR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Saibai Island AuSTRalien IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
SCA STRong Customer Authentication, SCA = starke Kundenauthentifizierung bei Anmeldungen / Login im Internet Internet
SCH Separate Confinement HeteroSTRucture  
SDB STRategic Database
SDC Software DiSTRibution Center  
SDI STRategic defence initiative  
SDI STRategic Defense Initiative  
SDI Subscriber DiSTRibution Interface (Telekommunikation)  
SDO Service DiSTRibuted Generation and Oil & Gas Siemens
SDT STRuctured Data Transfer  
SED Secondary Engine Display, InSTRumententafel im Flugzeug Cocpit  
SED STRategical economical dialog = jährliches Treffen der USA mit China um gemeinsame WirtschaftsSTRategien abzustimmen Politik
SFJ internationaler IATA Code für den Flughafen Sondre STRomfjord der Stadt Kangerlussuaq Grönland, die Abkürzung der ICAO ist BGSF IATA
SGO internationaler IATA Code für den Flughafen St George der Stadt St George AuSTRalien IATA
SGR Soft Gamma Repeaters (ASTRophysik)  
SHG Gesetz über die Haftpflicht der Eisenbahnen und STRaßenbahnen für Sachschäden, (aufgehoben, jetzt: Haftpflichtgesetz) Bahn
SHM STRuctural-Health Monitoring  
SID Standard InSTRument Departure (Standard-InSTRumenten-Abflug)  
SIF Safety InSTRumented Function Leittechnik
SIO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Smithton AuSTRalien IATA
SIR synchron impulse reconSTRuction (Wiederherstellung des Synchronimpulssignals), Entwicklung von GSE zur Videosynchronisation Video
Abkürzung Erklärung Kategorie
SIS Safety InSTRumented System Leittechnik
SIS Siemens InduSTRial Solutions & Services Siemens
SIS Surface Inversion STRength (Meteorologie)  
SIT Siemens InduSTRial Turbomachinery Siemens
SIT STRuctured Inventive Thinking  
SJI Standard Job InSTRuction = Bedienungsanleitung Technik
SLC STRuctured Control Language Computer
SLS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SiliSTRa Bulgarien IATA
SNB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Snake Bay AuSTRalien IATA
SND STRiatonigrale Degeneration  
SNS Superconductor-Normal Metal-Superconductor (NanoSTRucture)  
SOI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt South Molle Island AuSTRalien IATA
SOU Jazz- sousaphone (Sousaphon), BlechblasinSTRument ähnlich Posaune, nach dem Erfinder J. Ph. Sousa benannt  
SOY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt STRonsay Großbritannien IATA
SP. Spitze (des Bogens bei STReichern)  
SQC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Southern Cross AuSTRalien IATA
SQL Standard (or: STRuctural, or: STRuctured) Query Language (Telekommunikation)  
SQL STRuctured Query Language , standardisierte Abfragesprache für DBMS. Ein SQL-Server ermöglicht die Bedienung des DBMS von einem Klienten aus  
SRB STRausberg, Kreis (MOL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SRC STRategic Committee and Review (TC im ETSI)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SRF STRain Rate Feedback  
SRG sampling rate generator (AbtaSTRaten-Generator)  
SRK SelbSTRettungskonzept Bahn
SRN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt STRathan AuSTRalien IATA
SRS Service RegiSTRy Service , Dienst in der NDPS.  
SSA HP Smart Storage AdminiSTRator Computer
SSB STRahlenschutzbeauftragter  
SSB Stuttgarter STRaßenbahnen AG Bahn
SSK STRahlenschutzkommission  
SSM Standard-Sonnenmodell (ASTRophysik) Astronomie
SSV STRahlenschutzverantwortlicher  
STB STRaßenbahn Transport
STK STRaßen- und Tiefbaukombinat  
Stm Bundesbahn-StarkSTRommeisterei, Organisation Bundesbahn Bahn
STR internationaler IATA Code für den Flughafen Echterdingen der Stadt Stuttgart Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDS IATA
STR Self-Tuning Regulator  
STR Short Tandem Repeats (in DNA-Sequenzen)  
STR STRang/STRaße  
STR STRaße Bahn
STR STRecke, freie STRecke Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
STR STReitig Bahn
STV STRafverteidiger (Zeitschr.)  
SXB internationaler IATA Code für den Flughafen Entzheim der Stadt STRasbourg Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFST IATA
SXT Soft X-Ray Transient (ASTRophysik)  
SYD internationaler IATA Code für den Flughafen Sydney /Kingsford-Smith/ Airport der Stadt Sydney AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YSSY IATA
SYU internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Warraber Island AuSTRalien IATA
T/S TerreSTRial/Satellite (Telekommunikation)  
TBB Bebauungstiefe. Die Bebauungstiefe gibt an, wie weit ein Grundstück ab tatsächlicher STRaßengrenze nach hinten bebaut werden darf.  
TBT Tributylzinn (in Anti-Fouling-AnSTRichen)  
TBT Tributylzinn. Sehr giftige Verbindung, die in Farben zum STReichen von Schiffen enthalten ist. TBT verhindert den Bewuchs von Organismen auf Schiffen. Gelangt ins Wasser und bedroht die Population einiger Meeresorganismen.  
TEF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Telfer AuSTRalien IATA
TEQ Transversal Equalizer (querverlaufender Angleicher), Typ von InduSTRial Research Products  
Tfv Tarifverzeichnis, Tarife der dem DEVV angehörenden Eisenbahnen können unter der angegebenen Tfv-Nummer bei DB AHS - Logistikcenter, KriegsSTR. 1, 76131 Karlsruhe käuflich erworben werden. Bahn
TGN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Traralgon AuSTRalien IATA
TGT Ticket-granting ticket , ein vom Kerberos V5-Schlüsselverteilungscenter (Key DiSTRibution Center, KDC) ausgegebenes Ticket, mit dem ein Dienstticket vom ticketgenehmigenden Dienst (TGS , Ticket Granting Service) erhältlich ist.  
THG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Thangool AuSTRalien IATA
TIE Toy InduSTRies of Europe , CENELEC angegliederte Organisation. Siehe auch CENELEC-Partner  
TIM TerreSTRial Interface Module (Telekommunikation)  
TIS internationaler IATA Code für den Flughafen Horn Island der Stadt Thursday Island AuSTRalien IATA
Tit Al Toukhi Company for InduSTRy and Trading Firma
Abkürzung Erklärung Kategorie
TLC Tender Loving Care = zärtliche, liebevolle Sorge / STReicheleinheiten Sex
TLD top level domain (oberster Bereich), höchste Ebene in einer Internetadresse, siehe auch Internet, URL; Beispiel: Europa .at.ba.be.bg.by.ch.cy.cz.de.dk.ee.es.eu.fi.fr.gg.gr.hr.hu.ie.im.is.it.je.li.lt.lu.lv.md.me.mt.nl.no.pl.pt.ro.rs.ru.se.si.sk.tr.ua.uk Asien .asia.ae.af.am.cn.hk.il.in.io.ir.jp.kg.kr.la.mn.my.ph.sg.tl.tw.vn Nordamerika .ca.gl.mx.pm.us Mittelamerika .ag.ai.bz.cr.dm.do.gd.gt.hn.ht.lc.ms.ni.pa.sv.sx.tc.vc.vg.vi Südamerika .bo.br.cl.co.ec.gs.gy.pe.py.uy.ve Afrika .ac.bi.cm.dj.ly.mg.mu.ng.re.sc.sh.sl.so.st.tf.ug.yt.za AuSTRalien/Ozeanien .as.au.cc.cx.fj.fm.hm.ki.nf.nu.nz.pw.sb.tk.tv.to.vu.wf.ws  
TMC Traffic Message Channel , Digitaler Verkehrsfunk - Datenkanal zur Verkehrslage. Erlaubt eine Selektion des DatenSTRoms hinsichtlich Fahrtrichtung, -gebiet oder STRaßenklasse. Auf Knopfdruck stehen Ihnen so jederzeit, die für Ihren Standort aktuellen Infor  
TMW internationaler IATA Code für den Flughafen Tamworth der Stadt Tamworth AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YSTW IATA
TMX Tamoxifen (OeSTRogenrez.Antagonist)  
TPF TerreSTRial Planet Finder (geplant)  
TRO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Taree AuSTRalien IATA
TRS Technische Richtlinie für STRaßenfahrzeuge, amtliche Abkürzung Bahn
tsa Die amerikanische Verkehrssicherheitsbehörde (Transportation Security AdminiSTRation - TSA) hilft Flugreisende zu schützen. Behörde
TSE turbine thermal STRess evaluation = Temperatur Belastungs Test für Turbinen Kraftwerk
TSI Todays InSTRuments GmbH  
TSI Turbine Supervisory InSTRument System Leittechnik
TSS internationaler IATA Code für den Flughafen East 34Th STReet Heliport der Stadt New York USA, Bundesland New York IATA
TSV internationaler IATA Code für den Flughafen Townsville der Stadt Townsville AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBTL IATA
TTF Trace To File , bei DSTRACE eines Novell-Utility  
TUG (National aSTRonomical observatory of Turkey)  
TUM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tumut AuSTRalien IATA
TWB internationaler IATA Code für den Flughafen Toowoomba der Stadt Toowoomba AuSTRalien IATA
UBB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Mabuiag Island AuSTRalien IATA
UDI UnreSTRicted Digital Information  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UDI UnreSTRicted Digital Information (Telekommunikation)  
UDS Upper-Data-STRobe (Atari)  
UEE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Queenstown AuSTRalien IATA
UEL UEL sind übergeordnete Leistungen = overhead cost = project management, project commercial, site infra STRucture, procurement, etc.
UIR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Quirindi AuSTRalien IATA
ULP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Quilpie AuSTRalien IATA
Uml Unified Modeling Language (Computerprogramm-STRuktur)  
UMR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Woomera AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YPWR IATA
UPC Universal Product Code (STRichcode)  
UPI Uniform Production InSTRuction
URT User RegiSTRation Tool (Telekommunikation)  
USL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Useless Loop AuSTRalien IATA
USV unterbrechungsfreie STRomversorgung  
USV Unterbrechungsfreie STRomversorgung , batteriebetriebene STRomversorgung, die an einen Computer angeschlossen wird, um das System bei einem STRomausfall in Betrieb zu halten  
V2I Vehicle to infraSTRucture; Kommunikation Fahzeug zu InfraSTRuktur Kommunikation
vbm Verband der Bayerischen Metall- und Elektro-InduSTRie e. V. Organisation
VCD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Victoria River Downs AuSTRalien IATA
VCI Verband der Chemischen InduSTRie  
VDA Verband der AutomobilinduSTRie Organisation
VDC Volt direct current (Volt GleichSTRom)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VDE Organisation, Verband Deutscher Elektrotechniker, Verband für die Normung und Prüfung der KonSTRuktion elektrischer Geräte (VDE-Zeichen), siehe auch CE  
VDI Virtual Desktop InfraSTRucture Computer
VDL Verband der LackinduSTRie e.V.  
VEB Vorsicht, es/eins brennt (speziell bezogen auf die STReichhölzer aus Riesa) DDR
VES Vorschrift für den Dienst auf elektrisch betriebenenen STRecken (DV 462), Organisation Bundesbahn Bahn
VIC Victoria, AuSTRalischer Bundesstaat  
VIS Visual InSTRuction Set  
VKX internationaler IATA Code für den Flughafen Potomac Airfield der Stadt Washington USA, Bundesland DiSTRict of Columbia IATA
VOH VohenSTRauß, Kreis (NEW) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
VPS Verordnung über das Plangenehmigungsverfahren für StarkSTRomanlagen, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
VPS video-programming-signal (Videoprogrammiersignal), von bestimmten VPS-fähigen Sendern ausgeSTRahltes Signal, welches den Beginn und das Ende einer Sendung kennzeichnen und dem VPS-fähigen Videorekorder somit unabhängig von der tatsächlichen Startzeit eine  
VQS internationaler IATA Code für den Flughafen Camp Garcia AirSTRip der Stadt Vieques Puerto Rico, die Abkürzung der ICAO ist TJCG IATA
VSI Organisation, Verband der SoftwareinduSTRie Deutschland e.V.  
VSS Vorschrift für den Schranken- und STReckenwärterdienst (DV 814), Organisation Bundesbahn Bahn
WBS Work Breakdown STRucture  
WDH internationaler IATA Code für den Flughafen Jg STRijdom der Stadt Windhoek Namibia, die Abkürzung der ICAO ist FAWE IATA
WEC World Energy Congress = weltweiten Branchentreff für die EnergieinduSTRie Messe
WEI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Weipa AuSTRalien, die Abkürzung der ICAO ist YBWP IATA
WGE internationaler IATA Code für den Flughafen Walgett der Stadt Walgett AuSTRalien IATA
WGT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Wangaratta AuSTRalien IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
WHL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Welshpool AuSTRalien IATA
WIN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Winton AuSTRalien IATA
WMI Windows Managing InSTRumentation , eine VerwaltungsinfraSTRuktur in Windows 2000, in der die Überwachung und Steuerung der Systemressourcen durch eine Gruppe von Schnittstellen unterstützt wird. Damit steht ein logisch STRukturiertes, konsistentes Modell  
WNR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Windorah AuSTRalien IATA
WRO internationaler IATA Code für den Flughafen STRachowice der Stadt Wroclaw Polen, die Abkürzung der ICAO ist EPWR IATA
WRY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt WeSTRay Großbritannien IATA
WSJ Wall STReet Journal Zeitung
WSY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Airlie Beach AuSTRalien IATA
WUN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Wiluna AuSTRalien IATA
WvS Werner von Siemens =deutscher Erfinder und InduSTRieller Person
WWY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt West Wyalong AuSTRalien IATA
XFD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt STRatford Kanada IATA
XMC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Mallacoota AuSTRalien IATA
XMY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Yam Island AuSTRalien IATA
XOR Exclusive OR , Eine boolesche Operation, in der die Fehlertoleranz in Form von Windows NT Server-STRipe Sets mit Parität ein XOR der gesamten Daten verwaltet, um Datenredundanz bereitzustellen. Auf diese Weise wird die Wiederherstellung fehlender Daten (a  
XPS Polystyrol-Extruderschaum, oder extrudierter Polystyrol-Hartschaumstoff - kurz XPS ist ein moderner Dämmstoff, der in der heutigen BauinduSTRie vielfältig eingesetzt wird.  
XRB X-Ray Background (ASTRophysik)  
XTY internationaler IATA Code für den Flughafen STRathroy / Via Rail Service der Stadt STRathroy Kanada IATA
ZBV Zentralstelle für BahnSTRomversorgung, Organisation Bundesbahn Bahn
ZDI Zentralverband der Deutschen InduSTRie  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ABDE AuSTRalian Business Development Exhibition
ADCS AdminiSTRative Computer System Leittechnik
AE&E AuSTRian Energy & Environment Firma
ASFU Application Specific Full Use DiSTRibution Agreement Leittechnik
B.A. Bachelor of Arts in Business AdminiSTRation
BAIC Beijing Automotive InduSTRy Holding Co. Ltd. = Chinesischer Fahrzeughersteller Firma
BaSt Bundesanstalt für STRaßenwesen
BMVI Bundesministerium für Verkehr und digitale InfraSTRuktur Behörde
BUSD Barstow Unified School DiSTRict Schule
BUSD Bellflower Unified School DiSTRict Schule
BUSD Berkeley Unified School DiSTRict, California Schule
BUSD Bisbee Unified School DiSTRict Schule
CCIR Organisation, ComitŠ Consultatif International des Radio-Communications (International beratender Ausschuß für den Funkdienst), Organisation der, siehe auch: IUF für konSTRuktive und meßtechnische Empfehlungen, z.B. CCIR-Norm (Schwarzweißfernsehnorm)  
CCLD Constant Current Line Drive (KonstantSTRomversorgung)  
CDDI Copper DiSTRibuted Data Interface  
CDMS Cryogenic Dark Matter Search (ASTRophysik, USA)  
CDOC documents needed for conSTRuction / comissioning
CECM Convention Européenne de la ConSTRuction Métallique  
CEL. Celesta (die Himmlische), hier: TasteninSTRument  
CEMT Conférence européenne des miniSTRes de transport (frz.) , Europäische Verkehrsministerkonferenz Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
CFII Certified Flight InSTRuctor InSTRument, Fluglehrer für InSTRumentenflug, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CHIO Der CHIO Aachen ist ein seit 1924 in Aachen stattfindendes internationales Pferdesport-Turnier (Concours Hippique International Officiel). Nach dem Reglement der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) darf jedes Land nur einen CHIO auSTRagen. [Quelle: Wikipedia] Sport
CIIT channel inSTRument interlacing technology (Technologie der kanalweisen Kreuzung von InSTRumenten), Syntheseform von DiAcoustics Musik
CIP3 International Cooperation for Integration of Prepress, Press and Postpress (DruckinduSTRie)  
CISC Complex InSTRuction Set Computer  
CISC Complex InSTRuction Set Computer , Mikroprozessor der über einen komplexen Befehlssatz verfügt. Programme kommen hier mit wenigen Maschinen-Befehlen aus  
CISC complex inSTRuction set computer (für komplexe InSTRuktionen ausgelegter Computer), Computer mit hohem Rechenaufwand, siehe auch RISC  
CITB ConSTRuction InduSTRy Training Board Organisation
CLEI Certified Lotus End-user InSTRuctor , Zertifizierung von Lotus  
CLIR Calling Line Identification ReSTRiction , ein Begriff aus der Telekommunikation und bedeutet, daß die Übermittlung der Rufnummer des Anrufenden zeitweise unterdrückt wird. Siehe auch CLIP.  
CNPD Centro Nacional de Prevención de DesaSTRes Organisation
COLD Chronisch obSTRuktive Lungenerkrankung  
COLR Connected Line Identification ReSTRiction , Rufnummernunterdrückung  
COPD

Chronische obSTRuktive Lungenerkrankung (englisch <STRong>chronic obSTRuctive pulmonary diseaseSTRong>, Abkürzung: <STRong>COPD)STRong>

Medizin
COPD cronic obSTRuctive pulmonary disease  
CPCS ConSTRuction Plant Competence Scheme
CSFI Organisation, Chambre Syndicales de la Facture InSTRumentale, französische Gesellschaft  
CSIR Council for Scientific and InduSTRial Research (Südafrika) Organisation
CSIS Center for STRategic and International Studies (Washington, DC, USA)  
CSPF ConSTRaint Shortest Path First (Telekommunikation)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
D IV Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: SammelSTRaße, D V: AnliegerSTRaße  
DÄW Bad Dürkheim/WeinSTRaße, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
DCBX DiSTRibuted Computerized Branch Exchange , Verteilte computerunterstützte Nebenstellenanlage  
DCIS DiSTRibuted Control and Information System Leittechnik
DCOM DiSTRibuted Component Object Model , Variante des Software-Standards COM, mit dem Dienste einer Software via Netzwerk zur Verfügung gestellt werden können. DCOM verwendet zur Realisierung RPC, um die Netzwerk-Verbindungen herzustellen. Siehe auch: OCX  
DCOM DiSTRibuted Component Object Model (Telekommunikation)  
DDOS DiSTRibuted Denial Of Service Computer
DDOS DiSTRibuted Denial-of-Service (Telekommunikation) Telekommunikation
DEMO demonSTRation tape (DemonSTRationsband)  
DESC DESCRIPTION, EFFECT, SOLUTION or Say thank you, CONCLUSION = Methode um Briefe und Emails zu STRukturieren Sprachen
DFNK Deutsches Forschungsnetz NaturkataSTRophen Organisation
DHDL Die Höhle der Löwen ist eine deutsche Unterhaltungsshow, die erstmals im August 2014 vom Fernsehsender VOX ausgeSTRahlt wurde. Sie ist ein Ableger der britischen Sendung Dragons’ Den, eines Konzeptes das weltweit von Sony Pictures Television produziert und vermarktet wird. Die Höhle der Löwen wird dienstags um 20:15 Uhr ausgeSTRahlt. Quelle: Wikipedia Fernsehen
DIAM Deutsche InduSTRiearmaturen Messe (DIAM) Messe
DIHK Deutschen InduSTRie-und Handelskammertags Organisation
DIHT Deutscher InduSTRie- und Handelstag  
DIOS distale intestinale ObSTRuktionssyndrome (bei CF)  
DIPS DiSTRibuted Intelligent Piloting System  
DJIA Dow Jones InduSTRial Average (DJIA) wurde 1896 zum ersten Mal berechnet und ist damit hinter dem weniger bekannten Dow Jones Transportation Average der zweitälteste US-Aktienindex Bank
DOMF DiSTRibuted Object Management Facility  
DOOR Databank of Origin and RegiSTRation = Datenbank der Europäischen Union in der Herkünfte von Produkten regiSTRiert werden
Abkürzung Erklärung Kategorie
DQDB DiSTRibuted Queue Dual Basis (or: Bus)  
DSIR Department of Sientific and InduSTRial Research (UK) Wissenschaft
DSTO Defence (or: Data) Science and Technology Organization (AuSTRalien)  
DSTR Deutsches Steuerrecht (Zeitschr.)  
DTTB Digital TerreSTRial Television Broadcasting (Japan)  
DUSS Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene-STRaße, (Sitz: Bodenheim) Bahn
E VI Angebaute STRaßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnliegerSTRaße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
EBRD European Bank for ReconSTRuction and Development  
ECRC European Computer-InduSTRy Research Center , 1984 gegründetes, ehemaliges Forschungsinstitut von ICL, Bull und Siemens, welches heute als einer der großen ISPs in Deutschland. Siehe auch: INXS  
ECRC Organisation, European Computer InduSTRy Research Center (Europäisches Forschungszentrum für Computerentwicklungen)  
EDDM internationaler ICAO Code für den Flughafen Franz Josef STRauss der Stadt München Deutschland, die Abkürzung der IATA ist MUC ICAO
EDDS internationaler ICAO Code für den Flughafen Echterdingen der Stadt Stuttgart Deutschland, die Abkürzung der IATA ist STR ICAO
EDIS Electronic DiSTRibuterless Ignition, Ford USA, DI Auto
EFIS Electronic Flight InSTRument System (elektronisches Fluginformationssystem)  
EHBK internationaler ICAO Code für den Flughafen Zuid-Limburg der Stadt MaaSTRicht Niederlande, die Abkürzung der IATA ist MST ICAO
EIBV Verordnung über die diskriminierungsfreie Benutzung der EisenbahninfraSTRuktur und über die Grundsätze der Erhebung von Entgelt für die Benutzung der EisenbahninfraSTRuktur (EisenbahninfraSTRuktur-Benutzungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
EISL Effektive isotrope STRahlungsleistung Physik
EKrG Gesetz über Kreuzungen von Eisenbahnen und STRaßen (Eisenbahnkreuzungsgesetz), nicht amtliche Abkürzung Bahn
EMID Electronic Musical InSTRument Division (Abteilung für elektronische MusikinSTRumente), Unterorganisationen von MATSUSHITA (, TECHNICS) und AKAI (, AKAI PROFESSIONAL), welche sich ausschließlich den Musikalien widmen  
EMMI ESA Multi-Mode InSTRument  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EPIC EPIC bezeichnet eine Eigenschaft einer Befehlssatzarchitektur engl. InSTRuction Set Architecture, kurz: ISA und der VerarbeitungsSTRuktur einer Familie von Mikroprozessoren, z.B. Itanium. Computer
EPIC European Photonics InduSTRy Consortium  
EPWR internationaler ICAO Code für den Flughafen STRachowice der Stadt Wroclaw Polen, die Abkürzung der IATA ist WRO ICAO
ESKD einheitliches System der KonSTRuktionsdokumente  
ESTR Einkommenssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
ESTR Einkommensteuerrichtlinien  
ETLO elektrischer Triebwagen mit Akkumulatoren und FremdSTRomantrieb durch Oberleitung, gewillkürte Abkürzung Bahn
FARA Foreign Agents RegiSTRation Act (FARA) ist ein 1938 verabschiedetes Gesetz der Vereinigten Staaten. Es schreibt vor, dass Personen, die in den USA politisch für ausländische Rechtspersonen tätig sind, diese Tätigkeit dokumentieren und offenlegen müssen. [Quelle: wikipedia] Recht
FDDI FDDI stands for Fiber DiSTRibuted Data Interface. The FDDI standard is ANSI X3T9.5 . The FDDI topology is ring with two counter rotating rings for reliability with no hubs. Cable type is fiber-optic. Connectors are specialized. The media access method is token passing. Multiple tokens may be used by the system. The maximum length is 100 kilometers. The maximum number of nodes on the network is 500. Speed is 100 Mbps. FDDI is normally used as a backbone to link other networks. A typical FDDI network can include servers, concentrators, and links to other networks. CDDI is a copper version of FDDI which uses category 5 cable. Obviously the distance is more limited than FDDI. Technik
FDDI Fiber DiSTRibuted (or: Digital) Data Interface  
FDDI Fiber DiSTRibuted Data Interchange , Datenaustausch über Glasfaserkabel  
FDDI Fiber DiSTRibuted Data Interface , Schnittstelle, die für die Verwendung der Glasfaser-Verkabelung entwickelt wurde.  
FIDO Fast Identity Online 2.0 (FIDO), einem offenen Standard zur Authentifizierung im Internet, den Microsoft mitentwickelt hat. Der öffentliche FIDO-Schlüssel wird auf einem Server regiSTRiert, während der private Schlüssel auf Seiten des Anwenders verbleibt. Computer
FIEC (Verband der europäischen BauinduSTRie, International European ConSTRuction Association)  
FTIR FruSTRated Total Internel Reflection (Lichtmodulator)  
GERD gaSTRoesophageal reflux disease  
GESO GesamtvollSTReckungsordnung  
GESO GesamtvollSTReckungsordnung, DDR bzw. ehemals Beitrittsgebiet, jetzt: Insolvenzordnung DDR
GGVS Gefahrgut-Verordnung STRaße  
GGVS Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der STRaße (Gefahrgutverordnung STRaße), (aufgehoben) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
GICS Global InduSTRy Classification Standard Bank
GIMS Topical Group on InSTRuments and Measurement Science (APS)  
Gips Giga-InSTRuctions per Second  
GIRL German Infrared Laboratory (ASTRophysik, 1985)  
GISI Gruppo Imprese STRumentazione Italia (Association for InSTRumentation, Control and Automation Companies)  
GIST gaSTRointestinaler STRomatumor  
GITS Pharma: gaSTRointestinales therapeutisches System  
GMRP GARP Multicast RegiSTRation Protocol (Telekommunikation)  
GSSD Gruppe der Sowjetischen STReitkräfte in Deutschland Armee
GTRO GaSTRockner  
HDB3 High Density Bipolar-Code , Der Code ist eine Weiterentwicklung des AMI-Codes, durch den der GleichSTRomanteil auf der Übertragungsleitung verringert wird. Dieser Code wird für die Übertragung bei ISDN-Primärmultiplexanschlüssen verwendet  
HDBR Hybrid DiSTRibuted Bragg Reflector (optische Telekommunikation)  
HDCV human diploid cell STRain vaccine (Tollwut)  
HDF4 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissenschaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte STRukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimensionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen VerzeichnisSTRuktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HDF5 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissenschaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte STRukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimensionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen VerzeichnisSTRuktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HDFS Hadoop DiSTRibuted File System Computer
HGÄ Hochspannungs-GleichSTRom-Übertragung  
HGÜ Hochspannungs GleichSTRom Übertragung Siemens
HIFI Hawaii Imaging Fabry-Pérot Interferometer (ASTRonomie)  
HNCM Hypertrophisch nichtobSTRuktive Kardiomyopathie Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
HOCM Hypertrophisch obSTRuktive Kardiomyopathie (,IHSS)  
HSTR High Speed Token Ring  
HSTS HTTP STRict Transport Security (HSTS) ist ein Sicherheitsmechanismus für HTTPS-Verbindungen Computer
HVDC High Voltage Direct Current = Hochspannungs-GleichSTRom Übertragung Siemens
ICER InduSTRy Council for Electronic Equipment (UK)  
IFOR (Internationale FriedenSTRuppe für Bosnien)  
IFPI Organisation, International Federation of the Phonographic InduSTRy (Internationaler Verband der phonographischen InduSTRie), arbeitet eng mit der BIEM zusammen in Sachen Urheberrechtsschutz  
IFRB International Frequency RegiSTRation Board (in Genf)  
IFRB International Radio Frequency RegiSTRation Board , Gremium bzw. Organisation  
IHKT InduSTRie- und Handelskammertag  
IMPT InduSTRiemechaniker für Produktionstechnik Beruf
IMRT intensitätsmodulierte STRahlentherapie  
IMTC InSTRumentation and Measurement Technology Conference (IEEE)  
Inc. incorporated Incorporation (amtlich eingetragen regiSTRierte Firma ), im Handelsregister eingetragene Firma  
INIE Innovations in Nuclear InfraSTRucture and Education (DoE-Programm, USA)  
INST InSTRument  
INVO Insolvenz und VollSTReckung (Zeitschr.)  
IÖD Infodienst Öffentliches DienSTRecht  
IORT intraoperative STRahlentherapie  
IP55 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Geschützt gegen Staub und gegen STRahlwasser aus einer Düse aus beliebiger Richtung.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
iRAM infraSTRucture Reporting and Analytics Module
IRIS INSTITUTE OF RESEARCH FOR THE INDUSTRY OF SHOW, englischsprachige Bezeichnung für IRIS (1)  
IRIS INSTITUTO DI RICERA PER LINDUSTRIA DELLE SPETTACOLO (Institut für Forschung für die Show-InduSTRie)  
ISRU InduSTRial Statistics Research Unit  
ISTR Internationales Steuerrecht  
ISTR Inverse Sequence-Tagged Repeat (DNA-Markertechnologie)  
ITFS InSTRuctional TV Fixed Service  
ITRI InduSTRial Technology Research Institute (Taiwan)  
JDEM Joint Dark Matter Mission (ASTRophysik)  
JINI Java Intelligent Network InfraSTRucture  
JISC Japanese InduSTRial Standards Committee , Gremium bzw. Organisation  
KEYB Jazz- keyboard(s) (Jazz- TasteninSTRument(e))  
KFOR Die KFOR engl. Kosovo Force = KosovoSTReitkräfte ist die im Jahre 1999 nach Beendigung des Kosovo-Krieges aufgestellte multinationale militärische Formation unter der Leitung der NATO Armee
KGRB internationaler ICAO Code für den Flughafen Austin/STRaybel Field der Stadt Green Bay USA, Bundesland Wisconsin, die Abkürzung der IATA ist GRB ICAO
KICS Kaspersky InduSTRial Cyber Security Software
KiES Kaufmann im Eisenbahn- und STRaßenverkehr Bahn
KIPS kilo inSTRuctions per second (tausend InSTRuktionen pro Sekunde), ,siehe auch MIPS  
KISS keep it simple, stupid; Nach der KISS Methode STRebt ein Programmierer danach, die Web Anwendung möglichst einfach und übersichtlich zu gestalten. Dies erhöht Nutzbarkeit für den User und macht das Projekt wartungsfreundlich.  
KORG KEIO ORGUE (Typenbezeichnung für erstes KORG-InSTRument), später KEIO KENKJUYO GIJUTSU zu KORG INCORPORATED  
KROW internationaler ICAO Code für den Flughafen InduSTRial Air Center der Stadt Roswell USA, Bundesland New Mexico, die Abkürzung der IATA ist ROW ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
KSÄ KataSTRophenschutzübung  
KSPS KeySTRokes per second Elektro/Elektronik
KSTR Körperschaftssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
KSTR Körperschaftsteuerrichtlinien  
KUNO KUNO ist die Abkürzung für "Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr unter Nutzung nichtpolizeilicher OrganisationsSTRukturen" und stellt ein simples aber wirkungsvolles Sperrsystem dar, welches von Polizeibehörden und Wirtschaft entwickelt wurde, um Zahlungen per Debitkarte im elektronischen Lastschriftverfahren – also mit Unterschrift – sicherer zu gestalten. Polizei
L2TP Layer 2 Tunneling Protocol , ein Internet-Tunneling-Protokoll, das als InduSTRiestandard verwendet wird. Im Gegensatz zu PPTP (Point-to-Point-Tunneling-Protokoll) ist für L2TP keine IP-Verbindung zwischen der Clientarbeitsstation und dem Server erforderli  
LFCI internationaler ICAO Code für den Flughafen SequeSTRe der Stadt Albi Frankreich, die Abkürzung der IATA ist LBI ICAO
LFST internationaler ICAO Code für den Flughafen Entzheim der Stadt STRasbourg Frankreich, die Abkürzung der IATA ist SXB ICAO
LGN. legno (Holz, Bogenstange), z.B. Holzblock, Bogenstange , Teil des STReicherbogens  
LIFR Low InSTRument Flight Rules (Regeln für niedrigen InSTRumentenflug)  
LMDS Local Multichannel (or: Multipoint) DiSTRibution Service(s) (Telekommunikation)  
lsbg Landesbetrieb STRaßen, Brücken und Gewässer Organisation
LSTR Lohnsteuer- Richtlinien  
LSTR Lohnsteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
MBSR Mindfulness-based-STRess-reduction – STRessbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat Zinn
MDBA MasterCard of Digital Business AdminiSTRation = Studiengang Universität
MDMA MDMA steht für die chirale chemische Verbindung 3,4-Methylendioxy-N-methylamphetamin. Es gehört STRukturell zur Gruppe der Methylendioxyamphetamine und ist insbesondere als weltweit verbreitete Partydroge bekannt. [Quelle Wikipedia] Chemie
MIDI musical inSTRument digital interface = Internationaler Standard zur Verbindung von Rechnern , Synthesizern und MusikinSTRumenten; MIDI digitalisiert alle Elemente der Musik (Töne, InSTRumente oder Lautstärke), weist ihnen also einen mathematischen Wert zu. Musik
NARA National Archives and Records AdminiSTRation = USA Nationale Archiv- und Dokumentenverwaltung (NARA) Behörde
NYPA New York Power Authority (offizielle Bezeichnung: Power Authority of the State of New York) = größte staatliche, elektrische Energieerzeuger und STRomnetzbetreiber in den USA. Eigentümer ist der Bundesstaat New York, Hauptquartier ist White Plains. Firma
Abkürzung Erklärung Kategorie
OETA Occupied Enemy Territory AdminiSTRation = Besatzungsverwaltung
opex Operative Exzellenz (Operational Excellence/OPEX) bedeutet, STRukturen, Prozesse und Verhaltensweisen entlang der Wertschöpfungskette so auszurichten, dass eine lernende und sich kontinuierlich verbessernde Organisation entsteht, deren Fokus auf einer hocheffizienten Umsetzung der Kundenanforderungen liegt. Ökonomie
OSHA Occupational Safety and Health AdminiSTRation Standards
OSMF OpenSTReetMap Foundation Organisation
P&ID Process and InSTRumentation Diagrams Leittechnik
PELV Spannungsversorgungen/STRomversorgungsmodule mit sicherer, elektrischer Trennung; dieser Schutz wird als SELV (Safety Extra Low Voltage)/PELV (Protective Extra Low Voltage) nach IEC 60364-4-41 bezeichnet Elektro/Elektronik
PGDF Procuraduría General del DiSTRito Federal (Staatsanwaltschaft des BundesdiSTRikts) Bahn
PITA Portable InSTRument for Trace Akquisition = Spionagegerät
PJDF Policía Judicial del DiSTRito Federal (Justizpolizei des BundesdiSTRikts) Bahn
PRSP Poverty Reduction STRategy Paper Gesundheitswesen
PTBR Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) oder Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic STRess Disorder ) Medizin
PTSD Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic STRess Disorder ) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) Medizin
PVPP In der induSTRiellen Herstellung wird dem Bier Polyvinylpolypyrrolidon (PVPP) zugesetzt. Das Kunststoffpulver ist ein „technischer Hilfsstoff“, der Schwebteilchen aus dem Gerstensaft entfernt, die seine Haltbarkeit herabsetzen würden. Quelle: GEO.de Nahrungsmittel
RAMI RAMI4.0. Referenzarchitekturmodell und InduSTRie4.0-Komponente
REGI Register, RegiSTRier  
RFLP ReSTRiktionsfragmentlänegnpolymorphismus  
RGSt Sammlung der Entscheidungen des Reichsgerichts in STRafsachen Bahn
RISC reduced inSTRuction set computer (Rechner mit reduziertem Befehlsumfang), durch reduzierten Befehlsumfang schnellerer Rechner, siehe auch CISC  
RISC Reduced InSTRuction Set Computing , Ein Mikroprozessortyp, der auf schnelle und effiziente Verarbeitung einer relativ kleinen Menge von Anweisungen ausgerichtet ist. Die RISC-Architektur begrenzt die Anzahl von Anweisungen, die im Mikroprozessor integrier  
RISC Reduced-InSTRuction-Set Computer  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RoHS englisch ReSTRiction of Hazardous Substances = deutsch Beschränkung (der Verwendung bestimmter) gefährlicher Stoffe
RPWS Radio and Plasma Wave Science (InSTRument an Bord des Saturn-Satelliten Cassini)  
RSSI Receive Signal STRength Indication (DECT) (or Radio ...) = Indikator für die Empfangsfeldstärke kabelloser Kommunikationsanwendungen Telekommunikation
RTSP real time STReaming protocol (fließendes Echtzeitprotokoll)  
RTSP Real-Time STReaming Protocol (Telekommunikation)  
RTSP Realtime STReaming Protocol , RTSP-Protokoll  
SALT STRategic Arms Limitation Talks, Gruppe von Verträgen zur nuklearen Rüstungsbegrenzung Armee
SÄW Südliche WeinSTRaße in Landau, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
SBBR STRassenbrückenbauregiment Armee
SBTK STRaßen-, Brücken- und Tiefbaukombinat  
SCED security conSTRained economical dispatching
SCMI Organisation, School for Computer Musical InSTRuments (Schule für ComputermusikinSTRumente), Berliner Schule Bildung
SCPI Standard Commands for Programmable InSTRuments  
SCSI Small Computer Systems Interface, eine Multifunktionsschnittstelle für Festplatten, CD-ROMs, STReamer, Scanner, Drucker und viele andere Geräte.  
SDIO STRategic Defense Initiative Organization  
SDSS Sloan Digital Sky Survey (ASTRophysik)  
SEED Science Education through Experiment and DemonSTRation (USA)  
SELV Spannungsversorgungen/STRomversorgungsmodule mit sicherer, elektrischer Trennung; dieser Schutz wird als SELV (Safety Extra Low Voltage)/PELV (Protective Extra Low Voltage) nach IEC 60364-4-41 bezeichnet Elektro/Elektronik
SERM Selective ESTRogen Receptor Modulator (?), selektive ÖSTRogen Rezeptor-Modulatoren  
SERM selektive öSTRogenrezeptor-Modulatoren  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SETI Search for ExtraterreSTRial Intelligence = suche nach außerirdischem Leben  
SG&A Selling, General and AdminiSTRative Expenses Kommerziel
SGML Standard Generalized Markup Language , ISO-Standard zur Beschreibung von DokumentenSTRukturen. In einer DTD wird dabei festgelegt, wie die einzelnen Dokumente (Dokument-Instanzen) aufgebaut sein müssen.  
SIEM Organisation, Schweizer Importeure Elektronischer MusikinSTRumente, 1983 gegr. Händlerverband der Schweiz Organisation
SILL STRategic Illuminator Laser (US-Waffe)  
SIMD single inSTRuction multiple data (einfache InSTRuktion mit vielen Daten), Teil der, siehe auch: MMX-Technologie  
SIMD Single InSTRuction, Multiple Data (Rechnerarchitektur)  
SIMD Single InSTRuction/Multiple Data , Prozessorbefehl, der mehrere Datenmanipulationen auslöst.  
SIMM single in-line memory module (ReihenspeicherSTReifen), 30-poliger (bzw. 72-polig bei, siehe auch: IBM) STReifen mit Speicherchips für alle Geräte mit ausbaubarem RAM-Speicher (z.B. Computer, Sampler, Synthesizer usw.), ,siehe auch Big-SIMM, DIP, SIP  
SIN. siniSTRa (die linke Hand)  
SIS. SiSTRum (SchlaginSTRument, Rassel)  
Sozl SozialleistungSTRägers Versicherung
SPIE Society of Photo-Optical InSTRumentation Engineers (jetzt: International Society of Optical Engineering) (USA)  
SPTS Single Program Transport STReam (Telekommunikation)  
SRF. sarrusofono (Sarrusophon), BlechblasinSTRument, benannt nach dem KonSTRukteur W. Sarrus  
SSSP STRUCTURED SOUND SYNTHESIS PROJECT (STRukturiertes Klangsyntheseprojekt), Entwicklung der UNIVERSITY OF TORONTO (Leitung: Bill Buxton)  
SStb Schweizer STRassenbahn Transport
STFG STRaffreiheitsgesetz  
STGB STRafgesetzbuch  
STGB STRafgesetzbuch, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
STKM STRaßen- und Tiefbaukombinat Magdeburg  
STOL Short Takeoff and Landing, Flugzeug für KurzSTReckenstart- und -landung  
STPO STRafprozessordnung  
STPO STRafprozessordnung, amtliche Abkürzung Bahn
STR. STRing (Saite)  
STR. STRings (STReicher)  
STR. stumento (InSTRument)  
STRG STRaßengesetz, (eines Bundeslandes) Bahn
STRK Steuerrecht in Karteiform  
STRK STRafkammer Bahn
STRK STRecke  
STRL Science and Technical Research Laboratories (NHK, Japan)  
STRL STRahlung, STRahler  
STRL STReckenliste, ehemals fahrdienstlich Bahn
STRM STRom  
STRN Stern  
STRO STReichorchester  
STRP STRipper  
STRT Start  
StUB Stadt-Umland-Bahn = STRaßenbahn Verkehrsprojekt der Region Nürnberg, Erlangen
Abkürzung Erklärung Kategorie
StVE STRafvollzugseinrichtung  
STVG STRaßenverkehrsgesetz Jura
STVG STRaßenverkehrsgesetz, nicht amtliche Abkürzung Bahn
STVO STRaßenverkehrs-Ordnung, amtliche Abkürzung Bahn
STVO STRaßenverkehrsordnung  
SVSS Schweizerischen Vereinigung für STRaflosigkeit des Schwangerschaftsabbruchs  
SWOT SWOT = Abkürzung; STRengths, Weaknesses, Opportunities, and Threats = Stärken, Schwächen, Möglichkeiten, Bedrohungen
TBPS Tarif für die Personenbeförderung auf besonderen STRecken der Deutsche Bahn AG, , Tfv 640 Bahn
TDMM Telecom DiSTRibution Method Manual Telekommunikation
TELE Telecaster, legendäres Gitarrenmodell von FENDER, siehe auch STRat  
TEPS Tissue Engineering Platforms (InduSTRieverband, STRaßburg)  
TERI TerreSTRial Ecosystems Research Initiative  
TERN TerreSTRial Ecosystems Research Network  
TFTS TerreSTRial Flight Telephone System  
THOR THOR = Test Device for Human Occupant ReSTRaint Systems = Crashtest-Dummy des ADAC Auto
TJCG internationaler ICAO Code für den Flughafen Camp Garcia AirSTRip der Stadt Vieques Puerto Rico, die Abkürzung der IATA ist VQS ICAO
TÖB Als Träger öffentlicher Belange kommen unterschiedliche Bundes- Landes- Kreis- und Gemeindebehörden, sowie weitere Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. InduSTRie- und Handelskammern, Handwerkskammern) in Frage. Neben Ämter kommen aber als TÖB auch  
TOPS Towards Other Planetary Systems (ASTRonomie)  
UMII universal musical inSTRument interface (universelle MusikinSTRumentenschnittstelle), ein Vorschlag für die Bezeichnung des späteren MIDI  
UNII Unlicensed National Information InfraSTRucture  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UNSW University of New South Wales (Sydney, AuSTRalien)  
USSD UnSTRuctured Supplementary Service Data (Telekommunikation)  
USTR Umsatzsteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
USTR Umsatzsteuerrichtlinien  
UV-B Bestimmter Anteil der UV-STRahlen. Wellenlänge in Nanometern: 280-320.  
UV-C Bestimmter Anteil der UV-STRahlen. Wellenlänge in Nanometern: unterhalb 280.  
UZSG Umweltgutachter-Zulassungs- und StandortregiSTRierungsgesetz  
VLIW Very Long InSTRuction Word (Computertechnik)  
VLIW very long inSTRuction word (sehr langes Befehlswort)  
VSBG VerbraucherSTReitbeilegungsgesetz Recht
VSCR variable sample conversion rate (variable Sample-AbtaSTRate), Bezeichnung bei WERSI  
VSTR Vermögensteuer-Richtlinien  
VWVG Verwaltungs-VollSTReckungsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
VWVG VerwaltungsvollSTReckungsgesetz  
W&WW Water and Wastewater Treatment for Domestic and InduSTRial areas = Wasser und Abwasser Behandlung Wirtschaft
WIIB internationaler ICAO Code für den Flughafen Husein SaSTRanegara der Stadt Bandung Indonesien, die Abkürzung der IATA ist BDO ICAO
WINS Windows Internet Name Service , ein Dienst zur Namensauswertung, der die Computer-Namen in Windows-Netzwerken auf IP-Adressen in einer sogenannten routed Umgebung abbildet. Ein WINS-Server bearbeitet NamensregiSTRierung, Abfragen und Freigaben.  
WLTP Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure (WLTP) = weltweit einheitliches Leichtfahrzeuge-Testverfahren = Messverfahren zur Bestimmung der Abgasemissionen (Schadstoff- und CO2-Emissionen) und des Kraftstoff-/STRomverbrauchs von Kraftfahrzeugen Auto
WSTG WehrSTRafgesetz Jura
WSTG WehrSTRafgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
WWDS wer weiß den sowas = eine von Kai Pflaume moderierte Quizsendung die von montags bis freitags im Ersten Deutschen Fernsehen ausgeSTRahlt wird; ständige Mitspieler sind Bernhard Hoëcker und Elton (Alexander Duszat); zusätzlich sind zwei Prominente im Rateteam Fernsehen
YBBN internationaler ICAO Code für den Flughafen Brisbane International Airport der Stadt Brisbane AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist BNE ICAO
YBCS internationaler ICAO Code für den Flughafen Cairns der Stadt Cairns AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist CNS ICAO
YBCV internationaler ICAO Code für den Flughafen Charleville der Stadt Charleville AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist CTL ICAO
YBMC internationaler ICAO Code für den Flughafen Maroochydore der Stadt Sunshine Coast AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist MCY ICAO
YBMK internationaler ICAO Code für den Flughafen Mackay der Stadt Mackay AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist MKY ICAO
YBMN internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Hamilton Island AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist HTI ICAO
YBRK internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Rockhampton AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist ROK ICAO
YBTL internationaler ICAO Code für den Flughafen Townsville der Stadt Townsville AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist TSV ICAO
YBWP internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Weipa AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist WEI ICAO
YDDN internationaler ICAO Code für den Flughafen Darwin der Stadt Darwin AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist DRW ICAO
YDGV internationaler ICAO Code für den Flughafen Nhulunbuy der Stadt Gove AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist GOV ICAO
YMEN internationaler ICAO Code für den Flughafen Essendon der Stadt Melbourne AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist MEB ICAO
YMLT internationaler ICAO Code für den Flughafen Launceston der Stadt Launceston AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist LST ICAO
YMLV internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Laverton AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist LVO ICAO
YMML internationaler ICAO Code für den Flughafen Tullamarine der Stadt Melbourne AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist MEL ICAO
YPJT internationaler ICAO Code für den Flughafen Jandakot der Stadt Perth AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist JAD ICAO
YPLM internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Learmonth AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist LEA ICAO
YPNW internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Newman AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist ZNE ICAO
YPWR internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Woomera AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist UMR ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
YSCB internationaler ICAO Code für den Flughafen Canberra der Stadt Canberra AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist CBR ICAO
YSDU internationaler ICAO Code für den Flughafen Dubbo der Stadt Dubbo AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist DBO ICAO
YSNF internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Norfolk Island AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist NLK ICAO
YSRI internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Richmond AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist RCM ICAO
YSSY internationaler ICAO Code für den Flughafen Sydney /Kingsford-Smith/ Airport der Stadt Sydney AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist SYD ICAO
YSTW internationaler ICAO Code für den Flughafen Tamworth der Stadt Tamworth AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist TMW ICAO
YSWG internationaler ICAO Code für den Flughafen Forest Hill der Stadt Wagga-Wagga AuSTRalien, die Abkürzung der IATA ist WGA ICAO
BICSI Building InduSTRy Consultative Services International Telekommunikation
CEMB. Cembalo (TasteninSTRument)  
CETIM Centre technique des induSTRies mécaniques (France)  
CIMSS Center for Intelligent Material Systems and STRuctures (VPI und SU, Blacksburg, VA, USA)  
COCIR European Coordination Committee of the Radiological and Electromedical InduSTRy , CENELEC angegliederte Organisation. Siehe auch CENELEC-Partner  
D 400 Belastungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Fahrbahnen von STRaßen und FußgängerSTRaßen. Parkflächen und vergleichbare befestigte Flächen.  
D. M. deSTRa mano (rechte Hand)  
DCOMP DiSTRibuted Component Object Model Computer
DDLCN DiSTRibuted Double Loop Computer Network  
DFDSM Data Facility DiSTRibuted Manager  
DIFIT Organisation, Deutsches Institut für InSTRumententechnik InSTRumententests e.V.  
DMB-T Digital Multimedia Broadcast - TerreSTRial  
DOBRO Dopyera Brothers (heute Original Music InSTRuments), hiermit ist eine Gitarre aus Hartholz nach deren Erfindern benannt  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DRIVE Dedicated Road InfraSTRucture for Vehicle Safety in Europe  
DSDNS doppelSTRängige DNS (/DNA)  
DSKLR Dreiachsiges STRapdown Kurs-Lage-Referenzsystem  
DSMOT DrehSTRommotor  
DVB-T TerreSTRial Digital Video Broadcast  
E 600 Befestigungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Nicht öffentliche Verkehrsflächen, die mit besonders hohen Radlasten befahren werden, z.B. Verkehrswege im InduSTRiebau.  
ECITB Engineering ConSTRuction InduSTRy Training Board Organisation
ECTEL European Conference Of Telecommunication And Professional Electronic InduSTRies  
EMMIA European Mobile and Mobility InduSTRies Alliance Organisation
ENBIS European Network for Business and InduSTRial Statistics  
ENDPS Embedded Novell DiSTRibuted Print Services , eingebettete NDPS, oder besser gesagt integrierte Druckservice von Novell  
ESPCI Ecole Supérieure de Physique et de Chimie InduSTRielles de la Ville de Paris  
ESTRO European Society for Therapeutic Radiology and Oncology  
FDVDI Fiber DiSTRibuted Video/voice And Data Interface , Lichtwellenleiterinterface für Bild, Ton und Daten  
FLEX. Flexaton (von to flex a tone (einen Ton biegen)), harmonisches SchlaginSTRument  
FSTRG BundesfernSTRaßengesetz  
FSTRG BundesfernSTRaßengesetz, amtliche Abkürzung Bahn
GESIS Gesellschaft sozialwissenschaftliche InfraSTRuktureinrichtungen (Mannheim)  
GGVSE Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung gefährlicher Güter auf der STRaße und mit Eisenbahnen (Gefahrgutverordnung STRaße und Eisenbahn), amtliche Abkürzung Bahn
GOODS Great Observatories Origins Deep Survey (ASTRophysik)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GSMOT GleichSTRommotor  
HDCSV human diploid cell STRain vaccine (Tollwut)  
ICSOS International Conference on the STRucture of Surfaces  
IKR-L VEB InduSTRie- und Kraftwerksrohrleitungen - Leitbetrieb Bitterfeld DDR
INSTR InSTRument  
JSPMI Japan Society for the Promotion of Machine InduSTRy  
LIBOS LIBOS-Initiative (landkreisübergreifendes interkommunales Bündnis für den Ostast der StUB) fordert die erneute Prüfung einer Weiterführung der StUB-STRecke von Erlangen in Richtung Osten über Neunkirchen bis nach Eschenau mit dortiger Anbindung an die Gräfenbergbahn Verkehr
LSSTP Large Space STRuctures Technology Program  
LSTRG LandesSTRaßengesetz Bahn
M. D. main droite, mano deSTRa (rechte Hand)  
M. S. mano siniSTRa (linke Hand)  
MiFID Markets in Financial InSTRuments Directive = Richtlinie über Märkte für FinanzinSTRumente Bank
NHTSA National Highway Traffic Safety AdminiSTRation Behörde
ÖSPV Öffentlicher STRaßenpersonen-nahverkehr (ÖSPV) Transport
P&IDs Process and InSTRumentation Diagrams Leittechnik
PERC. Jazz- percussion (Jazz- SchlaginSTRumente)  
PICC. piccato (pikiert), Spielart bei STReichern  
PIST. Piston (Pumpventil), Teil von BlechblasinSTRumenten  
PIZZ. pizzicato (gekniffen), Spielart, bei der die Saiten von SaiteninSTRumenten (STReicher, Klavier, Gitarren) mit den Fingern angerissen werden  
PONT. ponticello (Steg), Teil bei STReichinSTRumenten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
REACH RegiSTRation, Evaluation1, Authorization of Chemicals
ROTSE Robotic Optical Transient Search Experiment (ASTRophysik)  
RULLI Remote Ultra-Low Light Imaging (ASTRophysik)  
S. M. siniSTRa mano (die linke Hand)  
S. P. sul ponticello (nahe am Steg zu spielen), STReichinSTRumentenspielart  
S. T. sul tasto (nahe am Griffbrett zu spielen), Spielart bei STReichinSTRumenten  
SDVNC (International Conference on) STRuctural Dynamics, Vibration, Noise and Control  
SGDBR Sampled-Grating DiSTRibuted-Bragg-Reflector (Laser)  
SPIR. spiritoso (geiSTReich, witzig, feurig)  
SRINF KurzSTReckenraketen mit Atomsprengköpfen und einer Reichweite bis 500 km, sogenannte Short-Range Intermediate Nuclear Forces Armee
STEIM STUDIO VOOR ELECTRO INSTRUMENTAL MUZIEK (Studio für elektronische inSTRumentale Musik), niederländische Organisation  
STEMI Herzinfarkt bei dem in zumindest einer EKG-Ableitung eine Hebung einer bestimmten STRecke (ST-STRecke) erkennbar ist. Medizin
STRÄ STRaßenüberführung Bahn
STREG Gesetz über die Entschädigung für STRafverfolgungsmaßnahmen Jura
STREG Gesetz über die Entschädigung für STRafverfolgungsmaßnahmen, amtliche Abkürzung Bahn
STRVG STRahlenschutzvorsorgegesetz  
STVZO STRaßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, amtliche Abkürzung Bahn
STVZO STRaßenverkehrs-Zulassungsordnung  
STVZO STRaßenverkehrszulassungsordnung Jura
TEV 5 STRukturzeichen für die Tankerflotte von Leuna  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TIMB. timbales (Timbales), lateinamerikanisches SchlaginSTRument  
TIMPI timeSTRetching/-compression and pitch shifting (ZeitSTReckung/kompression und Tonhöhenverschiebung), ein sogenanntes Plug-In für das SSHDR 1 von SOUNDSCAPE  
umSTR umSTRitten Bahn
unSTR unSTReitig Bahn
VCOSS Vibration Control of Space STRuctures  
VDSÄ Vereinigung Deutscher STRahlenschutzärzte e.V.  
VIFGG Gesetz zur Errichtung einer VerkehrsinfraSTRukturfinanzierungsgesellschaft zur Finanzierung von Bundesverkehrswegen, amtliche Abkürzung Bahn
VSTGB VölkerSTRafgesetzbuch Jura
VSTGB VölkerSTRafgesetzbuch, amtliche Abkürzung Bahn
WISTG WirtschaftsSTRafgesetz  
WSTRG WehrSTRafgesetz Jura
WSTRL WärmeSTRahlung  
WSTRT Warmstart  
X.500 CCITT-Empfehlung für die dezentrale Wartung von Dateien und VerzeichnisSTRukturen. Siehe auch: DAP, LDAP  
CECIMO European Committee for Co-operation of the Machine Tool InduSTRies , CENELEC angegliederte Organisation. Siehe auch CENELEC-Partner  
CHEOPS ChemiSTRy of Ozone in the Polar STRatosphere  
CONSTR Bauwesen Bahn
DDCMIS DiSTRibuted Digital Control and monitoring System Leittechnik
EGSTPO Einführungsgesetz zur STRafprozeßordnung  
EGVSIT Erzeugnisgruppenverband STRaßen- und Ingenieurtiefbau  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ERBSTR Erbschaftssteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
ERSTRG Gesetz zur ErSTReckung von gewerblichen Schutzrechten  
ESPRIT European STRategic Program For Research And Development Information Technology  
ESPRIT European STRategic Programme for Research and Development in Information Technology  
FPERSG Gesetz über das Fahrpersonal von Kraftfahrzeugen und STRaßenbahnen (Fahrpersonalgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
GESTR. geSTRichen  
GEWSTR Gewerbesteuer-Richtlinien  
GEWSTR Gewerbesteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
GLSTRM GleichSTRom  
GSVERT GleichSTRomverteilung  
INSTEX InSTRument in Support of Trade Exchanges = InSTRument zur Unterstützung von Handelsaktivitäten zwischen dem Iran und der Europäischen Union Wirtschaft
INSTR. inSTRumental, auch InSTRument  
ISCOSA InduSTRial Services Company Saudi Arabia (ISCOSA) Firma
ISDB-T Integrated Services Digital Broadcasting-TerreSTRial (Telekommunikation)  
IStGHG Gesetz über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen STRafgerichtshof IStGH-Gesetz, amtliche Abkürzung Bahn
JBFSTR Jahrbuch der Fachanwälte für Steuerrecht  
KaSTRG Wird die KaSTRation zur Behandlung eines abnormen GeschlechtSTRiebs beim Mann eingesetzt, müssen vorab bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, welche im Gesetz über die freiwillige KaSTRation und andere Behandlungsmethoden (KaSTRG) von 1969 festgelegt sind. Recht
KESFLR KesselfreilaSTRechner  
KRITIS Kritische InfraSTRukturen die bei einem Cyberangriff, einer NaturkataSTRophe oder eine Pandemie gefährdet sein könnten. CyberSecurity
LUSTRL LuftSTRahler  
Abkürzung Erklärung Kategorie
OPC UA OPC UA, ein Protokollstandard für induSTRielle Kommunikation, siehe OPC Unified Architecture Computer
q.e.d. q. e. d. steht für: quod erat demonSTRandum, lateinisch für: was zu beweisen war, Abschluss einer Beweisführung in Mathematik und Philosophie. Quelle: wikipedia
R.S.K. Organisation, Richard-STRauss-Konservatorium, München  
RiStBV Richtlinien für das STRafverfahren und das Bußgeldverfahren Bahn
RS-XXX Recommended Standard , ein anerkannter InduSTRiestandard für serielle Kommunikationsverbindungen. Dieser empfohlene Standard wurde von der EIA übernommen und legt die spezifischen Leitungen und Signalcharakteristika fest, die von Steuereinheiten für die s  
S-DISC static-dynamic inSTRuction set computer (statisch-dynamischer Befehlscomputer), ein von DIGITECH (Jim Pennock, Mark Greenhalgh, Rob Urry) entwickelter DSP, u.a. im TSR-24 zu finden  
S.E.C. solo ensemble control (Solo-Ensemble-Kontrolle), Einrichtung b., siehe auch: GEM-InSTRumenten  
SeaGen GezeitenSTRömungsturbine Kraftwerk
SECOFI Secretaría de Comercio y Fomento InduSTRial Bahn
SKRIBT Zum 1. März 2008 wurde ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Forschung für die zivile Sicherheit" als Teil der High Tech STRategie gefördertes Projekt zum Thema Schutz von STRaßenverkehrsinfraSTRukturen gestartet. Unter dem Titel “Schutz kritischer Brücken und Tunnel im Zuge von STRaßen (SKRIBT)“ stehen STRaßenbrücken und STRaßentunnel im Fokus der Forschungsarbeiten. Quelle: SKRIBT
SM 124 STRahlungsarmer Monitor von Atari, vgl. ST  
SNOBOL STRing oriented symbolic language (STRingorientierte symbolische Programmiersprache), Programmiersprache für Computer  
SPICC. spiccato (deutlich getrennt), Spielart bei STReichern  
SPRINT STRategic Program for Innovation and Technology Transfer  
STREFG Steuerreformgesetz  
STRMKR STRomkreis  
STRNWD Stirnwand  
STROBE STRobe light (STRoboskop, Blitzleuchte)  
STRQUI STReichquintett  
STRTWI Startwiederholung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
STRUM. STRumentale (inSTRumental)  
STRUM. STRumentato (inSTRumentiert)  
TESTRM TeilSTRom  
VE KBR VE Kombinat für Baureperaturen und RekonSTRuktion  
VE KBW VE Kombinat Binnenschifffahrt und WasserSTRaßen  
VE STK VE STRaßen- und Tiefbaukombinat  
ÄSTRÖ ÜberSTRömung  
EINSTRM EinschaltSTRom  
ERBSTRG Gesetz zur Reform des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuerrechts  
STRK FörderSTRecke  
GHB ItB Großhandelsbetrieb InduSTRiewaren täglicher Bedarf  
GüteTV Tarifvertrag über die Durchführung von Güteverfahren in arbeitsrechtlichen STReitigkeiten Wirtschaft
HEISTRT Heißstart  
ICAO-TI International Civil Aviation Organisation - Technical InSTRuctions for the transportation of dangerous goods by air. Gefahrgutvorschriften LUFT der United Nations. In Praxis sind die IATA-DGRs relevant.
J-PUNKT EKG: Junction Point (am Ende des QRS-Komplex, Beginn der ST STRecke)  
MiFID I Markets in Financial InSTRuments Directive = Richtlinie über Märkte für FinanzinSTRumente erste Fassung Bank
PCI DSS Payment Card InduSTRy Data Security Standard Bank
penilen penilen abSTRich
RE-SEED Retirees Enhancing Science Education through Experiment and DemonSTRation (USA)  
S.I.EL. SOCIETA INDUSTRIE ELETTRONICHE  
Abkürzung Erklärung Kategorie
STRING. STRingendo (drängend, schneller werdend)  
STRNPKT Sternpunkt  
V-TRIG. voltage trigger (SpannungSTRigger), siehe auch S-Trig.  
VDI-EKV VDI-Gesellschaft Entwicklung KonSTRuktion Vertrieb  
VEB BDS VEB Bezirkdirektion STRaßenbauwesen DDR
VEB BMK VEB Bau- und Montagekombinat, es gab 7 zentral geleitete BMKs mit 93 000 Beschäftigten (Chemie, Erfurt, InduSTRie und Hafenbau, Kohle und Energie, Magdeburg, Ost und Süd) DDR
VEB IIL VEB InduSTRieisolierungen Leipzig DDR
VEB IKS VEB InduSTRie-Kooperation Schiffbau Rostock DDR
VEB IMO VEB InduSTRiemontagen Merseburg DDR
VEB IWK VEB InduSTRiewerke Karl-Marx-Stadt DDR
VEB STR VEB STRaßen-, Tief- und Rohrleitungsbau Rodewisch DDR
VEB VTB VEB VersorgungSTRansporte Berlin DDR
VEB WSB VEB WasserSTRaßenbau DDR
VVDSTRL Veröffentlichungen der Vereinigungen der Deutschen Staatsrechtslehrer Recht
EURESCOM European Institute For Research And STRategic Studies In Telecommunications , Gremium bzw. Organisation  
HSTRUKTG Gesetz zur Verbesserung der HaushaltsSTRuktur  
ICS-CERT InduSTRial Control Systems Cyber Emergency Response Team (ICS-CERT)
IDAHOBIT International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia & Transphobia; Der Internationale Tag gegen Homo-, Trans-, Bi- und Interphobie (IDAHOBIT) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai von Homosexuellen und später auch Trans-, Bi- und Intersexuellen als Aktionstag begangen, um durch Aktionen, mediale Aufmerksamkeit und Lobbying auf die Diskriminierung und BeSTRafung von Menschen hinzuweisen, die in ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität von der Heteronormativität abweichen. (Quelle: Wikipedia)
INTBESTG Gesetz zu dem Übereinkommen vom 17. Dezember 1997 über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer AmtSTRäger im internationalen Geschäftsverkehr Jura
IundC PS InduSTRial und Commercial Power Systems (Technical Conference)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
laSTRami LAnd STRAßen MIschling = abwertende Bezeichnung für manche Hunderasse
MiFID II Markets in Financial InSTRuments Directive = Richtlinie über Märkte für FinanzinSTRumente zweite Fassung Bank
morbiRSA Morbiditätsorientierte Risiko STRuktur Ausgleich Gesundheitswesen
SCM STAR Supply Chain Management STRategy And Realisation
STRÄNDG STRafrechtsänderungsgesetz  
STRLSCHZ STRahlenschutz  
STRMRCHT STRomrichter  
STROMSTG STRomsteuergesetz  
STROMSTV Verordnung zur Durchführung des STRomsteuergesetzes  
STSTRMKR SteuerSTRomkreis  
STVOLLZG STRafvollzugsgesetz Jura
U.N.F.I. Organisation, Union Nationale de la Facture InSTRumentale (Union der nationalen Instumentenmanufakturen), Pariser Organisation zur Repräsentation französischer InSTRumentenbauer-Produkte  
VEB ÖMH VEB Rationalisierung der Öl-, Magarine- und HefeinduSTRie DDR
VEB PoCo VEB PolstermöbelinduSTRie Cottbus DDR
VEB STKM VEB STRaßen- und Tiefbaukombinat Magdeburg DDR
ZENWORKS Zero Effort Networks , Null Aufwand Netzarbeit , ermöglicht die Automatisierung von Softwareverteilung und Desktopkonfiguration. NetzwerkadminiSTRatoren können PCs außerdem zentral überwachen und reparieren  
FLEIMSTRV Fleischermeisterverordnung  
IPT / ILT In Person oder InSTRuctor Lead Training (IPT / ILT), Schule
KernbrStG Kernbrennstoffsteuergesetzes (vom 8. Dezember 2010) = Zu zahlen waren ab 2011 145 Euro je Gramm auf alle Brennelemente, die erstmals im Reaktor zum Einsatz kamen. Betroffen sind die Firmen Eon, RWE und EnBW. Vattenfall hat seit seit der NuklearkataSTRophe im japanischen Fukushima 2011 keine deutschen Kraftwerke mehr am Netz. Recht
STRMVERSO STRomversorgung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
STRNSCHLT Sternschaltung  
STRÖRICH STRömungsrichtung  
UNTSTREFG Gesetz zur Fortsetzung der Unternehmensteuerreform  
VEB IKR-L VEB InduSTRie- und Kraftwerksrohrleitungen Bitterfeld - Leitbetrieb DDR
VERY BEST Vertically Access Transistor Which Is Self Aligned To The Burried STRap  
VSGGüVwV Allgemeine Verwaltungsvorschriften zu § 17 des Verkehrssicherstellungsgesetzes über die Sicherstellung von Güterbeförderungen auf der STRaße, amtliche Abkürzung Bahn
VVMD E.V. Organisation, Verband der Vertriebe von MusikinSTRumenten und Musikelektronik in Deutschland e.V., Händlerorganisation  
ÄSTRMSCHZ ÜberSTRomschutz  
ÄSTRÖLTG ÜberSTRömleitung  
ÄSTRÖREG ÜberSTRömregler  
ÄSTRÖVTL ÜberSTRömventil Kraftwerk
BICSI-TDMM Building InduSTRy Consultative Services International-Telecom DiSTRibution Method Manual Telekommunikation
COLL. MUS. Organisation, collegium musicum (Gemeinschaft von Musikliebhabern), aus dem 16. Jahrhundert hervorgegangene Gemeinschaft zur Pflege des gemeinsamen vorwiegend inSTRumentalen Musizierens  
KZSCHLSTRM KurzschlussSTRom  
STRÖWÄCH STRömungswächter  
STRVerkSiV Verordnung zur Sicherstellung des STRaßenverkehrs, amtliche Abkürzung Bahn
STVOLLSTRO STRafvollSTReckungsordnung  
VERZÖSTRK VerzögerungsSTRecke  
VSGPersVwV Allgemeine Verwaltungsvorschrift zu § 17 des Verkehrssicherstellungsgesetzes über die Sicherstellung des Personenverkehrs auf der STRaße, amtliche Abkürzung Bahn
EURELECTRIC Union of the Electricity InduSTRy , CENELEC angegliederte Organisation. Siehe auch CENELEC-Partner  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GGKontrollV Verordnung über die Kontrollen von Gerfahrguttransporten auf der STRaße und in den Unternehmen, amtliche Abkürzung Bahn
STRLSCHZBER STRahlenschutzbereich  
VEB (K) SDS VEB (K) Stadtdirektion STRaßenwesen DDR
SCHIFFBMSTRV Schiffbaumeisterverordnung  
STRLSCHZSTPKT STRahlenschutz-Stützpunkt  
TechKontrollV Verordnung über technische Kontrollen von Nutzfahrzeugen auf der STRaße, amtliche Abkürzung Bahn