In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

9 Abkürzungen mit LÄS gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
LÄS Leckageüberwachungssystem daten
LÄS Logistics and Airport Solutions Firma
POLAS POLAS (POLizeiAuskunftsSystem) ist ein Computer-Fahndungssystem der deutschen Polizei Polizei
POLAS Polizeiausrüstung und Sicherheitsbedarf Polizei
olaseku Frisur = oben lang, seitlich kurz Mode
lastrami LAnd STRAßen MIschling = abwertende Bezeichnung für manche Hunderasse kategorie_id:
LASC. VIBR. Diese Abkürzung kommt nur bei Ideophonen vor und bedeutet dass man den angeschlagenen Ton klingen lassen soll. kategorie_id:
SCHLÄSCHLT Schlüsselschalter daten
ANLASLUKOMPR Anlasser Luft Kompressor Auto

636 Erklärungen mit LÄS gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Brandklasse: Brände von Metallen. Zum Beispiel Aluminium, Magnesium, Lithium, Kalium, Natrium und deren Legierungen.  
D Klassifizierung für Sprengwirkungshemmung bei Sicherheitsglas.  
E Economy Class, Touristenklasse, Abkürzungen der Passagierklasse im Flugzeug  
E Klassifizierung für Durchbruchhemmung bei Sicherheitsglas.  
F Falzzone bei Glas. Breite 18 mm. Richtlinie zur Beurteilung von Glas.  
F first class, englisch: 1. Klasse Bahn
F First Class, erste Klasse, Abkürzungen der Passagierklasse im Flugzeug  
F Gering bis mittel frostempfindlich. Klassifikation der Frostempfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TA, OT, OH, OK.  
F Mudde. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählt zu den organischen Böden.  
F Nicht frostempfindlich. Klassifikation der Frostempfindlichkeit von Bodengruppen, (ZTV-StB 94). Hierzu zählen GW, GI, GE, SW, SI .  
F Sehr frostempfindlich. Klassifikation der Frostempfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TL, TM, UL, UM, UA.  
F Textilglas-Rovingstränge  
H Hauptzone einer Glasscheibe. Nach Abzug von Falzzone und Randzone.  
R Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Widerstände (Anlasser, Vorwiderstände)  
R Randzone bei Glas. Fläche 10% der jeweiligen Breiten- und Höhenmaße. Richtlinie zur Beurteilung von Glas.  
S Schichtholz. Kurzholz, das nicht mechanisch oder chemisch aufgeschlossen wird. Die Einteilung nach Klassen ist möglich.  
S Schnittklasse für Bauschnittholz: scharfkantig  
S Selektivitätszahl. Beschreibt das Verhältnis von Lichttransmission zu Energiedurchgang bei Sonnenschutzgläsern. Moderne Sonnenschutzgläser zeichnen sich durch einen niedrigen Sonnenenergiedurchgang und hohe Lichtdurchlässigkeit aus.  
V Verlassensmeldung, fahrdienstlich (bei VZB / ZLB) Bahn
W Textilglasgewebe  
Abkürzung Erklärung Kategorie
W Wärmedämmstoff, der nicht belastet wird, z.B. in Wänden oder belüftetet Dächern.  
AO Approbationsordnung, die Zulassung zu akademischen Heilberufen
BZ Combustibility Class (Brenn-Zahl)
CB centroblastisch  
CC Combustibility Class (Brenn-Zahl)
CD Chromatic Dispersion (Glasfaser)  
CT COMPUTER UND TECHNIK MAGAZIN COMPUTING TODAY , aufgrund des Auslassungszeichens gilt die nicht geklammerte Bedeutung als gültig, COMPUTING TODAY ist jedoch der direkte Vorläufer der späteren CT  
D1 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
D2 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
D3 Verleimungsklasse nach DIN EN 204, früher B3  
D3 Widerstandsklassen bei Sicherheitsglas (Sprengwirkungshemmung). Wieviel Druck kann das Glas beim Zünden einer Sprengladung aushalten?,, D1: 0,5 bar, D2: 1,0 bar, D3: 2,0 bar  
DH Digital Horn (digitales Horn), Blaswandler von CASIO  
E0 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E1 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E2 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E3 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
EG Erhöhte Anforderung von Betonzuschlag bezüglich der Gleichmäßigkeit von Leichtzuschlag für Leichtbeton der Festigkeitsklasse LB 8 und höher sowie Leichtbeton einer bestimmten Rohdichte.  
EK Entlassungskandidad
ER endoplasmatisches Retikulum  
EZ Elektronische Zündung, auch Kennfeldzündung genannt, wo die optimalen Zündzeitpunkte abhängig von Drehzahl und Last in einem Datenspeicher abgelegt sind, Klopfregelung möglich  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EZ ErstZulassung, Geburtsdatum eines Kraftfahrzeugs  
FB flashbank (Blitzbank), schnelle RAM-Speicherbank, siehe auch: RAM  
GB Gartenbankglas  
GE Enggestufte Kiese. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den grobkörnigen Böden.  
GE Gewerbegebiete. Gebäude dürfen laut BauNVO maximal eine GRZ von 0,8, eine GFZ von 2,4 und eine BMZ von 10,0 haben. Dienen vorwiegend der Unterbringung von nicht erheblich belästigenden Gewerbebetrieben.  
GF Kennbuchstaben für glasfaserarmierte Formmassen  
GK Glas Keramik Baugewerbe
GL Grenzlast, fahrdienstlich Bahn
GL Grundlast  
HG Hermite Gaussian (laser mode)  
IB immunoblastisch  
IC Import Classification
IP International Protection Marking / Protection Class  
iV Isolierverglasung. Dabei sind zwei oder mehrere Glasscheiben so miteinander verbunden, dass zwischen den Scheiben noch ein mit trockener Luft oder Edelgas, z.B. Argon, Xenon, gefüllter Scheibenzwischenraum verbleibt.  
KG Kampfgruppen der Arbeiterklasse, Konsumgenossenschaften, Kontrollgruppe, Kreisgericht  
KG Kante geschnitten bei Sicherheitsglas  
KL Klasse Bahn
KM Klassemix, Bezeichnung für den Tarif der aus zwei verschiedenen Buchungsklassen errechnet  
KN Im Bauwesen wird die Kraft oder die Belastung, die auf ein Gebäude einwirkt, in Newton, Kilonewton oder Meganewton angegeben. Laut Definition ist ein Newton als die Kraft definiert, bei der ein Körper von einem Kilogramm Masse in einer Sekunde eine Geschw  
LD Laserdiode  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LG Laguerre-Gaussian (helical laser mode)  
LI Tragfähigkeitskennziffer bei Autoreifen (LI für Last-Index oder auch Load Index)  
LP lymphoplasmozytisch  
LV Leistungsverteilung, Lastverteilung  
LW Lastkraftwagen, Schweiz Bahn
NC NC = lateinisch: Numerus Clausus = deutsch: beschränkte Zahl oder beschränkte Anzahl; z.B. werden nur eine bestimmte Anzahl Studenten zu einem Studiengang zugelassen; also die Besten zuerst Schule
RK Risikoklasse bei Bankgeschäften Bank
SB SOUND BLASTER, Baureihe von CREATIVE LABS, häufig in Kompatibilitätsbeschreibungen von Soundkarten zu finden, siehe auch GUS, PAS-16, SG  
SB Soundblaster, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
TC technisch klassifizierter Naturkautschuk (engl. Technical classified rubber)  
TL Leicht plastische Tone. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
TM Mittelplastische Tone. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden. Baugewerbe
UL Leicht plastische Schluffe. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
UM Mittelplastische Böden. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
UZ Umweltzeichen (Blauer Engel). Der Umweltengel garantiert ein Produkt, das die Gesundheit und die Umwelt nicht unnötig belastet.  
WB Auf Biegung beanspruchbare Wärmedämmung, z.B. Bekleidung von windbelasteten Fachwerk- und Ständerkonstruktionen.  
WN winds (Blasinstrumente), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
WT Wind-Tonegenerator (Tongenerator für Blasinstrumente), Baureihe von YAMAHA  
WX Windcontroller (Blaswandler), Baureihe von YAMAHA  
YC Abkürzung für 2. Klasse (Economy)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
3DM Deep Density Displacement Model = ein 3D-Modell des Universums, mit dem sich schneller und präziser als je zuvor Simulationen des Universums durchrechnen lassen Astronomie
abs Acrylnitril-Butadien-Styrol, thermoplastischer Kunststoff Chemie
abs American Bureau of Shipping, eine Klassifikationsgesellschaft für Schiffe
ACP autologous conditioned plasma (körpereigenes aufbereitetes Plasma) Medizin
APC Mit Advanced Process Control APC lassen sich selbst komplexe Zusammenhänge von Prozessparametern mathematisch beschreiben und für einen automatischen und flexiblen Anlagenbetrieb nutzen. Leittechnik
ATE Auslandstätigkeitserlass
Arbeitnehmer Überlassung = Zeitarbeit
AUG Arbeitnehmer-Überlassungsgesetz (AÜG) Recht
AUG Arbeitnehmerüberlassung
BBL Basketball-Bundesliga, ist die höchste Spielklasse im deutschen Basketball Sport
BMI Der Body-Mass-Index (BMI) misst das Verhältnis zwischen Körpergröße und Körpergewicht. Überschüssiges Körperfett fordert das Herz stärker und lässt den Blutdruck steigen. Durch Übergewicht sinkt der Anteil des „guten“ Cholesterins (HDL), das Cholesterin im Blut aufnimmt und so eine gefäßschützende Wirkung hat. Medizin
BRC Business Risk Class Kommerziel
BSE Boiler Stress Evaluator = Boiler Belastungs Analyse Kraftwerk
BTI Bertelsmann Transformations Index = System zur Klassifizierung des Entwicklungsstands und zur Governance von politischen und wirtschaftlichen Transformationsprozessen in Entwicklungs- und Transformationsländern der Welt; erstellt wird der Index durch die Bertelsmann Stiftung Politik
CBQ Class Based Queuing (Telekommunikation)  
CDV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Cordova USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PACV IATA
CES Consumers Electronic show = Elektronik Verbraucher Messe in Las Vegas Messe
CFI Certified Flight Instructor (Zugelassener Fluglehrer)  
CIF CIF englische Abkürzung Come in face (Französisch/Oralverkehr/blasen mit Spritzen ins Gesicht) Sex
CIN cervikal intraepitheliale Neoplasie  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Cl. Classification (Patentliteratur)  
CLS Confocal Laser Scanning Microscope  
CLT internationaler IATA Code für den Flughafen Charlotte/Douglas Intl Airport der Stadt Charlotte USA, Bundesland North Carolina, die Abkürzung der ICAO ist KCLT IATA
COF cum on face = lässt Sperma ins Gesicht spritzen Sex
COS Class(es) of Service(s)  
CSB Convertin, Stuart-Prower Faktor, Globulin B (-Plasmafraktion)  
D/N debit note, englisch: Lastschrift Bahn
DBF Distributed Feedback (Laser)  
DBR Distributed Bragg Reflector (Laser)  
DCC Document Classification Code
DCC Documentkind classification code Dokumentarten-Klassenschlüssel
DCF Dispersion Compensating Fiber (Glasfaser)  
DDC Dopa-Decarboxylasehemmer  
DDD Directly Doubled Diode (Laser)  
DEL Deutsche Eishockey Liga ist die höchste Spielklasse im deutschen Eishockey Sport
DFB Distributed Feedback (Laser)  
DFW internationaler IATA Code für den Flughafen Dallas Ft Worth International der Stadt Dallas/Ft Worth USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der ICAO ist KDFW IATA
DGG Deutsche Glastechnische Gesellschaft e.V.  
DOP Degree of Polarization (Glasfaser)  
DSF Dispersion Shifted Fiber (Glasfaser) Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
DUT internationaler IATA Code für den Flughafen Dutch Harbor der Stadt Dutch Harbor USA, Bundesland Alaska IATA
ECB Ethylen-Copolymerisat-Bitumen. Wird zur Herstellung von Kunststoff-Dachbahnen verwendet, die mit Polyester-/ Glasfasergewebe verstärkt sind. Chemie
ECC Export Classification Code
ECD Electronically Controlled Deceleration, BMW 2004, Elektronisch besteuerte Abbbremsung, pennt der Fahrer und ACC erkennt eine Gefahrensituation, so veranlasst es ECD zu einer selbstständigen Bremsung mit bis zu 3m/s^2. (Bei DC dagegen weckt das entsprechen  
ECE Economic Comission for Europe, Wirtschaftskommision der Vereinten Nationen für Europa, erlässt auch Richtlinien zu Bauvorschriften von Kfz, die dann von den Mitgliednationen in nationales Recht zu übernehmen sind.  
EDW Einbruch Diebstahl Warnanlage, Einige Sensoren (Türkontakte, Bordspannung, Glasbruch, Neigung, Rütteln, Ultraschall, ...) überwachen das abgestellte Fahrzeug. Bei Bedarf wird Alarm ausgelöst.  
EEK Energieeffizienzklasse ist eine Bewertungsskala für das europäische Energie-Label Technik
ELR Elektronisches Lastrelais Leittechnik
EPS Encapsulated PostScript , Eine EPS-Datei kann schneller als jede andere grafische Darstellung gedruckt werden. Das Format wurde von Adobe entwickelte, um als unabhängige Seitenbeschreibungssprache vom späteren Ausgabegerät zu sein. Die Ausgabe (auf Laserd Computer
EQS EQ die kommende Elektro-Submarke von Mercedes-Benz; das S steht für die S-Klasse Auto
ERC European Registration Centre, dort melden die Hersteller z.B. Prüfeinrichtungen und -verfahren zur Qualitätsbestimmung von Schmierstoffen und Kraftstoofen an, um diese Zertifizieren zu lassen.  
ERL Erlass Bahn
ESG EinscheibenSicherheitsGlas, meist Seiten und Heckscheiben am Kfz.  
EVB Exhaust Valve Brake, MAN, Motorbremse, DAs Auslassventil wird im Kompressionstakt leicht geöffnet, so dass zwar während der Kompression noch (leicht vermindert) gebremst wird, im Arbeitstakt jedoch kein Gasdruck den Kolben antreiben kann.  
FBG Fiber Bragg Grating (Glasfaser)  
FCI Fiber Channel Interface , Glasfaserkabelschnittstelle  
FCP Fiber Channel Protokoll , Protokoll für Glasfaserleitungen  
FCS Fiber Channel Standard , normierters Glasfaserkabel  
FEC Forward(ing) Equivalence Class (Telekommunikation)  
FEL Free Electron Laser, Freie-Elektronen-Laser  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FEP (Fraunhofer-) Institut für Elektronenstrahl- und Plasmaphysik Institut
FEP Front-End Processor , In der Datenkommunikation wird damit ein Computer bezeichnet, der zwischen Kommunikationsleitungen und einem Haupt- bzw. Hostcomputer platziert ist. Er entlastet den Host von Aufgaben, die mit der Datenkommunikation zusammenhängen. A Computer
FEV Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
FEZ Freizeit- und Erholungszentrum Berlin-Wuhlheide (ehemals Pionierpalast Ernst Thälmann)  
FFP FFP = filtering face piece = Klassifizierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFP fresh frozen plasma (z.B. zum Ersatz der Gerinnungsfaktoren bei DIC/ NotOP bei Phenprocoumon)  
FGF Fibroblast Growth Factor, Fibroblasten-Wachstumsfaktor  
FGF Fibroblastengrowthfactor  
FLV Flash Video Format Computer
FNH fokal noduläre Hyperplasie  
FOX Fiber Optic Transceiver , Sender/Empfänger für Glasfaserkabel  
FSA Fließ- und Stillgewässer-Simulationsanlage (FSA) ist eine der größten und modernsten der Welt und die einzige ihrer Art in Europa. In 16 Rinnen mit einer Gesamtstrecke von 1,6 Kilometern Folien an unterschiedlichen Untergründen entlangreibt und zerfallen lässt: auf dem Kiesbett von Bächen etwa oder an Ufern, die mit Steinen befestigt sind. [Quelle: PM Magazin] Forschung & Entwicklung
FSP fast selection panel (Bedienoberfläche mit schnellem Zugriff), Bezeichnung von Laserware Encom (X-ess-Softwaresequenzer  
GCS Glasgow Coma Scale  
GFB Glasfaserbeton  
GfK Glasfaser-verstärkte Kunststoffe  
GfK Glasfaserverstärkter Kunststoff. Zu finden beispielsweise im Öltank-, oder Teichbau.  
GFS Gleichwertige Feststellung von Schülerleistungen – prinzipiell ein Referat, das wie eine Klassenarbeit in die Note einfließt
GGW internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Glasgow USA, Bundesland Montana IATA
GHN Großhandelsniederlassung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GHS global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS, englisch Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern [Quelle Wikipedia] Chemie
GLV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Golovin USA, Bundesland Alaska IATA
GMD Gambia (Dalasi), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GRP Glass fibre reinforced polyester = Glasfaserverstärkte Plastik (GFK)
GRP Glass Reinforced Plastic = Glasfaserverstärkte Plastik (GFK)
Gsw Glashow-Salam-Weinberg (Neutrinotheorie)  
HDL High-Power Diode Laser  
HNH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Hoonah USA, Bundesland Alaska IATA
HNS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Haines USA, Bundesland Alaska IATA
HOM internationaler IATA Code für den Flughafen Homer Airport der Stadt Homer USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAHO IATA
HPB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Hooper Bay USA, Bundesland Alaska IATA
HTP humanes Trockenplasma  
HYG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Hydaburg USA, Bundesland Alaska IATA
ICD International Statistical Classification of Diseases = System aus Buchstaben und Zahlen, um die Dokumentation der Krankheitsursachen weltweit zu vereinheitlichen  
ICP Inductively Coupled Plasma  
IFC Industry Foundation Class (Schnittstelle)  
ILC International Laser Center (Staatsuniversität Moskau)  
ILI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Iliamna USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAIL IATA
Ilm Integrated Laser Modulator (optische Telekommunikation)  
ILS Intracavity Laser Spectroscopy  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ILT (Fraunhofer-) Institut für Lasertechnologie (Aachen)  
INP Institut für Niedertemperatur-Plasmaphysik (Greifswald)  
IPC Integrated Plastic (or: Polymer) Circuit (Elektronik)  
IPC International Patent Classification  
IPP Induratio penis plastica = Schmerzhafte Verkrümmung des Penis (siehe: Peyronie) Sex
IPP Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (Garching)  
IVF In Vitro Fertilization = Befruchtung von Eizellen durch Spermien im Reagenzglas Medizin
IZM (Fraunhofer-) Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration (Berlin und München)  
J00 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J01 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J02 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J03 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J04 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J05 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J06 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten Gesundheitswesen
JNU internationaler IATA Code für den Flughafen Juneau der Stadt Juneau USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAJN IATA
internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kake USA, Bundesland Alaska IATA
KBE Knight Commander of the Order of the British Empire, zweithöchste Klasse des britischen Ritterordens
KCG internationaler IATA Code für den Flughafen Fisheries der Stadt Chignik USA, Bundesland Alaska IATA
KCL internationaler IATA Code für den Flughafen Lagoon der Stadt Chignik USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
KGN Kante geschliffen bei Sicherheitsglas  
KGS Kante gesäumt bei Sicherheitsglas  
KHK Koronare Herzkrankheit oder koronare Herzerkrankung (Brustschmerzen, Druck und Engegefühl hinter dem Brustbein, verursacht durch Belastung oder Stress) Medizin
KLW internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Klawock USA, Bundesland Alaska IATA
KPN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kipnuk USA, Bundesland Alaska IATA
KTN internationaler IATA Code für den Flughafen Ketchikan International der Stadt Ketchikan USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAKT IATA
KVM Die Abkürzung KVM steht für Keyboard - Video - Maus. Mit einem KVM Switch lassen sich mehrere Computer mit einer Maus und einem Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
KVM KVM steht für Keyboard - Video - Maus. Mit einem KVM Switch lassen sich mehrere Computer mit einer Maus und einem Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
LBF (Fraunhofer-) Institut für Betriebsfestigkeit (seit 2004: und Systemzuverlässigkeit) (Darmstadt)  
LBG Leichtbeton mit geschlossenem Gefüge. Fertigteile für Decke und Wand (meist tragend) sind aus LBG. Wird in den Festigkeitsklassen LB 8, LB 10, LB 15, LB 25, LB 35, LB 45 und LB 55 hergestellt.  
LBH Leichtbeton mit haufwerksporigem Gefüge. Mauersteine sind beispielsweise aus LBH, zum Teil auch bei geschosshohen (bewehrten) Wandelementen zu finden. Gehört den Festigkeitsklassen LB 2, LB 5 und LB 8 an.  
LBR laser beam recorder (Laser-Strahl-Rekorder)  
LDC Load Dispatch Centre = Last Verteilungs Center
LDV Laser Doppler Velocimetry  
LEI Laser Enhanced Iionization  
LFT Langfaserverstärkte Thermoplaste  
LIF Laser Induced Fluorescence  
LIJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Long Island USA, Bundesland Alaska IATA
Lkw Lastkraftwagen Bahn
LLC (Laserforschungslaboratorium, Lund, Schweden)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LLG Laser-Laboratium Göttingen  
LPC Laser Processing Consortium  
LPI Lines per Inch , Engl.: Zeilen pro Zoll, oft verwendete Druckerauflösung für Laserdrucker  
LPW internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Little Port Water USA, Bundesland Alaska IATA
LRT Laser Ray Tracing  
LRU internationaler IATA Code für den Flughafen Las Cruces der Stadt Las Cruces USA, Bundesland New Mexico IATA
LSH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lashio Myanmar, die Abkürzung der ICAO ist VYLS IATA
LSM Laser Scanning Microscope  
LSP internationaler IATA Code für den Flughafen Josefa Camejo der Stadt Las Piedras Costa Rica, die Abkürzung der ICAO ist MRLP IATA
LSR Lastsprungrelais  
LST Laser Scattering Tomograph  
LTB Last Time Buy (“LTB”) = Abverkauf von Produkten vor einem Produktionsstop Wirtschaft
LTD Laser Display Technology  
LTL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lastourville Gabun, die Abkürzung der ICAO ist FOOR IATA
LVB Lehrer für die unteren Klassen  
LVD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lime Village USA, Bundesland Alaska IATA
LWE Laserware Encom, Softwarehersteller (z.B. X-ess Softwaresequenzer)  
LWL Lichtwellenleiter , andere Name für Glasfaserkabel  
LYS internationaler IATA Code für den Flughafen Satolas der Stadt Lyon Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFLL IATA
LZH Laser Zentrum Hannover  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LZK Lernzielkontrolle = Klassenarbeit = Prüfung Schule
M54 Rückenschmerzen; Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
MGD Mean gestational sac diameter = Durchmesser der Fruchblase Medizin
MSC Mass Storage Class = Datenspeicher Klasse Computer
MSF Multi Stage Flash (MSF) Stream Control System Kraftwerk
MSF multistage flash process (normally called MSF process technique) = ein Prozeß zur Wassergewinnung Technik
MSP Multistage Flashing Process Technik
OPC Organic Photo Conductor, die Bildtrommel des Laserdruckers Computer
PDP Plasma Display Panel = Plasmabildschirm Computer
PDT photodynamische (Laser-) Therapie  
PEB Plasmaeiweißbindung  
PEC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Pelican USA, Bundesland Alaska IATA
PEI In Deutschland überwacht den Prozess zur Prüfung und Bewertung von Impfstoffen das Paul-Ehrlich-Institut (PEI). Auch die Zulassung des Impfstoff gegen Corona wird dort untersucht. Institut
PGM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Graham USA, Bundesland Alaska IATA
PHO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Point Hope USA, Bundesland Alaska IATA
PID Process Identifier , ein numerischer Bezeichner, mit dem ein Prozess während seiner Ausführung eindeutig gekennzeichnet ist. Sie können PIDs im Task-Manager anzeigen lassen.  
PIK internationaler IATA Code für den Flughafen Prestwick der Stadt Glasgow Großbritannien, die Abkürzung der ICAO ist EGPK IATA
PIP internationaler IATA Code für den Flughafen Pilot Point der Stadt Pilot Point USA, Bundesland Alaska IATA
PIR Bei Beschädigungen oder Verlust des Gepäckes auf Ihrem Flug lassen Sie sich bitte umgehend am Schalter der Fluggesellschaft eine Bescheinigung (PIR – Property Irregulatory Report) ausstellen. Reisen
PIV Zytostase mit Cisplatin, Ifosfamid, Vinblastin  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PIZ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Point Lay USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PPIZ IATA
PLD Pulsed Laser Deposition  
PLG Plasminogen  
PLM Predictive Load Margin Computer = Vorausschauender Lastrechner Kraftwerk
PMD Polarization-Mode Dispersion (Glasfasernetz)  
PML internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Moller USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAPM IATA
PNP Purinnucleosid-Phosphorylase  
POF Polymer (or: Plastic) Optical Fiber  
POQ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Polk Inlet USA, Bundesland Alaska IATA
POS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Pilot Station USA, Bundesland Alaska IATA
PPV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Protection USA, Bundesland Alaska IATA
PrP platelet rich plasma = plättchenreiches Plasma (thrombozyten-angereichertes Plasma) Medizin
PSG internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal der Stadt Petersburg USA, Bundesland Alaska IATA
PTC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Alice USA, Bundesland Alaska IATA
PTD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Alexander USA, Bundesland Alaska IATA
PTH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Heiden USA, Bundesland Alaska IATA
PTI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Douglas USA, Bundesland Alaska IATA
PTL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Armstrong USA, Bundesland Alaska IATA
PTT Thromboplastinzeit (partial thromboplastin time)  
PTU internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Platinum USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
PTZ partielle Thromboplastinzeit  
PTZ partielle Thromboplastinzeit , Abkürzung der Medizin  
PTZ Plasmathrombinzeit (Med.)  
QCL Quantum Cascade Laser  
QFL Quantum Fountain Laser  
QFL Quarz-Feldspat-Lithoklasten = Ternäres Diagramm zur Klassifizierung von klastischen Sedimenten McBride, 1963 DDR
QGP Quark-Gluon Plasma  
QWI Quantum Well Intermixing (tunable laser)  
R11 Übelkeit und Erbrechen; Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
R53 Unwohlsein und Ermüdung; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
RBD internationaler IATA Code für den Flughafen Rainbird der Stadt Dallas USA, Bundesland Texas IATA
RBY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Ruby USA, Bundesland Alaska IATA
RDV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Red Devil USA, Bundesland Alaska IATA
RMS root mean square (Effektivwert, Nennleistung, quadratischer Mittelwert, Nennbelastbarkeit)  
RPF renaler Plasmastrom  
RSH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Russian Mission USA, Bundesland Alaska IATA
RSL Radsatzlast, amtliche Abkürzung Bahn
RTF Rich Text Format (File) , ein Textformat, das Formatierungen zulässt, inkl. Steuerzeichen und Dateinameserweiterung. Als Textformat ist die Datei relativ klein und daher güstig fürs Internet  
RTR Reliability Trial Run Test = Zuferlässigkeits Test Leittechnik
RWB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Rowan Bay USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
S 7 Visuelle Sortierung für Bauschnittholz. Geringe Tragfähigkeit (früher Güteklasse III)  
SBE Schwimmblasenentzündung der Karpfenartigen, (eine Fischkrankheit) Bahn
SBI SOUND BLASTER instrument (SOUND BLASTER Instrument), Suffix für ein Dateispeicherformat  
SBK SOUND BLASTER developer kit (SOUND BLASTER Entwicklungspaket)  
SBL Intelligent Sootblowing = intelligenter Rußbläser Kraftwerk
SBL Lastschrift im SEPA Basis Bank
SBL Space Based Laser  
SBR Styrol Butadien-Kautschuk. Aus diesem gummielastischen Kunststoff werden Fahrzeugreifen, Schläuche oder Gummifedern hergestellt.  
SBS Styrol-Butadien-Styrol. Wird zur Herstellung von Elastomerbitumen (PYE) benötigt.  
SCC internationaler IATA Code für den Flughafen Dead Horse der Stadt Prudhoe Bay USA, Bundesland Alaska IATA
SCH Schichtholz ist kein Sperrholz. Beim Schichtholz ist der Faserverlauf der Furnierlagen vorwiegend gleichgerichtet. Zur Erhöhung der Biegefestigkeit sind bis zu etwa 15% der Furnierlagen mit quer verlaufender Faserrichtung zulässig.  
SCJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Smith Cove USA, Bundesland Alaska IATA
SCM internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Scammon Bay USA, Bundesland Alaska IATA
sdh Synchrone Digitale Hierarchie , Standard zur Datenübertragung auf Glasfaserleitungen. Die Übertragungsraten von SDH sind Vielfache von 155 Mbps.  
SDP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sand Point USA, Bundesland Alaska IATA
SDQ internationaler IATA Code für den Flughafen Las Americas der Stadt Santo Domingo Dominikanische Republik, die Abkürzung der ICAO ist MDSD IATA
SFL SEPA Firmen Lastschriftverfahren Bank
SGY internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Skagway USA, Bundesland Alaska IATA
SHC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Indaselassie Äthopien IATA
SHG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Shungnak USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
SHH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Shishmaref USA, Bundesland Alaska IATA
SHX internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Shageluk USA, Bundesland Alaska IATA
SIT internationaler IATA Code für den Flughafen Sitka der Stadt Sitka USA, Bundesland Alaska IATA
SKK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Shaktoolik USA, Bundesland Alaska IATA
SKL Süddeutsche Klassenlotterie
SLD Sanfte Laser-Desorption  
SLM Selective Laser Melting  
SLO Scanning Laser Ophthalmoskop  
SLQ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sleetmute USA, Bundesland Alaska IATA
SLR Satelliten-Laser-Radar  
SMK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt St. Michael USA, Bundesland Alaska IATA
SNG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sao Ignacio de Velasco Bolivien IATA
SNP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt St. Paul Island USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PASN IATA
SOU Jazz- sousaphone (Sousaphon), Blechblasinstrument ähnlich Posaune, nach dem Erfinder J. Ph. Sousa benannt  
SOV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Seldovia USA, Bundesland Alaska IATA
SPF Super Plastic Forming  
SRV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Stony River USA, Bundesland Alaska IATA
SSC Ship Submarine Coast ist eine U-Boot-Klasse.  
SSL Solid State Lighting umfasst LED-, Infrarot- und Laser-Komponenten Technik
STG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt St. George Island USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
STI Signal-Transduktions-Inhibitor (Medikamentenklasse)  
SVS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Stephens Village USA, Bundesland Alaska IATA
SWD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Seward USA, Bundesland Alaska IATA
SXP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sheldons Point USA, Bundesland Alaska IATA
SYB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Seal Bay USA, Bundesland Alaska IATA
TCP Transmission Control Protocol , Ein verbindungsorientiertes Internet-Protokoll, das für die Aufteilung von Daten in Pakete zuständig ist, die vom IP-Protokoll über das Netzwerk gesendet werden. Dieses Protokoll bietet einen zuverlässigen, geordneten Kommu  
TCT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Takotna USA, Bundesland Alaska IATA
TEG Thrombelastogramm  
TFP Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine Dienste entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
TKE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tenakee USA, Bundesland Alaska IATA
TKI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tokeen USA, Bundesland Alaska IATA
TKJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tok USA, Bundesland Alaska IATA
TLJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tatalina USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PATL IATA
TLT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tuluksak USA, Bundesland Alaska IATA
TMC Traffic Message Channel , Digitaler Verkehrsfunk - Datenkanal zur Verkehrslage. Erlaubt eine Selektion des Datenstroms hinsichtlich Fahrtrichtung, -gebiet oder Straßenklasse. Auf Knopfdruck stehen Ihnen so jederzeit, die für Ihren Standort aktuellen Infor  
TNC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tin City USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PATC IATA
TNK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tununak USA, Bundesland Alaska IATA
TNM Tumor, Nodi (Lymphknoten), Metastasen (Krebsstadium-Klassifizierung)  
TNM Tumorklassifizierung  
TOG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Togiak USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
TRK siehe: Trk, hier als Suffix von Dateien des PLASMEC ADAS  
TSE Turbine Stess Evaluation = Test um Belastungen von Bauteilen an einer Turbine zu messen Kraftwerk
TSE turbine thermal stress evaluation = Temperatur Belastungs Test für Turbinen Kraftwerk
TTS Transdermale therapeutische Systeme (Pflaster)  
UCI User Class Identifier, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
UGB internationaler IATA Code für den Flughafen Ugashik Bay der Stadt Pilot Point USA, Bundesland Alaska IATA
UGI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Uganik USA, Bundesland Alaska IATA
UGL unglasiert  
UIS Umwelt-Informationssystem. Erweitertes Geo-Informationssystem, das der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Präsentation von raum-, zeit- und inhaltsbezogenen Daten zur Beschreibung des Zustandes der Umwelt hinsichtlich Belastungen und Gefährdungen di Umwelt
UNK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Unalakleet USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAUN IATA
UQE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Queen USA, Bundesland Alaska IATA
UTO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Utopia Creek USA, Bundesland Alaska IATA
VDZ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Valdez USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der ICAO ist PAVD IATA
VEE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Venetie USA, Bundesland Alaska IATA
VER internationaler IATA Code für den Flughafen Las Bajadas / General Heriberto Jara der Stadt Veracruz Mexico, die Abkürzung der ICAO ist MMVR IATA
VGE "La Soupe aux Truffes V. G. E." – die "Trüffelsuppe V. G. E." ist ein Rezept des Sternekochs Paul Bocuse. Er hat sie zu Ehren von Valéry Giscard d’Estaing am 25. Februar 1975 im Élysée-Palast serviert. Anlass: die Aufnahme von "Monsieur Paul" in die Ehrenlegion. Nahrungsmittel
VGT internationaler IATA Code für den Flughafen North Air Terminal der Stadt Las Vegas USA, Bundesland Nevada IATA
VHB Allgemeine Bedingungen für die Neuwertversicherung des Hausrats gegen Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Beraubungs-, Leitungswasser-, Sturm- und Glasbruchschäden Bahn
VIN vulväre intraepitheliale Neoplasie  
VLP video long player (Videolangspiellaserplatte)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VMS Vanillinmandelsäure (auch Tumormarker: Phächromozytom, Neuroblastom)  
VMZ zulässige Geschwindigkeit Bahn
VOC voice (Stimme), hier: Suffix von Klangdateien mit digitalisierter Sprache und Klängen der CREATIVE LABS SOUND-BLASTER-Reihe, siehe auch PCM Musik
VTE Verordnung des UVEK über die Zulassung zum Führen von Triebfarzeugen der Eisenbahnen, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
VTU internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Las Tunas Kuba, die Abkürzung der ICAO ist MUVT IATA
VzG Verzeichnis der örtlich zulässigen Geschwindigkeiten Bahn
WBB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Stebbins USA, Bundesland Alaska IATA
WBQ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Beaver USA, Bundesland Alaska IATA
WDH Wärmedämmstoff mit erhöhter Druckbelastung  
WDS Wärmedämmstoff (aus Schaumglas) druckbelastbar  
WDS Wärmedämmstoff, z.B. in Wänden und belüfteten Dächern, auch druckbelastbar, unter druckverteilenden Böden ohne Anforderungen an die Trittschalldämmung, in unbelüfteten Dächern unter der Dachhaut und Parkdecks.  
WEO World Energy Outlook (WEO) ist eine der zuverlässigsten Quellen für Analysen und Prognosen in der Energiewelt; Publikation der internationalen Energieagentur IEA erscheint jährlich seit 1998 Elektro/Elektronik
WKK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Aleknagik USA, Bundesland Alaska IATA
WLB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Labouchere Bay USA, Bundesland Alaska IATA
WLK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Selawik USA, Bundesland Alaska IATA
WLT Wissenschaftlicher Arbeitskreis Lasertechnik  
WMK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Meyers Chuck USA, Bundesland Alaska IATA
WMO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt White Mountain USA, Bundesland Alaska IATA
WRG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Wrangell USA, Bundesland Alaska IATA
WSN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt South Naknek USA, Bundesland Alaska IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
WTK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Noatak USA, Bundesland Alaska IATA
WTL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tuntutuliak USA, Bundesland Alaska IATA
WWP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Whale Pass USA, Bundesland Alaska IATA
WWT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Newtok USA, Bundesland Alaska IATA
Y/C Abkürzung für die zweite Klasse (Economy)  
ABDE Die schweizerische Bauartbezeichnung ABDe 4/4 steht für vierachsige Elektrotriebwagen, die mit Erster und Zweiter Klasse sowie Gepäckabteil ausgestattet sind. Bahn
AK47 Abkürzung für Awtomat Kalaschnikowa obrasza 47; das 1947 von Michail Timofejewitsch Kalaschnikow entwickelte russische Sturmgewehr üblicherweise auch als Kalaschnikow Bezeichnet Armee
AUSL Auslastung
blub baby lass uns bumsen Sex
BMCR Bryn Mawr Classical Review
CFRP Carbon-Fiber Reinforced Plastic  
CIDR Classless Inter-Domain Routing , Das Classless Inter-Domain Routing erlaubt es, IP-Adressen in größeren oder anderen Gruppen zusammenzufassen als die bisherigen Netzklassen. Durch die Einführung von CIDR wurden die Backbone-Router des Internets entlastet,  
CIDR Classless Interdomain Routing (Internet)  
CLEO Conference on Lasers and Electro-Optics  
CLSM Confocal Laser-Scanning Microscope  
CMBL Combustion Monitoring Laser-based = lasergestützte Verbrennungsüberwachung Kraftwerk
CMPF Combustion Monitoring Pulverized-Fuels = lasergestützte Verbrennungsüberwachungen für zerstäubte Brennstoffe Kraftwerk
COBL Combustion Optimization Laser-based = lasergestützte Verbrennungsoptimierung Kraftwerk
COIL Chemical Oxygen-Iodine Laser  
CSLP (Fraunhofer-) Center for Surface and Laser Proceessing (Peoria, IL, USA)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DÄV Dienstleistungsüberlassungsvertrag, Fachzeitschrift Bahn
DBJL Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassifiziert. Dabei bedeutet D , Doppelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, L , mit Landblick  
DBJM Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassifiziert. Dabei bedeutet D , Doppelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, M , mit Meerblick  
DGLM Deutsche Gesellschaft für Lasermedizin  
DHCP Dynamic Host Configuration Protocol , Mit diesem Protokoll wird im Bedarfsfall einer Arbeitsstation dynamisch aus einer verfügbaren Liste von IP-Adressen eine freie Adresse gegeben und ermöglicht eine sichere, zuverlässige und einfache TCP/IP-Netzwerkkonf  
DIM. diminuendo (nachlassend)  
DMLS Direct Metal Laser-Sintering  
E 30 Feuerwiderstandsklassen von Elektrokabelkanälen. Die Zahl gibt den Widerstand gegen Feuer in Minuten an.  
E 90 Feuerwiderstandsklassen von Elektrokabelkanälen. Die Zahl gibt den Widerstand gegen Feuer in Minuten an.  
EBJM Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassifiziert. Dabei bedeutet E , Einzelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, M , mit Meerblick  
EGPF internationaler ICAO Code für den Flughafen Glasgow Scotland der Stadt Glasgow Großbritannien, die Abkürzung der IATA ist GLA ICAO
EGPK internationaler ICAO Code für den Flughafen Prestwick der Stadt Glasgow Großbritannien, die Abkürzung der IATA ist PIK ICAO
ELFG Erblastentilgungsfonds- Gesetz  
ELPI Electrical Low Pressure Impactor, Messgerät zur Größenklassierung von Rußpartikeln im Abgas  
EZEV Equivalent Zero Emission Vehicle, Abgasklasse in Kalifornien z.B. gültig für Methanol-BZ-Fahrzeuge  
F 30 Feuerwiderstandsklassen. Die Zahl gibt an, wieviele Minuten das Bauteil dem Feuer widersteht.  
F 60 Feuerwiderstandsklassen. Die Zahl gibt an, wieviele Minuten das Bauteil dem Feuer widersteht.  
F 90 Feuerwiderstandsklassen. Die Zahl gibt an, wieviele Minuten das Bauteil dem Feuer widersteht.  
fBGF Fibroblast Growth Factor  
FBWC flash-backed write cache Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
FDDI Fiber Distributed Data Interchange , Datenaustausch über Glasfaserkabel  
FDDI Fiber Distributed Data Interface , Schnittstelle, die für die Verwendung der Glasfaser-Verkabelung entwickelt wurde.  
FELI Free Electron Laser Research Institute (Osaka, Japan)  
FFP1 FFP = filtering face piece = Klassifizierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFP2 FFP = filtering face piece = Klassifizierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFP3 FFP = filtering face piece = Klassifizierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FILO First In, Last Out , Stackspeicher  
FOOR internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Lastourville Gabun, die Abkürzung der IATA ist LTL ICAO
FRNC Flame Retardant Non Corrosive = Das halogenfreie, flammwidrige Material FRNC (Flame Retardant Non Corrosive) wird für den Kabelmantel von Innenkabeln verwendet. FRNC-Kabel haben eine geringe Brandlast und Rauchgasentwicklung. Entsprechende Kabel sind vom IEC und VDE spezifiziert, sie führen die Bezeichnung "H" und haben einen erweiterten Temperaturbereich, der von -50 °C bis +180 °C reicht, außerdem verfügen sie über eine höhere Kurzschlussfestigkeit. Sie sind in den Standards der Internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) unter IEC 60332 und IEC 60754 spezifiziert. Leittechnik
FTTB Fibre to the Building (Telefon, Glasfaser bis zum Haus)  
FTTC Fibre to the Curb (Telefon, Glasfaser bis zum Kabelverzweiger)  
FTTH Fibre to the Home (Telefon, Glasfaser bis ins Haus)  
FWKL Feuerwiderstandsklasse  
G 30 Gegen Feuer widerstandsfähige Verglasung. Die Zahl gibt die Anzahl der Minuten an.  
GCSR Grating-assisted codirectional Coupler with rear Sampled Reflector (tunable laser)  
GEBL Gebläse  
GICS Global Industry Classification Standard Bank
HBL. Holzbläser  
ICSI intrazytoplasmatische Spermatozoeninjektion = antriebsarme Spermien werden in die Eizelle injiziert  
ICSI Unter der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) versteht man ein Verfahren, bei dem eine menschliche Samenzelle in eine menschliche Eizelle injiziert wird mit dem Ziel, eine Schwangerschaft bei der Frau herbeizuführen, von der die Eizelle stammt Sex
Abkürzung Erklärung Kategorie
IETS Inelastic Electron Tunneling Spectroscopy  
ILSC International Laser Safety Conference  
K 30 Feuerwiderstandsklassen von Brandschutzklappen. Die Zahl gibt den Feuerwiderstand in Minuten an.  
K 90 Feuerwiderstandsklassen von Brandschutzklappen. Die Zahl gibt den Feuerwiderstand in Minuten an.  
KBWS Kommission Bewertung wassergefährlicher Stoffe. Beschäftigt sich mit der Einstufung von Stoffen in Wassergefährdungsklassen WGK.  
KCLT internationaler ICAO Code für den Flughafen Charlotte/Douglas Intl Airport der Stadt Charlotte USA, Bundesland North Carolina, die Abkürzung der IATA ist CLT ICAO
KDFW internationaler ICAO Code für den Flughafen Dallas Ft Worth International der Stadt Dallas/Ft Worth USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der IATA ist DFW ICAO
KNOB Key Negotiation of Bluetooth Attack = Die Verschlüsselungsfunktion des Bluetooth-Standards lässt sich mit einem sehr einfachen Angriff aushebeln. Der Kern des Angriffs: Die Länge des Schlüssels lässt sich auf ein Byte reduzieren, der entsprechende Teil des Protokolls ist nicht authentifiziert und kann damit von einem Angreifer manipuliert werden. CyberSecurity
KUNO KUNO ist die Abkürzung für "Kriminalitätsbekämpfung im unbaren Zahlungsverkehr unter Nutzung nichtpolizeilicher Organisationsstrukturen" und stellt ein simples aber wirkungsvolles Sperrsystem dar, welches von Polizeibehörden und Wirtschaft entwickelt wurde, um Zahlungen per Debitkarte im elektronischen Lastschriftverfahren – also mit Unterschrift – sicherer zu gestalten. Polizei
L 30 Feuerwiderstandsklassen von Lüftungsleitungen. Die Zahl gibt den Feuerwiderstand in Minuten an.  
LÄS Leckageüberwachungssystem  
LÄS Logistics and Airport Solutions Firma
LCVD Laser Chemical Vapor Deposition  
LENS (Laserforschungslaboratorium, Florenz, I)  
LEOS Lasers and Electro-Optics Society (IEEE)  
LFLL internationaler ICAO Code für den Flughafen Satolas der Stadt Lyon Frankreich, die Abkürzung der IATA ist LYS ICAO
LFLS Lufttüchtigkeitsforderungen für die Prüfung und Zulassung von Luftschiffen der Kategorien Normal und Zubringer (LFLS)
LFLY lastminuteflüge Reisen
LIBS Laser-Induced Breakdown Spectroscopy  
LIFO last in first out (zuletzt rein zuerst raus), zuletzt eingehende Daten werden als erste verarbeitet herausgegeben, siehe auch FIFO  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LIFO Last In, First Out , Stackspeicher  
LIGO Laser Interferometer Gravitational Wave Observatory (Livingston, LA, USA, Einweihung: Nov. 1999, Messungen ab 2002)  
LILO Last in / last out , Warteschlangenprinzip, siehe auch FIFO  
LiST Laser-induziertes Spannungs-Trennverfahren (Glasschneiden)  
LITT Laser-Induced Interstitial Thermo-Therapy, Laserinduzierte interstitielle Thermotherapie (Krebsbehandlung)  
LITT Laserinduzierte Thermotherapie  
LMRA Last Minute Risk Analysis
LSRB Lanzenschraubrußbläser  
LUCE Laser-Utilizing Communications Equipment  
LULI Laboratoire Utilisation des Lasers Intense (Laboratory for the Use of High Power Laser) (France)  
LURE Lunar Laser Ranging  
PECH Nach einer Muskelverletzung sind möglichst rasch die folgenden Erstmaßnahmen empfehlenswert: P = Pause. E = Eis: Kühlen. C = Compression, Elastischen Druckverband anlegen. H = Hochlagern Medizin
PPIZ internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Point Lay USA, Bundesland Alaska, die Abkürzung der IATA ist PIZ ICAO
PPPL Princeton Plasma Physics Laboratory (Fusionsreaktortechnik)  
PTBR Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) oder Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) Medizin
PTSB posttraumatische Belastungsstörung
PTSB Posttraumatische Belastungsstörung (Medizin)  
PTSD Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) Medizin
QELS Quantum Electronics and Laser Science (Conference)  
R 30 Feuerwiderstandsklassen von Rohrabschottungen. Je nach Ausführung widersteht das Bauteil dem Feuer zwischen 30 und 120 Minuten.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RPWS Radio and Plasma Wave Science (Instrument an Bord des Saturn-Satelliten Cassini)  
S 10 Visuelle Sortierung für Bauschnittholz. Übliche Tragfähigkeit (früher Güteklasse II)  
S 13 Visuelle Sortierung für Bauschnittholz. Überdurchschnittliche Tragfähigkeit (früher Güteklasse I)  
S 30 Feuerwiderstandsklassen von Kabelabschottungen. Je nach Art der Ausführung widerstehen die Abschottungen zwischen 30 und 180 Minuten dem Feuer.  
SBSL Single-Bubble Sonoluminescence, Einzelblasensonolumineszenz  
SCBR Silicon Chip Bragg Reflector (Laser)  
SCHB Bandschleifmaschinen. Ein Schleifband, das mehr oder weniger elastisch gespannt werden kann, ermöglicht Flächenschliffe und auch das Schleifen von leicht gewölbten Werkstücken.  
SILL Strategic Illuminator Laser (US-Waffe)  
SRF. sarrusofono (Sarrusophon), Blechblasinstrument, benannt nach dem Konstrukteur W. Sarrus  
STKL Steuerklasse  
STKL Steuerklasse, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
T 30 Feuerwiderstandsklassen  
T 60 Feuerwiderstandsklassen  
T 90 Feuerwiderstandsklassen  
TFCD Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine Dienste entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
THEL Tactical High-Energy Laser (US-Waffe) Armee
TILL Track Illuminator Laser (US Weapon)  
TPC5 Transpacific Cable Link (Glasfaserkabel USA - Japan) Telekommunikation
TspV Verordnung über die Zulassung und den Verkehr von Fahrzeugen auf der Eder- und der Diemeltalsperre (Talsperrenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
UMTS Universal Mobile Telecommunications System , Übertragungsstandard, der die dritte Mobilfunk-Generation einleiten soll. Über UMTS lassen sich Sprache, Bild und Text-Daten mit einer Geschwindigkeit bis zu zwei Megabit pro Sekunde etwa auf ein Handy übermitt  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UPFC Lastflussregler UPFC (Unified Power Flow Controller) PLUS gleicht Lastflüsse innerhalb von Millisekunden aus und unterstützt die Netzstabilität Kraftwerk
UZSG Umweltgutachter-Zulassungs- und Standortregistrierungsgesetz  
V 13 Bitumendachbahn mit Glasvlieseinlage. Dachstoff bei einfachen Dacheindeckungen. Die Ausführungsarten sind besandet, beschiefert, grob gekiest oder gelocht. Sollten mit Heißbitumen verklebt werden.  
VELI Virtuell European Laser Institute  
VVaG Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der in Deutschland rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und Träger des Vereins. [Quelle: Wikipedia] Versicherung
VYLS internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Lashio Myanmar, die Abkürzung der IATA ist LSH ICAO
W 30 Feuerwiderstandsklassen  
YSBR Thermoplastisches Elastomer aus Styrol und Butadien  
A09.0 Diarrhoe (Durchfall); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
BfArM

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) = Einrichtung, die über die Zulassungen von neuen Medikamenten in Deutschland entscheidet

Amt
blubb Baby lass uns bitte bumsen Sex
D 400 Belastungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Fahrbahnen von Straßen und Fußgängerstraßen. Parkflächen und vergleichbare befestigte Flächen.  
E 600 Befestigungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Nicht öffentliche Verkehrsflächen, die mit besonders hohen Radlasten befahren werden, z.B. Verkehrswege im Industriebau.  
EPROM Erasable and Programmable Read Only Memory, engl. , lösch- und programmierbarer Festwertspeicher. In EPROMs können Daten oder Programme dauerhaft gespeichert werden. Im Bedarfsfalle lassen sie sich mit UV-Licht löschen und mit einem Programmiergerät neu p  
F 900 Befestigungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Besondere Flächen, wie z.B. Flugbetriebsflächen von Verkehrsflughäfen.  
FBK I Feuchtigkeits-Beanspruchungsklasse. Bäder ohne Bodenlauf.  
FMECA FMEA (deutsch: Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse oder kurz „Auswirkungsanalyse“) sowie FMECA (engl. Failure mode, effects, and criticality analysis) sind analytische Methoden der Zuverlässigkeitstechnik, um potenzielle Schwachstellen zu finden. Im Rahmen des Qualitätsmanagements bzw. Sicherheitsmanagements wird die FMEA zur Fehlervermeidung und Erhöhung der technischen Zuverlässigkeit vorbeugend eingesetzt. Engineering
G 120 Gegen Feuer widerstandsfähige Verglasung. Die Zahl gibt die Anzahl der Minuten an.  
G43.1 Migräne (klassisch); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
GF-UP Glasfaserverstärktes ungesättigtes Polyester  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GLBER Grundlastbereich  
I10.- Essentielle Hypertonie (Bluthochdruck); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
ICILS international vergleichende Schulleistungsstudie „International Computer and Information Literacy Study (ICILS 2023)“ untersucht mit ihrer Haupterhebung im Jahr 2023 zum dritten Mal computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Achtklässlern Universität
J03.9 Akute Tonsillitis (Angina); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
J06.9 Infektionen der oberen Atemwege; allgemeinen, nicht näher definierbaren grippalen Infekt; nach dem ICD; eine Klassifizierung von Krankheiten
L 120 Feuerwiderstandsklassen von Lüftungsleitungen. Die Zahl gibt den Feuerwiderstand in Minuten an.  
L. S. siehe: lasc. son.  
L. V. siehe: lasc. vibr.  
O09.1 Schwangerschaft (weniger als 5 vollendete Wochen); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
PACBI Palästinensische Kampagne für den akademischen und kulturellen Boykott Israels (PACBI) Politik
PECVD Plasma-Enhanced Chemical Vapor Deposition  
PIST. Piston (Pumpventil), Teil von Blechblasinstrumenten  
POFTO Plastic Optical Fiber Trade Organization  
POLAS POLAS (POLizeiAuskunftsSystem) ist ein Computer-Fahndungssystem der deutschen Polizei Polizei
POLAS Polizeiausrüstung und Sicherheitsbedarf Polizei
POST. postumo, postumus (nachgelassen), siehe auch op. post.  
prép Mittel gegen HIV. Seit 2016 ist die sogenannte Prä-Expositionsprophylaxe, kurz PrEP, in der EU zugelassen. Dabei werden meist zwei Wirkstoffe in einer Tablette kombiniert, Tenofovir und Emtricitabin - bekannt wurde die Therapie unter dem Markennamen Truvada. Medizin
R 120 Feuerwiderstandsklassen von Rohrabschottungen. Je nach Ausführung widersteht das Bauteil dem Feuer zwischen 30 und 120 Minuten.  
R49.0 Dysphonie (Heiserkeit); International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
RDERL Runderlass Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
Ryugu Unterwasserpalast eines Drachenkönigs aus der japanischen Überlieferung Reisen
S 180 Feuerwiderstandsklassen von Kabelabschottungen. Je nach Art der Ausführung widerstehen die Abschottungen zwischen 30 und 180 Minuten dem Feuer.  
SBPRO SOUND BLASTER PRO, Typ von CREATIVE LABS, häufig benutzt, um die Kompatibilität zu diesem Produkt auszudrücken  
SGDBR Sampled-Grating Distributed-Bragg-Reflector (Laser)  
SILEX Semiconductor Laser Inter-Satellite Link Experiment (1998)  
STVZO Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung, amtliche Abkürzung Bahn
STVZO Straßenverkehrs-Zulassungsordnung  
STVZO Straßenverkehrszulassungsordnung Jura
SVBEG Sozialversicherungs- Beitragsentlastungsgesetz  
T 120 Feuerwiderstandsklassen  
T 180 Feuerwiderstandsklassen  
TDLHS Tunable Diode Laser Heterodyne Spectrometer (NPL, UK) Technik
VCSEL Vertical Cavity Surface Emitting (Semiconductor) Laser, Vertikalresonator-Laserdiode  
W 180 Feuerwiderstandsklassen  
z w V zur weiteren Veranlassung Bahn
CDHFBC Centro de Derechos Humanos Fray Bartolomé de Las Casas, Menschenrechtsorganisation in San Cristóbal de las Casas Bahn
CEM II Portlandhüttenzement. Wegen seiner geringen Wärmeentwicklung für massige Bauteile verwendbar., Portlandpuzzolanzement. Geschmeidiger, dichter Mörtel, der wenig zu Ausblühungen neigt und sich deshalb für wasserundurchlässigen Mörtel und Beton eignet. ,  
ELStAM Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale (z.B. Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Kirchensteuermerkmal, Pendlerpauschale) Steuer
FBK II Feuchtigkeits-Beanspruchungsklasse. Duschen ohne Duschtassen und Sanitärräume im öffentlichen und gewerblichen Bereich mit Bodenabläufen.  
FBK IV Feuchtigkeits-Beanspruchungsklasse. Gewerbliche Küchen, Lebensmittelbereich, Brauereien, Molkereien, Schlachtereien, Fischverarbeitung.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
G-WERT Anteil des Sonnenlichts, der durch eine Verglasung dringt.  
GEBLKS Gebläsekühlsystem  
HDGEBL Hochdruckgebläse  
HIGEBL Hilfsgebläse  
ICD-10 International Statistical Classification of Diseases = System aus Buchstaben und Zahlen, um die Dokumentation der Krankheitsursachen weltweit zu vereinheitlichen; 10. Revision
JHPSSL Joint High-Power Solid-State Laser  
KESFLR Kesselfreilastrechner  
KN/M² Hiermit werden Flächenlasten bezeichnet, beispielsweise das Gewicht von Schnee oder das Eigengewicht einer Betonplatte. Auch der Druck des Grundwassers auf die Bodenplatte oder der Erddruck auf die Kellerwand sind Flächenlasten.  
L.M.P. Laser Music Processor, Notendrucksoftware von Teach Services  
POSTH. posthume, posthumous (nachgelassen), siehe auch op. post.  
V.G.E. "La Soupe aux Truffes V. G. E." – die "Trüffelsuppe V. G. E." ist ein Rezept des Sternekochs Paul Bocuse. Er hat sie zu Ehren von Valéry Giscard d’Estaing am 25. Februar 1975 im Élysée-Palast serviert. Anlass: die Aufnahme von "Monsieur Paul" in die Ehrenlegion. Nahrungsmittel
VECSEL Vertical External Cavity Surface-Emitting Laser  
captcha completely automated public Turing test to tell computers and humans apart. A distorted online image of numbers and letters used to ensure a non-automated human response. Per CAPTCHA lässt sich fix feststellen, ob ein Mensch am Computer sitzt oder ein bösartiger Bot sich gerade Zugang zu einer Website verschaffen will. Bots können die verzerrten Buchstaben und Zahlen nicht identifizieren und korrekt reproduzieren, die für das menschliche Auge und Gehirn ein Leichtes sind. Computer
DPSS(L) Diode-Pumped Solid State (Laser)  
E-MODUL Elastizitätsmodul  
Excimer Excited Dimer (Laser)  
FBK III Feuchtigkeits-Beanspruchungsklasse. Balkone und Terrassen.  
GEWSCHG Gewaltschutzgesetz (Artikel 1 des Gesetzes zur Verbesserung des zivilrechtlichen Schutzes vor Gewalttaten und Nachstellungen sowie zur Erleichterung der Überlassung der Ehewohnung bei Trennung) Jura
HOLZBL. Holzbläser  
LuftEBV Verordnung zur Regelung des Betriebes von nicht als Luftfahrtgerät zugelassenen elektronischen Geräten in Luftfahrzeugen (Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebs-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LuftVZO Luftverkehrs-Zulassungs-Ordnung, amtliche Abkürzung Bahn
olaseku Frisur = oben lang, seitlich kurz Mode
SGZGEBL Saugzuggebläse  
TRELIBS Time-Resolved Laser-Induced Breakdown Spectroscopy  
V 60 S4 Bitumenschweißbahnen, Dicke 4 mm, Glasvlieseinlage (60 g/m²)  
VEB FGW VEB Flachglaswerk DDR
VEB GVN VEB Glasverarbeitung Neuhaus DDR
VEB PMS VEB Plastmaschinenwerk Schwerin DDR
VEB PSD VEB Plastelektronik und Spezialwiderstände Dresden DDR
VEB RTG VEB Rationalisierung Technisches Glas Ilmenau DDR
G 200 DD G - Trägereinlage Glasgewebe 200 - g/m² der Trägereinlage DD - Dachdichtungdbahn Baugewerbe
G 200 S4 Bitumen-Schweißbahnen, Dicke 4 mm, Glasgewebeeinlage (200 g/m²)  
KÄGGEBL Kühlgasgebläse  
lastrami LAnd STRAßen MIschling = abwertende Bezeichnung für manche Hunderasse
PERSZULV Personenzulassungsverordnung  
REZIGEBL Rezirkulationsgebläse  
VEB KTGI VEB Kombinat Technisches Glas Ilmenau DDR
VEB TGSL VEB Thüringer Glasschmuck Lauscha DDR
VEB WfTG VEB Werk für Technisches Glas Ilmenau DDR
VV-EBO 1 Verwaltungsvorschrift für Zulassung und Einsatz von Schienenfahrzeugen mit vom Standard abweichender Ausrüstung im Zuständigkeitsbereich des Eisenbahn-Bundesamtes Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
E-BERICHT Entlassungsbericht  
FÖLUGEBL Förderluftgebläse  
FRILUGEBL Frischluftgebläse  
LuftVZÄV Verordnung zur Regelung des Verfahrens der Zuverlässigkeitsüberprüfung auf dem Gebiet des Luftverkehrs (Luftverkehrs-Zuverlässigkeitsüberprüfungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
RINLUGEBL Rinnenluftgebläse  
TROLUGEBL Trockenluftgebläse  
ULF-FORTH (Laserforschungslaboratorium, Iraklion, GR)  
I 30 - 120 Feuerwiderstandklassen  
RiLSA 1992 Die Abkürzung steht für Richtlinien für Lichtsignalanlagen (RiLSA) und schreibt die technische Zulässigkeit und Ausführung von Ampelanlagen in Deutschlend vor. Straßenverkehr
SPÄLUGEBL Spülluftgebläse  
SPERLUGEBL Sperrluftgebläse  
SuperSmile Superior Semiconductor Mid-Infrared Laser  
GEM. RDERL. Gemeinsamer Runderlass Bahn
LASC. VIBR. Diese Abkürzung kommt nur bei Ideophonen vor und bedeutet dass man den angeschlagenen Ton klingen lassen soll.
SCHLÄSCHLT Schlüsselschalter  
ANLASLUKOMPR Anlasser Luft Kompressor Auto