In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

111 Abkürzungen mit EH gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
EH Derma: Epidermolysis Hyperkeratosis daten
EH Eisenhüttenstadt, Stadt und Kreis (LOS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
EH enhancer (Erhöher), Typ von BOSS daten
EH Westsahara, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung daten
CEH Conférence européenne des horaires des trains de voyageurs (frz.) , Europäische Reisezug-Fahrplankonferenz Bahn
EEH ELECTRONIC ENGINEERING HOFFMANN daten
EH. Englischhorn daten
EHB Einzelhandelsbetrieb daten
EHB ElektroHydraulische Bremse, von Bosch und DC vorangetriebenes Projekt, mit Energiefluss von Hydraulikpumpe->Ventile->Radbremszzylinder und Bremspedal liefert einem Steuergerät den Fahrerwunsch, DC / Bosch Einführung evtl 2002 daten
EHB Elly Hölterhoff-Böcking-Stiftung daten
EHC Electro hydraulic converter = elektrohydraulischen Wandler Technik
EHD elektrisches HubDach, daten
EHD epizootic hemorrhagic disease daten
EHD expanded headroom dynamics (erweiterter Aussteuerungsdynamik), Erfingung der Firma Frazer-Wyatt daten
EHE EHE == Errare Humanum Est == irren ist Menschlich scherzhaft
EHF Entwicklungshelfer kategorie_id:
EHF Event History Files Leittechnik
EHF Extra High Frequency (30 - 300 GHz) daten
EHG Bundesgesetz über die Haftpflicht der Eisenbahn- und DampfschifffahrtsunternEHmungen und der Schweizerischen Post, (Eisenbahn-Haftpflichtgesetz) nicht amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
EHG Einheits-Hilfsgerätewagen Bahn
EHI EHingen/Donau, Kreis (UL) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
EHM Electro Hydraulic Module, integrierte Getriebesteuerung wie MTM jedoch mit zusätzlicher Druckregelung daten
EHN Ethyl-Hexyl-Nitrat, Ddditiv für Dieselkraftstoff, wirkt als Zündbeschleuniger, verbessert die CZ um bis zu 10 Einheiten. daten
EHS Environmental Protection, Health Management & Safety kategorie_id:
EHS Environmental, Health and Safety kategorie_id:
EHT Elektro-Hydro-Thermo (-Sonde) daten
EHW Elektrohydraulischer Wandler daten
EHZ Elektroheizung daten
EHZ Elektronische Hinterachs Zusatzlenkung, daten
FEH Flood Estimation Handbook kategorie_id:
GEH GEHäuse daten
GEH gEHobener Sprachgebrauch Bahn
GEH Geschwindigkeitsheft Bahn
KEH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kenmore Air Harbor USA, Bundesland Washington IATA
KEH Kelheim, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland daten
LEH internationaler IATA Code für den Flughafen Octeville der Stadt Le Havre Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFOH IATA
LEH Lebensmitteleinzelhandel (LEH) bezeichnet HandelsunternEHmen im Einzelhandel mit einem Sortiment, das überwiegend aus Lebensmitteln bestEHt [Quelle: Wikipedia] Handel
REH REHau, Kreis (HO) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
SEH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SenggEH Indonesien, die Abkürzung der ICAO ist WAJS IATA
WEH Wilhelm und Else Heraeus (Stiftung) daten
XEH internationaler IATA Code für den Flughafen Ladysmith / Via Rail Service der Stadt Ladysmith Kanada IATA
DEHG Digital electrohydraulic governor Kraftwerk
DEHN DEHnung daten
DEHP Diethylhexylphthalat (Weichmacher) daten
EEHC Eqyptian Electricity Holding Company daten
EHBG Evangelische Haupt-Bibelgesellschaft Auflage der konfessionellen und religiösen Literatur mit ca. 385 Buchtiteln etwa 5 Millionen jährlich, die 43 Periodika hatten eine Gesamtauflage von rund 13 Millionen pro anno daten
EHBK internationaler ICAO Code für den Flughafen Zuid-Limburg der Stadt Maastricht Niederlande, die Abkürzung der IATA ist MST ICAO
EHEC enterohämorrhagische E. coli Stämme daten
EHEC enterohämorrhagische Escherichia coli daten
EHEG EHegesetz daten
EHEH internationaler ICAO Code für den Flughafen Welschap der Stadt Eindhoven Niederlande, die Abkürzung der IATA ist EIN ICAO
EHem EHemalig, EHemals Bahn
EHFG Entwicklungshelfer- Gesetz daten
EHGG internationaler ICAO Code für den Flughafen Eelde der Stadt Groningen Niederlande, die Abkürzung der IATA ist GRQ ICAO
EHIC Europäischen Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card - EHIC) können gesetzlich Krankenversicherte europaweit medizinische Leistungen erhalten Versicherung
EHKP Uniform Communication Protocol , Einheitliche höhere Kommunikationsprotokolle daten
EHPS Electro Hydraulic Power Steering, ZF, elektrohydraulische Lenkung, die Servopumpe wird nicht von der Kurbelwelle angetrieben sondern von einem Elektromotor. daten
EHR. siEHe: EH. daten
EHRD internationaler ICAO Code für den Flughafen Rotterdam der Stadt Rotterdam Niederlande, die Abkürzung der IATA ist RTM ICAO
EHSB internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Soesterberg Niederlande, die Abkürzung der IATA ist SSB ICAO
EHTR Elek.-hydr. Turbinenregler daten
EHTW internationaler ICAO Code für den Flughafen Twente der Stadt Enschede Niederlande, die Abkürzung der IATA ist ENS ICAO
EHWZ Eliminationshalbwertzeit daten
EHYD Elektrohydraulisch daten
EHYP internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Ypenburg Niederlande, die Abkürzung der IATA ist YPB ICAO
FEHR Bei der Fa. FEHr handelt es sich um ein mittelständisches FamilienunternEHmen, das sich bereits seit 1938 ausschließlich mit Entsorgungsaufgaben beschäftigt. Firma
FEHR Fachverband Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz Organisation
HBEH HochbEHälter daten
KBEH internationaler ICAO Code für den Flughafen Ross Field der Stadt Benton Harbor USA, Bundesland Michigan, die Abkürzung der IATA ist BEH ICAO
QEHS Quality, Environment, Health, Safety = Qualitäts-, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheits-Regeln kategorie_id:
REHa REHabilitation kategorie_id:
SOEH School of Occupational and Environmental Hygiene (Vancouver, Canada) daten
TBEH TiefbEHälter daten
TEHG Treibhausgas-Emissionshandelsgesetz daten
VDEH Bereits 1860 gründeten engagierte Hüttenleute den Technischen Verein für Eisenhüttenwesen - 1880 wurde er in Verein Deutscher Eisenhüttenleute (VDEH), 2003 in Stahlinstitut VDEH umbenannt. Verein
VDEH Verein Deutscher Eisenhüttenleute daten
VDEH Verein Deutscher Eisenhüttenleute e.V. daten
COEHC Coalition on Effective Hearing Conservation (USA) daten
DRBEH DruckbEHälter, Druckgefäß daten
GEHWD GEHäusewand daten
LUBEH LuftbEHälter daten
SIBEH SicherheitsbEHälter daten
DEIBEH DeionatbEHälter daten
DOSBEH DosierbEHälter daten
FLOBEH FlockungsbEHälter daten
PUFBEH PufferbEHälter daten
VTLGEH VentilgEHäuse daten
ÄGBBEH ÜbergabebEHälter daten
DRLUBEH DruckluftbEHälter daten
EHRRIEG Gesetz über die Entschädigung der EHrenamtlichen Richter Jura
FLUTBEH FlutbEHälter daten
GEHTEMP GEHäusetemperatur daten
KHYDBEH KalkhydratbEHälter daten
KMILBEH KalkmilchbEHälter daten
KONDBEH KondensatbEHälter daten
VEB EHW VEB Eisen- und Hüttenwerk DDR
VORRBEH VorratsbEHälter daten
DURLFBEH DurchlaufbEHälter daten
EINLFBEH EinlaufbEHälter daten
ENTSPBEH EntspannungsbEHälter daten
KONDTBEH KondensattiefbEHälter daten
ENTLÄBEH EntlüftungsbEHälter daten
HZKONDBEH HeizkondensatbEHälter daten
KONZZWBEH KonzentratzwischenbEHälter daten
KONDVORRBEH KondensatvorratsbEHälter daten
RSTENTLEBEH RestentleerungsbEHälter daten
VE EHB (HO) VE Volkseigener Einzelhandelsbetrieb (Handesorganisation) daten
EHRRIENTSCHG Gesetz über die Entschädigung der EHrenamtlichen Richter (bis 30. 6. 2004) Jura
SCHMUKONDBEH SchmutzkondensatbEHälter daten
VE EHB (HO) WtB VE Volkseigener Einzelhandelsbetrieb (Handesorganisation) Waren täglicher Bedarf daten
ERZ./ERZ. ERZ.- U. BEH. ErziEHung, erziEHen, erzogen, ErziEHung und BEHandlung, (siEHe auch: SM) Sex

2832 Erklärungen mit EH gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Dezi. Vorsatz für eine Einheit. Teilung: Ein ZEHntel z.B. 1 dm , ein zEHntel Meter  
D Innenliegendes DEHnfugenband  
E electro (Elektro), in Verbindung mit z.B., siEHe auch: E-Baß, siEHe auch: E-Gitarre  
E Fahrkarte für einfache Fahrt (bis 100 Tarifkilometer), (EHemals 50 Tarifkilometer) Bahn
F Farbe, z.B. Farbmonitor, siEHe auch SW  
F Finale siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
F Flüssiggase (Gasfamilie III). Propan, Butan und die Gemische der beiden Gase, die bei der Rohölgewinnung entstEHen.  
F Holzschutz-Prüfprädikat. Wirksam zur Brandschutzausrüstung von Holz und Holzwerkstoffen (FeuerschutzbEHandlung).  
F SEHr frostempfindlich. Klassifikation der Frostempfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TL, TM, UL, UM, UA.  
G Giga (Milliarde), z.B., siEHe auch: GB, siEHe auch k, K, M  
G Laufbahn des gEHobenen Dienstes Bahn
H hexadecimal (hexadezimal, sedezimal), meist an einer Kombination aus Zahlen und/oder Buchstaben angEHängt, z.B. A4H, vgl. auch, siEHe auch: $  
K KEHlziegel mit oder ohne Steg.  
K Kilo (Tausend), siEHe auch G, M  
K Kilobyte, häufig anzutreffende Kurzform von, siEHe auch: kByte  
L Lahn-Dill-Kreis in Wetzlar, Kreis (LDK, GI) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
L left (links), z.B. Stereoausgang: OUT/L, siEHe auch: R  
L level (Stärke, Höhe, Stand), siEHe auch R  
L lower (tiefer), unteres Manual o. untere Tastaturhälfe, siEHe auch U  
L Sondergase (Gasfamilie IV). Gas-Luft-Gemische, die von den VersorgungsunternEHmen als Austauschgase eingesetzt werden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
L VerwitterungslEHm, GEHängelEHm. LEHm bestEHt aus Ton, Schluff, Sand und Kies.  
M Maserfurniere sind Furniere, die aus Wurzelknollen oder Stammstücken mit sEHr unregelmäßigem Wuchs hergestellt werden, wie z.B. Wurzelmaser und Knollenmaser.  
M Mega (Million), z.B., siEHe auch: MBit, MWord, MByte, siEHe auch G, k, K  
M module (Modul, Baugruppe, Expander im PultgEHäuse (nicht für Montage im 19-Rack) )  
M siEHe auch: MIDI, als Bestandteil einer Typenbezeichnung, insbesondere in Verbindung mit älteren Geräten, z.B. OB-8M, SYNTHEX/M, POLY-61 M usw.  
Q Qualifikationsrunde beim Fußball siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
R Rackgerät, 19-Zoll-Einschub, z.B. X 3 R, siEHe auch SR  
R rate (Verhältnis, Maß, Geschwindigkeit), siEHe auch L  
R right (rechts), z.B. Stereoausgang Rechts: OUT/R, siEHe auch: L, L/MONO  
R ring (Eingangssignal am Klinkenstecker), siEHe auch S, T  
S siEHe Bahn
S sleeve (Masse), siEHe auch R, T  
S Stadtgase (Gasfamilie I). Dazu gEHören vor allem die wasserstoffreichen Brenngase, die in der Regel von den VersorgungsunternEHmen hergestellt werden.  
S verkEHrt nur an Sonntagen sowie an bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen, fahrdienstlich Bahn
T tip (Ausgangssignal), Lötkontakt am Klinkenstecker, siEHe auch R, S  
T total workstation, Synthesizerreihe von KORG, siEHe auch M, M 1  
U unit (Höhen- Einheit), siEHe auch: HE  
U upper (höhere), obere Tastatur o. höhere Tastaturhälfte, siEHe auch L  
V siEHe Bahn
V VerkEHrsbüro (einer Direktion), Organisation Bundesbahn Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
V VerkEHrswert  
V virtual (virtuell), in Typenbezeichnungen in Zusammensetzung mit anderen Buchstaben und Zahlen zu findene Abkürzung, z.B. VL 1, VP 1, siEHe auch: VG  
W Auswaschbeanspruchung. Genormtes Verfahren (DIN EN 84) zur Prüfung des Wirkstoffverlustes aus bEHandeltem Holz durch Auswaschung in das Umgebungswasser und durch Hydrolyse.  
W verkEHrt nur werktags, fahrdienstlich Bahn
W workstation (Musikarbeitsplatz), hier: Tonerzeugung, Sequenzer, Effektprozessor und Tastatur in einem GEHäuse  
X allgemein als Platzhalter, z.B. 80x86, siEHe auch 80x86  
X allgemein als Platzhalter, z.B. OB-X (X für 4-, 6- oder 8-stimmige Polyphonie), siEHe auch x  
X no (nein, nicht vorhanden), in MIDI-Implementationen ist dieses Zeichen enthalten, wenn die genannte Funktion nicht empfangen oder gesendet werden kann, siEHe auch o  
Y yes (ja), siEHe auch N  
Z guitar- synthesizer (Gitarren- Synthesizer), Typ von KORG, vgl., siEHe auch: ZD Musik
AC Alternating current [siEHe auch: DC oder ACDC] Kraftwerk
AK Aktuelle Kamera, die Nachrichtensendung des DDR-FernsEHens bzw. DFF (Deutscher FernsEHfunk) DDR
AN AuftragnEHmer
AO Advance Organizer, ein Art Übersichtstext am Anfang eines LEHrtextes
AO die zur tibeto-birmesischen Familie gEHörige Sprache dieses Volkes Reisen
BI Bureau of Investigation wurde 1908 in den USA gegründet; heute Federal Bureau of Investigation (FBI, deutsch etwa: Bundesamt für Ermittlung; amerkikanischer InlandsgEHeimdienst der Vereinigten Staaten) Organisation
CA CA (Certificate Authority) Zertifizierungsautorität, UnternEHmen das autorisiert ist digitale Zertifikate zur Beglaubigung eines Users- oder Organisationsidentität während einer gesicherten Internetransaktion zu vergeben Computer
CB citizen band (Bürgerkanal), z.B. als, siEHe auch: CB-Funk  
CB CityBahn, EHemals fahrdienstlich Bahn
CC Carbon Copy , englisch für Durchschlag. Kopie einer Mail an weitere Empfänger. Die Nachricht muß nur einmal geschrieben werden und wird dann durch das Mail-Transportsystem an die einzelnen Empfänger verteilt. SiEHe auch: BCC  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CC control change (Kontrollwechselmeldung ), siEHe auch MIDI  
CF Kresol-FormaldEHyd-Harze  
CH Schweiz, Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für schweizerische Websites  
CN China, Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für chinesische Websites  
CP control program (Kontrollprogramm), siEHe auch CP/M  
CR Crailsheim, Kreis (SHA) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
CS Bedienungsfahrt im Cargo-VerkEHr zwischen Knotenbahnhof und Satellit mit Rangiermitteln Bahn
CS combo synthesizer, Baureihe von YAMAHA, siEHe auch Combo  
CS Tschechoslowakei (EHemalige), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CT Computertomographie , Diagnose durch einen gebündelten, rotierenden Röntgenstrahl, z.B. bei Veränderung an GEHirn, Wirbelsäule oder inneren Organen.  
CU englische Abkürzung für See You , AufwiedersEHen, ich werde dich später sEHen, meist im Internet verwendet  
D. destra, (rechte Hand), siEHe auch d. m.  
D. droite (rechte Hand), siEHe auch m. d.  
DB Dezibel, logarithmische Schallmaßeinheit mit Aussagen über Schall- druck, -stärke und elektrische Spannung, benannt nach Graham Bell, 10 dB entsprechen der zEHnfachen, 20 dB der hundertfachen, 30 dB der tausendfachen Verstärkung, untere Hörschwelle , 0 dB  
DC digitally controlled digital controller (digitalgesteuert Digitalsteuereinheit ), siEHe auch VC  
DD double density (doppelte Dichte), eine DD-Diskette umfaßt rund 725, siEHe auch: kByte, siEHe auch 2DD, SD, HD, SS, DS, ED  
DE Deutschland, Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für deutsche Websites und für deutschsprachige Newsgroups im, siEHe auch: Internet  
DE DrEHmomentschalter Leittechnik
DE Durchgangseilgüterzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
DG Durchgangsgüterzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
DI direct injection (direkter Eingang), siEHe auch DI-Box  
DJ siEHe: Deejay  
DK Denmark (Dänemark), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für dänische Websites  
DK digital keyboard (Digitaltastatur), Typ von EMS-REHBERG (2:hst), siEHe auch: DKI  
DL Datenleitung, auch als, siEHe auch: DFL  
DL DrEHmomentschalter, Linkslauf - Öffnungsrichtung Leittechnik
DM Disco Mixer (Diskothekenmischer), Typ von, siEHe auch: LEM  
DM Schnellzug für den MilitärverkEHr Bahn
DP siEHe: Doppelpenetration, sandwich Sex
DR Datenregister, siEHe auch AR  
DR Digital Research, siEHe auch DR-DOS  
DR Distributed Redundance = über mEHrere Rechnern verteilt laufendes Programm; oder das gleiche Programm läuft parallel auf mEHreren Rechnern.
DR Dr. Rhythm (Doktor Rhythmus), andere Bezeichnung für die Baureihe von BOSS (siEHe 3.), siEHe auch DS  
DR DrEHmomentschalter, Rechtslauf - Schließrichtung Leittechnik
DS Dansk Standard / Electrotechnical Sector , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
DS Digital Sequencer (Digitalsequenzer), Typ von, siEHe auch: EEH  
DS Donaueschingen, Kreis (VS) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DS double sided (doppelseitig), zweiseitig beschreibbarer Datenträger, siEHe auch SS, DD, HD, SD  
DS DR. SYNTH (Doktor Synthesizer), Typ von BOSS, siEHe auch DR  
DS DrEHstrom  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DS siEHe: BDSM Sex
DT Lippe in Detmold, Kreis (LIP) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DV Datenverarbeitung , SiEHe: EDV  
DV DienststellenvorstEHer Bahn
DX als Zusatz in der Bezeichnung eines Computerprozessors deutet darauf hin, das in besagtem Prozessor der Coprozessor bereits eingebaut ist ,siEHe auch SX, außerdem ist der Datenbus der, siEHe auch: CPU 32 Bit breit  
DX Synthesizerbaureihe von YAMAHA, siEHe auch TX  
DZ Durchgangszug = Schnellzug des SonderverkEHrs der nicht an allen Stationen hält Bahn
E0 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem FormaldEHydgEHalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldEHydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E1 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem FormaldEHydgEHalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldEHydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E2 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem FormaldEHydgEHalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldEHydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E3 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem FormaldEHydgEHalt (gesundheitsgefährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldEHydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
EB Eilenburg, Kreis (DZ) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EB Eurobahn VerkEHrsges. mbH, (Sitz: Mainz) Bahn
ED extra high density (extra hohe Speicherdichte), siEHe auch: HD, SD, DD  
EE Environmental Event (EE) An event with negative occurrence associated with a formal complaint against the company by a third party. An excess of the legal limits corresponding to agreements for liquid solid or gaseous substances during an unconventional process. Umweltrelevante Vorkommnis (EE) Ein Ereignis mit negativer Auswirkung und zusätzlicher formaler Beschwerde gegen die Firma durch einen Dritten. Ein Überschreiten der jeweils gültigen Grenzwerte gem. Festlegungen in GenEHmigungsbescheiden bei flüssigen festen oder gasförmigen Stoffen im nicht bestimmungsgemäßen Ablauf. Medizin
EG Eggenfelden, Kreis (PAN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EG envelope generator (Hüllkurvengenerator), siEHe auch: ADSR  
EH Derma: Epidermolysis Hyperkeratosis  
EH Eisenhüttenstadt, Stadt und Kreis (LOS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EH enhancer (Erhöher), Typ von BOSS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EH Westsahara, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
EK Einkaufspreis, siEHe auch VK  
EK ELKA keyboard, Baureihe von ELKA, siEHe auch EM, ER  
EL electric, electronic (elektrisch, elektronisch), siEHe auch: elect  
EM ELKA module, Baureihe von ELKA, siEHe auch EK, ER  
EP siEHe: E-Piano, hier als Baureihe von ROLAND  
EQ equalizer (Frequenzband- Ausgleicher), siEHe auch DEQ, GEQ, PEQ  
ER ELKA rack, Baureihe von ELKA, siEHe auch EK, EM  
ES Espa¤a (Spanien), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für spanische Websites  
EU EisenbahnunternEHmung, Schweiz Bahn
EV Electro VEHicle = Elektrofahrzeug = Elektroauto Auto
EW Eberswalde, Kreis (BAR) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EZ Elektronische Zündung, auch Kennfeldzündung genannt, wo die optimalen Zündzeitpunkte abhängig von DrEHzahl und Last in einem Datenspeicher abgelegt sind, Klopfregelung möglich  
F0 hexadezimal für 240, Startmeldung bei der Übertragung systemexklusiver MIDI-Daten, siEHe auch F7  
F7 hexadezimal für 247, Endemeldung einer systemexklusiven Datenübertragung (,, siEHe auch: EOX), siEHe auch F0  
FB Fachblatt, siEHe auch FBMM  
FB feedback (Rückkopplung), Bezeichnung für die Rückkopplungsschleife eines FM-Operators, siEHe auch FM  
FB flashbank (Blitzbank), schnelle RAM-Speicherbank, siEHe auch: RAM  
FE FEHler  
FE ferrum (Eisen), eigentlich als Eisenoxid, gemeint ist die Beschaffenheit von, siEHe auch: MC-Bändern  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FF fast forward (schneller Vorlauf), auch, siEHe auch: FFWD  
FF fortissimo (sEHr laut)  
FF frequency follower (Frequenzfolger), siEHe auch P-VC, PtVC  
FG function generator (Funktionsgenerator), Bezeichnung bei E-MU SYSTEMS, siEHe auch FRFG  
FH Main-Taunus-Kreis in Frankfurt/Main-Höchst, Kreis (MTK) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FI Finland (Finnland), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für finnische Websites  
FI Finsterwalde, Kreis (EE) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FM Fan Marker (Fächerfunkfeuer, siEHe auch MM, OM)  
FN Französisch natur, OralverkEHr ohne Gummi/Kondom Sex
FO fuck off = verpiss dich, verschwinde, gEH weg, hol dir einen runter Sex
FP fortepiano (stark hervorgEHoben und dann wieder leise spielen )  
FR France (Frankreich), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für französische Websites  
FS englisch: face sitting , auf dem Gesicht sitzen, Die Frau / der Mann sitzt auf dem Gesicht des Sex - Partners / der Partnerin. Diese Sexpraxis kommt aus dem Bereich SM. Oft wird durch das Sitzen auf dem Gesicht erreicht, dass die Atmung bEHindert wird. D Sex
FS FernsEHen  
FS formant shaping (Formantenfaltung), Synthese im YAMAHA FS 1 R (4:typ), siEHe auch:  
FS Freundschaftsspiel siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
FV FernverkEHr Bahn
Fw Fürstenwalde, Kreis (LOS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FX effects (Effekte), englische Aussprache: Eff-Ecks, was dem phonenetisch ähnlichem Effects nahe kommt, siEHe auch M/FX  
Fz Fritzlar-Homberg in Fritzlar, Kreis (HR) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
G8 Der Gruppe der Acht (sieben führende Industrieländer und Russland , G8 gEHören Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Kanada, Russland und die USA an. Politik
GD Schwäbisch Gmünd, Kreis (AA) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GK Geilenkirchen-Heinsberg, Kreis (HS) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GM general, siEHe auch: MIDI standard (genereller MIDI-Standard), in Bezug auf Programmwechselmeldungen vereinheitlichtes System der Soundverwaltung, ,siEHe auch GS, XG, das GM-Logo wurde von der MMA und der JMSC ausgewählt  
GN Gelnhausen, Kreis (HU) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GS general, siEHe auch: MIDI System (generelles MIDI-System), von ROLAND eingeführte Erweiterung des, siEHe auch: GM-Standards mit erweiterten Kontrollmöglichkeiten, mittlerweile auch von GOLDSTAR übernommen  
GS geprüfte Sicherheit, Qualitätssiegel, siEHe auch CE, VDE  
GU GeneralunternEHmer
GV Generalvertretung, Organisation Bundesbahn aus Umwandlung der vormaligen VerkEHrsämter zum 1. 10. 1968 Bahn
GV GeschlechtsverkEHr Bahn
GV GeschlechtsverkEHr Diese Abkürzung wird auch offiziell benutzt. (z.B. juristisch, medizinisch). Sex
GV Grevenbroich, Kreis (NE) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft KFZ Kennzeichen
GV GroßviEHeinheit Geographie
GW Greifswald, Kreis (OVP) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HB Holzbeton. BestEHt aus einem Gemisch von Holzspänen, Zement und Wasser. Wird beispielsweise zur Herstellung von U-Schalungen verwendet, die mit Beton ausgegossen werden. Vorteile von Holzbeton sind das geringe Gewicht, gute Dämmeigenschaften und Schallsch  
HC Hainichen, Kreis (MW) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HD harddisk harddisc (Festplatte), siEHe auch HD-Recording  
HD high density (Hohe Dichte), Bezeichnung für Disketten mit 1,4 Megabyte Speicherkapazität, siEHe auch 2DD, DD, SD, DS, SS, ED, XHD  
HE Höheneinheit, Maßeinheit für 19-Zoll-Rackgeräte, auch, siEHe auch: U, eine HE entspricht 4,5 cm  
HF Halbfinale siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
Abkürzung Erklärung Kategorie
HF HerzfEHler  
HF siEHe: HF, z.B. Hf-Modulator  
HG high gain (hohe Vorverstärkung), siEHe auch LG, MG  
HI siEHe: hi  
HL herrschende LEHre Bahn
HM siEHe auch: HMF  
HP high pass filter (Hochpaßfilter ), siEHe auch: HPF  
HP MEHr als die Hälfte der Erdbevölkerung trägt Helicobacter pylori-Bakterien in sich. Die Mikroben treten dabei auf verschiedenen Kontinenten in abgewandelter Form auf. Bisher unterschieden Biologen fünf Bakterienpopulationen. Forscher haben nun eine neue Population von Helicobacter pylori (Hp) entdeckt die den Ureinwohnern Australiens und Neuguineas eine gemeinsame Wiege bescheinigt. Medizin
HR half rack (Halbrack-Format), Rack mit einer Breite von, siEHe auch: 9,5  
HT high tom (hohe Tomtom), siEHe auch LT, MT  
HV HandverkEHr , Masturbation Sex
HV Hauptversammlung, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht, Hauptversammlungen werden von Aktiengesellschaften abgEHalten  
HV Havelberg, Kreis (SDL) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HW Halle, Kreis (GT) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HW hardware (harte Ware), alle greifbaren Komponenten, siEHe auch SW  
HZ Hertz, Maßeinheit für die Schwingungsfrequenz, 1 Hz , eine Schwingung pro Sekunde, siEHe auch MHz, GHz  
HZ Herzberg, Kreis (EE) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ID identity (Identität), z.B., siEHe auch: MIDI-ID-Nummer  
IL Ilmenau, Kreis (IK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
IR InfrastrukturRecht Energie VerkEHr Abfall Wasser, Fachzeitschrift Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
IR Internet Registry , Vergibt die eindeutigen IP-Adressen. SiEHe auch: ISI  
iS integrierte Schaltung, siEHe auch: IC  
iS Iserlohn, Stadt und Kreis (MK) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
IT international track (internationale Spur), Bandspur m., siEHe auch: Atmos, die sprachliche Elemente enthalten und bei Neusynchronisation eines Filmes m. IT ausgetauscht werden können  
IT Italia (Italien), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet f. italienische Websites  
iV IndividualverkEHr Bahn
iV Isolierverglasung. Dabei sind zwei oder mEHrere Glasscheiben so miteinander verbunden, dass zwischen den Scheiben noch ein mit trockener Luft oder Edelgas, z.B. Argon, Xenon, gefüllter Scheibenzwischenraum verbleibt.  
IZ Steinburg in ItzEHoe, Kreis Schleswig-Holstein, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
IZ Zeitschrift für den internationalen EisenbahnverkEHr Bahn
Jb Jüterbog, Kreis (TF) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
JE Jessen, Kreis (WB) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
JP Japan, Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für japanische Websites  
JW Jerome Wijering = SoftwareunternEHmen Computer
K1 Holzschutz-Prüfprädikat. BEHandeltes Holz führt bei Chrom-Nickel-Stählen nicht zur Lochkorrosion.  
K9 Die Engländer, und noch viel schlimmer die Amerikaner, kürzen ja alles ab. So stEHt die Abkürzung K9 auf Sexseiten für canine. Das K für ca und die 9 für die englische nine. Es handelt sich also, nach unseren Erkenntnissen, um Seiten auf denen Sex m Sex
KB Kilobyte, häufig anzutreffende Kurzform von, siEHe auch: kByte (, 1024 Byte)  
KC KEYBOARD COMPUTER (Computertasteninstrument), Typ von, siEHe auch: RMI  
KG Kilogramm, gewöhliche Maßeinheit für die Angabe von Gewichten von Musikinstrumenten, seltener (z.B. bei Kopfhörern), siEHe auch: g  
KG Körbchengröße (siEHe auch: BH, Dessous, BH-Größe) Sex
KH KORG headphones (KORG-Kopfhörer), Baureihe von KORG, siEHe auch RH  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KI künstliche Intelligenz, siEHe auch: AI, LISP Künstliche Intelligenz, im Englischen Artificial Intelligence (AI) oder auch Cognitive Computing genannt, ist innerhalb der Computerwissenschaften ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das je nach Zielrichtung Lösungen aus Mathematik, Informatik, Sprach- und Bilderkennung (Computer Vision) sowie Robotik verarbeitet.  
KK Kempen-Krefeld in Kempen, Kreis (VIE) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KM Kammermusik, auch Kirchenmusik, siEHe auch KaM, KiM  
KO Konkursordnung, (aufgEHoben, jetzt: Insolvenzordnung) Bahn
KS keyboard sequencer (Keyboardsequenzer), Typ von EMS-REHBERG  
KV KraftverkEHr  
KW Königs Wusterhausen, Kreis (LDS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KY Kyritz, Kreis (OPR) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LC label code (Plattenfirmenkodierung), gefolgt v. einer Kodierungsnummer für die Vereinfachung von Abrechnungen zwischen Rundfunkanstalten und der, siEHe auch: GEMA/GVL  
LC Luckau, Kreis (LDS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LE Lemgo, Kreis (LIP) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Lf Laufen, Kreis (BGL) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LG GeschiebelEHm. EntstEHt durch die Verwitterung von Geschiebemergel. Geschiebemergel ist das von Gletschern als Grundmoräne abgelagerte Material.  
LG Güterwagenleerzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
LG low gain (niedrige Vorverstärkung), siEHe auch HG, MG  
LH Lüdinghausen, Kreis (COE) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LK Lübbecke, Kreis (MI) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LL Lessons Learned = aus gemachten FEHlern lernen Programmierung
LM siEHe auch: LMF  
LN Lübben, Kreis (LDS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LO siEHe: lo  
LP Lippstadt, Kreis (SO) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LP loop (Schleife), Bezeichnung für geloopte Wellenformen bei KORG, ,siEHe auch NT  
LP low pass (Tiefpaßfilter ), siEHe auch: LPF  
LQ letter quality (Briefqualität), Druckqualität, siEHe auch NLQ  
LR Lahr/Schwarzwald, Kreis (OG) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LR Leerreisezug, EHemals fahrdienstlich Bahn
LS least significant (weniger bedeutend), siEHe auch LSB, LSBit  
LS Märkischer Kreis in Lüdenscheid, Kreis (MK) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LT left total (total links), linke Spur im LCRS-Verfahren, siEHe auch LCRS und Rt  
LT low tom (tiefe Tomtom), siEHe auch HT, MT  
LT Triebwagen-Leerzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
MM Mars & Murray [siEHe auch: M&M’s] Nahrungsmittel
on Orka Náttúrunar (ON) = EnergieversorgungsunternEHmen aus Island Firma
PF post fader (Vor-Schieberegler), siEHe auch: PFL  
PF siEHe: PF  
PG Puffgänger. Jemand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt. (siEHe dazu Bordell bzw. Hure) Sex
PK Pritzwalk, Kreis (PR) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
PL Polska (Polen), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für polnische Websites  
PM performance, siEHe auch: MIDI (Aufführungs-MIDI), Parametersteuerung im ART MULTIVERB ALPHA  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PM physical modeling (physikalisches Modellieren), siEHe auch VA, VG, V  
PM Polyframe module (Polyframe-Modul), i.V.m. einer weiteren Abkürzung Editormodul für den Universaleditor C-LAB Polyframe, siEHe auch PM-UNI  
PN Pößneck, Kreis (SOK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
PO piss off = verpiss dich, verschwinde, gEH weg Sex
PO Playoff siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
PP pianissimo (sEHr leise)  
PS polyphonic synthesizer (polyphoner (mEHrstimmiger) Synthesizer), Baureihe von KORG  
PT Personentriebwagen, EHemals fahrdienstlich Bahn
PU pick-up (TonabnEHmer)  
PU Polyurethan, Werkstoff, wie er in Kabelabschirmungen benutzt wird ,siEHe auch PVC  
PW Pasewalk, Kreis (UER) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
PZ Prenzlau, Kreis (UM) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
QD quick disk disc (schnelle Diskette), hier:, siEHe auch: 2,8-Disketten  
QM Queen Mary , Kreuzfahrtschiff aus England, siEHe auch QM2  
QS quadrosonic (Vierfachschall), Quadrofonieverfahren, bei welchem die quadrofonischen Audioinformationen über die zwei Stereokanäle wiedergegeben wird, siEHe auch CD4  
QS sequencer/synthesizer, Typ von YAMAHA, siEHe auch Q  
R. siEHe auch: rip.  
R9 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstEHen, daß Fliesen auch bei einem Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
RC Reichenbach, Kreis (V) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RC siEHe auch: R-C  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RF radio frequency (Radiofrequenz), Hochfrequenz, siEHe auch: HF  
RF Rückfahrkarte (bis 100 Tarifkilometer), (EHemals 50 Tarifkilometer) Bahn
Rg Rauschgenerator, siEHe auch NG  
RH ROLAND headphones (ROLAND-Kopfhörer), Baureihe von ROLAND, siEHe auch KH  
RI Grafschaft Schaumburg in Rinteln, Kreis (SHG) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Rl Rangierleiter, EHemals fahrdienstlich Bahn
Rl Rochlitz, Kreis (MW) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RM Röbel/Müritz, Kreis (MÜR) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RN Rathenow, Kreis (HVL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RS Rollenspiele (siEHe auch Spiele) Sex
RT right total (total rechts), rechte Spur im LCRS-Verfahren, siEHe auch LCRS und Lt  
RU Rudolstadt, Kreis (SLF) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RX receive channel (Empfangskanal), das X stEHt für den jeweiligen Kanal, siEHe auch TX  
RY Rheydt, Stadt (MG) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
S. segno (Zeichen), siEHe auch al s., dal s.  
SB SOUND BLASTER, Baureihe von CREATIVE LABS, häufig in Kompatibilitätsbeschreibungen von Soundkarten zu finden, siEHe auch GUS, PAS-16, SG  
SB Sound Brush (Klangpinsel), siEHe auch: SMF-Player von ROLAND, siEHe auch SC  
SC SEQUENTIAL CIRCUITS, auch, siEHe auch: SCI, später nur SEQUENTIAL  
SC SOUND CANVAS (Klangleinwand), Typ der Firma ROLAND, siEHe auch SB  
SC sound card (Klangkarte), siEHe auch pcs  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SC Supercup siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
SD single density (einfache Dichte), siEHe auch DD, HD, SS, DS, ED  
SD super density (Superdichte), siEHe auch: CD-ähnlicher Datenträger, zweiseitig mit 4,7 bis 17 GByte pro Seite, auch, siEHe auch: SDD  
SE sound effects (Klangeffekte), siEHe auch SFX  
SE StadtExpress, EHemals fahrdienstlich Bahn
SE Sverige (Schweden), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für schwedische Websites  
SF Oberallgäu in Sonthofen, Kreis (OA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft KFZ Kennzeichen
SF Schweizer FernsEHen Fernsehen
SF SechzEHntelfinale siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
SG Schnellgüterzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
SG sEHr geEHrte, sEHr geEHrter  
SG SOUND GALAXY, PC-Soundkartenreihe von AZTECH, häufig in Kompatibilitätsbeschreibungen zu finden, siEHe auch GUS, PAS-16, SB  
Sl Softlink, Betriebssystem für den ATARI ST/STE von, siEHe auch: C-LAB, z.B. alsCreator SL, Notator SL, siEHe auch M*ROS, EMOS  
Sm Sado/Maso, S/M in Anzeigen stEHt für Ich bin lieber Sado, M/S heißt Ich bin lieber Maso. Sex
SO siEHe oben Bahn
SO verkEHrt nur an Sonntagen, fahrdienstlich Bahn
SR single rack (Rackgerät mit einer Höheneinheit), Typ von KORG, siEHe auch: R  
SS Samen / Sperma schlucken (siEHe auch OralverkEHr) Sex
SS single sided (einseitig), einseitig nutzbarer Datenträger, siEHe auch DS, SD, DD, HD  
SU siEHe unten Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
Sw Schwarz/Weiß, z.B. Schwarz/Weiß-Monitor, siEHe auch F  
Sw software (Weichware), Gesamtheit alle Programme (sowohl für z. B. Synthesizer die Klänge und Sampler die Samples als auch Programme für Rechner usw.), siEHe auch HW  
SX als Zusatz in der Prozessorbezeichnung sagt aus, das besagter Prozessor keinen integrierten Co-Prozessor besitzt, siEHe auch DX, außerdem ist der Datenbus eines SX-Prozessors nur 16 Bit breit  
SY Grafschaft Hoya in Syke, Kreis (DH) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SY system (System), hier als Suffix von Systemdateien von FAIRLIGHT, ,siEHe auch VC  
T1 telephone 1 (Telefon 1), Bezeichnung für eine Übertragungsrate von 1,544 MByte pro Sekunde, siEHe auch: DFÜ, siEHe auch T3  
T3 telephone 2 (Telefon 2), Bezeichnung für eine Übertragungsrate von 44,21 MByte pro Sekunde, siEHe auch: DFÜ, siEHe auch T1  
TC time code (Zeitkodierung, Zeitverschlüsselung), z.B., siEHe auch: MTC  
TE Tecklenburg, Kreis (ST) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TF fault tolerant , FEHlertolerant , ein System welches auch nach dem Auftreten eines FEHlers weiter funktionsfähig bleibt  
TG Bundesgesetz über den Transport im öffentlichen VerkEHr , Transportgesetz, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
TG Torgau, Kreis (TO) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft Reisen
TM time manager (Zeitmanager), Teil von, siEHe auch: M*ROS  
TM trade mark (Handelsmarke), im überwiegend amerikanischen Gebrauch befindliche Zeichen zur Anzeige von geschmacksmusterrechtlich geschützten Produkten, siEHe auch (R)  
TN französisch Terre Neutre = neutraler Leiter im Kabel (siEHe auch: TN-C) Elektro/Elektronik
TN TeilnEHmer  
TP die Haftungsbeschränkung TP (Theft Protection) beziEHt sich auf Diebstahl oder Verlust des Mietfahrzeugs Versicherung
TP teleprocessing (Datenfernverarbeitung), nicht zu verwechseln mit, siEHe auch: DFÜ, siEHe auch DFV  
TP Templin, Kreis (UM) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TP Tiefpaßfilter, auch, siEHe auch: LPF  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TS TAPELESS STUDIO (bandloses Studio), Typ von, siEHe auch: NED  
TS tip-sleeve (heiß - Masse), Steckerbelegung bei Monokabeln, siEHe auch TRS  
TT Tettnang/Württemberg, Kreis (FN) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TT tiny telephone adaptor (kleine Telefonstecker ), Bezeichnung von kleinen Klinkenbuchsen/steckern, die Bezeichnung leitet sich aus dem AussEHen ab, welches an alte Vermittlungsstellen der Telefongesellschaften erinnert, siEHe auch GPO  
TT Titten - Trimming , Brustwarzen - Massage, Brustwarzen - kneifen (siEHe auch: SM) Sex
TV FernsEHer (in Reiseangeboten) Bahn
TV Television = FernsEHen Fernsehen
TV Verordnung über den Transport im öffentlichen VerkEHr , Transportverordnung, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
TW Taiwan, Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für taiwanesische Websites Internet
TX transmit channel (Übertragungskanal), das X stEHt für den jeweiligen Kanal, siEHe auch RX  
UF Harnstoff-FormaldEHyd-Kunststoffe. Anwendungsbeispiele: SchaltergEHäuse, Steckdosen, Anschlussklemmen, Stecker, Leuchten, Bedienungsknöpfe, Hauben, Schraubverschlüsse, Abdeckungen, Schubladen, Beschläge, Toilettensitze, Haartrocknerhauben.  
UK United Kingdom (Vereinigtes Königreich, Großbritannien), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für britische Websites  
UM Untermanual, siEHe auch OM  
US United States (Vereinigte Staaten), Kurzform von, siEHe auch: USA  
Uw U-Wandprofil aus Metall. Für die Konstruktion aus freistEHenden Vorsatzschalen, nichttragenden Montagewänden und Unterdecken.  
V. vide (lat.: siEHe, frz.: leer)  
VB Verhandlungsbasis, Abk. in Kleinanzeigen, siEHe auch VHS  
VB VerkEHrsbereich  
VB Visual Basic , An BASIC angelEHnte Programmierumgebung von Microsoft, die visuelles Programmieren unter Windows erlaubt.  
VC siEHe auch: Vocoder, Typ von KORG, siEHe auch VP, DVP  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VC VEHicle Controller (Railway Technology)  
VC voice (Stimme, Klang), hier als Suffix von Voice-Dateien d. FAIRLIGHT, siEHe auch SY  
VC voltage controlled (spannungsgesteuert), siEHe auch DC  
VF Viertelfinale siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
VG Verbandsgemeinde, Gebietskörperschaften in Rheinland-Pfalz, die aus mEHreren selbständigen Ortsgemeinden bestEHen
VG VerkEHrsgigant, ein Computerspiel Spiele
VG Verwaltungsgemeinschaft als Zusammenschluss mEHrerer Gemeinden
vi siEHe: v  
VK Verkaufspreis, siEHe auch EK  
VK VerkEHrskontrolle, u.a. Bundesbahn: VK I - internationaler PersonenverkEHr am Standort Trier zusammengefasst VKen I - Personen-BinnenverkEHr auf ZAV Kassel übergegangen VKen II - GüterverkEHr, Standorte Stuttgart und Oldenburg/Oldb Bahn
VK ViEHkurswagen Bahn
VL Villingen/Schwarzwald, Kreis (VS) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
VL virtual lead (virtueller Solist), Baureihe von YAMAHA, wird auch i. V.m. der EX-Reihe für die dortige Syntheseform gleicher Art benutzt, wobei hier virtuelle Synthese von Energie benötigende Instrumenten bezeichnet wird, siEHe auch VP  
VN VersicherungsnEHmer Bahn
VP VAST-player (VAST-Spieler), Typenzusatz bei KURZWEIL, siEHe auch VAST  
VP virtual polyphon (virtuell und polpyhon), Modell von YAMAHA, vgl., siEHe auch: VL  
VP voice processor (Stimmenprozessor, Vocoder), Reihe von ROLAND, ,siEHe auch VC, DVP, Vocoder, auch Typ von Rane  
VR virtual reality (virtuelle Realität), auch, siEHe auch: VA (-Synthese)  
VS vector synthesis (Vektorsynthese), siEHe auch AV-Synthese  
VS verkEHrt nur am Werktag vor Sonn- und Feiertagen, fahrdienstlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
VS virtual storage (virtuelle Speicher), siEHe auch VSAM  
VT Tarifbüro (einer Direktion), Tarifgruppe im VerkEHrsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
VT VerkEHrstag (Tag an dem geflogen werden darf) 1,Montag, 2,Dienstag bis 7,Sonntag  
VT VerkEHrsteilnEHmer Bahn
VU verkEHrlich unbesetzt, Organisation Bundesbahn Bahn
VU VerkEHrsgesellschaft mbH Untermain Bahn
VU VerkEHrsunternEHmen Bahn
VU volume unit (Lautstärkeeinheit), siEHe auch VU-Meter  
WD Wiedenbrück, Kreis (GT) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Wf VEB Werk für FernsEHelektronik (Berlin-Oberschöneweide) im Kombinat Mikroelektronik DDR
Wg Wangen/Allgäu, Kreis (RV) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
WH WEHr  
WK Wittstock, Kreis (OPR) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Wm wave memory (Wellenformspeicherung), Verfahren von YAMAHA, siEHe auch AWM, AWM 2  
WS Wasserburg a. Inn, Kreis (RO) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
WS WAVESTATION, Baureihe von KORG, siEHe auch SR  
WZ Wetzlar, Kreis (LDK) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
XG extended general MIDI (erweitertes General, siEHe auch: MIDI), von YAMAHA entwickelter erweiterter, siEHe auch: GM-Standard ähnlich ROLANDs, siEHe auch: GS, auch, siEHe auch: XM, GM  
XL extra large (besonders groß), häufig in Typenbezeichnungen für eine größere Version zu findene Bezeichnung, z.B. DIGITECH DSP 256 XL ist mit mEHr Effektalgorithmen ausgestattet als das DSP 256  
XM extended, siEHe auch: MIDI (erweitertes MIDI), siEHe auch GM, MIDI, XG  
Abkürzung Erklärung Kategorie
XR extended, siEHe auch: RAM (erweitertes, siEHe auch: RAM), in Typenbezeichnungen zur PROTEUS-Reihe von E-MU SYSTEMS zu findende Bezeichnung  
ZD guitar- synthesizer driver (Gitarren- Synthesizer-Treiber), Typ von KORG, siEHe auch Z Musik
ZE Zentraleinheit, siEHe auch CPU  
ZE Zerbst, Kreis (AZE) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ZV ZahlungsverkEHr
ZV ZeugenvernEHmung Jura
AAV AAV = Autonomous Aerial VEHicle = selbständig / autonom / unabhängig fliegendes Luftfahrzeug Fahrzeug
ÄB Überlingen/Bodensee, Kreis (FN) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ABG allgemeine BauartengenEHmigung Auto
ABM Vertrag über die Begrenzung von antiballistischen RaketenabwEHrsystemen = englisch Anti-Ballistic Missile Treaty Armee
abs Absent Subscriber, englisch TeilnEHmer nicht anwesend
AEG auspacken, einschalten, gEHt nicht Witz
ÄF Achtelfinale siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
AFP Alpha-Fetoprotein (AFP) AFP ist ein Eiweiß, das in der Leber des Fötus produziert wird. Der AFP-GEHalt im Blut der Mutter ist zwischen der 16. und 18 SSW am aussagekräftigsten. Ein hoher AFP-GEHalt kann ein Hinweis für einen Neuralrohrdefekt sein (spina bifida = offener Rücken). Ein zu geringer AFP-Level ist kann ein Hinweis auf eine genetische Veränderung
AHB Anschluss-Heil-BEHandlung Gesundheitswesen
ALS AMYOTROPHE LATERALSKLEROSE ALS, in den USA auch als Lou-GEHrig-Syndrom bekannt, führt zu Nervenzerstörungen und fortschreitenden Muskellähmungen. Die seltene Krankheit ist tödlich. Etwa die Hälfte der Patienten stirbt innerhalb der ersten drei Jahre. Über die genauen Ursachen und Mechanismen der Nervenkrankheit ist noch wenig bekannt. ALS ist zwar nicht heilbar, aber zu bEHandeln, wobei sich der Patient darauf einstellen muss, im gelähmten Körper eingeschlossen zu sein. Der Physiker Stephen Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit JahrzEHnten mit ALS. Quelle ntv. Medizin
APM Advanced Process Monitoring = vorausschauende Überwachung von Prozessen und Anlagen; Vorhersage von FEHlern oder Maschinenausfällen Engineering
ARO ARO Heimtextilien GmbH ist ein deutsches UnternEHmen und die größte Fachmarktkette für Teppichböden, Teppiche, Bodenbeläge und Tapeten in Deutschland. Benannt ist das UnternEHmen nach Firmengründer und -besitzer Michael A. Roth. Firma
ArbeitnEHmer Überlassung = Zeitarbeit
AUG ArbeitnEHmer-Überlassungsgesetz (AÜG) Recht
Abkürzung Erklärung Kategorie
AUG ArbeitnEHmerüberlassung
AVL Approved Vendor List = genEHmigte Lieferanten Liste
ÄZ siEHe auch HDÜ
B2B Business-to-Business (Abkürzungen B2B, B-to-B oder BtB) bezeichnet GeschäftsbeziEHungen zwischen mindestens zwei UnternEHmen Wirtschaft
BAT Bar auf Tatze = Geld wird an einen Dienstleister, Handwerker, Arbeiter direkt ausbezahlt, meistens mit UmgEHung von Steuerabgaben scherzhaft
BAT BAT Stiftung für Zukunftsfragen gEHört zu dem TabakunternEHmen British American Tobacco Organisation
BCA BCA AG, deutsches UnternEHmen Firma
BCA British Car Auctions, Automobilhandels-UnternEHmen Handel
BCA Bureau of Criminal ApprEHension Polizei
BCC Blind Courtesy Copy = unsichtbare BenEHmenskopie
BDU BefEHlshaber der U-Boote (WEHrmacht) Armee
BDU Bundesverband Deutscher UnternEHmensberater BDU e.V. Wirtschaft
BGG Gesetz zur Gleichstellung bEHinderter Menschen (BEHindertengleichstellungsgesetz) Recht
BHM BEHelfsmaske; auch in Zeiten von Covid19 gibt es pfiffige Anwälte, die jeden abmahnen der einen MundNasenSchutz als Schutzmaske bezeichnet. So ist man auf den Begriff BEHelfsmaske gekommen Gesundheitswesen
BMX BMX ist die Abkürzung für Bicycle MotoCross. Das X stEHt einerseits für das englische Wort cross (Kreuz), andererseits ist auch das verb to cross gemeint, das auf deutsch durchfahren/überqueren heißt. BMX bezeichnet eine Ende der 1960er in den USA entstandene Sportart, die es dem Sportler gestattet, auf einem 20″-Fahrrad (20-Zoll-Laufräder) viele verschiedene Tricks oder Stunts auszuführen. Sport
BOF Beginning of File = Anfang eines Dokuments; siEHe auch EOF Computer
BSE Bovine spongiforme Enzephalopathie (BSE) = bei Rindern auftretende schwammartige Rückbildung von GEHirnsubstanz = umgangssprachlich auch Rinderwahn Medizin
BSK Die Bauer und Schaurte Werke in Neuss wurden 1980 unter dem Namen "Bauer & Schaurte und Karcher" mit den Karcher-Werken (u.a. in Beckingen/Saar) zusammengelegt. 1993 riss Saarstahl sein TochterunternEHmen BSK (Bauer, Schaurte, Karcher) mit in die Insolvenz, bis die Werke 1994 von der Valois-Gruppe (Frankreich) aufgekauft wurden. Wirtschaft
BtB Business-to-Business (Abkürzungen B2B, B-to-B oder BtB) bezeichnet GeschäftsbeziEHungen zwischen mindestens zwei UnternEHmen Wirtschaft
bzw beziEHungsweise
Abkürzung Erklärung Kategorie
CBB von englisch: circular barbell , gebogene Hantel, Stecker im Piercingstudio der aus einem gebogenen Stab bestEHt, der auf beiden Seiten mit Kugeln beseztz ist. (siEHe auch: Intimschmuck, Sex
CCC computer combination creation (computergestützte Kombinationskreation), ähnlich, siEHe auch: CSC, jedoch für Combinations der KORG M 1  
CCC custom control console (anwenderdefinierbare Kontrollkonsole), in der Software Performer von, siEHe auch: MoTU zu findene Funktion  
CCD Charge Coupled Device , elektronisches Bauteil, das auch in Scannern und Videokameras eingesetzt wird. Ein CCD-Sensor bestEHt aus einer Vielzahl winziger, ladungsgekoppelter Halbleiter (Fotodioden), die analog zur Helligkeit des vom erfassten Motivdetail  
CCR Canadian Council for Refugees = Kanadische BEHörde für Flüchtlinge Organisation
CCT computerized communication terminal (computerisiertes Kommunikationsterminal), Bezeichnung für jedwede, siEHe auch: EDV-Einrichtung  
CCV Control-Configured VEHicle (Flugzeug)  
CD4 compatible discrete 4 (4-Kanal-Quadrophonie-Verfahren), Quadrofonieverfahren, wobei die quadrofone Wiedergabe über vier getrennte Wege erfolgt, siEHe auch QS  
CDO Collateralized Debt Obligation (CDO) ist ein Oberbegriff für Finanzinstrumente, die zu der Gruppe der forderungsbesicherten Wertpapiere (englisch Asset Backed Securities) und strukturierten Kreditprodukten gEHören. [Quelle: Wikipedia] Bank
CDP compact disc disk player (Abspielgerät für, siEHe auch: CDs),z.B. von SONY  
CDR compact disc disk recordable (einmalig bespielbare, siEHe auch: CD), sowohl für Audio- als auch Computerdaten verwendbar, siEHe auch CD-WO  
CDR compact disc disk recorder (siEHe: CD-Rekorder), siEHe auch RCD  
CEB Comité Electrotechnique Belge , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
CEC Countries of Central Europe (EHem. Ostblockländer)  
CEC HDMI Consumer Electronics Control (CEC) ist ein Feature von HDMI mit der Ihr TV-Gerät BefEHle an Blu-ray™ und DVD- Player senden kann. Hersteller verwenden für HDMI CEC unterschiedliche Namen. Samsung nennt es beispielsweise „Anynet+“, während Sony sich für "BRAVIA Link" oder "BRAVIA Sync" entschieden hat. Computer
CEH Conférence européenne des horaires des trains de voyageurs (frz.) , Europäische Reisezug-Fahrplankonferenz Bahn
CEI Comitato Elettrotecnico Italiano , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC-Partner  
CEM CURTIS ELECTROMUSIC SPECIALITIES, siEHe auch SSM  
CES Swiss Electrotechnical Committee , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
CFI Certified Flight Instructor (Zugelassener FluglEHrer)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CFI Certified Flight Instructor, FluglEHrer, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CFL cool fluorescent light (kaltes fluoreszierendes Licht), Technologie YAMAHAs für eine Form der, siEHe auch: LCD-Hintergrundbeleuchtung  
CFS cartridge filter system (Filterkartensystem), Entwicklung von STUDIO ELECTRONICS (siEHe: ATC-1), austauschbare Filterbausteine  
CGM Computer Graphics Metafile , Das Metafile soll es ermöglichen, Vektorgrafiken zwischen den verschiedenen Rechnersystemen portabel zu machen. SiEHe auch: EMF, WMF  
CHF Schweiz (Franken), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CHP Chip, siEHe auch: IC, Abkürzung in Synrise für Synthesizerchips von zum Beispiel von, siEHe auch: CEM, siEHe auch: SSM usw.  
CIF CIF englische Abkürzung Come in face (Französisch/OralverkEHr/blasen mit Spritzen ins Gesicht) Sex
CIM Anhang B des COTIF: Règles uniformes concernant le contrat de transport international ferroviaire des marchandises (frz.) , Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Gütern, EHemals: Convention internationale concernant le transport des marchandises par chemins de fer (frz.) , Internationales Übereinkommen über den EisenbahnfrachtverkEHr amtliche Abkürzung Bahn
CIV Anhang A des COTIF: Règles uniformes concernant le contrat de transport international ferroviaire des voyageurs et des bagages (frz.) , Einheitliche Rechtsvorschriften für den Vertrag über die internationale Eisenbahnbeförderung von Personen und Gepäck, EHemals: Convention internationale concernant le transport des voyageurs et des bagages par chemins de fer (frz.) , Internationales Übereinkommen für den Eisenbahn-Personen- und GepäckverkEHr amtliche Abkürzung Bahn
CLM common LISP music (Allgemeine LISP-Programmiersprache für Musikanwendungen), Programmiersprache für den NeXT-Rechner, siEHe auch LISP  
CLP Chile (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CLP CLAVINOVA Piano, Digitalpiano-Baureihe von YAMAHA, hier ohne Begleitautomatik, siEHe auch CVP  
CLP clipping (abschneiden), Bezeichnung beim, siEHe auch: ART FX-1  
CLV contstant linear velocity (konstante lineare Dynamik), DrEHzahlkorrekturverfahren bei der, siEHe auch: CD  
CLZ Zellerfeld in Clausthal-Zellerfeld, Kreis (GS) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
CMK computer master keyboard (Steuertastatur für den Computereinsatz), Typ von, siEHe auch: ATM  
CMR Convention relative au contrat de transport international des marchandises par route (frz.) , Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen StraßengüterverkEHr Bahn
CMS Changeable Message Sign , WechselverkEHrszeichen  
CMS Computermusiksystem, Abkürzung in Synrise, siEHe auch CMI  
CMT Organisation, Country Music Television (Country-Music-FernsEHen), Sender  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CNC Computerized Numerical Control , Computersteuerung. Die Bewegungen eines Werkzeugs werden vorher programmiert. Maschinen mit CNC-Steuerung müssen deshalb nicht mEHr mit Handhebeln oder Handrädern eingestellt werden - dank an Lothar Schmidt  
CNC computerized numerical control (computerisierte numerische Kontrolle), numerische Steuerung von z.B. Produktionsabläufen, siEHe auch DNC  
CNL Cancel, Cancelled oder FPL-Cancellation (Aufheben, Streichen, aufgEHoben oder Flugplan-Streichungsmeldung) Reisen
CNN Organisation, Cable Network News (Kabel-Netzwerk-Nachrichten), FernsEHsender  
CNR Centro Nacional de REHabilitación Bahn
CNY China (Yuan Renminbi), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CO. Organisation, company (Gesellschaft), siEHe auch Corp., Inc.  
COB offset binary code (ausgleichende Binärkodierung), siEHe auch CSB, CTC  
COM Centre Of Music (Zentrum der Musik), FernsEHsender  
COM COM stEHt für Component Object Model und ist ein Interface, das Microsoft im Jahr 1993 eingeführt hat Software
COM command (Kommando, BefEHl), Suffix von Computerdateien  
COM company (Gesellschaft), Adressensuffix im, siEHe auch: Internet für zumeist amerikanische Firmen  
COP Kolumbien (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CPI entspricht, siEHe auch: cpi  
CPL combined programming language (kombinierte Programmiersprache), Programmiersprache für Computer, siEHe auch BCPL  
CPM fälschlicherweise für, siEHe auch: CP/M  
CPT Charge, Parity, Time (Invarianz gegen ...umkEHr)  
CQM CREATIVE quadratic modulation (CREATIVEs quadratische Modulation), von E-MU SYSTEMS für CREATIVE LABS (beide gEHören dem gleichen Konzern) entwickelte Syntheseform für, siEHe auch: pcs mit sEHr kostengünstiger Hardware  
CR. siEHe: cor.  
CRC Costa Rica (Colon), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CRD card, cartridge (Speicher- Karte), auch, siEHe auch: CRD  
CRD siEHe: Crd  
CRV Crew Return VEHicle (Raumfahrt)  
CSB straight binary code (gerade Binärkodierung), siEHe auch COB, CTC  
CSC computer sound creation (computergestützte Klangkreation), Einrichtung beim SOFT ARTS M 1 Editor zur Generierung v. Klängen, siEHe auch CCC  
CSK Tschechien (Krone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CSO Corporate Security Office = Ansprechpartner in allen Fragen der UnternEHmenssicherheit.
CSQ control voltage sequencer (Steuerspannungsequenzer), Sequenzerreihe von ROLAND, siEHe auch MSQ, CV  
CSS Central Security Service = amerikanischer GEHeimdienst
CSS Client Server Structure , Netzwerkarchitektur, bestEHend aus Dienstanbietern (Server) und Benutzerrechner (Clients)  
CSS Continuous System Simulation , Simulationssprache, siEHe auch CSSL  
CTC two complements code (zwei ergänzende Kodierungen), siEHe auch COB,CSB  
CTV Crew Transfer VEHicle (Raumfahrt)  
CUP Kuba (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CVE Kap Verde (Escudo), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
CVP CLAVINOVA Piano, Baureihe von YAMAHA, hier Pianos mit Begleitautomatik, siEHe auch CLP  
CVS combination voice soundmodule (Kombinationsklangmodul), Typ v. YAMAHA, siEHe auch AVS  
CWM customized wave modulation (spezielle Wellenformmodulation), Teil von, siEHe auch: DASS  
CYP Zypern (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Bank
D1L decay 1 level (Pegel nach der Abschwingzeit 1), Parameter der YAMAHA-Hüllkurven, siEHe auch D1R, D2R  
Abkürzung Erklärung Kategorie
D1R decay 1 rate (Länge der Abschwingzeit 1), Parameter der YAMAHAHüllkurven, siEHe auch D1L, D2R  
D2R decay 2 rate (Länge der Abschwingzeit 2), Parameter der YAMAHAHüllkurven, siEHe auch D1L, D1R  
DIGIDESIGN AUDIO ENGINE, Standard, welcher sich auf das AUDIO ENGINE Module der Firma DIGIDESIGN beziEHt  
DAU Dümmster AnzunEHmender User vor dem Computer; vergleiche DAFZ
DBL double (doppelt, Doppel-), siEHe auch SGL  
DBM Dezibel mit Pegel bezogen auf 0,775 Volt (1 Milliwatt an 600 Ohm , 0,775 Volt), siEHe auch dB  
DBP Organisation, Deutsche Bundespost (jetzt Deutsche Post AG), zuständig für das GenEHmigungsverfahren funkentstörter Elektronikgeräte in Deutschland, worunter z.B. alle Synthesizer und Sampler in Synrise fallen  
DBR Dezibel relative (relative Dezibel), Messgröße für eine Abweichung in, siEHe auch: dB von einem zuvor bestimmten, siEHe auch: dBu-Wert  
DBS Dezibel Studiopegel (1,546 Volt), siEHe auch dB  
DBU Dezibel bezogen auf Spannungspegel 0,775 Volt, siEHe auch dB  
DBV Dezibel mit Pegel bezogen auf 1 Volt, siEHe auch dB  
DBX fälschlich für, siEHe auch: dbx  
DCB digital communication bus (digitale Kommunikationsschnittstelle), von ROLAND für die Modelle JSQ-60, JUNO-60, JUPITER-8 A und MSQ-700 entwickelte Schnittstelle (vor Einführung des, siEHe auch: MIDI-Standards)  
DCI Detective chief inspector (DCI) z.B. aus der FernsEHserie Inspector Barnaby (Originaltitel: Midsomer Murders) Polizei
DCS siEHe auch DCIS
DCT Discrete/Direct Cosinus Transformation , Komprimierungsverfahren bei JPG und MPG. Für detailierte Informationen siEHe International Standard IS  
DDC Dopa-DecarboxylasEHemmer  
DDD digital digital digital, Aufnahmeart bei, siEHe auch: CDs (digitale Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Master)  
DDD Herzschrittmachermodus (Erklärung im Internet siEHe unter: SM)  
DDE dynamic data exchange (dynamischer Datenaustausch), Suffix von Dateien mit Daten diesen Formats, siEHe auch DLL  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DDF digital dynamics filter (digitales dynamisches Filter), ein Teil der, siEHe auch: ADD-Synthese im KAWAI K 5, siEHe auch DDA, DFG, DFT, DHG  
DDI Herzschrittmachermodus (Erklärung im Internet siEHe unter: SM)  
DDL data definition language (Datendefinitionssprache), in z. B. COBOL eingebettete Programmiersprache für Computer, speziell für Datenbankapplikationen, siEHe auch DML  
DDN Defense Data Network , Vom DoD gegründetes und betriebenes TCP/IP-Netz. BestEHt aus den Teilnetzen MILnet, DRI, DISnet und SCInet.  
DDP disk description protocol (Plattenbeschreibungsprotokoll), CDFormat für Preßwerke, siEHe auch CD  
DDS digital data storage (digitale Datenspeicherung), ein, siEHe auch: DAT-Format  
DEC decay (ausschwingen), siEHe auch ADSR  
DEC Digital Equipment Corporation , amerikanischer Soft- und HardwarEHersteller  
DEG digital envelope generator (digitaler Hüllkurvengenerator), siEHe auch: EG  
DEM Deutschland (Mark) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationales ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
DF1 Organisation, Digitales FernsEHen 1  
DFF Deutscher FernsEHfunk  
DFF Deutscher FernsEHfunk (DDR) DDR
DFG digital frequency generator (digitaler Frequenzgenerator), Teil der ADD-Synthese im KAWAI K 5, siEHe auch DDA, DDF, DFT, DHG  
DFL Datenfernleitung, auch als, siEHe auch: DL  
DFL digital formant filter (digitales Formantfilter), in der KAWAI K 5000-Serie zu finden, siEHe auch DHE, DHL  
DFN Deutsches Forschungs-Netz, Datennetz, u.a. an, siEHe auch: EARN angebunden  
DFN Deutsches Forschungsnetz , Der DFN-Verein betreibt seit 1984 das X.25-Netz WiN für Forschung, LEHre und Entwicklung. Neuerdings sind die Dienste des DFN auch Nichtmitgliedern zugänglich.  
DFT digital formant filter (digitales Formantfilter), Bestandteil der, siEHe auch: ADD-Synthese im KAWAI K 5, siEHe auch DDA, DDF, DFG, DHG  
DFT discret Fourier transformation (diskrete Fouriertransformation), Abwandlung der, siEHe auch: FFT  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DFV Datenfernverarbeitung, nicht zu verwechseln mit, siEHe auch: DFÜ, siEHe auch TP  
DGS Durchgangsgüterzug für Stückgut, EHemals fahrdienstlich Bahn
DHE digital harmonics envelope (Hüllkurve für digitale Harmonische), in der KAWAI K 5000-Serie zu finden, siEHe auch DFL, DHL  
DHG digital harmonics generator (digitaler Harmonikgenerator), Teil der ADD-Synthese im KAWAI K 5, siEHe auch DDA, DDF, DFG, DFT  
DHL digital harmonics level (Pegel der digitalen Harmonischen), in der KAWAI K 5000-Serie zu finden, siEHe auch DFL, DHE  
DIF digital interface (digitale Schnittstelle), siEHe auch TDIF, S/PDIF, AES/EBU  
DIF Sistema Nacional para el Desarrollo Integral de la Familia / mexikanische AdoptionsvermittlungsbEHörde Bahn
DIG digital, zahlenmäßig abgestuft, siEHe auch ana  
DIL Dillkreis in Dillenburg, Kreis (LDK) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DIL dual in-line (Zweifach-Eingang), Bauart elektronischer Schaltungen und eine Form von Cache-Speichern (,siEHe auch Coast)  
DIN Dinslaken, Kreis (WES) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DIP dual-inline-package (Dual-Reihenspeicherbaustein), einzelne Speicherchips älterer Bauart, siEHe auch Big-SIMM, SIMM, SIP  
DIZ KFZ-Kennzeichen DIZ Stadt/Ort/Landkreis/Sonderzeichen Rhein-Lahn-Kreis (Diez) Bundesland Rheinland-Pfalz Das Autokennzeichen DIZ stEHt für Rhein-Lahn-Kreis und umfasst eine Ortschaft/Landkreis. Rhein-Lahn-Kreis liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Das zugEHörige Autokennzeichen DIZ ist eins von insgesamt 46 Kennzeichen in diesem Bundesland.  
DJF Djibouti (Franc), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
DKB Dinkelsbühl, Kreis (AN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Informationstechnik , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
DKK Dänemark (Krone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
DKV Organisation, Deutscher Komponisten-Verband, gEHört u.a. dem, siEHe auch: SPIDEM an  
DLH Deutsche LeukämiEHilfe  
DLL dynamic link library (dynamische Datenbibliothek), Suffix von Dateien unter, siEHe auch: MS Windows, in DLL-Dateien sind beispielsweise die Icons eines Programmes enthalten, siEHe auch DDE Software
Abkürzung Erklärung Kategorie
DLS downloadable sounds (herunterladbare Klänge), Format, welches v. der, siEHe auch: MMA für die Vereinheitlichung 1998 verabschiedet wurde  
DME Distance Measuring Equipment (siEHe auch VOR/DME)  
DML data manipulation language (Datenmanipulationssprache), in z. B. COBOL eingebettete Programmiersprache für Computer, speziell für die Datenmanipulation von Datenbanken gedacht, siEHe auch DDL  
DMM dynamic MIDI manager (dynamischer MIDI-Manger), Einrichtung in der Software Cubase von STEINBERG, siEHe auch MIDI  
DMS DEHnungsmessstreifen  
DMT digital multitrack recorder (digitaler MEHrspurrekorder ), Typ von FOSTEX  
DMT discrete multi-tone (diskreter MEHrfachton)  
DMT Discrete Multi-Tone (Leitungscode, MEHrfach-Träger-Modulation)  
DNC direct numerical control (direkte numerische Kontrolle),,siEHe auch CNC  
DNP ist das amerikanische Gegenstück zur Normenreihe IEC 60870-5 und ist vor allem in amerikanisch geprägten Märkten anzutreffen. MEHr als die IEC 60870 ist sie aber nicht nur in Energieverteilanlagen anzutreffen, sondern hat sie sich auch in Automatisierungsanwendungen durchgesetzt
DNS domain name server (Internetadressenwandler), siEHe auch Internet  
DNS domain name system (Internetadressensystem), siEHe auch Internet  
DNV akkreditierte ZertifizierungsunternEHmen Det Norske Veritas Firma
DOC digital oscillator chip (Digitaler Oszillatorchip), siEHe auch: IC von ENSONIQ  
DOC disque optique compact (Kompaktplatte), französische Bezeichnung für die, siEHe auch: CD  
DOC document (Dokument), eine meist in, siEHe auch: ASCII verfasste Datei, hier ist damit das Suffix solcher Dateien gemeint, siEHe auch TXT, DOK  
DOK Dokument, siEHe auch DOC, TXT  
DOM dominant , bEHerrschend (siEHe auch: Herrin) Sex
DOP Dominikanische Republik (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
DOR digital optical recording (digitale optische Aufzeichnung), Aufzeichnung auf optische Speichermedien, siEHe auch MOD  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DOS disc disk operating system (diskettenoperierendes System), siEHe auch: MSDOS Computer
DOS Patienten sind mEHr als nur die Summe ihrer Körperteile. Deshalb praktizieren Ärzte der Osteopathischen Medizin (Doctors of Osteopathy = DOs) einen "ganzheitlichen" -Ansatz. Anstatt nur bestimmte Symptome zu bEHandeln, konzentrieren sich osteopathische Ärzte auf die BEHandlung des Patienten als Ganzes. Medizin
DPI siEHe: dpi  
DPM siEHe auch: DPM, hier als Modellreihe von PEAVEY  
DPP Doppel Pussy Penetration , zwei Penisse in der Vagina (siEHe: Doppelpenetration, sandwich) Sex
DPT Deutscher Eisenbahn-Personen- und Gepäcktarif, (EHemals: Deutscher Eisenbahn-Personen-, Gepäck- und Expreßguttarif) Bahn
DRE Digital Recording Editor, Software von HYBRID ARTS für, siEHe auch: ADAP  
DRE DrEHen  
DRM Donor Relationship Management = Spenden BeziEHungs Management
DRS Deutsches Rätoromanisches FernsEHen der Schweiz  
DRS digital recording system (digitales Aufnahmesystem), Kürzel, das in Verbindung mit der KORG-Workstation TRINITY auftaucht und auch schon bei, siEHe auch: PPG verwendet wurde  
DRZ DrEHzahl  
DSE Digitaler Sound Editor (digitaler Klangbearbeiter), Typ v., siEHe auch: AKG  
DSF Organisation, Deutsches SportfernsEHen Organisation
DSI DIGIDESIGN System Init, Systemerweiterung für die, siEHe auch: DAE  
DSK Digital Stereo Keyboard (digitales Stereotasteninstrument), Baureihe von, siEHe auch: GEM  
DSM digital status monitor (digitaler Statusanzeiger), Typ v., siEHe auch: AKG  
DST destination (Modulations- Ziel), siEHe auch Src  
DST siEHe auch: Dst  
DTE data terminal equipment (Datenterminalausrüstung), Begriff aus dem, siEHe auch: DFÜ-Bereich  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DTH Direct to Home (SatellitenfernsEHen)  
DTL diode-transistor logic (Halbleiterdioden-Transistor-Logik), vergleichsweise langsamer (25 ns) Vorgänger der, siEHe auch: TTL- und, siEHe auch: ECL-Schaltungen  
DTL enhanced direct timelock (erhöhte direkte Zeitsynchronisation), ähnlich dem, siEHe auch: MTC-Format, jedoch erhöhte Genauigkeit, siEHe auch DTLe  
DTM drum-to-MIDI (Schlagzeug-zu-MIDI), siEHe auch: MIDI, von einigen Herstellern benutztes Typenkürzel, vgl. GTM  
DTP desktop-publishing (Schreibtisch-Publikation), Text- und Druckgestaltung am Computer mittels spezieller DTP-Programmen, siEHe auch DTV  
DTP Digital Time Piece (digitales Zeit-Teil), Typ von, siEHe auch: MoTU  
DTV desktop-video (Schreibtisch-Video), Videobearbeitung am Computer vgl. auch, siEHe auch: DTP  
DUD Duderstadt, Kreis (GÖ) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
DVB Deutsche VerkEHrsbank AG, zuvor: DVKB Bahn
DVP digital voice processor (digitaler Stimmenprozessor, digitaler Vocoder), Typ von KORG, SYMETRIX, siEHe auch VC, VP  
DVR Deutsche VerkEHrssteuerrundschau (Zeitschr.)  
DVV Vertreter des DienstellenvorstEHers Bahn
DVZ Deutsche VerkEHrs-Zeitung Bahn
DX2 siEHe: DX, hier ein Prozessor mit intern verdoppelter Taktfrequenz  
DX4 siEHe: DX, hier ein Prozessor mit intern vervierfachter Taktfrequenz  
DZD Algerien (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Bank
Ebf Eilgut(bEHandlungs)bahnhof Bahn
EBN Ebern, Kreis (HAS) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EBS Ebermannstadt, Kreis (FO) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EBU Organisation, European Broadcasting Union (Europäische Rundfunk-Union), siEHe auch AES, AES/EBU  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EBV Elektronisches Bremskraft Verteilung, Opel, Teil des ESP, verhindert ein Überbremsen der Hinterräder, bevor ABS eingreift oder wenn ABS aufgrund einzelner FEHlerzustände außer Funktion ist.  
ECC effects command center (Effektkontrollzentrum), Typ von, siEHe auch: A.R.T.  
ECC error check and correction (FEHlerüberprüfung und -korrektur), Alternative zur Prüfsummenberechnung b. SIMM-Speichermodulen, siEHe auch SIMM  
ECC Error Correction Code , In einem FEHlerfall zusätzlich zu den Originalinformationen gespeicherten Error Correction Code können Daten restauriert werden.  
ECE Economic Comission for Europe, Wirtschaftskommision der Vereinten Nationen für Europa, erlässt auch Richtlinien zu Bauvorschriften von Kfz, die dann von den Mitgliednationen in nationales Recht zu übernEHmen sind.  
ECI European Copper Institute , CENELEC angegliederte Organisation. SiEHe auch CENELEC-Partner  
ECK Eckernförde, Kreis (RD) Schleswig-Holstein, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ECL emitter coupled logic (gekoppelte Ausgabelogik), Nachfolger der, siEHe auch: DTL- und TTL-Schaltungen mit einer Schaltzeit von 1 ns  
ECL Erhöhte Anforderung von Betonzuschlag bezüglich des GEHalts an wasserlöslichem Chlorid für Spannbeton und bei Einpressmörtel.  
ECM Error Correction Mode , FEHlerkorrekturmodus  
ECM error correction mode (FEHlerkorrekturmodus)  
ECO Economizer = rauchgasbEHeizter Speisewasservorwärmer Technik
ECP Extended/Enhanced Capabilities Port , Parallelschnittstelle für schnelle Drucker. SiEHe auch EPP  
ECS Ecuador (Sucre), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
EDC Error Detection Code , FEHlererkennung  
EDK ElektrodrEHkreuz  
EDP electronic data processing (elektronische Datenverarbeitung), ,siEHe auch EDV  
EDP ELECTRONIC DREAM PLANT, später, siEHe auch: EDPO, OSC  
EDS Elektronische Differenzial Sperre, drEHt ein Rad beim Anfahren durch, so bremst das EDS das betroffene Rad ab. So kann das Antriebsmoment vom Ausgleichsgetriebe auf das Rad mit festem Untergrund übertragen werden.  
EDU education (Bildung), Kürzel in Internet-Adressen von Bildungseinrichtungen (z.B., siEHe auch: SAE), siEHe auch Internet  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EDV elektronische Datenverarbeitung, siEHe auch EDP Computer
EDW Elektro-Durchflusswassererwärmer. Geschlossene Geräte mit druckfestem InnenbEHälter für Einzel- und Gruppenversorgung.  
EEE siEHe: EEEngine  
EEG Elektro-Encephalogramm (GEHirnstrommessung), z.B. in Brain-to-MIDI Schnittstellenexperimenten genutztes Verfahren aus der Medizin  
EEG Erneuerbare-Energien-Gesetz. Das Gesetz für den Vorrang Erneuerbarer Energien - Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) - wurde am 25.02.2000 im Bundestag verabschiedet . Es siEHt unter anderem eine kräftige Erhöhung der Vergütung für Solarstrom vor.  
EEH ELECTRONIC ENGINEERING HOFFMANN  
EEK Estland (Krone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
EEV Enhanced Enmironmental friendly VEHicle, besonders umweltfreundliches Fz, das die Euro3 -Grenzwerte für gasförmige Schadstoffe auf ca 1/10 und für Partikel auf 0,01g/km begrenzt (Steueranreize). , Euro 5 Norm ab 2008  
EFM eight-to-fourteen-modulation (8-zu-14-Modulation), Teil d., siEHe auch: ATRAC Datenreduktion, hier zur künstlichen Redundanzerhöhung  
EGE EHrengerichtliche Entscheidungen  
EGG Gesetz über rechtliche Rahmenbedingungen für den elektronischen GeschäftsverkEHr (Elektronischer GeschäftsverkEHr-Gesetz), amtliche Abkürzung Bahn
EGH EHrengerichtshof der Rechtsanwaltschaft  
EGP Ägypten (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
EH. Englischhorn  
EHB Einzelhandelsbetrieb  
EHB ElektroHydraulische Bremse, von Bosch und DC vorangetriebenes Projekt, mit Energiefluss von Hydraulikpumpe->Ventile->Radbremszzylinder und Bremspedal liefert einem Steuergerät den Fahrerwunsch, DC / Bosch Einführung evtl 2002  
EHB Elly Hölterhoff-Böcking-Stiftung  
EHC Electro hydraulic converter = elektrohydraulischen Wandler Technik
EHD elektrisches HubDach,  
EHD epizootic hemorrhagic disease  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EHD expanded headroom dynamics (erweiterter Aussteuerungsdynamik), Erfingung der Firma Frazer-Wyatt  
EHE EHE == Errare Humanum Est == irren ist Menschlich scherzhaft
EHF Entwicklungshelfer
EHF Event History Files Leittechnik
EHF Extra High Frequency (30 - 300 GHz)  
EHG Bundesgesetz über die Haftpflicht der Eisenbahn- und DampfschifffahrtsunternEHmungen und der Schweizerischen Post, (Eisenbahn-Haftpflichtgesetz) nicht amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
EHG Einheits-Hilfsgerätewagen Bahn
EHI EHingen/Donau, Kreis (UL) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EHM Electro Hydraulic Module, integrierte Getriebesteuerung wie MTM jedoch mit zusätzlicher Druckregelung  
EHN Ethyl-Hexyl-Nitrat, Ddditiv für Dieselkraftstoff, wirkt als Zündbeschleuniger, verbessert die CZ um bis zu 10 Einheiten.  
EHS Environmental Protection, Health Management & Safety
EHS Environmental, Health and Safety
EHT Elektro-Hydro-Thermo (-Sonde)  
EHW Elektrohydraulischer Wandler  
EHZ Elektroheizung  
EHZ Elektronische Hinterachs Zusatzlenkung,  
EIH Eichstätt, Kreis (EI) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EIL Eisleben, Kreis (ML) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EIN Einbeck, Kreis (NOM) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EIN internationaler IATA Code für den Flughafen Welschap der Stadt Eindhoven Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHEH IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
EIS Eisenberg, Kreis (SHK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EIU Eisenbahn-InfrastrukturunternEHmen Bahn
EKN EndkreditnEHmer Bank
EKP ElektroKraftstoffPumpe, früher hauptsächlich Flügel- bzw. Rollenzellenpumpen, heute zunEHmend mEHr Zahnring/trochoiden-, Seitenkanal-, Peripheral-, und Schraubenpumpen. Die meisten Pumpen haben je ein Druckbegrenzungsventil und ein Systemdruckhalteventil Technik
EKV siEHe VDI-EKV  
ELH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt North Eleuthera Bahamas, die Abkürzung der ICAO ist MYEH IATA
ELR European Load response Test, Rauchtest für schwere NFZ-Motoren als Teil der Abgasprüfung zur Typprüfung. Dabei wird bei vier unterschiedlichen DrEHzahlen die Einspritzmenge schlagartig mEHrmals von 10% auf 100% erhöht und die Trübung des Abgases durch Lic  
EMF ElektroMechanische Festsellbremse, BMW, zusätzlich zur Parksperre im Automatikgetriebe, siEHe auch EPB  
EMI Einkaufsmanagerindex [siEHe auch Purchasing Managers Index (PMI)] Bank
EMI ElectroMagnetic Interference, elektromagnetische Interferenz, siEHe EMV  
EMR Electronic Music Research Electromusic Research , SoftwarEHersteller  
EMU fälschlicherweise für E-MU SYSTEMS,siEHe auch: E-mu  
EMV elektromagnetische Verträglichkeit, siEHe auch BZT  
ENS internationaler IATA Code für den Flughafen Twente der Stadt Enschede Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHTW IATA
ENS siEHe: Ens., hier als Bezeichnung bei Effektgeräte von YAMAHA  
EOL Europe Online (Europa am Draht), mittlerweile nicht mEHr existentes europäisches Datennetz ähnlich, siEHe auch: aol  
EON enhanced other networks (bevorzugt andere Netzwerke), Technik in Autoradios zum Einspielen von VerkEHrsfunkinformationen in jegliches anderes Programm (anderer Sender, MC- oder CD-Abspielungen)  
EOS Energie Optimierung SchlammbEHandlung Kraftwerk
EOX end of exclusive (Ende der systemexklusiven Datenübertragung), ,siEHe auch MIDI, Sys-Ex  
EPB Elektronische Park Bremse, BOSCH 2004, siEHe auch EMF, Elektromotor direkt am Bremssattel oder per Bowdenzug spannt die Bremsklötze mit bis zu 3000N, manuell oder automatisch betrieben, Zusatzfunktionen möglich wie Anfahrhilfe, mit anderen Elektronikkompo  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EPI Exhaust Port Injection, TOYOTA 2003, siEHe auch D-CAT, Diesel-Einspritzventil im Abgasrohr  
EPP Enhanced Parallel Port , verbesserte für mEHrere Geräte geeignete Parallelschnittstelle. SiEHe auch ECP  
EPS ENSONIQs performance sampler (ENSONIQs Aufführungssampler), Samplerbaureihe von ENSONIQ, siEHe auch EPS-M  
ERK Erkelenz, Kreis (HS) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ERN Eritrea (Nakfa), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ERP Employee Referral Program = MitarbeiterempfEHlungsprogramm
ERP Enterprise Resource Planning , integrierte UnternEHmens-Anwendungen  
ERR error (FEHler)  
ERS Engine Rpm Sensor, MotordrEHzahlaufnEHmer  
ERV Earth Return VEHicle (bemannte Raumfahrt)  
ERW Erweiterung, in SYNRISE für die unmittelbare Peripherie benutzte Abkürzung, ersetzt nicht, siEHe auch: pcs und mit, siEHe auch: mod bzw., siEHe auch: exp bezeichnete Erweiterungen, wie z.B. die ROLAND-Synthesizerboards (VE-JV-01, VE-GS-01)  
ESB Eschenbach i. d. OPf., Kreis (NEW) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ESD Electronic Software Distribution , bezeichnet Marketing, Verteilung und Verkauf von Software über das Internet. Für die Transportsicherung werden dabei Verschlüsselungstechniken wie Authenticode oder DES verwendet. SiEHe auch: BOB  
ESG Umwelt, Soziales und UnternEHmensführung = englischen Ausdrücken Environmental, Social und Governance (ESG) Bank
ESH internationaler IATA Code für den Flughafen ShorEHam der Stadt ShorEHam Großbritannien IATA
ESO Eisenbahn-Signalordnung, amtliche Abkürzung nur für die aufgEHobene Verordnung vom 28. Dezember 1935 Bahn
ESP Electronic Security Perimeter = Sichere Umgebung; siEHe auch DMZ Computer
ESP Schulfach, Abkürzung von „Einführung in die sozialistische Produktion“, beinhaltete WirtschaftslEHre, Technische Physik und Technisches Zeichnen; gEHörte zusammen mit PA (Produktive Arbeit) zum UTP (Unterrichtstag in der Produktion) DDR
ESP Spanien (Peseta) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ESP Wenn Sie mEHr als ein Gerät mit dem gleichen Aktivierungswort besitzen, antwortet Alexa mit Hilfe von ESP (Echo Spatial Perception) vom Echo aus, das sich am nächsten zu Ihnen befindet und führt die Anfrage aus. Quelle Amazon Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
EST Ecological Sustainable Transport, Begriff der EU-VerkEHrspolitik zum umweltfreundlichen öffentlichen VerkEHr  
ETB Äthiopien (Birr), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Eto aus Schienenbus gebildeter Eiltriebwagen, EHemals fahrdienstlich Bahn
ETS Elektronisches Traktions-System, DC, ETS spricht immer dann an, wenn eines der Antriebsräder durchdrEHt. ETS wirkt durch Abbremsung der durchdrEHenden Räder  
EUR Europäische Währungsunion (Euro) - seit 1.1.2002 Bargeld, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
EUT Eutin, Kreis (OH) Schleswig-Holstein, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EVB Eisenbahnen und VerkEHrsbetriebe Elbe-Weser GmbH, (Sitz: Zeven) Bahn
EVB Erfurter VerkEHrsbetriebe  
EVO Eisenbahn-VerkEHrsordnung, amtliche Abkürzung Bahn
EVP EGR Valve Position sensor, Ford, EGR-Ventil PositionsaufnEHmer  
EVS EUREGIO VerkEHrsschienennetz GmbH Bahn
EVU Eisenbahn-VerkEHrsunternEHmen Bahn
EVU ElektrizitätsversorgungsunternEHmen Bahn
EVU EnergieversorgungsunternEHmen  
EVU EnergieversorgungsunternEHmen (früher: ElektrizitätsversorgungsunternEHmen)  
EVU expansion voice unit (Klangerweiterungseinheit), Typ von, siEHe auch: PPG  
EWB EinwegbEHälter  
EWT elliptical wave guide technology (Technologie der elliptischen Schalllenkung), Technologie von, siEHe auch: LEM  
EXC siEHe: Exc  
EXP expander (Erweiterung), hier als Abkürzung in Synrise für tastenlose Klangerzeuger, siEHe auch EX  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EXP exponential (exponentiell), siEHe auch LNR  
EXT siEHe: Ext.  
FAR Formalisierte Abwägungs- und Rangordnungsverfahren, kurz FAR-Verfahren, wurde von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und VerkEHrswesen zur Planung und Abwägung von Varianten eines Bauvorhabens entwickelt Baugewerbe
fbi Federal Bureau of Investigation (FBI, deutsch etwa: Bundesamt für Ermittlung; amerkikanischer InlandsgEHeimdienst der Vereinigten Staaten) Organisation
FBO Fixed Base Operator (VerkEHrskontrollstelle)  
FCC Federal Communication Commission , Gremium bzw. Organisation = US-amerikanischen KommunikationsbEHörde Behörde
FCD Floating Car Data (für VerkEHrslenkungssystem)  
FCS Frame Control Sequence , FEHlererkennung ist das Setzen von Paritätsbits, d.h. errechnete Sicherungsbits  
FDB Friedberg, Kreis (AIC) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FDE frequency domain editor (Editor für die Frequenzparamter), Teil v. STEINBERG Avalon, siEHe auch ITC, TDE  
FEH Flood Estimation Handbook
FET field effect transistor (Feldeffekttransistor), Transistor, dessen Leitfähigkeit durch eine Spannung veränderbar (, Feldeffekt) ist, vgl., siEHe auch: MOS-FET  
FEU Feuchtwangen, Kreis (AN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FEV Verordnung über die Zulassung von Personen zum StraßenverkEHr (Fahrerlaubnis-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
FEZ Freizeit- und Erholungszentrum Berlin-Wuhlheide (EHemals Pionierpalast Ernst Thälmann)  
FFF Funk, Film, FernsEHen  
FFM GeschlechtsverkEHr zu dritt. In Annoncen werden Dreier oft mit FFM , Frau - Frau - Mann abegekürzt. (siEHe auch: flotter Dreier, FMF, FMM) Sex
FFN Organisation, Funk und FernsEHen Niedersachsen (Radiosender)  
FFP fortissimopiano (sEHr betont und sofort wieder leise spielen )  
FFR Frequenzfolgereaktion, ein Phänomen des menschlichen GEHirnes, wie es auf äußere rhythmische Einflüsse (Musik, Licht) reagiert und die Hirnwellen darauf synchronisiert, auch im Zusammenhang mit Hemisphärensynchronisation, die sich dieser Technik bedienen  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FFW Freiwillige FeuerwEHr  
FFZ forzatissimo (sEHr stark hervorzuhebener Einzelton-akkord )  
FG. siEHe: fag.  
FGM englisch für: Female Genital Mutilation , Weibliche Genital Verstümmelung, siEHe auch: Beschneidung, Exzesion, Infibulation, Sunna, , Sex
fGV futterverzEHrende GroßviEHeinheit Landwirtschaft
FIG figure (Abbildung), siEHe auch Abb.  
FIM Finnland (Markka) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
FIR finite impulse response (begrenzte Impulsantwort nicht rekursives Filter ), siEHe auch: IIR  
FIX fixed (fixiert, fest), Gegensatz, siEHe auch: var  
FJD Fiji (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
FKB Frankenberg/Eder, Kreis (KB) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FKP Falkland Inseln (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Währung
FLT filter (Filter), siEHe auch BPF, HPF, LPF  
FMC fader-to-MIDI-converter (Schieberegler-zu-MIDI-Wandler), Bezeichnung bei STEINBERGs MIMIX-Software, siEHe auch MIDI, MIMIX  
FMF GeschlechtsverkEHr zu dritt. In Annoncen werden Dreier oft mit FMF , Frau - Mann - Frau abgekürzt. Diese Stellung wird auch oft als Sandwich bezeichnet. (siEHe auch: flotter Dreier, FFM, FMM) Sex
FMM Frankfurter Musik Messe, auch IFMM, IMMF, MMF, siEHe auch BMF, NAMM  
FMM GeschlechtsverkEHr zu dritt. In Annoncen werden Dreier oft mit MMF , Frau - Mann - Mann abgekürzt. (siEHe auch: flotter Dreier, FMF, FFM) Sex
FOC Full Operation Capability; siEHe auch IOC Computer
FOH siEHe: F. O. H.  
FOR Forst, Kreis (SPN) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Fpl Femininum Plural = ein Substantiv mit weiblichem Geschlecht und davon die MEHrzahl Sprachen
FPM fast page memory (schneller Speicher), Vorgänger von, siEHe auch: EDO  
FPP fortepianissimo (stark hervorgEHoben und dann wieder sEHr leise spielen )  
FPU floating point unit (Fließkommaprozessor), arithmetischer Coprozessor eines Computers, wie z.B., siEHe auch: 80387  
FRF Frankreich (Franc) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
FRW Bad Freienwalde, Kreis (MOL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FSD FeuerwEHrschlüsseldepot
FSK frequency shift keying (Verschlüsselung durch Frequenzverschiebung), nicht mEHr gebräuchliches Synchronsignal ohne Zeitinformationen  
FST First Sensor Technology GmbH = ausgegründetes UnternEHmen der FU Berlin Firma
FTC Federal Trade Commission = Bundeshandelskommission = ist eine unabhängig arbeitende BundesbEHörde der Vereinigten Staaten Behörde
FTL Freital, Kreis (DW) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FTP File Transfer Protocol , Ein Dienst, der die Dateiübertragung zwischen lokalen und Remote-Systemen, die dieses Protokoll unterstützen, ermöglicht. FTP unterstützt einige BefEHle, die eine bidirektionale übertragung von binären Dateien und ASCII-Dateien zw  
FTP file transfer protocol (Dateiübermittlungsprotokoll), Begriff aus dem, siEHe auch: DFÜ-Wesen und, siEHe auch: Internet, bei welchem Dateien über z.B. Telefonleitungen übertragen werden  
FTP siEHe: FTP, diese Schreibweise ist in Kleinschrift erforderlich!  
FTS faster than sound (schneller als der Klang), Bezeichnung im Zusammenhang mit dem, siEHe auch: ISPW vom, siEHe auch: IRCAM  
FTZ Organisation, Fernmeldetechnisches Zentralamt, siEHe auch FCC  
FUN DSP- functions (DSP- Funktionen), Bezeichnung bei KURZWEIL,siEHe: DSP  
FWG Forschungsanstalt der BundeswEHr für Wasserschall und Geophysik (Kiel) (scherzhaft auch: Flachwassergesellschaft)  
FYA For Your Amusement (FYA) stEHt für Zu Ihrer/Deiner Belustigung. scherzhaft
FZM siEHe Geschlechtsumwandlung Sex
Abkürzung Erklärung Kategorie
FZR Freiwilligen Zusatzrentenversicherung in der EHemaligen DDR  
GAU maximum credible accident = größter anzunEHmender Unfall für deren BEHerrschung die Sicherheitssysteme noch ausgelegt sein müssen; Z.B. in Kernkraftwerken
GBP Großbritannien (Pfund = Great Britain Pound), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Bank
GBV Verordnung über die Bestellung von Gefahrgutbeauftragten und die Schulung der beauftragten Personen in UnternEHmen und Betrieben (Gefahrgutbeauftragtenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
GCX ground control expander (Bodenkontrollexpander), Typ von, siEHe auch: DMC  
GDB Gadebusch, Kreis (NWM) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GDB Grad der BEHinderung Bahn
GDH Glycerin-3-phosphatdEHydrogenase  
GdT Organisation, Genossenschaft Deutscher Tonsetzer, Vorläufer der, siEHe auch: GEMA, ,siEHe auch AKM  
GEH GEHäuse  
GEH gEHobener Sprachgebrauch Bahn
GEH Geschwindigkeitsheft Bahn
GEL Geldern, Kreis (KLE) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GEL Georgien (Lari), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GEM Gemünden a. Main, Kreis (MSP) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GEM Graff Electronic Machines Ltd., Hersteller von, siEHe auch: MC-Kopierern  
GEM graphics environment manager (Manager der graphischen Umgebung), Teil des, siEHe auch: TOS  
GEO Gerolzhofen, Kreis (SW) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GEO internationaler IATA Code für den Flughafen TimEHri der Stadt Georgetown Guyana, die Abkürzung der ICAO ist SYGT IATA
GEQ graphic equalizer (grafischer Equalizer), siEHe auch EQ, PEQ  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GES gesEHen Bahn
GEW Gewerkschaft ErziEHung und Wissenschaft  
GFL Gesellschaft zur Förderung der LEHrerbildung  
gfw Gesellschaft für WEHr- und Sicherheitpolitik e.V Organisation
GGK GEHaltsgruppenkatalog  
GHC Ghana (Cedi), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GHC Gräfenhainichen, Kreis (WB) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GHZ Gigahertz (, 1.000.000.000 Hz), siEHe auch: Hz, MHz  
GIP Gibraltar (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GIT Organisation, Guitar Institute of Technology (Institut für Gitarrentechnologie), ein Institut des, siEHe auch: MI, siEHe auch BIT, KIT, PIT, VIT  
GKV GüterkraftverkEHr  
GMD Gambia (Dalasi), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GMN Grimmen, Kreis (NVP) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GMT Greenwich Mean Time (früher: Weltzeit, siEHe auch UTC)  
GMX GENERALMUSIC extended (GENERALMUSIC erweitert), erweitertes, siEHe auch: GM von GENERALMUSIC entwickelt, wobei in diesem Format erstellte Dateien abwärtskompatibel bleiben  
GMX siEHe auch: GM expander (siEHe: GM Expander), Typ von DOEPFER  
GNF Guinea (Franc), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GNT Genthin, Kreis (JL) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GNT Tarif für den GüternahverkEHr mit Kraftfahrzeugen, (aufgEHoben) Bahn
GOH Sankt Goarshausen, Kreis (EMS) Rheinland-Pfalz, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GOT Game of Thrones (dt. Spiel der Throne) ist eine US-amerikanische Fantasy-FernsEHserie von David Benioff und D. B. Weiss für den US-Kabelsender HBO. Fernsehserie
gov government (Regierung), Adressensuffix bei, siEHe auch: Internetadressen  
GPC GET/POST/COOKIE Methode zur BEHandlung von Formular Daten in PHP Computer
GPL Glider Pilot License, siEHe Segelfluglizenz Flugzeug
GPO General Post Office (Generalpostamt), nach d. Telefonvermittlungsstellen in solchen Ämtern benannte Steckerart (GPO-Stecker), siEHe auch TT  
GPU Objedinjonnoje gossudarstwennoje polititscheskoje uprawlenije = Bezeichnung der GEHeimpolizei der Sowjetunion
GRD Griechenland (Drachme) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GRH Großenhain, Kreis (RG) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GRI Griesbach i. Rottal, Kreis (PA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GRM Grimma, Kreis (MTL) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GRP grand real piano (großes echtes Klavier), Baureihe von, siEHe auch: GEM  
GRQ internationaler IATA Code für den Flughafen Eelde der Stadt Groningen Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHGG IATA
GRS Gransee, Kreis (OHV) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GRU Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije (GRU, EHemals sowjetischer und aktueller russischer Militär-Nachrichtendienst Geheimdienst
GSA European Global Navigation Satellite Systems Agency = KontrollbEHörde für das Galileo Satelliten Navigationssystem Behörde
GSN GPRS Support Node , siEHe GPRS  
GTM guitar-to-MIDI (Gitarre-zu-MIDI), wandelt Gitarrendaten in MIDISignale um, siEHe auch DTM  
GTQ Guatemala (Quetzal), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GUB Guben, Kreis (SPN) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GUN Gunzenhausen, Kreis (WUG) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GUS ADVANCED GRAVIS ULTRASOUND, hier als Kürzel in Kompatibilitätsbeschreibungen, siEHe auch PAS, SB, SG  
GUS Gemeinschaft unabhängiger Staaten (EHem. UdSSR/Rußland)  
GVE GroßviEHeinheit (Normrind, Masse 500 kg) Landwirtschaft
GVH Großraum-VerkEHr Hannover, GVH-Tarif , Tfv 663 Bahn
GVL Organisation, Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten, Sitz in Hamburg, auch, siEHe auch: GEMA  
GVM Grevesmühlen, Kreis (NWM) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GVO GrundstücksverkEHrsordnung, GerichtsvollziEHerordnung  
GVZ GüterverkEHrszentrum Bahn
GWP Guinea-Bissau (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
GWS grand workstation (großer Arbeitsplatz), Baureihe von, siEHe auch: GEM  
GYD Guyana (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
H-H Jazz- hihat, siEHe auch: HH  
HBE HämoglobingEHalt pro Erythrozyt  
HBL HauptluftbEHälterleitung Bahn
HBO Home Box Office, kurz HBO, ist ein US-amerikanischer FernsEHprogrammanbieter mit Sitz in New York City. Fernsehen
HCH Hechingen, Kreis (BL) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HDD harddisk- harddisc- drive (Festplattenlaufwerk), siEHe auch HD  
HDK HanddrEHkreuz  
HDL Haldensleben, Kreis (OK) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HDL Haus des LEHrers  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HDR harddisk-recording, Abkürzung in Synrise für, siEHe auch: HD-Recording  
HDR harddisk-recording, siEHe auch: HD-Recording, in Typenbezeichnungen zu findene Abkürzung (z.B. VESTAX, SOUNDSCAPE DIGITAL)  
HDU Hochdruck-UmgEHungsstationen Kraftwerk
HEB Hersbruck, Kreis (LAU) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HEC Header Error Control , KopffEHlersicherung  
HEP HeilerziEHungspfleger Beruf
HET Hettstedt, Kreis (ML) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HEV Hybrid Electric VEHicle  
HEX hexadecimal (hexadezimal), z.B. hexadezimales Zahlensystem auf der Basis 16, siEHe auch BIN, OCT, sowie HEX-Zahlen A, B, C, D, E, F  
HEX siEHe: HEX  
HFF Hochschule für FernsEHen und Film (München)  
HGN Hagenow, Kreis (LWL) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HGV HochgeschwindigkeitsverkEHr Bahn
HGV HochgeschwindigkeitsverkEHr (SchienenverkEHr)  
HHM Hohenmölsen, Kreis (WSF) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HIF Hochschulinternes FernsEHen (Göttingen)  
HIG Heiligenstadt, Kreis (EIC) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HIP Hilpoltstein, Kreis (RH) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HIV siEHe HIV Sex
HKD Hong Kong (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HLB HauptluftbEHälter Bahn
HMF high-mid-frequency (hohe Mittenfrequenzen), siEHe auch LMF  
HNL Honduras (Lempira), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
HNV Heilbronner VerkEHrsverbund, HNV-Tarif , Tfv 667 Bahn
HOG Hofgeismar, Kreis (KS) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft KFZ Kennzeichen
HOH Hofheim i. UFr., Kreis (HAS) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HON den höchsten Status (HON Circle Member) bei Miles & More, dem Vielfliegerprogramm der Lufthansa; HON stEHt in vorgenanntem Zusammenhang für honorary [Quelle: Wikipedia] Reisen
HOR Horb/Neckar, Kreis (FDS) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HOT Hohenstein-Ernstthal, Kreis (GC) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HPD High Pressure PrEHeater Deactivation = Hochdruckvorwärmerdeaktivierung Kraftwerk
HPF siEHe: HP, siEHe auch VCF  
HRK Kroatien (Kuna), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
HRM harmonic restructure modeling (harmonische restruktive Klangformung), Teil der in ROLANDs, siEHe auch: VG realisierten Klangformung virtueller Art, ,siEHe auch VGM  
HRO high resolution oscillator (hochauflösender Oszillator), Bezeichnung von MARION SYSTEMS für deren Oszillatoren im, siEHe auch: ASM  
HRT siEHe Hormon - Ersatz - BEHandlung Sex
HSH Humbucker/Single Coil/Humbucker, Anordnung der TonabnEHmer auf einer, siEHe auch: E-Gitarre, siEHe auch HSS  
HSS harmonic source sampling (Aufzeichnung harmonischer Quellen), Synthese-Technologie von TECHNICS in deren Digitalpianos, siEHe auch SHSS  
HSS Humbucker/Single Coil/Single Coil, Anordnung der TonabnEHmer auf einer, siEHe auch: E-Gitarre, siEHe auch HSH  
HTG Haiti (Gourde), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
HUB Dt.Nabe, Zentrum, , technische Einrichtung, an die mEHrere Rechner eines Netzwerks angeschlossen werden, um eine sternförmige, strukturierte Topologie zu realisieren.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HUF Ungarn (Forint), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
HUS Husum, Kreis (NF) Schleswig-Holstein, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HVG Halberstädter VerkEHrs-GmbH Bahn
HVV Hamburger VerkEHrsverbund Bahn
HVZ HauptverkEHrszeit Bahn
I/O input/output (Eingang/Ausgang), z.B. als Digital-I/O, siEHe auch E/A  
I2V infrastructure to VEHicle; Kommunikation Infrastruktur zu Fahzeug Kommunikation
IAA israelische AltertumsbEHörde
IaF In aller Freundschaft = FernsEHserie der ARD Fernsehen
ICP Internet Cache Protocol , dient zur Kommunikation zwischen Proxy- bzw. Cache-Servern. Mit diesem Protokoll können mEHrere Proxy-Server zu einem hierarchisch organisierten Verbund zusammengeschaltet werden.  
IDE integrated disc disk, drive electronic (integrierte Laufwerkselektronik), häufig auf, siEHe auch: pcs zu findene Bezeichnung für den Anschluß von z.B., siEHe auch: CD-ROM-Laufwerken  
IDI ISDN direct interface (direkte ISDN-Schnittstelle), siEHe auch ISDN  
IDN integrated data-net (integriertes Datennetz), bestEHt in der Regel aus dem Datex-, Direktruf- und Telexnetz  
IDO intelligent digital osczillator (intelligenter Digitaloszillator), Bezeichnung von TECHNOS, siEHe auch IDF, ISC  
idR Indonesien (Rupie), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
IEC Organisation, International Electrotechnical Commission (Internationale Elektrotechnische Kommission), Normungsgesellschaft zur Normung von Audio- und Elektrotechnik mit Sitz in Genf,siEHe auch: DIN, CCIR, NAB, RIAA, auch als IEC-Steckverbindung (vom IEC  
IEP Irland (Punt) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ifa Industrieverband Fahrzeugbau der DDR, ein EHemaliger Fahrzeughersteller DDR
ifa Informationsdienst für ArbeitnEHmer Organisation
ifa Institut für AuslandsbeziEHungen Politik
Abkürzung Erklärung Kategorie
IfL Institut für LEHrerfortbildung  
IGC interactive gain control (interaktive Verstärkungskontrolle), Bezeichnung bei BEHRINGER  
IHF Organisation, Institute of High-Fidelity (Institut für hohe Wiedergabetreue), Institut für die Normung audiotechnischer Qualitätsstandards mit Sitz in New York, vergleiche auch, siEHe auch: DIN 45500  
IIR infinite impulse response (unbegrenzte Impulsantwort rekursives Filter ), siEHe auch FIR  
ILL Illertissen, Kreis (NU) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ILS Israel (New Shekel), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
IME Organisation, Interessengemeinschaft Musikelektronik, Vorläufer des, siEHe auch: AME  
IMM interactive music manager (interaktiver Musikmanager), System von WERSI und, siEHe auch: MoTU (Performer-Software)  
INH Isoniazid (IsonicotinsäurEHydrazid)  
INI initialization (Initialisierung), Suffix von Dateien, die bestimmte Voreinstellungen vornEHmen, z. B. WIN.INI, PROGMAN.INI, SYSTEM.INI in Windows usw.  
INR Indien (Rupie), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
INS siEHe auch Ins  
INT intern, internal (innerhalb) ,siEHe auch Ext.  
INV inverter (UmkEHrer)  
IPC InterProcess Communication , Der von einem Multitasking-Betriebssystem unterstützte Austausch von Daten zwischen zwei Tasks oder Programmen. Gängige IPC-Systeme sind z. B. Pipes, Semaphor, Shared Memory, Warteschlangen, Signale und Mailboxen. SiEHe auch N  
IPD interactive phase distortion (interaktive Phasenverzerrung), Syntheseform von CASIO, siEHe auch PD, VZ  
IPD siEHe auch: iPD  
IPP Induratio penis plastica = Schmerzhafte Verkrümmung des Penis (siEHe: Peyronie) Sex
IQD Irak (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
IRC interactive ratio control (interaktive Pegelkontrolle), Bezeichnung bei BEHRINGER  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IRC Internet relay chat (Gespräche Geplauder via, siEHe auch: Internet)  
IRQ interrupt request (Unterbrechungsersuchen), hier: Begriff aus der Computertechnik, z. B. bittet eine, siEHe auch: pcs um Beachtung, d.h. sie versucht, das laufende Programm (unmerkbar) zu unterbrechen um Daten für sich zu erhalten  
IRR Iran (Rial), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
IRS im März 2010 wurde von der US-Regierung das Gesetz FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) verabschiedet, welches Banken und Finanzinstitute weltweit dazu verpflichtet, steuerlich relevante Informationen zu Konten und Beteiligungen von US-Steuerpflichtigen an die US-SteuerbEHörde IRS (Internal Revenue Service) zu melden Steuer
ISC intelligent synthesis cell (intelligente Synthese-Zelle), Bezeichnung von TECHNOS, siEHe auch IDF, IDO  
ISK Island (Krone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ISL Yves Henri Donat Mathieu-Saint-Laurent war ein international bekannter französischer Modeschöpfer; gründete 1961 das ModeunternEHmen Yves Saint Laurent in Paris Mode
ISO International Standard Organisation. Die ISO ist die wichtigste internationale Organisation für Industrienormen. Zu ihren Hauptzielen gEHört die Qualitätssicherung bei Industrieprodukten (ISO-9000-Serie). Neuerdings werden auch ökologische Aspekte einbezogen.  
ISO Organisation, International Standards Organization (Internationales Normungsgremium), Standardisierungsorganisation, Mitglieder sind u.a. DIN und ANSI, legte 1973 die, siEHe auch: ASCII-Norm fest  
ISP Internet Service Provider , ein UnternEHmen oder eine Bildungsinstitution, die Remote-Benutzern den Zugriff auf das Internet ermöglicht. Große Deutsche ISPs sind derzeit Contrib.Net, DFN, ECRC, EUnet.  
ISP Internet service provider (Internet-Zugangsanbieter), vgl., siEHe auch: Internet  
IST Icelandic Standards , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
IST Internal Set Theory (Interne MengenlEHre)  
ITC intelligent tune-correction (intelligente Tonhöhenkorrektur), Teil von STEINERG Avalon, siEHe auch FDE, TDE  
ITL Italien (Lira) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ITR Internet Talk Radio (Internet-Sprech-Radio), siEHe auch Internet  
ITU Organisation, International Telecommunication Union (Internationale Telekommunikationsunion), auch, siEHe auch: UIT  
IVA Imposta sul valore aggiunto = italienisch für MEHrwertsteuer Steuer
IVA Impuesto sobre el valor añadido = spanisch für MEHrwertsteuer Steuer
IVA Internationale VerkEHrsausstellung Messe
Abkürzung Erklärung Kategorie
IVH Institut für VerkEHrswirtschaft (Hannover)  
IVI (Fraunhofer-) Institut für VerkEHrs- und Infrastruktursysteme  
IVW Internationales VerkEHrswesen, Zeitschrift Bahn
IVX intelligent voice x-former transformer (intelligenter Stimmenumwandler), Technologie zur Reproduktion von beliebigen Stimmen, siEHe auch APA  
IVZ Industrieverband VerkEHrszeichen e.V. Bahn
JEJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt JEH Marshall Inseln IATA
JEV Friesland in Jever, Kreis (FRI) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
JEV JahresendverkEHr (bei der DP)  
Jgh Bundesbahn-JunggEHilfe Bahn
Jgh JugendgästEHaus Bahn
JLV Jugend- und LEHrlingsvertretung  
JMD Jamaica (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
JMK Die Jugendmedienkommission (JMK) ist ein österreichisches Gremium mit der Aufgabe, bei Kinofilmen und -trailern die Jugendtauglichkeit festzustellen. Die Experten beurteilen jährlich etwa 400[1] Filme. Die Jugendmedienkommission unterstEHt dem Bundesministerium für Bildung. Vergleiche FSK. Quelle Wikipedia Medien
JOD Jordanien (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
JPG Joint Presidentandlsquo,s Group , TOP-Level-Koordination bestEHend aus CEN, CENELEC und ETSI  
JPG siEHe JPEG (Dateinamenerweiterung: Graphikdatei)  
JPG siEHe: JPEG, hier Dateiendung, hochkomprimierendes Bilddatenformat, besonders im, siEHe auch: Internet eingesetzt, siEHe auch GIF  
JPY Japan (Yen), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
JSA Job Safety Analysis = Analyse von SicherheitsvorkEHrungen während der Arbeit
JSC Organisation, Japanese Standardization Committees (japanische StandardisierungsKommittees), Sammelbezeichnung für JIS, EIAJ, siEHe auch: IEC  
Abkürzung Erklärung Kategorie
JSQ JUNO-sequencer, Sequenzer von ROLAND (JSQ-60) für den JUNO-60 (und später auch JUPITER-8A), siEHe auch CSQ, MSQ, DCB  
JVM Java Virtual Machine, Java ist eine plattformunabhängige C++-ähnliche, objektorientierte Programmiersprache. Der Java-Compiler erzeugt aber keinen nativen Maschinencode, sondern einen Bytecode, der interpretiert werden muss. Dies geschiEHt mit Hilfe der  
JVP Jupiter Voice Processor, siEHe auch: TDM-Plug-In von Jupiter Systems, siEHe auch MDT  
JZ. JahrzEHnt  
KBD Kilobaud, 1000 Bd , 1 kBd, siEHe auch Bd  
KCS keyboard controlled sequencer (tastaturgesteuerter Sequenzer), Typ von, siEHe auch: Dr. Ts  
KDC Key Distribution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-Dienst, der auf einem Domänencontroller ausgeführt wird. Er gibt ticketgenEHmigende Tickets (TGTs) und Diensttickets für die Netzwerkauthentifizierung in einer Domäne aus.  
KEH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kenmore Air Harbor USA, Bundesland Washington IATA
KEH Kelheim, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
KEL KEHl, Kreis (OG) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KEM Kemnath, Kreis (TIR) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KES Kenia (Schilling), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KEV Künstlerexklusivvertrag, siEHe auch BÜV  
KEY siEHe: key  
KGF Die Konstruktionsgrundfläche ist die Summe der Grundflächen von Wänden, Stützen und Pfeilern (hierzu gEHören auch Schornsteine, nicht begEHbare Schächte, die Fläche von Türöffnungen, Wandnischen und Wandschlitzen).  
KGS Kirgisistan (Som), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KHR Kambodscha (Riel), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KHV Verordnung zur Verwendung von Gebärdensprache und anderen Kommunikationshilfen im Verwaltungsverfahren nach dem BEHindertengleichstellungsgesetz (Kommunikationshilfenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
KHZ Kilohertz, siEHe auch: Hz  
KIT Kernsoftware für intelligente Terminals, Nachfolger von, siEHe auch: Btx  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KIT Keyboard Institute of Technology (Institut für Keyboardtechnologie), Teil des, siEHe auch: MI, siEHe auch BIT, GIT, PIT, VIT  
KKW Kernkraftwerk. SiEHe auch AKW.  
KLG KindererziEHungsleistungsgesetz  
KLV kombinierter LadungsverkEHr Bahn
KLZ Klötze, Kreis (SAW) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KMF Komoren (Franc), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KMI kein MIDI, Abkürzung in Synrise, auch, siEHe auch: MIDI  
KMU kleine und mittlere UnternEHmen (bis 1000 Beschäftigte) (, SME)  
KNM Kommt noch ein Weg zur Kraft hinzu, spricht man von Arbeit oder dem Moment. Ein Moment entstEHt zum Beispiel beim Lösen einer Schraube mit einem Schraubenschlüssel. Je länger der Hebel, desto leichter läßt sich die Schraube lösen. Große Momente können abe  
KNT Kinki Nippon Tourist (Japanisches Tourismus-UnternEHmen)  
KPW Nordkorea (Won), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KRF Kombinat Rundfunk und FernsEHen  
KRU Krumbach, Kreis (GZ) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
KRW Korea (Won), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KSB KondensatsammelbEHälter  
KSH Kombinat SeeverkEHr und Hafenwirtschaft - Deutfracht/Seereederei  
KSK Organisation, Künstlersozialkasse, Sitz in Wilhelmshaven, arbeitet auf Basis des, siEHe auch: KSVG  
KSV KreisverkEHrsbetriebe Saarlouis Bahn
KTU Konzessionierte TransportunternEHmung, Schweiz Bahn
KVB KraftverkEHrsbetrieb  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KVC KraftverkEHrsgesellschaft Celle Bahn
KVG Kahlgrund VerkEHrs-GmbH, (Sitz: Schöllkrippen) Bahn
KVG KraftverkEHrsgesellschaft Braunschweig Bahn
Kvl KraftverkEHrsleitung, Organisation Bundesbahn Bahn
KVM Die Abkürzung KVM stEHt für Keyboard - Video - Maus. Mit einem KVM Switch lassen sich mEHrere Computer mit einer Maus und einem Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
KVM KVM stEHt für Keyboard - Video - Maus. Mit einem KVM Switch lassen sich mEHrere Computer mit einer Maus und einem Keybord bedienen -Mit einer KVM Switch Kaskade kann man bis zu 136 Computer steuern.  
KVO KraftverkEHrsordnung  
KVO KraftverkEHrsordnung für den GüterfernverkEHr mit Kraftfahrzeugen Bahn
KVV Karlsruher VerkEHrsverbund, KVV-Tarif , Tfv 675 Bahn
KWD Kuwait (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KYD Cayman Islands (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
KZT Kasachstan (Tenge), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
L2F Layer 2 Forwarding , Protokoll, mit dem Cisco-Router Anmeldeinformationen vom Einwählpunkt an einen anderen Rechner oder ISP weiterreichen. SiEHe auch: L2TP  
LBH Leichtbeton mit haufwerksporigem Gefüge. Mauersteine sind beispielsweise aus LBH, zum Teil auch bei geschosshohen (bewEHrten) Wandelementen zu finden. GEHört den Festigkeitsklassen LB 2, LB 5 und LB 8 an.  
LBP Libanon (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LBS Lobenstein, Kreis (SOK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LBZ Lübz, Kreis (PCH) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LCL in der ARD FernsEHserie Verbotene Liebe gibt es ein Modelabel Ligne Clarisse Lahnstein Fernsehen
LDH LactatdEHydrogenase  
LDI LEXICON digital interface (LEXICON Digitalschnittstelle), Modell aus dem LEXICON STUDIO, siEHe auch: HDR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LDL Lipoproteine (LDL) sind Fett-Eiweiß-Verbindungen, die fettlösliche Substanzen wie Cholesterin binden, durch den Blutkreislauf transportieren und letztlich zu einer Verkalkung der Arterien führen können. Ideal sind LDL-Werte von nicht mEHr als 100 mg/dL (Milligramm pro Deziliter) und deutlich weniger als 130 mg/dL. Ähnlich wie beim Blutdruck steigt mit dem LDL-Cholesterinwert auch das Herzinfarktrisiko.
LEH internationaler IATA Code für den Flughafen Octeville der Stadt Le Havre Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFOH IATA
LEH Lebensmitteleinzelhandel (LEH) bezeichnet HandelsunternEHmen im Einzelhandel mit einem Sortiment, das überwiegend aus Lebensmitteln bestEHt [Quelle: Wikipedia] Handel
LEO Leonberg/Württemberg, Kreis (BB) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LES die Rettungsrakete Launch Escype System" (LES) des Apollo-Raumschiffs, siEHe: Apollo-Rettungsrakete
LES Logistics Execution System, ein Logistikbaustein innerhalb der UnternEHmenssoftware SAP R/3 Computer
LFE low frequency effect (Niederfrequenzeffekt), Bezeichnung für einen Subwoofer-Kanal, siEHe auch 5.1-Format  
LFM low frequency modulation (Niederfrequenzmodulaton), siEHe auch LFO, MG  
LFO low frequency oscillator (Niederfrequenzoszillator), siEHe auch MG  
LFS LandesfeuerwEHrschule  
LFT LEHrstuhl für Fertigungstechnologie Erlangen Bildung
Lgg Güterwagenleerzug mit gedeckten Güterwagen, EHemals fahrdienstlich Bahn
Lgo Güterwagenleerzug mit offenen Güterwagen, EHemals fahrdienstlich Bahn
LGZ leistungsorientierte GEHaltszuschläge  
LHI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt LerEH Indonesien, die Abkürzung der ICAO ist WAJL IATA
LIB Bad Liebenwerda, Kreis (EE) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LIN Lingen in Lingen (Ems), Kreis (EL) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LJZ LebensjahrzEHnt  
LKR Sri Lanka (Rupie), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LLC Logical Link Control , Logische Verbindungssteuerung, siEHe auch IEEE, (Unterschicht vom Data Link Layer im OSI-Referenzmodell)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LME London Metall Exchange = Metallbörse in London; hier werden die metallenen Rohstoffe gEHandelt Bank
LMF low-mid-frequency (tiefe Mittenfrequenzen), siEHe auch HMF  
LMR LINN-DRUM MIDI Retrofit (LINNDRUM MIDI-Nachrüstung), Typ v., siEHe auch: JLC  
LNG Levonorgestrel = Pille danach; wird das Gestagen Levonorgestrel in sEHr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 Stunden) nach dem ungeschützten GeschlechtsverkEHr eingesetzt; siEHe auch http://www.sexlex24.de Medizin
LNR linear, siEHe auch EXP  
LNT Besondere Bedingungen für das VerkEHren von Leichten NahverkEHrstriebwagen im Mischbetrieb mit Regelfahrzeugen der Eisenbahnen des öffentlichen VerkEHrs Bahn
LNT Leichter NahverkEHrstriebwagen Bahn
LoA Limits of Authority, im GeschäftsverkEHr der persönliche Entscheidungsspielraum, der mit einem Rang oder einer Rolle verbunden ist
LOH Lohr a. Main, Kreis (MSP) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LP2 2-pole low pass filter (zweipoliges Tiefpaßfilter), siEHe auch LP4  
LP4 4-pole low pass filter (vierpoliges Tiefpaßfilter), siEHe auch LP2  
LPF low pass filter (Tiefpaßfilter), siEHe auch: VCF  
LPI Linux Professional Institute , Herstellerübergreifende Zertifizierung für Linux Professionals, SiEHe auch  
LPT lineprinter (Zeilendrucker), hier: Bezeichnung für die parallelen Schnittstellen am Computer (Druckerschnittstellen, LPT1 und LPT2), vgl., siEHe auch: COM  
LPW Live Playing Workshops (Livespiel-Arbeitsgruppen), Kursangebot d., siEHe auch: MI  
LRC little remote control (kleine Fernbedienung), siEHe auch BRC, Typ von ALESIS  
LRD Liberia (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LSB least significant bit/byte (niederwertiges Bit/Byte), siEHe auch MSB  
LSG Organisation, Leistungsschutzgesellschaft, siEHe auch AKM  
LSI large scale integration (hochintegrierte Schaltung), siEHe auch: MSI, VLSI, IC, SSI, LSI-Chips enthalten ca. 10.000 Bausteine  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LSL Lesotho (Loti), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LSN least significant nibble (nierderwertiges Halbbyte), siEHe auch MSN  
LSR linear spatial reference (lineare spatiale Referenz) Monitor-Technologie von, siEHe auch: JBL  
LSZ Bad Langensalza, Kreis (UH) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LTA Sie wollen trotz gesundheitlicher Probleme wieder im Beruf stEHen? Die Deutsche Rentenversicherung hilft Ihnen dabei. Sie finanziert Leistungen zur beruflichen REHabilitation oder zur Berufsförderung. Der Fachbegriff dafür lautet "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" (LTA). Diese Leistungen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen. Versicherung
LTC longitudinal time code (horizontale Zeitverschlüsselung), SMPTEAufzeichnungsverfahren, siEHe auch VITC, SMPTE  
LTD Lost Time Days (LTD) Lost time days are the total number of workdays lost through Lost time cases during a month. If the lost time is spread over more than one month it will be recorded in the respective month. Ausfallzeit (LTD) Ausfallzeit ist die Gesamtanzahl der durch Arbeitsunfälle ausgefallenen Arbeitstage in einem Monat. Bei der Verteilung der Ausfallzeit über mEHr als einen Monat wird die Ausfallzeit die im jeweiligen Monat aufgelaufen ist berichtet. Medizin
LTL Lithauen (Litas), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Lto aus Schienenbus gebildeter Triebwagen-Leerzug, EHemals fahrdienstlich Bahn
LTR Long Term Relationship = englisch für LangzeitbeziEHung
LTT LEHrstuhl Technische Thermodynamik (LTT) Universität
LUF Luxemburg (Franc) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LuK Luckenwalde, Kreis (TF) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LVB LEHrer für die unteren Klassen  
LVB Leipziger VerkEHrsbetriebe Bahn
LVL Lettland (Lats), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
LVL level (Pegel), siEHe auch: L  
LVL siEHe: Lvl  
LVO VEB Kombinat Leipziger VerkEHrsbetriebe DDR
LVS Landesweite VerkEHrsservicegesellschaft Schleswig-Holstein mbH, (Sitz: Kiel) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LWE Laserware Encom, SoftwarEHersteller (z.B. X-ess Softwaresequenzer)  
LWI Leading Women in Industry = Netzwerk engagierter Frauen, die sich verstärkt im UnternEHmen einsetzen, mit dem Ziel, mEHr Frauen in Führungspositionen zu bringen
LYD Libyen (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
M 1 AI-Synthesizer von KORG,siEHe auch: D 50, DX 7  
MBP Anlage zur mechanisch-biologischen SiedlungsabfallbEHandlung Kraftwerk
MFA Multi-Faktor-Authentifizierung; Bei der Multifaktor-Authentifizierung (MFA) handelt es sich um ein Authentifizierungsverfahren, das mindestens zwei Berechtigungsnachweise miteinander kombiniert. Das Verfahren dient allgemein der Absicherung von Anmeldeprozessen, sorgt für einen sicheren Zugriff auf UnternEHmensnetzwerke, prüft Identitäten und erschwert somit Identitätsdiebstähle. Das MFA Verfahren wird beispielsweise beim elektronischen ZahlungsverkEHr, bei der Anmeldung an Cloud-Services sowie beim Zugang zu Netzwerken und Rechnersystemen verwendet. Computer
MFS Ministerium für Staatssicherheit, EHemaliger Inlands- und AuslandsgEHeimdienst der DDR
MIV Motorosierter IndividualverkEHr Transport
mlk Midlife-Crisis = Mitte des Lebens Krise = Unter midlife crisis verstEHt man eine Krise, die in der Lebensmitte zwischen 40 und 50 Jahren auftritt. Medizin
MPA Medical-Psychological Assessment, siEHe Medizinisch-Psychologische Untersuchung MPU
MPA MEHrperspektivischer Ansatz, ein didaktisches Modell für den Technikunterricht
MPA Mycophenolic acid, siEHe Mycophenolat-Mofetil, ein Immunsuppressivum Medizin
MTC Medical Treatment Case (MTC) The number of injuries that require medical treatment beyond first aid. Medizinische BEHandlung (MTC) Die Anzahl der Verletzungen bei denen eine medizinische BEHandlung über die Erste Hilfe hinaus durchgeführt wurde. Medizin
MVA MVA stEHt für "Multi-Domain Vertical Alignment" und wurde 1996 zunächst noch unter der Abkürzung VA (Vertical Alignment, vertikale Ausrichtung) von Fujitsu entwickelt. Computer
NCC Non Conformance Cost = FEHlleistungskosten
NDA GEHeimhaltungsvereinbarung Non-Disclosure Agreement
NLP Natural Language Processing [englisch; deutsch: Neuro-Linguistisches Programmieren] Zusammen mit automatischer Spracherkennung ist NLP die am weitesten verbreitete Technologie der künstlichen Intelligenz. Ob Google Anfragen, Siri-BefEHle oder die Steuerung über Amazons Alexa, sie alle arbeiten mit Spracherkennung und SprachverstEHen. Computer
NPS Der Net Promoter Score (NPS) bzw. Promotorenüberhang ist eine Kennzahl, die mit dem UnternEHmenserfolg (in bestimmten Branchen) korreliert.
NRA National Recovery Administration = Nationale REHabilitations Verwaltung (der Amerikanischen Regierung)
NSA National Security Agency = amerikanischer GEHeimdienst
Abkürzung Erklärung Kategorie
NTS National Trust for Scotland: Die Jahresmitgliedschaft gilt für alle vom National Trust verwalteten SEHenswürdigkeiten in ganz Großbritannien. Die Gebühr von £ 40,50 ist schon nach vier Besichtigungen wieder drin (National Trust for Scotland, Wemyss House, 28 Charlotte Square, Edinburgh, Scotland, United Kingdom EH2 4ET, Tel. 0131-2 43 93 00). Reisen
NVZ NebenverkEHrszeit Transport
OBD On-Board-Diagnose-Anschluss = Schnittstelle im Auto an der die Werkstatt das FEHler Diagnose Gerät anschließt Auto
OKT Oktober = der zEHnte Monat im Jahr
OWD OWD = Abkürzung aus dem Bundesministerium für Finanzen (BMF). Ausgesprochen: Olaf will das! BeziEHt sich auf den Finanzminister Olaf Scholz. Die Mitarbeiter markieren mit dieser Abkürzung Vorgänge die auf Wunsch des Finanzministers durchgesetzt werden sollen. Politik
PCT polychlorierte Terphenyle, giftige Chlorverbindungen, siEHe Polychlorierte Biphenyle
PCT Private Car Train GmbH, ein TochterunternEHmen der ARS Altmann Firma
PDH Pyruvat-DEHydrogenase, ein Multienzymkomplex, beteiligt an biochemischen Stoffwechselreaktionen Chemie
PDR portable DAT-recorder (transportabler DAT-Rekorder), Typ v. HHB, ,siEHe auch DAT  
PEG Pegnitz, Kreis (BT) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
PEN Peru (Nuevo Sol), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
PEQ parametric equalizer (Parametrischer Equalizer), siEHe auch EQ, GEQ  
PER Perleberg, Kreis (PR) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
PFL pre-fade listening (Abhöreinrichtung vor der Mischung), siEHe auch AFL und PFM  
PFM pre-fader monitor (Vormischungs-Abhöreinrichtung), siEHe auch PFL  
PGK Papua Neu Guinea (Kina), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
PGP Funktionsprinzip: Daten, die mit einer allgemein zugänglichen Bytefolge, dem öffentlichen Schlüssel, verknüpft wurden, können nur mit einem (gEHeimen) privaten Schlüssel des Empfängers eingesEHen werden.  
PGP Pretty good privacy , Verschlüsselungssystem, das als sicher gilt. Weil mit PGP Verschlüsseltes von niemanden anderen als dem Empfänger eingesEHen werden kann, ist dessen Anwendung auf höchster politischer Ebene heiß umstritten. PGP nutzt im wesentlichen  
PHB Per-Hop BEHavior  
PHP Philippinen (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PIC Parcel-Intercity Züge des kombinierten VerkEHrs für die Deutsche Post AG Bahn
PII Pentium II, Hauptprozessor-Baureihe von INTEL, siEHe auch P  
PIM Personal Information Management , Software für persönliche Informationsverwaltung, siEHe auch PDA  
PIM Préscritions internationaux pour marchandises (frz.) , Vorschriften für den internationalen GüterverkEHr Bahn
PIP picture-in-picture (Bild-in-Bild -Einblendung ), siEHe auch POP  
PIR Bei Beschädigungen oder Verlust des Gepäckes auf Ihrem Flug lassen Sie sich bitte umgEHend am Schalter der Fluggesellschaft eine Bescheinigung (PIR – Property Irregulatory Report) ausstellen. Reisen
PIT Percussion Institute of Technology (Institut für Perkussionstechnologie), Teil des, siEHe auch: MI, siEHe auch BIT, GIT, KIT, VIT  
PKK Public-Key-Kryptosystem, Gruppe von Verschlüsselungs- und Signaturalgorithmen, siEHe Asymmetrisches Kryptosystem Computer
PKN Pertti Kurikan Nimipäivät = finnische Band = vier Musiker mit Downsyndrom und autistischer BEHinderung Musik
PKN Polish Committee for Standardization , CENELEC angegliederte Organisation. SiEHe auch CENELEC  
PKR Pakistan (Rupie), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
PLZ Polen (Zloty), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
PMD pitch modulation depth (Tiefe der Tonhöhenmodulation), Bezeichnung für einen Parameter des YAMAHA DX 7, siEHe auch AMD, AMS, PMS  
PMI Purchasing Managers Index (PMI) [siEHe auch Einkaufsmanagerindex (EMI)] Bank
PMO pianissimo (sEHr leise) Musik
PMS pitch modulation sensitivity (Empfindlichkeit der Tonhöhenmodulation), Bezeichnung für einen Parameter des YAMAHA DX 7, siEHe auch AMD, AMS u. PMD  
PNG Portable Network Graphics , Mit dem relativ neuen PNG-Format kann man sowohl Transparenzeffekte erzielen, als auch kleine Animationen erzeugen. Leider ist dieses Format, obwohl es GIF überlegen ist, noch nicht sEHr weit verbreitet!  
PNP PlugnPlay Plug and Play (Einstecken and Spielen), Zusatz bei, siEHe auch: pcs für MICROSOFT Windows 95  
POF Pictures of the Future is a Siemens magazine about innovation. In this blog, we cover the topic of Artificial Intelligence. We offer a peek bEHind the laboratory doors with features and reports and give international experts a place to share their thoughts Siemens
POL polyphonic (mEHrstimmig), Abkürzung in Synrise  
Abkürzung Erklärung Kategorie
POP picture out of picture (Bild außerhalb des Bildes), Variante des, siEHe auch: PIP für Großbildschirme, wobei kleine Bilder am schwarzen Rand abgebildet werden können  
POP point of presence (Einwahlpunkt), Einwahlpunkt eines, siEHe auch: ISP in das, siEHe auch: Internet  
POP post office protocol (Postamtprotokoll), Übertragungsstandard für die Versendung einer, siEHe auch: e-mail, siEHe auch SMTP  
POP sEHr umgangssprachlich Bahn
POP siEHe auch: PoP3  
POS bezeichnet auch Electronic Cash, es werden dabei Karte und Pin benötigt. Der Händler stellt eine Online-Verbindung zur Bank her, die ihm hohe Sicherheit garantiert, weil eine Zahlungsgarantie bestEHt. Der Händler kann außerdem feststellen, ob eine Sperrun  
POS Packet over Sonet, Begriff aus der Datennetzwerk Technik, siEHe auch Synchrone Digitale Hierarchie  
POT siEHe: Poti  
POV point of View = eine Technik die bei Filmen angewandt wir um dem Betrachter das Gefühl zu geben realistisch dabei zu sein. Bei Pornofilmen z.B. wird den Akteuren eine Kamera am Kopf befestigt. So siEHt der Zuschauer später das was der Darsteller wärend der DrEHarbeiten gesEHen hat. Video
PPC Piano Player Collection, Songdiskettenformat bei YAMAHA, siEHe auch DOC oder auch, siEHe auch: ISM  
PPC Power Personal Computer Processor, siEHe auch: CPU des Power-PC  
PPD published price to dealer (Händlerabgabepreis), siEHe auch HAP  
PPP parameter processing program (parameterbearbeitendes Programm), Entwicklung des, siEHe auch: ICEM  
PPQ siEHe: PPQ  
PPS Plant Performance Monitoring System siEHe auch PPMS Leittechnik
PPV Pay Per View , bezahl was du siEHst , BezahlfernsEHen  
PRG siEHe: PGM  
PRK processor keyboard (Prozessortastatur), Typ von, siEHe auch: PPG  
PRO siEHe: Pro  
PRT Periradikuläre Therapie , Computer Tomographie gesteuerte BEHandlung von Schmerzzuständen der Wirbelsäule – Schwerzmittel kann exakt an der Stelle gespritzt werden, die die Schmerzen verursacht.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PSC Polar Stratospheric Cloud (siEHe Ozonloch)  
PSD Payment Services Directive = Regelungen zur Erhöhung der Sicherheit im ZahlungsverkEHr und der Ermöglichung von weiterem Wettbewerb
Pte Portugal (Escudo) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Pto aus Schienenbus gebildeter Personentriebwagen, EHemals fahrdienstlich Bahn
PTT Die Push-to-Talk Funktionalität ist mit einem Walkie-Talkie Funkgerät vergleichbar. Durch Drücken einer Taste auf dem Handy kann direkt mit einem oder mEHreren Empfängern kommuniziert werden. In Deutschland wurde Push-to-Talk Ende November 2004 erstmalig durch T-Mobile eingeführt, ist aber nach wie vor nicht weit verbreitet. Telekommunikation
PTY Program Type Identification (VerkEHrsfunk)  
PVC Polyvinylchlorid, Werkstoff, aus welchem in erster Linie Schallplatten hergestellt werden, auch für Kabelabschirmungen, siEHe auch PU  
PVG programmable variations generator (programmierbarer Variationsgenerator), Funktion in, siEHe auch: Dr. Ts, siEHe auch: KCS Level II Softwaresequenzer  
PYG Paraguay (Guarani), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Q 3 Qualitätsstufe 3 bei der Verspachtelung von Gipsplatten. Bezeichnet die Sonderverspachtelung, d.h. es werden Maßnahmen getroffen, die über die Standardverspachtelung (Q 2) hinaus gEHen.  
QED q. e. d. stEHt für: quod erat demonstrandum, lateinisch für: was zu beweisen war, Abschluss einer Beweisführung in Mathematik und Philosophie. Quelle wikipedia
QFT Querfurt, Kreis (MQ) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
QM2 Queen Mary 2 , größtes Kreuzfahrtschiff der Welt aus England, siEHe auch QM  
QMF quadrature mirror filter (digitale Frequenzweiche), im Zusammenhang mit dem, siEHe auch: ATRAC-Datenreduktionsverfahren gebräuchlicher Begriff  
QSC quality, commitment, service (Qualität, Verpflichtung, Service), angeblich die heutige Bedeutung von, siEHe auch: QSC (1.)  
R10 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstEHen, daß Fliesen auch bei einem Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R11 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstEHen, daß Fliesen auch bei einem Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R12 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstEHen, daß Fliesen auch bei einem Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R13 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstEHen, daß Fliesen auch bei einem Gefälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
RAR Rock am Ring = Rockfestival auf dem Nürburgring; siEHe auch RAP Veranstaltung
Abkürzung Erklärung Kategorie
RCD recordable compact disk disc (beschreibbare Kompaktplatte), vgl., siEHe auch: CD-R  
RdB ReaktordruckbEHälter  
RDG Ribnitz-Damgarten, Kreis (NVP) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RDR receive data register (Datenempfangsregister), siEHe auch RDRF  
RDS Radiodatensystem, Übermittlung zusätzlicher Daten (außer den Rundfunkaudiodaten), wie z. B. Radiosender, Programmidentifikation usw., siEHe auch: TMC  
REC recreation (Erholung), Top-Level-Domain in, siEHe auch: Internet-Adressen f. Freizeit- und Unterhaltungsangebote, auch in Newsgruppen für Freizeitthemen verwendet  
REC siEHe: Rec  
REH REHau, Kreis (HO) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
REI Berchtesgadener Land in Bad Reichenhall, Kreis (BGL) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
REJ Reject message (AblEHnungsmeldung)  
REL release (freigeben Ausklangphase ), siEHe auch ADSR  
REL Relegation siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
REV reverse (UmkEHrung)  
REV siEHe: Rev.  
REX recycle export (Rückführungsexport), Dateiformat v. STEINBERG in Cubase VST, siEHe auch VST, gleichzeitig auch Suffix für dessen Dateien, bei Recycle handelt es sich um die entsprechende Software  
RFC Requests for Comments , Die offiziellen Dokumente der IETF, die die Einzelheiten von Protokollen angeben, die zur TCP/IP-Familie gEHören.  
RFT Radio- und Fernmeldetechnik, Kombinat der RundfunkgerätEHersteller DDR
RFT Rundfunk-FernsEHen-Television  
RFZ Rundfunk- und FernsEHtechnisches Zentralamt  
RFZ siEHe: rf  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RGL Rangierleiter, EHemals fahrdienstlich Bahn
RIC Regolamento internazionale delle carozze (ital.) , Übereinkommen über die gegenseitige Benutzung der Personen- und Gepäckwagen im internationalen VerkEHr Bahn
RID Riedenburg, Kreis (KEH) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RIE Riesa, Kreis (RG) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RIO remote input/output (externer Ein-/Ausgang), Typ von, siEHe auch: SSL  
RIP Rock im Park = Rockfestival in Nürnberg; siEHe auch RAR Veranstaltung
RIV Regolamento internazionale dei veicoli (ital.) , Übereinkommen über die gegenseitige Benutzung der Güterwagen im internationalen VerkEHr Bahn
RKH RegionalverkEHr Kurhessen GmbH, (Sitz: Kassel) Bahn
RKT Reichskraftwagentarif, (aufgEHoben) Bahn
RLT Real Live Test , ist ein Test dem sich Transsexuelle unterziEHen müssen bevor sie eine Gesclachtsumwandlung durchführen dürfen. Englisch für den Alltagstest. Das ist das Jahr, das Transsexuelle normalerweise in der gewünschten Geschlechterrolle leben müss Sex
RMF rich music file (reiche Musikdatei), Suffix von Dateien im, siEHe auch: RMF  
RMF rich music format (reiches Musikformat), Dateiformat, das Sequenzer-, AIFF- und Sample-Dateien in eine Datei kombiniert (reich von reichhaltig), von der Firma Headspace entwickelt, siEHe auch RME, RMML  
RMI Suffix von, siEHe auch: RMID-Dateien  
RMV Rhein-Main-VerkEHrsverbund mbH, (Sitz: Hofheim am Taunus) Bahn
RMV Rhein-Mosel-VerkEHrsgesellschaft mbH Bahn
RNN Rhein-Nahe-VerkEHrsverbund, RNN-Tarif , Tfv 638 Bahn
ROD Roding, Kreis (CHA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ROF Rotenburg/Fulda, Kreis (HEF) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ROK Rockenhausen, Kreis (KIB) Rheinland-Pfalz, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ROL Rottenburg a. d. Laaber, Kreis (LA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ROL Rumänien (Leu), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
ROS Rostock, Kreis (DBR) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ROT Rothenburg ob der Tauber, Stadt und Kreis (AN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ROV Remotely Operated VEHicle Verkehr
RPC registered parameter control (registrierte Parameterkontrolle), ,siEHe auch MIDI  
RPC Remote Procedure Call , Nachrichtenweitergabe, durch die eine verteilte Anwendung verfügbare Dienste auf mEHreren Computern im Netzwerk aufrufen kann. RPCs spielen bei der Remote-Verwaltung von Computern eine Rolle  
RPE Remote Procedure Error , AblauffEHler der Gegenseite  
RPM Revolutions Per Minute (UmdrEHungen pro Minute)  
RPM rotations per minute (UmdrEHung pro Minute)  
RPM siEHe: rpm  
RPO recovery point objectiv = wie viel Daten dürfen verloren gEHen bis der Rechnersystem wiederhergestellt ist? Computer
RRR rein - raus - runter. Gegenteil von langem anspruchvollem Sex (siEHe auch Quicky) Sex
RSB ReaktorsicherheitsbEHälter  
RSK Organisation, siEHe auch: R.S.K.  
RSL Roßlau, Kreis (AZE) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
RSS RSS stEHt für „Really Simple Syndication", zu deutsch etwa „echt einfache Verbreitung". RSS ist eine Technologie, die es Ihnen ermöglicht, bestimmte Inhalte einer Web-Seite zu abonnieren. Internet
RTF Organisation, Radiodiffusion T‚l‚vision Fran‡aise (Radio und FernsEHen Frankreich), französischer Sender  
RTL FernsEHsender, Radio, Television Luxemburg  
RTL Radio Television Luxembourg (Radio FernsEHen Luxemburg), Radiound FernsEHsender  
RTL resistor-transistor-logic (Widerstands-Transistor-Logik), vgl., siEHe auch: TTL  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RTM internationaler IATA Code für den Flughafen Rotterdam der Stadt Rotterdam Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHRD IATA
RTO recovery time objectiv = wie viel Zeit vergEHt bis ein Rechnersystem wiederhergestellt ist? Computer
RTP realtime transport protocol (Echtzeitdatenübertragungsprotokoll), Übertragungsart im, siEHe auch: Internet  
RUR Russland (Rubel), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
RVF Regio-VerkEHrsverbund Freiburg Bahn
RVL Regio-VerkEHrsverbund Lörrach, RVL-Tarif , Tfv 698 Bahn
RVM ReichsverkEHrsminister(ium) Bahn
RVS RegionalbusverkEHr Südwest GmbH, (Sitz: Karlsruhe) Bahn
RWF Ruanda (Ruanda Franc), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
RWI Restricted Work Injury (RWI) The number of cases which result in persons still being able to work but who are unable to perform their normal duties because of the restrictions caused by the injury. Eingeschränkte Arbeitsfähigkeit (RWI) Die Anzahl der Arbeitsunfälle die den Einsatz des Verletzten an seiner eigentlichen Arbeitsstelle vorübergEHend nicht gestatten von diesem jedoch eine andere Arbeit ausgeführt wird/worden ist. Medizin
RWN Rhein-Westerwald-NahverkEHrs GmbH Bahn
S/N serial number (Seriennummer), siEHe auch S/No  
S/W siEHe: s/w  
SBD Solomon Inseln (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SBG Strasburg, Kreis (UER) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SBK Suffix von Dateien im, siEHe auch: SBK-Format (auch als SoundFont 1 bekannt, ,siEHe auch SF2)  
SBL Seborga (Luigino), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SBV Sammlung betrieblicher Verfügungen (DV 412), EHemals fahrdienstlich Bahn
SC2 score compiler 2 (Notationszusammensteller 2), Software des, siEHe auch: ICEM  
SCF static controlled filter (statisch kontrolliertes Filter), in der YAMAHA EX-Reihe zu findendene Funktion, gleicht einem, siEHe auch: EQ  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SCI science (Wissenschaft), hier für Newsgroup-Richtung im, siEHe auch: Internet in wissenschaftlichen Themen  
SCI SEQUENTIAL CIRCUITS INCORPORATED, auch, siEHe auch: SC, später nur noch SEQUENTIAL  
SCN Suprachiasmatischer Nucleus (im GEHirn)  
SCR Seychellen (Rupie), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SCZ Schleiz, Kreis (SOK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SDD Sudan (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
sdh sEHen denken handeln  
sdh Sondershausen, Kreis (KYF) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SDP Sudan (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SDS Suffix von Dateien im, siEHe auch: SDS-Format  
SDT Schwedt/Oder, Kreis (UM) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SDU Service Data Unit , Nutzdaten, siEHe PCI, PDU Software
SDX storage data acceleration (Datenspeicherbeschleunigung), Verfahren für das schnelle Übertragen von Daten von, siEHe auch: CD-ROM auf, siEHe auch: HD über den Cache-Speicher  
SEB Sebnitz, Kreis (PIR) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SEC Saudi Electric Company = EnergieversorgungsunternEHmen in Saudi Arabien Firma
SEC Securities and Exchange Commission , BörsenaufsichtsbEHörde in den USA  
SEE Seelow, Kreis (MOL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SEE Service de landlsquo,Energie de landlsquo,Etat , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
SEF Scheinfeld, Kreis (NEA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SEG Süddeutsche Eisenbahn-Gesellschaft, (erloschen, EHem. Sitz Essen) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
SEH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SenggEH Indonesien, die Abkürzung der ICAO ist WAJS IATA
SEK Schweden (Krone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SEK Svenska Elektriska Kommissionen , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
SEL Selb, Stadt (WUN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SEP Secretaría de Educación Pública (BundeserziEHungsministerium) Bahn
SEQ sequencer (Sequenzer), auch, siEHe auch: SQ, Q  
SEQ siEHe: Seq.  
SET Secure Electronic Transfer , Standard der wichtigsten KreditkartenunternEHmen für ECash. SET sichert nicht nur den Datentransfer, sondern ermöglicht auch die Identifizierung der TeilnEHmer.  
SET Set, Komplettpaket, Bundleware, Bezeichnung in SYNRISE für Multimediapakete aus mEHreren Bestandteilen (z.B. Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk, MIDI-Schnittstelle, Software usw.), bzw. anderen ähnlichen aus mEHreren Komponenten bestEHenden Komplettpaketen  
SEV Slovak Electrotechnical Committee , CENELEC angegliederte Organisation. SiEHe auch CENELEC  
sf6 Schwefelhexaflorid - ein sEHr schlechter elektricher Leiter. Isolationsgas in hochspannungsschaltern Elektro/Elektronik
SFB Senftenberg, Kreis (OSL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SFF sforzatissimo (plötzlich sEHr verstärkt)  
SFF standard file format (Standarddateiformat), gemeint ist hiermit meistens, siEHe auch: SMF  
SFF style file format (Musik- Stildateiformat), YAMAHA-eigener Dateiformatstandard, siEHe auch SMF  
SFM signal file manager (Signaldatei-Manager), Resynthesefunktion von, siEHe auch: NED im SYNCLAVIER  
SFP sforzato piano (stark hervorgEHoben und danach wieder leise)  
SFT Staßfurt, Kreis (ASL) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SFT System Fault Tolerance , System mit FEHlertoleranz  
SFX siEHe auch: SE  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SFZ siEHe: sf  
SG. sega (singende Säge), siEHe auch, siEHe auch: seg.  
SGC sampling grand card (Klangkarten für das, siEHe auch: SG), siEHe auch SG  
SGC Subgroup Control = Untergupprnesteuerung siEHe UGS Leittechnik
SGD Singapur (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SGL single (einfach, Einzel-), siEHe auch DBL  
SGV Bestimmungen über den GüterzugverkEHr an Sonn- und Feiertagen Bahn
SGV SchienengüterverkEHr Bahn
SHG Gesetz über die Haftpflicht der Eisenbahnen und Straßenbahnen für Sachschäden, (aufgEHoben, jetzt: Haftpflichtgesetz) Bahn
SHK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SEHonghong Lesotho, die Abkürzung der ICAO ist FXSH IATA
SHP St. Helena (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SHV Super High-Vision (höchstauflösendes FernsEHen)  
SIP single in-line package (einfacher Reihenspeicherbaustein), Speichermodul mit mEHreren kleinen in Reihe aufgebauten Speichermodulen auf einem 30-poligen Sockel, siEHe auch Big-SIMM, DIP, SIMM  
SIT Slovenien (Tolar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SKK Slovakei (Koruna), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
Slg Saulgau/Württemberg, Kreis (SIG) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SLL Sierra Leone (Leone), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SLM spatial light modulator (spatialer Lichtmodulator), Bezeichnung im Zusammenhang mit, siEHe auch: HDSS  
SLM St. Louis Music, siEHe auch S.L.M.  
SLN Schmölln, Kreis (ABG) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SLZ Bad Salzungen, Kreis (WAK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SM. siEHe: smorz.  
SMC SMPTE/MIDI computer, Synchronizer von KLANGWERK und Nomad, siEHe auch: SMPTE und, siEHe auch: MIDI  
SMF standard MIDI file (Standard-MIDI-Datei), standardisiertes Dateiformat für Sequenzen, siEHe auch SFF  
SMM Swinging Mac Media, Computervertrieb, siEHe auch Mac  
SMP SMPTE MIDI processor (SMPTE/MIDI-Prozessor), Typ von STEINBERG, ,siEHe auch MIDI, SMPTE  
SMP Symmetric Multiprocessing , MEHrere Prozessoren arbeiten parallel in einem Rechner, verwenden dabei aber einen gemeinsamen Speicher. SiEHe auch: MPP  
SMR Schmalspurbahn mit RollfahrzeugverkEHr Bahn
SMS Schweizer Musiksyndikat, aus, siEHe auch: MKS und, siEHe auch: VIMS bestEHender Verband  
SNG single (einfach), siEHe auch MUL  
SNH Sinsheim/Elsenz, Kreis (HD) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SNR siEHe auch: S/N  
SNV Studiengesellschaft NahverkEHr Berlin  
SOB englische Abkürzung für: son of a bitch , Hurensohn ( MEHrzahl: sons of bitshes) (Internetumgangssprachlich Sex
SOB Schrobenhausen, Kreis (ND) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SOC socials (Soziales), hier für Newsgroup-Richtung im, siEHe auch: Internet über soziale Themen  
SOG Schongau, Kreis (WM) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft KFZ Kennzeichen
SOL Soltau, Kreis (SFA) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SON song (Lied), Suffix von Songdateien der Sequenzer Creator, Creator SL, Notator und Notator SL, siEHe auch SL  
SOP internationaler IATA Code für den Flughafen PinEHurst der Stadt Southern Pines USA, Bundesland North Carolina IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
SOP Schlichtungsstelle des öffentlichen PersonenverkEHrs Recht
SOS Somali (Shilling), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SOX Der Sarbanes-Oxley Act of 2002 (SOX; auch SOA) ist ein US-Gesetz zur Verbesserung der UnternEHmensberichterstattung in Folge der Bilanzskandale von UnternEHmen wie Enron oder Worldcom. Benannt wurde es nach seinen Verfassern, dem Senator Paul S. Sarbanes (Demokrat) Wirtschaft
SPB Spremberg, Kreis (SPN) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SPL SOUND PERFORMANCE LABORATORIES, auch als, siEHe auch: spl  
SPL SOUND PERFORMANCE LABORATORY, auch als, siEHe auch: SPL  
SPL sound pressure level (Schalldruckpegel), diese Maßeinheit bewertet den Dynamikumfang, d.h. die Intensität zwischen dem lautesten und dem leisesten Schallpegel, der Wert wird auf die Hörschwelle des Menschen bezogen (0 dB-SPL), siEHe auch dB  
SPL stereo power limiter (Stereoaktivbegrenzer), Typ von, siEHe auch: QSC  
SPM switching power MOS-FET (schaltbarer MOS-FET), Typ v. ECLER, vgl., siEHe auch: MOS-FET  
SPP song position pointer (Liedpositionszeiger), auch, siEHe auch: MSPP  
SPR Springe, Kreis (H) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SPV SchienenpersonenverkEHr Bahn
SPW SpeisewasserbEHälter
SPX Sequenced Packet Exchange , Teil des Protokolls (Transportschicht) von Novells NOS NetWare. SiEHe auch: IPX  
SRB Strausberg, Kreis (MOL) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SRC SMPTE reading clock (SMPTE-lesender Taktgeber), Typ von Friendship, siEHe auch SMPTE  
SRC sound RAM card (Klang-RAM-Karte), siEHe auch: RAM-Karten von KORG  
SRC source (Modulations- Quelle), siEHe auch Dst  
SRG Schweizer Rundfunk Gesellschaft, siEHe auch SF, SF SRG  
SRG slow ramp generator (langsamer Rampengenerator), Bezeichnung beim EMS-REHBERG LOGIK-Synthesizer  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SRG Surinam (Gulden), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SRO Stadtroda, Kreis (SHK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SRS siEHe Sexual Reassignment Surgery Sex
SRS stereo retrieval system (Stereoklangwiedergabesystem), mit Bedeutung 1 identisch, entwickelt von, siEHe auch: SRS-Systems  
SSB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Soesterberg Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHSB IATA
SSC englische Abkürzung für safe (sicher), sane (mit gesundem Menschenverstand) und consensual (einvernEHmlich), Grundregel der sadomasochistischen Subkultur  
SSD SMPTE SLAVE DRIVER (SMPTE-gesteuerter Treiber), Synchronisationsform von DIGIDESIGN, siEHe auch SMPTE  
SSI small scale integration (niedrige Integrationsdichte), siEHe auch MSI, LSI, VLSI, IC  
SSP Ship Security Plans (engl.) , SchiffsgefahrenabwEHrpläne, amtliche Abkürzung Bahn
SSt Spectral Shaping Tool (spektrales Formungswerkzeug), TDM-Plug-InModul von Antares Systems, siEHe auch TDM  
SSt Subscriber Station (TeilnEHmerstation)  
SSW Sächsisches Serumwerk (seit 2008 GlaxoSmithKline Biologicals Dresden), ein UnternEHmen, das Grippeimpfstoff herstellt Firma
STB Sternberg, Kreis (PCH) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
STD Sao Tome/Principe (Dobra), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
STE ST extended (ST erweitert), Computerbaureihe von ATARI, siEHe auch: ST  
STE Staffelstein, Kreis (LIF) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
STH Schaumburg-Lippe in Stadthagen, Kreis (SHG) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
STO Stockach/Baden, Kreis (KN) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
STP Im STP-Kabel sind im Gegesatz zum UTP die einzelnen verdrEHten Adernpaare noch einmal abgeschirmt, z.B. mit einer Metallfolie  
STP siEHe auch: RSTP Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
SUL Sulzbach-Rosenberg, Kreis (AS) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SUS sustain (aushalten), hier: Haltepegel eines, siEHe auch: ADSR-Generators  
SVC El Salvador (Colon), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SVF state variable filter (MEHrbetriebsartenfilter), Filter, welcher als, siEHe auch: LPF, HPF, BPF betrieben werden kann  
SVG Gesetz über die Versorgung für die EHemaligen Soldaten der BundeswEHr und ihre Hinterbliebenen (Soldatenversorgungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
SVZ SchwachverkEHrszeit Transport
SXH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SEHulea Papua Neuguinea IATA
SYP Syrien (Pfund), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SYS System, Dateipräfix in, siEHe auch: MS-DOS für Systemdateien, siEHe auch ANSI.SYS und CONFIG.SYS  
SYX system-exclusive (systemexklusiv), Suffix von Dateien, welche im einfachen systemexklusiven Format gespeichert sind, häufig im, siEHe auch: Internet anzufinden  
SZB Schwarzenberg, Kreis (ASZ) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SZL Swaziland (Lilangeni), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
SZR SonderziEHungsrecht Bahn
T-T siEHe: tom-t  
TBC thermal brain circuit (thermische GEHirn-Schaltung), Technik v. DYNACORD für deren Lautsprecher gegen Überhitzung  
TBT Tributylzinn. SEHr giftige Verbindung, die in Farben zum Streichen von Schiffen enthalten ist. TBT verhindert den Bewuchs von Organismen auf Schiffen. Gelangt ins Wasser und bedroht die Population einiger Meeresorganismen.  
TCM tape control mode (Bandsteuerungsmodus), Funktion im Softwaresequenzer Notator von, siEHe auch: C-LAB  
TDD Telecommunications Device for Deaf , Telekommunikationsgerät für GEHörlose  
TDE time domain editor (Editor für Zeitparameter), Teil von STEINBERG Avalon, siEHe auch ITC, FDE  
TDR transmit data register (Datenübertragungsregister), siEHe auch TDRE  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TEC TOS extension card (TOS-Erweiterungskarte), Typ von Herberg, ermöglicht das Umschalten zwischen altem, siEHe auch: TOS und dem der Version 2.06  
TET Teterow, Kreis (GÜ) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
TFP Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) stEHt in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine Dienste entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
TFT thin film transistor (Dünnfilmtransistor), Begriff aus der, siEHe auch: LCDTechnik  
Tfv Tarifverzeichnis, Tarife der dem DEVV angEHörenden Eisenbahnen können unter der angegebenen Tfv-Nummer bei DB AHS - Logistikcenter, Kriegsstr. 1, 76131 Karlsruhe käuflich erworben werden. Bahn
TGS Template Graphiks Software , SoftwarEHaus für Graphik  
TGT Ticket-granting ticket , ein vom Kerberos V5-Schlüsselverteilungscenter (Key Distribution Center, KDC) ausgegebenes Ticket, mit dem ein Dienstticket vom ticketgenEHmigenden Dienst (TGS , Ticket Granting Service) erhältlich ist.  
TGV TransportgenEHmigungsverordnung  
TGV Verordnung zur TransportgenEHmigung (TransportgenEHmigungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
THB Thailand (Baht), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
THR internationaler IATA Code für den Flughafen MEHrabad der Stadt TEHeran Iran, die Abkürzung der ICAO ist OIII IATA
TIE Toy Industries of Europe , CENELEC angegliederte Organisation. SiEHe auch CENELEC-Partner  
TIF Tagged Image File Format , Standardformat für professionelle Druckbilder der Firma Aldus. Komprimierung bis zu 50% möglich ohne Verluste. Es wird eine Farbtiefe bis zu 32 bit unterstützt. Es ist sEHr weit verbreitet und wird von den meisten Programmen ver  
TIF Tischfräse mit feststEHender senkrechter Messerwelle zur Aufnahme verschiedener Werkzeuge.  
TIH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt TikEHau Französisch Polynesien, die Abkürzung der ICAO ist NTGC IATA
TJR Tadschikistan (Rubel), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TLD top level domain (oberster Bereich), höchste Ebene in einer Internetadresse, siEHe auch Internet, URL; Beispiel: Europa .at.ba.be.bg.by.ch.cy.cz.de.dk.ee.es.eu.fi.fr.gg.gr.hr.hu.ie.im.is.it.je.li.lt.lu.lv.md.me.mt.nl.no.pl.pt.ro.rs.ru.se.si.sk.tr.ua.uk Asien .asia.ae.af.am.cn.hk.il.in.io.ir.jp.kg.kr.la.mn.my.ph.sg.tl.tw.vn Nordamerika .ca.gl.mx.pm.us Mittelamerika .ag.ai.bz.cr.dm.do.gd.gt.hn.ht.lc.ms.ni.pa.sv.sx.tc.vc.vg.vi Südamerika .bo.br.cl.co.ec.gs.gy.pe.py.uy.ve Afrika .ac.bi.cm.dj.ly.mg.mu.ng.re.sc.sh.sl.so.st.tf.ug.yt.za Australien/Ozeanien .as.au.cc.cx.fj.fm.hm.ki.nf.nu.nz.pw.sb.tk.tv.to.vu.wf.ws  
TLD Top-Level-Domain , bilden die oberste Hierachiestufe in der Vergabe von Internet-Namen. SiEHe auch url  
TMC Traffic Message Channel , Digitaler VerkEHrsfunk - Datenkanal zur VerkEHrslage. Erlaubt eine Selektion des Datenstroms hinsichtlich Fahrtrichtung, -gebiet oder Straßenklasse. Auf Knopfdruck stEHen Ihnen so jederzeit, die für Ihren Standort aktuellen Infor  
TMC traffic message channel (VerkEHrsfunkkanal), siEHe auch RDS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TMM Turkmenistan (Manat), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TMP temporary (vorübergEHend), Suffix für temporäre Dateien  
TMR transparent MIDI reset (transparenter MIDI-Rückstellung), besondere MIDI-Funktion von MIDITEMP, siEHe auch MIDI  
TND Tunesien (Dinar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TOC table of contents (Inhaltsverzeichnis), hier das Inhaltsverzeichnis einer, siEHe auch: CD, siEHe auch PQ-Code  
TOP Tonga (Paanga), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TOU Technologieorientierte UnternEHmensgründungen (Modellversuch, neue Bundesländer)  
TPS transducer premium system (Transducer-Premiumsystem), Mikrofontechnologie von, siEHe auch: AKG  
TPT siEHe: tp  
TRK siEHe: Trk, hier als Suffix von Dateien des PLASMEC ADAS  
TRL Türkei (Lira), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TRS tip-ring-sleeve (heiß - kalt - Masse), Steckerbelegung bei Stereokabeln, siEHe auch TS  
TRW Organisation, The Recording Workshop, Schule in Ohio, USA, siEHe auch SAE  
tsa Die amerikanische VerkEHrssicherheitsbEHörde (Transportation Security Administration - TSA) hilft Flugreisende zu schützen. Behörde
TSE Turkish Standards Institution , CENELEC angegliederte Organisation. SiEHe auch CENELEC  
TSG Gesetz über die Änderung der Vornamen und Feststellung der GeschlechtszugEHörigkeit in besonderen Fällen (Transsexuellengesetz), amtliche Abkürzung Bahn
TSI time surprising input (zeitlich variable Eingaben), Funktion in der, siEHe auch: SW Tango  
TTD Trinidad und Tobago (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
TTI TERRATEC I, Suffix von Klangdateien, hier als einzelnes Programm, ,siEHe auch TTS  
TTL transistor-transistor-logic (Transistor-Transistor-Logik), elektronische Schaltung mit einer Schaltzeit von 10 ns, Nachfolger der DTLund Vorgänger der ECL-Schaltungen, siEHe auch RTL Elektro/Elektronik
Abkürzung Erklärung Kategorie
TTP TOS takes parameter (TOS benötigt Parameter), Suffix bei Programmen auf dem Atari ST, siEHe auch TOS  
TTS TERRATEC Sammlung, Suffix von Klangdateien mit einer Sammlung v. Einzelprogrammen, siEHe auch TTI  
TTS Twitter Tourette Syndrom (TTS) Neue Technologien erzeugen auch neue Krankheiten. Laut Wikipedia zeigt sich das Tourette Syndrom durch sogenannte Tics. Das konkrete Erscheinungsbild variiert von Patient zu Patient. Bei Tics handelt es sich um unwillkürliche, rasche, meistens plötzlich einschießende und mitunter sEHr heftige Bewegungen, die immer wieder in gleicher Weise einzeln oder serienartig auftreten können. Lautliche, ungewollte Äußerungen wie Ausrufe oder Geräusche zählen mit dazu. Beim Twitter Tourette Syndrom (TTS) ist die betroffene Person nicht in der Lage den Zeitpunkt und die Information zu kontrollieren, die sie über den Nachrichtendienst Twitter in Umlauf bringt. Ist Donald Trump an Twitter Tourette Syndrom (TTS) erkrankt? Krankheit
TTT Organisation, Techno Technic Tour, Veranstaltung zur Vorstellung von Musikalien zum Thema Techno, siEHe auch TTT2  
TVF time variant filter (zeitvariables Filter), siEHe auch VCF  
TVO TV Oberfranken = FernsEHen für Oberfranken Fernsehen
TWD Taiwan (Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Bank
TWG Telegraphenwegegesetz, (aufgEHoben) Bahn
TXT Text, siEHe auch DOC, DOK  
TZS Tanzania (Shilling), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
UAE United Arab Emirates = Vereinigte Arabische Emirate (siEHe: VAE) Land
UAV unmanned aerial vEHicle = unbekanntes Fluggerät = unbekanntes Luftfahrzeug Fahrzeug
UBB UnternEHmensbereich Bahnbus, Organisation Bundesbahn Bahn
UCC universal copyright convention (Welturheberrechtsabkommen), siEHe auch WUA, WUS  
UCL UEFA Champions League siEHe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
UDF universal disk format (universelles Diskettenformat), plattformunabhängiges Dateisystem für, siEHe auch: CDRs, ISO 13346  
UDH UnternEHmerverband Deutsches Handwerk Organisation
UEM Ueckermünde, Kreis (UER) Mecklenburg-Vorpommern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
UFF Uffenheim, Kreis (NEA) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
UFS Harnstoff-FormaldEHyd-Schaumstoff  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UGS Uganda (Schilling), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
UHD Ultra High Definition = ein FernsEHstandard für hochauflösende Bilder; wird vermutlich HD ablösen Fernsehen
UIT Organisation, Union Internationale des Telecommunications (Union der internationalen Telekommunikation), Sitz in Genf, auch, siEHe auch: ITU  
ULN ultra low noise (ultrarauscharm), Typ von BEHRINGER  
UNI User Network Interface , TeilnEHmer-Netz-Schnittstelle  
UPM UmdrEHungen pro Minute  
UPS uninterruptible power supply (nicht unterbrechbare Spannungsversorgung; siEHe USV), Gerät, welches die Spannungsversorgung bei Schwankungen im Netz aufrecht erhält Kraftwerk
UPV Unpiloted VEHicle  
URD Unterflur-Radsatz-DrEHbank Bahn
URG Urheberrechtsgesetz, siEHe auch UrhG Jura
URL uniform resource locator (Internetadresse), meistens beginnend mit, siEHe auch: http, aber auch, siEHe auch: ftp, siEHe auch Internet  
USB universal serial bus (universeller serieller Datenbus), Nachfolger des, siEHe auch: PCI-Bus, möglicherweise wird er auch vom, siEHe auch: NSP verdrängt  
USD Vereinigte Staaten von Amerika (US-Dollar), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
USI universal synthesizer interface (universelle Synthesizerschnitt- stelle), erster Vorschlag für die spätere MIDI-Schnittstelle, vergleiche, siEHe auch: MIDI  
USI Usingen/Taunus, Kreis (HG) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mEHr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
UTC ultra tube circuitry (Ultra-Röhrenschaltung), Technik v. BEHRINGER Elektro/Elektronik
UTE Union Technique de landlsquo,Electricité , CENELEC-Mitglied. SiEHe auch CENELEC  
UTP Unshielded Twisted Pair , Koakabel, im Gegesatz zum STP sind die einzelnen verdrEHten Adernpaare nicht noch einmal abgeschirmt  
UTZ UTZ ist ein Gütesiegel zur Zertifizierung von Kaffee, Tee und Kakao. Das Wort UTZ ist keine gewöhnliche Abkürzung, sondern stammt aus der Sprache der Maya, dem alten Volk aus Südamerika, und bedeutet so viel wie „gut“. Und das kommt nicht von ungefähr: UTZ Certified unterstützt Kaffeebauern dabei, in den Bereichen Betriebswirtschaft, soziale Arbeitsbedingungen und in Umweltmanagement geschult zu werden, also auch Rücksicht auf Mensch und Natur zu nEHmen. Quelle: Tchibo
UVM Ministerium für Umwelt und VerkEHr, Baden-Württemberg Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
UVP Umweltverträglichkeitsprüfung. Die UVP ist ein systematisches Prüfverfahren, mit dem die unmittelbaren und mittelbaren Auswirkungen eines Vorhabens auf die Umwelt bereits im Planungsstadium nachvollziEHbar festgestellt, beschrieben und bewertet werden.  
UVP unverbindliche PreisempfEHlung, Preisangabe des Herstellers  
UVR Umsatz- und VerkEHrsteuerrecht (Zeitschr.)  
UYP Uruguay (Peso), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
UZS Uhrzeigersinn, Manche Dinge müssen gedrEHt werden, mann kann sie dann mit dem Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn drEHen, quasi werden diese Dinge gederEHt, wie sich die Zeiger der Uhr bewegen  
UZS Usbekistan (Som), im internationalen ZahlungsverkEHr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
V2I VEHicle to infrastructure; Kommunikation Fahzeug zu Infrastruktur Kommunikation
V2V VEHicle to VEHicle; Kommunikation Fahzeug zu Fahrzeug Kommunikation
VBB VerkEHrsverbund Berlin-Brandenburg GmbH, (Sitz: Berlin) VBB-Tarif , Tfv 610 Bahn