In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

29 Abkürzungen mit ENS gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
ENS Ecole Normale Supérieure (Paris) daten
ENS Endpoint Security Computer
ENS Enterprise Networking Services daten
ENS Event Notification Service , EreignisbenachrichtigungsdiENSt unter Novell NetWare 5x für NDPS daten
ENS internationaler IATA Code für den Flughafen Twente der Stadt ENSchede Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHTW IATA
ENS siehe: ENS., hier als Bezeichnung bei Effektgeräte von YAMAHA daten
CENS Center for NanoScience (LMU, München) daten
ENS. ENSemble daten
ENSD internationaler ICAO Code für den Flughafen Anda der Stadt Sandane Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SDN ICAO
ENSG internationaler ICAO Code für den Flughafen Haukasen der Stadt Sogndal Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SOG ICAO
ENSH internationaler ICAO Code für den Flughafen Helle der Stadt Svolvaer Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SVJ ICAO
ENSK internationaler ICAO Code für den Flughafen Skagen der Stadt Stokmarknes Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SKN ICAO
ENSN internationaler ICAO Code für den Flughafen Geiteryggen der Stadt Skien Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SKE ICAO
ENSO El Niño Southern Oscillation (Klima) daten
ENSR internationaler ICAO Code für den Flughafen Sorkjosen der Stadt Sorkjosen Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SOJ ICAO
ENST internationaler ICAO Code für den Flughafen Stokka der Stadt Sandnessjoen Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SSJ ICAO
LENS (Laserforschungslaboratorium, Florenz, I) daten
SENS sENSitiviy (SENSitivität, Empfindlichkeit) daten
SENS SENSor daten
SENS siehe: SENS daten
TENS Transkutane elektrische NervENStimulation daten
ZENS Zentrum für Europa- und Nordamerika-Studien (Göttingen) daten
GENSE Generatorseite daten
FORENS forENSisch (Gerichtsmedizin) daten
GENSCHZ Generatorschutz daten
POLLENS Platform for Open, Light, Legible and Efficient Network Services (Telekommunikation) daten
GENSCHLT Generatorschalter daten
SORTENSCHG SortENSchutzgesetz daten
DPPPENSCHLEU Doppelpendelschleuse Technik

1443 Erklärungen mit ENS gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D dimENSion (Tiefe)  
E Laufbahn des einfachen DiENStes Bahn
E Metall-LichtbogENSchweißen  
G Gefreiter DiENStgrad Armee Armee
G Laufbahn des gehobenen DiENStes Bahn
H HeizerdiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
H Laufbahn des höheren DiENStes Bahn
I Interstate (oder Island) , ZwischENStaatlich oder Insel  
K KohlENStoffdioxidlöscher  
K Kraftwagen(fahr)diENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
L Leutnand DiENStgrad Armee Armee
L Stammholz lang. Langholz, das nach Länge, Güte und MittENStärke sortiert wird. Gegenüber dem allgemeinen Begriff Langholz wird hier die Sortierung nach Güte und MittENStärke heraus gearbeitet.  
M Laufbahn des mittleren DiENStes Bahn
R 1. Kennbuchstabe für Kautschuke mit einer ungesättigten KohlENStoffkette, zB. Naturkautschuk und synthetische Kautschuke, die sich zumindest teilweise von Diolefinen ableiten, 2. Kennbuchstabe für erhöht bzw. Resol  
R Rechtsbüro (einer Direktion), Rechtsgruppe im LiegENSchafts- bzw. Finanz- und Rechtsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
R RegENSburg, Stadt und Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
R ring (Eingangssignal am KlinkENStecker), siehe auch S, T  
R RückENSchutz  
R Rückmelden, fahrdiENStlich Bahn
R Rückmeldung, fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
S HüttENSand. Bestandteil des Zements. Wird als Kurzeichen hinter der Zementart (CEM I, CEM II, CEM III) angegeben.  
S Selektivitätszahl. Beschreibt das Verhältnis von Lichttransmission zu Energiedurchgang bei SonnENSchutzgläsern. Moderne SonnENSchutzgläser zeichnen sich durch einen niedrigen Sonnenenergiedurchgang und hohe Lichtdurchlässigkeit aus.  
S verkehrt nur an Sonntagen sowie an bundeseinheitlichen gesetzlichen Feiertagen, fahrdiENStlich Bahn
T technischer DiENSt Bahn
T tip (Ausgangssignal), Lötkontakt am KlinkENStecker, siehe auch R, S  
U Kennbuchstabe für Kautschuk mit KohlENStoff, Sauerstoff und Stickstoff in der Polymerkette  
V TriebwagendiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
V VerlassENSmeldung, fahrdiENStlich (bei VZB / ZLB) Bahn
V virtual (virtuell), in Typenbezeichnungen in ZusammENSetzung mit anderen Buchstaben und Zahlen zu findene Abkürzung, z.B. VL 1, VP 1, siehe auch: VG  
W verkehrt nur werktags, fahrdiENStlich Bahn
W Weiche, fahrdiENStlich Bahn
X (Zugnummer) Fahrstraßenausschluss (mit Zug), fahrdiENStlich Bahn
X (Zugnummer) Kreuzung (mit Zug), fahrdiENStlich Bahn
X Achse, fahrdiENStlich Bahn
X Radsatz, fahrdiENStlich Bahn
AD Active Directory (AD) heißt der VerzeichnisdiENSt von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der DiENSt in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Quelle Wikipedia Computer
AK Aktuelle Kamera, die NachrichtENSendung des DDR-FernsehENS bzw. DFF (Deutscher Fernsehfunk) DDR
AO Der Alte Orient, eine wissENSchaftliche Zeitschrift Zeitung
AR Augmented Reality = Überlagerung der Wirklichkeit mit virtuellen Elementen; Augmented Reality (erweiterte Realität, kurz AR) ist eine neue Form der MENSch-Computer-Interaktion. Hierfür werden virtuelle Objekte lagegerecht und ich Echtzeit per Smartphone, Tablet oder Datenbrille in die reale Umgebung eingebunden. Computer
BG BerufsgenossENSchaft Organisation
Abkürzung Erklärung Kategorie
BI Begutachtungsinstrument = Das Begutachtungsinstrument ist in sechs Module mit 64 Fragen gegliedert, die den Grad der Selbständigkeit bei der Durchführung von Aktivitäten und der Gestaltung von LebENSbereichen überprüfen. Gesundheitswesen
BI Bureau of Investigation wurde 1908 in den USA gegründet; heute Federal Bureau of Investigation (FBI, deutsch etwa: Bundesamt für Ermittlung; amerkikanischer InlandsgeheimdiENSt der Vereinigten Staaten) Organisation
CB CityBahn, ehemals fahrdiENStlich Bahn
CD Compact Disk , Kurz für CD-ROM ,MassENSpeichermedium  
CH Schweiz, AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für schweizerische Websites  
CI Chemical Ionisation (MassENSpektrometer)  
CN China, AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für chinesische Websites  
CS Callide Power Station located near Biloela in central QueENSland Kraftwerk
CS Commercial Service CS Kommerzieller DiENSt
CS composite synthesis (ZusammENSetzungssynthese), Syntheseform des ALESIS QUADRASYNTH  
CT COMPUTER UND TECHNIK MAGAZIN COMPUTING TODAY , aufgrund des AuslassungszeichENS gilt die nicht geklammerte Bedeutung als gültig, COMPUTING TODAY ist jedoch der direkte Vorläufer der späteren CT  
CT Computertomographie , Diagnose durch einen gebündelten, rotierenden RöntgENStrahl, z.B. bei Veränderung an Gehirn, Wirbelsäule oder inneren Organen.  
CV curriculum vitae = LebENSlauf Beruf
CY Calendar Year = Kalenderjahr; im GegENSatz zu FY = Financial Year = Geschäftsjahr Sonstiges
DC Deferred CompENSation = Entgeldumwandlung Die Entgeltumwandlung ist eine spezifische, staatlich geförderte Form der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland.
DC Direct current , Gleichstrom. Im GegENSatz zum Wechselstrom fließt Gleichstrom nur in eine Richtung (Strom). Gleichstrom wird hauptsächlich bei Geräten mit kleiner Leistung verwendet, zum Beispiel bei Taschenlampen oder Autobatterien.  
DD double dENSity (doppelte Dichte), eine DD-Diskette umfaßt rund 725, siehe auch: kByte, siehe auch 2DD, SD, HD, SS, DS, ED  
DE Deutschland, AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für deutsche Websites und für deutschsprachige Newsgroups im, siehe auch: Internet  
DE digital ENSemble (DigitalENSemble), Baureihe von FARFISA  
DE Durchgangseilgüterzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
DF data filer (DatENSpeicher), Typ von KORG  
DG Durchgangsgüterzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
DI DiENStag, englisch: Tuesday, der zweite Tag der Kalenderwoche  
DK Denmark (Dänemark), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für dänische Websites  
DL DiENStstellenleiter Bahn
DP DiENStposten Bahn
DS DatENStation Bahn
DV DiENStstellenvorsteher Bahn
DV DiENStvorschrift Bahn
DW digital wave (Synthesizer) (Digitaler WellENSynthesizer), Baureihe von KORG  
EB ElektronENStrahlschweißen. Gebündelte, durch hohe Gleichspannung im Vakuum beschleunigte Elektronen erlauben Schweißarbeiten mit schmaler Wärmeeinflußzone und großer Tiefenwirkung sowie Verbindungen verschiedener (auch höchstschmelzender) Werkstoffe bei g  
ED Encephalomyelitis disseminata, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, bei der die Markscheiden (= Myelinscheiden = elektrisch isolierende äußere Schicht der Nervenfasern) im zentralen NervENSystem (ZNS) angegriffen sind Medizin
ED extra high dENSity (extra hohe Speicherdichte), siehe auch: HD, SD, DD  
EG eingetragene GenossENSchaft Bahn
EG ENSemble grand piano (ENSemble Flügel), Baureihe von KURZWEIL  
EH EisenhüttENStadt, Stadt und Kreis (LOS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
EI Electron Impact (MassENSpektrometer)  
EL EndlagENSchalter Technik
ES Espa¤a (Spanien), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für spanische Websites  
EZ Elektronische Zündung, auch Kennfeldzündung genannt, wo die optimalen Zündzeitpunkte abhängig von Drehzahl und Last in einem DatENSpeicher abgelegt sind, Klopfregelung möglich  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FB Falschfahrbetrieb, fahrdiENStlich Bahn
FD Flight Director (integriertes FluginstrumentENSystem)  
FI Finland (Finnland), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für finnische Websites  
FL FlENSburg, Stadt Schleswig-Holstein, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FM FernmeldediENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
FM Fernmelder DiENStgrad Armee Armee
FN BodENSeekreis in Friedrichshafen, Kreis Baden-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FR France (Frankreich), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für französische Websites  
FS Fachverband für StrahlENSchutz e.V.  
FV FahrdiENStvorschrift(en) (DV/DS 408) Bahn
Fw Feldwebel DiENStgrad Armee Armee
FY FY = Financial Year = Geschäftsjahr; im GegENSatz zu Calendar Year = Kalenderjahr
GC Group Control = GruppENSteuerung Leittechnik
GC Gunther CarstENSen Verlag  
GI guitar interface (GitarrENSchnittstelle), Typ von ROLAND  
GK GegENStandskatalog  
GL Grenzlast, fahrdiENStlich Bahn
GO GründungsoffENSive  
GS GartENSeite in Reiseangeboten Bahn
GS Gleissperre, niedriges Gleissperrsignal, fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
GS GruppENSex Sex
GS GruppENSteuerung  
GT guitar tuner (GitarrENStimmgerät), Baureihe von KORG  
GZ Güterzug, fahrdiENStlich Bahn
HB Holzbeton. Besteht aus einem Gemisch von Holzspänen, Zement und Wasser. Wird beispielsweise zur Herstellung von U-Schalungen verwendet, die mit Beton ausgegossen werden. Vorteile von Holzbeton sind das geringe Gewicht, gute DämmeigENSchaften und Schallsch  
HB LiechtENStein / Schweiz, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
HD High DENSity , hohe Speicherdichte  
HD high dENSity (Hohe Dichte), Bezeichnung für Disketten mit 1,4 Megabyte Speicherkapazität, siehe auch 2DD, DD, SD, DS, SS, ED, XHD  
HE Header ExtENSion  
HG Hauptgefreiter DiENStgrad Armee Armee
HL hinten links, Reifencode bei SchadENSgutachten  
HP HalbpENSion in Reiseangeboten Bahn
HP Mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung trägt Helicobacter pylori-Bakterien in sich. Die Mikroben treten dabei auf verschiedenen Kontinenten in abgewandelter Form auf. Bisher unterschieden Biologen fünf Bakterienpopulationen. Forscher haben nun eine neue Population von Helicobacter pylori (Hp) entdeckt die den Ureinwohnern AustraliENS und Neuguineas eine gemeinsame Wiege bescheinigt. Medizin
HR hinten rechts, Reifencode bei SchadENSgutachten  
HV Handverschluss, fahrdiENStlich Bahn
IM IntENSitätsmodulation  
IR InfraRed , Infrarotlicht ist Licht, das im Farbspektrum jENSeits von Rot liegt.  
IT Italia (Italien), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet f. italienische Websites  
Jg Jäger DiENStgrad Armee Armee
JP Japan, AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für japanische Websites  
Abkürzung Erklärung Kategorie
JW Juristische WochENSchrift  
JW Juristische WochENSchrift, frühere Fachzeitschrift Bahn
K9 Das Kürzel K-9 gilt in Kontaktanzeigen als Pseudonym für Sex mit Hunden. Im Englischen/Amerikanischen ist K9 (canine) auch das Kürzel für die Polizeihundestaffeln. EbENSo findet man im Internet unter K9 hauptsächlich nur Informationen zu Hunde und Hundeartigen.
KC Kennbuchstaben Kunststofffolien KondENSatoren: Polycarbonat mit Al-Belägen  
KD KreisdiENStstelle (des MfS)  
KG Kampfgruppen der Arbeiterklasse, KonsumgenossENSchaften, Kontrollgruppe, Kreisgericht  
KI künstliche Intelligenz, siehe auch: AI, LISP Künstliche Intelligenz, im Englischen Artificial Intelligence (AI) oder auch Cognitive Computing genannt, ist innerhalb der ComputerwissENSchaften ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das je nach Zielrichtung Lösungen aus Mathematik, Informatik, Sprach- und Bilderkennung (Computer Vision) sowie Robotik verarbeitet.  
KL Kleinwagen, fahrdiENStlich Bahn
LD LadediENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
Lf Leichte Flachpressplatten weisen eine lockere homogene Spanstruktur auf. Sie werden mit besonderer OberflächENStruktur und wegen der höheren Schallabsorption als Akustikplatten verwendet. Sie können beschichtet oder beplankt sein.  
LG Güterwagenleerzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
LG LiegENSchaftsbüro (einer Direktion), Organisation Bundesbahn Bahn
LI LiechtENStein, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LI Lindau (BodENSee), Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
LJ LebENSjahr  
LL Linke Liste, ein ParteienzusammENSchluss in Österreich Parteien
LN low noise (wenig Rauschen), Verfahren von Beyerdynamik bei der Mikrofonierung ähnlich dem DOLBY-VerfahrENS  
LP LebENSpartner
LP LicENSed Product , Lizenziertes Produkt im NOS  
LR Leerreisezug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LS Märkischer Kreis in LüdENScheid, Kreis (MK) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LT Triebwagen-Leerzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
LV LebENSversicherung Versicherung
LZ Lokomotivzug, fahrdiENStlich Bahn
M3 Magnetventil mit 2 Spulen, mit ZwischENStellung Leittechnik
MS Medical Service = Medizinischer DiENSt Medizin
MS Multiple Sklerose, Encephalomyelitis disseminata, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung, bei der die Markscheiden (= Myelinscheiden = elektrisch isolierende äußere Schicht der Nervenfasern) im zentralen NervENSystem (ZNS) angegriffen sind Medizin
NM Near Miss (NM) An event which under slightly different circumstances could have resulted in harm to people damage to equipment or the environment.; Beinaheunfall (NM) Ein Vorkommnis das unter geringfügig anderen Bedingungen zu einer Verletzung mit PersonENSchaden einem Schaden für Ausrüstung oder die Umwelt hätte führen können. Medizin
OG Obergrfreiter DiENStgrad Armee Armee
OS Open Service OS Offener DiENSt
OS Operator Station = BediENStation Leittechnik
PG Power Generation = Bereich der Firma SiemENS Siemens
PL planmäßig, fahrdiENStlich Bahn
PL Polska (Polen), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für polnische Websites  
PM post mENStruationem  
PP Poppers (SchwulENSzene) Sex
PS PirmasENS, Stadt Landkreis Südwestpfalz in PirmasENS, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
PS Presentation Service , DiENSte der Darstellungsschicht  
PT Personentriebwagen, ehemals fahrdiENStlich Bahn
PT Procedure Turn (VerfahrENSkurve)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PU Physical Unit , Physische Einheit , Eine im Netzwerk adressierbare Einheit, die die zur Verwendung und Verwaltung eines bestimmten Geräts, z. B. eines Kommunikationsverbindungsgerätes, erforderlichen DiENSte bereitstellt. Eine PU ist als Verbindung aus Ha  
RF Rangierfahrt, fahrdiENStlich Bahn
Rg RangierdiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
Rl Rangierleiter, ehemals fahrdiENStlich Bahn
RP Rückporto, beim Versand von Sex - UtENSilien wird oft das Porto vom Kunden verlangt, man legt es dann in Form von Briefmarken oder einem Verrechnungsscheck bei Sex
RS DatENSatztrennzeichen (Blocktrennzeichen) Computer
RS RollENSpiele (siehe auch Spiele) Sex
RV RavENSburg, Kreis Baden-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
S7 SIMATIC S7 = Leitsystem der Firma SiemENS Siemens
SA SiemENS Alstom Siemens
SC switched capacitor (schaltbarer KondENSator)  
SD single dENSity (einfache Dichte), siehe auch DD, HD, SS, DS, ED  
SD snare drum (Schnarrentrommel), Trommel mit ScharrENSaiten  
SD super dENSity (Superdichte), siehe auch: CD-ähnlicher Datenträger, zweiseitig mit 4,7 bis 17 GByte pro Seite, auch, siehe auch: SDD  
SE StadtExpress, ehemals fahrdiENStlich Bahn
SE Sverige (Schweden), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für schwedische Websites  
SF Stabsfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
SG Schnellgüterzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
SG Stabsgefreiter DiENStgrad Armee Armee
SH NebENSaison (shoulder season)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SI Siegen-WittgENStein in Siegen, Kreis Nordrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
SJ

Societas Jesu = Jesuiten = Mitglieder der katholischen OrdENSgemeinschaft Gesellschaft Jesu (Societas Jesu, OrdENSkürzel: SJ

Kirche
SJ

Svalbard und Jan Mayen Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung; Svalbard und Jan Mayen ist eine statistische Bezeichnung, die durch ISO 3166-1 für eine kollektive Gruppierung von zwei abgelegenen Gerichtsbarkeiten NorwegENS definiert ist [Quelle: Wikipwdia]

ISO
Sl Schleswig-FlENSburg in Schleswig, Kreis Schleswig-Holstein, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
SN SiemENS Norm, SiemENS Standards Siemens
SO verkehrt nur an Sonntagen, fahrdiENStlich Bahn
Sp SperrediENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
SR StraßENSeite in Reiseangeboten Bahn
ST StellwerksdiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
SU Stabsunteroffizier DiENStgrad Armee Armee
SU SuspENSion  
SV Stifterverband für die Deutsche WissENSchaft e.V.  
TA Tantal = chemisches Element im PeriodENSystem der Elemente mit dem Symbol Ta und der Ordnungszahl 73 Chemie
TS Transport Service , TransportdiENSt  
TS Transportation Systems = Transport Systeme = Bereich bei SiemENS Siemens
TS TurbinENSeite  
TW Taiwan, AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für taiwanesische Websites Internet
UF Harnstoff-Formaldehyd-Kunststoffe. Anwendungsbeispiele: Schaltergehäuse, Steckdosen, Anschlussklemmen, Stecker, Leuchten, Bedienungsknöpfe, Hauben, Schraubverschlüsse, Abdeckungen, Schubladen, Beschläge, ToilettENSitze, Haartrocknerhauben.  
UK United Kingdom (Vereinigtes Königreich, Großbritannien), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für britische Websites  
UP Unterpulverschweißen. Beim Unterpulverschweißen wird eine endlose Elektrode unter einer Pulverschüttung abgeschmolzen. Das Schweißpulver schmilzt durch die Wärme des LichtbogENS und bildet eine gasgefüllte Kaverne, welche die Schweißstelle schützt.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Uw unseres WissENS Bahn
VB Vollbäume. Gefällte und gezopfte Hölzer, die unentastet oder teilentastet, unentrindet sowie in Baum- oder Abschnittslängen aufgearbeitet werden. Sie können nach MittENStärken sortiert werden.  
VG VerdENS Gang, eine norwegische Zeitung Zeitung
VG Verwaltungsgemeinschaft als ZusammENSchluss mehrerer Gemeinden
VK VertrauENSkörper = Als VertrauENSkörper wird die Summe aller Ansprechpartner für die Beschäftigten im Betrieb bezeichnet. Museum
VL vorne links, Reifencode bei SchadENSgutachten  
VP VollpENSion Bahn
VP VollpENSion in Reiseangeboten Bahn
VR vorne rechts, Reifencode bei SchadENSgutachten  
VS verkehrt nur am Werktag vor Sonn- und Feiertagen, fahrdiENStlich Bahn
VT VerfahrENS Technik Leittechnik
VT Verkehrstag (Tag an dem geflogen werden darf) 1,Montag, 2,DiENStag bis 7,Sonntag  
VZ Versorgungszentrum; zentrale Einrichtung für Handel, DiENStleistung, Kultur und Gastronomie innerhalb eines stark besiedelten Wohngebietes DDR
VZ Vorsignal von ZwischENSignal Bahn
WB Westberlin, WissENSchaftsbereich  
WB WissENSbasis  
WE write enable (DatENSicherung möglich)  
Wg WagendiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
WR WissENSchaftsrat  
WW Weichenwärter, fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
WX Wichsen , Masturbation, gegENSeitig oder einander zuschauen Sex
ZD ZahlungsdiENStleistern Bank
ZE Zementestrich. Die am meisten verwendete Estrichart. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und seinen ausgezeichneten EigENSchaften wie beispielsweise seine guten Festigkeitswerte und seine Unempfindlichkeit gegen Feuchtigkeit.  
ZF ZugführerdiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
3DM Deep DENSity Displacement Model = ein 3D-Modell des Universums, mit dem sich schneller und präziser als je zuvor Simulationen des Universums durchrechnen lassen Astronomie
A2A AthENS to Atlanta Road Skate Event Sport
ÄB Überlingen/BodENSee, Kreis (FN) Baden-Württemberg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
abs absolute Differenz, ein Begriff aus der BörsENSprache Bank
abs Alkylbenzolsulfonat, eine Gruppe von TENSiden Chemie
AKI Allgemeine Künstliche Intelligenz = Bezeichnung für einen Computer / Roboter der seine Aufgaben und Ziele ebENSo effektiv erfüllt wie ein MENSch Computer
ALS Amyotrophe Lateralsklerose (ALS-Krankheit) ist eine chronisch-degenerative Erkrankung des zentralen NervENSystems Medizin
ANC LärmkompENSation auch Active Noise Cancellation (ANC) oder Active Noise Reduction (ANR) Technik
ANR LärmkompENSation auch Active Noise Cancellation (ANC) oder Active Noise Reduction (ANR) Technik
APY Anangu Pitjantjatjara Yankunytjatjara (APY) ein Verwaltungsbezirk, in dem etwa 2300 Ureinwohner AustraliENS leben Geographie
B2B Business-to-Business (Abkürzungen B2B, B-to-B oder BtB) bezeichnet Geschäftsbeziehungen zwischen mindestENS zwei Unternehmen Wirtschaft
BAT Baidu, Alibaba oder Tencent; chinesische Internetfirmen im GegENSatz zu Google, Amazon oder Facebook Firma
BAT Bar auf Tatze = Geld wird an einen DiENStleister, Handwerker, Arbeiter direkt ausbezahlt, meistENS mit Umgehung von Steuerabgaben scherzhaft
BCA Bureau of Criminal ApprehENSion Polizei
BCC Blind Courtesy Copy = unsichtbare BenehmENSkopie
BDU Bundesverband Deutscher UnternehmENSberater BDU e.V. Wirtschaft
Abkürzung Erklärung Kategorie
beE betriebsorganisatorisch eigENStändige Einheit Firma
BFS Bundesamt für StrahlENSchutz Deutschland
BGG Gesetz zur Gleichstellung behinderter MENSchen (Behindertengleichstellungsgesetz) Recht
BGI Bildschirm- und Büroarbeitsplätze – Leitfaden für die Gestaltung: VerwaltungsberufsgenossENSchaft (VBG) Recht
BGV BerufsgenossENSchaftliche Vereinigung Organisation
BHG Bäuerliche HandelsgenossENSchaft, Betrieb zum Verkauf von landwirtschaftlichen Produkten, Werkzeugen und Baumaterialien DDR
BHM Behelfsmaske; auch in Zeiten von Covid19 gibt es pfiffige Anwälte, die jeden abmahnen der einen MundNasENSchutz als Schutzmaske bezeichnet. So ist man auf den Begriff Behelfsmaske gekommen Gesundheitswesen
BKO Betrieblichen KatastrophENSchutz-Organisation Organisation
BME Brutto Monats EinkommENS
BSH Bosch und SiemENS Hausgeräte GmbH Siemens
BtB Business-to-Business (Abkürzungen B2B, B-to-B oder BtB) bezeichnet Geschäftsbeziehungen zwischen mindestENS zwei Unternehmen Wirtschaft
BTW BTW (by the way) n. Btw (Comput) übrigENS (Slang) Englisch
C&A Die Brüder ClemENS und August Brenninkmeyer gründeten den Handelskonzern C&A. Mit 1575 Filialen in Europa, davon 464 in Deutschland und 35.000 Mitarbeitern. Handel
CBE Commander (CBE) = dritte Stufe des Brittischen OrdENS Order of the British Empire
CCD Charge Coupled Device , elektronisches Bauteil, das auch in Scannern und Videokameras eingesetzt wird. Ein CCD-SENSor besteht aus einer Vielzahl winziger, ladungsgekoppelter Halbleiter (Fotodioden), die analog zur Helligkeit des vom erfassten Motivdetail  
CCU Consejo Ciudadano UnionhidalguENSe Bahn
CDC Cyber DefENSe Center
CDF Cumulative DENSity Function  
CDS compact disc system (KompaktplattENSystem), Baureihe von STUDER  
CFK Christliche FriedENSkonferenz  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CFK KohlENStofffaser-verstärkter Kunststoff (vgl. KFK)  
CFS cartridge filter system (FilterkartENSystem), Entwicklung von STUDIO ELECTRONICS (siehe: ATC-1), austauschbare Filterbausteine  
CIB cum in body = Samen auf dem Körper = Körperbesamung = der Mann kann sein Sperma auf den Körper einer anderen Person abspritzen. MeistENS wir in Anzeigen von Prostituierten damit geworben. Sex
CIS CompENSated Image System (adaptive Optik)  
CIS Compuserve Information System , OnlinediENSt  
CIS Contact Image SENSor , Abtasteinheit bei Faxgeräten und Scannern  
CJC Da mit Hilfe eines Thermoelementes nur eine Temperaturdifferenz ermittelt werden kann, ist zur Messung der Temperatur eine KaltstellenkompENSation (engl. cold junction compENSation; CJC) notwendig. Quelle Wikipedia Leittechnik
CKI Center for Knowledge Interchange = Zentrum für WissENSaustausch Organisation
CMD CondENSed Matter Division (der EPS)  
CMS CondENSed Matter Science  
CMS Content-Management System (WissENSmanagement)  
COM company (Gesellschaft), AdressENSuffix im, siehe auch: Internet für zumeist amerikanische Firmen  
COT CondENSate Throttling = KondENSatstau Kraftwerk
CPL Commercial Pilot LicENSe, Berufspilotenlizenz, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CPX Control Panel ExtENSion  
CRT cathode ray tube (KathodENStrahlröhre Bildröhre )  
CSO Corporate Security Office = Ansprechpartner in allen Fragen der UnternehmENSsicherheit.
CSP Corporate Spam Protection = DiENSt zum Schutz einer Firma gegen Spam Emails Computer
CSP Cryptographic Service Provider , ein CSP ist für die Erstellung und Zerstörung von Schlüsseln und für deren Verwendung beim Ausführen verschiedENSter kryptografischer Operationen verantwortlich. Mit jedem CSP ist eine andere Implementierung der CryptoAPI  
CSS Cascading Style Sheets , Cascading Style Sheets ist ein Standard zur Beschreibung der LayouteigENSchaften von HTML-Dokumenten. Diese Layout-Beschreibungssprache soll den Konflikt zwischen der Strukturorientiertheit von HTML-Dokumenten und den Layout-Wünsc  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CSS Central Security Service = amerikanischer GeheimdiENSt
CSS Client Server Structure , Netzwerkarchitektur, bestehend aus DiENStanbietern (Server) und Benutzerrechner (Clients)  
CSU Channel Service Unit , KanaldiENSteinheit  
CTL Certificate Trust List , eine signierte Liste mit den Zertifikaten der Stammzertifizierungsstelle, die ein Administrator für bestimmte Zwecke, z. B. Clientauthentifizierung oder sichere E-Mail, als vertrauENSwürdig einstuft.  
CTS Cross Table Synthesis (KreuztabellENSynthese), Syntheseform  
CVD Chef vom DiENSt
CVD Chefin vom DiENSt
CXO Chandra X-Ray Observatory (RöntgENSatellit)  
DBE Knight Commander (KBE) oder Dame Commander (DBE) = zweite Stufe des Brittischen OrdENS Order of the British Empire
DCC Documentkind classification code Dokumentarten-KlassENSchlüssel
DCF Dispersion CompENSating Fiber (Glasfaser)  
DCG Dispersion-CompENSating Grating (optische Telekommunikation)  
DCM Dispersion CompENSation Module (Telekommunikation)  
DCO device changeover = Geräteumschaltung; Umschaltung von einer Maschine auf eine baugleiche andere Maschine im Falle einer Havarie; z.B. PumpENSteuerung Leittechnik
DCS Digital Cellular System , DCS 1800 ist ein Übertragungsstandard und bildet die technische Grundlage für das E-Netz. Die Übermittlung erfolgt nach dENSelben Verfahren und Standards wie beim  
DCS dynamische (Kompressions-) KondylENSchraube  
DDD Direct Distance Dialling , SelbstfernwähldiENSt  
DDN DefENSe Data Network , Vom DoD gegründetes und betriebenes TCP/IP-Netz. Besteht aus den Teilnetzen MILnet, DRI, DISnet und SCInet.  
DDN DefENSe Data Network (USA)  
DDS Digital Data Services , DigitaldatendiENSt  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DDS digital data storage (digitale DatENSpeicherung), ein, siehe auch: DAT-Format  
DEN Abkürzung für lateinisch / französisch: Denier, ist eine Einheit für die FadENStärke bei Seide u. Chemiefasern z.B. bei SeidENStrümpfen Sex
DES Data Encryption Standard , ein Verschlüsselungstyp (Standard der US-Regierung), der zum Schutz vor Kennworterkennung und -wiedergabe entwickelt wurde. Der RAS-DiENSt von Microsoft verwendet die DES-Verschlüsselung, wenn sowohl Clients als auch Server den  
DFN Deutsches Forschungsnetz , Der DFN-Verein betreibt seit 1984 das X.25-Netz WiN für Forschung, Lehre und Entwicklung. Neuerdings sind die DiENSte des DFN auch Nichtmitgliedern zugänglich.  
DGF Deutsche Gesellschaft für FlugwissENSchaften e.V. (1959)  
DGS

Deutsche GebärdENSprache

Sprachen
DGS Durchgangsgüterzug für Stückgut, ehemals fahrdiENStlich Bahn
DHD Dringlicher HausbesuchsdiENSt  
DIM DimENSion  
DIP dual-inline-package (Dual-ReihENSpeicherbaustein), einzelne Speicherchips älterer Bauart, siehe auch Big-SIMM, SIMM, SIP  
DIX DEC , ZusammENSchluß der Firmen Digital, Intel und Xerox  
DKD Deutscher KalibrierdiENSt  
DLK DiENStleistungskombinat  
DLV Vertreter des DiENStellenleiters Bahn
DMS Document Management System (WissENSmanagement)  
DNP ist das amerikanische GegENStück zur Normenreihe IEC 60870-5 und ist vor allem in amerikanisch geprägten Märkten anzutreffen. Mehr als die IEC 60870 ist sie aber nicht nur in Energieverteilanlagen anzutreffen, sondern hat sie sich auch in Automatisierungsanwendungen durchgesetzt
DNS Domain Name System , Wird in BSD-UNIX auch als BIND-DiENSt bezeichnet. DNS bietet einen statischen, hierarchischen NamENSdiENSt für TCP/IP-Hosts. Der Netzwerkadministrator konfiguriert DNS mit einer Liste von Host-Namen und IP-Adressen. Dadurch können Ben  
DNS domain name system (InternetadressENSystem), siehe auch Internet  
DOC digital oscillator chip (Digitaler Oszillatorchip), siehe auch: IC von ENSONIQ  
DOD Department of DefENSe , das US-amerikanische Verteidigungsministerium  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DOD Department of DefENSe (USA)  
DPA Data Privacy Adviser = DatENSchutzbeauftragter
DPL DiENStplan Bahn
DPO Data Protection Officer = DatENSchutzbeauftragter Internet
DR. Doktor, hier als Titel in NamENSbezeichnungen  
DRI DefENSe Research Internet , Militärisches Subnetz des DDN und Nachfolger des ARPAnet.  
DRM DetergENS-resistente Membranfraktion, ein Bestandteil des Myelins im Zentralen NervENSystem Medizin
DRM Direction du RENSeignement Militaire, französischer NachrichtendiENSt Medien
DSB DatENSchutzbeauftragter
DSB Organisation, DatENSchutzbeauftragter  
DSF Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft Organisation, die den Kontakt und die Freundschaft zur Sowjetunion intENSivieren sollte DDR
DSG DatENSichtgerät  
DSG Doppelzimmer Superior GartENSeite Reisen
DSK DatENSchutzkommision  
DSK digital sampling keyboard (Tastaturdigitalsampler), Samplerreihe von ENSONIQ  
DSP DefENSe Support Program (USA)  
DST DiENStstelle Bahn
DSU Data Service Unit , DatendiENSteinheit  
DTF dynamic track following (dynamische Spurfolge), AbspieleigENSchaft von Videorekordern  
DTH delayed type hypertENSitivity (Typ-4-Reaktion)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DTI Display Technology Incorporated (ZusammENSchluss von IBM und Toshiba zur Produktion von Flachbildschirmen)  
DTS Distributed Temperature SENSor  
DUD DatENSchutz und DatENSicherheit, Fachzeitschrift Bahn
DUD DatENSchutz und DatENSicherung (Zeitschr.)  
DUV DiENStreise-Unfallversicherung (DUV) Versicherung
DVD Depp vom DiENSt scherzhaft
DVO Dachverband deutschsprachiger wissENSchaftlicher osteologischer Gesellschaften  
DVT Deutscher Verband Technisch-WissENSchaftlicher Vereine e.V.  
DVV Vertreter des DiENStellenvorstehers Bahn
DWD Deutscher WetterdiENSt  
DWM digital wave memory synthesis (digitale WellENSpeicher-Synthese) Syntheseform im KAWAI K 3/K 3 M  
DWS dynamic wave shaper (dynamische Wellenformgestaltung), Syntheseform im PEARL POLYSENSOR  
DZG Doppelzimmer GartENSeite Reisen
Dzw DiENStzweig Bahn
EBE EildiENSt Bundesgerichtliche Entscheidungen  
ECD Electronically Controlled Deceleration, BMW 2004, Elektronisch besteuerte Abbbremsung, pennt der Fahrer und ACC erkennt eine GefahrENSituation, so veranlasst es ECD zu einer selbstständigen Bremsung mit bis zu 3m/s^2. (Bei DC dagegen weckt das entsprechen  
EDM ENSONIQ Disk Manager (ENSONIQ Diskettenverwalter), Softwareprodukt  
EDS Eisenbahn-DiENStsache Bahn
EDW Einbruch Diebstahl Warnanlage, Einige SENSoren (Türkontakte, Bordspannung, Glasbruch, Neigung, Rütteln, Ultraschall, ...) überwachen das abgestellte Fahrzeug. Bei Bedarf wird Alarm ausgelöst.  
EEK Evangelische Erwachsenenkatechismus (EEK) wurde im Auftrag der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) als „Kursbuch des GlaubENS“ entwickel Kirche
Abkürzung Erklärung Kategorie
EFH elektrischer FENSterheber,  
EFP Elektron. FahrPedal, Der SENSor am Fahrpedal gibt den Wunsch des Fahrers ans Steuergerät weiter, es gibt keine mechanische Verbindung zur Drosselklappe  
EFS EinzelFunkENSpule, Je Zündkerze gibt´s eine eigene Zündspule, z.T. direkt auf jeder Kerze montiert  
EGO Exhaust Gas Oxygen sENSor, Ford, Lambdasonde  
EGP ENSemble Grand Piano (ENSemble-Flügel), Typ von KURZWEIL  
EHE EHE == Errare Humanum Est == irren ist MENSchlich scherzhaft
EiB Eisenbahner im BetriebsdiENSt Bahn
EIC Eichsfeld in HeiligENStadt, Kreis Thüringen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
ELG Einkaufs- und LiefergenossENSchaft  
EMB ElektroMechanische Bremse, Bremssystem mit SENSoren und Elektromotoren statt Hydraulikzylindern, Einführung im Kfz >2005  
EMS Express Mail Service (Internationaler SchnellpostdiENSt)  
EMT Extended Mobility Tire, Goodyear, pannENSichere Räder, 80km bei 80km/h Weiterfahrt nach Panne möglich, ReifendrucksENSor  
ENS Ecole Normale Supérieure (Paris)  
ENS Endpoint Security Computer
ENS Enterprise Networking Services  
ENS Event Notification Service , EreignisbenachrichtigungsdiENSt unter Novell NetWare 5x für NDPS  
ENS internationaler IATA Code für den Flughafen Twente der Stadt ENSchede Niederlande, die Abkürzung der ICAO ist EHTW IATA
ENS siehe: ENS., hier als Bezeichnung bei Effektgeräte von YAMAHA  
ENT Enthalpy Control for BENSon Boilers Kraftwerk
EOS Exhaust Oxygen SENSor, Lambdasonde  
Abkürzung Erklärung Kategorie
epd Evangelischer PressediENSt  
EPH edema, proteinuria, hypertENSion (-Gestose)  
EPP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürgerlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammENSetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EPS ENSONIQs performance sampler (ENSONIQs Aufführungssampler), Samplerbaureihe von ENSONIQ, siehe auch EPS-M  
ERP Elephants, Rhinos & People (ERP) = Elefant, Nashorn & MENSchen = gemeinnützige Organisation Organisation
ERP Enterprise Resource Planning , integrierte UnternehmENS-Anwendungen  
ERS Engine Rpm SENSor, Motordrehzahlaufnehmer  
ERS European Remote SENSing Satellite  
ESD EinkommENSsimulation Deutschland
ESG EinscheibENSicherheitsGlas, meist Seiten und Heckscheiben am Kfz.  
ESG ErythrozytENSenkungsgeschwindigkeit (BSG, BSR)  
ESG Umwelt, Soziales und UnternehmENSführung = englischen Ausdrücken Environmental, Social und Governance (ESG) Bank
ESI ElektronENSpray-Ionisation  
ESO European Standards Organizations , ZusammENSchluß aus drei Standardisierungsorganisationen: CEN, CENELEC und ETSI  
ESP ExtrasENSory Perception  
ESQ ENSONIQs synthesizer and sequencer (ENSONIQs Synthesizer and Sequenzer), Baureihe von ENSONIQ  
ESR Electron Spin Resonance, ElektronENSpinresonanz  
ESR ESR ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung Equivalent Series Resistance bei KondENSatoren Elektro/Elektronik
EST EinkommENSsteuer, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
EST EinkommENSteuer Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
Eto aus Schienenbus gebildeter Eiltriebwagen, ehemals fahrdiENStlich Bahn
EUC Organisation, ENSONIQ User Club (ENSONIQ-Anwenderklub)  
EuG Organisation, ENSONIQ User Group (ENSONIQ-Anwendergruppe)  
EVP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürgerlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammENSetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EVP EGR Valve Position sENSor, Ford, EGR-Ventil Positionsaufnehmer  
EWG Eisenbahn-Wohnungsgesellschaft, Eisenbahn-WohnungsgenossENSchaft Bahn
EWG Hierbei handelt es sich nicht um die Europäische Wirtschafts Gemeinschaft. Sondern darum das Sex einmal wöchentlich genügt, wie manche MENSchen meinen. Sex
FAR Formalisierte Abwägungs- und Rangordnungsverfahren, kurz FAR-Verfahren, wurde von der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen zur Planung und Abwägung von Varianten eines BauvorhabENS entwickelt Baugewerbe
FBD FernsprechbuchdiENSt  
fbi Federal Bureau of Investigation (FBI, deutsch etwa: Bundesamt für Ermittlung; amerkikanischer InlandsgeheimdiENSt der Vereinigten Staaten) Organisation
Fdl FahrdiENStleiter Bahn
FDS FreudENStadt, Kreis Baden-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
FDS KFZ Kennzeichen für FreudENStadt Auto
FDV Schweizerische FahrdiENStvorschriften, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
FEP (Fraunhofer-) Institut für ElektronENStrahl- und Plasmaphysik  
FFG FlENSburger Fahrzeugbau Gesellschaft (FFG) = Firma die militärische Fahrzeuge baut und exportiert Firma
FFR Frequenzfolgereaktion, ein Phänomen des mENSchlichen Gehirnes, wie es auf äußere rhythmische Einflüsse (Musik, Licht) reagiert und die Hirnwellen darauf synchronisiert, auch im Zusammenhang mit HemisphärENSynchronisation, die sich dieser Technik bedienen  
FGS FunktionsgruppENSteuerung  
FID ForschungsinformationsdiENSt der AdW der DDR DDR
FIX fixed (fixiert, fest), GegENSatz, siehe auch: var  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FMD Fluorescent Multilayer Disk (optischer DatENSpeicher)  
FMO internationaler IATA Code für den Flughafen Greven der Stadt MuENSter Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDG IATA
FMS Fatigue Management System = LebENSdauer Überwachung = Ermüdungs Management System Technik
FOS Faseroptischer SENSor  
FOS Frontier of Science (interdisziplinäre internationale Symposien für JungwissENSchaftler)  
FPG FischereiproduktionsgenossENSchaft werktätiger See- und Küstenfischer  
Fpr Fahrwegprüfung, fahrdiENStlich Bahn
FR. Frosch (Teil des StreicherbogENS)  
FSC Fujitsu SiemENS Computers  
FSD Freiwilliger Seenot-DiENSt
FSM Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-DiENSteanbieter (FSM) e.V. Verein
FSP FibrinogENSpaltprodukte  
FST First SENSor Technology GmbH = ausgegründetes Unternehmen der FU Berlin Firma
FTP File Transfer Protocol , Ein DiENSt, der die Dateiübertragung zwischen lokalen und Remote-Systemen, die dieses Protokoll unterstützen, ermöglicht. FTP unterstützt einige Befehle, die eine bidirektionale übertragung von binären Dateien und ASCII-Dateien zw  
FWF (Fonds zur) Förderung der WissENSchaftlichen Forschung (Österreich)  
GBE Knight Grand Cross oder Dame Grand Cross (GBE) = erste Stofe des Brittischen OrdENS Order of the British Empire
GBR Bundesanstalt für GeowissENSchaften und Rohstoffe (BGR) Behörde
GBS Göttinger Beiträge zur SprachwissENSchaft  
GCS Ground Control Segment = Teil des BodENSegments, das für den Betrieb des Galileo Satelliten Navigationssystem zuständig ist Geographie
GDD Gesellschaft für DatENSchutz und DatENSicherung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GdT Organisation, GenossENSchaft Deutscher Tonsetzer, Vorläufer der, siehe auch: GEMA, ,siehe auch AKM  
gen GenossENSchaft Bahn
GEP Genereller Entwässerungsplan. Er will die negativen Auswirkungen der Siedlungsentwicklung auf den natürlichen LebENSraum der Gewässer reduzieren.  
GEW Gewerkschaft Erziehung und WissENSchaft  
GGL Gegengleis, fahrdiENStlich Bahn
GGS GegENSatz Bahn
GGW Gesellschaft für Geologische WissENSchaften der DDR DDR
GIF Besonderheiten: maximal 256 Farbeninterlaced: Diese Variante ermöglicht eine unscharfe Vorschau auf das Bild während des LadENS. Anstatt Zeile für Zeile anzuzeigen, kann zum Beispiel festgelegt werden, dass zuerst jede fünfte Zeile gezeigt wird.transparen  
GLS Global Locating SENSing  
GMS Global Messaging Service , NachrichtenübermittlungsdiENSt  
GMS Ground Mission Segment = Teil des BodENSegments für das Galileo Satelliten Navigationssystem Geographie
GMV gesunder MENSchen Verstand
GMX Global Message Exchange , amerikanischer NachrichtendiENStanbieter  
GNU Das GNU-Projekt wurde von Richard Stallman mit dem Ziel gegründet, ein vollständig freies Betriebssystem, genannt GNU, zu entwickeln. Bekannt geworden ist das Projekt vor allen Dingen auch durch die von ihr eingeführte GNU General Public LicENSe (GPL), un  
gov government (Regierung), AdressENSuffix bei, siehe auch: Internetadressen  
GPG gärtnerische ProduktionsgenossENSchaft  
GPG Gärtnerische ProduktionsgenossENSchaft (der DDR) DDR
GPL General (or: GNU) Public LicENSe (FSF)  
GPL Glider Pilot LicENSe, siehe Segelfluglizenz Flugzeug
GRF gegENStandsspezialisierte Reihenfertigung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GRU Glawnoje Raswedywatelnoje Uprawlenije (GRU, ehemals sowjetischer und aktueller russischer Militär-NachrichtendiENSt Geheimdienst
GSO internationaler IATA Code für den Flughafen Piedmont Triad Intl Airport der Stadt GreENSboro USA, Bundesland North Carolina IATA
GSP guitar signal processor (GitarrENSignalprozessor), Typ von DIGITECH  
GUI Graphical User Interface , eine graphische Benutzeroberfläche auf dem Bilschirm wie zum Beispiel ein FENSter, ein Arbeitsfeld mit allen möglichen Buttons und Schaltern, ein Textfeld für die Eingabe von Text, ein Pull-Down-Menu etc.  
GWB Gleiswechselbetrieb, fahrdiENStlich Bahn
HCI Salzsäure. Zersetzt Kalkstein unter der Abspaltung von KohlENStoffdioxid. Verdünnte Salzsäure verwendet man zum Reinigen von Klinkermauerwerk und zum Entfernen von Kalkablagerungen.  
HDL HaldENSleben, Kreis (OK) Sachsen-Anhalt, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HDL High-DENSity Lipoprotein  
HDL High-DENSity Liquid  
HES hypertENSive Erkrankungen während der Schwangerschaft  
HET Hilfseinschalttaste, fahrdiENStlich Bahn
HEX hexadecimal (hexadezimal), z.B. hexadezimales ZahlENSystem auf der Basis 16, siehe auch BIN, OCT, sowie HEX-Zahlen A, B, C, D, E, F  
HFW Hauptfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
HID human interface device (mENSchliche Schnittstelleneinheit), Sammelbezeichnung für Eingabegeräte bei Rechnern, wie z.B. Maus, Tastatur  
HIG HeiligENStadt, Kreis (EIC) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HIT Hoch-IntENSitäts-Training (HIT) Sport
HIT Human Intelligence Tasks oder Aufgaben, für die mENSchliche Intelligenz gebraucht wird
HLR Home Location Register , KundENStandortregister. Ein Echtzeit-Kundenknoten und eine Echtzeit-Datenbank, die Subskriptionen speichert und verwaltet.  
HLS Hue/ Lightness/ Saturation , Farbmodell das Farbe über Farbton/Helligkeit/ Sättigung definiert, diese Definition entspricht in etwa der Weise, in der das mENSchliche Auge Farben wahrnimmt. Die drei Komponenten werden auf einer Skala von 0 bis 255 gemessen  
HLU Hilfe zum LebENSunterhalt (,,Sozialhilfe')  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HOT HohENStein-Ernstthal, Kreis (GC) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
HPM Hauptmann DiENStgrad Armee Armee
HRP Humanitarian Response Plans (HRPs) = Plan zur Unterstützung notleidender MENSchen durch die UNO Organisation
HSI Human System Interface , MENSch System Schnittstelle , Sichgeräte (Monitor) und Eingabegeräte (Maus, Tastatur) bei der Firma ABB  
HUI human user interface (mENSchliche Bedienoberfläche), Typ v. MACKIE  
IBS Ichthyosis Bullosa SiemENS  
ICN Information and Communication Network (SiemENS)  
ICT intENSivierte konventionelle (Insulin-) Therapie  
ICU intENSive care unit  
IDC IBM Data Connector , IBM-DatENStecker  
IDC Input Data Control , EingabedatENSteuerung  
IDL intermediate dENSity lipoproteins  
IDS intrusion detection sENSors (IDS) = Angrifferkennungssystem Leittechnik
ifa InformationsdiENSt für Arbeitnehmer Organisation
ifa Informationssystem für Augenärzte, eine BranchENSoftware für Augenarztpraxen Organisation
ifa International Fiscal Association, eine wissENSchaftliche Vereinigung internationaler Steuerjuristen Jura
IFG Institut für GesellschaftswissENSchaften beim ZK der SED  
IFM Initiative Frieden und MENSchenrechte  
IFS Integriertes FahrplandatENSystem Bahn
IFT Institut für FENStertechnik. Vergibt Zertifikate für FENSter, Türen und Fassaden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IGB (Fraunhofer-) Institut für Grenzflächen- und BioverfahrENStechnik (Stuttgart)  
IGB Internationaler GenossENSchaftsbund  
IGD (Fraunhofer-) Institut für graphische Datenverarbeitung (Darmstadt, AußENStelle in Rostock)  
IIM Institut für IonENStrahlphysik und Materialforschung (FZR)  
IIS Internet Information Server , DiENStprogramm, mit dem Sie Ihren Computer als Internet Server kennzeichnen können.  
ILV (Fraunhofer-) Institut für LebENSmitteltechnologie und Verpackung (München, bis 31.12.97, danach: IVV)  
INF Intermediate Range Nuclear Forces = Deutsch: nukleare MittelstreckENSysteme = bilaterale Verträge zwischen der Sowjetunion (heute Russland) und den USA über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper Armee
INF system information (Systeminformation), DateiextENSion, welche dem Betriebssystem TOS (Atari-Computer) mitteilt, wie er beim Booten das Desktop einrichten soll Computer
INT intENSity (Stärke, Wirkungsgrad)  
IPN Institut für die Pädagogik der NaturwissENSchaften (Kiel)  
IPP Internet Presence Provider , Bezeichnung kommerziellen DiENSte im Internet.  
IPS In-Plane Switching (LCD mit beiden Pixelelektroden auf einer Seite, aufgeklappter KondENSator)  
IQD Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen DiENStleistungen GmbH
ISI international sENSitivity index  
IuK Information und Kommunikation (eine Initiative der wissENSchaftlichen Fachgesellschaften)  
IVV (Fraunhofer-) Institut für VerfahrENStechnik und Verpackung (München, ab 1.1.98, vorher: ILV)  
IWF Institut für den WissENSchaftlichen Film (Göttingen)  
IWR Interdisziplinäres Zentrum für WissENSchaftliches Rechnen (Univ. Heidelberg)  
IWT Informationssystem WissENSchaft und Technik  
IWV Impulswählverfahren , eine Art des WählENS, bei der eine Telefonnummer als Abfolge von Impulsen eingegeben wird. Der Benutzer hört beim Wählen in der Regel eine Reihe von Klickgeräuschen. ältere Telefone mit Wählscheiben arbeiten mit dem Impulswählverfahr  
Abkürzung Erklärung Kategorie
JbE Jahrbuch des EisenbahnwesENS Bahn
JMX JAVA Management ExtENSions  
JOE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt JoENSuu Finnland, die Abkürzung der ICAO ist EFJO IATA
KBE Knight Commander of the Order of the British Empire, zweithöchste Klasse des britischen RitterordENS
KDC Key Distribution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-DiENSt, der auf einem Domänencontroller ausgeführt wird. Er gibt ticketgenehmigende Tickets (TGTs) und DiENSttickets für die Netzwerkauthentifizierung in einer Domäne aus.  
KDV KriegsdiENStverweigerer  
KDV KriegsdiENStverweigerung  
KEP Kurier, Express, Paket DiENSte Transport
KfK KohlENStoff-faserverstärkte Kunststoffe (vgl. CFK)  
KHP Kunstharzpreßholz ist ein verdichtetes Lagenholz mit hervorragenden FestigkeitseigENSchaften.  
KHV Verordnung zur Verwendung von GebärdENSprache und anderen Kommunikationshilfen im Verwaltungsverfahren nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Kommunikationshilfenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
KJM Kommission für JugendmediENSchutz Organisation
KKG KreiskonsumgenossENSchaft  
KLV Kapital-LebENSversicherung Versicherung
KMP Kaleida media player (Kaleida MediENSpieler), Software v. Kaleida  
KNM Kommt noch ein Weg zur Kraft hinzu, spricht man von Arbeit oder dem Moment. Ein Moment entsteht zum Beispiel beim Lösen einer Schraube mit einem SchraubENSchlüssel. Je länger der Hebel, desto leichter läßt sich die Schraube lösen. Große Momente können abe  
KOK Kreisbahn Osterode - KreiENSen Bahn
KoQ Kings of QueENS Fernsehserie
KPI SiemENS PCS7 ab Version 7 gibt es die KPI-Schlüsselzahl (Keep Performance-Index), ein Maß, wie gut der Prozess läuft Leittechnik
KRA KondENSat Reinigungs Anlage Kraftwerk
Abkürzung Erklärung Kategorie
KSB KondENSatsammelbehälter  
KSP KostENStrukturplan
KSS KüstENSchutzschiff  
KSZ KundENServiceZentrum der Railion Deutschland AG Bahn
KVG KommunalvermögENSgesetz  
KWG Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der WissENSchaften  
LBC internationaler IATA Code für den Flughafen BlankENSee der Stadt Lübeck Deutschland IATA
LBS LobENStein, Kreis (SOK) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LCC life cycle cost = LebENSzykluskosten
LCN LicENSe Certificate Nummer Computer
LDF Local DENSity Functional  
LDL low dENSity lipoproteins  
LDL Low-DENSity Lipoprotein  
LDL Low-DENSity Liquid  
LdN Lage der Nation = ist meistENS eine Regierungserklärung die eine Präsidentin oder ein Präsident zum Zustand des Landes angibt Politik
LEH LebENSmitteleinzelhandel (LEH) bezeichnet Handelsunternehmen im Einzelhandel mit einem Sortiment, das überwiegend aus LebENSmitteln besteht [Quelle: Wikipedia] Handel
LES Logistics Execution System, ein Logistikbaustein innerhalb der UnternehmENSsoftware SAP R/3 Computer
LEW Lechwerke (LEW) EnergiediENStleister aus Bayerisch-Schwaben. Firma
LfB Linksfahrbetrieb, fahrdiENStlich Bahn
LFC low frequency compENSation (Tieffrequenzanpassung)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Lgg Güterwagenleerzug mit gedeckten Güterwagen, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Lgo Güterwagenleerzug mit offenen Güterwagen, ehemals fahrdiENStlich Bahn
LJZ LebENSjahrzehnt  
LLT LieferantENSpezifische Leittechnik Leittechnik
LPD Line Printer Daemon , Ein LPD-Service (Hilfsprogramm) auf dem Druck-Server erhält Dokumente (Druckaufträge) von LPR-DiENStprogrammen, die auf dem Client-System ausgeführt werden.  
LPG Landwirtschaftliche ProduktionsgenossENSchaft  
LPR Line Printer , ein auf Clientsystemen ausgeführtes DiENStprogramm zum Drucken von Dateien auf einen Computer, auf dem ein LPD-Server aufgeführt wird.  
LSF Lichtschutzfaktor; gibt an um welchen Faktor sich der Eiegnschutz der Haut nach dem Auftragen eines SonnENSchutzproduktes verlängert Medizin
LSP LicENSe Service Provider , für die NLS von NetWare  
LST LymphozytENStimulationstest  
LSU LIFE SUPPORT UNIT (LebENSerhaltungssystem), Tonerzeugungsmodul der STEPP DG 1  
LSZ Bad LangENSalza, Kreis (UH) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LTE Life Time ExtENSion Service
Lto aus Schienenbus gebildeter Triebwagen-Leerzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
LWO LebENSwoche  
M54 RückENSchmerzen; Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
MBE Member of the British Empire = fünfte Stufe des Brittischen OrdENS Order of the British Empire
MCT SiemENS-Gesellschaft Marine Current Turbines Ltd. (MCT) Siemens
MDF Medium DENSity Fibersboard = Mittel Dicke Tischplatte aus Faser Material
MDK Medizinischer DiENSt der Krankenkasse Gesundheitswesen
Abkürzung Erklärung Kategorie
MFA Multi-Faktor-Authentifizierung; Bei der Multifaktor-Authentifizierung (MFA) handelt es sich um ein Authentifizierungsverfahren, das mindestENS zwei Berechtigungsnachweise miteinander kombiniert. Das Verfahren dient allgemein der Absicherung von Anmeldeprozessen, sorgt für einen sicheren Zugriff auf UnternehmENSnetzwerke, prüft Identitäten und erschwert somit Identitätsdiebstähle. Das MFA Verfahren wird beispielsweise beim elektronischen Zahlungsverkehr, bei der Anmeldung an Cloud-Services sowie beim Zugang zu Netzwerken und Rechnersystemen verwendet. Computer
MFS Ministerium für Staatssicherheit, ehemaliger Inlands- und AuslandsgeheimdiENSt der DDR
MIT Measuring Instrumentation Testing and SENSors (MIT) Leittechnik
mlk Midlife-Crisis = Mitte des LebENS Krise = Unter midlife crisis versteht man eine Krise, die in der LebENSmitte zwischen 40 und 50 Jahren auftritt. Medizin
MMS MENSch Maschine Schnittstelle
mof mENSch ohne freunde
MoM englisch Minutes of Meeting = Protokoll eines TreffENS
MQB Modulare Querbaukasten, kurz MQB, ist ein BaukastENSystem für Autos mit quer eingebauten Motoren und Getrieben von Volkswagen Auto
MSC Mass Storage Class = DatENSpeicher Klasse Computer
MVP Minimum Viable Product = deutsch „ein Produkt mit den minimalen Anforderungen und EigENSchaften“ = gerade noch lebENSfähig
NPL Notleidende Kredite (auch englisch Non-performing Loans oder NPL, Problemkredite, toxische Kredite oder umgangssprachlich faule Kredite) ist die Bezeichnung für Kredite, bei denen der Schuldner mit dem SchuldendiENSt in Rückstand gerät, sich deshalb im Schuldnerverzug (Quelle: Wikipedia) Bank
NPS Der Net Promoter Score (NPS) bzw. Promotorenüberhang ist eine Kennzahl, die mit dem UnternehmENSerfolg (in bestimmten Branchen) korreliert.
NSA National Security Agency = amerikanischer GeheimdiENSt
NSN Nokia SiemENS Networks Firma
NTS National Trust for Scotland: Die Jahresmitgliedschaft gilt für alle vom National Trust verwalteten SehENSwürdigkeiten in ganz Großbritannien. Die Gebühr von £ 40,50 ist schon nach vier Besichtigungen wieder drin (National Trust for Scotland, Wemyss House, 28 Charlotte Square, Edinburgh, Scotland, United Kingdom EH2 4ET, Tel. 0131-2 43 93 00). Reisen
OBE Officier(OBE) = vierte Stufe des Brittischen OrdENS Order of the British Empire
OBE The Most Excellent Order of the British Empire, kurz Order of the British Empire, ist ein britischer VerdiENStorden
ofg Osnabrücker FriedENSgespräche 2007
OFw Oberfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
OLT Oberleutnant DiENStgrad Armee Armee
Abkürzung Erklärung Kategorie
OSF Oberstabsfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
OSG Oberstabsgefreiter DiENStgrad Armee Armee
OTL Oberstleutnant DiENStgrad Armee Armee
OTP Relativ wenige Banken bieten TokENS an. Das sind Geräte in der Größe eines USB-Sticks, die bei einer Transaktion ein One-time-Password (OTP) generieren. Der Token zeigt das Einmal-Passwort auf einem Display an. Jedes Gerät ist mit dem Banken-Server synchronisiert, so dass sich das OTP nicht mit einem anderen Gerät erzeugen lässt. Bank
OWS Operator Workstation = BediENStation Leittechnik
PAD Pädagogische AustauschdiENSt (PAD) ist für den internationalen Austausch und die internationale Zusammenarbeit im Schulbereich zuständig Bildung
PCT Patent Cooperation Treaty, den Vertrag über die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet des PatentwesENS Recht
PDH Plesiochrone Digitale Hierarchie, eine international standardisierte Technik zum Multiplexen digitaler DatENStröme Computer
PDV PolizeidiENStvorschrift Bahn
PES Packetized Elementary Stream. Paketierter elementarer DatENStrom bei MPEG-2.  
PFD Power Flux DENSity  
PGB ProduktionsgenossENSchaften der Binnenfischer  
PGH ProduktionsgenossENSchaft des Handwerks (der DDR) DDR
PGH ProduktionsgenossENSchaften des Handwerks  
PIH pregnancyinduced hypertENSion  
PIN Personal Identification Number , Ihr Ausweis. Mit Eingabe der PIN ENSperren Sie die z.B. Ihr Mobiltelefon.  
PKA Pharmazeutisch Kaufmännische Angestellt = sind meistENS die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Apotheke
PLM Produkt-LebENSzyklus-Management  
PMS pitch modulation sENSitivity (Empfindlichkeit der Tonhöhenmodulation), Bezeichnung für einen Parameter des YAMAHA DX 7, siehe auch AMD, AMS u. PMD  
PMS prämENStruelles Syndrom  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PNS internationaler IATA Code für den Flughafen Regional der Stadt PENSacola USA, Bundesland Florida, die Abkürzung der ICAO ist KPNS IATA
PNS peripheres NervENSystem  
POF Pictures of the Future is a SiemENS magazine about innovation. In this blog, we cover the topic of Artificial Intelligence. We offer a peek behind the laboratory doors with features and reports and give international experts a place to share their thoughts Siemens
POI Point Of Interest , Enthält verschiedene wichtige Einrichtungen, die so vereinfacht aufgerufen werden können. Durch Eingabe des NamENS können Sie z.B. ein Restaurant, Golfplatz, Hotel, suchen. Auch Tankstellen können in der jeweiligen Umgebung abgerufen w Internet
POS Prozess Operator Station , BediENStation im Prozessleitsystem der Firma ABB  
PPE Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürgerlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammENSetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
PPL Privat Pilot LicENSe, Privatpilotenlizenz, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
PRS Public Regulated Service PRS Öffentlich regulierter DiENSt oder Staatlicher DiENSt
PS. Psalm (Lied zum SaitENSpiel), insbesondere kirchliche Musik  
PSA PersonENSchutz Ausland; eine spezielle Abteilung der GSG9; zum Schutz von deutschen Botschaftsmitarbeitern Polizei
PSD Position-SENSing Detector  
PSD Power Spectral DENSity  
PSG PENSion Services Germany
PSM PflanzENSchutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel Chemie
PSV PENSionssicherungsverein  
PTA Pharmazeutisch Technische Angestellt = sind meistENS die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Apotheke
PTD Power Transmission and Distribution = Energie Übertragung und Verteilung = ein Bereich bei SiemENS Siemens
Pte Poniente (Westen. Die Abkürzung Pte. wird häufig auf StraßENSchildern verwendet) Bahn
Pto aus Schienenbus gebildeter Personentriebwagen, ehemals fahrdiENStlich Bahn
PTP Peer-to-Peer Netzwerk - Netzwerkvariante, bei der im GegENSatz zu einem Server-Netzwerk keine starre Einteilung in Server und Arbeitsstationen erfolgt. Jeder PC im Netzwerk kann DiENSte und Daten bereitstellen oder verwenden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PVD PolizeivollzugsdiENSt Bahn
PwF ProduktionsgenossENSchaft werktätiger Fischer  
PwF ProduktionsgenossENSchaft werktätiger Fischer (der DDR) DDR
PwP ProduktionsgenossENSchaft werktätiger Pelztierzüchter  
PWT Plan WissENSchaft und Technik  
PwZ ProduktionsgenossENSchaft werktätiger Zierfischzüchter  
PXI PCI ExtENSions for Instrumentation  
PyC PyrokohlENStoff  
PZB Punktförmige Zugbeeinflussung, fahrdiENStlich Bahn
QCB Queue Control Block , WarteschlangENSteuerungsblock  
QFX synthesizer with sequencer and effects (Synthesizer mit Sequenzer und Effekte), ursprüngliche gedachte Bezeichnung für den ENSONIQ VFX-SD  
QOS Quality of Services , Qualität der NetzdiENSte Internet
QPO Quasi-Periodic Oscillations (RöntgENSterne)  
QSG QuerrahmENSteckgerüst  
R-C resistor-capacitor (Widerstand-KondENSator)  
RAS rien à signaler - nicht zu vermelden nichts bemerkENSwertes nothing to note
RCC Rescue Coordination Center. Rettungs-Coordinations-Centrum. Nationale DiENStstelle welche die Leitung des Seenotfalles übernimmt, sowie Such- und Rettungsarbeiten coordiniert. Wird u.a. alarmiert mittels Epirb, Sprechfunk, Inmarsat (Sprache oder Text) via Küstenfunkstelle.
RDS RadiodatENSystem, Übermittlung zusätzlicher Daten (außer den Rundfunkaudiodaten), wie z. B. Radiosender, Programmidentifikation usw., siehe auch: TMC  
REG RegENSburg, Organisation Bundesbahn Bahn
RGL Rangierleiter, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
RGW Rat für gegENSeitige Wirtschaftshilfe  
RHG Gesetz betreffend die Verbindlichkeit zum SchadENSersatz für die bei dem Betriebe von Eisenbahnen, Bergwerken usw. herbeigeführten Tötungen und Körperverletzungen (Reichshaftpflichtgesetz), Bund, jetzt: Haftpflichtgesetz (HPflG) Bahn
RIC Regolamento internazionale delle carozze (ital.) , Übereinkommen über die gegENSeitige Benutzung der Personen- und Gepäckwagen im internationalen Verkehr Bahn
RIN Relative IntENSity Noise  
RIV Regolamento internazionale dei veicoli (ital.) , Übereinkommen über die gegENSeitige Benutzung der Güterwagen im internationalen Verkehr Bahn
RMP Rückmeldeposten, fahrdiENStlich Bahn
RMW Rat für medizinische WissENSchaft  
ROS Reproduktion der organischen Substanz des BodENS  
RPC Remote Procedure Call , Nachrichtenweitergabe, durch die eine verteilte Anwendung verfügbare DiENSte auf mehreren Computern im Netzwerk aufrufen kann. RPCs spielen bei der Remote-Verwaltung von Computern eine Rolle  
RPE Remote Procedure Error , Ablauffehler der GegENSeite  
RPE removable project environment (wechselbare Projektumgebung), WechselplattENSystem von FOSTEX  
Rpz Räumungsprüfung auf Zeit, fahrdiENStlich Bahn
RSS ROLAND sound space (ROLAND-Klangraum), Effektprozessorphilosophie von ROLAND mit Schwerpunkt dreidimENSionaler Raumeffekte  
RVB Reisekostenvorschrift für die Beamten des BundeseisenbahnvermögENS Bahn
SAR Galileo Search and Rescue (SAR) = Galileo-Suche und -Rettung; Dieser SAR-DiENSt dient dazu, MENSchen in Notsituationen, beispielsweise auf See oder in den Bergen,per Satellit zu orten. Das System funktioniert ähnlich dem GPS System. Hat aber eine höhere Genauigkeit und wird von Staaten in Europa betrieben. Geographie
SAR Search And Rescue SAR Such- und RettungsdiENSt Organisation
SAT SiemENS Audiologische Technik GmbH Siemens
SBC SiemENS Business Conference Siemens
SBK selbsttätige Blockstelle, selbsttätiges Blocksignal, fahrdiENStlich Bahn
SBK SiemENS Betriebs Krankenkasse Wirtschaft
Abkürzung Erklärung Kategorie
SBT SiemENS Building Technologies Fire & Security Products GmbH & Co. oHG Siemens
SBT SiemENS Building Technologies GmbH & Co. oHG = SiemENS Gebäude Ausrüstung Siemens
SBV Sammlung betrieblicher Verfügungen (DV 412), ehemals fahrdiENStlich Bahn
SC2 score compiler 2 (NotationszusammENSteller 2), Software des, siehe auch: ICEM  
SCI NaturwissENSchaften Bahn
SCI science (WissENSchaft), hier für Newsgroup-Richtung im, siehe auch: Internet in wissENSchaftlichen Themen  
SCL Server Connection LicENSe  
SCN internationaler IATA Code für den Flughafen ENSheim der Stadt Saarbrücken Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDR IATA
SDD super dENSity disk (Diskette mit extrem hoher Speicherdichte), SD  
SDI Strategic DefENSe Initiative  
SDK Software Development Kit , ZusammENStellung aus Dokumentation und Hilfsprogrammen, die für die Programmentwicklung nötig sind.  
SDN internationaler IATA Code für den Flughafen Anda der Stadt Sandane Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSD IATA
SDN Service Dialling Numbers , Über dieses Menü können Sie die Liste der von Ihrem Netzbetreiber zugewiesenen SDNs anzeigen, einschließlich Notrufnummern, AuskunftsdiENSten und Voice-Mail-Nummern.  
SDS SiemENS Development System Siemens
SDX space dimENSional expander (Raumsimulator), Typ von ROLAND  
SDX storage data acceleration (DatENSpeicherbeschleunigung), Verfahren für das schnelle Übertragen von Daten von, siehe auch: CD-ROM auf, siehe auch: HD über den Cache-Speicher  
Sdz Sonderzug, fahrdiENStlich Bahn
SED Schweizerischer ErdbebendiENSt  
SEK SvENSka Elektriska Kommissionen , CENELEC-Mitglied. Siehe auch CENELEC  
SEN SiemENS Enterprise Communication Siemens
Abkürzung Erklärung Kategorie
SEP somatosENSibel evoziertes Potenzial  
SFB Signalisierter Falschfahrbetrieb, fahrdiENStlich Bahn
SFF standard file format (Standarddateiformat), gemeint ist hiermit meistENS, siehe auch: SMF  
SFG SiemENS Fuel Gasifier = SiemENS Brennstoff Vergaser Siemens
SFM Société Française des MécaniciENS  
SFS SiemENS Financial Services Siemens
SGS Sport Gemeinschaft SiemENS Sport
SHS SiemENS Healthineers Siemens
SID Session IDs ermöglichen die Unterscheidung der Endbenutzer für die Map24-DiENSte. Sessions bieten u.a. den Vorteil, jederzeit auf eine History (Verlauf) vergleichbar mit Browsern zurückgreifen zu können.  
SIG SignaldiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
SIP single in-line package (einfacher ReihENSpeicherbaustein), Speichermodul mit mehreren kleinen in Reihe aufgebauten Speichermodulen auf einem 30-poligen Sockel, siehe auch Big-SIMM, DIP, SIMM  
SIS SiemENS Industrial Solutions & Services Siemens
SIT SiemENS Industrial Turbomachinery Siemens
SIT SiemENS Integrated Technology Siemens
SKE internationaler IATA Code für den Flughafen Geiteryggen der Stadt Skien Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSN IATA
SKN internationaler IATA Code für den Flughafen Skagen der Stadt Stokmarknes Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSK IATA
SKS internationaler IATA Code für den Flughafen JojENS der Stadt VojENS Lufthavn Dänemark IATA
SKS SelbstkostENSenkung  
SKS SportküstENSchifferschein Sport
SLC SiemENS Limited Cairo Ltd. Siemens
Abkürzung Erklärung Kategorie
SLC Software LicENSing Conditions Recht
SMC SiemENS Management Consulting (SMC) Siemens
SMD Sportmedizinischer DiENSt  
SMS Short Message Service , KurznachrichtendiENSt im Mobilfunkbereich, bei dem bis zu 160 Zeichen übertragen werden können.  
SMS Statistical Mode SENSor  
SMS Storage Management Services , DiENSt in der NDPS.  
SNI SiemENS Nixdorf Informationssysteme  
SNI SIEMENS-NIXDORF INFORMATIONSSYSTEME  
SNX SiemENS Network Exchange Computer
SOB englische Abkürzung für: son of a bitch , HurENSohn ( Mehrzahl: sons of bitshes) (Internetumgangssprachlich Sex
SOB Especially in American English an offENSive word for a person that you think is bad or very unpleasant. Sex
SOC SiemENS Organization Charts Siemens
SOC SiemENS Organizational Cosmos Siemens
SOG internationaler IATA Code für den Flughafen Haukasen der Stadt Sogndal Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSG IATA
SOG SiemENS Oil & Gas Siemens
SOJ internationaler IATA Code für den Flughafen Sorkjosen der Stadt Sorkjosen Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSR IATA
SOL Safety-of-Life SoL Sicherheitskritischer DiENSt
SOP SiemENS Operations (SOP) Siemens
SOW Scope of Work = Arbeitsinhalt = AufgabENStellung
SOX Der Sarbanes-Oxley Act of 2002 (SOX; auch SOA) ist ein US-Gesetz zur Verbesserung der UnternehmENSberichterstattung in Folge der Bilanzskandale von Unternehmen wie Enron oder Worldcom. Benannt wurde es nach seinen Verfassern, dem Senator Paul S. Sarbanes (Demokrat) Wirtschaft
Abkürzung Erklärung Kategorie
SP. Spitze (des BogENS bei Streichern)  
SPE SiemENS Professional Education (SPE) ist der zentrale DiENStleister für Sektoren und Divisionen, Gesellschaften sowie externe Auftraggeber für Ausbildungs- und duale Studiengänge sowie für Fortbildung Wirtschaft
SPF SiemENS Private Finance Versicherungs- und Kapitalanlagenvermittlungs-GmbH  
SPL sound pressure level (Schalldruckpegel), diese Maßeinheit bewertet den Dynamikumfang, d.h. die IntENSität zwischen dem lautesten und dem leisesten Schallpegel, der Wert wird auf die Hörschwelle des MENSchen bezogen (0 dB-SPL), siehe auch dB  
SPM sampled piano module (gesampeltes Pianomodul), Typ von ENSONIQ  
SPS SiemENS Profit Sharing Siemens
SQX sequencer expansion (Sequenzererweiterung), Typ von ENSONIQ  
SRE SiemENS Real Estate GmbH & Co. OHG Siemens
SRS Service Registry Service , DiENSt in der NDPS.  
SRS sound-retrieval-system (Klangwiederherstellungssystem), Verfahren bei Soundkarten für die Wiederherstellung des dreidimENSionalen Klanges  
srw SiemENS-Reiniger-Werke AG Siemens
SSB StrahlENSchutzbeauftragter  
SSC englische Abkürzung für safe (sicher), sane (mit gesundem MENSchenverstand) und consENSual (einvernehmlich), Grundregel der sadomasochistischen Subkultur  
SSD Solid-State-Drive bzw. Solid-State-Disk (kurz SSD) = nichtflüchtiger DatENSpeicher der Computertechnik Computer
SSJ internationaler IATA Code für den Flughafen Stokka der Stadt Sandnessjoen Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENST IATA
SSK StrahlENSchutzkommission  
SSL Superconducting SENSor Laboratory (Chiba, Japan)  
SSN SiemENS Social Network Siemens
SSV StrahlENSchutzverantwortlicher  
STN SiemENS Travel Net Siemens
Abkürzung Erklärung Kategorie
SVC Service message (DiENStmeldung)  
SVC SiemENS Venture Capital = Kapitalgeber für aussichtsreiche Inovationen Siemens
SVJ internationaler IATA Code für den Flughafen Helle der Stadt Svolvaer Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENSH IATA
SVK SchadENSverhütungskolletiv  
SVS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt StephENS Village USA, Bundesland Alaska IATA
SWG SiemENS Wohnungsgesellschaft  
SWS SemesterwochENStunde  
SWT Sektion WissENSchaft und Technik (MfS)  
TBG Tiefbau-BerufsgenossENSchaft Bahn
TCL Through Camera LENS (Autofocus-System für Videocameras)  
TCO TjänstemännENS Central-Organisation , Schwedische Angestelltengewerkschaft  
TDG Gesetz über die Nutzung von TelediENSten (TelediENStegesetz), amtliche Abkürzung Bahn
TDG TelediENStegesetz, deutsches Gesetz, auch als Multimedia-Gesetz bekannt  
TEC TOS extENSion card (TOS-Erweiterungskarte), Typ von Herberg, ermöglicht das Umschalten zwischen altem, siehe auch: TOS und dem der Version 2.06  
TFP Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine DiENSte entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
TGL Technische Normen, Gütevorschriften und Lieferbedingungen , GegENStück zur DIN aus der DDR DDR
TGS Ticket-granting Service , ein vom Kerberos V5-SchlüsselverteilungscenterdiENSt (KDC) bereitgestellter Kerberos V5-DiENSt, der DiENSttickets ausgibt, mit dem sich Benutzer für DiENSte in einer Domäne authentifizieren.  
TGT Ticket-granting ticket , ein vom Kerberos V5-Schlüsselverteilungscenter (Key Distribution Center, KDC) ausgegebenes Ticket, mit dem ein DiENStticket vom ticketgenehmigenden DiENSt (TGS , Ticket Granting Service) erhältlich ist.  
TKS TransportkettENSystem Bahn
TKV Telekommunikations-KundENSchutzverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
TLG TreuhandliegENSchafts- Gesellschaft  
TMC Traffic Message Channel , Digitaler Verkehrsfunk - Datenkanal zur Verkehrslage. Erlaubt eine Selektion des DatENStroms hinsichtlich Fahrtrichtung, -gebiet oder Straßenklasse. Auf Knopfdruck stehen Ihnen so jederzeit, die für Ihren Standort aktuellen Infor  
TNO (Nederlandse organisatie voor) Toegepast NatuurwetENSchappelijk Onderzoek  
TOF Time-of-Flight (MassENSpektrometer)  
TOM Technologie Organisation MENSch Programmierung
TOS Type Of Service , DiENStleistungsfeld  
TOU Technologieorientierte UnternehmENSgründungen (Modellversuch, neue Bundesländer)  
TPD Technisch Physische DiENSt (TNO-TU Delft, NL)  
TPS Turbine Protection System = TurbinENSchutzsystem Kraftwerk
TSS TurbinENSchnellschluss = turbine fast shut down system = turbine quick disconnect  
TTL Time to Live = SystemlebENSdauer Technik
TTS Twitter Tourette Syndrom (TTS) Neue Technologien erzeugen auch neue Krankheiten. Laut Wikipedia zeigt sich das Tourette Syndrom durch sogenannte Tics. Das konkrete Erscheinungsbild variiert von Patient zu Patient. Bei Tics handelt es sich um unwillkürliche, rasche, meistENS plötzlich einschießende und mitunter sehr heftige Bewegungen, die immer wieder in gleicher Weise einzeln oder serienartig auftreten können. Lautliche, ungewollte Äußerungen wie Ausrufe oder Geräusche zählen mit dazu. Beim Twitter Tourette Syndrom (TTS) ist die betroffene Person nicht in der Lage den Zeitpunkt und die Information zu kontrollieren, die sie über den NachrichtendiENSt Twitter in Umlauf bringt. Ist Donald Trump an Twitter Tourette Syndrom (TTS) erkrankt? Krankheit
TWK technisch-wissENSchaftliche Kennziffern  
UAC User Account Control = BenutzerkontENSteuerung unter WINDOWS Computer
UBB UnternehmENSbereich Bahnbus, Organisation Bundesbahn Bahn
UCS Universal Character Set , allgemeiner ZeichENSatz für Texte auf 32-bit-Basis  
UDL Universität des Dritten LebENSalters  
UDP User Datagram Protocol , Eine Ergänzung zu TCP, die einen verbindungslosen DatagrammdiENSt anbietet. Dieser garantiert weder die Lieferung noch die korrekte Reihenfolge der gelieferten Pakete (ähnlich wie IP).  
UEE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt QueENStown Australien IATA
UGS UntergruppENSteuerung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Uml Umleitung, fahrdiENStlich Bahn
UMS Unified Messaging System , NachrichtENSystem  
UNC Universal Naming Convention , Eindeutiger NamENSkennzeichnung innerhalb von Netzten. Syntax: Server-NameFreigabename  
URL uniform resource locator (Internetadresse), meistENS beginnend mit, siehe auch: http, aber auch, siehe auch: ftp, siehe auch Internet  
Ust UmweltsENSortechnologie  
UTC ultra tube circuitry (Ultra-RöhrENSchaltung), Technik v. BEHRINGER Elektro/Elektronik
UTZ UTZ ist ein Gütesiegel zur Zertifizierung von Kaffee, Tee und Kakao. Das Wort UTZ ist keine gewöhnliche Abkürzung, sondern stammt aus der Sprache der Maya, dem alten Volk aus Südamerika, und bedeutet so viel wie „gut“. Und das kommt nicht von ungefähr: UTZ Certified unterstützt Kaffeebauern dabei, in den Bereichen Betriebswirtschaft, soziale Arbeitsbedingungen und in Umweltmanagement geschult zu werden, also auch Rücksicht auf MENSch und Natur zu nehmen. Quelle: Tchibo
UVP Umweltverträglichkeitsprüfung. Die UVP ist ein systematisches Prüfverfahren, mit dem die unmittelbaren und mittelbaren Auswirkungen eines VorhabENS auf die Umwelt bereits im Planungsstadium nachvollziehbar festgestellt, beschrieben und bewertet werden.  
VAR Vereinigte Arabische Republik, ZusammENSchluss von Ägypten und Syrien Geographie
VBD Verordnung zur Zugänglichmachung von Dokumenten für blinde und sehbehinderte MENSchen im Verwaltungsverfahren nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (Verordnung über barrierefreie Dokumente in der Bundesverwaltung), amtliche Abkürzung Bahn
VbE Vollbeschäftigteneinheit (MENSchen mit einem ganzen Arbeitsplatz)  
VBG Verband der gewerblichen BerufsgenossENSchaften Organisation
VBG Verwaltungs-BerufsgenossENSchaft Organisation
VBG Verzeichnis der Einzel-Unfallverhütungsvorschriften der gewerblichen BerufsgenossENSchaften Recht
VBG Vorschriften der BerufsgenossENSchaften  
VdK Verband der KonsumgenossENSchaften  
VDR VeranstaltungsdiENSt Rostock  
VDS Verband Deutscher StudentENSchaften  
VDS VorratsdatENSpeicherung
VdW Verband der demokratischen WissENSchaftlerinnen und WissENSchaftler (gegründet im Januar 1990 in Leipzig)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VdW Vereinigung Deutscher WissENSchaftler  
VES visiual editing system (visuelles Bearbeitungssystem), Software v. ENSONIQ zum MIRAGE  
VES Vorschrift für den DiENSt auf elektrisch betriebenenen Strecken (DV 462), Organisation Bundesbahn Bahn
VFV Versailler FriedENSvertrag Bahn
VFX Baureihe von ENSONIQ, siehe auch FX  
VGF Verkehrsgemeinschaft FreudENStadt Bahn
VHB Verkehrsverbund Hegau-BodENSee, VHB-Tarif , Tfv 695 Bahn
VHS Video-Home-System , VideokassettENStandard  
VIZ Zeitschrift für VermögENS- und Immobilienrecht  
VIZ Zeitschrift für VermögENS- und Investitionsrecht Bahn
VND DiENStvorschrift für den vereinfachten NebenbahndiENSt (DV 437), fahrdiENStlich Bahn
VOH VohENStrauß, Kreis (NEW) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
VSS Vorschrift für den Schranken- und StreckenwärterdiENSt (DV 814), Organisation Bundesbahn Bahn
VTD Vermittlungstechnischer DiENSt (bei der Post)  
VVV VertrauENSleute Vollversammlung  
VWL VermögENSwirksame Leistungen
VZB Vorschrift für den Zugleitbetrieb (DV 436), ehemals fahrdiENStlich Bahn
WBL WissENSchaftsgemeinschaft Blaue Liste  
WBZ Werkgemischter Betonzuschlag. Darf ein Größkorn von 32 mm besitzen mit einer Sieblinie nach DIN 1045. Gemische 0/8 sind aus mindestENS zwei, Gemische 0/16 und 0/32 aus mindestENS drei Korngruppen werkmäßig zu mischen, wobei jeweils eine im Bereich mit ein  
Wdb WagendiENStbuch Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
WEB web (Netz), Top-Level-Domain für NetzdiENSte Internet
WEB wechselweise ein- und zweigleisiger Betrieb, ehemals fahrdiENStlich Bahn
WEF World Economic Forum (WEF) in Davos, bei dem sich die Elite aus Wirtschaft, Politik und WissENSchaft trifft, um über globale Probleme zu diskutieren. Politik
Wgd WagendiENSt Bahn
Wgl WissENSchaftsgemeinschaft Gottfried Wilhelm Leibniz  
WGV WissENSchaftliche Gesellschaft für Veterinärmedizin der DDR DDR
WIN WirtschaftswissENSchaften für Ingenieure und NaturwissENSchaftler
WIN WissENSchaftsnetz , . Siehe auch: DFN  
WIN WissENSchaftsnetz (Datennetz)  
WIP wissENSbasierte Informationspräsentation  
WIP WissENSchaftler-Integrationsprogramm (ehem. DDR) DDR
WIZ wissENSchaftliches Informationszentrum der AdW der DDR DDR
WLT WissENSchaftlicher Arbeitskreis Lasertechnik  
WPG wissENSchaftliche Produktionsgemeinschaft  
WSO Weather Service Office (Amerik. WetterdiENSt)  
WSO Weather Service Office (Amerikanischer WetterdiENSt)  
WTC World Trade Center = Hochhäuser in New York City die bei einem Terror Anschlag mit Flugzeugen am 11. September 2001 zerstört wurden. Ca 3000 MENSchen fanden dabei den Tod. Bahn
WTD Wehrtechnischen DiENStstelle für Waffen und Munition
WTF wissENSchaftlich-technischer Fortschritt  
WTG wissENSchaftlich-technische Gesellschaft  
Abkürzung Erklärung Kategorie
WTI wissENSchaftlich-technische Information  
WTZ WissENSchaftlich-Technische Zusammenarbeit (BMBF)  
WTZ WissENSchaftlich-Technisches Zentrum, wissENSchaftliche-technische Zusammenarbeit  
WuT WissENSchaft und Technik  
WvS Werner von SiemENS =deutscher Erfinder und Industrieller Person
WWF WWF Club war eine wöchentliche Show des Westdeutschen WerbefernsehENS, die von den Moderatoren Jürgen von der Lippe, Marijke Amado, Frank Laufenberg Quelle Wikipedia Fernsehen
WZB WissENSchaftszentrum Berlin für Sozialforschung GmbH  
WZH WissENSchaftliches Zentrum Heidelberg (der IBM)  
XDF Extended DENSity Format, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
XHD extended high dENSity (erweiterte hohe Schreibdichte), siehe auch HD  
XML ExtENSible Markup Language  
XML ExtENSible Markup Language , Erweiterungsfähige Internetsprache, Weiterbildung aus HTML  
XML extENSible markup language (Erweiterbare Aufmachungsprogrammiersprache), Nachfolger von, siehe auch: HTML, REBOL, SMIL  
XML ExtENSible Markup Language, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
XRD X-Ray Diffraction (SENSors)  
XSL ExtENSible Style Language, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
XSL ExtENSible Stylesheet Language  
XSL ExtENSible Stylesheet Language , ein vom W3C vorgeschlagener Standard für Anweisungen, mit dem XML-Dokumente in HTML-Dokumente umgewandelt werden können.  
YBV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt BerENS River Kanada IATA
ZAG ZahlungsdiENStaufsichtsgesetz Recht
Abkürzung Erklärung Kategorie
ZBL Zentralbibliothek der LandesbauwissENSchaften (Bonn)  
ZDG Gesetz über den ZivildiENSt der KriegsdiENStverweigerer (ZivildiENStgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
ZDG ZivildiENStgesetz  
ZDL ZivildiENStleistender  
ZDV ZahlungsdiENSt-Verifizierung = eine Fakefirma die es darauf abgesehen hat unbefugt an Kontodaten von Benutzern zu kommen Bank
ZEB zeitweise eingleisiger Betrieb, fahrdiENStlich Bahn
Zes Zentralschaltstelle, fahrdiENStlich Bahn
ZEV Zeitschrift für Erbrecht und VermögENSnachfolge  
ZFS Zeitschrift für SchadENSrecht Bahn
ZFS Zusatzbestimmungen zur FahrdiENStvorschrift und zum Signalbuch, ehemals fahrdiENStlich Bahn
ZFW Zentralinstitut für Festkörperphysik und Werkstoffforschung (Akademie der WissENSchaften, DDR) DDR
ZGE zwischengenossENSchaftliche Einrichtung  
ZNS zentrales NervENSystem Medizin
AAAS American Association for the Advancement of Science = Amerikanische Gesellschaft zur Förderung der WissENSchaften Organisation
ADDS Active Directory (AD) heißt der VerzeichnisdiENSt von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der DiENSt in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Quelle Wikipedia Computer
ÄDR Als American Depositary Receipt (ADR, oft auch American Depository Receipt oder American Depositary Share) werden auf Dollar lautende, von US-amerikanischen Depotbanken (depositary banks) in den USA ausgegebene Aktienzertifikate bzw. Hinterlegungsscheine bezeichnet, die eine bestimmte Anzahl hinterlegter Aktien eines ausländischen UnternehmENS verkörpern und an ihrer Stelle am US-Kapitalmarkt wie Aktien gehandelt werden. quelle wikipedia Bank
AS-I Actuator-sENSor interface to EN 50295 Leittechnik
ASMR Autonomous SENSory Meridian Response (oft als ASMR abgekürzt) bezeichnet die Erfahrung eines statisch-ähnlichen oder kribbelnden Gefühls auf der Haut, das typischerweise auf der Kopfhaut beginnt und sich entlang des NackENS und der oberen Wirbelsäule bewegt (sogenannte Tingles). Quelle: Wikipedia Medizin
AVMD Europäische Richtlinie über audiovisuelle MediendiENSte (AVMD-Richtlini Medien
AVWL altersvermögENSwirksame Leistungen
Abkürzung Erklärung Kategorie
BÄD Betriebsärztliche DiENStstelle
BDSG BundesdatENSchutzgesetzes Jura
BOHO Boho ist eine Abkürzung für „Bohème“(französisch) bzw. „Bohemian“ (englisch) und bezeichnet den unkonventionellen LebENSstil von Schauspielern und weiteren Künstlern im 19. Jahrhundert. Mode
BSAV Beitragsorientierte SiemENS Altersversorgung Siemens
CBMS Computer Based Message Systems , NachrichtENSysteme auf Computerbasis  
CCDN Corporate Consolidated Data Network , Übergeordnetes UnternehmENSdatennetz  
CCIR Organisation, ComitŠ Consultatif International des Radio-Communications (International beratender Ausschuß für den FunkdiENSt), Organisation der, siehe auch: IUF für konstruktive und meßtechnische Empfehlungen, z.B. CCIR-Norm (Schwarzweißfernsehnorm)  
CCNR Completion of Calls on No Reply (CCNR) ist ein DiENStmerkmal in der Telefonie. Die deutsche Bezeichnung für CCNR lautet Rückruf bei Nichtmelden. Mit CCNR kann der Anrufer einen Rückruf beauftragen wenn der angerufene Teilnehmer den Anruf nicht annimmt. Telekommunikation
CENS Center for NanoScience (LMU, München)  
CIOS Organisation, Conseil International pour lOrganisation Scientifique (Internationale Vereinigung für OrganisationswissENSchaften), siehe auch CECIOS  
CISS Crash Impact Sound SENSor, SENSor der die Schwere eines Unfalls am Körperschall des Fahrzeugs erkennt und so den Aibag früher auslösen kann Siemens
CNDH Comisión Nacional de Derechos Humanos - Nationale MENSchenrechtskommission Bahn
CONS Connection Oriented Network Service , Verbindungsorientierter DiENSt  
COPS In Unternehmen eingesetzte Communities of Practice (CoPs) bieten ihren Mitgliedern eine Gemeinschaft für WissENSaustausch und WissENSentwicklung zu gemeinsamen WissENSgebieten. Netzwerk
COSM composite object sound modeling (Klangformung durch ZusammENSetzung von Objekten), Verfahren in ROLAND-Gitarrenvorverstärkern  
CPMS Control Point Management Services , ManagementdiENSte der Steuerzentrale  
CREN Computer Research and Education Network , Entstand aus dem ZusammENSchluß von BITNET und CSnet.  
crot Carnitine Octanoyltransferase = mENSchlicher Antikörper
CTBT ComprehENSive Test Ban Treaty (Atomwaffenteststoppvertrag 1996)  
CVJM Christlicher Verein Junger MENSchen Organisation
Abkürzung Erklärung Kategorie
DALY Disability-adjusted life years = LebENSjahre mit einer Behinderung Medizin
DASA Deutsche Aerospace Aktiengesellschaft, dann kam es zur NamENSänderung Daimler-Benz Aerospace Aktiengesellschaft und nach der Fusion von Daimler-Benz mit Chrysler wurde das Unternehmen wiederum umbenannt in DaimlerChrysler Aerospace Europa
DÄV DiENStleistungsüberlassungsvertrag, Fachzeitschrift Bahn
DBCS Double Byte Character Set , ZeichENSatz, der zwei Byte zur Darstellung aller Zeichen nutzt, das heißt bis zu 216 , 65.536 verschiedene Zeichen  
DCBX Distributed Computerized Branch Exchange , Verteilte computerunterstützte NebENStellenanlage  
DCGK Der Deutsche Corporate Governance Kodex stellt wesentliche gesetzliche Vorschriften zur Leitung und Überwachung deutscher börsennotierter Gesellschaften dar und enthält in Form von Empfehlungen und Anregungen international und national anerkannte Standards guter und verantwortungsvoller UnternehmENSführung. Quelle DCGK Firma
DCMP Division of CondENSed Matter Physics (APS)  
DCOM Distributed Component Object Model , Variante des Software-Standards COM, mit dem DiENSte einer Software via Netzwerk zur Verfügung gestellt werden können. DCOM verwendet zur Realisierung RPC, um die Netzwerk-Verbindungen herzustellen. Siehe auch: OCX  
DESC descendENS (absteigend)  
DGfE Deutsche Gesellschaft für ErziehungswissENSchaft  
DGfS Deutsche Gesellschaft für SprachwissENSchaft  
DGMK Deutsche WissENSchaftliche Gesellschaft für Erdöl, Erdgas und Kohle e.V.  
DHDL Die Höhle der Löwen ist eine deutsche Unterhaltungsshow, die erstmals im August 2014 vom Fernsehsender VOX ausgestrahlt wurde. Sie ist ein Ableger der britischen Sendung Dragons’ Den, eines Konzeptes das weltweit von Sony Pictures Television produziert und vermarktet wird. Die Höhle der Löwen wird diENStags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Quelle: Wikipedia Fernsehen
DkHD dringlicher kinderärtzlicher HausbesuchsdiENSt  
Dkst Deckungsstelle, fahrdiENStlich Bahn
DLBK Deutsche LebENSmittelbuch Kommission Organisation
DLNB DLNB – DiENStleistungs-Notebook Computer
DSCS DefENSe Satellite Communications System (USA)  
DSDM DDE Share Database Manager , Netzwerk-DDE DSDM-DiENSt, Siehe auch DDE  
Dstg DiENSt-Güterzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
Dstp DiENSt-Personenzug, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Dsts DiENStzug für Sonderzwecke Bahn
DSVD digital simultanous voice and data (digitale simultane Stimmen und Daten), RechnereigENSchaft, gleichzeitig Klang und Daten durch eine Leitung zu senden bzw. zu empfangen  
DVGW Deutsche VerkehrswissENSchaftliche Gesellschaft e.V. , (Sitz: Darmstadt) Bahn
DVst DiENStstellenvorsteher Bahn
DWDM DENSe Wave Division Multiplexing  
DWDM DENSe Wavelength Division Multiplexing (optische Telekommunikation)  
Dweg Durchrutschweg, fahrdiENStlich Bahn
ECRC European Computer-Industry Research Center , 1984 gegründetes, ehemaliges Forschungsinstitut von ICL, Bull und SiemENS, welches heute als einer der großen ISPs in Deutschland. Siehe auch: INXS  
EDDG internationaler ICAO Code für den Flughafen Greven der Stadt MuENSter Deutschland, die Abkürzung der IATA ist FMO ICAO
EDDR internationaler ICAO Code für den Flughafen ENSheim der Stadt Saarbrücken Deutschland, die Abkürzung der IATA ist SCN ICAO
EFJO internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt JoENSuu Finnland, die Abkürzung der IATA ist JOE ICAO
EGMR Entscheidungen d. Europ. Gerichtshofs für MENSchenrechte  
EGMR Europäischer Gerichtshof für MENSchenrechte Bahn
EHTW internationaler ICAO Code für den Flughafen Twente der Stadt ENSchede Niederlande, die Abkürzung der IATA ist ENS ICAO
EKOD internationaler ICAO Code für den Flughafen Beldringe der Stadt OdENSe Dänemark, die Abkürzung der IATA ist ODE ICAO
EMMS Electronic Media Management System , elektronische NachrichtendiENSte  
EMRK Europ. Konvention z. Schutze d. MENSchenrechte u. Grundfreiheiten  
EMRS Electromagnetic Remote SENSing  
ENS. ENSemble  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ENSD internationaler ICAO Code für den Flughafen Anda der Stadt Sandane Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SDN ICAO
ENSG internationaler ICAO Code für den Flughafen Haukasen der Stadt Sogndal Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SOG ICAO
ENSH internationaler ICAO Code für den Flughafen Helle der Stadt Svolvaer Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SVJ ICAO
ENSK internationaler ICAO Code für den Flughafen Skagen der Stadt Stokmarknes Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SKN ICAO
ENSN internationaler ICAO Code für den Flughafen Geiteryggen der Stadt Skien Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SKE ICAO
ENSO El Niño Southern Oscillation (Klima)  
ENSR internationaler ICAO Code für den Flughafen Sorkjosen der Stadt Sorkjosen Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SOJ ICAO
ENST internationaler ICAO Code für den Flughafen Stokka der Stadt Sandnessjoen Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SSJ ICAO
EPFD Equivalent Power Flux DENSity (Telekommunikation)  
EPIC EPIC bezeichnet eine EigENSchaft einer Befehlssatzarchitektur engl. Instruction Set Architecture, kurz: ISA und der Verarbeitungsstruktur einer Familie von Mikroprozessoren, z.B. Itanium. Computer
EPOS EGR valve POsition SENSor, Ford, EGR-Ventil Positionsaufnehmer  
ERSI Environment and Remote SENSing Institute (Harare, Simbabwe)  
ESig Einfahrsignal, fahrdiENStlich Bahn
ESTG EinkommENSsteuergesetz, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
ESTG EinkommENSteuergesetz Bahn
ESTH amtliches EinkommENSteuerhandbuch  
ESTR EinkommENSsteuer-Richtlinien, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
ESTR EinkommENSteuerrichtlinien  
FBMN Fachbereich Mathematik & NaturwissENSchaften an der Hochschule Darmstadt Sonstiges
FDDI FDDI stands for Fiber Distributed Data Interface. The FDDI standard is ANSI X3T9.5 . The FDDI topology is ring with two counter rotating rings for reliability with no hubs. Cable type is fiber-optic. Connectors are specialized. The media access method is token passing. Multiple tokENS may be used by the system. The maximum length is 100 kilometers. The maximum number of nodes on the network is 500. Speed is 100 Mbps. FDDI is normally used as a backbone to link other networks. A typical FDDI network can include servers, concentrators, and links to other networks. CDDI is a copper version of FDDI which uses category 5 cable. Obviously the distance is more limited than FDDI. Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
FDEM Frequency Dependent Electromagnetic SENSor  
FEWS Fibre-Optic Evanescent Wave SENSing  
FEXT Far End Crosstalk , FernnebENSprechdämpfung  
FIPS Federal Information Processing Standard , ein als Security Requirements for Cryptographic Modules bezeichneter Standard. FIPS 140-1 beschreibt behördENSeitige Anforderungen an Hardware- und Softwareverschlüsselungsmodule für die vertrauliche, jedoch nicht  
FLIG Flieger DiENStgrad Armee Armee
FOCS Fiber-Optic Current SENSor Computer
Fplb Fahrplanbekanntgabe, fahrdiENStlich Bahn
Fplo Fahrplananordnung, fahrdiENStlich Bahn
FQDN Fully Qualified Domain Name , Vollständiger Domänenname, Teil der TCP/IP-NamENSkonvention, auch als Domain Name System bekannt. DNS-Computer-Namen bestehen aus zwei Teilen: Host-Namen mit angehängten Domänennamen. Beispielsweise hat ein Host mit dem Namen  
FST. FrauENStimmen  
FWTV Freundeskreis WehrdiENSttotalverweigerer  
FYEO For Your Ears Only (FYEO) = nur für deine Ohren = neue Podcast-App von ProSiebENSat.1 die im April 2020 an den Start geht Fernsehen
GBVO Verordnung des Justizministeriums zur Ausführung des Landesgesetzes über die freiwillige Gerichtsbarkeit im Bereich des GrundbuchwesENS, Baden-Württemberg Bahn
GDPR General Data Protection Regulation = generelle DatENSchutz Regel Recht
GENG GenossENSchaftsgesetz Jura
GENG Gesetz betreffend die Erwerbs- und WirtschaftsgenossENSchaften Jura
GISI Göttinger Informationssystem für IntENSivmedizin und OP  
GISU GipssuspENSion  
GMEB Organisation, Groupe Musicale Experimental de Bourges (Verein für musikalische Experimente von Bourges), französischer ZusammENSchluß von Experimentalmusikern  
GPRS Mit GPRS kann der Benutzer einen bequemeren Zugang zu WAP-DiENSten erlangen, ohne den zeitraubenden Verbindungsaufbau durchlaufen zu müssen. Darüber hinaus kann der Benutzer im Hintergrund eine Verbindung z.B. für MMS-Downloads offenhalten.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GWUP Gesellschaft für die wissENSchaftliche Untersuchung von ParawissENSchaften Organisation
GZMB Göttinger Zentrum für Molekulare BiowissENSchaften  
HDB3 High DENSity Bipolar-Code , Der Code ist eine Weiterentwicklung des AMI-Codes, durch den der Gleichstromanteil auf der Übertragungsleitung verringert wird. Dieser Code wird für die Übertragung bei ISDN-Primärmultiplexanschlüssen verwendet  
HDF4 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissENSchaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte Strukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimENSionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen Verzeichnisstruktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HDF5 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissENSchaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte Strukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimENSionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen Verzeichnisstruktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HDPE High DENSity Polyethylene  
HDSS holographic data storage system (holographisches DatENSpeichersystem), Entwicklung von der, siehe auch: ARPA  
HDst HauptdiENStstelle Bahn
HDTV high dENSity definition television (hochauflösendes Fernsehen)  
HETE HydroxyeicosatetraENSäure  
HICT hochintENSiven Zirkeltraining. HICT (high-intENSity circuit training) Sport
HIDS Host intrusion detection sENSors (HIDS) = Angrifferkennungssystem CyberSecurity
HIFD High DENSity Floppy Disk  
HIFD higher dENSity floppy disk (höchstdichte Diskette), Entwicklung von SONY, pro Diskette können 200 MByte an Daten gesichert werden  
HIFU High IntENSity Focused Ultrasound  
HIGS High-IntENSity Gamma-Ray Source  
HIIT

HochintENSives Intervall Training = High IntENSity Intervalle Training

Sport
HIRL High IntENSity Runway Lights (Hochleistungs-Start- und Landebahnbefeuerung)  
HSFK Hessische Stiftung FriedENS- und Konfliktforschung  
HSWS Hartmann-Shack Wavefront SENSor  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HTSC hysteresis tENSion servo controlled, spezielles Steuerungsverfahren, von TASCAM entwickelt  
HVBG Hauptverband der gewerblichen BerufsgenossENSchaften Bahn
ICSI Unter der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) versteht man ein Verfahren, bei dem eine mENSchliche Samenzelle in eine mENSchliche Eizelle injiziert wird mit dem Ziel, eine Schwangerschaft bei der Frau herbeizuführen, von der die Eizelle stammt Sex
IDDD International Direct Distance Dialling , Internationaler SelbstfernwähldiENSt  
IFOR (Internationale FriedENStruppe für Bosnien)  
IfSG Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim MENSchen (Infektionsschutzgesetz), amtliche Abkürzung Inhalt und Textauszüge Bahn
IfSG Infektionsschutzgesetz. Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim MENSchen.  
IMPT IntENSity-Modulated Proton Therapy (Röntgentechnik)  
IMRT intENSitätsmodulierte Strahlentherapie  
IMRT IntENSity-Modulated Radiation Therapy (Röntgentechnik)  
INFO information (Informationen), Top-Level-Domain in, siehe auch: Internetadressen für Nachrichten- und InformationsdiENSte  
INGO IntENSivierte Gewässerüberwachungsorganisation  
INXS Internet Exchange Service , InternetvermittlungsdiENSt  
IÖD InfodiENSt Öffentliches DiENStrecht  
IPNS IntENSe Pulsed Neutron Source (Argonne National Laboratory, Illinois, USA)  
IPSD IntENSified Position-SENSing Detector  
ISDN integrated service digital network (diENStintegriertes digitales Netzwerk), Kommunikationsnetzwerk  
ISDN Integrated Services Digital Network , ISDN integriert TelekommunikationsdiENSte wie Telefon, Fax und Datenkommunikation in einem Netz. Die Digitalisierung verbessert die übertragungsqualität und erhöht die übertragungsgeschwindigkeit gegenüber der herkömm  
ITDZ Verantwortlich für die IT des Landes Berlin ist das IT-DiENStleistungszentrum (ITDZ). Es betreibt, managt und schützt die 80.000 PCs der öffentlichen Verwaltung in Berlin. Computer
IVBO Interessenvertretung für BaustellENSicherung und -organisation e.V. Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
IWIM Institut für WissENSchaftsinformation in der Medizin  
IWTZ Internationales WissENSchafts- und Technik-Zentrum (Moskau)  
KdgH Kasse der gegENSeitigen Hilfe (der Gewerkschaft)  
KDVG Gesetz über die Verweigerung des KriegsdiENStes an der Waffe aus GewissENSgründen (KriegsdiENStverweigerungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
KIST KirchENSteuer, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
KOGS internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt OgdENSburg USA, Bundesland New York, die Abkürzung der IATA ist OGS ICAO
Komp KompENSator  
KOND KondENSat, -ator  
KOWI Koordinierungsstelle (EG) der WissENSchaftsorganisationen (der Bundesrepublik Deutschland) (Bonn) (EU)  
KPNS internationaler ICAO Code für den Flughafen Regional der Stadt PENSacola USA, Bundesland Florida, die Abkürzung der IATA ist PNS ICAO
KSÄ KatastrophENSchutzübung  
L2TP Layer 2 Tunneling Protocol , ein Internet-Tunneling-Protokoll, das als Industriestandard verwendet wird. Im GegENSatz zu PPTP (Point-to-Point-Tunneling-Protokoll) ist für L2TP keine IP-Verbindung zwischen der Clientarbeitsstation und dem Server erforderli  
LÄD LüdENScheid, Kreis (MK) Nordrhein-Westfalen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LAWS letaler autonomer WaffENSysteme Armee
LDÄ LebENSdauerüberwachung  
LDPE Low DENSity Polyethylene  
LDSD Die NASA schickt eine"fliegende Untertasse"in die Erdatmosphäre. Hier soll neue Technik für eine Mars-Landung erprobt werden. Der Low DENSity Supersonic Decelerator (LDSD) erreichte mit Raketenantrieb und 3,8-facher Schallgeschwindigkeit eine Höhe von 54.900 Metern. Quelle: ZDF heute Raumfahrt
Leig Leichter Güterzug (des Stückgutverkehrs), ehemals fahrdiENStlich Bahn
LELT LieferantENSpezifische E- und L-Technik, z. B. Black -Box mit E und LT Leittechnik
LENS (Laserforschungslaboratorium, Florenz, I)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LFGB LebENSmittel-, BedarfsgegENStände- und Futtermittelgesetzbuch (LebENSmittel- und Futtermittelgesetzbuch), amtliche Abkürzung Bahn
LFST Vorübergehende Langsamfahrstelle, fahrdiENStlich Bahn
LGN. legno (Holz, BogENStange), z.B. Holzblock, BogENStange , Teil des StreicherbogENS  
LGPD LGPD (Lei Geral de Proteção de Dados) ist ein neues DatENSchutzgesetz für Unternehmen, die in Brasilien oder anderen Ländern ansässig sind Recht
LGPL Lesser General Public LicENSe  
LILO lila offENSive  
LIMC internationaler ICAO Code für den Flughafen MalpENSa der Stadt Milan Italien, die Abkürzung der IATA ist MXP ICAO
LIPS Light IntENSity Pressure SENSor  
LIRL Low IntENSity Runway Lights (Start- und Landebahnbefeuerung mit niedriger Leistung)  
LMBG Gesetz über den Verkehr mit LebENSmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen BedarfsgegENStänden (LebENSmittel- und BedarfsgegENStändegesetz), ehemalige amtliche Abkürzung seit 7. September 2005 siehe LebENSmittel-, BedarfsgegENStände- und Futtermittelgesetzbuch bzw. Vorläufiges Tabakgesetz Bahn
LMBG LebENSmittel- und BedarfsgegENStändegesetz  
LMIV LebENSmittelinformations-Verordnung (LMIV) Recht
LMIV LebENSmittelinformationsverordnung Recht
LMKV LebENSmittelkennzeichnungsverordnung  
LMKV Verordnung über die Kennzeichnung von LebENSmitteln (LebENSmittel-Kennzeichnungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
LMON LebENSmonat  
LMTV Verordnung über hygienische Anforderungen an Transportbehälter zur Beförderung von LebENSmitteln (LebENSmitteltransportbehälter-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
LSPG LebENSmittelspezialitätengesetz  
LSPV LebENSmittelspezialitätenverordnung  
LSRB LanzENSchraubrußbläser  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Luko luftgekühlter KondENSator
LULI Laboratoire Utilisation des Lasers IntENSe (Laboratory for the Use of High Power Laser) (France)  
LWTI Leitstelle für wissENSchaftlich-technische Information  
MoGo Motorrad GottesdiENSt Kirche
NLMK NLMK (englisch Novolipetsk Steel, russisch Новолипецкий металлургический комбинат – Nowolipezker metallurgisches Kombinat) ist ein Stahlhersteller aus Russland mit FirmENSitz in Lipezk. [Quelle Wikipedia] Firma
NTPC National Thermal Power Corporation (NTPC) ist ein Unternehmen aus Indien mit FirmENSitz in Delhi Firma
OSMF OpENStreetMap Foundation Organisation
PDSV Verordnung über den DatENSchutz für Unternehmen, die PostdiENStleistungen erbringen (PostdiENStunternehmen-DatzENSchutzverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
PECH Nach einer Muskelverletzung sind möglichst rasch die folgenden Erstmaßnahmen empfehlENSwert: P = Pause. E = Eis: Kühlen. C = Compression, Elastischen Druckverband anlegen. H = Hochlagern Medizin
PERF performance (Vortrag), hier Bezeichnung für eine ZusammENStellung von Klängen mit MIDI-Parametern und/oder Klangkonfigurationen  
POTS plain old telephone service (schlichter alter TelefondiENSt), Telefonieren über das, siehe auch: Internet  
PPTP Point-to-Point Tunneling Protocol , Netzwerktechnik, die virtuelle private Netzwerke (VPN) mit mehreren Protokollen unterstützt. Remote-Benutzern ermöglicht PPTP den sicheren Zugriff auf UnternehmENSnetzwerke über das Internet, indem sie entweder eine dir  
PRMD Private Management Domain , Privater Versorgungsbereich fü Mail-DiENSte  
PSDU Presentation Service Data Unit , DiENSt-Dateneinheit der Präsentationsschicht  
PSPC positionsempfindlicher Proportionalzähler (RöntgENSatelliten)  
PSTG PersonENStandsgesetz  
PTSG Gesetz zur Sicherstellung des PostwesENS und der Telekommunikation (Post- und Telekommunikationssicherstellungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
PUSH Partnernetz für UnternehmENSgründungen aus Stuttgarter Hochschulen  
PVPP In der industriellen Herstellung wird dem Bier Polyvinylpolypyrrolidon (PVPP) zugesetzt. Das Kunststoffpulver ist ein „technischer Hilfsstoff“, der Schwebteilchen aus dem GerstENSaft entfernt, die seine Haltbarkeit herabsetzen würden. Quelle: GEO.de Nahrungsmittel
R 39 Bezeichnungen der besonderen Gefahren bei gefährlichen Stoffen und Zubereitungen, Ernste Gefahr irreversiblen SchadENS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RXTE Rossi X-Ray Timing Explorer (RöntgENSatellit)  
SAML SiemENS Autonomous Machine Learning Siemens
SBSL Single-Bubble Sonoluminescence, EinzelblasENSonolumineszenz  
SCHB Bandschleifmaschinen. Ein Schleifband, das mehr oder weniger elastisch gespannt werden kann, ermöglicht FlächENSchliffe und auch das Schleifen von leicht gewölbten Werkstücken.  
SCHK An KantENSchleifmaschinen werden gerade, schräge und geschweifte Kanten, meist vor dem FlächENSchliff, bearbeitet.  
SCHR SchrankendiENSt, in Verbindung mit Amtsbezeichnung Bahn
SCIM Subcarrier IntENSity Modulation  
SDIO Strategic DefENSe Initiative Organization  
SENS sENSitiviy (SENSitivität, Empfindlichkeit)  
SENS SENSor  
SENS siehe: SENS  
SFDR Spezialfernmeldetechnisches DiENStnetz der Regierung  
SG&A Selling, General and Administrative ExpENSes Kommerziel
SGES SiemENS Global Employee Survey = Globale Mitarbeiterbefragung Siemens
SGES SiemENS Global Engagement Survey = Globale Mitarbeiterbefragung Siemens
SGML Standard Generalized Markup Language , ISO-Standard zur Beschreibung von DokumentENStrukturen. In einer DTD wird dabei festgelegt, wie die einzelnen Dokumente (Dokument-Instanzen) aufgebaut sein müssen.  
SGRE SiemENS Gamesa Renewable Energy Siemens
SHPM Stabshauptmann DiENStgrad Armee Armee
SIFT Scanning for IntENSely Fluorescent Targets (Prionen-Nachweis)  
SIMM single in-line memory module (ReihENSpeicherstreifen), 30-poliger (bzw. 72-polig bei, siehe auch: IBM) Streifen mit Speicherchips für alle Geräte mit ausbaubarem RAM-Speicher (z.B. Computer, Sampler, Synthesizer usw.), ,siehe auch Big-SIMM, DIP, SIP  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SINQ (Schweizer NeutronENSpallationsquelle) (Paul Scherrer-Institut, Villingen, Schweiz)  
SKAG SiemENS Kapitalanlagegesellschaft mbH Siemens
SLIS Scanning Linear Imager SENSor  
SMDC Space and Missile DefENSe Command (US Army)  
SMDI SCSI MIDI device interface musical data interchange interface (SCSI-Musikdatenaustausch SCSI-MusikdatENSchnittstelle), mit SMDI wird ermöglicht, schneller auf SCSI-Daten zugreifen zu können, wozu z.B. auch das Hören eines Samples vor dem eigentlichen Lade  
SMDS Switched Multimegabit Data Service , Vermittelter Multimegabit-DatendiENSt  
SMIS Specific Management Information Services , Spezifische Management- InformationsdiENSte  
SNMP Simple Network Management Protocol , Ein von SNMP-Konsolen und Agents verwendetes Kommunikationsprotokoll. In Windows NT wird der SNMP-DiENSt eingesetzt, um Statusinformationen über einen Host in einem TCP/IP-Netzwerk zu erhalten und einzustellen.  
SoFD Sozialer FriedENSdiENSt  
SON. Sonate (Klingstück), GegENSatz: Kantate (Singstück), siehe auch: Kant.  
SpDr Spurplan-DrucktastENStellwerk Bahn
SPGI SiemENS Power Generation, Inc.ein. Siemens
SPID Service Profile Identifier , eine 8- bis 14-stellige Zahl, welche die von Ihnen für jeden B-Kanal bestellten DiENSte kennzeichnet. Wenn Sie z. B. ISDN1-PRI (Primary Rate Interface) bestellen, erhalten Sie zwei Telefonnummern und zwei SPIDs von Ihrem ISDN-  
SPOI SiemENS Power Operations, Inc. (SPOI) = Firma Philippines Siemens
SPPA SiemENS Power and Process Automation Siemens
SPPA SiemENS Power Plant Automation Siemens
SStb Swiss Sailing Team BodENSee
STÄ SiemENS Technik Akademie Siemens
STÄ SiemENS Turbo Machinery Applications Siemens
STED SteuereildiENSt (Zeitschr.)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
StFw Stabsfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
STOL Short Takeoff and Landing, Flugzeug für KurzstreckENStart- und -landung  
STRL Streckenliste, ehemals fahrdiENStlich Bahn
StUG Gesetz über die Unterlagen des StaatsscherheitsdiENStes der ehemaligen Deutsche Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Gesetz), amtliche Abkürzung Bahn
StUG Gesetz über die Unterlagen des StaatssicherheitsdiENStes der ehem. DDR DDR
StUG Studiengesellschaft für KohlENStaubfeuerung auf Lokomotiven Bahn
StZG Gesetz zur Sicherstellung des EmbryonENSchutzes im Zusammenhang mit Einfuhr und Verwendung mENSchlicher embryonaler Stammzellen (Stammzellgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
SWFD SelbstwählferndiENSt (auch als SWF abgekürzt)  
SWGC SiemENS World Golf Championship  
TDSV Telekommunikations-DatENSchutzverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
TEMP temporary (zeitweilig), meist als ZwischENSpeicher, Editbuffer  
TENS Transkutane elektrische NervENStimulation  
TFCD Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine DiENSte entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
Tfzf Triebfahrzeugfahrt, fahrdiENStlich Bahn
TKDV Totale KriegsdiENStverweigerung  
TLMV Verordnung über tiefgefrorene LebENSmittel, amtliche Abkürzung Bahn
TOMS Total Ozone Mapping SENSor Chemie
TPDF triangular probability dENSity function (Wahrscheinlichkeitsdichtefunktion)  
TSDU Transport Service Data Unit , TransportdiENSt-Dateneinheit  
TTTE Das Tri-National Tornado Training Establishment (TTTE) war ein von 1981 bis 1999 bestehender Tornado-Ausbildungsverband GroßbritanniENS Deutschlands und ItaliENS. Stationierungsort war RAF Cottesmore ein Flugplatz im Bezirk Rutland in Mittelengland. Armee
Abkürzung Erklärung Kategorie
UBGG Gesetz über UnternehmENSbeteiligungsgesellschaften  
UDSV TelediENStunternehmen- DatENSchutzverordnung  
UELN United European Levelling Network, ein für ganz Europa geplantes, einheitliches HöhENSystem, dessen Höhenfestlegung auf dem Pegel von Amsterdam beruht.  
UFFZ Unteroffizier DiENStgrad Armee Armee
UIFK Unabhängiges Institut für FriedENS- und Konfliktforschung Berlin-Leipzig e.V.  
UMII universal musical instrument interface (universelle MusikinstrumentENSchnittstelle), ein Vorschlag für die Bezeichnung des späteren MIDI  
UNII UnlicENSed National Information Infrastructure  
v Pl vor Plan, fahrdiENStlich Bahn
V.24 CCITT-Norm für serielle Datenübertragung. Legt die funktionalen EigENSchaften (z.B. Steckerbelegung) von seriellen Schnittstellen fest. Meist wird nur ein kleiner Teil implementiert, da die gesamte Norm sehr umfangreich ist. Typische Signale sind RTS, CTS  
V.28 Elektrische EigENSchaften einer seriellen Schnittstelle. Die funktionellen EigENSchaften sind in V.24 genormt. Beide zusammen entsprechen der RS-232-C-Norm.  
VdeR Verwaltung des ehemaligen ReichsbahnvermögENS (Vorratsvermögen), (ehemals West-Berlin) Bahn
VdgB Vereinigung der gegENSeitigen Bauernhilfe (ab März 1990 Bauernverband e.V. der DDR) DDR
VEAB Volkseigener Erfassungs- und Aufkaufbetrieb - Zu DDR-Zeiten konnten Privatpersonen ihre selbsterzeugten landwirtschaftlichen und tierische Produkte wie zum Beispiel Tauben Enten Hasen Gemüse etc. an die VEAB verkaufen. Die Aufkaufpreise galten als ein lukrativer NebenverdiENSt. Zusätzlich bekam man vergünstigte Futtermittelscheine auf die abgelieferten Produkte.
VERK verkehren, fahrdiENStlich Bahn
VEVO vevo = video evolution = Musikvideo- und Unterhaltungs-Online-DiENSt für diverse Plattformen Musik
VHDM Very High DENSity Medium  
VKSF Verkehrsbetriebe des Kreises Schleswig-FlENSburg Bahn
VLDL very low dENSity lipoproteins  
VRML Virtual Reality Modeling Language , ermöglicht die Darstellung von bewegten Objekten in dreidimENSionalen Räumen  
VSAT Very Small Aperture Terminal (VSAT) ist ein Satellitenempfänger und -sender mit Antennen (aperture) für satellitengestützte Kommunikation. Anders als die ortsfesten Small Aperture Terminals der SatellitenbodENStationen können VSAT-Systeme auch mobil auf LKW oder Containern montiert werden. Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
VSig Vorsignal, fahrdiENStlich Bahn
VSPD Variable SENSitivity Photodetector Cell  
VSTG VermögENSteuergesetz  
VSTG VermögENSteuergesetz, amtliche Abkürzung Bahn
VSTR VermögENSteuer-Richtlinien  
VVaG Versicherungsverein auf GegENSeitigkeit (VVaG) ist eine der in Deutschland rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und Träger des Vereins. [Quelle: Wikipedia] Versicherung
VXML Voice ExtENSible Markup Language (Telekommunikation)  
VZOG Gesetz über die Feststellung der Zuordnung von ehemals volkseigenem Vermögen (VermögENSzuordnungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
VZOG VermögENSzuordnungsgesetz  
WASP Wireless Application Service Provider (WASP) zum Betrieb von mobilen Entertainment- Infotainment- und DatendiENSten; Vergleiche ASP Computer
WBAN Wireless Body Area Networks (WBANs) = Kommunikationsnetzwerk welches die einzelnen Signale der am Körper getragenen SENSoren vernetzt Computer
WBGU WissENSchaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen  
WiFS Wide Field SENSor (NASA-Satellit, seit 1997)  
WINS Windows Internet Name Service , ein DiENSt zur NamENSauswertung, der die Computer-Namen in Windows-Netzwerken auf IP-Adressen in einer sogenannten routed Umgebung abbildet. Ein WINS-Server bearbeitet NamENSregistrierung, Abfragen und Freigaben.  
WIST WirtschaftswissENSchaftliches Studium (Zeitschr.)  
WSFO Weather Service Forecast Office (amerikanischer WetterdiENSt)  
WTZK WissENSchaftlich-Technisches Zentrum Kraftverkehr  
XMPP ExtENSible Messaging and Presence Protocol (Telekommunikation)  
ZAHW Zürcher Hochschule für Angewandte WissENSchaften Bildung
ZEIL Zuordnung und Bewertung der Eisenbahn-LiegENSchaften Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
ZENS Zentrum für Europa- und Nordamerika-Studien (Göttingen)  
ZFHF Zeitschrift für handelswissENSchaftliche Forschung  
ZFIV Zentrales Forschungsinstitut des VerkehrswesENS  
AAMDS Aegis Ashore Missile DefENSe System (AAMDS) = amerikanisches Raketenabwehrsystem Armee
AAÜG VerdiENSt nach dem Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetz. Versicherung
Ältg Überleitung, fahrdiENStlich Bahn
BAFIN Bundesanstalt für FinanzdiENStleistungsaufsicht Bank
BayWa Bayerische Warenvermittlung landwirtschaftlicher GenossENSchaften AG; ist ein deutscher Mischkonzern mit Sitz in München Firma
CCXML Call Control ExtENSible Markup Language (Telekommunikation)  
CISEN Centro de Investigación y Seguridad Nacional (Nationales Forschungs- und Sicherheitsinstitut , mexikanischer GeheimdiENSt) Bahn
CO.UK company of the United Kingdom (Firma des Vereinigten Königreichs GroßbritanniENS ), siehe auch: Internet-Kennung für Firmenangebote aus Großbritannien  
CODEP Comité de DefENSa del Pueblo (Komitee zur Verteidigung des Volkes) Bahn
CTBTO ComprehENSive Test Ban Treaty Organisation (Wien)  
CUPLE ComprehENSive Unified Physics Learning Environment  
DARPA DefENSe Advanced Research Projects Agency (kurz DARPA) (frei übersetzt: Organisation für Forschungsprojekte der Verteidigung) ist eine Behörde des Verteidigungsministeriums der Vereinigten Staaten Behörde
DCF77 LangwellENSender in Mainflingen bei Frankfurt am Main, der die meisten funkgesteuerten Uhren im westlichen Europa mit der in Deutschland geltenden gesetzlichen (Uhr-)Zeit versorgt. DCF77 ist das dem Sender zur internationalen Identifikation zugewiesene Rufzeichen. (Quelle Wikipedia) Technik
DrStw DrucktastENStellwerk Bahn
DSGVO DatENSchutz-Grundverordnung; Am 25.05.2018 tritt die DatENSchutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Recht
EGRPS EGR valve Position SENSor, Mazda, EGR-Ventil Positionsaufnehmer  
Ellok elektrische Lokomotive, fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
EPRIS European Police Records Index System (EPRIS) System zum direkten gegENSeitigen Zugriff auf Kriminalakten der Polizeien Europas Polizei
EPS-M ENSONIQs performance sampler module (ENSONIQs Aufführungssamplermodul), siehe auch EPS  
ESTDV EinkommENSsteuer-Durchführungsverordnung, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
ESTDV EinkommENSteuer-Durchführungsverordnung  
ESTDV EinkommENSteuerdurchführungsverordnung  
FiNut Frauen in NaturwissENSchaft und Technik  
G-WiN Gigabit-WissENSchaftsnetz (geplant für 2000, bis 2,4 Gbit/s)  
GC-MS Gaschromatographie mit massENSpektrometrischem Detektor  
GENSE Generatorseite  
GESIS Gesellschaft sozialwissENSchaftliche Infrastruktureinrichtungen (Mannheim)  
GLSP. GlockENSpiel  
GSCCM Topical Group on Shock Compression of CondENSed Matter (APS)  
H2CO3 KohlENSäure. Entsteht vor allem durch die Verbindung von Kohlendioxid-haltigen Rauchgasen mit der Luftfeuchtigkeit bzw. mit dem Regenwasser. KohlENSäure zersetzt kalkhaltige Bindemittel.  
H2SO4 Schwefelsäure. Bestandteil des sauren RegENS. Bildet zusammen mit Kalkstein das wasserlösliche Calciumsulfat, das entweder als Gips ausgeschwemmt wird oder durch Volumenvergrößerung zu Absprengungen und damit zu Bauschäden führt.  
HD-CD high dENSity compact disc (Kompaktspeicherplatte hoher Schreibdichte), 12 cm-CD mit einer Speicherkapazität von 7,4, siehe auch: GByte, die hohe Schreibdichte wird durch zweischichtiges Auftragen der Daten erreicht, wobei der Lesekopf durch Scharfstellen  
HdSWK Haus der Sowjetischen WissENSchaft und Kultur  
HptFw Hauptfeldwebel - DiENStgrad
HSCSD High Speed Circuit Switched Data , Bündelung mehrerer Funkkanäle zu einer schnellen Dantenverbindung. Dieser DiENSt ermöglicht durch Kanalbündelung eine schnelle Datenübertragung von 14,4 KBits/Sekunde und pro Kanal. Wenn alle vier Kanäle gleichzeitig gen  
IARPA Intelligence Advanced Research Projects Activity = eine Forschungsagentur der US-GeheimdiENSte Geheimdienst
INBUS Die Markenbezeichnung ist das Kurzwort für InnENSechskantschlüssel [der Firma] Bauer und Schaurte. Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
ISFET Ionen-sENSitiver Feldeffekt-Transistor  
IuKDG Gesetz zur Regelung der Rahmenbedingungen für Informations- und KommunikationsdiENSte (Informations- und KommunikationsdiENStegesetz), amtliche Abkürzung Bahn
IuKDG Informations- und KommunikationsdiENStegesetz  
JCPoA Joint ComprehENSive Plan of Action (JCPoA) = Gemeinsamer umfassender Aktionsplan = Plan der Europäischen Union das Atomabkommen mit dem Iran zu retten Politik
JMStV JugendmediENSchutz-Staatsvertrag Recht
KKAMM #keinerkommt - alle machen mit = Nicht-Festival des Jahres in Hamburg – am 12. Mai 2020 – Keiner kommt, alle machen mit von MENScHHamburg e.V. für die Hamburger Kukturszene. Kultur
KOSTB KohlENStaub  
KSTSU KalksteinsuspENSion  
KZSYS KennzeichENSystem  
LC-50 Toxizitätswert (durch Inhalieren). Gibt die Toxizität von Holzschutzmitteln gegenüber MENSchen durch Einatmung an.  
LD-50 Toxizitätswert (durch Verschlucken). Gibt die Toxizität von Holzschutzmitteln gegenüber MENSchen durch Aufnahme von Essen an.  
LfSig Langsamfahrsignal, fahrdiENStlich Bahn
LLDPE Linear Low DENSity Polyethylene  
Lokdl LokomotivdiENStleiter Bahn
M.E.D Musik-Elektronik-DiENStleistungen  
MSTKG Multiple Sklerose Therapie KonsENSus Gruppe“ Medizin
OStFw Oberstabsfeldwebel DiENStgrad Armee Armee
PACBI PalästinENSische Kampagne für den akademischen und kulturellen Boykott Israels (PACBI) Politik
POSIX Portable Operating System Interface for UNIX , ein IEEE-Standard, in dem BetriebssystemdiENSte definiert werden. Programme, die dem POSIX-Standard entsprechen, können problemlos von einem System auf ein anderes portiert werden. POSIX wurde auf der Grundla  
Präs PräsENS Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
prés PräsENS Bahn
PSVaG PENSionssicherungsverein Firma
PUDLV Post-UniversaldiENStleistungsverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
RDBMS Relationales Datenbank-Managementsystem , ist ein DBMS, in dem Relationen zwischen den DatENSätzen von Einzeldatenbanken genutzt werden können. So können z.B. in einer Produkt-Datenbank die Adressen der Lieferanten aus einer Lieferanten-Datenbank angegebe  
ROBIN Robo Invest, eine Kombination aus MENSch und Maschine, Technologie und Expertise Bank
RüKB RügENSche Kleinbahn GmbH und Co Bahn
S. P. sul ponticello (nahe am Steg zu spielen), StreichinstrumentENSpielart  
SÄFV Verordnung zur Feststellung der Behörden des Bundes mit Aufgaben von vergleichbarer Sicherheitsempfindlichkeit wie die der NachrichtendiENSte des Bundes und zur Feststellung der öffentlichen Stellen des Bundes und der nichtöffentlichen Stellen mit lebENS- oder verteidigungswichtigen Einrichtungen (Sicherheitsüberprüfungsfeststellungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
SCAUT SCAUT (SiemENS Compressor AUTomation) Siemens
Schlz Schiebelok, ehemals fahrdiENStlich Bahn
Schrw Schrankenwärter, fahrdiENStlich Bahn
SciAm Scientific American eine der ältesten und weltweit angesehENSten populärwissENSchaftlichen Zeitschriften. Zeitung
SD-CD super dENSity compact disc disk (Kompaktplatte mit Superauflösung)  
SEMOS sENSorgestützte Montagesysteme  
SHDSL Single Pair (or: Synchronous) High Speed (or: Symmetric High DENSity) Digital Subscriber Line (Telekommunikation)  
SiMPL SiemENS Mobile and Web Development Platform
SINET SINET - SiemENS Intranet platform Siemens
SINEX Alternatives Betriebssystem für Computer von SIEMENS, siehe auch: XENIX  
SIPOS SiemENS Position Actuators
SMIME Secure Multipurpose Internet Mail ExtENSions , siehe S/MIME  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SPOOL Zu Deutsch: ermöglicht otimale Druckerausnutzung für Ausgabedateien durch ZwischENSpeichern oder ZwischENSchalten von PlattENSpeichern  
SPPAL SiemENS Postal, Parcel & Airport Logistics (SPPAL) Siemens
Stasi Ministerium für Staatssicherheit (Inlands- und AuslandsgeheimdiENSt der ehemaligen DDR) DDR
Stör Störung, fahrdiENStlich Bahn
STRVG StrahlENSchutzvorsorgegesetz  
STUTE Willige Frau oder in der SchwulENSzene passiver Mann der seinen Hintern für Analverkehr zur Verfügung stellt. Meist in der Formulierung Hengst sucht Stute. (im Englischen stud , Gestüt, Zuchtstätte, gal , Mädel) Sex
TDDSG Gesetz über den DatENSchutz bei TelediENSten (TelediENStedatENSchutzgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
TEMEX telemetry exchange (Fernwirken), SpezialdiENSt im, siehe auch: ISDN-Netz  
TUDLV Telekommunikations-UniversaldiENStleistungsverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
TULIP The University LicENSing Program  
TVöD Tarifvertrag öffentlicher DiENSt Bahn
UNICS uniplexed information and computing system (vereinfachtes Informations- und RechENSystem), Betriebssystem, welches später in, siehe auch: UNIX gipfelte, aus, siehe auch: Multics hervorgegangen  
URÄV UnternehmENSrückgabeverordnung  
V VCF velocity intENSity to VCF (Anschlagsdynamiksteuerung des VCF), Parameterbezeichnung beim KAWAI K 3, siehe auch VCF  
V. S. vide sequENS (siehe das Folgende)  
VDSÄ Vereinigung Deutscher StrahlENSchutzärzte e.V.  
VermG 5. Gesetz zur Regelung offener VermögENSfragen (VermögENSgesetz), Bund amtliche Abkürzung Bahn
VermG Gesetz zur Regelung offener VermögENSfragen Jura
VermG VermögENSgesetz Jura
VSTDV VermögENSteuer-Durchführungsverordnung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VWVFG VerwaltungsverfahrENSgesetz  
VWVFG VerwaltungsverfahrENSgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
WIMOS window and memory management operating system (FENSter- und Speichermanagement-Betriebssystem), andere Bezeichnung für das alternative Betriebssystem von GEERDES  
WIMOS window and modul operating system (FENSter- und Modul-Betriebssystem), alternatives Betriebssystem für Atari-ST-Computer von GEERDES.  
XCTRL external control (externe Kontrolle), Modulationsquelle in ENSONIQ-Synthesizern und -Samplern  
XHTML ExtENSible Hypertext Markup Language, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
ZOGDI Zeit ohne geplante diENStliche Inanspruchnahme Armee
BGETEM BGETEM - BerufsgenossENSchaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
CCIODH Comisión Civil Internacional de Observación por los Derechos Humanos (Internationale Zivile Kommission zur Beobachtung der MENSchenrechte) Bahn
CD-ROM Compact Disk - Read Only Memory , MassENSpeichermedium  
CDHFBC Centro de Derechos Humanos Fray Bartolomé de Las Casas, MENSchenrechtsorganisation in San Cristóbal de las Casas Bahn
CECIOS Organisation, Comite Europeen du Conseil International pour lOrganisation Scientifique (Europäischer Ausschuß der internationalen Vereinigung für OrganisationswissENSchaften)  
CENCOS Centro Nacional de Comunicación Social, MENSchenrechtsorganisation Bahn
CODEDI Comité de DefENSa de los Derechos Indígenas Bahn
COLIDO Computergestützte LiegENSchaftsdokumentation (der DDR) DDR
COSTEP ComprehENSive Suprathermal and Energetic Particle (an Bord von SOHO)  
CPLLI. campanelli (GlockENSpiel)  
D.C.S. data computing synthesis (ComputerdatENSynthese), Bezeichnung bei ORLA  
DISNET DefENSe Integrated Secure Network , militärisches Subnetz des DDN.  
DNSSEC Domain Name System Security ExtENSions Netzwerk
Abkürzung Erklärung Kategorie
Durchf Durchfahr(t), fahrdiENStlich Bahn
EB-ROM electronic book ROM (Elektronisches Buch-ROM), CD-ähnliche MassENSpeichermedien mit einem Durchmesser von acht Zentimetern in einem 3,5-Gehäuse für Kapazitäten von bis zu 200 MByte  
eingef eingefahren, fahrdiENStlich Bahn
ELStAM Elektronische LohnSteuerAbzugsMerkmale (z.B. Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, KirchENSteuermerkmal, Pendlerpauschale) Steuer
ENEUOG Gesetz zur Neuordnung des EisenbahnwesENS (Eisenbahnneuordnungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
EUGHMR Europäischer Gerichtshof für MENSchenrechte  
FBK IV Feuchtigkeits-Beanspruchungsklasse. Gewerbliche Küchen, LebENSmittelbereich, Brauereien, Molkereien, Schlachtereien, Fischverarbeitung.  
FFundP Falsification, Fabrication of Results, Plagiarism (Fälschung und Täuschung in der WissENSchaft)  
FORENS forENSisch (Gerichtsmedizin)  
Frühh Frühhalt, fahrdiENStlich Bahn
FUTOUR Förderung und Unterstützung technologieorientierter UnternehmENSgründungen (BMBF)  
Heißl Heißläufer, fahrdiENStlich Bahn
hipath Produktbezeichung einer SiemENS Telefonanlage (Weiterentwicklung der SimENS HiCom)
HZKOND HeizkondENSat  
ISOLDE Innerstädtischer Service mit optimierten logistischen DiENStleistungen  
Joides Joint Oceanographic Institutions for Deep Earth Sampling (ZusammENSchluss von Meeresforschungsinstituten)  
KISTAM KirchENSteuerabzugsmerkmal Steuer
KONDPP KondENSatpumpe  
KOSIMO Konfliktsimulationsmodell (Institut für Politische WissENSchaft, Heidelberg)  
Linksf Linksfahrt, fahrdiENStlich Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LPartG LebENSpartnerschafts-Gesetz Jura
LSCHLG LadENSchlußgesetz  
LUKOND LuftkondENSator  
PITSCL pitch scaling (TonhöhENSkalierung), Bezeichnung bei YAMAHA  
PM-VFX Polyframe VFX-Module, Editormodul für ENSONIQ VFX  
pprés Partizip PräsENS Bahn
S.E.C. solo ENSemble control (Solo-ENSemble-Kontrolle), Einrichtung b., siehe auch: GEM-Instrumenten  
S/MIME Secure Multipurpose Internet Mail ExtENSions , ein Protokoll für den Austausch sicherer elektronischer Mails über das Internet.  
SABSCH Super Aufregend Besonders SENSationell Chemiefrei Hervorragend
SCINET SENSitive Compartment Information Network , militärisches Subnetz des DDN  
SD-DVD super dENSity digital video disk (hochauflösende digitale Videoplatte), Speicherkapazität dieses Mediums: fünf GByte pro Seite  
SeaGen GezeitENStrömungsturbine Kraftwerk
SIMPLE Session Initiation Protocol for Instant Messaging and Presence Leveraging ExtENSion (Telekommunikation)  
Sperrf Sperrfahrt, fahrdiENStlich Bahn
SYNC S slave synchronisation (NebENSynchronisation)  
überg übergeben, fahrdiENStlich Bahn
übern übernommen, fahrdiENStlich Bahn
VE KBW VE Kombinat BinnENSchifffahrt und Wasserstraßen  
VWKOND VorwärmerkondENSat  
BG ETEM BerufsgenossENSchaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) Organisation
Abkürzung Erklärung Kategorie
captcha completely automated public Turing test to tell computers and humans apart. A distorted online image of numbers and letters used to ENSure a non-automated human response. Per CAPTCHA lässt sich fix feststellen, ob ein MENSch am Computer sitzt oder ein bösartiger Bot sich gerade Zugang zu einer Website verschaffen will. Bots können die verzerrten Buchstaben und Zahlen nicht identifizieren und korrekt reproduzieren, die für das mENSchliche Auge und Gehirn ein Leichtes sind. Computer
CHEMFET (FET mit chemischem SENSor als Gate-Elektrode)  
CL-NETZ Ein semiprofessionelles deutschsprachiges Computernetz mit über 150 Mailboxen überwiegend in Deutschland, aber auch in Österreich, Schweiz, Italien und Ex-Jugoslawien. Weit gestecktes ThemENSpektrum mit Schwerpunkten im politischen, ökologischen und sozia  
CMPLLI. campanelli (GlockENSpiel)  
COMECON Rat für gegENSeitige Wirtschaftshilfe  
DÄSTOK DüsENStock  
DB/OCT. Dezibel per octave (Dezibel pro Oktave), in Verbindung mit einem Wert (meistENS 6, 12, 18 oder 24) Angabe über die FlankENSteilheit einer Filterschaltung  
DBVermG Gesetz über die vermögENSrechtlichen Verhältnisse der Deutschen Bundesbahn, nicht amtliche Abkürzung Bahn
GENSCHZ Generatorschutz  
HOSSCHU HosENSchurre  
HPTKOND HauptkondENSat  
KOMSCHZ KomponentENSchutz  
KONDBEH KondENSatbehälter  
KONDKÄ KondENSatkühler  
KONDSYS KondENSatsystem  
KONDVPP KondENSatvorpumpe  
Limeddh Liga Mexicana por la DefENSa de los Derechos Humanos Bahn
PflSchG Gesetz zum Schutz der Kulturpflanzen (PflanzENSchutzgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
POLLENS Platform for Open, Light, Legible and Efficient Network Services (Telekommunikation)  
PS-NSOM Phase-SENSitive Near-Field Scanning Optical Microscope  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PTNeuOG Gesetz zur Neuordnung des PostwesENS und der Telekommunikation (Postneuordnungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
Sch-Tfz Schiebetriebfahrzeug, fahrdiENStlich Bahn
V 60 S4 BitumENSchweißbahnen, Dicke 4 mm, Glasvlieseinlage (60 g/m²)  
VEB DLB VEB DiENStleistungsbetrieb DDR
VEB DLK VEB DiENStleistungskombinat DDR
VEB HDR VEB Hauswirtschaftliche DiENStleistungen und Reparaturen DDR
VEB HWD VEB Kombinat Hauswirtschaftliche DiENStleistungen DDR
VEB IWG VEB Ingenieurbetrieb wissENSchaftlicher Gerätebau DDR
VEB MPW VEB Möbelstoff- und Plüschwerke HohENStein-Ernstthal, Betrieb des VEB Kombinat Plauen DDR
VEB RDB VEB ReifendiENSt Berlin DDR
VwO-BEV Verwaltungsordnung des BundeseisenbahnvermögENS Bahn
WYSIWYG What you see is what you get , Schlagwort für die EigENSchaft von Programmen, daß der Ausdruck einer Datei der Darstellung am Bildschirm (weitgehend) entspricht.  
&268;SSR ČeskoslovENSká Socialistická Republika (Tschechoslowakische Sozialistische Republik)  
ASM 0099 Arbeitsschutz-Merkblatt für Mitarbeiter im AußendiENSt in Montage und Services Vorschrift
CTI-PLUS color transition improvement plus (Farbübergangsverbesserung) Schaltung für konturENScharfe Übergänge inklusive überdurchschnittlicher Bildschärfe im Detail  
DL-InfoV DiENStleistungs-Informationspflichten-Verordnung Recht
FST e.V. Freiwillige Selbstkontrolle TelefonmehrwertdiENSte e.V. Telekommunikation
GENSCHLT Generatorschalter  
HDVWKOND HochdruckvorwärmerkondENSat  
HZKONDPP HeizkondENSatpumpe  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IDAHOBIT International Day Against Homophobia, Biphobia, Interphobia & Transphobia; Der Internationale Tag gegen Homo-, Trans-, Bi- und Interphobie (IDAHOBIT) wird seit 2005 jährlich am 17. Mai von Homosexuellen und später auch Trans-, Bi- und Intersexuellen als Aktionstag begangen, um durch Aktionen, mediale Aufmerksamkeit und Lobbying auf die Diskriminierung und Bestrafung von MENSchen hinzuweisen, die in ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität von der Heteronormativität abweichen. (Quelle: Wikipedia)
KONDSCHI KondENSatschieber  
KONDTBEH KondENSattiefbehälter  
KONDTURB KondENSationsturbine  
KPMD-PMK Richtlinien für den Kriminalpolizeilichen MeldediENSt in Fällen Politisch motivierter Kriminalität Polizei
Mercosur Mercosur (spanisch [ˌmeɾ.ko.ˈsuɾ]) ist die abgekürzte Bezeichnung für den „Gemeinsamen Markt Südamerikas“. Die spanische Bedeutung für die Abkürzung ist Mercado Común del Sur (Gemeinsamer Markt des SüdENS). Quelle Wikipedia Wirtschaft
STRLSCHZ StrahlENSchutz  
Tf-Block Trägerfrequenzblock, fahrdiENStlich Bahn
TURBSCHZ TurbinENSchutz  
VERMBERG VermögENSrechtsbereinigungsgesetz  
VERMBG 2 Fünftes Gesetz zur Förderung der VermögENSbildung der Arbeitnehmer  
VWVBOSOG Allg. Verwaltungsvorschrift zur BodENSonderung  
WELSCHWG WellENSchwingung  
GGVBinSch Verordnung über die Beförderung gefährlicher Güter auf Binnengewässern (Gefahrgutverordnung BinnENSchifffahrt), (aufgehoben) Bahn
HPTKONDPP HauptkondENSatpumpe  
HZKONDBEH HeizkondENSatbehälter  
KEIPLSCHI KeilplattENSchieber  
KONDHPTPP KondENSathauptpumpe  
LuftVZÄV Verordnung zur Regelung des VerfahrENS der Zuverlässigkeitsüberprüfung auf dem Gebiet des Luftverkehrs (Luftverkehrs-Zuverlässigkeitsüberprüfungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
SCHWDKOND SchwadenkondENSator  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TREUHLÄV TreuhandliegENSchaftsübertragungsverordnung  
UNTSTREFG Gesetz zur Fortsetzung der UnternehmENSteuerreform  
COLL. MUS. Organisation, collegium musicum (Gemeinschaft von Musikliebhabern), aus dem 16. Jahrhundert hervorgegangene Gemeinschaft zur Pflege des gemeinsamen vorwiegend instrumentalen MusizierENS  
DIPL.-ING. Diplomingenieur, hier als Teil bei NamENSbezeichnungen  
GENBESCHLG GenehmigungsverfahrENSbeschleunigungsgesetz  
HDNEKONDPP HochdrucknebenkondENSatpumpe  
KOMSCHZSYS KomponentENSchutzsystem  
PERSSCHLEU PersonENSchleuse  
SORTENSCHG SortENSchutzgesetz  
VERMRÄNDG VermögENSrechtsänderungsgesetz  
KONDVORRBEH KondENSatvorratsbehälter  
RßLEISCHLT ReißleinENSchalter  
STRLSCHZBER StrahlENSchutzbereich  
TREUHUNTÄV TreuhandunternehmENSübertragungsverordnung  
DPPPENSCHLEU Doppelpendelschleuse Technik
SCHMUKONDBEH SchmutzkondENSatbehälter  
VERMBDV 1994 Verordnung zur Durchführung des Fünften VermögENSbildungsgesetzes  
KONDSCHZEINRI KondENSator-Schutzeinrichtung  
STRLSCHZSTPKT StrahlENSchutz-Stützpunkt  
TREUHLÄÄNDG TreuhandliegENSchaftsübertragungsänderungsverordnung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Dr. rer. nat. Doktor der NaturwissENSchaften Titel
EIMKETSPNVORRI EimerkettENSpannvorrichtung  
WÄRMESCHUTZPRÄFSTBEK Bekanntmachung der Prüfstellen für die Durchführung von Prüfungen an FENStern nach der Wärmeschutzverordnung