In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

1 Abkürzungen mit bzw gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
bzw beziehungsweise kategorie_id:

109 Erklärungen mit bzw gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
F Firstanschlussziegel. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
L Kennbuchstabe für linear bzw. niedrig  
R 1. Kennbuchstabe für Kautschuke mit einer ungesättigten Kohlenstoffkette, zB. Naturkautschuk und synthetische Kautschuke, die sich zumindest teilweise von Diolefinen ableiten, 2. Kennbuchstabe für erhöht bzw. Resol  
R Rechtsbüro (einer Direktion), Rechtsgruppe im Liegenschafts- bzw. Finanz- und Rechtsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
T Traufziegel. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
U Kennbuchstabe für ultra bzw. weichmacherfrei  
AK Aktuelle Kamera, die Nachrichtensendung des DDR-Fernsehens bzw. DFF (Deutscher Fernsehfunk) DDR
CR carriage return (Wagenrücklauf), andere Bezeichnung für d. ENTERbzw. RETURN-Taste von Computern  
DB Doppelwulstziegel oder Doppelkremper. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
PG Puffgänger. Jemand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt. (siehe dazu Bordell bzw. Hure) Sex
SG Study Group , Gremium bzw. Organisation  
bzw beziehungsweise
CDV Committee Draft For Voting , Gremium bzw. Organisation  
CEC Commission Of The European Communities , Gremium bzw. Organisation  
CGI Common Gateway Interface. , die Urvariante der Schnittstellen zwischen Browser und Server bzw. externes Programm. Mit Hilfe des CGI wird einem Nutzer im WWW ermöglicht, mit verschiedenen Systemen (z.B. Datenbanken) zu kommunizieren.  
COS Corporation For Open Systems , Gremium bzw. Organisation  
DKE Deutsche Elektrotechnische Kommission In DIN Und VDE , Gremium bzw. Organisation  
DQS Deutsche Gesellschaft Zur Zertifizierung Von Managementsystemen MbH , Gremium bzw. Organisation  
DSL Digital Subscript Line , Verbindungstechnik, mit der über kurze Entfernungen (ca. 5 Km) Daten mit bis zu 6 Mbps (Download) bzw. 0,6 Mbps (Upload) übertragen werden können. Bei allen Varianten dieser Technik (ADSL, HDSL, SDSL) werden spezielle Modems an Ku  
EKP ElektroKraftstoffPumpe, früher hauptsächlich Flügel- bzw. Rollenzellenpumpen, heute zunehmend mehr Zahnring/trochoiden-, Seitenkanal-, Peripheral-, und Schraubenpumpen. Die meisten Pumpen haben je ein Druckbegrenzungsventil und ein Systemdruckhalteventil Technik
Abkürzung Erklärung Kategorie
ERW Erweiterung, in SYNRISE für die unmittelbare Peripherie benutzte Abkürzung, ersetzt nicht, siehe auch: pcs und mit, siehe auch: mod bzw., siehe auch: exp bezeichnete Erweiterungen, wie z.B. die ROLAND-Synthesizerboards (VE-JV-01, VE-GS-01)  
Eto European Telecommunications Office , Gremium bzw. Organisation  
FCC Federal Communication Commission , Gremium bzw. Organisation = US-amerikanischen Kommunikationsbehörde Behörde
FEI Die Fédération Équestre Internationale (FEI) bzw. International Federation of Equestrian Sports ist die internationale Dachorganisation des Pferdesports mit Sitz in Lausanne (Schweiz). [Quelle: Wikipedia] Organisation
FEP Front-End Processor , In der Datenkommunikation wird damit ein Computer bezeichnet, der zwischen Kommunikationsleitungen und einem Haupt- bzw. Hostcomputer platziert ist. Er entlastet den Host von Aufgaben, die mit der Datenkommunikation zusammenhängen. A  
FNC Federal Networking Council , Gremium bzw. Organisation  
FRF Frame Relay Forum , Gremium bzw. Organisation  
HCL Hardware Compatibly List , In der Windows NT bzw. 2000 Hardware-Kompatibilitätsliste sind alle Geräte aufgeführt, die von Windows NT/2000 unterstützt werden.  
ICD International Code Designator , Gremium bzw. Organisation  
ICP Internet Cache Protocol , dient zur Kommunikation zwischen Proxy- bzw. Cache-Servern. Mit diesem Protokoll können mehrere Proxy-Server zu einem hierarchisch organisierten Verbund zusammengeschaltet werden.  
IEC International Electronical Commission , Gremium bzw. Organisation  
ifa Immunfluoreszenz-Assay, eine Methode zur Bestimmung von Antikörpern bzw. Antigenen Medizin
ISM ISDN Standards Management Group , Gremium bzw. Organisation  
JTC Joint Technical Committee , Gremium bzw. Organisation  
L/R left/right (links/rechts), hier: Stereoein- bzw. -ausgänge an jedweder Art elektronisches Audiogerät  
NPS Der Net Promoter Score (NPS) bzw. Promotorenüberhang ist eine Kennzahl, die mit dem Unternehmenserfolg (in bestimmten Branchen) korreliert.
OPC Open Packaging Convention, Spezifikation von Microsoft zur Beschreibung der Persistenz von Daten bzw.Dokumenten Computer
PKI Public Key Infrastructure , Dieser Begriff wird für gewöhnlich zur Beschreibung der Gesetzmäßigkeiten, Richtlinien, Standards sowie der Software verwendet, die Zertifikate sowie öffentliche und private Schlüssel regeln bzw. ändern.  
POS die Stecke für Hochgeschwindigkeitszüge Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland (POS) zwischen Paris und Frankfurt bzw. Stuttgart, auf der der Rhealys ab 2007 eingesetzt wird.  
R/L right/left (rechts/links), hier: Stereoein- bzw. ausgänge  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SET Set, Komplettpaket, Bundleware, Bezeichnung in SYNRISE für Multimediapakete aus mehreren Bestandteilen (z.B. Soundkarte, CD-ROM-Laufwerk, MIDI-Schnittstelle, Software usw.), bzw. anderen ähnlichen aus mehreren Komponenten bestehenden Komplettpaketen  
SSD Solid-State-Drive bzw. Solid-State-Disk (kurz SSD) = nichtflüchtiger Datenspeicher der Computertechnik Computer
SSF Supported Solution Forum , Gremium bzw. Organisation  
TOR Trauf-Ortgang-Eckziegel rechts. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
TSB Telecommunication Standardization Bureau , Gremium bzw. Organisation  
Unix Amiga Emulator bzw. Ubiquitous Amiga Emulator (früher selbstironisch: Unusable Amiga Emulator) Computer
UNI Ente Nazionale Italiano De Normalisation , Gremium bzw. Organisation  
USC University Of Southern California , Gremium bzw. Organisation  
VDE Verein Deutscher Elektrotechniker , Gremium bzw. Organisation  
VPT virtual physical tonegenerating (virtuelle physikalische Tonerzeugung), Syntheseform im OX 7 von WERSI bzw. BLUE CHIP, siehe auch OX  
W3C Das World Wide Web Consortium ist ein internationals Gremium, das über Standards im World Wide Web (WWW) berät und diese ggf. empfiehlt bzw. unterstützt.  
WSH Windows Scripting Host , Unterstützung von Skriptausführungen von der Benutzeroberfläche, bzw. von der Kommandozeile aus  
ZFM Zentralamt Für Mobilfunk , Gremium bzw. Organisation  
ÄDR Als American Depositary Receipt (ADR, oft auch American Depository Receipt oder American Depositary Share) werden auf Dollar lautende, von US-amerikanischen Depotbanken (depositary banks) in den USA ausgegebene Aktienzertifikate bzw. Hinterlegungsscheine bezeichnet, die eine bestimmte Anzahl hinterlegter Aktien eines ausländischen Unternehmens verkörpern und an ihrer Stelle am US-Kapitalmarkt wie Aktien gehandelt werden. quelle wikipedia Bank
CCIR Comité Consultatif International Des Radiocommunications , Gremium bzw. Organisation  
CCTS Coordinating Committee On Satellite Communications , Gremium bzw. Organisation  
CNET Centre Nationale DEtudes Des Telecommunication , Gremium bzw. Organisation  
CNRI Corporation For National Research Institute , Gremium bzw. Organisation  
DSVD digital simultanous voice and data (digitale simultane Stimmen und Daten), Rechnereigenschaft, gleichzeitig Klang und Daten durch eine Leitung zu senden bzw. zu empfangen  
eCPC Effective Cost-Per-Click = Kennzahl im Bereich des Affiliate-Marketings. Der Wert gibt Auskunft über den durchschnittlichen Umsatz, den ein Webseitenbetreiber bei jedem Klick verdient, wenn ein Besucher der Webseite auf einen Affiliate- bzw. Partnerlink klickt Medien
Abkürzung Erklärung Kategorie
ECTF Enterprise Computer Telephony Forum , Gremium bzw. Organisation  
EEPG European Engineering Planning Group , Gremium bzw. Organisation  
EIUF European ISDN User Forum , Gremium bzw. Organisation  
EOTC European Organization For Testing And Certification , Gremium bzw. Organisation  
ETIS European Telecommunications Informatics Services , Gremium bzw. Organisation  
ETNO European Public Telecommunications Network Operators Association , Gremium bzw. Organisation  
EWOS European Workshop In Open Systems , Gremium bzw. Organisation  
FEPG Federal European Planning Group , Gremium bzw. Organisation  
GESO Gesamtvollstreckungsordnung, DDR bzw. ehemals Beitrittsgebiet, jetzt: Insolvenzordnung DDR
IEEE Institute Of Electrical And Electronical Engineers , Gremium bzw. Organisation  
IFIP International Federation Of Information , Gremium bzw. Organisation  
IFRB International Radio Frequency Registration Board , Gremium bzw. Organisation  
ISTF Internet Societal Task Force , Gremium bzw. Organisation  
JEDI Joint Electronic Data Interchange , Gremium bzw. Organisation  
JEEC Joint ETSI ECMA Committee , Gremium bzw. Organisation  
JISC Japanese Industrial Standards Committee , Gremium bzw. Organisation  
LAMP LAMP bzw. LAMPP. Das "A" steht dabei für Apache. Das "M" für MySQL. Das erste "P" für Perl und das zweite "P" für PHP. Das "L" steht für Linux. Computer
LMBG Gesetz über den Verkehr mit Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen (Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz), ehemalige amtliche Abkürzung seit 7. September 2005 siehe Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch bzw. Vorläufiges Tabakgesetz Bahn
NATO North Atlantic Treaty Organization „Organisation des Nordatlantikvertrags“ bzw. Nordatlantikpakt-Organisation; im Deutschen häufig als Atlantisches Bündnis, oder auch als Nordatlantikpakt bezeichnet; siehe auch: OTAN Organisation
OHSA Occupational Health and Safety Act = Arbeitsschutz bzw. Arbeitnehmerschutz
Abkürzung Erklärung Kategorie
SEIR Epidemiolog*innen nutzen als Modellgrundlage für die Verbreitung von übertragbaren Krankheiten meist das sogenannte SEIR-Schema. Es repräsentiert vier Gruppen, in die sie die Bevölkerung aufteilt: infektionsanfällig („susceptible to infection“); exponiert, aber noch nicht angesteckt („exposed“); infiziert („infected“); und genesen („recovered“) bzw. verstorben („removed“). [Quelle: ada] Medizin
SIMM single in-line memory module (Reihenspeicherstreifen), 30-poliger (bzw. 72-polig bei, siehe auch: IBM) Streifen mit Speicherchips für alle Geräte mit ausbaubarem RAM-Speicher (z.B. Computer, Sampler, Synthesizer usw.), ,siehe auch Big-SIMM, DIP, SIP  
USCB University Of California At Santa Barbara , Gremium bzw. Organisation  
VISP visual song processing (visuelles Songbearbeitung), Bezeichnung der Bedienoberfläche von STEINBERG Cubit bzw. Cubase  
VLAN Virtual Local Area Network (VLAN) = logisches Teilnetz innerhalb eines Switches bzw. eines gesamten physischen Netzwerks Netzwerk
WLIF Wireless LAN Interoperability Forum , Gremium bzw. Organisation  
CCIRN Coordinating Committee For International Research Networking , Gremium bzw. Organisation  
CCITT Comité Consultatif International Télégraphique Et Téléphonique , Gremium bzw. Organisation  
CISPR Comité International Special Pertubations Radioelectrique , Gremium bzw. Organisation  
CODEC coding/decoding (verschlüsseln/entschlüsseln), siehe auch: ADC bzw., siehe auch: DAC  
ETCOM European Testing And Certification For Office And Manufacturing Protocol , Gremium bzw. Organisation  
FIRST Forum Of Incident Response And Security Teams , Gremium bzw. Organisation  
FMECA FMEA (deutsch: Fehlermöglichkeits- und Einfluss-Analyse oder kurz „Auswirkungsanalyse“) sowie FMECA (engl. Failure mode, effects, and criticality analysis) sind analytische Methoden der Zuverlässigkeitstechnik, um potenzielle Schwachstellen zu finden. Im Rahmen des Qualitätsmanagements bzw. Sicherheitsmanagements wird die FMEA zur Fehlervermeidung und Erhöhung der technischen Zuverlässigkeit vorbeugend eingesetzt. Engineering
H2CO3 Kohlensäure. Entsteht vor allem durch die Verbindung von Kohlendioxid-haltigen Rauchgasen mit der Luftfeuchtigkeit bzw. mit dem Regenwasser. Kohlensäure zersetzt kalkhaltige Bindemittel.  
ITSTC Information Technology Steering Commitee , Gremium bzw. Organisation  
ITSTC IT Steering Committee , Gremium bzw. Organisation  
LAMPP LAMP bzw. LAMPP. Das "A" steht dabei für Apache. Das "M" für MySQL. Das erste "P" für Perl und das zweite "P" für PHP. Das "L" steht für Linux. Computer
Leivo Leitungsvorschriften (für Frachtgut oder Eilgut bzw. lebende Tiere) Bahn
PURSE Purser / Purserette, englisch für Chefsteward bzw. Chefstewardess  
SYSOP system operator (Systemoperator), Leiter einer, siehe auch: DVA bzw. Mailbox  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UNHCR Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (bzw. Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge; englisch United Nations High Commissioner for Refugees, UNHCR) ist ein persönliches Amt der Vereinten Nationen (UN). Organisation
XAMPP XAMPP ist - wie man schon erraten kann - eine Abkürzung. Sie spielt mit der bekannten Abkürzung LAMP bzw. LAMPP. Das "A" steht dabei für Apache. Das "M" für MySQL. Das erste "P" für Perl und das zweite "P" für PHP. Das "L" steht für Linux. Computer
CENCER European Committee For Standardization Certification , Gremium bzw. Organisation  
COSINE Cooperation For OSI Networking In Europe , Gremium bzw. Organisation  
USC-ISI University Of Southern California - Info Rmation Sciences Institute , Gremium bzw. Organisation  
EURESCOM European Institute For Research And Strategic Studies In Telecommunications , Gremium bzw. Organisation  
RIPE-NCC RIPE Network Information Center , Gremium bzw. Organisation Computer
GOSIP U.K. Government Open Systems Interconnection Profile , Gremium bzw. Organisation  
GOSIP U.S. Government Open Systems Interconnection Procurement Specification , Gremium bzw. Organisation