In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

7 Abkürzungen mit TOR gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
TOR Poly-transoctenamer-Kautschuk daten
TOR Trauf-Ortgang-Eckziegel rechts. Form- bzw. Ergänzungsziegel. daten
TORS TORsion daten
INTOR International Tokamak ReacTOR (FusionsreakTOR) daten
Stör Störung, fahrdienstlich Bahn
UNITOR C UniTOR for CreaTOR, Hardwaremodul für das C-LAB-Programm CreaTOR daten
UNITOR N UniTOR for NotaTOR, Hardwaremodul für das C-LAB-Programm NotaTOR daten

1032 Erklärungen mit TOR gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
F Farbe, z.B. FarbmoniTOR, siehe auch SW  
F Gerinnungs) FakTOR  
G Fungizider Zusatz in Holzschutzmitteln gegen holzzerstörende Pilze (bei Spanplatten).  
H TORf, Humus  
L LocaTOR (NDB-Platzfunkfeuer, meist in Verbindung mit ILS)  
M Gemischte Bauflächen. Bezeichnung der Bauflächen im FNP. Hier dürfen Wohnhäuser und nicht wesentlich störende Gewerbebetriebe angesiedelt werden.  
M Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: MoTORen (ElektromoTORen)  
Q Q-FacTOR, Quality FacTOR, GütefakTOR  
Q quality-facTOR (QualitätsfakTOR, Filtergüte, Resonanz), hier für die Resonanz der Filtereckfrequenz  
R ReakTOR  
R ReflekTORlampe  
T Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: TransformaTORen (Netz-, TrennformaTORen)  
T TongeneraTOR  
V Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Halbleiter (Dioden, TransisTORen)  
V Lokomotive mit VerbrennungsmoTOR Bahn
AD Active DirecTORy (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active DirecTORy Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Quelle Wikipedia Computer
CA CA (Certificate Authority) ZertifizierungsauTORität, Unternehmen das auTORisiert ist digitale Zertifikate zur Beglaubigung eines Users- oder Organisationsidentität während einer gesicherten Internetransaktion zu vergeben Computer
CB Chargebacks (STORnos)
CC Connection CoordinaTOR  
DC Digital ConcentraTOR (Telekommunikation)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DN DirecTORy Number , Verzeichnisnummer  
DR DokTOR Bahn
DR Dr. Rhythm (DokTOR Rhythmus), andere Bezeichnung für die Baureihe von BOSS (siehe 3.), siehe auch DS  
DS Dansk Standard / Electrotechnical SecTOR , CENELEC-Mitglied. Siehe auch CENELEC  
DS DirecTORy Services  
DS DR. SYNTH (DokTOR Synthesizer), Typ von BOSS, siehe auch DR  
DT DirekTORat für Technik  
EC Electromically Commutated, elektronisch kommutierte GS-MoTORe , bürstenlose GS-MoTORe, z.B. LüftermoTOR (kleiner 600W).  
EF ElongationsfakTOR  
EF extrinsic facTOR  
EG envelope generaTOR (HüllkurvengeneraTOR), siehe auch: ADSR  
FB feedback (Rückkopplung), Bezeichnung für die Rückkopplungsschleife eines FM-OperaTORs, siehe auch FM  
FD Flight DirecTOR (integriertes Fluginstrumentensystem)  
FG function generaTOR (FunktionsgeneraTOR), Bezeichnung bei E-MU SYSTEMS, siehe auch FRFG  
FR full range box (VollmoniTORbox), Typ von Harmonic Design  
Fz eine MoTORrad-Modellreihe von Yamaha Fahrzeug
GC automatische Speicherfreigabe von Java (engl. Garbage-CollecTOR, kurz GC) Programmierung
GD GeneraldirekTOR  
GM General MoTORs  
GQ ÄquaTORialguinea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HF high frequency (Hochfrequenz), meist als HF-OszillaTOR, HF-Technik  
HF Human FacTORs (TC im ETSI)  
HF siehe: HF, z.B. Hf-ModulaTOR  
HG HisTORiker-Gesellschaft der DDR DDR
HI Heading IndicaTOR (Verstellbare Richtungsmarkierung im Kurskreisel)  
HR high resolution (hohe Auflösung), MoniTORbaureihe von MACKIE  
HS HisTORical Workstation Leittechnik
IC Internal Combustion (Engine) (VerbrennungsmoTOR)  
IO British Indian Ocean TerriTORy, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IR InvesTOR Relations Bank
iS InstrucTOR station Kraftwerk
KB Kleinlokomotive mit BenzinmoTOR und mechanischem Getriebe Bahn
KC Kennbuchstaben Kunststofffolien KondensaTORen: Polycarbonat mit Al-Belägen  
KM KAWAI MoniTOR, Baureihe von KAWAI  
KM keyboard moniTORamplifier (KeyboardmoniTORverstärker), Typ v. KAWAI  
KS Kit SelecTOR, Typ von PEARL  
LI Tragfähigkeitskennziffer bei AuTOReifen (LI für Last-Index oder auch Load Index)  
LO Local OscillaTOR (Telekommunikation)  
MD Elektro-MoTOR, polumschaltbar Leittechnik
MO Elektro-MoTOR, Geradeausbetrieb Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
MR Elektro-MoTOR; reversierbar Leittechnik
MS Kabelabgang zu einem MoTORschutzschalter vor Ort Leittechnik
MU Elektro-MoTOR, umrichtergespeist Leittechnik
MY Elektro-MoTOR, Stern-Dreieck-Anlauf Leittechnik
NC Noise-Cancelling technology = bei Kopfhörern werden die Umweltgeräusche ausgeblendet, damit sie den Musikgenuss nicht stören Technik
OS OperaTOR Station = Bedienstation Leittechnik
PF PlättchenfakTOR  
PG PhasengeneraTOR  
PH Process HisTORian
PM Performance MoniTORing  
PM Plant MoniTORing = Werksüberwachung Kraftwerk
PM Polyframe module (Polyframe-Modul), i.V.m. einer weiteren Abkürzung EdiTORmodul für den UniversalediTOR C-LAB Polyframe, siehe auch PM-UNI  
PM powered moniTOR (Aktivlautsprecher), Baureihe von KORG  
PN Nominal apperent power. This value is being calculated by E-Power x duty facTOR Elektro/Elektronik
PS personal studio (persönliches Studio), MoniTORreihe von FOSTEX  
RE remote ediTOR (Fernbedienung)  
RF RheumafakTOR  
RF RisikofakTOR  
Rg RauschgeneraTOR, siehe auch NG  
RM TORomanisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RM reference moniTOR (ReferenzmoniTOR), Typen von FOSTEX und KORG  
RM RingmodulaTOR, Ringmodulation  
RS ReakTORschutz  
SC Switch-CapaciTOR (Filter)  
SC switched capaciTOR (schaltbarer KondensaTOR)  
SE Single Engine, einmoTORig, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
SF Spreading FacTOR (Telekommunikation) Telekommunikation
SF Störfall Technik
SG Sound GeneraTOR (KlanggeneraTOR), Typ von AKAI (SG01v)  
Sl Softlink, Betriebssystem für den ATARI ST/STE von, siehe auch: C-LAB, z.B. alsCreaTOR SL, NotaTOR SL, siehe auch M*ROS, EMOS  
SN Nominal real power. This value is being calculated by Pn / Power facTOR Elektro/Elektronik
SO System OperaTOR Computer
SS Common Cause Failure (CCF) FacTOR
Sw Schwarz/Weiß, z.B. Schwarz/Weiß-MoniTOR, siehe auch F  
TA TerriTORial Army Armee
TE Toxizitätsäquivalent-FakTOR, amtliche Abkürzung Bahn
TF Französisches Südl.TerriTORium, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TG tone generaTOR (Klangerzeuger), Typ von YAMAHA Musik
TG TORgau, Kreis (TO) Sachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft Reisen
TG TurbogeneraTOR Kraftwerk
Abkürzung Erklärung Kategorie
To TORgau-Oschatz in TORgau, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
TQ tone generaTOR and sequencer (TongeneraTOR und Sequenzer), Typ von YAMAHA  
TR transisTOR rhythm (TransisTORrhythmus), Baureihe v. Drumcomputern von ROLAND  
TT tiny telephone adapTOR (kleine Telefonstecker ), Bezeichnung von kleinen Klinkenbuchsen/steckern, die Bezeichnung leitet sich aus dem Aussehen ab, welches an alte Vermittlungsstellen der Telefongesellschaften erinnert, siehe auch GPO  
TT Trust TerriTORy (US Mail)  
UL Underwriters LaboraTORies (US Certification and Standardization Organization) Organisation
US unit selecTOR (Einheitenauswähler), Typ von ROLAND  
VA VA (MoniTOR mit Vertical Alignment, vertikale Ausrichtung) von Fujitsu entwickelt. Computer
VB Beiwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennungsmoTOR Bahn
VC Vacuum contacTOR = Vakuumschalter Elektro/Elektronik
VD VerwaltungsdirekTOR  
VL Virtual LaboraTORy  
VM Mittelwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennungsmoTOR Bahn
VP Britische Kolonien und ProtekTORate, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
VQ Britische Kolonien und ProtekTORate, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
VQ VecTOR Quantization  
VR Britische Kolonien und ProtekTORate, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
VS Steuerwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennungsmoTOR Bahn
VS vecTOR synthesis (VekTORsynthese), siehe auch AV-Synthese  
VS Virtual STORage  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VS virtual sTORage (virtuelle Speicher), siehe auch VSAM  
VT Triebwagen mit VerbrennungsmoTOR Bahn
WD WerksdirekTOR  
Wg waveform generaTOR (WellenformgeneraTOR)  
WS working sTORage (Arbeitsspeicherung)  
WT Wind-TonegeneraTOR (TongeneraTOR für Blasinstrumente), Baureihe von YAMAHA  
XM Cross Modulation (DisTORtion)  
YT Yukon TerriTORy, Kanadischer Bundesstaat  
2FA Zwei-FakTOR-Authentifizierung = die Authentifizierung einer Person oder eines Systems über zwei unterschiedliche, voneinander unabhängige Wege oder Systeme. Z.B. der erste Weg über ein Login im Browser und als zweiter Weg eine SMS über das Handy. Computer
ADC Art DirecTORs Club für Deutschland Verein
AED automatische externe DefibrilaTORen = Gerät zur Aktivierung des Herzschlags bei Herzstillstand Medizin
AFR Air Filter RagulaTOR Leittechnik
AID automatische Störfallerkennung = Automated Incident Detection Technik
ALS AMYOTROPHE LATERALSKLEROSE ALS, in den USA auch als Lou-Gehrig-Syndrom bekannt, führt zu Nervenzerstörungen und fortschreitenden Muskellähmungen. Die seltene Krankheit ist tödlich. Etwa die Hälfte der Patienten stirbt innerhalb der ersten drei Jahre. Über die genauen Ursachen und Mechanismen der Nervenkrankheit ist noch wenig bekannt. ALS ist zwar nicht heilbar, aber zu behandeln, wobei sich der Patient darauf einstellen muss, im gelähmten Körper eingeschlossen zu sein. Der Physiker Stephen Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit ALS. Quelle ntv. Medizin
ANS Application Network STORage
APM Advanced Process MoniTORing = vorausschauende Überwachung von Prozessen und Anlagen; Vorhersage von Fehlern oder Maschinenausfällen Engineering
APM Asset Performance MoniTORing Engineering
APM Authorized Project Manager = auTORisierter Projektmanager Engineering
beE betriebsorganisaTORisch eigenständige Einheit Firma
BMW Bayerische MoTORen Werke AG Firma
Abkürzung Erklärung Kategorie
BOI BrandoberinspekTOR
BRM British Racing MoTORs
BSE Boiler Stress EvaluaTOR = Boiler Belastungs Analyse Kraftwerk
CaM Control and MoniTORing System Leittechnik
CBT englisch: cock and balls - TORture, Schwanz- und Eier - Folter Sex
CCR Condition Code Register, das MoTORola-Statusregister
CDE Certified DirecTORy Engineer , Zertifizierung von Novell  
CDF Collider DetecTOR at Fermilab  
CDH Completely Detached H-Regime (FusionsreakTORtechnik)  
CDI Course Deviation IndicaTOR (Kursablageanzeiger)  
CEG cutoff envelope generaTOR (EckfrequenzhüllkurvengeneraTOR), Bezeichnung bei YAMAHA  
CEM Continuing Emission MoniTORing Leittechnik
CEO Chief Executive Officer , GeneraldirekTOR oder DirekTOR einer großen Gesellschaft oder Organisation  
CES Cambridge Engineering SelecTOR (Database) (UK)  
CFC CFC (Continuous Function Chart) ist ein grafischer EdiTOR, der auf dem SoftwarePaket STEP 7 aufsetzt. Er dient dazu, aus vorgefertigten Bausteinen eine GesamtSoftware-Struktur für eine CPU zu erstellen. Hierzu werden Bausteine auf Funktionspläne platziert, parametriert und verschaltet. Siemens
CFI Canonical Format IndicaTOR (Telekommunikation)  
CFI Certified Flight InstrucTOR (Zugelassener Fluglehrer)  
CFI Certified Flight InstrucTOR, Fluglehrer, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CFL CAD Framework LaboraTORy  
CGD Coplaner Grid DetecTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CGM Computer Graphics Metafile , Das Metafile soll es ermöglichen, VekTORgrafiken zwischen den verschiedenen Rechnersystemen portabel zu machen. Siehe auch: EMF, WMF  
CIB CompetiTOR Installed Based
CJB internationaler IATA Code für den Flughafen Peelamedu der Stadt CoimbaTORe Indien, die Abkürzung der ICAO ist VOCB IATA
CLF Connectivity Session Location and ReposiTORy Function (Telekommunikation)  
CLI Certified Lotus InstrucTOR , Zertifizierung von Lotus  
CMR Colossal MagneTOResistance  
CMS Cambridge Materials SelecTOR (Database) (UK)  
CMS Control and MoniTORing System , System zur Überwachung komplexer Systeme  
CMS Conversational MoniTOR System  
CNI Certified Novell InstrucTOR , Zertifizierung von Novell  
COM Component Object Model , Software-Standard der Firma Microsoft, mit dessen Hilfe die Kommunikation zwischen Prozessen und Programmen realisiert werden kann. COM definiert dazu eine objekTORientierte Schnittstelle, mit der ein Programm oder eine Software-K  
COT Compact OperaTOR Terminal Leittechnik
COV Corona-Virus (MERS-CoV) = Auslöser der Atemwegserkrankungen MERS (Middle East RespiraTORy Syndrome) Krankheit
CQI Channel Quality IndicaTOR (or: Indication) (Telekommunikation)  
CRF cardiale RisikofakTORen  
CRF Corticotropin Releasing FacTOR  
CRN Committee of a RegulaTORy Nature (EU)  
CRX Content ReposiTORy Extreme
CSB Convertin, Stuart-Prower FakTOR, Globulin B (-Plasmafraktion)  
CSC computer sound creation (computergestützte Klangkreation), Einrichtung beim SOFT ARTS M 1 EdiTOR zur Generierung v. Klängen, siehe auch CCC  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CSF Kolonie stimulierender FakTOR Chemie
CSP Cryptographic Service Provider , ein CSP ist für die Erstellung und Zerstörung von Schlüsseln und für deren Verwendung beim Ausführen verschiedenster kryptografischer Operationen verantwortlich. Mit jedem CSP ist eine andere Implementierung der CryptoAPI  
CSR Cloud Source ReposiTORies von Google Internet
CSS Computer Scheduling SimulaTOR , Zeitplanungssystem  
CTL Certificate Trust List , eine signierte Liste mit den Zertifikaten der Stammzertifizierungsstelle, die ein AdministraTOR für bestimmte Zwecke, z. B. Clientauthentifizierung oder sichere E-Mail, als vertrauenswürdig einstuft.  
CTO Chief Technology Officer , Technischer DirekTOR  
CUF Channel Utilization FacTOR  
CWD Current Working DirecTORy  
CXL Cancellation = STORnierung Reisen
CXO Chandra X-Ray ObservaTORy (Röntgensatellit)  
DBP Organisation, Deutsche Bundespost (jetzt Deutsche Post AG), zuständig für das Genehmigungsverfahren funkentstörter Elektronikgeräte in Deutschland, worunter z.B. alle Synthesizer und Sampler in Synrise fallen  
DBR Distributed Bragg ReflecTOR (Laser)  
DBS Drain-Back-System. Eine Solarregelung mit DBS (drain-back, engl.: Rückentleerung) sorgt für die automatische Entleerung des Solarkreislaufs, wenn die Anlage abgeschaltet wird oder die KollekTORtemperatur außerhalb eines bestimmten Temperaturbereichs liegt  
DCG digital controlled generaTOR (digital gesteuerter GeneraTOR), Bezeichnung beim ELKA EK 44  
DCI Detective chief inspecTOR (DCI) z.B. aus der Fernsehserie InspecTOR Barnaby (Originaltitel: Midsomer Murders) Polizei
DCO digital controlled oscillaTOR (digital gesteuerter OszillaTOR)  
DCW directivity control waveguide (richtungsgeleitete Frequenzführung), spezielles Verfahren von Genelec in deren MoniTORen  
DDR DokTOR DokTOR = Zweifacher akademischer Titel Medizin
DDS digital data sTORage (digitale Datenspeicherung), ein, siehe auch: DAT-Format  
DEG digital envelope generaTOR (digitaler HüllkurvengeneraTOR), siehe auch: EG  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DET DirecTORy Entry Table , Verzeichniseintragstabelle  
DFG digital frequency generaTOR (digitaler FrequenzgeneraTOR), Teil der ADD-Synthese im KAWAI K 5, siehe auch DDA, DDF, DFT, DHG  
DFM DANCING FADER MODULE (Tanzende-Schieberegler-Modul), MoTORfader Kontrolleinheit von FOSTEX für das FOUNDATION 2000 Musik
DGO internationaler IATA Code für den Flughafen Gen Guadalupe VicTORia der Stadt Durango Mexico, die Abkürzung der ICAO ist MMDO IATA
DHG digital harmonics generaTOR (digitaler HarmonikgeneraTOR), Teil der ADD-Synthese im KAWAI K 5, siehe auch DDA, DDF, DFG, DFT  
DIB DirecTORy Information Base  
DLS digital Leslie simulation (digitale RoTORlautsprechersimulation),  
DME Digital MoTOR Electronics (Kfz)  
DND engl. für do not disturb (bitte nicht stören) Kommunikation
DNE dynamic noise eliminaTOR (dynamischer Rauschentferner)  
DNL distale moTORische Latenz  
DNS Domain Name System , Wird in BSD-UNIX auch als BIND-Dienst bezeichnet. DNS bietet einen statischen, hierarchischen Namensdienst für TCP/IP-Hosts. Der NetzwerkadministraTOR konfiguriert DNS mit einer Liste von Host-Namen und IP-Adressen. Dadurch können Ben  
DOC digital oscillaTOR chip (Digitaler OszillaTORchip), siehe auch: IC von ENSONIQ  
DOL Direct on-line moTOR feeder Elektro/Elektronik
DOP Digital OrchestraTOR Plus, Software von VOYETRA  
DOS Patienten sind mehr als nur die Summe ihrer Körperteile. Deshalb praktizieren Ärzte der Osteopathischen Medizin (DocTORs of Osteopathy = DOs) einen "ganzheitlichen" -Ansatz. Anstatt nur bestimmte Symptome zu behandeln, konzentrieren sich osteopathische Ärzte auf die Behandlung des Patienten als Ganzes. Medizin
DOT internationaler IATA Code für den Flughafen Don TORcuato Intl der Stadt Buenos Aires Argentinien IATA
DR. DokTOR, hier als Titel in Namensbezeichnungen  
DRE Digital Recording EdiTOR, Software von HYBRID ARTS für, siehe auch: ADAP  
DRG digital radiance generaTOR (digitaler AusstrahlgeneraTOR), von der Firma T.C. ELECTRONIC benutzte Bezeichnung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DRM Deutsche Rennsport-Meisterschaft, AuTORennserie der 1970er und 1980er Jahre Sport
DRM dual ring modulaTOR (zweifacher RingmodulaTOR)  
DRO Dielectric Resonance OscillaTOR  
DRS Deutsches RäTORomanisches Fernsehen der Schweiz  
DSC direct software control (direkte Softwaresteuerung), Funktion in AuTORadios  
DSE Digitaler Sound EdiTOR (digitaler Klangbearbeiter), Typ v., siehe auch: AKG  
DSM digital status moniTOR (digitaler Statusanzeiger), Typ v., siehe auch: AKG  
DSO Digital STORage Oscilloscope  
DSP DirecTORy System Protocol  
DTC Direct TORque Control (Elektroantrieb)  
DTG dual transient generaTOR (zweifacher TransientengeneraTOR), Modell von SERGE  
DTL diode-transisTOR logic (Halbleiterdioden-TransisTOR-Logik), vergleichsweise langsamer (25 ns) Vorgänger der, siehe auch: TTL- und, siehe auch: ECL-Schaltungen  
DWG digital wave generaTOR (digitaler Wellenformerzeuger), Bezeichnung bei PEAVEY DWGS  
DWR DruckwasserreakTOR  
ECF eosionphilen chemotaktischer FakTOR  
ECT Engine Coolant Temperature, Ford + GM, MoTORkühlwassertemperatur  
EDG emergency diesel generaTOR
EDI eosinophil derived InhibiTOR  
EDV ElekTORnische Datenverarbeitung , Rechnergestützte Verarbeitung von Massendaten. Synonym wird auch selten ADV verwendet. Computer
EEC Electronic Engine Control, Ford, elektronische MoTORüberwachung Auto
Abkürzung Erklärung Kategorie
EEM Electronisches Energie Management, Steuergerät, das Akku, GeneraTOR und Verbraucher kontrolliert. Verbraucherpriorisierung, Diagnose von Batterie- und Ladezustand.  
EFC Electronic Feedback CarburaTOR, Chrysler  
EFD Event Forwarding DiscriminaTOR (Telekommunikation)  
EGB Elektrostatisch Gefährdete Bauelementen, Elektronikbauteile, die durch Hochspannungen (z.B. von nicht geerdeten el. geladenen Personen) zerstört werden können (z.B. FeldeffekttransisTORen, Chips)  
EGF Epidermal Growth FacTOR  
EGO European Gravitational ObservaTORy (Pisa, Italien)  
EGS envelope generaTOR shift (HüllkurvengeneraTORverschiebung), Parameter des YAMAHA TX 81 Z  
EHF Event HisTORy Files Leittechnik
EIS internationaler IATA Code für den Flughafen Beef Island der Stadt TORtola/Beef Island Jungferninseln, die Abkürzung der ICAO ist TUPJ IATA
ELN Electronic Lab(oraTORy) Notebook  
ELR European Load response Test, Rauchtest für schwere NFZ-MoTORen als Teil der Abgasprüfung zur Typprüfung. Dabei wird bei vier unterschiedlichen Drehzahlen die Einspritzmenge schlagartig mehrmals von 10% auf 100% erhöht und die Trübung des Abgases durch Lic  
ELS Elektronische Leerlauf Stabilisierung, Durch VAriation der Ansaugluftmenge mit einem Stellventil wird die MoTORleistung dem Leerlaufbedarf angepasst  
ELT Emergency LocaTOR Transmitter (Notfallsender)  
EMB ElektroMechanische Bremse, Bremssystem mit Sensoren und ElektromoTORen statt Hydraulikzylindern, Einführung im Kfz >2005  
EMG ActuaTOR from "EMG" (manufacturer) Leittechnik
EMK ElektromoTORische Kraft  
EML ELECTRONIC MUSIC LABORATORIES  
EML European Media LaboraTORy (Heidelberg)  
EMR Extraordinary MagneTOResistance  
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit , Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische Systeme. Sämtliche Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen Geräten sind mittlerweile genormt ( CE-Zeichen ). Experten streiten aber na  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ENO Essentially Non-OscillaTORy (numerische Rechenverfahren)  
ENV envelope generaTOR (HüllkurvengeneraTOR)  
EON enhanced other networks (bevorzugt andere Netzwerke), Technik in AuTORadios zum Einspielen von Verkehrsfunkinformationen in jegliches anderes Programm (anderer Sender, MC- oder CD-Abspielungen)  
EOS EMULATOR Operating System (Betriebssystem für den EMULATOR), für die EMULATOR-Reihe von E-MU SYSTEMS  
EPB Elektronische Park Bremse, BOSCH 2004, siehe auch EMF, ElektromoTOR direkt am Bremssattel oder per Bowdenzug spannt die Bremsklötze mit bis zu 3000N, manuell oder automatisch betrieben, Zusatzfunktionen möglich wie Anfahrhilfe, mit anderen Elektronikkompo  
EPC Engineering and Procurement ContracTOR Bahn
EPS Elektropneumatische Schaltung, NKW, Fahrer wählt den Gang, den Schaltvorgang erledigen pneumatische AkTORen  
EPS extrapyramidalmoTORisches System  
EPW ElektroPneumatischer Wandler, Magnetventil der LDR bei einigen DieselmoTORen  
ERC expiraTORische Reservekapazität (Reservevolumen) (ERV)  
ERI elective replacement indicaTOR  
ERS Engine Rpm Sensor, MoTORdrehzahlaufnehmer  
ERV expiraTORisches Reservevolumen  
ESC European Silicon ConstrucTORs (Europäische Silikonkonstrukteure) in diesem Zusammenhang eine Entwicklungsstätte für Chips, hier sind u. a. die Chips für den WALDORF MICRO-WAVE entstanden  
ESC European Steady Cycle, Europa Stationärzyklus, Abgasmessung zur Typprüfung von NFZ-MoTORen mit zGG  
ESF EUREKA Software FacTORy Firma
ESG Einzel Steuer Glied; z.B. MoTORsteuerung, Antriebssteuerung, Magnetventil Steuerung Leittechnik
ESO European Southern ObservaTORy, Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre (Garching)  
ESP Electrostatic PrecipitaTOR Kraftwerk
ESR ESR ist die Abkürzung für die englische Bezeichnung Equivalent Series Resistance bei KondensaTORen Elektro/Elektronik
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESU Erwachsenen-SupposiTORium  
ETS Engineering Test SimulaTOR Leittechnik
EVB Exhaust Valve Brake, MAN, MoTORbremse, DAs Auslassventil wird im Kompressionstakt leicht geöffnet, so dass zwar während der Kompression noch (leicht vermindert) gebremst wird, im Arbeitstakt jedoch kein Gasdruck den Kolben antreiben kann.  
EVM Error VecTOR Magnitude (Telekommunikation)  
EWS Elektronische WegfahrSperre, meist Wechselcodesystem, dass die MoTORfunktionen nur bei passendem Code , der z.B. vom Schlüssel über einen Transmitter abgefragt wird, freigibt  
FAE Fuerza Aérea EcuaTORiana, Spanisch for Ecuadorian Air Force
FAT FacTORy Accepting Test = Werksprüfung Leittechnik
FAT FacTORy Inspection and Testing
FBO Fixed Base OperaTOR (Verkehrskontrollstelle)  
FBX Feedback ExterminaTOR (Rückkopplungsauslöscher), Typ von Sabine  
FDE frequency domain ediTOR (EdiTOR für die Frequenzparamter), Teil v. STEINBERG Avalon, siehe auch ITC, TDE  
Fdl Flight Dynamics LaboraTORy  
FEG filter envelope generaTOR (Filterhüllkurve), hier als Bezeichnung bei YAMAHA  
FER Fusion Experimental ReacTOR (Naka, Japan)  
FET field effect transisTOR (FeldeffekttransisTOR), TransisTOR, dessen Leitfähigkeit durch eine Spannung veränderbar (, Feldeffekt) ist, vgl., siehe auch: MOS-FET  
FET Field Effect TransisTOR, FeldeffekttransisTOR  
FFP fresh frozen plasma (z.B. zum Ersatz der GerinnungsfakTORen bei DIC/ NotOP bei Phenprocoumon)  
FGF Fibroblast Growth FacTOR, Fibroblasten-WachstumsfakTOR  
FGF FibroblastengrowthfacTOR  
FHP Forum on HisTORy of Physics (APS)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FII Federated InvesTORs Inc Firma
FIM frequency-intermodulation disTORtion (Frequenzintermodulationsverzerrung)  
FLF Finanzierung, Leasing, FacTORing (Zeitschr.)  
FMD Forward Multiplicity DetecTOR (CERN)  
FOC FacTORy-Outlet-Center = Zentrum mit Fabrikverkauf Handel
FRM ForschungsreakTOR München  
FSF fibrinstabilisierender FakTOR Chemie
GCC Global Cost Coverage facTOR Kommerziel
GDF Global Digital FacTORy Firma
gen GeneraTOR  
GEO (britisch-deutscher GravitationswellendetekTOR) (Ruthe bei Hannover)  
ggf Glial Growth FacTOR (Medikament, evtl. gegen MS)  
GIF growth hormone inhibiting facTOR (Somatostatin)  
GIP gastric inhibiTORy polypeptide  
GLP Good LaboraTORy Practice, gute Labor-Praxis  
GMD GeneralmusikdirekTOR  
GMP Global MoniTORing Plan
GMR Giant MagneTOResistance  
GNN Global Network NavigaTOR  
GNN Global Network# NavigaTOR, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GNO Gallex Neutrino ObservaTORy (INFN, Gran Sasso, Italien)  
GNU Gallium Neutrino ObservaTORy (zuvor: GALLEX, Gran Sasso, Italien)  
GRF growth hormone releasing facTOR  
GRO Compton Gamma Ray ObservaTORy (Satellit)  
GTA GeneraTORdiagnose Leittechnik
GTG Gas Turbine GeneraTOR Kraftwerk
HBT Hetero-BipolartransisTOR, Heterojunction Bipolar TransisTOR  
HDA HisTORical Data Access Leittechnik
HER Human Epidermal Growth FacTOR RecepTOR  
HFE Stromverstärkung von einem TransisTOR
HFR High-Flux ReacTOR (GFS, Petten, NL)  
HGC Hercules graphics card (Hercules-Grafikkarte), Grafikkarte mit einer Auflösung von 720 x 348 Pixel für ComputermoniTORe  
HKG HüllkurvengeneraTOR  
HKS Hyperkinetische Störung Medizin
HMI HMI = Human Machine Interface; vorher: Man Machine Interface = MoniTOR, Maus und Tastatur; MMI wurde später zu HMI, da nicht nur Männer die Leittechnik bedienen Leittechnik
HMS Health MoniTORing System (Aircraft)  
HPS Human Patient SimulaTOR  
HRF histamin releasing fakTOR  
HRK Die HochschulrekTORenkonferenz (HRK) ist die Vereinigung der deutschen Hochschulen.  
HRK HochschulrekTORenkonferenz  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HRO high resolution oscillaTOR (hochauflösender OszillaTOR), Bezeichnung von MARION SYSTEMS für deren OszillaTORen im, siehe auch: ASM  
HSI Horizontal Situation IndicaTOR (Kombi-Instrument aus Kurskreisel und VOR-Anzeige zur Flugweganzeige)  
HSI Horizontal Situation IndicaTOR (KombiInstrument aus Kurskreisel und VORAnzeige)  
HSI Human System Interface , Mensch System Schnittstelle , Sichgeräte (MoniTOR) und Eingabegeräte (Maus, Tastatur) bei der Firma ABB  
HTB Heterobipolar-TransisTOR  
HTS human thyroid stimulaTOR  
IBD InflammaTORy Bowel Disease  
ICD implantierbarer Cardioverter/ DefibrillaTOR  
ICD International Code DesignaTOR , Gremium bzw. Organisation  
ICE In-Car-Entertainment (AuTORadio)  
ICE Internal Combustion Engine = VerbrennungsmoTOR Auto
ICF Inertial Confinement Fusion (, Trägheitsfusion) (ReakTOR)  
ICT inductively coupled transducer (induktiv verkoppelter Transducer), Begriff aus der MoniTORlautsprechertechnik  
IDC IBM Data ConnecTOR , IBM-Datenstecker  
IDD Intelligent Dynamic DetecTOR , Flammenüberwachung der Firma FORNEY  
IDO intelligent digital osczillaTOR (intelligenter DigitaloszillaTOR), Bezeichnung von TECHNOS, siehe auch IDF, ISC  
IEM in-ear-moniTORing (Im-Ohr-Hören), System zur Verringerung von Hörschäden  
IFE Instituto Federal ElecTORal (Bundeswahlinstitut) Bahn
Ilm Integrated Laser ModulaTOR (optische Telekommunikation)  
IMD Intermodulation DisTORtion  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IMD intermodulation disTORtion (Intermodulationsverzerrung)  
IME Eingabemethoden-EdiTOR Ein Programm, das durch die Umwandlung von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht  
IME Input Method EdiTOR , Programme zur eingabe der vielen tausend Zeichen von geschriebenen asiatischen Sprachen mittels einer Standardtastatur mit 101 Tasten.  
IML International Microgravity LaboraTORy  
IMS International MoniTORing System (zum CTBT)  
INJ InjekTOR  
INL Idaho National LaboraTORy (INL)
IOC input/output comparaTOR (Eingangs-/Ausgangs-KomparaTOR)  
IPD interactive phase disTORtion (interaktive Phasenverzerrung), Syntheseform von CASIO, siehe auch PD, VZ  
IPS In-Plane Switching (LCD mit beiden Pixelelektroden auf einer Seite, aufgeklappter KondensaTOR)  
IPS individual plant simulaTOR = individuell für eine Firma zugeschnittener SimulaTOR Kraftwerk
IPS International Plutonium STORage  
ISM In Situ MoniTORing  
ISO Infrared Space ObservaTORy (1995)  
ITS InfoTech STORage , Archiv-Format von Microsoft, in dem eine Compressed HTML-Datei gespeichert ist. Über ein im System integriertes Pluggable Protocol wird der Inhalt des Archivs im Webbrowser sichtbar.  
ITS Intelligentes TuTORsystem  
iVm Industrie-Verband MoTORrad e.V.  
JET Joint European TORus (FusionsreakTORtechnik, Culham, Oxford, England)  
JPL Jet Propulsion LaboraTORy (Pasadena, CA, USA)  
JTR internationaler IATA Code für den Flughafen SanTORini der Stadt SanTORini/Thira Is Griechenland, die Abkürzung der ICAO ist LGSR IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
JVC JAPAN VICTOR Victron COMPANY  
JVC Japanese VicTOR Company  
JVM Java Virtual Machine, Java ist eine plattformunabhängige C++-ähnliche, objekTORientierte Programmiersprache. Der Java-Compiler erzeugt aber keinen nativen Maschinencode, sondern einen Bytecode, der interpretiert werden muss. Dies geschieht mit Hilfe der  
KBF Key Buying FacTORs = Kaufentscheidende FakTORen = aus welchen Gründen kauft der Kunde dieses Produkt
KEF Kaufentscheidende FakTORen
KEK (National LaboraTORy for High-Energy Physics) (Tsukuba, Japan)  
KEM internationaler IATA Code für den Flughafen Kemi der Stadt Kemi/TORnio Finnland, die Abkürzung der ICAO ist EFKE IATA
KIE Kallikrein-InhibiTOR-Einheit  
KIW Kunststoff-Institut Wasserburg ein neues Fachinstitut zur Aus- und Weiterbildung im KunststoffsekTOR Schule
KMD KirchenmusikdirekTOR  
KPI Key Performance IndicaTOR (Telekommunikation)  
KSU Kinder-SupposiTORium  
KVM Keyboard Video Mouse Extender , Verlängerung der Tastatur-, MoniTOR- oder Maus-Leitung  
LBL Lawrence Berkeley LaboraTORy (CA, USA)  
LBT Large Binocular Telescope (Steward ObservaTORy, AZ, USA)  
LCI SAIR Linux and GNU Certified InstrucTORs , Zertifizierung von  
LDI Localizer Deviation IndicaTOR (Landekurs-Abweichanzeiger im ADI)  
LDR Large Disployable ReflecTOR (Satelliten)  
LEM LABORATORIO ELETTRO MUSICALE  
LFF large form facTOR Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
LFO low frequency oscillaTOR (NiederfrequenzoszillaTOR), siehe auch MG  
LIF Leukozyten induzierender FakTOR  
LLC (LaserforschungslaboraTORium, Lund, Schweden)  
LOC locaTOR (Lokalisierer, Positionsmarke)  
LOM LocaTOR und Outer Marker  
LQR Linear Quadratic RegulaTOR (Control)  
LRD Leitender RegierungsdirekTOR Politik
LRL Lawrence Radiation LaboraTORy (Berkeley, CA, USA)  
LSF LichtschutzfakTOR; gibt an um welchen FakTOR sich der Eiegnschutz der Haut nach dem Auftragen eines Sonnenschutzproduktes verlängert Medizin
LSI Licht Schutz FakTOR = Maßeinheit für Sonnencremes
LSO Local STORage Objects = ist eine Methode das Surfverhalten der User auf Webseiten zu analysieren Computer
LSR linear spatial reference (lineare spatiale Referenz) MoniTOR-Technologie von, siehe auch: JBL  
LSS Loadable STORage System  
LTS Low-Tc SuperconducTOR  
LVC lyrics video converter (Wandler zur Darstellung von Liedtexten auf einem MoniTOR), Modell von ROLAND  
LVD LeistungsverteilungsdetekTOR  
LVT Leichttriebwagen mit VerbrennungsmoTOR Bahn
LWR LeichtwasserreakTOR  
MAC Main Automation ContracTOR Leittechnik
MCC MoTOR Control Center = Schaltanlage Elektro/Elektronik
Abkürzung Erklärung Kategorie
MCM Machine Condition MoniTORing
MDC Meter Data ConcentraTOR Kraftwerk
MFA Multi-FakTOR-Authentifizierung; Bei der MultifakTOR-Authentifizierung (MFA) handelt es sich um ein Authentifizierungsverfahren, das mindestens zwei Berechtigungsnachweise miteinander kombiniert. Das Verfahren dient allgemein der Absicherung von Anmeldeprozessen, sorgt für einen sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke, prüft Identitäten und erschwert somit Identitätsdiebstähle. Das MFA Verfahren wird beispielsweise beim elektronischen Zahlungsverkehr, bei der Anmeldung an Cloud-Services sowie beim Zugang zu Netzwerken und Rechnersystemen verwendet. Computer
MIV MoTORosierter Individualverkehr Transport
mmi Man Machine Interface = MoniTOR, Maus und Tastatur; MMI wurde später zu HMI = Human Machine Interface umbenannt, da nicht nur Männer die Leittechnik bedienen Leittechnik
MMS Machine MoniTORing system Leittechnik
MOR Manual OperaTOR Response = manuelle Bediener Reaktion Leittechnik
MOV MoTOR angetriebenes Ventil = MoTOR Operated Valve Leittechnik
MPA Moving Picture AcceleraTOR, eine LCD-Technik von Samsung
MQB Modulare Querbaukasten, kurz MQB, ist ein Baukastensystem für Autos mit quer eingebauten MoTORen und Getrieben von Volkswagen Auto
MRO Teile aus dem Bereich der Wartung (Maintenance), Reparatur (Repair) und des Betriebs (Operations), einschließlich Ersatzgetrieben, MoTORen und Lagern. Service
MSC Mass STORage Class = Datenspeicher Klasse Computer
MTS Maschinen-TrakTORen-Station DDR
NAS Network Attached STORage Computer
NDE non-destructive evaluation of materials, englisch für zerstörungsfreie Materialprüfung
NDT Non-destructive testing = Zerstörungsfreie Material Prüfung
NKF Nutzen-Kosten-FakTOR
NPS Der Net Promoter Score (NPS) bzw. PromoTORenüberhang ist eine Kennzahl, die mit dem Unternehmenserfolg (in bestimmten Branchen) korreliert.
OBE The Most Excellent Order of the British Empire, kurz Order of the British Empire, ist ein britischer VerdiensTORden
OIU operaTOR interface units Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
OPC OperaTOR Proficiency Check, Begriff aus der Luftfahrt in Zusammenhang mit JAR-OPS Flugzeug
OPC Organic Photo ConducTOR, die Bildtrommel des Laserdruckers Computer
OTS operaTOR training simulaTORs
OWP OperaTOR Working Place = Bedienplatz Leittechnik
OWS OperaTOR Workstation = Bedienstation Leittechnik
PAA Plant Automation AcceleraTOR
PCT ProgeniTORzelltherapie, eine Zelltherapie bei Herzinfarkt Medizin
PDS Permanent Data STORage System  
PDX Princeton DiverTOR Experiment (FusionsreakTORtechnik, PPPL)  
PEF peak expiraTORy flow  
PEG pitch envelope generaTOR (TonhöhenhüllkurvengeneraTOR)  
PFC power facTOR control (Kontrolle der Stromaufnahme), Technik von QSC für Endstufen  
PFM pre-fader moniTOR (Vormischungs-Abhöreinrichtung), siehe auch PFL  
PGM Pulse GeneraTOR Modules
PGO ParteigruppenorganisaTOR, Leiter einer Parteigruppe der SED DDR
PhD DocTOR of Philosophy  
PIF prolactin inhibiting facTOR  
PIR Bei Beschädigungen oder Verlust des Gepäckes auf Ihrem Flug lassen Sie sich bitte umgehend am Schalter der Fluggesellschaft eine Bescheinigung (PIR – Property IrregulaTORy Report) ausstellen. Reisen
PLO Phase-Locked OscillaTOR  
PLS programmable line selecTOR (programmierbarer Kanalwähler), Typ von YAMAHA  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PLT Princeton Large Experiment (FusionsreakTORtechnik, PPPL)  
PMC Personal Mobile CommunicaTOR  
PMC Professional MoniTOR Company, Lautsprecherhersteller  
PME Potenzial moTORischer Einheiten  
PMG Permanent Magnet GeneraTOR  
PMG Presse-MoniTOR Deutschland GmbH  
PMS Performance MoniTORing System
PNO Private Network OperaTOR  
PNO Public Network OperaTOR  
POF Pictures of the Future is a Siemens magazine about innovation. In this blog, we cover the topic of Artificial Intelligence. We offer a peek behind the laboraTORy doors with features and reports and give international experts a place to share their thoughts Siemens
POS Prozess OperaTOR Station , Bedienstation im Prozessleitsystem der Firma ABB  
POS Psychoorganisches Syndrom gleichbedeutend mit Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätsstörung, wird vorwiegend in der Schweiz verwendet  
POW internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt PorTORoz Slowenien, die Abkürzung der ICAO ist LJPZ IATA
PPD Das Exekutivorgan der PFPA ist das Pentagon Police DirecTORate (PPD). Armee
PPI ProtonenpumpeninhibiTOR  
PPS Plant Performance MoniTORing System siehe auch PPMS Leittechnik
PRD pitch- and rhythm-detecTOR (Tonhöhen- und RhythmusdetekTOR), Bezeichnung bei einer Software von Xanadu  
PRY internationaler IATA Code für den Flughafen Wonderboom der Stadt PreTORia Südafrika, die Abkürzung der ICAO ist FAWB IATA
PSD Position-Sensing DetecTOR  
PSG Programmable Sound GeneraTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PSM Permanenterregte Synchron Maschinen = ElektromoTOR für Automobile Auto
PSM Plant Situation Management (PSM) = an alarm management strategy that reduces the alarm workload for the operaTOR and helps the operaTOR focus on the most important alarms according to the current situation in the plant Kraftwerk
PSR Precision Segmented ReflecTOR (Satelliten)  
PSS Personalized Service SelecTOR (Telekommunikation)  
PSS Power System SimulaTOR Kraftwerk
Pto Public Telecommunications OperaTOR  
PTY program type (Programmtyp), Bezeichnung beim AuTORadio  
PTZ psychotherapeutische Zentrum ist eine Spezialklinik für Ess-Störungen, Borderline, Traumatherapie, Psychosomatik  
PVG programmable variations generaTOR (programmierbarer VariationsgeneraTOR), Funktion in, siehe auch: Dr. Ts, siehe auch: KCS Level II Softwaresequenzer  
QED quick edit (SchnellediTOR), Bezeichnung bei YAMAHA-Synthesizern  
QMS Quested MoniTORing Systems  
QRS Quantec room simulaTOR (Quantec RaumsimulaTOR), Hallgerät der Firma Quantec  
R-C resisTOR-capaciTOR (Widerstand-KondensaTOR)  
RBI Relative Bearing SelecTOR (Seitenpeilungswähler)  
RCO ramp controlled oscillaTOR (durch einen RampengeneraTOR kontrollierter OszillaTOR), Bezeichnung beim JOMOX SUNSYN  
RdB ReakTORdruckbehälter  
RDC Remote Digital ConcentraTOR (Telekommunikation)  
RDS respiraTORy distress syndrome  
RFI Radio Frequency Interference , Hochfrequenzstörung  
RGB rot-gelb-grün (für Farbdarstellung auf MoniTORen), z.B. RGB-MoniTOR, RGB-Signal  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RGB Rot/Grün/Blau , Farbmodell auf Basis der drei genannten Farben, für MoniTORe  
RLL run length limited (limitierte Datenlänge), Verfahren, auf Softwarewege die Datenkapazität einer Festplatte zu erhöhen (bis 26 SekTORen)  
RLX Raloxifen (OestrogenrezepTORmodulaTOR)  
RMG realtime MIDI generaTOR (Echtzeit-MIDI-GeneraTOR), Einrichtung im Softwaresequencer NOTATOR von C-LAB  
RMI Radio Magnetic IndicaTOR (Funkkompassanzeiger)  
RMS Radio MoniTORing System  
RMS Remote MoniTORing System
RNG Random Number GeneraTOR  
RNG ReakTORnebengebäude  
ROT internationaler IATA Code für den Flughafen Lakefront der Stadt RoTORua Neuseeland, die Abkürzung der ICAO ist NZRO IATA
ROT RoTOR  
RPS reference plant simulaTOR = SimulaTOR with typical plant configuration Kraftwerk
RSB ReakTORsicherheitsbehälter  
RSK ReakTOR Schutz Kommission Organisation
RSV respiraTORy synctial virus  
RTD Resistance Temperature DetecTOR (z.B. PT100 oder PT1000); Geber zur Temperaturmessung; Ausgewertet wird ein Widerstand der sich mit Veränderung der Temperatur ändert; PT100 hat dabei den Widerstandswert von 100 Ohm bei NULL °C  
RTG Radioisotope Thermoelectric GeneraTOR  
RTL resisTOR-transisTOR-logic (Widerstands-TransisTOR-Logik), vgl., siehe auch: TTL  
RTM Real Time MoniTORing  
S/H sample and hold (abtasten und halten), häufig auch fälschlicherweise als ZufallsgeneraTOR bezeichnet  
Abkürzung Erklärung Kategorie
S/W schwarz/weiß, monochromer MoniTOR  
SBS sub-bass-system (Subbaßsystem), MoniTORe von Craaft  
SCA Solar CollecTOR Assembly Kraftwerk
SCC Sicherheits Certifikat ContrakTORen Organisation
SCI Subsystem Control IndicaTOR  
SCM Switch Control and MoniTORing Elektro/Elektronik
SDX space dimensional expander (RaumsimulaTOR), Typ von ROLAND  
SDX sTORage data acceleration (Datenspeicherbeschleunigung), Verfahren für das schnelle Übertragen von Daten von, siehe auch: CD-ROM auf, siehe auch: HD über den Cache-Speicher  
SEP SeparaTOR, Separieren  
SET Single-Electron TransisTOR  
SFF small form facTOR Computer
SHG sub harmonic generaTOR (subharmonischer GeneraTOR)  
SHM Structural-Health MoniTORing  
SID Session IDs ermöglichen die Unterscheidung der Endbenutzer für die Map24-Dienste. Sessions bieten u.a. den Vorteil, jederzeit auf eine HisTORy (Verlauf) vergleichbar mit Browsern zurückgreifen zu können.  
SID slew-rate induced disTORtion (durch Unterdrückung induzierte Verzerrung), Endstufentechnik von Crown  
SLM Spatial Light ModulaTOR  
SLM spatial light modulaTOR (spatialer LichtmodulaTOR), Bezeichnung im Zusammenhang mit, siehe auch: HDSS  
SMS STORage Management Services , Dienst in der NDPS.  
SMS surround moniTORing system (Lautsprechersystem)  
SNO Sudbury Neutrino ObservaTORy (Kanada)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SNS SuperconducTOR-Normal Metal-SuperconducTOR (Nanostructure)  
SOI Silicon on InsulaTOR  
SOI silicon-on-isolaTOR (Silikon-auf-IsolaTOR) Chip-Bauform, bei welcher Isolation durch Silikonisierung erreicht wird  
SON song (Lied), Suffix von Songdateien der Sequenzer CreaTOR, CreaTOR SL, NotaTOR und NotaTOR SL, siehe auch SL  
SOX Der Sarbanes-Oxley Act of 2002 (SOX; auch SOA) ist ein US-Gesetz zur Verbesserung der Unternehmensberichterstattung in Folge der Bilanzskandale von Unternehmen wie Enron oder Worldcom. Benannt wurde es nach seinen Verfassern, dem SenaTOR Paul S. Sarbanes (Demokrat) Wirtschaft
SPE Siemens Professional Education (SPE) ist der zentrale Dienstleister für SekTORen und Divisionen, Gesellschaften sowie externe Auftraggeber für Ausbildungs- und duale Studiengänge sowie für Fortbildung Wirtschaft
SPL song position line (Songpositionslinie), Teil vom Softwaresequenzer EMAGIC Logic und C-LAB NotaTOR  
SPL SOUND PERFORMANCE LABORATORIES, auch als, siehe auch: spl  
SPL SOUND PERFORMANCE LABORATORY, auch als, siehe auch: SPL  
SRG sampling rate generaTOR (Abtastraten-GeneraTOR)  
SRG slow ramp generaTOR (langsamer RampengeneraTOR), Bezeichnung beim EMS-REHBERG LOGIK-Synthesizer  
SRM STORage Resource Management  
SRS Synchrotron Radiation Source (Daresbury LaboraTORy, GB)  
SSA HP Smart STORage AdministraTOR Computer
SSG internationaler IATA Code für den Flughafen Santa Isabel der Stadt Malabo ÄquaTORial Guinea, die Abkürzung der ICAO ist FGSL IATA
SSL Superconducting Sensor LaboraTORy (Chiba, Japan)  
SSP STORage Service Provider  
SSS Sportseeschifferschein = Dieser Schein ist genau richtig, wenn Sie Ihr Wissen erweitern möchten und schon Erfahrung auf Törns mit Segel- oder MoTORyachten gesammelt haben. Er ist für die gesamte Ost- und Nordsee, dem Mittelmeer sowie weltweit bis 30 Seemeilen auf See hinaus amtlich empfohlen. Sport
STG Steam Turbine GeneraTOR = Dampfturbine mit GeneraTOR Kraftwerk
STI Signal-Transduktions-InhibiTOR (Medikamentenklasse)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
STR Self-Tuning RegulaTOR  
SUS sustain (aushalten), hier: Haltepegel eines, siehe auch: ADSR-GeneraTORs  
SVF Serial VecTOR Format  
SVG Scalable VecTOR Graphic  
SVM Skalierungs-VekTOR-Methode (nichtlineare Dynamik)  
SVO Spectroscopic Virtual ObservaTORy  
SWR SiedewasserreakTOR  
SWS Softworkstation, EdiTORen-Reihe von GEERDES  
SYY internationaler IATA Code für den Flughafen STORnoway der Stadt STORnoway Großbritannien, die Abkürzung der ICAO ist EGPO IATA
TBC time base correcTOR (Zeitbasis-Korrektureinrichtung)  
TCE Therapie-Centrum für Essstörungen (TCE) Medizin
TCM tape control mode (Bandsteuerungsmodus), Funktion im Softwaresequenzer NotaTOR von, siehe auch: C-LAB  
TCS Turbosound compact series (Kompaktserie von Turbosound), Baureihe von MoniTOR-Lautsprechern von Turbosound  
TDE time domain ediTOR (EdiTOR für Zeitparameter), Teil von STEINBERG Avalon, siehe auch ITC, FDE  
TDF Transmission Decrease FacTOR  
TDI Turbo Direct Injection (MoTORen)  
TEG touch envelope generaTOR (Druck-HüllkurvengeneraTOR), in der VLSerie von YAMAHA zu finden  
TES Thermal energy sTORage (TES) zur Speicherung von solar energy Kraftwerk
TFT Thick Film TransisTOR , DickschichttransisTOR (TransisiTORbauart)  
TFT Thin - Film - TransisTOR, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TFT Thin Film TransisTOR , DünnschichttransisTOR (TransisiTORbauart)  
TFT thin film transisTOR (DünnfilmtransisTOR), Begriff aus der, siehe auch: LCDTechnik  
TFT Thin-Film TransisTOR  
TGF transforming (tumor) growth facTOR  
tgp Thoroughbred Grand Prix, eine Rennmeisterschaft mit hisTORischen Formel-Eins-Fahrzeugen Auto
THD total harmonic disTORtion (KlirrfakTOR)  
THY ThyrisTOR  
TID transient induced disTORtion (Transienten-induzierte Verzerrung) Endstufentechnik von Crown  
TID transient intermodulation disTORtion (dynamische Verzerrungen), auch als TIM bezeichnet  
TLR Toll-Like RecepTOR (Protein)  
TMR Tunneling MagneTOResistance  
TMS Temperatur MoniTORing System Leittechnik
TNF Tumor Nekrose FacTOR  
TNF TumornekrosefakTOR  
TOF Time Out FacTOR  
TOG TransporTORdnung für gefährliche Güter  
TOH internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt TORres Vanuatu IATA
TOM technisch-organisaTORische Maßnahme; Gemeint sind z.B. damit die in Art. 32 DSGVO geregelten technischen und organisaTORischen Maßnahmen (TOMs).  
TOR Poly-transoctenamer-Kautschuk  
TOR Trauf-Ortgang-Eckziegel rechts. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TPC Transfer Pricing CoordinaTOR Steuer
TPM Terminal Puffer MoniTOR , ist eine Software zur Steuerung eines Systems. Dabei übernimmt der MoniTOR die Pufferung der nicht sofort verarbeitbaren Nachrichten und teilt die einzelnen Aufgaben zu. Software
TPS Turbine Powered SimulaTORs (Modelltriebwerke)  
TPX Tokamak Physics Experiment (FusionsreakTORtechnik, PPPL)  
TRC internationaler IATA Code für den Flughafen International der Stadt TORreon Mexico, die Abkürzung der ICAO ist MMTC IATA
TRF internationaler IATA Code für den Flughafen TORf der Stadt Sandefjord Norwegen IATA
TRF thyrotropin (TSH) releasing facTOR (,TRH)  
TRN Topology Representing Network (SelbsTORganisation)  
TRO TransformaTORenwerk DDR
TRO TransformaTORenwerk Oberschöneweide DDR
TSE tube saturation emulaTOR (EmulaTOR für satten Röhrenklang), Entwicklung ROLANDs für Gitarrenverstärker  
TSO Transmission System OperaTOR , Betreiber von Netzübergabestellen  
TTB internationaler IATA Code für den Flughafen Orbatax Sardinien der Stadt TORtoli Italien, die Abkürzung der ICAO ist LIET IATA
TTJ internationaler IATA Code für den Flughafen TotTORi der Stadt TotTORi Japan, die Abkürzung der ICAO ist RJOR IATA
TTL transisTOR-transisTOR-logic (TransisTOR-TransisTOR-Logik), elektronische Schaltung mit einer Schaltzeit von 10 ns, Nachfolger der DTLund Vorgänger der ECL-Schaltungen, siehe auch RTL Elektro/Elektronik
TTR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tana TORaja Indonesien IATA
TUG (National astronomical observaTORy of Turkey)  
TUT transisTOR under test (TransisTOR wird getestet)  
Unix Amiga EmulaTOR bzw. Ubiquitous Amiga EmulaTOR (früher selbstironisch: Unusable Amiga EmulaTOR) Computer
ULN internationaler IATA Code für den Flughafen Ulan BaTOR der Stadt Ulan BaTOR Mongolei, die Abkürzung der ICAO ist ZMUB IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
UMD UniversitätsmusikdirekTOR  
UPD User Profile DirecTORy (Telekommunikation)  
URL Uniform Resource LocaTOR , eine Adresse für ein Dokument im Internet. Alle Dokumente im Internet müssen eine eindeutigen Adresse besitzen.  
URL uniform resource locaTOR (Internetadresse), meistens beginnend mit, siehe auch: http, aber auch, siehe auch: ftp, siehe auch Internet  
URL Uniform Ressource LocaTOR, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
URL Universal Resource LocaTOR (or: Location) (Internet)  
Utm Universal Transaction MoniTOR  
Utm Universal Transversal MercaTOR-Projektion  
VCD internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt VicTORia River Downs Australien IATA
VCO Voltage Controlled OscillaTOR  
VCO voltage controlled oscillaTOR (spannungsgesteuerter OszillaTOR)  
VCS V-Groove ConnecTOR System (Telefon, Steckverbinder)  
VCT internationaler IATA Code für den Flughafen VicTORia der Stadt VicTORia USA, Bundesland Texas IATA
VDC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt VicTORia da Conquista Brasilien IATA
VDU Visual Display Unit (, MoniTOR)  
VFO variable frequency oscillaTOR (OszillaTOR mit veränderbarer Frequenz)  
VFS Virtual File STORage  
VIC VicTORia, Australischer Bundesstaat  
VIT internationaler IATA Code für den Flughafen ViTORia der Stadt ViTORia Spanien, die Abkürzung der ICAO ist LEVT IATA
VIX internationaler IATA Code für den Flughafen Eureco Sales der Stadt ViTORia Brasilien, die Abkürzung der ICAO ist SBVT IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
VLR VisiTOR Location Register (Telekommunikation)  
VML VecTOR Markup Language , eine auf XML basierende Erweiterung, mit der VekTORgrafiken in HTML-Seiten eingebettet werden können.  
VSI Vertical Speed IndicaTOR (Variometer)  
VSO variable speed oscillaTOR (OszillaTOR mit variabler Geschwindigkeit), Bezeichnung bei DIGIDESIGN und LEXICON  
VTC Vertical TransisTOR Cell  
WBS Wandbewegungsstörungen  
WMF Windows Metafile , eine Datei, die eine VekTORgrafik enthält. Sie besteht aus Zeichenkommandos, die vom Grafiksystem der 16-Bit-Windows-Versionen verstanden werden. WMF-Dateien können auch Kommandos zum Anzeigen von Rastergrafiken enthalten. Siehe auch:CG  
WPG wave plate guide (Wellblechführung), Technik im MoniTORbau  
WTC World Trade Center = Hochhäuser in New York City die bei einem Terror Anschlag mit Flugzeugen am 11. September 2001 zerstört wurden. Ca 3000 Menschen fanden dabei den Tod. Bahn
WWF WWF Club war eine wöchentliche Show des Westdeutschen Werbefernsehens, die von den ModeraTORen Jürgen von der Lippe, Marijke Amado, Frank Laufenberg Quelle Wikipedia Fernsehen
YKZ internationaler IATA Code für den Flughafen Buttonville der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYKZ IATA
YSM Yorkville studio moniTOR (Yorkville StudiomoniTOR), Typ von Yorkville  
YTZ internationaler IATA Code für den Flughafen TORonto Island der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYTZ IATA
YWH internationaler IATA Code für den Flughafen VicTORia Inner Harbour der Stadt VicTORia Kanada IATA
YYJ internationaler IATA Code für den Flughafen VicTORia Airport der Stadt VicTORia Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYYJ IATA
YYZ internationaler IATA Code für den Flughafen Pearson International Airport der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYYZ IATA
YZD internationaler IATA Code für den Flughafen Downsview der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYZD IATA
ZfP Zerstörungsfreie Prüfung  
ACPR AuTORité de contrôle prudentiel et de résolution (ACPR), 4 Place de Budapest, CS 92459, 75436 PARIS CEDEX 09 Bank
ADDS Active DirecTORy (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active DirecTORy Domain Services (ADDS) bezeichnet wird. Quelle Wikipedia Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
ÄDR Als American Depositary Receipt (ADR, oft auch American DeposiTORy Receipt oder American Depositary Share) werden auf Dollar lautende, von US-amerikanischen Depotbanken (depositary banks) in den USA ausgegebene Aktienzertifikate bzw. Hinterlegungsscheine bezeichnet, die eine bestimmte Anzahl hinterlegter Aktien eines ausländischen Unternehmens verkörpern und an ihrer Stelle am US-Kapitalmarkt wie Aktien gehandelt werden. quelle wikipedia Bank
AGIF Alianz Global InvesTORs Fund Bank
AHDE Heat Recovery Steam GeneraTOR = Abhitzedampferzeuger Kraftwerk
AICD automatic implantable cardioverter defibrillaTOR Medizin
AS-I ActuaTOR-sensor interface to EN 50295 Leittechnik
BFOC Bayonet Fiber Optic ConnecTOR Computer
BPST Back Pressure Steam Turbine GeneraTOR Set Kraftwerk
BSDG black start diesel generaTOR Kraftwerk
CCMS Central Control & MoniTORing System Leittechnik
CEMS Continous Emission MoniTORing System = Kontinuierliche Emissions Überwachung Leittechnik
CEPO Certified Exchange Point OperaTOR  
CFAT Coordinated FacTORy Acceptance Test
CFFL Columbus Free Flying LaboraTORy (Raumfahrt)  
CFII Certified Flight InstrucTOR Instrument, Fluglehrer für Instrumentenflug, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CGRO Compton Gamma Ray ObservaTORy  
CICS Customer Information Control System , TPM der Intel-Rechner, TPM - Terminal Puffer MoniTOR - ist eine Software zur Steuerung eines Systems, siehe auch TPM  
CLEI Certified Lotus End-user InstrucTOR , Zertifizierung von Lotus  
CMBL Combustion MoniTORing Laser-based = lasergestützte Verbrennungsüberwachung Kraftwerk
CMOS Complementary Metal Oxide SemiconducTOR, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
CMOS Complementary Metal-Oxide SemiconducTOR (Feldeffekt-TransisTOR)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CMPF Combustion MoniTORing Pulverized-Fuels = lasergestützte Verbrennungsüberwachungen für zerstäubte Brennstoffe Kraftwerk
CNTF ciliary neurotrophic facTOR  
coll collected engl.; collection engl.; collective engl.; collecTOR engl.
CORE co-efficent optimized room emulaTOR (zusätzliche optimierte Raumsimulation), Bezeichnung für einen Hallalgorithmus im T. C. ELECTRONICS M 5000  
CTIO Cerro Tololo Inter-American ObservaTORy (Chile)  
CUTE Clarkson University Terminal EmulaTOR (Rechnernetz)  
CYKZ internationaler ICAO Code für den Flughafen Buttonville der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der IATA ist YKZ ICAO
CYTZ internationaler ICAO Code für den Flughafen TORonto Island der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der IATA ist YTZ ICAO
CYYJ internationaler ICAO Code für den Flughafen VicTORia Airport der Stadt VicTORia Kanada, die Abkürzung der IATA ist YYJ ICAO
CYYZ internationaler ICAO Code für den Flughafen Pearson International Airport der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der IATA ist YYZ ICAO
CYZD internationaler ICAO Code für den Flughafen Downsview der Stadt TORonto Kanada, die Abkürzung der IATA ist YZD ICAO
DBSO Digital Broadcast Satellite OperaTOR (Telekommunikation)  
DIII Doublet III (FusionsreakTORtechnik, General Atomics, San Diego, CA, USA)  
DISP DirecTORy Information Shadowing Protocol  
DIST disTORtion (Verzerrung, Verzerrer)  
DLFO digital low frequency oscillaTOR (digitaler, siehe auch: LFO)  
Dres DokTORen Bahn
DSSB digital sound sTORage block (digitale Klangspeichereinheit)  
DTMS Deutschen MoTOR Sport Bund
E II EMULATOR II, Typ von E-MU SYSTEMS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
E IV EMULATOR IV, Typ von E-MU SYSTEMS  
EBKV Elektromechanischer BremskraftVerstärker. Der EBKV ist ein Bremskraftverstärker, bestehend aus ElektromoTOR, Spindelgetriebe und Steuergerät, der den konventionellen Unterdruckbremskraftverstärker mitsamt der Unterdruckversorgung ersetzt.
EDMD Electronic Document Message DirecTORy  
EDRF endothelium derived relaxing facTOR  
EFKE internationaler ICAO Code für den Flughafen Kemi der Stadt Kemi/TORnio Finnland, die Abkürzung der IATA ist KEM ICAO
EGPO internationaler ICAO Code für den Flughafen STORnoway der Stadt STORnoway Großbritannien, die Abkürzung der IATA ist SYY ICAO
EHPS Electro Hydraulic Power Steering, ZF, elektrohydraulische Lenkung, die Servopumpe wird nicht von der Kurbelwelle angetrieben sondern von einem ElektromoTOR.  
EITO European Information Technology ObservaTORy  
ELEV ElevaTOR  
ELFE Electron LaboraTORy for Europe  
ELMO ElektromoTORenwerk  
ELPI Electrical Low Pressure ImpacTOR, Messgerät zur Größenklassierung von Rußpartikeln im Abgas  
EMBL Europäisches Molekularbiologisches LaboraTORium, European Molecular Biology LaboraTORy (Heidelberg)  
EMCS Emission MoniTORing Control system Leittechnik
EMOT ElektromoTOR  
EMSL Environmental Molecular Sciences LaboraTORy (PNNL, USA)  
ENV. envelope (HüllkurvengeneraTOR )  
EPCR Endothelialer Protein C RezepTOR  
EPSP exzitaTORisch postsynaptisches Potenzial  
EPWR European Pressurized Water ReacTOR der Europäische DruckwasserreakTOR
Abkürzung Erklärung Kategorie
ERBS EKG: Erregungsrückbildungsstörungen  
ESTO European Science and Technology ObservaTORy (EC)  
ETLO elektrischer Triebwagen mit AkkumulaTORen und Fremdstromantrieb durch Oberleitung, gewillkürte Abkürzung Bahn
ETNO European Public Telecommunications Network OperaTORs Association , Gremium bzw. Organisation  
EVRV Electronic Vacuum RegulaTOR Valve for EGR, GM, elektronisches Vakuum-Regulierventil für EGR  
fBGF Fibroblast Growth FacTOR  
FDDI FDDI stands for Fiber Distributed Data Interface. The FDDI standard is ANSI X3T9.5 . The FDDI topology is ring with two counter rotating rings for reliability with no hubs. Cable type is fiber-optic. ConnecTORs are specialized. The media access method is token passing. Multiple tokens may be used by the system. The maximum length is 100 kilometers. The maximum number of nodes on the network is 500. Speed is 100 Mbps. FDDI is normally used as a backbone to link other networks. A typical FDDI network can include servers, concentraTORs, and links to other networks. CDDI is a copper version of FDDI which uses category 5 cable. Obviously the distance is more limited than FDDI. Technik
FEOE Functions Enhancing OperaTOR Efficiency = Funktionen zur Erhöhung der Effizienz der OperaTORen Leittechnik
FERC Federal Energy RegulaTORy Commission (USA)  
FEV1 Einsekundenausatemkapazität (forced expiraTORy volume)  
FGSL internationaler ICAO Code für den Flughafen Santa Isabel der Stadt Malabo ÄquaTORial Guinea, die Abkürzung der IATA ist SSG ICAO
FMEA Florida Music EducaTORs Association Musik
FRFG free run function generaTOR (frei laufender FunktionsgeneraTOR), Bezeichnung bei E-MU SYSTEMS, siehe auch FG  
FTIR Frustrated Total Internel Reflection (LichtmodulaTOR)  
FVSV internationaler ICAO Code für den Flughafen Spray View der Stadt VicTORia Falls Zimbabwe, die Abkürzung der IATA ist VFA ICAO
GCMD Global Change Master DirecTORy (NASA)  
GCSR Grating-assisted codirectional Coupler with rear Sampled ReflecTOR (tunable laser)  
GDNF Glia-Derived Neurotrophic FacTOR  
GEMS Global Environment MoniTORing System (Naturschutz)  
GEST gestört Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
GFDL Geophysical Fluid Dynamics LaboraTORy (NOAA)  
GIRL German Infrared LaboraTORy (Astrophysik, 1985)  
GOME Global Ozone MoniTORing Experiment (Fernerkundung, ERS 2, 1995)  
GPCR G-Protein Coupled RecepTOR  
GTLD generic Top Level Domain , sind allgemein Domains wie .com, .net, .org. Siehe auch TLD; Zum Beispiel: Reisen/Regionen .africa .amsterdam .bayern .berlin .budapest .city .earth .hamburg .holiday .hotel .hotels .istanbul .koeln .land .lat .london .madrid .nrw .nyc .paris .reise .reisen .roma .ruhr .saarland .thai .tirol .tokyo .tour .wien Generisch .club .cool .date .eco .free .fun .help .jetzt .law .like .love .men .new .pics .pictures .radio .review .rip .room .sexy .sucks .today .xyz Web/E-Business .app .bid .blog .chat .cloud .data .digital .download .email .lol .mobile .news .online .phone .secure .site .software .tech .video .web .webcam .website Sport/Hobby .active .art .auto .bike .book .casino .family .film .fit .game .golf .guru .joy .music .ninja .play .singles .ski .sport .team .toys Business .business .career .center .dental .expert .gmbh .how .immo .immobilien .med .money .science .services .solutions .support .systems .versicherung .win Community .events .faith .fan .gay .hiv .live .moda .one .porn .sex .social .voting .wiki Shops/Handel .buy .deal .discount .kaufen .sale .shop .shopping .sTORe .trade Essen/Trinken .bar .bio .food .party .pizza .restaurant .wine  
GTP2 Die KI “GPT2” ist ein TextgeneraTOR, dem man einen Satz zufüttern kann, und dann macht er daraus einen ganzen Text. Computer
HBFR High Flux Beam ReacTOR (Brookhaven, Long Island, NY, USA)  
HCSS High Capacity STORage System  
HDBR Hybrid Distributed Bragg ReflecTOR (optische Telekommunikation)  
HDSS holographic data sTORage system (holographisches Datenspeichersystem), Entwicklung von der, siehe auch: ARPA  
HEMT High Electron Mobility TransisTOR  
HFBR High Flux Beam ReacTOR (Brookhaven, Long Island, NY, USA)  
HFIR High Flux Isotope ReacTOR (ORNL)  
HPSS High Performance STORage System  
HRSG Heat Recovery Steam GeneraTOR = Abhitzedampferzeuger Kraftwerk
HRST Herzrhythmusstörungen  
IATA International Aromatherapists & TuTORs Association Organisation
ICMS Integrated Control and MoniTORing System Leittechnik
IESO Independent Electric System OperaTOR (IESO) in Ontario Kanada
IFAT Internal FacTORy Acceptance Test
Abkürzung Erklärung Kategorie
IGBT Insulated Gate Bipolar TransisTOR  
IIMD interface intermodulation disTORtion (Schnittstellen-Intermodulationsverzerrung)  
INEL Idaho National Engineering LaboraTORy  
IPLS Internet Parts LocaTOR System Telekommunikation
IPNS Intense Pulsed Neutron Source (Argonne National LaboraTORy, Illinois, USA)  
IPSD Intensified Position-Sensing DetecTOR  
IRCH Ion Cyclotron Resonance Heating (FusionsreakTORtechnik)  
ISOL Isotope SeparaTOR Online  
ITER International Thermonuclear Experimental ReacTOR (FusionsreakTORtechnik)  
ITRS International Technology Roadmap for SemiconducTORs  
IZFP (Fraunhofer-) Institut für zerstörungsfreie Prüfverfahren (Saarbrücken)  
JNDI Java Naming and DirecTORy Interface  
KOEF Kleinlokomotive mit Diesel(öl)moTOR und Flüssigkeitsgetriebe Bahn
Komp KompensaTOR  
KOND Kondensat, -aTOR  
LBNL Lawrence Berkeley National LaboraTORy (Berkeley, CA, USA)  
LDAP Ligthweigt DirecTORy Access Protocol Computer
LDSD Die NASA schickt eine"fliegende Untertasse"in die Erdatmosphäre. Hier soll neue Technik für eine Mars-Landung erprobt werden. Der Low Density Supersonic DeceleraTOR (LDSD) erreichte mit Raketenantrieb und 3,8-facher Schallgeschwindigkeit eine Höhe von 54.900 Metern. Quelle: ZDF heute Raumfahrt
LEDE live end/dead end (lebendes Ende/totes Ende), Verfahren bei der Konzeption von Studio- und Regieräumen bezüglich MoniTORing  
LENS (LaserforschungslaboraTORium, Florenz, I)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LETI (ForschungslaboraTORium der CEA in Grenoble)  
LEVT internationaler ICAO Code für den Flughafen ViTORia der Stadt ViTORia Spanien, die Abkürzung der IATA ist VIT ICAO
LGSR internationaler ICAO Code für den Flughafen SanTORini der Stadt SanTORini/Thira Is Griechenland, die Abkürzung der IATA ist JTR ICAO
LIET internationaler ICAO Code für den Flughafen Orbatax Sardinien der Stadt TORtoli Italien, die Abkürzung der IATA ist TTB ICAO
LIGO Laser Interferometer Gravitational Wave ObservaTORy (Livingston, LA, USA, Einweihung: Nov. 1999, Messungen ab 2002)  
LIMS LaboraTORy Information Management System,  
LJPZ internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt PorTORoz Slowenien, die Abkürzung der IATA ist POW ICAO
LLNL Lawrence Livermore National LaboraTORy (Livermore, CA, USA)  
LSND Liquid ScintillaTOR Neutrino DetecTOR  
Luko luftgekühlter KondensaTOR
LULI Laboratoire Utilisation des Lasers Intense (LaboraTORy for the Use of High Power Laser) (France)  
LUTS lower urinary tract symptoms (Miktionsstörungen z.B. bei BPH)  
M.D. US: medical docTOR  
MERS Middle East RespiraTORy Syndrome = Infektionskrankheit, die seit 2012 in Ländern der Arabischen Halbinsel vereinzelt schwere Atemwegserkrankungen auslöst Krankheit
MoGo MoTORrad Gottesdienst Kirche
NHRA National Hot Rod Association = Organisation die in den USA AuTORennen veranstaltet Organisation
OETA Occupied Enemy TerriTORy Administration = Besatzungsverwaltung
OITS OperaTOR Interface Training SimulaTOR
PCPM Plant Conditioning Performance and MoniTORing System Kraftwerk
PEEP Beatmung: posive endexpiraTORy Pressure  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PFTE Portable Field Trainer EvaluaTOR
PICT Picture , Ein Grafikformat für den Macintosh-Rechner. Neben Rastergrafiken können auch Kommandos für VekTORgrafiken enthalten sein. Siehe auch: CGM , EPS, WMF  
PIPS Passivated, Implanted, Planar Silicon (detecTORs)  
PM-M Polyframe M-Module, EdiTORmodul für KORG M 1, M 1 R, M 1 R EX  
PM-T Polyframe T-Module, EdiTORmodul für KORG T 1, T 2, T 3  
PM-U Polyframe U-Module, EdiTORmodul für ROLAND U-20, U-220  
PNNL Pacific Northwest National LaboraTORy (Washington, USA)  
PPPL Princeton Plasma Physics LaboraTORy (FusionsreakTORtechnik)  
PTBR Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) oder Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) Medizin
PTSB posttraumatische Belastungsstörung
PTSB Posttraumatische Belastungsstörung (Medizin)  
PTSD Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) oder Posttraumatische Belastungsreaktion (PTBR) Medizin
PULS PulsaTOR  
PVCO precision voltage controlled oscillaTOR (spannungsgesteuerter PräzisionsoszillaTOR), Typ von SERGE  
QUEG Quadrophonic Effects GeneraTOR (quadrophonischer EffektgeneraTOR) Typ von EMS-REHBERG  
QWIP Quantum Well Infrared PhotodetecTOR  
RCMS Remote Control and MoniTORing System  
REFL ReflekTOR  
REKO RekombinaTOR  
REZ. RezepTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RGEB ReakTORgebäude Kraftwerk
RHIC Relativistic Heavy Ion Collider (Brookhaven National LaboraTORy, Long Island, USA)  
RIAS Rundfunk im amerikanischen SekTOR Radio
RIMS Ranging and Integrity MoniTORing Station (Telekommunikation)  
RJOR internationaler ICAO Code für den Flughafen TotTORi der Stadt TotTORi Japan, die Abkürzung der IATA ist TTJ ICAO
RMMS Remote Maintenance and MoniTORing System  
RMON Remote MoniTORing  
RNEP Robust Nuclear Earth PenetraTOR (Atomwaffe, USA)  
RREG ReakTORregelung  
RSSI Receive Signal Strength Indication (DECT) (or Radio ...) = IndikaTOR für die Empfangsfeldstärke kabelloser Kommunikationsanwendungen Telekommunikation
SARS SARS (Severe Acute RespiraTORy Syndrome) ist wie das neue Virus ein Coronavirus Medizin
SBVT internationaler ICAO Code für den Flughafen Eureco Sales der Stadt ViTORia Brasilien, die Abkürzung der IATA ist VIX ICAO
SCBR Silicon Chip Bragg ReflecTOR (Laser)  
SEIR Epidemiolog*innen nutzen als Modellgrundlage für die Verbreitung von übertragbaren Krankheiten meist das sogenannte SEIR-Schema. Es repräsentiert vier Gruppen, in die sie die Bevölkerung aufteilt: infektionsanfällig („susceptible to infection“); exponiert, aber noch nicht angesteckt („exposed“); infiziert („infected“); und genesen („recovered“) bzw. versTORben („removed“). [Quelle: ada] Medizin
SERM Selective Estrogen RecepTOR ModulaTOR (?), selektive Östrogen RezepTOR-ModulaTORen  
SERM selektive östrogenrezepTOR-ModulaTORen  
SHIP SeparaTOR for Heavy Ion Reaction Products (GSI, Darmstadt)  
SILL Strategic IlluminaTOR Laser (US-Waffe)  
SIMV synchronisierte intermittierende mandaTORische Beatmung Medizin
SIMV synchronized intermittend mandaTORy ventilation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SIRS systemic inflammaTORy response syndrome Medizin
SMES SuperconducTOR Magnetic Energy STORage, supraleitender magnetischer Energiespeicher  
SOHO Solar and Heliospheric ObservaTORy (Satellit, 1995)  
SSEC Selective Sequence Electronic CalculaTOR (1947, Columbia, USA)  
SSSP STRUCTURED SOUND SYNTHESIS PROJECT (strukturiertes Klangsyntheseprojekt), Entwicklung der UNIVERSITY OF TORONTO (Leitung: Bill Buxton)  
STRL Science and Technical Research LaboraTORies (NHK, Japan)  
STTL standard transisTOR-transisTOR-logic (Standard-TransisTOR-TransisTOR-Logik), siehe auch TTL Elektro/Elektronik
SUPP SupposiTORium  
TB-3 TRANSISTORBASS 3, Typ von BRAINTEC  
TFTR Tokamak Fusion Test ReacTOR (FusionsreakTORtechnik, PPPL)  
THTR Thorium-Hochtemperatur-ReakTOR (Hamm i. Westf.)  
TILL Track IlluminaTOR Laser (US Weapon)  
TIMS Tank InvenTORy Management System Leittechnik
TN-S TN-S-System (frz. Terre Neutre Separé) sind separate Neutralleiter und Schutzleiter vom TransformaTOR bis zu den Verbrauchsmitteln geführt Elektro/Elektronik
TNPP TelocaTOR Network Paging Protocol  
TOMS Gemeint sind z.B. damit die in Art. 32 DSGVO geregelten technischen und organisaTORischen Maßnahmen (TOMs). Recht
TORS TORsion  
TTTE Das Tri-National TORnado Training Establishment (TTTE) war ein von 1981 bis 1999 bestehender TORnado-Ausbildungsverband Großbritanniens Deutschlands und Italiens. Stationierungsort war RAF Cottesmore ein Flugplatz im Bezirk Rutland in Mittelengland. Armee
TUPJ internationaler ICAO Code für den Flughafen Beef Island der Stadt TORtola/Beef Island Jungferninseln, die Abkürzung der IATA ist EIS ICAO
VCDO voltage controlled digital oscillaTOR (spannungsgesteuerter DigitaloszillaTOR), siehe hierzu im Katalogteil unter APPA  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VCRM Version Control ReposiTORy Manager Computer
VEGF (vaskulärer endotheliarer WachstumsfakTOR) Medizin
VEKH Volkseigenes KonTOR Handestechnik  
VENT VentilaTOR  
VOCB internationaler ICAO Code für den Flughafen Peelamedu der Stadt CoimbaTORe Indien, die Abkürzung der IATA ist CJB ICAO
VSPC virtual sTORage personal computer, siehe auch: VS, PC  
VSPD Variable Sensitivity PhotodetecTOR Cell  
WDir WerkdirekTOR, Organisation Bundesbahn Bahn
WHQL Organisation, Windows Hardware Quality LaboraTORium (Windows-Hardwarequalitätslabor), Institution von MICROSOFT, welche die Konformität von Hard- und Software zu Windows prüft  
WHRG Waste Heat Recovery GeneraTOR Kraftwerk
WIPO Organisation, World Intellectual Property Organisation (WelTORganisation für geistiges Eigentum), handelt nach der, siehe auch: RBÜ (Urheberrecht)  
WSEG wave shaping envelope generaTOR (Wellengestaltungs-HüllkurvengeneraTOR), bei KORGs 01/W-Serie  
APROS Advanced PROcess SimulaTOR software, a product of Technical Research Centre of Finland VTT/Helsinki Leittechnik
CCLRC Council for the Central LaboraTORy of the Research Councils (UK)  
CGEMS Continuous Gas Emission MoniTORing System = Emissionsgas Messsystem
CHDIR ChordirekTOR  
CREST CRST + Esophagusmotilitätsstörungen  
CSELT Centro studi e laboraTORi telecomunicazioni (Italien)  
D/TOS ESA DirecTORate of Technical and Operational Support  
DETEK DetekTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DIMOS Diagnose und MoniTORsystem Leittechnik
DIMOS displacement moniTORing system
DRES. DocTORes (Mz)  
DSMNW DirecTORy Service Manager for Netware  
DSMOT DrehstrommoTOR  
E III EMULATOR III, Typ von E-MU SYSTEMS  
EJEKT EjekTOR  
ELITE European LaboraTORy for Intelligent Techniques Engineering (Aachen)  
EPEFE Europeen Programe for Emissions, Fuels and MoTORtechnologies, europäisches Auto-Öl-Programm, ich vermute mal eine Initiative der EU, wo Kraftstoffproduzenten und Kfz-Hersteller an einen Tisch gebracht wurden, mit dem Ziel, möglichst umweltfreundlicher Fah  
EPSYG ErfolgsfakTOR psychische Gesundheit
EURYI European Young InvestigaTOR (Award)  
F LFO filter low frequency oscillaTOR (FilterniederfrequenzoszillaTOR) Bezeichnung beim ALESIS QUADRA-SYNTH, siehe auch A LFO, P LFO  
FBNML Francis Bitter National Magnet LaboraTORy (MIT, Cambridge, MA, USA)  
FEOEE Functions enhancing operaTOR efficiency and effectiveness (FEOEE)
GC-MS Gaschromatographie mit massenspektrometrischem DetekTOR  
GENSE GeneraTORseite  
GOMOS Global Ozone MoniTORing by Occultation of Star (ENVISAT)  
GOODS Great ObservaTORies Origins Deep Survey (Astrophysik)  
GSMOT GleichstrommoTOR  
IGF-1 insulin like growth fakTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
INHIB InhibiTOR  
INTOR International Tokamak ReacTOR (FusionsreakTOR)  
IPINS Intrusion Prevention and InvenTORy Service Computer
ISFET Ionen-sensitiver Feldeffekt-TransisTOR  
ISX-B Impurity Studies Experiment B (FusionsreakTORtechnik, Oak Ridge)  
ITU-R ITU Radiocommunication SecTOR  
JT-60 Japan Atomic Energy Research Institute (FusionsreakTORtechnik, Naka, Japan)  
KONS. KonservaTORium  
LECIS LaboraTORy Equipment Control Interface Specification  
LINUX LINUX , Betriebssystem (ähnilich UNIX) von Linus TORvald (Kunstwort aus Linus und Unix)  
Lokbi Bundesbahn-LokomotivbetriebsinspekTOR Bahn
Lokbi LokomotivbetriebsinspekTOR Bahn
PIXEL Picture Element , kleinst möglichste Bildpunkt am MoniTOR und für Rastergraphiken  
PM-DX Polyframe DX-Module, EdiTORmodul für YAMAHA DX 7, TX 7, TF 1, TX 218, TX 816, DX 7 II D, DX 7 II FD, DX 7 S und TX 802  
PM-MX Polyframe MX-Module, EdiTORmodul für OBERHEIM MATRIX-1000, MATRIX-6 und MATRIX-6 R  
PM-SY Polyframe SY-Module, EdiTORmodul für YAMAHA SY 77 und TG 77  
PM-WS Polyframe WS-Module, EdiTORmodul für KORG WAVESTATION  
POSTO PosTORdnung  
PPL-B Private Pilot Licence Powered Glider, Privatpilotenlizenz (MoTORsegler), Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
PRISM phoTORefractive information sTORage materials (Speichermaterialien auf Basis von Lichtbrechungen), Speichermedium des, siehe auch: HDSS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PT100 PT steht für Platin; (z.B. PT100 oder PT1000); Geber zur Temperaturmessung; Ausgewertet wird ein Widerstand der sich mit Veränderung der Temperatur ändert; PT100 hat dabei den Widerstandswert von 100 Ohm bei NULL °C Englisch RTD = Resistance Temperature DetecTOR Leittechnik
QR-LV Niedervolt-ReflekTORlampe  
RELEB ReakTORleistungsbegrenzung  
RLSTG ReakTORleistung Kraftwerk
RSSIG ReakTORschutzsignal Kraftwerk
RSSYS ReakTORschutzsystem  
SCOLE Spacecraft Control LaboraTORy Experiment (NASA, etwa 1983)  
SCORE Spectral Self-Coherence ResTORal (Algorithmus)  
SEVIS Student and Exchange VisiTOR Information System (USA)  
SGDBR Sampled-Grating Distributed-Bragg-ReflecTOR (Laser)  
SILEX SemiconducTOR Laser Inter-Satellite Link Experiment (1998)  
SIPOS Siemens Position ActuaTORs
SPOOC STEINBERGs professional object oriented code (STEINBERGs professionelle objekTORientierte Kodierung)  
Stör Störung, fahrdienstlich Bahn
SYSOP system operaTOR (SystemoperaTOR), Leiter einer, siehe auch: DVA bzw. Mailbox  
TEPJF Tribunal ElecTORal del Poder Judicial de la Federación (Wahltribunal der Judikative des Bundes - höchstes Gericht in Wahlfragen) Bahn
TEWAC totally enclosed water to air cooled = generaTOR typ Kraftwerk
THD+N total harmonic disTORtion plus noise (KlirrfakTOR und Rauschen)  
TIGER The Interactive Graphic EdiTOR (der interaktive GrafikediTOR), Software von, siehe auch: Dr. Ts  
U/MIN Umdrehungen pro Minute (z.B. beim RoTORkabinett)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
V-Lok Lokomotive mit VerbrennungsmoTOR Bahn
V100G Verleimungsart einer Flachpressplatte. Wie V100, die Spanplatten sind jedoch zusätzlich gegen holzzerstörende Pilze geschützt. Damit sind sie beispielsweise für Dachauskleidungen und Fußbodenunterböden geeignet.  
VCSEL Vertical Cavity Surface Emitting (SemiconducTOR) Laser, VertikalresonaTOR-Laserdiode  
VOFDM VecTOR Orthogonal Frequency Division Multiplexing  
VSELP VecTOR Sourcebook Excited Linear Predictive Coding (Sprachkompressionssystem)  
COFIPE Código Federal de Instituciones y Procedimientos ElecTORales (Bundesrichtlinien für Bundesinstitutionen und Wahlvorgänge) Bahn
D-VERB DIGIDESIGN reverberaTOR (DIGIDESIGNs Hallprozessor)  
DDCMIS Distributed Digital Control and moniTORing System Leittechnik
DIGEST DigesTORen  
DIII-D Doublet III-D (FusionsreakTORtechnik, General Atomics, San Diego, CA, USA)  
DOL-LR Direct on-line moTOR feeder with 2 directions Elektro/Elektronik
DSM-CC Data (or: Digital) STORage Media -- Command and Control (Telekommunikation)  
EELQMS European Engine Lubricant Quality Management, Einrichtung zur Sicherstellung von Qualitätsstandards für MoTORöle  
ESCSWG Energy SecTOR Control Systems Working Group
FM-LFO siehe: FM, LFO, hier: ModulationsgeneraTOR für Vibratoeffekte, vgl., siehe auch: AM-LFO  
GC-ECD Gaschromatographie mit ElektroneneinfangdetekTOR (electron capture detecTOR)  
GC-FID Gaschromatographie mit FlammenionisationsdetekTOR  
GENIUS Germanium DetecTORs in Liquid Nitrogen in an Underground Set Up (NeutrinodetekTOR)  
GENKÄ GeneraTORkühlung  
GM-CSF Granulozyten-Makrophagen koloniestimuliernder FakTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
H1/ H2 HistaminrezepTORtyp  
HEBMOT HebemoTOR  
HTS(C) High Temperature SuperconducTOR (High-Tc Superconductivity)  
HUBMOT HubmoTOR  
HYDMOT HydraulikmoTOR  
I.C.H. intelligent combination handling (intelligente Kombinationshandhabung), Funktion in GEERDES-SoftwareediTORen, welche beim Umkopieren von KORG Combinations auf das Mitkopieren der beteiligten Programs achtet  
ISOLHZ IsolaTORenheizung  
JFT-2M Japan Atomic Energy Research Institute (FusionsreakTORtechnik, Tokai, Japan)  
KTVENT KühlturmventilaTOR  
LF-VCO low frequency voltage controlled oscillaTOR (spannungsgesteuerter NiederfrequenzoszillaTOR), siehe auch: LFO, VCO, MG  
LUKOND LuftkondensaTOR  
MERICS MercaTOR Institute for China Studies (MERICS) in Berlin
ÖAMTC Österreichischen Automobil-, MoTORrad- und Touring Club (ÖAMTC) Organisation
PM-PRO Polyframe PRO-Module, EdiTORmodul für E-MU SYSTEMS PROTEUS 1  
PM-UNI Polyframe Universalmodule (UniversalediTORmodul für Polyframe), UniversalediTOR von C-LAB zur Gestaltung von Geräteanpassungen nach eigenen Bedürfnissen  
PM-VFX Polyframe VFX-Module, EdiTORmodul für ENSONIQ VFX  
PROMED Program to MoniTOR Emerging Diseases  
PT1000 PT steht für Platin; (z.B. PT100 oder PT1000); Geber zur Temperaturmessung; Ausgewertet wird ein Widerstand der sich mit Veränderung der Temperatur ändert; PT1000 hat dabei den Widerstandswert von 1000 Ohm bei NULL °C Englisch RTD = Resistance Temperature DetecTOR Leittechnik
R.S.K. Organisation, Richard-Strauss-KonservaTORium, München  
R.V.G. RANDOM VOLTAGE GENERATOR (ZufallsspannungsgeneraTOR), Typ von EMS-REHBERG  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RKÄKR ReakTORkühlkreis  
SiGeKo Sicherheits- und GesundheitskoordinaTOR (SiGeKo) - Arbeitsschutzgesetz
SM 124 strahlungsarmer MoniTOR von Atari, vgl. ST  
SRVMOT ServomoTOR  
STEMOT StellmoTOR  
TSC-IP Transparent System ConnecTOR IP (Telekommunikation)  
VCO-FM voltage controlled oscillaTOR frequence modulation (Frequenzmodulation mit einem spannungsgesteuerten OszillaTOR durch einen LFO ), ,siehe auch LFO, Bezeichnung beim DOEPFER MS-404  
VDF MG siehe: VDF, siehe auch: MG (ModulationsgeneraTOR für das variable Digitalfilter), hier eine Bezeichnung von KORG, siehe auch VCF, LFO  
VEB MZ VEB MoTORradwerk Zschopau DDR
captcha completely automated public Turing test to tell computers and humans apart. A disTORted online image of numbers and letters used to ensure a non-automated human response. Per CAPTCHA lässt sich fix feststellen, ob ein Mensch am Computer sitzt oder ein bösartiger Bot sich gerade Zugang zu einer Website verschaffen will. Bots können die verzerrten Buchstaben und Zahlen nicht identifizieren und korrekt reproduzieren, die für das menschliche Auge und Gehirn ein Leichtes sind. Computer
CRYRING Cryebis STORage Ring (Stockholm)  
CXL FEE Cancellation Fee = STORnierungsgebühren Reisen
DCHVENT DachventilaTOR  
GENLSTG GeneraTORleistung  
GENSCHZ GeneraTORschutz  
GETRMOT GetriebemoTOR  
KLPFMOT KlopfmoTOR  
LUSING. lusingando (schmeichelnd, betörend)  
OPC HDA OBC für HisTORical Data Access Computer
POLEDIT Policy EdiTOR  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RINGMOD ringmodulation (Modulation durch RingmodulaTOR)  
STÖSIG Störsignal  
STÖSPG Störspannung  
SUB OSC suboscillaTOR (SuboszillaTOR)  
VCO-PWM voltage controlled oscillaTOR pulse width modulation (Impulsbreitenmodulation mit einem spannungsgesteuerten OszillaTOR durch einen LFO ), siehe auch LFO, Bezeichnung beim DOEPFER MS-404  
VEB DMR VEB DieselmoTORenwerk Rostock DDR
VEB GGB VEB Geophysikalischer Gerätebau STORkow DDR
VEB TDS VEB TrakTORen- und DieselmoTORenwerk Schönebeck DDR
DOLBY SR DOLBY spectral recording (Spektralaufzeichnung nach DOLBY), Rauschunterdrückungsverfahren der DOLBY LABORATORIES  
GENSCHLT GeneraTORschalter  
Ltd BDir Leitender BundesbahndirekTOR Bahn
PRÄFMOT PrüfmoTOR  
QR-CB-LV Niedervolt-ReflekTORlampe, Kaltlicht  
REFLELEM ReflekTORelement  
STÖVERH Störverhalten  
UNITOR C UniTOR for CreaTOR, Hardwaremodul für das C-LAB-Programm CreaTOR  
UNITOR N UniTOR for NotaTOR, Hardwaremodul für das C-LAB-Programm NotaTOR  
ZENWORKS Zero Effort Networks , Null Aufwand Netzarbeit , ermöglicht die Automatisierung von Softwareverteilung und Desktopkonfiguration. NetzwerkadministraTORen können PCs außerdem zentral überwachen und reparieren  
DIN 45403 Normenblatt über die Meßverfahren von KlirrfakTOR, Intermodulationsverzerrung und DifferenztonfakTORen des, siehe auch: DIN, THD  
DIN 45412 Normenblatt über die Störspannungsmessung an Ton-Rundfunkempfängern und verwandten Geräten des, siehe auch: DIN, siehe auch IEC 268-1  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FUSE CTRL Fused feeder - controlled by contacTOR Elektro/Elektronik
KernbrStG Kernbrennstoffsteuergesetzes (vom 8. Dezember 2010) = Zu zahlen waren ab 2011 145 Euro je Gramm auf alle Brennelemente, die erstmals im ReakTOR zum Einsatz kamen. Betroffen sind die Firmen Eon, RWE und EnBW. Vattenfall hat seit seit der Nuklearkatastrophe im japanischen Fukushima 2011 keine deutschen Kraftwerke mehr am Netz. Recht
PL/M PLUS siehe auch PL/M, von NATIONAL SEMICONDUCTOR weiterentwickelte Programmiersprache PL/M  
PostEurop Association of European Public Postal OperaTORs  
SCHWDKOND SchwadenkondensaTOR  
ULF-FORTH (LaserforschungslaboraTORium, Iraklion, GR)  
VERY BEST Vertically Access TransisTOR Which Is Self Aligned To The Burried Strap  
SuperSmile Superior SemiconducTOR Mid-Infrared Laser  
Terfenol-D Acronym aus Tb (Terbium), Dy (Dysprosium), Fe und NOL (Naval Ordnance LaboraTORy), sh. J. Appl. Phys. 50 (1979) 1674-1676  
VIBR. S. M. vibrafono senza moTORe (Vibraphon ohne Vibratoeinrichtung)  
KONDSCHZEINRI KondensaTOR-Schutzeinrichtung  
Dr. rer. nat. DokTOR der Naturwissenschaften Titel