In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

23 Abkürzungen mit STU gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
STU Abk. in Synrise für Begriffe aus der STUdio- und Kommunikationstechnik daten
STU STUtzen daten
BSTU Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BSTU) DDR
STUB Stadt-Umland-Bahn = Straßenbahn Verkehrsprojekt der Region Nürnberg, Erlangen kategorie_id:
STUF Steuern und Finanzen (Zeitschr.) daten
STUF STUfe daten
STUG Gesetz über die Unterlagen des Staatsscherheitsdienstes der ehemaligen Deutsche Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Gesetz), amtliche Abkürzung Bahn
STUG Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehem. DDR DDR
STUG STUdiengesellschaft für Kohlenstaubfeuerung auf Lokomotiven Bahn
STUI Staatliche Umweltinspektion daten
STUP STUdium und Praxis (Zeitschr.) daten
STUW Steuer und Wirtschaft (Zeitschr.) daten
SGSTU SaugSTUtzen daten
STUD. STUdie daten
STUTE Willige Frau oder in der Schwulenszene passiver Mann der seinen Hintern für Analverkehr zur Verfügung stellt. Meist in der Formulierung Hengst sucht STUte. (im Englischen STUd , Gestüt, Zuchtstätte, gal , Mädel) Sex
VSTUF VorSTUfe daten
STUFLU STUfenluft daten
ENDSTUF EndSTUfe daten
HPTSTUF HauptSTUfe daten
ENTNMSTU EntnahmeSTUtzen daten
RpflSTUd Rechtspfleger STUdienheft Jura
KUNSTURHG Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie Jura
STEUERSTUD Steuer und STUdium (Zeitschr.) daten

466 Erklärungen mit STU gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
F Frühstück in Reiseangeboten Bahn
F Holzschutz-Prüfprädikat. Wirksam zur BrandschutzausrüSTUng von Holz und Holzwerkstoffen (Feuerschutzbehandlung).  
H hour (STUnde)  
H hour (STUnde), z.B. bei Synchronisationsformaten  
H STUnde (hora)  
K Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Relais, Schütze (LeiSTUngs- und Hilfsschütze)  
M Maserfurniere sind Furniere, die aus Wurzelknollen oder Stammstücken mit sehr unregelmäßigem Wuchs hergestellt werden, wie z.B. Wurzelmaser und Knollenmaser.  
S STUttgart, Stadt Baden-Württemberg, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
V Volt ist die Maßeinheit für Spannung. Die Spannung drückt aus, wieviel Energie die Ladungsteilchen transportieren können. Ein Volt ist erreicht, wenn in einem zeitlich unveränderlichen Strom mit einer Stärke von 1 Ampere eine LeiSTUng von einem Watt erbra  
W Watt, Maßeinheit für die elektrische LeiSTUng  
W Weber, Maßeinheit für magnetische Größe (STUdiobereich)  
24 24 STUnden
BF Breakfast = Frühstück Reisen
CV Cartellverband (der Katholischen Deutschen STUdentenverbindungen)  
DC Después de Cristo (nach ChriSTUs) Bahn
DC Direct current , Gleichstrom. Im Gegensatz zum Wechselstrom fließt Gleichstrom nur in eine Richtung (Strom). Gleichstrom wird hauptsächlich bei Geräten mit kleiner LeiSTUng verwendet, zum Beispiel bei Taschenlampen oder Autobatterien.  
EC Equipment Catalog = AusrüSTUngs-/Produkt-Katalog
EL EigenleiSTUng Bahn
EL EinzelleiSTUng Bahn
FB Baugrundstücksfläche  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GE EnggeSTUfte Kiese. Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den grobkörnigen Böden.  
GH WachSTUmshormon (growth hormone)  
GT GaSTUrbine  
HR hour, englisch: STUnde Bahn
HV Handverkehr , MaSTUrbation Sex
KB KaiserSTUhlbahn Bahn
KN Im Bauwesen wird die Kraft oder die BelaSTUng, die auf ein Gebäude einwirkt, in Newton, Kilonewton oder Meganewton angegeben. Laut Definition ist ein Newton als die Kraft definiert, bei der ein Körper von einem Kilogramm Masse in einer Sekunde eine Geschw  
LE Ladeeinheit, LeiSTUngselektronik  
LE LeiSTUngsempfänger, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
LK LeiSTUngskurs  
LS LeiSTUngsschalter (englisch: Circuit Breaker)  
LV LeiSTUngsverteilung, Lastverteilung  
LV LeiSTUngsverzeichnis Bahn
NC NC = lateinisch: Numerus Clausus = deutsch: beschränkte Zahl oder beschränkte Anzahl; z.B. werden nur eine bestimmte Anzahl STUdenten zu einem STUdiengang zugelassen; also die Besten zuerst Schule
NM Near Miss (NM) An event which under slightly different circumstances could have resulted in harm to people damage to equipment or the environment.; Beinaheunfall (NM) Ein Vorkommnis das unter geringfügig anderen Bedingungen zu einer Verletzung mit Personenschaden einem Schaden für AusrüSTUng oder die Umwelt hätte führen können. Medizin
PM Power Mate (LeiSTUngsgefährte), Mischerserie von DYNACORD  
PS personal STUdio (persönliches STUdio), Monitorreihe von FOSTEX  
PT power transfer (Kraftübertragung), EndSTUfen von Zeck  
RW Rückwatt (RückleiSTUng)  
SE STUdio edition (STUdioausgabe), z.B. A.R.T. MULTIVERB ALPHA SE  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SE STUDIO ELECTRONICS  
SG STUdy Group , Gremium bzw. Organisation  
Sl STUdiologic, Masterkeyboardreihe von FATAR  
ST Stück Bahn
ST STUdio Bahn
ST STUdio in Reiseangeboten Bahn
Sw STUdio World  
TB Baugrundstückstiefe  
TG Turbina de Gas = GaSTUrbine Kraftwerk
TS TAPELESS STUDIO (bandloses STUdio), Typ von, siehe auch: NED  
VK Verkehrskontrolle, u.a. Bundesbahn: VK I - internationaler Personenverkehr am Standort Trier zusammengefasst VKen I - Personen-Binnenverkehr auf ZAV Kassel übergegangen VKen II - Güterverkehr, Standorte STUttgart und Oldenburg/Oldb Bahn
VS virtual STUdio (virtuelles STUdio), Typ von ROLAND (VS-880)  
VZ Versorgungszentrum; zentrale Einrichtung für Handel, DienstleiSTUng, Kultur und Gastronomie innerhalb eines stark besiedelten Wohngebietes DDR
Wf WERSI-Force (WERSI-Kraft), Bezeichnung für ein EndSTUfen-Modell  
WX Wichsen , MaSTUrbation, gegenseitig oder einander zuschauen Sex
abs Aktionsbündnis gegen STUdiengebühren Organisation
ÄF Abkürzung für Übernachtung mit Frühstück  
ÄF Übernachtung + Frühstück Bahn
ÄF Übernachtung mit Frühstück in Reiseangeboten Bahn
AGS Abort Guidance System, das rechnergestützte Reserveleitsystem der Apollo-Mondlandefähren
Abkürzung Erklärung Kategorie
AGS Adventure Game STUdio, eine Software zur Adventure-Erstellung Firma
BEM Betriebliches Eingliedreungsmanagement (zur Eingliederung und unterstützung von Langzeitkranken)
BKF Breakfast = Frühstück Reisen
BMX BMX ist die Abkürzung für Bicycle MotoCross. Das X steht einerseits für das englische Wort cross (Kreuz), andererseits ist auch das verb to cross gemeint, das auf deutsch durchfahren/überqueren heißt. BMX bezeichnet eine Ende der 1960er in den USA entstandene Sportart, die es dem Sportler gestattet, auf einem 20″-Fahrrad (20-Zoll-Laufräder) viele verschiedene Tricks oder STUnts auszuführen. Sport
BPW Das Netzwerk "Business and Professional Women" (BPW) organisiert den "Equal Pay Day", der soll darauf hinweisen, dass Frauen pro STUnde im Schnitt noch immer erheblich weniger verdienen als Männer. Organisation
BSE Boiler Stress Evaluator = Boiler BelaSTUngs Analyse Kraftwerk
BtB BasSTUba = Musikinstrument Musik
CAD Computer Aided Design computergestützes Zeichnen
CAE Computer Aided Engineering computergestütze Planung
cat computer-aided tomography = Computerunterstützte Tomographie Medizin
CBB von englisch: circular barbell , gebogene Hantel, Stecker im PiercingSTUdio der aus einem gebogenen Stab besteht, der auf beiden Seiten mit Kugeln beseztz ist. (siehe auch: Intimschmuck, Sex
CBE Commander (CBE) = dritte STUfe des Brittischen Ordens Order of the British Empire
CCC computer combination creation (computergestützte Kombinationskreation), ähnlich, siehe auch: CSC, jedoch für Combinations der KORG M 1  
CCR ChriSTUs Centrum Ruhrgebiet Kirche
CDS compact disc system (Kompaktplattensystem), Baureihe von STUDER  
CFS cartridge filter system (Filterkartensystem), Entwicklung von STUDIO ELECTRONICS (siehe: ATC-1), austauschbare Filterbausteine  
CLS chase lock sync (STUdiosynchronisationsformat)  
CML Charlys Musikladen, Deutschlandvertrieb für STUDIO ELECTRONICS  
CND Kampagne zur nuklearen AbrüSTUng (englisch: Campaign for Nuclear Disarmament, kurz CND)
CSB Convertin, STUart-Prower Faktor, Globulin B (-Plasmafraktion)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CSC computer sound creation (computergestützte Klangkreation), Einrichtung beim SOFT ARTS M 1 Editor zur Generierung v. Klängen, siehe auch CCC  
CTL Certificate Trust List , eine signierte Liste mit den Zertifikaten der Stammzertifizierungsstelle, die ein Administrator für bestimmte Zwecke, z. B. Clientauthentifizierung oder sichere E-Mail, als vertrauenswürdig einSTUft.  
CUL Computer-unterstütztes Lernen  
DBE Knight Commander (KBE) oder Dame Commander (DBE) = zweite STUfe des Brittischen Ordens Order of the British Empire
DBS Dezibel STUdiopegel (1,546 Volt), siehe auch dB  
DBW Dezibel, bezogen auf ein Watt LeiSTUng  
DCE data communication equipment (DatenkommunikationsausrüSTUng)  
DDR Disarmament, Demobilization and Reintegration (englisch) = UN-Vereinbarung über AbrüSTUng, Demobilisierung und Integration
DGS Durchgangsgüterzug für Stückgut, ehemals fahrdienstlich Bahn
DIG digital, zahlenmäßig abgeSTUft, siehe auch ana  
DLK DienstleiSTUngskombinat  
DND engl. für do not diSTUrb (bitte nicht stören) Kommunikation
DNP ist das amerikanische Gegenstück zur Normenreihe IEC 60870-5 und ist vor allem in amerikanisch geprägten Märkten anzutreffen. Mehr als die IEC 60870 ist sie aber nicht nur in Energieverteilanlagen anzutreffen, sondern hat sie sich auch in Automatisierungsanwendungen durchgesetzt
DPS digital personal STUdio (digitales persönliches STUdio), Typ von AKAI  
DSM DIGITAL STUDIO PROCESSING  
DTE data terminal equipment (DatenterminalausrüSTUng), Begriff aus dem, siehe auch: DFÜ-Bereich  
EBM Electronisches Batterie Management, BOSCH, Ermittlung der momentanenen BatterieleiSTUngsfähigkeit und Diagnose des Ladezustands  
ECS Evaporation Control System, Chrysler, VerdunSTUngs-Kontrollsystem  
EDV Elektornische Datenverarbeitung , Rechnergestützte Verarbeitung von Massendaten. Synonym wird auch selten ADV verwendet. Computer
EEC Evaporative Emission Controls, Ford, VerdunSTUngs-Emissionskontrolle Auto
Abkürzung Erklärung Kategorie
EFE Early Fuel Evaporation system, GM, Frühes Kraftstoff-VerdunSTUngssystem  
ELN Erzeugnis- und LeiSTUngsnomenklatur  
ELS Elektronische Leerlauf Stabilisierung, Durch VAriation der Ansaugluftmenge mit einem Stellventil wird die MotorleiSTUng dem Leerlaufbedarf angepasst  
EMS ELECTRON MUSIK STUDION STOCKHOLM Musik
EMS ELECTRONIC MUSIC STUDIOS LONDON Musik
ERG European Research Group = Forschungsunterstützungsgruppe für die Parlamentsmitglieder des Vereinigten Königreichs Organisation
ESG Evangelische STUdierenden-Gemeinde  
ET. Etüde, Übungsstück  
FGF Fibroblast Growth Factor, Fibroblasten-WachSTUmsfaktor  
FGM englisch für: Female Genital Mutilation , Weibliche Genital Verstümmelung, siehe auch: Beschneidung, Exzesion, Infibulation, Sunna, , Sex
FII Falling into Infinity, STUdioalbum der US-amerikanischen Band Dream Theater Musik
FSK Frequency Shift Keying , FrequenzumtaSTUng  
FTP File Transfer Protocol , Ein Dienst, der die Dateiübertragung zwischen lokalen und Remote-Systemen, die dieses Protokoll unterstützen, ermöglicht. FTP unterstützt einige Befehle, die eine bidirektionale übertragung von binären Dateien und ASCII-Dateien zw  
GDO Grundstücksdokumentationsordnung (der DDR) DDR
GFS Gleichwertige Feststellung von SchülerleiSTUngen – prinzipiell ein Referat, das wie eine Klassenarbeit in die Note einfließt
GHS global harmonisierte System zur EinSTUfung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS, englisch Globally Harmonized System of Classification, Labelling and Packaging of Chemicals) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur EinSTUfung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern [Quelle Wikipedia] Chemie
GPS Global Positioning System (Weltweites satellitengestütztes Navigationssystem)  
GSE Group of Scientific Experts (Genfer AbrüSTUngskonferenz 1976)  
Gsw Geschlossener Stückgutwagen Bahn
GUG Grundstücksmarkt und Grundstückswert (Zeitschr.)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GVL Organisation, Gesellschaft zur Verwertung von LeiSTUngsschutzrechten, Sitz in Hamburg, auch, siehe auch: GEMA  
GVO Grundstücksverkehrsordnung, Gerichtsvollzieherordnung  
GWL GewährleiSTUng Recht
HCL Hardware Compatibly List , In der Windows NT bzw. 2000 Hardware-Kompatibilitätsliste sind alle Geräte aufgeführt, die von Windows NT/2000 unterstützt werden.  
HLF HilfeleiSTUngslöschfahrzeug
HMK HochleiSTUngsmaschinenkomplex  
HRP Humanitarian Response Plans (HRPs) = Plan zur Unterstützung notleidender Menschen durch die UNO Organisation
IBP (Fraunhofer-) Institut für Bauphysik (STUttgart)  
IDP Intelligent Dynamics Processor (intelligenter Dynamikprozessor), Typ von STUdiomaster  
IGB (Fraunhofer-) Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik (STUttgart)  
IGT IndustriegaSTUrbinen
IMS Institut für Mikroelektronik STUttgart, (Stiftung) Bahn
INF Intermediate Range Nuclear Forces = Deutsch: nukleare Mittelstreckensysteme = bilaterale Verträge zwischen der Sowjetunion (heute Russland) und den USA über die Vernichtung aller landgestützten Flugkörper Armee
IPC InterProcess Communication , Der von einem Multitasking-Betriebssystem unterstützte Austausch von Daten zwischen zwei Tasks oder Programmen. Gängige IPC-Systeme sind z. B. Pipes, Semaphor, Shared Memory, Warteschlangen, Signale und Mailboxen. Siehe auch N  
IQD Institut für Qualitätskennzeichnung von sozialen DienstleiSTUngen GmbH
ISB International - schöpferische Brigaden, Internationaler STUdentenbund Organisation
ISK Internationales STUdentenkomitee  
IZT Institut für ZukunftsSTUdien und Technologiebewertung (Berlin)  
JIT Join Invstigation Team = internationales Team von Ermittlern die den AbSTUrz der Boing 777 / MH17 über der Ukraine untersuchen soll. Verkehr
KDV Katholischer Deutscher Verband farbentragender STUdentenkorporationen  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KGF Die Konstruktionsgrundfläche ist die Summe der Grundflächen von Wänden, Stützen und Pfeilern (hierzu gehören auch Schornsteine, nicht begehbare Schächte, die Fläche von Türöffnungen, Wandnischen und Wandschlitzen).  
KHK Koronare Herzkrankheit oder koronare Herzerkrankung (Brustschmerzen, Druck und Engegefühl hinter dem Brustbein, verursacht durch BelaSTUng oder Stress) Medizin
KLG KindererziehungsleiSTUngsgesetz  
KMW Kraus Maffai Wegmann =RüSTUngskonzern Wissenschaft
KUG KunSTUrhebergesetz Recht
KWH KilowattSTUnde = kilowatt hour  
LCT Leipziger Computer Test-System (computergestützter Arbeitsplatz für den Psychodiagnostiker)  
LDI LEXICON digital interface (LEXICON Digitalschnittstelle), Modell aus dem LEXICON STUDIO, siehe auch: HDR  
LFT LehrSTUhl für Fertigungstechnologie Erlangen Bildung
LGZ leiSTUngsorientierte Gehaltszuschläge  
LLA Liefer- und LeiSTUngsabgrenzung Leittechnik
LLB Liefer- und LeiSTUngsbedingungen  
LMR LINN-DRUM MIDI Retrofit (LINNDRUM MIDI-NachrüSTUng), Typ v., siehe auch: JLC  
LNG Levonorgestrel = Pille danach; wird das Gestagen Levonorgestrel in sehr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 STUnden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt; siehe auch http://www.sexlex24.de Medizin
LOM LeiSTUngsorientierte Mittelvergabe (DFG)  
LOS leiSTUngsorientierter Schichtzuschlag  
LSD London STUdio Group Sex
LSG Organisation, LeiSTUngsschutzgesellschaft, siehe auch AKM  
LSR LeiSTUngsschutzrechts Recht
LTA Sie wollen trotz gesundheitlicher Probleme wieder im Beruf stehen? Die Deutsche Rentenversicherung hilft Ihnen dabei. Sie finanziert LeiSTUngen zur beruflichen Rehabilitation oder zur Berufsförderung. Der Fachbegriff dafür lautet "LeiSTUngen zur Teilhabe am Arbeitsleben" (LTA). Diese LeiSTUngen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen. Versicherung
Abkürzung Erklärung Kategorie
LTT LehrSTUhl Technische Thermodynamik (LTT) Universität
LUL Liefer- und LeiSTUngsumfang
LVD LeiSTUngsverteilungsdetektor  
LVT LeiSTUngsverzeichnis für Triebfahrzeuge Bahn
M+W MATTEN UND WIECHERS (SYNTHESIZERSTUDIO BONN)  
MBA Master of Business Administration = STUdiengang = Management-STUdium, das alle wesentlichen Managementfunktionen abdecken soll
MBE Member of the British Empire = fünfte STUfe des Brittischen Ordens Order of the British Empire
MWH Meagwatt per Hour = Megawatt pro STUnde; MegawattSTUnde, Arbeits-, Energie- und Wärmeeinheit, 1 MWh = 3,6 GJ
NCC Non Conformance Cost = FehlleiSTUngskosten
nep Nur-Einheits-Preis bei Angeboten oder Ausschreibungen. Es handelt sich um eine Alternativposition (Eventualposition, Wahlposition) , die nur als Zusatzinformation abgefragt wird, dessen LeiSTUngsausführung noch als ungewiss gilt. Da diese Position bei der Angebotssumme außer Betracht bleibt, ist diese Position mit "NEP" auszuweisen. Handel
OBE Officier(OBE) = vierte STUfe des Brittischen Ordens Order of the British Empire
OPC Optical Proximity Correction, Verfahren zur Verbesserung der AbbildungsleiSTUng fotolithografischer Prozesse
PFC power factor control (Kontrolle der Stromaufnahme), Technik von QSC für EndSTUfen  
PFU plaque forming unit (ViruswachSTUmstest)  
PIP plug-in-panels (Einsteckfach), Bezeichnung bei Crown-EndSTUfen  
PLV Preis- und LeiSTUngsverzeichnis Bank
PMI purchasing managers index = monatlich von der Bank of England herausgegebener britischer Index über die WirtschaftsleiSTUng englischer Firmen Bank
POS die Stecke für Hochgeschwindigkeitszüge Paris-Ostfrankreich-Süddeutschland (POS) zwischen Paris und Frankfurt bzw. STUttgart, auf der der Rhealys ab 2007 eingesetzt wird.  
PPG internationaler IATA Code für den Flughafen International der Stadt Pago Pago Samoa, die Abkürzung der ICAO ist NSTU IATA
PSA Persönliche SchutzausrüSTUng Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
PSK Phase Shift Keying , PhasenumtaSTUng  
PSM Platform Support Module , plattformunerstützende Module für SMP-Rechner Computer
Q 1 QualitätsSTUfe 1 bei der Verspachtelung von Gipsplatten. Umfasst lediglich die Grundverspachtelung  
Q 2 QualitätsSTUfe 2 bei der Verspachtelung von Gipsplatten. Entspricht der Standardverspachtelung und genügt den üblichen Anforderung an Wand- und Deckenflächen.  
Q 3 QualitätsSTUfe 3 bei der Verspachtelung von Gipsplatten. Bezeichnet die Sonderverspachtelung, d.h. es werden Maßnahmen getroffen, die über die Standardverspachtelung (Q 2) hinaus gehen.  
Q 4 QualitätsSTUfe 4 bei der Verspachtelung von Gipsplatten. Wenn höchste Ansprüche an die gespachtelte Oberfläche gestellt werden.  
RBS Regional Bus STUttgart GmbH, (Sitz: STUttgart) Bahn
RMS root mean square (Effektivwert, NennleiSTUng, quadratischer Mittelwert, Nennbelastbarkeit)  
RPS realtime phrase sequencer (Phrasenechtzeitsequenzer), Bezeichnung z.B. beim ROLAND MV-30 STUDIO M  
RSS ROLAND STUdio system (ROLAND-STUdiosystem), zunächst verbarg man diese Bedeutung hinter RSS, bevor das RSS-System als Effekt entwickelt wurde  
RUS Rechenzentrum Universität STUttgart  
RWK Regionale WachSTUmskerne Land
RZZ Relativzuchtwert ZuchtleiSTUng Landwirtschaft
SBT Siemens Building Technologies GmbH & Co. oHG = Siemens Gebäude AusrüSTUng Siemens
SES STUdiengruppe Entmilitarisierung der Sicherheit  
SID slew-rate induced distortion (durch Unterdrückung induzierte Verzerrung), EndSTUfentechnik von Crown  
SKL Abkürzung für Schlüsseltechnologien, Komplexe Rationalisierung, LeiSTUngs- und zukunftsorientiert (selbstgewählter Werbespruch)  
SLS Selective Circuit Breaker (ger.: ‘Selektiver LeiSTUngsschalter‘) Elektro/Elektronik
SNV STUdiengesellschaft Nahverkehr Berlin  
SPE Siemens Professional Education (SPE) ist der zentrale Dienstleister für Sektoren und Divisionen, Gesellschaften sowie externe Auftraggeber für Ausbildungs- und duale STUdiengänge sowie für Fortbildung Wirtschaft
Abkürzung Erklärung Kategorie
SPS Society of Physics STUdents Organisation
SPT Site Performance Test = Test auf der Baustelle nach Inbetriebnahme; dieser Test soll die LeiSTUngsfähigkeit der Lieferung unter Beweis stellen. Leittechnik
SRD STUdio reference disc (STUdioreferenzplatte), hier eine SamplingCD-Reihe von Prosonus  
SRT STUdio- und Rundfunktechnik  
SSB Sozialistischer STUdentenbund (gegründet am 20./21.01.90 in Potsdam), Sportstättenbetrieb  
SSB STUttgarter Straßenbahnen AG Bahn
SSG Special STUdy Group  
SSK sozialistisches STUdentenkollektiv  
SSM STUdiosound and Music Musik
SSP SONIC SOLUTIONS PROCESSOR, Herzstück des SONIC SYSTEM von SONIC SOLUTIONS  
SSt SchallschutzSTUfen (Ruheschutz in Wohnungen, VDI-Richtlinie 4100)  
STD STUnde Bahn
STL STUdio-to-Transmitter Link  
STL STUndenlohn  
STR internationaler IATA Code für den Flughafen Echterdingen der Stadt STUttgart Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDS IATA
STU Abk. in Synrise für Begriffe aus der STUdio- und Kommunikationstechnik  
STU STUtzen  
SVP STUdio Vision Pro, Programm von Opcode  
SWH STUdentenwohnheim  
SWS SemesterwochenSTUnde  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TBB Bebauungstiefe. Die Bebauungstiefe gibt an, wie weit ein Grundstück ab tatsächlicher Straßengrenze nach hinten bebaut werden darf.  
TCC Tunnel Control Center Süd des Gotthard-BasiSTUnnel Transport
TEC technical excellence and creativity (technische Exzellenz und Kreativität), US-Preis für STUdiogeräte, sogenannter TEC-Award  
TGL Technische Normen, Gütevorschriften und Lieferbedingungen , Gegenstück zur DIN aus der DDR DDR
TID transient induced distortion (Transienten-induzierte Verzerrung) EndSTUfentechnik von Crown  
TIF Tagged Image File Format , Standardformat für professionelle Druckbilder der Firma Aldus. Komprimierung bis zu 50% möglich ohne Verluste. Es wird eine Farbtiefe bis zu 32 bit unterstützt. Es ist sehr weit verbreitet und wird von den meisten Programmen ver  
TIM transient induced intermodulation (Transienten-induzierte Intermodulation), EndSTUfentechnik von Crown  
TLD Top-Level-Domain , bilden die oberste HierachieSTUfe in der Vergabe von Internet-Namen. Siehe auch url  
TOS Type Of Service , DienstleiSTUngsfeld  
TSE Turbine Stess Evaluation = Test um BelaSTUngen von Bauteilen an einer Turbine zu messen Kraftwerk
TSE turbine thermal stress evaluation = Temperatur BelaSTUngs Test für Turbinen Kraftwerk
TWH TerawattSTUnde = Terawatt hour Kraftwerk
U/F Unterkunft mit Frühstück in Reiseangeboten Bahn
UEL UEL eigentlich ÜL sind übergeordnete LeiSTUngen
UEL UEL sind übergeordnete LeiSTUngen = overhead cost = project management, project commercial, site infra structure, procurement, etc.
UIS Umwelt-Informationssystem. Erweitertes Geo-Informationssystem, das der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Präsentation von raum-, zeit- und inhaltsbezogenen Daten zur Beschreibung des Zustandes der Umwelt hinsichtlich BelaSTUngen und Gefährdungen di Umwelt
usk Unterstützungskommandos Polizei
UTZ UTZ ist ein Gütesiegel zur Zertifizierung von Kaffee, Tee und Kakao. Das Wort UTZ ist keine gewöhnliche Abkürzung, sondern stammt aus der Sprache der Maya, dem alten Volk aus Südamerika, und bedeutet so viel wie „gut“. Und das kommt nicht von ungefähr: UTZ Certified unterstützt Kaffeebauern dabei, in den Bereichen Betriebswirtschaft, soziale Arbeitsbedingungen und in Umweltmanagement geschult zu werden, also auch Rücksicht auf Mensch und Natur zu nehmen. Quelle: Tchibo
VBL Vorschrift für die Ermittlung der BetriebsleiSTUngen im Schienenverkehr (DV 407), Organisation Bundesbahn Bahn
VDS Verband Deutscher STUdentenschaften  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VGB Allgemeine Bedingungen für die Neuwertversicherung von Wohngebäuden gegen Feuer-, Leitungswasser- und STUrmschäden Bahn
VHB Allgemeine Bedingungen für die Neuwertversicherung des Hausrats gegen Feuer-, Einbruchdiebstahl-, Beraubungs-, Leitungswasser-, STUrm- und Glasbruchschäden Bahn
VIF VITC-Interface (VITC-Schnittstelle), Typ von Rosendahl STUdiotechnik, siehe auch VITC  
VNL vereinbarte NeuererleiSTUng  
VOB Verdingungsordnung für BauleiSTUngen  
VOB Vergabe- und Vertragsordnung für BauleiSTUngen, (bislang: Verdingungsordnung für BauleiSTUngen) Bahn
VOF Verdingungsordnung für freiberufliche LeiSTUngen Bahn
VOL Verdingungsordnung für LeiSTUngen  
VOL Verdingungsordnung für LeiSTUngen und Lieferungen, ausgenommen BauleiSTUngen Bahn
VSG Polycythaemia-Vera-STUdy-Group  
VST virtual STUdio technology (virtuelle STUdiotechnologie), von der Firma STEINBERG entwickelter Standard für das Integrieren von PlugIns in deren Software, wird auch von EMAGIC unterstützt, siehe auch AMT  
VVS Verkehrs- und Tarifverbund STUttgart Bahn
VWL Vermögenswirksame LeiSTUngen
W3C Das World Wide Web Consortium ist ein internationals Gremium, das über Standards im World Wide Web (WWW) berät und diese ggf. empfiehlt bzw. unterstützt.  
WDH Wärmedämmstoff mit erhöhter DruckbelaSTUng  
WFG WachSTUms- und Beschäftigungsfördungsgesetz  
WIF Word-Clock-Interface (Word-Clock-Schnittstelle), Typ von Rosendahl STUdiotechnik  
WLO WirtschaftsleiSTUngsorgan  
WMI Windows Managing Instrumentation , eine Verwaltungsinfrastruktur in Windows 2000, in der die Überwachung und Steuerung der Systemressourcen durch eine Gruppe von Schnittstellen unterstützt wird. Damit steht ein logisch strukturiertes, konsistentes Modell  
WSH Windows Scripting Host , Unterstützung von Skriptausführungen von der Benutzeroberfläche, bzw. von der Kommandozeile aus  
Abkürzung Erklärung Kategorie
XLR ground left right (Masse, links, rechts), hier Belegung der so bezeichneten Steckerbuchse (STUdiostandard für Audiobuchsen)  
YSM Yorkville STUdio monitor (Yorkville STUdiomonitor), Typ von Yorkville  
YTC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt STUrdee Kanada IATA
ZFS Zentrum Fertigungstechnik STUttgart, (Stiftung) Bahn
24/7 24 STUnden geöffnet / 7 Tage die Woche
AEBL Allgemeine Einkaufsbedingungen für Lieferungen und LeiSTUngen AEBL Recht
AK47 Abkürzung für Awtomat Kalaschnikowa obrasza 47; das 1947 von Michail Timofejewitsch Kalaschnikow entwickelte russische STUrmgewehr üblicherweise auch als Kalaschnikow Bezeichnet Armee
ASMC AusrüSTUng Sicherheit Militär Camping Armee
AUSL AuslaSTUng
AVWL altersvermögenswirksame LeiSTUngen
AVWL Altersvorsorgewirksame LeiSTUngen
BFST Breakfast = Frühstück Reisen
BSTU Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (BSTU) DDR
CAGR WachSTUmsrate = Compound Annual Growth Rate = eine wesentliche Kennziffer zur Betrachtung von Investitionen, Marktentwicklungen, Wirtschaft
CCBS Completion of Calls to Busy Subscriber; deutsch: Rückruf bei Besetzt; Das Telefonie-LeiSTUnsgmerkmal Completion of Calls to Busy Subscriber (CCBS) ermöglicht einen automatischen Rückruf bei besetzt. Wenn der Anrufer ein Besetztzeichen erhält kann er CCBS über sein Telefon aktivieren. Wird der angerufene Anschluss wieder frei wird die Verbindung hergestellt. Telekommunikation
CEMS COORDINATED ELECTRONIC MUSIC STUDIO (koordiniertes elektronisches MusikSTUdio), Typ von MOOG  
CEPS Centre for European Policy STUdies
CERT Computer Emergency Response Team , 1989 gegründetes Team um die Internetteilnehmer bei der Bekämpfung der Sicherheitsrisiken zu unterstützen  
CMBL Combustion Monitoring Laser-based = lasergestützte Verbrennungsüberwachung Kraftwerk
CMMV Organisation, Clearingstelle Multimedia der Verwertungsgesellschaften für Urheber- und LeiSTUngsschutzrechte GmbH  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CMOS complementary, siehe auch: MOS (Metaloxidhalbleiter mit geringer LeiSTUngsaufnahme), Speicherbaustein für z.B. das, siehe auch: BIOS  
CMPF Combustion Monitoring Pulverized-Fuels = lasergestützte Verbrennungsüberwachungen für zerstäubte Brennstoffe Kraftwerk
COBB computergestützte Boden- und Bestandsführung (Landwirtschaft)  
COBL Combustion Optimization Laser-based = lasergestützte Verbrennungsoptimierung Kraftwerk
CSIS Center for Strategic and International STUdies (Washington, DC, USA)  
CSLI Center for the STUdy of Language and Information (Stanford, CA, USA)  
DÄV DienstleiSTUngsüberlassungsvertrag, Fachzeitschrift Bahn
DCBX Distributed Computerized Branch Exchange , Verteilte computerunterstützte Nebenstellenanlage  
DHSG Deutsche Hodgkin Lymphom STUdiengruppe  
DIFF Deutsches Institut für FernSTUdien (Tübingen)  
DLNB DLNB – DienstleiSTUngs-Notebook Computer
EAPS Article 1 - Aims The aim of the European Association for the Philosophy of Sport (EAPS; hereafter the Association) is to promote and disseminate research and scholarship in the philosophy of sport with respect for and development of different philosophical traditions and for a variety of aspects of movement cultures (competitive sport physical education movement recreation movement art etc.). This includes all activities to stimulate and encourage STUdy research and writing in the philosophy of sport and related fields (to organise and conduct meetings to issue publications to support and co-operate with IAPS BPSA and other national and international associations of similar purpose). In relationship with IAPS the EAPS is a continental association supporting IAPS in its mission and activities. In the relationship with BPSA to avoid troubles of parallel activities and problems of multiplied membership a special agreement will be reached to co-ordinate activities (especially annual conferences) and to make published materials (especially the journal) accessible to EAPS membership. Sport
ECMS EMCS ist die Abkürzung für "Excise Movement and Control System" und ist das EDV-gestützte Beförderungs- und Kontrollsystem für verbrauchsteuerpflichtige Waren. Zoll
ECRF Ethics Committee Review Form (formular zur Bestätigung, dass eine STUdie rechtlich und ethisch unbedenklich ist)  
EDDS internationaler ICAO Code für den Flughafen Echterdingen der Stadt STUttgart Deutschland, die Abkürzung der IATA ist STR ICAO
EECS Evaporative Emissions Control System, GM, VerdunSTUngs-Emissionskontrollsystem  
EHIC Europäischen Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card - EHIC) können gesetzlich Krankenversicherte europaweit medizinische LeiSTUngen erhalten Versicherung
EISL Effektive isotrope StrahlungsleiSTUng Physik
EMPS European Mobility Scheme for Physics STUdents (EPS)  
ESDI Enhanced Small Device Interface , ein Standard für HochleiSTUngsfestplatten, Diskettenlaufwerke und Bandlaufwerke, der die schnelle Kommunikation mit einem Computer ermöglicht.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESMS internationaler ICAO Code für den Flughafen STUrup (or 3-L: MMX) der Stadt Malmö Schweden, die Abkürzung der IATA ist MMA ICAO
FIPS Früheinstieg ins PhysikSTUdium  
GHRH Growth hormone-releasing hormone (Freisetzungshormon des WachSTUmshormons)  
GLES German Longitudinal Election STUdy
GMAT Der Graduate Management Admission Test, besser bekannt unter der Abkürzung GMAT, ist ein weltweit standardisierter Test, um die Eignung für postgraduale Master-STUdiengänge an betriebswirtschaftlichen Fakultäten (englisch „Graduate School of Business“) zu messen. Quelle Wikipedia Bildung
GTKW GaSTUrbinenkraftwerk  
GVRS Gesetz über die Errichtung des Verbands Region STUttgart, Baden-Württemberg Bahn
GVVO Grundstücksverkehrsverordnung  
HDF4 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissenschaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte Strukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimensionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen Verzeichnisstruktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HDF5 Hierarchical Data Format (HDF) bezeichnet die Datenformate HDF4 (veraltet, aber weiterhin unterstützt) und HDF5. Diese Formate werden insbesondere in wissenschaftlichen Anwendungen für die Speicherung großer Datenmengen verwendet. Optimierte Strukturen und Algorithmen erlauben das effiziente Speichern und Auslesen von ein- und mehrdimensionalen homogenen[1] Tabellen. Tabellen und andere Daten können in ein und derselben Datei in einer beliebigen Verzeichnisstruktur abgelegt werden. Das ermöglicht es zum Beispiel, Messwerte gemeinsam mit Metadaten abzuspeichern. Quelle: wikipedia Leittechnik
HETP Height Equivalent to One Theoretical Plate (Maß für TrennleiSTUng eines chemischen Analysesystems, z.B. 20 .mu.m bei Chromatographie)  
HIRL High Intensity Runway Lights (HochleiSTUngs-Start- und Landebahnbefeuerung)  
HLRB HöchstleiSTUngsrechenzentrum in Bavaria  
HLRS HöchstleiSTUngsrechenzentrum STUttgart  
HLRZ HöchstleiSTUngsrechenzentrum (Jülich)  
HRSG Herausgeber zum Beispiel von Büchern oder STUdien Medien
HSSR HochschulSTUdentenrat  
HZÄ Haager Übereinkommen über die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke im Ausland in Zivil- und Handelssachen Bahn
IGEL Individuelle GesundheitsleiSTUng  
IPTS Institute for Prospective Technological STUdies (EU, Sevilla, Spanien)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ISIC International STUdent Identity Card  
ISOC Internet Society , Zur Unterstützung des Internet 1992 gegründet. Sie koordiniert die technische Weiterentwicklung des Internet und umfaßt auch die Organisationen IAB, IETF und IRTF.  
ITDZ Verantwortlich für die IT des Landes Berlin ist das IT-DienstleiSTUngszentrum (ITDZ). Es betreibt, managt und schützt die 80.000 PCs der öffentlichen Verwaltung in Berlin. Computer
ITLR Institut für Thermodynamik der Luft- und Raumfahrt (Uni STUttgart)  
JPEG Joint Photographic Experts Group , Das zweite Quasi-Standardformat des Internets. Es hat gegenüber dem GIF-Format den Vorteil, dass es 24 bit Farbtiefe unterstützt und daher auch für Photos gut geeignet ist.  
KBWS Kommission Bewertung wassergefährlicher Stoffe. Beschäftigt sich mit der EinSTUfung von Stoffen in Wassergefährdungsklassen WGK.  
KISS keep it simple, STUpid; Nach der KISS Methode strebt ein Programmierer danach, die Web Anwendung möglichst einfach und übersichtlich zu gestalten. Dies erhöht Nutzbarkeit für den User und macht das Projekt wartungsfreundlich.  
LEDE live end/dead end (lebendes Ende/totes Ende), Verfahren bei der Konzeption von STUdio- und Regieräumen bezüglich Monitoring  
Leig Leichter Güterzug (des Stückgutverkehrs), ehemals fahrdienstlich Bahn
LIRL Low Intensity Runway Lights (Start- und Landebahnbefeuerung mit niedriger LeiSTUng)  
LSTG LeiSTUng  
Ltkm LeiSTUngstonnenkilometer Bahn
MDBA MasterCard of Digital Business Administration = STUdiengang Universität
MIRT Mobile Incident Response Team = mobiles Team der Bundesregierung, welches bei Hackerangriffen Unternehmen beraten und unterstützen kann CyberSecurity
PDSV Verordnung über den Datenschutz für Unternehmen, die PostdienstleiSTUngen erbringen (PostdienSTUnternehmen-Datzenschutzverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
PMSS PEARL MULTIMEDIA-SOUNDSTUDIO (PEARL MultimediaklangSTUdio), siehe auch: pcs von PEARL AGENCY  
PPTP Point-to-Point Tunneling Protocol , Netzwerktechnik, die virtuelle private Netzwerke (VPN) mit mehreren Protokollen unterstützt. Remote-Benutzern ermöglicht PPTP den sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke über das Internet, indem sie entweder eine dir  
PSID Panel STUdy of Income Dynamics (USA)  
PSSC Physical Sciences STUdy Committee (USA)  
PTBR Posttraumatische BelaSTUngsreaktion (PTBR) oder Posttraumatische BelaSTUngsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
PTSB posttraumatische BelaSTUngsstörung
PTSB Posttraumatische BelaSTUngsstörung (Medizin)  
PTSD Posttraumatische BelaSTUngsstörung (PTBS; englisch: Post Traumatic Stress Disorder ) oder Posttraumatische BelaSTUngsreaktion (PTBR) Medizin
PUSH Partnernetz für Unternehmensgründungen aus STUttgarter Hochschulen  
Rzü Rechnergestützte Zugüberwachung  
SALT Strategic Arms Limitation Talks, Gruppe von Verträgen zur nuklearen RüSTUngsbegrenzung Armee
SCHB Bandschleifmaschinen. Ein Schleifband, das mehr oder weniger elastisch gespannt werden kann, ermöglicht Flächenschliffe und auch das Schleifen von leicht gewölbten Werkstücken.  
SCSI Small Computer System Interface , eine parallele Standard-HochleiSTUngsschnittstelle, die vom ANSI definiert wurde. Eine SCSI-Schnittstelle wird zur Verbindung von Mikro-Computern mit Peripheriegeräten (Festplatten, Drucker, u.v.m.) und mit anderen Comput  
SE-1 STUDIO ELECTRONICS monophonic (monophoner Synthesizer von STUDIO ELECTRONICS), siehe auch SE-6  
SE-6 STUDIO ELECTRONICS 6-voice (sechsstimmiger Synthesizer von STUDIO ELECTRONICS), siehe auch SE-1  
SEKD STUDIO FÜR ELEKTRONISCHE KLANGERZEUGUNG DRESDEN  
SGKV STUdiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr Bahn
SON. Sonate (Klingstück), Gegensatz: Kantate (Singstück), siehe auch: Kant.  
Sozl SozialleiSTUngsträgers Versicherung
SPAT SpeisepumpenantriebSTUrbine Kraftwerk
SPEC System Performance Evaluation Cooperative (Computer-Prozessor-LeiSTUngsfähigkeits-Test)  
STÄ Stütze  
STCK Stück  
STEP (German) STUdents Exchange Programme  
StOV Verzeichnis der im Stückgutverkehr der deutschen Eisenbahnen bedienten Orte, Organisation Bundesbahn Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
STR. STUmento (Instrument)  
STUB Stadt-Umland-Bahn = Straßenbahn Verkehrsprojekt der Region Nürnberg, Erlangen
STUF Steuern und Finanzen (Zeitschr.)  
STUF STUfe  
STUG Gesetz über die Unterlagen des Staatsscherheitsdienstes der ehemaligen Deutsche Demokratischen Republik (Stasi-Unterlagen-Gesetz), amtliche Abkürzung Bahn
STUG Gesetz über die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehem. DDR DDR
STUG STUdiengesellschaft für Kohlenstaubfeuerung auf Lokomotiven Bahn
STUI Staatliche Umweltinspektion  
STUP STUdium und Praxis (Zeitschr.)  
STUW Steuer und Wirtschaft (Zeitschr.)  
UDSV TeledienSTUnternehmen- Datenschutzverordnung  
ÜLV überbetriebliche LeiSTUngsvergleich  
VEGF (vaskulärer endotheliarer WachSTUmsfaktor) Medizin
VSAT Very Small Aperture Terminal (VSAT) ist ein Satellitenempfänger und -sender mit Antennen (aperture) für satellitengestützte Kommunikation. Anders als die ortsfesten Small Aperture Terminals der Satellitenbodenstationen können VSAT-Systeme auch mobil auf LKW oder Containern montiert werden. Computer
WIST Wirtschaftswissenschaftliches STUdium (Zeitschr.)  
ZENS Zentrum für Europa- und Nordamerika-STUdien (Göttingen)  
BAFIN Bundesanstalt für FinanzdienstleiSTUngsaufsicht Bank
COCEI Coalición Obrero Campesina ESTUdiantil del Istmo (Bauern- und Indígena-Organisation) Bahn
CSELT Centro STUdi e laboratori telecomunicazioni (Italien)  
D 400 BelaSTUngsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Fahrbahnen von Straßen und Fußgängerstraßen. Parkflächen und vergleichbare befestigte Flächen.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESONE (Committee for) European STUdies on Norms for Electronics  
ESONE Committee for European STUdies on Norms for Electronics , CENELEC angegliederte Organisation. Siehe auch CENELEC-Partner  
GTHKW GaSTUrbinen-Heizkraftwerk  
HAZOP hazard and operability STUdy
hykat Hydrodynamik- und KavitationSTUnnel
ISX-B Impurity STUdies Experiment B (Fusionsreaktortechnik, Oak Ridge)  
JGOFS Joint Global Ocean Flux STUdy  
LIBOS LIBOS-Initiative (landkreisübergreifendes interkommunales Bündnis für den Ostast der STUB) fordert die erneute Prüfung einer Weiterführung der STUB-Strecke von Erlangen in Richtung Osten über Neunkirchen bis nach Eschenau mit dortiger Anbindung an die Gräfenbergbahn Verkehr
M.E.D Musik-Elektronik-DienstleiSTUngen  
POOGE progressive optimization of generic equipment (fortschrittliche Optimierung bestehender AusrüSTUng), Typ von WEYER/SMITH LABS  
POST. poSTUmo, poSTUmus (nachgelassen), siehe auch op. post.  
PUDLV Post-UniversaldienstleiSTUngsverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
RELEB ReaktorleiSTUngsbegrenzung  
RELOS Rechnergestützte Lagerorganisation und Steuerung  
RLSTG ReaktorleiSTUng Kraftwerk
SCHBB Breitbandschleifmaschinen. Ein oder mehrere Schleifbänder ermöglichen das Schleifen von Vollholzflächen, rohen und furnierten Holzwerkstoffen sowie lackierter Werkstücke.  
SEMOS sensorgestützte Montagesysteme  
SEVIS STUdent and Exchange Visitor Information System (USA)  
SGSTU SaugSTUtzen  
START STUdy of Terrorism and Responses to Terrorism
Abkürzung Erklärung Kategorie
STEIM STUDIO VOOR ELECTRO INSTRUMENTAL MUZIEK (STUdio für elektronische instrumentale Musik), niederländische Organisation  
STUD. STUdie  
STUTE Willige Frau oder in der Schwulenszene passiver Mann der seinen Hintern für Analverkehr zur Verfügung stellt. Meist in der Formulierung Hengst sucht STUte. (im Englischen STUd , Gestüt, Zuchtstätte, gal , Mädel) Sex
SVBEG Sozialversicherungs- BeitragsentlaSTUngsgesetz  
TBYTE Terabyte , 1024 GByte, siehe auch: GByte, kommt in hochtechnisierten STUdios bereits vor!  
TIMSS Third (or: Trends in) International Mathematics and Science STUdy  
TOEFL Test of English as a Foreign Language (Sprachtest für AustauschSTUdenten) Sprachen
TUDLV Telekommunikations-UniversaldienstleiSTUngsverordnung, amtliche Abkürzung Bahn
TzBfG Teilzeit- und BefriSTUngsgesetz Recht
VSTUF VorSTUfe  
WERTV VO über Grundsätze für die Ermittl. des Verkehrswertes von Grundstücken  
COLIDO Computergestützte Liegenschaftsdokumentation (der DDR) DDR
CONKIT conversion kit (Umwandlungs-AufrüSTUngs- -Bausatz), von EVENTIDE benützte Bezeichnung für die AufrüSTUngsbausätze zu deren Harmonizern der H 3000- und H 3500-Serie  
EBLSTG EigenbedarfsleiSTUng  
FUTOUR Förderung und Unterstützung technologieorientierter Unternehmensgründungen (BMBF)  
GROOVE Generated Real-time Output Operation On Voltage Controlled Equipment (in Echtzeit generierte Ausgangsoperatione für spannungsgesteuerte AusrüSTUng), Entwicklung von BELL LABS  
HENGST sexuell aktiver Mann sucht womöglich STUte Sex
INSTEX Instrument in Support of Trade Exchanges = Instrument zur Unterstützung von Handelsaktivitäten zwischen dem Iran und der Europäischen Union Wirtschaft
ISOLDE Innerstädtischer Service mit optimierten logistischen DienstleiSTUngen  
LSTGDI LeiSTUngsdichte  
Abkürzung Erklärung Kategorie
MERICS Mercator Institute for China STUdies (MERICS) in Berlin
ÖSGAE Österreichische STUdiengesellschaft für Atomenergie GmbH Firma
REVERB vj.iso ist die Abkürzung für eine Image-Datei(ISO) von Visual Java der Visual STUdio 2005 Express Edition von Microsoft, die leider mit Einführung von Visual STUdio 2008 spurlos aus allen Microsoftseiten verschwunden ist Software
SeaGen GezeitenströmungSTUrbine Kraftwerk
STUFLU STUfenluft  
TEMPUS Trans-European Mobility Programme for University STUdents (EU)  
U-WERT Wichtigste Kennzahl zur Beschreibung des Wärmeschutzes. Er gibt an, welche Wärmemenge (in KWh) durch eine Bauteilfläche von 100 m² in einer STUnde transportiert wird, wenn zwischen innen und außen ein Temperaturunterschied von 10 Grad besteht. Je kleiner  
UKSEDS UK STUdents for the Exploration and Development of Space  
V.I.R. variable integrated release (variabel integrierbare Ausklingzeit), Funktion beim STUdio Hush der Firma Rocktron  
VerkLG Gesetz zur Sicherung von VerkehrsleiSTUngen , VerkehrsleiSTUngsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
DIRECTX direct access (direkter Zugriff), Standard unter MICROSOFT Windows95 für den direkten Zugriff auf bestimmte PC-Hardware. DirectX für Soundkartenunterstützung nennt sich auch DirectSound  
DOSLSTG DosierleiSTUng  
DOSLSTG DosisleiSTUng  
ENDSTUF EndSTUfe  
GENLSTG GeneratorleiSTUng  
GRDSTVG Grundstücksverkehrsgesetz  
HPTSTUF HauptSTUfe  
HTÄRGG Gesetz über den Widerruf von Haustürgeschäften u. ähnlichen Geschäften  
L-STEIN L-förmiger Stein aus Beton, der sich besonders für die Beeteinfassung und Gartenbegrenzung eignet. Ideal auch als Stützmauer zum Abfangen von Böschungen und Hängen.  
LSTGBER LeiSTUngsbereich  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Ökulei ökonomisch-kultureller LeiSTUngsvergleich DDR
SVERSLV SonderversorgungsleiSTUngsverordnung  
UNTSTÄ Unterstützung  
VEB DLB VEB DienstleiSTUngsbetrieb DDR
VEB DLK VEB DienstleiSTUngskombinat DDR
VEB HDR VEB Hauswirtschaftliche DienstleiSTUngen und Reparaturen DDR
VEB HWD VEB Kombinat Hauswirtschaftliche DienstleiSTUngen DDR
VOLKST. volkstümlich  
VOR/DME VOR + Distance Measuring Equipment (VOR mit Entfernungsmessgerät-Unterstützung)  
WRKLSTG WirkleiSTUng  
CIR-ELKE Computer integrated railroading (engl.) - Erhöhung der LeiSTUngsfähigkeit im Kernnetz Bahn
DL-InfoV DienstleiSTUngs-Informationspflichten-Verordnung Recht
ENTNMSTU EntnahmeSTUtzen  
EURESCOM European Institute For Research And Strategic STUdies In Telecommunications , Gremium bzw. Organisation  
HHMMSSFF Platzhalter für: hour:minute:second:frame (STUnde:Minute: Sekunde:Fragment), z.B. als STUdiostandard für Synchronisationsformate  
KONDTURB KondensationSTUrbine  
RpflSTUd Rechtspfleger STUdienheft Jura
U.N.F.I. Organisation, Union Nationale de la Facture Instrumentale (Union der nationalen InSTUmentenmanufakturen), Pariser Organisation zur Repräsentation französischer Instrumentenbauer-Produkte  
VV-EBO 1 Verwaltungsvorschrift für Zulassung und Einsatz von Schienenfahrzeugen mit vom Standard abweichender AusrüSTUng im Zuständigkeitsbereich des Eisenbahn-Bundesamtes Bahn
KUGFOSTCK Kugelformstück  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KUNSTURHG Gesetz betreffend das Urheberrecht an Werken der bildenden Künste und der Photographie Jura
CTL-IMPULS Steuersignal auf dem Videoband für die korrekte AbtaSTUng von Bildspuren bei der Wiedergabe  
GrundVZÜV Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsübertragungsverordnung
STEUERSTUD Steuer und STUdium (Zeitschr.)  
Leitbild WaBe Die Europäische Metropolregion Nürnberg hat ihr Leitbild für nachhaltiges WachSTUm und Beschäftigung (Leitbild WaBe) fortentwickelt und vier neue Aktionsfelder formuliert.
STRLSCHZSTPKT Strahlenschutz-Stützpunkt