In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

10 Abkürzungen mit ROG gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
ROG Raumordnungsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
PROG PROGramm daten
PROG siehe: PGM daten
PROG. pROGrammierbar daten
EUROGI European Umbrella Organization for Geo Information daten
LTPROG LeitpROGramm daten
interROG fragend Bahn
TESTPROG TestpROGramm daten
KESLTPROG KesselleitpROGramm daten
SCHRIPROG SchrittpROGramm daten

323 Erklärungen mit ROG gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
CP control pROGram (KontrollpROGramm), siehe auch CP/M  
DR Distributed Redundance = über mehrere Rechnern verteilt laufendes PROGramm; oder das gleiche PROGramm läuft parallel auf mehreren Rechnern.
EP Emulation PROGram , EmulationspROGramm  
GM general, siehe auch: MIDI standard (genereller MIDI-Standard), in Bezug auf PROGrammwechselmeldungen vereinheitlichtes System der Soundverwaltung, ,siehe auch GS, XG, das GM-Logo wurde von der MMA und der JMSC ausgewählt  
KI KanzeROGenitäts-Index  
LU Logical Unit , Eine vorgegebene Einheit mit Konfigurationsinformationen, die ein Benutzer oder PROGramm erfordert, um eine Sitzung mit einem Host- oder Peer-Computer einzurichten.  
PG PROGrammer, Baureihe von ROLAND  
PH pondus HydROGenii  
PS pROGressive Sklerodermie  
PS pROGressive stroke  
Sp single patch (einzelnes KlangpROGramm)  
Sw software (Weichware), Gesamtheit alle PROGramme (sowohl für z. B. Synthesizer die Klänge und Sampler die Samples als auch PROGramme für Rechner usw.), siehe auch HW  
VB Visual Basic , An BASIC angelehnte PROGrammierumgebung von Microsoft, die visuelles PROGrammieren unter Windows erlaubt.  
AGS Alliance Ground Surveillance, ein PROGramm der NATO Armee
APP AnwenderpROGramm Computer
BAP Basis-Aktien-PROGramm Bank
CBT Computer Based Training , PROGramme und Systeme, die das Lernen am PC ermöglichen .  
CEE konjugiertes equines östROGen Medizin
CGI common gateway interface (allgemeine Netzwerkschnittstelle), Verbindung zwischen Internet-Seiten und lokal abgelegten PROGrammen (eben den CGI-PROGrammen)  
CGI Common Gateway Interface. , die Urvariante der Schnittstellen zwischen Browser und Server bzw. externes PROGramm. Mit Hilfe des CGI wird einem Nutzer im WWW ermöglicht, mit verschiedenen Systemen (z.B. Datenbanken) zu kommunizieren.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CIP Competitiveness and Innovation PROGramm of the European Union Organisation
CLI Command Line Interface = Kommandozeile = Eingabezeile bei der PROGrammierung von Computern ohne graphische Oberfläche  
CLM common LISP music (Allgemeine LISP-PROGrammiersprache für Musikanwendungen), PROGrammiersprache für den NeXT-Rechner, siehe auch LISP  
CNC Computerized Numerical Control , Computersteuerung. Die Bewegungen eines Werkzeugs werden vorher pROGrammiert. Maschinen mit CNC-Steuerung müssen deshalb nicht mehr mit Handhebeln oder Handrädern eingestellt werden - dank an Lothar Schmidt  
COM (Dateinamenerweiterung: ausführbares PROGramm) Computer
COM Component Object Model , Software-Standard der Firma Microsoft, mit dessen Hilfe die Kommunikation zwischen Prozessen und PROGrammen realisiert werden kann. COM definiert dazu eine objektorientierte Schnittstelle, mit der ein PROGramm oder eine Software-K  
CON Cyclopropan-Oxygen-NitROGen  
CPL combined pROGramming language (kombinierte PROGrammiersprache), PROGrammiersprache für Computer, siehe auch BCPL  
CPM Coloured PROGressive Matrices, PROGressive Matrizen
CPM Control PROGram for Microprocessors, ein Computer-Betriebssystem Computer
CPS computomatic pROGram search (computergesteuerte PROGrammsuche), Einrichtung in TASCAM-Rekordern  
DDL data definition language (Datendefinitionssprache), in z. B. COBOL eingebettete PROGrammiersprache für Computer, speziell für Datenbankapplikationen, siehe auch DML  
DES Diethylstilbestrol (ÖstROGen-Derivat)  
DLL (Dateinamenerweiterung: PROGrammdatei) Computer
DLL dynamic link library (dynamische Datenbibliothek), Suffix von Dateien unter, siehe auch: MS Windows, in DLL-Dateien sind beispielsweise die Icons eines PROGrammes enthalten, siehe auch DDE  
DML data manipulation language (Datenmanipulationssprache), in z. B. COBOL eingebettete PROGrammiersprache für Computer, speziell für die Datenmanipulation von Datenbanken gedacht, siehe auch DDL  
DMP Disease Management PROGramme  
DPS digital pROGrammable sound-processor (digitaler pROGrammierbarer Klangprozessor), Baureihe von SONY  
DRW (Dateinamenerweiterung: MicROGrafix Designer-Graphikdatei) Computer
DSP Defense Support PROGram (USA)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DTP Desktop Publishing , Erstellung von Publikationen mit dem Computer. Bekannte DTP-PROGramme im PC/MAC-Bereich sind beispielsweise PageMaker und Framemaker von Adobe, Ventura von Corel und Quark Xpress von Quark.  
DTP desktop-publishing (Schreibtisch-Publikation), Text- und Druckgestaltung am Computer mittels spezieller DTP-PROGrammen, siehe auch DTV  
DVD digital versatile disc (digitale vielseitige Platte), von PHILIPS und SONY, sowie TOSHIBA entwickeltes Speichermedium mit einer Kapazität von 4,7 bis 17 GByte für PROGramme und Digitalfilme  
E/R early reflections (frühe Reflexionen), hier: HallpROGramme von Effektprozessoren  
EGG ElektogastROGraphie  
EMG Exomphalos, MakROGlossie, Gigantismus (Wiedemann Syndrom)  
EMS Enhanced Microsoft Security (EMS) PROGramm: Protection of Office 365 User Accounts Software
ENG ElektroneuROGraphie  
EON enhanced other networks (bevorzugt andere Netzwerke), Technik in Autoradios zum Einspielen von Verkehrsfunkinformationen in jegliches anderes PROGramm (anderer Sender, MC- oder CD-Abspielungen)  
EPG Electronic PROGram(ming) Guide (Digital broadcast)  
EPG Elektronische PROGramm Zeitung
EPP Employee Purchase PROGram , PROGramm von Microsoft bei dem Software vergünstigt an Mitarbeiter einer bestimmten Firma abgegeben wird.  
ERD Emergency Repair Disk , eine Diskette, die vom SicherungspROGramm erstellt wird und Informationen über die aktuellen Systemeinstellungen von Windows enthält. Diese Diskette können Sie verwenden, wenn der Computer nicht gestartet werden kann oder Systemdat  
ERP Employee Referral PROGram = MitarbeiterempfehlungspROGramm
ERP endoskopisch retROGrade Cholangiopankreatikographie  
ERP European Recovery PROGram  
ERP European Recovery PROGram (engl.) , Europäisches WiederaufbaupROGramm, so genannter Marshall-Plan Bahn
ESL European system language (Europäische Systemsprache), PROGrammiersprache für Computer  
ESM Europäischen Stabilitätsmechanismus ESM = ein europäisches HilfspROGramm zur Bankenrettung Bank
ESP Electronic Stability PROGram, elektronisches StabilitätspROGramm (Kfz)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESP Elektronisches Stabilitäts PROGramm, Fahrdynamikregelung, Verbessert Fahrstabilität und Traktionsvermögen in Kurven meist durch gezieltes Abbremsen einzelner Räder.  
EXE (Dateinamenerweiterung: ausführbares PROGramm) Computer
FTS FestpROGrammierbarer Titel-Speicher  
GDH Glycerin-3-phosphatdehydROGenase  
GPL general purpose language (universelle Sprache), höhere PROGrammiersprache für Computer  
GPL Graphics PROGramming Language, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
HBE EKG: His-Bündel ElektROGramm  
HBO Home Box Office, kurz HBO, ist ein US-amerikanischer FernsehpROGrammanbieter mit Sitz in New York City. Fernsehen
HEP HochschulerneuerungspROGramm (neue Bundesländer)  
HIC HeteROGeneous Interprocessor Communications and Standards  
HKP HochschulkooperationspROGramm (EU) Europa
HLM HeteROGenous LAN Management  
HON den höchsten Status (HON Circle Member) bei Miles & More, dem VielfliegerpROGramm der Lufthansa; HON steht in vorgenanntem Zusammenhang für honorary [Quelle: Wikipedia] Reisen
HSP HochschulsonderpROGramm  
HUP Home use PROGram , Heim Nutzungs PROGramm , PROGramm von Microsoft für User die eine bestimmte Software in ihrer Firma nutzen, diese dürfen die selbe Software dann zu vergünstigten Konditionen auch zu Hause nutzen.  
ICP Internal Control PROGram Export Control and Customs
ICP Interuniversity Cooperation PROGramme (Europe)  
IIS Internet Information Server , DienstpROGramm, mit dem Sie Ihren Computer als Internet Server kennzeichnen können.  
IME Eingabemethoden-Editor Ein PROGramm, das durch die Umwandlung von Tastenfolgen in komplexe ostasiatische Zeichen die Eingabe von ostasiatischem Text (traditionelles Chinesisch, vereinfachtes Chinesisch, Japanisch und Koreanisch) ermöglicht  
IME Input Method Editor , PROGramme zur eingabe der vielen tausend Zeichen von geschriebenen asiatischen Sprachen mittels einer Standardtastatur mit 101 Tasten.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IML International MicROGravity Laboratory  
INI (Dateinamenerweiterung: PROGramm-Initialisierungsdatei) Computer
INI initialization (Initialisierung), Suffix von Dateien, die bestimmte Voreinstellungen vornehmen, z. B. WIN.INI, PROGMAN.INI, SYSTEM.INI in Windows usw.  
IPC InterProcess Communication , Der von einem Multitasking-Betriebssystem unterstützte Austausch von Daten zwischen zwei Tasks oder PROGrammen. Gängige IPC-Systeme sind z. B. Pipes, Semaphor, Shared Memory, Warteschlangen, Signale und Mailboxen. Siehe auch N  
IPT In Person Trainings = persönliches Trainings PROGramm
IRQ interrupt request (Unterbrechungsersuchen), hier: Begriff aus der Computertechnik, z. B. bittet eine, siehe auch: pcs um Beachtung, d.h. sie versucht, das laufende PROGramm (unmerkbar) zu unterbrechen um Daten für sich zu erhalten  
ISP In-System PROGrammable (devices)  
JIT Just In Time , Verfahren welches bei Compilern angewendet wird die erst zur Laufzeit das PROGramm kompilieren.  
JQL JAVA Query Language , Bibliothek der PROGrammiersprache Java, die SQL-Datenbankzugriffe erlaubt.  
JVM Java Virtual Machine, Java ist eine plattformunabhängige C++-ähnliche, objektorientierte PROGrammiersprache. Der Java-Compiler erzeugt aber keinen nativen Maschinencode, sondern einen Bytecode, der interpretiert werden muss. Dies geschieht mit Hilfe der  
KDP KaliumdihdROGenphosphat  
KPR KORGs pROGrammable rhythm (KORGs pROGrammierbare Rhythmen), Drumcomputer von KORG  
KTB Kontinentales TiefbohrpROGramm der Bundesrepublik Deutschland (, ICDP)  
KTP Kontinentales TiefbohrpROGramm  
LDH LactatdehydROGenase  
LOG Logic, hier SequenzerpROGramm von EMAGIC, wird als Suffix v. Songs im Format dieses Sequenzers benützt  
LPD Line Printer Daemon , Ein LPD-Service (HilfspROGramm) auf dem Druck-Server erhält Dokumente (Druckaufträge) von LPR-DienstpROGrammen, die auf dem Client-System ausgeführt werden.  
LPR Line Printer , ein auf Clientsystemen ausgeführtes DienstpROGramm zum Drucken von Dateien auf einen Computer, auf dem ein LPD-Server aufgeführt wird.  
LSD Lucy in the sky with diamonds = Song der Beatles über den DROGenkonsum Musik
LTP Long-Term-PROGram = LangzeitpROGramm
Abkürzung Erklärung Kategorie
LTP Long-Term-PROGram = Langzeitwartungsvertrag
MPA MedroxypROGesteronacetat, ein synthetisches Gestagen
MPO Meeting Point Optimizer = Tool um Besprechungsräume zu buchen und Besprechungen zu ROGanisieren Software
NLP Natural Language Processing [englisch; deutsch: Neuro-Linguistisches PROGrammieren] Zusammen mit automatischer Spracherkennung ist NLP die am weitesten verbreitete Technologie der künstlichen Intelligenz. Ob Google Anfragen, Siri-Befehle oder die Steuerung über Amazons Alexa, sie alle arbeiten mit Spracherkennung und Sprachverstehen. Computer
PCT PROGenitorzelltherapie, eine Zelltherapie bei Herzinfarkt Medizin
PDH Pain, Drug, Hypnosis = Schmerzen, DROGen, Hypnose Medizin
PDH Pyruvat-DehydROGenase, ein Multienzymkomplex, beteiligt an biochemischen Stoffwechselreaktionen Chemie
PEC Professional Early Career = FörderpROGramm für Nachwuchskräfte Bildung
PFU Funktions- und NutzungspROGramm
PGM pROGram (PROGramm)  
PGM PROGramm-Modus  
PGP Besonders in Internet-Kreisen verbreitetes VerschlüsselungspROGramm des Amerikaners Phil Zimmerman.  
PGP pROGram output, pROGram. Signalausgang an Bildmischern  
PHM PROGnostics and Health Managament  
PID PROGram Introduction/Information Document (NASA Acronym List) Raumfahrt
PIF PROGram Information File , Eine Datei mit Informationen, die Windows NT für die Ausführung einer auf MS-DOS basierenden Anwendung benötigt. Beim Starten einer MS-DOS-Anwendung, sucht Windows NT nach einer PIF-Datei für die Anwendung. PIF-Dateien enthalten  
PIO pROGrammable input/output (pROGrammierbarer Ein-/Ausgang)  
PIO PROGrammed In/Out , pROGrammierte Ein- und Ausgabe  
PIP Picture In Picture , Bild im Bild. In das Bild einer Videoquelle werden - mit Hilfe eines digitalen Bildspeichers - Bilder weiterer Quellen eingeblendet., um gleichzeitig ein anderes PROGramm oder das Bild einer Überwachungskamera verfolgen zu können.  
PLC PROGrammable Logic Controller  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PLC PROGrammable Logic Controller , PROGrammierbare Steuerung^, vergleiche SPS  
PLD PROGrammable Logic Device  
PLS pROGrammable line selector (pROGrammierbarer Kanalwähler), Typ von YAMAHA  
PMG PROGram Management Group  
PML pROGressive multifokale Leukenzephalopathie  
PMM pROGrammable MIDI merge matrix (pROGrammierbare MIDI-Mischmatrix), Typ von MIDITEMP  
PMO PROGram Managament Office Engineering
PMR pROGressive Muskelrelaxation  
PMS Process Management System , PROGrammverwaltungssystem  
PMT PROGram Map Table  
PMT PROGram Map Table (Telekommunikation)  
PPM peak pROGram meter (Spitzenpegelmesser)  
PPP parameter processing pROGram (parameterbearbeitendes PROGramm), Entwicklung des, siehe auch: ICEM  
PPP public protect and private; PROGramme regeln mit diesen Begriffen die Zugriffsrechte auf Variablen
PRG pROGram changes (PROGrammwechsel)  
PRS PROGram Request Service (Telekommunikation)  
PSC PROGram Support Center (Ministerium der USA) Politik
PSE PROGramm- und Systementwicklung  
PSG PROGrammable Sound Generator  
PSI PROGram Specific (or: Service) Information  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PSI PROGrammable Serial Interface  
PSS PROGrammable Super Section (pROGrammierbare Supersektion), Baureihe von KORG  
PSW pROGram status word (PROGrammstatuswort)  
PTV pROGrammierte Textverarbeitung  
PTY pROGram type (PROGrammtyp), Bezeichnung beim Autoradio  
PTY PROGram Type Identification (Verkehrsfunk)  
PUP Junkware Potentiell Unerwünschte PROGramme Software
PVG pROGrammable variations generator (pROGrammierbarer Variationsgenerator), Funktion in, siehe auch: Dr. Ts, siehe auch: KCS Level II Softwaresequenzer  
RAP Run Advertised PROGrams Software
RDS Radiodatensystem, Übermittlung zusätzlicher Daten (außer den Rundfunkaudiodaten), wie z. B. Radiosender, PROGrammidentifikation usw., siehe auch: TMC  
RIP Raster Image Processor , PROGramm das Druckdaten in eine Rastergrafik umrechnet, die dann z.B. von einem Drucker ausgegeben werden kann. Computer
RLX Raloxifen (OestROGenrezeptormodulator)  
ROG Raumordnungsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
RPL Remote PROGram Load  
sap Scheiß Anwender PROGramm scherzhaft
SCP Sample Card PROGrammer, Typ von MUSITRONICS  
SDK Software Development Kit , Zusammenstellung aus Dokumentation und HilfspROGrammen, die für die PROGrammentwicklung nötig sind.  
SFM Services for Macintosh , PROGrammpaket, mit dem ein Windows/NT-Server auch Apple-Macintosh-Rechner bedienen kann.  
SKN systemisches Krebs Nachsorge PROGramm  
SPC sample card pROGrammer (SamplekartenpROGrammierer), Baureihe von MUSITRONICS  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SPC Science PROGram Committee (ESA)  
SVP Studio Vision Pro, PROGramm von Opcode  
TIF Tagged Image File Format , Standardformat für professionelle Druckbilder der Firma Aldus. Komprimierung bis zu 50% möglich ohne Verluste. Es wird eine Farbtiefe bis zu 32 bit unterstützt. Es ist sehr weit verbreitet und wird von den meisten PROGrammen ver  
TKF TROGkettenförderer  
TLP TurbinenleitpROGramm  
TMR Training and Mobility of Researchers (EU-PROGramm)  
TMX Tamoxifen (OestROGenrez.Antagonist)  
TOS the operating system Tramiel Operating System (das operierende System Tramiels operierende System (Samuel Tramiel , Atari-Gründer) ), Computerbetriebssystem der Atari-ST/STE/TT/Falcon-Computer, auch als Suffix bei ausführbaren PROGrammen  
TSR terminate and stay resident (nach erneutem Booten im RAM erthalten gebliebene PROGramme), speicherresistente PROGramme  
TSR Terminate-and-Stay-Resident , ein unter MS-DOS ausführbares PROGramm, das auch dann im Arbeitsspeicher geladen ist, wenn es nicht ausgeführt wird. Da es im Arbeitsspeicher verbleibt, kann es schnell zur Erledigung einer bestimmten Aufgabe aufgerufen werde  
TTI TERRATEC I, Suffix von Klangdateien, hier als einzelnes PROGramm, ,siehe auch TTS  
TTP TOS takes parameter (TOS benötigt Parameter), Suffix bei PROGrammen auf dem Atari ST, siehe auch TOS  
TTS TERRATEC Sammlung, Suffix von Klangdateien mit einer Sammlung v. EinzelpROGrammen, siehe auch TTI  
Uml Unified Modeling Language (ComputerpROGramm-Struktur)  
VFW Video for Windows (Video für Windows), PROGramm von MICROSOFT  
VPL Virtual PROGramming Language  
VPS Video PROGram(ming) System (or: Service)  
VPS video-pROGramming-signal (VideopROGrammiersignal), von bestimmten VPS-fähigen Sendern ausgestrahltes Signal, welches den Beginn und das Ende einer Sendung kennzeichnen und dem VPS-fähigen Videorekorder somit unabhängig von der tatsächlichen Startzeit eine  
VPT videorecorder-pROGramming by Teletext (VideorekorderpROGrammierung über Teletext), siehe auch VPS  
VPT Videotext-PROGrammier-System  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VWP Visa Waiver PROGram
WAP Wireless Application Protocol. Mit dieser von der amerikanischen Firma Phone.com entwickelten Software wird ein Zugang zum Internet über Mobilfunkgeräte ermöglicht. Internetseiten müssen jedoch speziell für WAP pROGrammiert sein, damit man sie über das Handy ansteuern kann. Telekommunikation
WFP wave formate patch (Wave Format EinzelpROGramm), Suffix von EinzelklangpROGrammen, siehe auch WFB, WFD  
WIP Wissenschaftler-IntegrationspROGramm (ehem. DDR) DDR
WIP Work In PROGress = wird gerade bearbeitet
WTP Welt Tanz PROGramm; enthält: Walzer-Musik Langsamer Walzer Wiener Walzer Disco-Musik Disco-Samba Discofox Swing-Musik Blues Karree-Rumba Foxtrott Boogie-Woogie Single Time Jive Latino-Musik Rumba Cha-Cha-Cha Salsa Samba Merengue Tango-Musik Tango Tango Argentino Sport
XML extensible markup language (Erweiterbare AufmachungspROGrammiersprache), Nachfolger von, siehe auch: HTML, REBOL, SMIL  
XPL extended pROGramming language (erweiterte PROGrammiersprache), die Weiterentwicklung von, siehe auch: PL1  
YGK internationaler IATA Code für den Flughafen Norman ROGers der Stadt Kingston Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYGK IATA
BCPL BCPL heisst "Basic Combined PROGramming Language", eine PROGrammiersprache, die 1966 von Martin Richards entwickelt wurde - sie ist Vorlaufer von "B", welches zu "C" wurde. Software
CISC Complex Instruction Set Computer , Mikroprozessor der über einen komplexen Befehlssatz verfügt. PROGramme kommen hier mit wenigen Maschinen-Befehlen aus  
CP/M control pROGram for microcomputers (KontrollpROGramm für Mikrocomputer), Betriebssystem, welches neben MS-DOS eines der weitverbreitesten ist  
CPLD Complex PROGrammable Logic Device  
CYGK internationaler ICAO Code für den Flughafen Norman ROGers der Stadt Kingston Kanada, die Abkürzung der IATA ist YGK ICAO
DRIP DRIP-PROGramme (Dividenden Reinvestment PROGramm) = Dividenden werden nicht an die Aktionäre ausgezahlt, diese werden wiederangelegt, der Aktionär erhält zusätzlich Aktien im Wert der Dividende von der Aktiengesellschaft Bank
DTPP Desktop PROGram Production  
EMEL enigma macro editing language (problemorientierte PROGrammiersprache), Bestandteil der Software Finale von Coda Software
ERCP endoskopisch retROGrade Cholangiopankreatikographie  
ESPN Entertainment and Sports PROGramming Network = amerikanisches Fernseh-Netzwerk Fernsehen
FERP Faculty Early Retirement PROGram (California State University)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FKPG Gesetz zur Umsetzung des Föderalen KonsolidierungspROGramms  
GANO PROGramm zur Optimierung unseres globalen Produktionsnetzwerks (Projekt GANO, Global Asset Network Optimization)
GCOS (globales KlimaüberwachungspROGramm)  
GHRS Goddard High Resolution SpectROGraph  
GIMP GNU Image Manipulation PROGram  
GLDH GlutamatdehydROGenase  
GSDH GlutamatdehydROGenase  
HBDH Hydroxybutyrat-DehydROGenase  
HMSL hierarchical music specification language (hierarchische musikspezifische PROGrammiersprache)  
HTML hypertext markup language (Hypertext-AufmachungspROGrammiersprache), Syntax zum Gestalten von Internet-Seiten, hier als Suffix in Internet-Adressen, siehe auch REBOL, SMIL, XML, Internet  
ICDP International Continental Drilling PROGram (, KTB)  
IEDP International Employee Development PROGram = internationales PROGramm zur Mitarbeiterentwicklung Bildung
IGBP Internationales Geosphären-Biosphären-PROGramm (Ökologie) Geographie
INIE Innovations in Nuclear Infrastructure and Education (DoE-PROGramm, USA)  
IODP Integrated Ocean Drilling PROGram  
IPLS instant pROGram locating system (PROGrammlokalisierungssystem), PROGrammsuchfunktion bei AKAI-Kassettenrekordern  
ISTP Information Society Technologies PROGramme  
JDBC Java Database Connectivity , Treiber, mit dem eine Datenbank-Software eine Schnittstelle für Java-PROGramme oder Applets zur Verfügung stellt.  
KISS keep it simple, stupid; Nach der KISS Methode strebt ein PROGrammierer danach, die Web Anwendung möglichst einfach und übersichtlich zu gestalten. Dies erhöht Nutzbarkeit für den User und macht das Projekt wartungsfreundlich.  
KOKC internationaler ICAO Code für den Flughafen Will ROGers World Airport der Stadt Oklahoma City USA, Bundesland Oklahoma, die Abkürzung der IATA ist OKC ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
LISP list processing language (PROGrammiersprache zur PROGrammierung künstlicher intelligenz), PROGrammiersprache bei einem Computer  
LISP List Processor , PROGrammiersprache  
LISP List PROGramming (or: Processing)  
LTSP Long Term Service PROGram
PEPP Pandemic Emergency Purchase PROGramme = FinanzpROGramm mit dessen Hilfe die EZB den Anleihemarkt in der Corona (Covid19) Krise beruhigt will Bank
PERL Pratical Extraction and Report Language , Skriptsprache in der meist CGI-PROGramme erstellt werden.  
PFIC pROGressive familiäre intrahepatische Cholestase (Typ I bis III)  
PGML PROGrammable Graphics Markup Language, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
PING Packet Internet Groper , Ein PROGramm mit dem man u.a. Erreichbarkeit eines Rechners in einem Netzwerk testen kann.  
PL/1 pROGramming language one (PROGrammiersprache eins), höhere PROGrammiersprache für Computer  
PL/M pROGramming language for microprocessors (PROGrammiesprache für Mikroprozessoren), von INTEL entwickelter Dialekt von, siehe auch: PL/1  
POEM PROGramme for Observation of the Earth and its Environment  
PPWW painless, pROGressive, weakening, wasting painless (Syndrome)  
PRGM pROGram (PROGramm), Bezeichnung bei ALESIS  
PROG PROGramm  
PROG siehe: PGM  
PROM pROGrammable read only memory (pROGrammierbarer Festspeicher)  
PROM PROGrammable Read-Only Memory  
RIPL Remote Initial PROGram Loaded  
RMML rich music markup language (höhere PROGrammiersprache für das RMF Format), siehe auch RMF, RME  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RTL2 Organisation, siehe auch: RTL2. PROGramm, Fernsehsender  
SBIR Small Business Innovation Research (PROGram, USA)  
SCPI Standard Commands for PROGrammable Instruments  
SERM Selective EstROGen Receptor Modulator (?), selektive ÖstROGen Rezeptor-Modulatoren  
SERM selektive östROGenrezeptor-Modulatoren  
SGML standard generalized markup language, PROGrammiersprache für Computer  
SMDL standard music description language (standardisierte PROGrammiersprache für Musikbeschreibungen), PROGrammiersprache für Computer auf Basis von, siehe auch: SGML  
SMEX Small Explorer PROGram (USA, Raumfahrt)  
SMIL synchronized multimedia integration language (synchronisierte und Multimedia-Elemente enthaltene Sprache), quasi PROGrammiersprache zur Darstellung von, siehe auch: Internet-Inhalten, siehe auch HTML, REBOL, XML  
SPMD Single-PROGram Multiple-Data  
SPTS Single PROGram Transport Stream (Telekommunikation)  
STEP (German) Students Exchange PROGramme  
TARP Troubled Asset Relief PROGram (TARP)
TCRP Transport Cooperation Research PROGram (Railway Technology)  
THOP TherapiepROGramm für Kinder mit hyperkinetischem und oppositionellem Problemverhalten Medizin
TSER Targeted Socio-Economic Research PROGramme (EC)  
TVML TV PROGram Making Language  
UNDP United Nations Development PROGramme  
UNEP United Nations Environment PROGramme  
UUCP Unix-to-Unix Copy PROGram (Rechnernetz)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UUCP UNIX-to-UNIX copy pROGram (UNIX-zu-UNIX-KopierpROGramm), siehe auch UNIX  
VCPI Virtual Control PROGram Interface , SteuerpROGrammschnittstelle für virtuellen Speicher  
VHLL very high level language (sehr hochgradige PROGrammiersprache), PROGrammiersprache für Computer auf hohem intellektuellem Niveau  
VRML virtual reality modeling language (Sprache zur PROGrammierung virtueller Modelle), im, siehe auch: Internet auch als Ablösung von, siehe auch: HTML gedacht  
WORM Wurm , PROGramm, dessen Zweck die Selbsreproduktion in Netzwerken ist, auf deutsch ein Virus.  
COBOL common business oriented language (allgemeine wirtschaftsorientierte PROGrammiersprache), höhere ComputerpROGrammiersprache  
COBOL Common Business-Oriented Language (PROGrammiersprache)  
EPEFE Europeen PROGrame for Emissions, Fuels and Motortechnologies, europäisches Auto-Öl-PROGramm, ich vermute mal eine Initiative der EU, wo Kraftstoffproduzenten und Kfz-Hersteller an einen Tisch gebracht wurden, mit dem Ziel, möglichst umweltfreundlicher Fah  
EPROM Erasable and PROGrammable Read Only Memory, engl. , lösch- und pROGrammierbarer Festwertspeicher. In EPROMs können Daten oder PROGramme dauerhaft gespeichert werden. Im Bedarfsfalle lassen sie sich mit UV-Licht löschen und mit einem PROGrammiergerät neu p  
EPROM erasable electric pROGrammable, siehe auch: ROM (löschbarer elektrisch pROGrammierbares, siehe auch: ROM), unter, siehe auch: UV-Licht löschbarer Speicherbaustein  
EPROM Erasable PROGrammable Read-Only Memory  
EPROM erasable pROGrammable read-only memory, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
EXCEL Tabellen Kalkulations PROGramm der Firma Microsoft = Spreadsheet pROGram by Microsoft Corporation Software
FRISP Filchner-Ronne Ice Shelf PROGramme  
I-TEC Innovations- und Technologie-Eigenkapital (EU-PROGramm)  
ICPNM International Certificate PROGram for New Media (FhG, CRCG)  
LSSTP Large Space Structures Technology PROGram  
M*ROS multitasking realtime operating system (mehrpROGrammfähiges Betriebssystem in Echtzeit), von STEINBERG entwickelt, siehe auch SL, EMOS  
POOGE pROGressive optimization of generic equipment (fortschrittliche Optimierung bestehender Ausrüstung), Typ von WEYER/SMITH LABS  
POSIX Portable Operating System Interface for UNIX , ein IEEE-Standard, in dem Betriebssystemdienste definiert werden. PROGramme, die dem POSIX-Standard entsprechen, können problemlos von einem System auf ein anderes portiert werden. POSIX wurde auf der Grundla  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PROG. pROGrammierbar  
REBOL relative expression-based object language (relative auf Art und Weise des Ausdrucks basierende Objektsprache), eine quasi PROGrammiersprache zur Darstellung von, siehe auch: Internetinhalten, siehe auch HTML, SMIL, XML  
RPROM repROGrammable, siehe auch: ROM (wiederpROGrammierbares, siehe auch: ROM)  
SIDIS Simulation digitaler Systeme, PROGrammiersprache  
TULIP The University Licensing PROGram  
COMETT Community PROGram for Education and Training in Technology  
CONDES configuration description (Konfigurationsbeschreibung),PROGrammiersprache  
E2PROM Electrical Erasable PROGrammable Read Only Memory, elektrisch löschbarer pROGrammierbarer Nur-Lese-Speicher  
EEPROM Electrical Erasable PROGrammable Read Only Memory, elektrisch löschbarer pROGrammierbarer Nur-Lese-Speicher  
EEPROM electrical erasable pROGrammable, siehe auch: ROM (elektrisch löschbares und pROGrammierbares, siehe auch: ROM)  
EEPROM Electrically Erasable PROGrammable Read-Only Memory  
ESPRIT European Strategic PROGram For Research And Development Information Technology  
ESPRIT European Strategic PROGramme for Research and Development in Information Technology  
EUROGI European Umbrella Organization for Geo Information  
F.M.P. full music pROGrammer (Sequener/Arranger), Bezeichnung bei YAMAHA  
GENIUS Germanium Detectors in Liquid NitROGen in an Underground Set Up (Neutrinodetektor)  
HYSWIM HydROGen Switchable Mirror  
I-CSCF InterROGating Call Session Control Function (Telekommunikation)  
I.C.H. intelligent combination handling (intelligente Kombinationshandhabung), Funktion in GEERDES-Softwareeditoren, welche beim Umkopieren von KORG Combinations auf das Mitkopieren der beteiligten PROGrams achtet  
LTPROG LeitpROGramm  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PROLOG PROGramming in Logic  
PROMED PROGram to Monitor Emerging Diseases  
R.C.P. rhythm chord pROGrammer (RhythmusakkordpROGrammer), Einrichtung bei YAMAHA-Orgeln  
R.S.P. rhythm sequence pROGrammer (RhythmussequenzpROGrammer), Funktion in YAMAHA-Orgeln  
SKRIBT Zum 1. März 2008 wurde ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des PROGramms "Forschung für die zivile Sicherheit" als Teil der High Tech Strategie gefördertes Projekt zum Thema Schutz von Straßenverkehrsinfrastrukturen gestartet. Unter dem Titel “Schutz kritischer Brücken und Tunnel im Zuge von Straßen (SKRIBT)“ stehen Straßenbrücken und Straßentunnel im Fokus der Forschungsarbeiten. Quelle: SKRIBT
SNOBOL string oriented symbolic language (stringorientierte symbolische PROGrammiersprache), PROGrammiersprache für Computer  
SPRINT Strategic PROGram for Innovation and Technology Transfer  
TEMPUS Trans-European Mobility PROGramme for University Students (EU)  
PGM BGD pROGram background  
PRG.CH. pROGram change (PROGrammwechsel), hier: via, siehe auch: MIDI  
SINFONI SpectROGraph for Integral Field Observation in the Near Infrared  
VEB EGS VEB Kombinat ElektROGerätewerk Suhl DDR
WYSIWYG What you see is what you get , Schlagwort für die Eigenschaft von PROGrammen, daß der Ausdruck einer Datei der Darstellung am Bildschirm (weitgehend) entspricht.  
interROG fragend Bahn
TESTPROG TestpROGramm  
UNITOR C Unitor for Creator, Hardwaremodul für das C-LAB-PROGramm Creator  
UNITOR N Unitor for Notator, Hardwaremodul für das C-LAB-PROGramm Notator  
EUROMICRO Organisation, European Association for Microprocessing and MicropROGramming (Europäische Vereinigung für Datenverarbeitung)  
KESLTPROG KesselleitpROGramm  
PL/M PLUS siehe auch PL/M, von NATIONAL SEMICONDUCTOR weiterentwickelte PROGrammiersprache PL/M  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RCONSOLEJ Remote-Console , javabasierende Fernsteuerung eines Net- Ware-Server über IP mit Java-PROGramm RCONSOlEJ  
SCHRIPROG SchrittpROGramm  
PROMETHEUS PROGramme for a European Traffic with Highest Efficiency and Unprecedented Safety