In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

75 Abkürzungen mit LN gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
LN landwirtschaftliche Nutzfläche daten
LN Lane (US Mail) daten
LN Lane Spur daten
LN Lingalisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988) daten
LN low noise (wenig Rauschen), Verfahren von Beyerdynamik bei der Mikrofonierung ähnlich dem DOLBY-Verfahrens daten
LN Lübben, Kreis (LDS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
LN Norwegen, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt daten
ELN Electronic Lab(oratory) Notebook daten
ELN Erzeugnis- und Leistungsnomenklatur daten
FLN internationaler IATA Code für den Flughafen Florianopolis der Stadt Florianopolis Brasilien, die Abkürzung der ICAO ist SBFL IATA
GLN Glutamin daten
HLN internationaler IATA Code für den Flughafen Helena der Stadt Helena USA, Bundesland Montana, die Abkürzung der ICAO ist KHLN IATA
JLN internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt Joplin USA, Bundesland Missouri IATA
LLN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kelila Indonesien IATA
LNA Libysche Nationale Armee (LNA), die von General Haftar kommandiert wird Armee
LNB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lamen Bay Vanuatu, die Abkürzung der ICAO ist NVSM IATA
LNB Low-Noise Block (Converter) daten
LNC low noise converter (rauscharmer Wandler) daten
LNC Low-Noise Converter (Telekommunikation) daten
LNE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lonorore Vanuatu, die Abkürzung der ICAO ist NVSO IATA
LNF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Munbil Papua Neuguinea IATA
LNG Levonorgestrel = Pille danach; wird das Gestagen Levonorgestrel in sehr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt; siehe auch http://www.sexlex24.de Medizin
LNG Liquified Natural Gas (für den Transport verflüssigtes Erdgas) Chemie
LNK (Dateinamenerweiterung: Windows-Linkdatei) Computer
LNK internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt LincoLN USA, Bundesland Nebraska, die Abkürzung der ICAO ist KLNK IATA
LNO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lenora Australien IATA
LNO Liason Officer = Verbindungsoffizier Armee
LNO like no other kategorie_id:
LNR linear, siehe auch EXP daten
LNR Liner daten
LNS internationaler IATA Code für den Flughafen Lancaster der Stadt Lancaster USA, Bundesland Pennsylvania IATA
LNT Besondere Bedingungen für das Verkehren von Leichten Nahverkehrstriebwagen im Mischbetrieb mit Regelfahrzeugen der Eisenbahnen des öffentlichen Verkehrs Bahn
LNT Leichter Nahverkehrstriebwagen Bahn
LNV internationaler IATA Code für den Flughafen Londolovit der Stadt Londolovit Papua Neuguinea IATA
LNV Landesnaturschutzverbands Organisation
LNY internationaler IATA Code für den Flughafen Lanai der Stadt Lanai City USA, Bundesland Hawaii, die Abkürzung der ICAO ist PHNY IATA
LNZ internationaler IATA Code für den Flughafen Hörsching der Stadt Linz Österreich, die Abkürzung der ICAO ist LOWL IATA
PLN internationaler IATA Code für den Flughafen Pellston Regional Airport der Stadt Pellston USA, Bundesland Michigan IATA
PLN pelvic lymph nodes daten
QLN Quiet Line Noise (Rauschpegel ohne Signal) daten
RLN Rat für Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft daten
SLN internationaler IATA Code für den Flughafen Salina Municipal der Stadt Salina USA, Bundesland Kansas IATA
SLN SchmölLN, Kreis (ABG) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
TLN internationaler IATA Code für den Flughafen Saint-Mandrier der Stadt Toulon Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFTR IATA
ULN internationaler IATA Code für den Flughafen Ulan Bator der Stadt Ulan Bator Mongolei, die Abkürzung der ICAO ist ZMUB IATA
ULN ultra low noise (ultrarauscharm), Typ von BEHRINGER daten
VLN internationaler IATA Code für den Flughafen Valencia der Stadt Valencia Venezuela, die Abkürzung der ICAO ist SVVA IATA
VLN variable length number (variable Längen-Nummer) daten
CLNP Connectionless Network Protocol daten
CLNS Connectionless Network Service daten
DLNB DLNB – Dienstleistungs-Notebook Computer
EDLN Erklärung ist korrekt anmerkung E Europa DDeutschland L Lohausen N.Niershorst kategorie_id:
EDLN internationaler ICAO Code für den Flughafen Düsseldorf Express der Stadt Mönchengladbach Deutschland, die Abkürzung der IATA ist MGL ICAO
EZLN Ejército Zapatista de Liberación Nacional (Zapatistische Befreiungsarmee) Bahn
FLND internationaler ICAO Code für den Flughafen Ndola der Stadt Ndola Sambia, die Abkürzung der IATA ist NLA ICAO
FZLN Frente Zapatista de Liberación Nacional (Zapatistische Bewegung der nationalen Befreiung), zivile Bewegung der Zapatisten. Bahn
GLNF Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst daten
ISLN Integrated Services Local Network , lokales Hochgeschwindigkeitsnetz für Daten, Sprache und Bild. (auch Mini-ISDN. Computer
KHLN internationaler ICAO Code für den Flughafen Helena der Stadt Helena USA, Bundesland Montana, die Abkürzung der IATA ist HLN ICAO
KLNK internationaler ICAO Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt LincoLN USA, Bundesland Nebraska, die Abkürzung der IATA ist LNK ICAO
LLNL Lawrence Livermore National Laboratory (Livermore, CA, USA) daten
LNGS Nationallabor Gran Sasso (Italien) = größten unterirdischen Versuchslabore zur Untersuchung von Elementarteilchen der Welt Physik
LNMC internationaler ICAO Code für den Flughafen Hel De Monte Carlo der Stadt Monte Carlo Monaco, die Abkürzung der IATA ist MCM ICAO
LNVG Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen GmbH, (Sitz: Hannover) Bahn
PPLN Periodically-Poled Lithium Niobate daten
SBLN internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Lins Brasilien, die Abkürzung der IATA ist LIP ICAO
UELN United European Levelling Network, ein für ganz Europa geplantes, einheitliches Höhensystem, dessen Höhenfestlegung auf dem Pegel von Amsterdam beruht. daten
VLN. siehe: V. daten
CLNIP Connectionless Network Interface Protocol daten
LNRKS Linerkühlsystem daten
KNILNK Knicklenker daten
TELNET (Terminalemulation) (Rechnernetz) Computer
TELNET Teletype Network , ist eine Terminalemulation zur Host-Kommunikation Computer
BAUO BLN Bauordnung Berlin Baugewerbe
ERHOLNUTZG Erholungsnutzungsrechtsgesetz daten

432 Erklärungen mit LN gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Drums (TrommeLN, Schlagzeug)  
D Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Binäre Elemente, Speicher  
E Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Verschiedenes (z.B. Beleuchtungen, Heizkörper)  
F Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Schutzeinrichtungen (Sicherungen, Auslöser, Schutzrelais)  
G Fungizider Zusatz in HolzschutzmitteLN gegen holzzerstörende Pilze (bei Spanplatten).  
H Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Meldeeinrichtungen (Hupen, Wecker, Meldeleuchten).  
K Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Relais, Schütze (Leistungs- und Hilfsschütze)  
K LN Bahn
K LN, Stadt Nordrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
L Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Induktivitäten (DrosseLN, Spulen)  
M Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Motoren (Elektromotoren)  
Q Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Starkstrom-Schaltgeräte (Installationsschalter, Trennschalter)  
R Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Widerstände (Anlasser, Vorwiderstände)  
S Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Schalter, Wähler (Steuerschalter)  
T Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Transformatoren (Netz-, Trennformatoren)  
V Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Halbleiter (Dioden, Transistoren)  
W Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Übertragungswege (Hohlleiter, Lichtwellenleiter)  
X Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von BetriebsmitteLN: Klemmen, Steckverbindungen (Stecker, Buchsen, Klemmleisten)  
CC Carbon Copy , englisch für Durchschlag. Kopie einer Mail an weitere Empfänger. Die Nachricht muß nur einmal geschrieben werden und wird dann durch das Mail-Transportsystem an die einzeLNen Empfänger verteilt. Siehe auch: BCC  
CS Bedienungsfahrt im Cargo-Verkehr zwischen Knotenbahnhof und Satellit mit RangiermitteLN Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
DL DöbeLN, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
DR Dead Reckoning (KoppeLNavigation) Software
Fk Falkland-InseLN (Malvinas), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
FO Faröer-InseLN, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GN GeLNhausen, Kreis (HU) Hessen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GS Südgeorgien und Südliche Sandwich-InseLN, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HM HameLN-Pyrmont in HameLN, Kreis Niedersachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
K9 Das Kürzel K-9 gilt in Kontaktanzeigen als Pseudonym für Sex mit Hunden. Im Englischen/Amerikanischen ist K9 (canine) auch das Kürzel für die PolizeihundestaffeLN. Ebenso findet man im Internet unter K9 hauptsächlich nur Informationen zu Hunde und Hundeartigen.
KD LN-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG Bahn
LM Lunar Module = LandekapseLN auf dem Mond Raumfahrt
LN landwirtschaftliche Nutzfläche  
LN Lane (US Mail)  
LN Lane Spur  
LN Lingalisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988)  
LN low noise (wenig Rauschen), Verfahren von Beyerdynamik bei der Mikrofonierung ähnlich dem DOLBY-Verfahrens  
LN Lübben, Kreis (LDS) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
LN Norwegen, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
OH Vertrag über den Offenen Himmel oder OH-Vertrag (englisch Open Skies ‚offener Himmel‘) bezeichnet einen Vertrag aus dem Jahre 1992 zwischen NATO- und ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten, der es den teiLNehmenden Nationen gestattet, gegenseitig ihre Territorien auf festgelegten Routen zu überfliegen und Aufnahmen (Foto, Radar und seit 2006 auch Infrarot) zu machen. Durch diese vertrauensbildende Maßnahme sollen der Frieden gesichert und Konflikte vermieden werden. [Quelle Wikipedia] Armee
PL PoLNisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988)  
PL Polska (Polen), Adressensuffix im, siehe auch: Internet für poLNische Websites  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RI Grafschaft Schaumburg in RinteLN, Kreis (SHG) Niedersachsen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
S. solo (allein, einzeLN)  
Sp single patch (einzeLNes Klangprogramm)  
TC Turk und Caicos-InseLN, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TE

Tonsillektomie = Operation

Bei einer Tonsillektomie werden die beiden GaumenmandeLN mit Hilfe chirurgischer Instrumente aus ihrem Bett geschält.

Medizin
TN TeiLNehmer  
TP teleprocessing (Datenfernverarbeitung), nicht zu verwechseLN mit, siehe auch: DFÜ, siehe auch DFV  
TP TeLNet Protocol  
TS tip-sleeve (heiß - Masse), Steckerbelegung bei MonokabeLN, siehe auch TRS  
VT VerkehrsteiLNehmer Bahn
abs Absent Subscriber, englisch TeiLNehmer nicht anwesend
abs AcryLNitril-Butadien-Styrol, thermoplastischer Kunststoff Chemie
ALS AMYOTROPHE LATERALSKLEROSE ALS, in den USA auch als Lou-Gehrig-Syndrom bekannt, führt zu Nervenzerstörungen und fortschreitenden Muskellähmungen. Die seltene Krankheit ist tödlich. Etwa die Hälfte der Patienten stirbt innerhalb der ersten drei Jahre. Über die genauen Ursachen und Mechanismen der Nervenkrankheit ist noch wenig bekannt. ALS ist zwar nicht heilbar, aber zu behandeLN, wobei sich der Patient darauf einstellen muss, im gelähmten Körper eingeschlossen zu sein. Der Physiker Stephen Hawking lebt dank künstlicher Beatmung seit Jahrzehnten mit ALS. Quelle ntv. Medizin
ASR ArbeitsschutzregeLN, Technische Regel für Arbeitsstätten
BCG Business Conduct Guideline = RegeLN die sich eine Firma gibt um ihr Geschäft rechts-konform, ohne Rassismus und genderkonform etc. durchzuführen Recht
BGE Bundesgesellschaft für Endlagerung = Kommission die einen geeigneten Standort für Atommüll in Deutschland ermitteLN soll Behörde
BOG LNG-Tanker sind für den Transport von Erdgas in flüssiger Form bei einer Temperatur von - 163°C, nahe der Verdampfungstemperatur, ausgelegt. Trotz der Tankisolierung, die den Zutritt von Außenwärme begrenzen soll, führt schon eine geringe Menge davon zu einer leichten Verdampfung der Ladung. Diese natürliche Verdampfung, das so genannte Boil-off-Gas (BOG), ist unvermeidlich und muss aus den Tanks entfernt werden, um den Ladetankdruck aufrechtzuerhalten. Kraftwerk
CBB von englisch: circular barbell , gebogene Hantel, Stecker im Piercingstudio der aus einem gebogenen Stab besteht, der auf beiden Seiten mit KugeLN beseztz ist. (siehe auch: Intimschmuck, Sex
CEE Communauté économique européenne. Internationale Kommission für RegeLN zur Begutachtung Elektrotechnischer Erzeugnisse Organisation
CGN internationaler IATA Code für den Flughafen KöLN/Bonn der Stadt Cologne/Bonn Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDDK IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
CHF Schweiz (Franken), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CKW Chlorierte Kohlenwasserstoffe. CKW sind in vielen Produkten zu finden, wie z.B. LösemitteLN, KühlmitteLN, Hydraulikflüssigkeiten, PVC-Kunststoff, PapierbeschichtungsmitteLN und Pestiziden.  
CLP Chile (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CNC Computerized Numerical Control , Computersteuerung. Die Bewegungen eines Werkzeugs werden vorher programmiert. Maschinen mit CNC-Steuerung müssen deshalb nicht mehr mit HandhebeLN oder Handrädern eingestellt werden - dank an Lothar Schmidt  
CND internationaler IATA Code für den Flughafen KogaLNiceanu der Stadt Constanta Rumänien IATA
CNY China (Yuan Renminbi), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
COP Kolumbien (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
COT Charter of Trust = verbindliche RegeLN zur Cybersicherheit Internet
CRC Costa Rica (Colon), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CSK Tschechien (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CSP Cryptographic Service Provider , ein CSP ist für die Erstellung und Zerstörung von SchlüsseLN und für deren Verwendung beim Ausführen verschiedenster kryptografischer Operationen verantwortlich. Mit jedem CSP ist eine andere Implementierung der CryptoAPI  
CTC Crew Training Complex (DLR, KöLN, Porz-Wahnheide) Raumfahrt
CUP Kuba (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CVA Cyber VuLNerability Assessment = Untersuchung zur Verwunbarkeit von Computersystemen Netzwerk
CVE Kap Verde (Escudo), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
CYP Zypern (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
DBG DölLNitzbahn GmbH Bahn
DDN Defense Data Network , Vom DoD gegründetes und betriebenes TCP/IP-Netz. Besteht aus den TeiLNetzen MILNet, DRI, DISnet und SCInet.  
DEE Datenendeinrichtung , Jedes Gerät, das Informationen in digitaler Form nach dem Hardwarestandard RS-232-C über ein Kabel oder eine Datenübertragungsleitung übermitteLN kann, wie z. B. ein RAS-Server oder ein RAS-Client. Computer
DEM Deutschland (Mark) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationales Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DFV Datenfernverarbeitung, nicht zu verwechseLN mit, siehe auch: DFÜ, siehe auch TP  
DIP dual-inline-package (Dual-Reihenspeicherbaustein), einzeLNe Speicherchips älterer Bauart, siehe auch Big-SIMM, SIMM, SIP  
DJF Djibouti (Franc), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
DKK Dänemark (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
DLL Dynamic Link Libary , hier werden ausführbare Routinen (die im Allgemeinen einer bestimmten Funktion oder einer Gruppe von Funktionen dienen) einzeLN als Dateien mit der Dateinamenerweiterung .dll gespeichert. Software
DOP Dominikanische Republik (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
DOS Patienten sind mehr als nur die Summe ihrer Körperteile. Deshalb praktizieren Ärzte der Osteopathischen Medizin (Doctors of Osteopathy = DOs) einen "ganzheitlichen" -Ansatz. Anstatt nur bestimmte Symptome zu behandeLN, konzentrieren sich osteopathische Ärzte auf die Behandlung des Patienten als Ganzes. Medizin
DSA Digital Services Act (DSA) = Gesetz für Digitale Dienste; darin will die Europäische Union (EU) strengere RegeLN für den Umgang mit Hassrede, Falschinformation, Produktfälschungen und personenbezogenen Daten festlegen. Recht
DZD Algerien (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
EBV Elektronisches Bremskraft Verteilung, Opel, Teil des ESP, verhindert ein Überbremsen der Hinterräder, bevor ABS eingreift oder wenn ABS aufgrund einzeLNer Fehlerzustände außer Funktion ist.  
ECS Ecuador (Sucre), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
EDW Einbruch Diebstahl Warnanlage, Einige Sensoren (Türkontakte, Bordspannung, Glasbruch, Neigung, RütteLN, Ultraschall, ...) überwachen das abgestellte Fahrzeug. Bei Bedarf wird Alarm ausgelöst.  
EEK Estland (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
EFS Encrypting File System , Dateisystem von Windows 2000, mit dem Benutzer Dateien und Ordner auf einem NTFS-Datenträger verschlüsseLN können, so dass sie vor einem Zugriff durch Unbefugte geschützt sind.  
EGP Ägypten (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
EIS internationaler IATA Code für den Flughafen Beef Island der Stadt Tortola/Beef Island JungferninseLN, die Abkürzung der ICAO ist TUPJ IATA
ELN Electronic Lab(oratory) Notebook  
ELN Erzeugnis- und Leistungsnomenklatur  
ERN Eritrea (Nakfa), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
ESP Elektronisches Stabilitäts Programm, Fahrdynamikregelung, Verbessert Fahrstabilität und Traktionsvermögen in Kurven meist durch gezieltes Abbremsen einzeLNer Räder.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ESP Spanien (Peseta) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
ETB Äthiopien (Birr), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
etw Eierteigwaren (alle Arten von NudeLN mit Ei-Anteil, z. B. Makkaroni, Spaghetti, Spirelli usw.) DDR
etw Europäischer Transschall-Windkanal (KöLN)  
EUR Europäische Währungsunion (Euro) - seit 1.1.2002 Bargeld, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
EXP exponential (exponentiell), siehe auch LNR  
FBK Alexej NawaLNys Fonds zur Bekämpfung der Korruption (FBK) Organisation
FIM Finnland (Markka) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
FJD Fiji (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
FKP Falkland InseLN (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Währung
FLN internationaler IATA Code für den Flughafen Florianopolis der Stadt Florianopolis Brasilien, die Abkürzung der ICAO ist SBFL IATA
FOH Die Abkürzung FoH bedeutet Front of House; gemeint ist der Saalmischplatz also die Stelle an der ein Tontechniker die einzeLNen musikalischen Signale für das Publikum mischt. Musik
FRF Frankreich (Franc) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
FSC full setting computer (Komplettregistrationsrechner), Bezeichnung bei TECHNICS-OrgeLN  
GBP Großbritannien (Pfund = Great Britain Pound), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
GEL Georgien (Lari), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GHC Ghana (Cedi), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GIP Gibraltar (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GLN Glutamin  
GMD Gambia (Dalasi), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GNF Guinea (Franc), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GNU Das GNU-Projekt wurde von Richard Stallman mit dem Ziel gegründet, ein vollständig freies Betriebssystem, genannt GNU, zu entwickeLN. Bekannt geworden ist das Projekt vor allen Dingen auch durch die von ihr eingeführte GNU General Public License (GPL), un  
GRD Griechenland (Drachme) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GRU Glawnoje RaswedywateLNoje Uprawlenije (GRU, ehemals sowjetischer und aktueller russischer Militär-Nachrichtendienst Geheimdienst
GTQ Guatemala (Quetzal), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
GWP Guinea-Bissau (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
GYD Guyana (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
HKD Hong Kong (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
HLN internationaler IATA Code für den Flughafen Helena der Stadt Helena USA, Bundesland Montana, die Abkürzung der ICAO ist KHLN IATA
HNL Honduras (Lempira), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
HRK Kroatien (Kuna), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
HTG Haiti (Gourde), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
HUF Ungarn (Forint), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
hwG interne, in Personenakten verwendete Abkürzung für häufig wechseLNde Geschlechtspartner (promiske Person) DDR
idR Indonesien (Rupie), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
IEP Irland (Punt) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
IfR Instrument Flight Rules (InstrumentenflugregeLN)  
IfR Instrument Flight Rules/Rating, InstrumentenflugregeLN, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
ILS Israel (New Shekel), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
INR Indien (Rupie), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IQD Irak (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
IRR Iran (Rial), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
ISK Island (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
ITL Italien (Lira) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
JEJ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Jeh Marshall InseLN IATA
JLN internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt Joplin USA, Bundesland Missouri IATA
JMD Jamaica (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
JOD Jordanien (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
JPY Japan (Yen), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KBE LN-Bonner Eisenbahn Bahn
KES Kenia (Schilling), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KFC LNer FC = KöLNer Fußball Club Sport
KGS Kirgisistan (Som), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KHM Kunsthochschule für Medien (KöLN)  
KHR Kambodscha (Riel), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KKK Kryo-Kanal KöLN (DLR, KöLN, Porz-Wahnheide)  
KMF Komoren (Franc), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KPW Nordkorea (Won), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KRW Korea (Won), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KWD Kuwait (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KYD Cayman Islands (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
KZT Kasachstan (Tenge), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LBP Libanon (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LCP Link Control Protocol , Protokoll, das den Verbindungsaufbau und das AushandeLN der Verbindungsparameter beim PPP übernimmt.  
LEH Lebensmitteleinzelhandel (LEH) bezeichnet Handelsunternehmen im Einzelhandel mit einem Sortiment, das überwiegend aus LebensmitteLN besteht [Quelle: Wikipedia] Handel
LIK internationaler IATA Code für den Flughafen Erfurt der Stadt Likiep Island MarshallinseLN IATA
LIP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lins Brasilien, die Abkürzung der ICAO ist SBLN IATA
LKR Sri Lanka (Rupie), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LLN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Kelila Indonesien IATA
LML internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lae Islands MarshallinseLN IATA
LNA Libysche Nationale Armee (LNA), die von General Haftar kommandiert wird Armee
LNB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lamen Bay Vanuatu, die Abkürzung der ICAO ist NVSM IATA
LNB Low-Noise Block (Converter)  
LNC low noise converter (rauscharmer Wandler)  
LNC Low-Noise Converter (Telekommunikation)  
LNE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lonorore Vanuatu, die Abkürzung der ICAO ist NVSO IATA
LNF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Munbil Papua Neuguinea IATA
LNG Levonorgestrel = Pille danach; wird das Gestagen Levonorgestrel in sehr hoher Dosierung zur Notfallverhütung bis zu drei Tage (72 Stunden) nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt; siehe auch http://www.sexlex24.de Medizin
LNG Liquified Natural Gas (für den Transport verflüssigtes Erdgas) Chemie
LNK (Dateinamenerweiterung: Windows-Linkdatei) Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
LNK internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt LincoLN USA, Bundesland Nebraska, die Abkürzung der ICAO ist KLNK IATA
LNO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lenora Australien IATA
LNO Liason Officer = Verbindungsoffizier Armee
LNO like no other
LNR linear, siehe auch EXP  
LNR Liner  
LNS internationaler IATA Code für den Flughafen Lancaster der Stadt Lancaster USA, Bundesland Pennsylvania IATA
LNT Besondere Bedingungen für das Verkehren von Leichten Nahverkehrstriebwagen im Mischbetrieb mit Regelfahrzeugen der Eisenbahnen des öffentlichen Verkehrs Bahn
LNT Leichter Nahverkehrstriebwagen Bahn
LNV internationaler IATA Code für den Flughafen Londolovit der Stadt Londolovit Papua Neuguinea IATA
LNV Landesnaturschutzverbands Organisation
LNY internationaler IATA Code für den Flughafen Lanai der Stadt Lanai City USA, Bundesland Hawaii, die Abkürzung der ICAO ist PHNY IATA
LNZ internationaler IATA Code für den Flughafen Hörsching der Stadt Linz Österreich, die Abkürzung der ICAO ist LOWL IATA
LOF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Loen MarshallinseLN IATA
LRD Liberia (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LSL Lesotho (Loti), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LTL Lithauen (Litas), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LUF Luxemburg (Franc) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LVL Lettland (Lats), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
LYD Libyen (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
OCR Optical Character Recognition: Optische Zeichenerkennung: Software zum UmwandeLN eines eingescannten Textes in einen am Computer bearbeitbaren Text. Software
OGS Großhandel für Obst, Gemüse und SpeisekartoffeLN der DDR (ursprünglich Obst, Gemüse und Südfrüchte, wegen deren Mangel später umbenannt) DDR
OHS Offenes Hamburger SchuLNetz Organisation
PEN Peru (Nuevo Sol), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PGK Papua Neu Guinea (Kina), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PHP Philippinen (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PID Packed Identification. Das heißt, einzeLNe im Transportstream enthaltene Pakete müssen gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung ist ein vierstelliger Kode, getrennt nach Audio und Video. So wird z. B. eine Überschreibung von SCPC-Signalen verhindert.  
PIN part identification number (Teile-Identifikationsnummer, ErsatzteiLNummer)  
PKI Public Key Infrastructure , Dieser Begriff wird für gewöhnlich zur Beschreibung der Gesetzmäßigkeiten, Richtlinien, Standards sowie der Software verwendet, die Zertifikate sowie öffentliche und private Schlüssel regeLN bzw. ändern.  
PKR Pakistan (Rupie), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PLN internationaler IATA Code für den Flughafen Pellston Regional Airport der Stadt Pellston USA, Bundesland Michigan IATA
PLN pelvic lymph nodes  
PLO internationaler IATA Code für den Flughafen Port LincoLN der Stadt Port LincoLN Australien IATA
PLZ Polen (Zloty), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PPP public protect and private; Programme regeLN mit diesen Begriffen die Zugriffsrechte auf Variablen
PPQ pulses per quarternote (Schläge pro VierteLNote)  
PRO professional (professionell), des öfteren anzutreffen in TypenkürzeLN für professionelle Produkte  
Pte Portugal (Escudo) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
PYE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Penrhyn Island CookinseLN, die Abkürzung der ICAO ist NCPY IATA
PYG Paraguay (Guarani), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PZN PharmazentraLNummer  
QKL internationaler IATA Code für den Flughafen Train Main Railroad Station der Stadt KöLN Deutschland IATA
QLN Quiet Line Noise (Rauschpegel ohne Signal)  
REK RetardkapseLN  
RIN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Ringi Cove SolomoninseLN IATA
RLN Rat für Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft  
RNL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Rennel SolomoninseLN IATA
ROL Rumänien (Leu), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
RUR Russland (Rubel), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
RUS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Marau Island SolomoninseLN IATA
RWF Ruanda (Ruanda Franc), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SBD Solomon InseLN (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SBL Seborga (Luigino), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SCR Seychellen (Rupie), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SCZ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Santa Cruz Island SolomoninseLN IATA
SDD Sudan (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
sdh sehen denken handeLN  
SDP Sudan (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SEK Schweden (Krone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
SET Secure Electronic Transfer , Standard der wichtigsten Kreditkartenunternehmen für ECash. SET sichert nicht nur den Datentransfer, sondern ermöglicht auch die Identifizierung der TeiLNehmer.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SGD Singapur (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SHP St. Helena (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SIT Slovenien (Tolar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SKK Slovakei (Koruna), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SLL Sierra Leone (Leone), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SLN internationaler IATA Code für den Flughafen Salina Municipal der Stadt Salina USA, Bundesland Kansas IATA
SLN SchmölLN, Kreis (ABG) Thüringen, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
SMR Satellit mit RangiermitteLN Bahn
SOS Somali (Shilling), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SRG Surinam (Gulden), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SSL Secure Socket Layer , ein von Netscape entwickeltes Sicherheitsprotokoll für sichere Netzwerkkommunikation unter Verwendung einer Kombination von öffentlichen und privaten SchlüsseLN  
SSt Subscriber Station (TeiLNehmerstation)  
STD Sao Tome/Principe (Dobra), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
STP Im STP-Kabel sind im Gegesatz zum UTP die einzeLNen verdrehten Adernpaare noch einmal abgeschirmt, z.B. mit einer Metallfolie  
STP single touch play (Spiel auf Tastendruck), Funktion in BÖHM-OrgeLN  
SVC El Salvador (Colon), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SYP Syrien (Pfund), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
SZL Swaziland (Lilangeni), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
THB Thailand (Baht), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TIC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tinak Island MarshallinseLN IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
TJR Tadschikistan (Rubel), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TLN internationaler IATA Code für den Flughafen Saint-Mandrier der Stadt Toulon Frankreich, die Abkürzung der ICAO ist LFTR IATA
TMM Turkmenistan (Manat), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TMN Telecommunication Management Network , Fernmelde-KontrolLNetz  
TND Tunesien (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TOP Tonga (Paanga), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TPM Terminal Puffer Monitor , ist eine Software zur Steuerung eines Systems. Dabei übernimmt der Monitor die Pufferung der nicht sofort verarbeitbaren Nachrichten und teilt die einzeLNen Aufgaben zu. Software
TRG Technische RegeLN für Gase, amtliche Abkürzung Bahn
TRL Türkei (Lira), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TRS tip-ring-sleeve (heiß - kalt - Masse), Steckerbelegung bei StereokabeLN, siehe auch TS  
TTD Trinidad und Tobago (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
TTI TERRATEC I, Suffix von Klangdateien, hier als einzeLNes Programm, ,siehe auch TTS  
TTS Twitter Tourette Syndrom (TTS) Neue Technologien erzeugen auch neue Krankheiten. Laut Wikipedia zeigt sich das Tourette Syndrom durch sogenannte Tics. Das konkrete Erscheinungsbild variiert von Patient zu Patient. Bei Tics handelt es sich um unwillkürliche, rasche, meistens plötzlich einschießende und mitunter sehr heftige Bewegungen, die immer wieder in gleicher Weise einzeLN oder serienartig auftreten können. Lautliche, ungewollte Äußerungen wie Ausrufe oder Geräusche zählen mit dazu. Beim Twitter Tourette Syndrom (TTS) ist die betroffene Person nicht in der Lage den Zeitpunkt und die Information zu kontrollieren, die sie über den Nachrichtendienst Twitter in Umlauf bringt. Ist Donald Trump an Twitter Tourette Syndrom (TTS) erkrankt? Krankheit
TWD Taiwan (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten Bank
TZS Tanzania (Shilling), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
UGS Uganda (Schilling), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
UIT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Jaluit Island MarshallinseLN IATA
UJE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Ujae Island MarshallinseLN IATA
ULN internationaler IATA Code für den Flughafen Ulan Bator der Stadt Ulan Bator Mongolei, die Abkürzung der ICAO ist ZMUB IATA
ULN ultra low noise (ultrarauscharm), Typ von BEHRINGER  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UNI User Network Interface , TeiLNehmer-Netz-Schnittstelle  
UPN User Principal Name , BenutzerprinzipaLName , Benutzername zur Anmeldung an einer Windowsdomäne, Benutzer@Domäne.com  
USB Universitäts- und Stadtbibliothek KöLN
USD Vereinigte Staaten von Amerika (US-Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
UTK internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Utirik Island MarshallinseLN IATA
UTP Unshielded Twisted Pair , Koakabel, im Gegesatz zum STP sind die einzeLNen verdrehten Adernpaare nicht noch einmal abgeschirmt  
UYP Uruguay (Peso), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
UZS Usbekistan (Som), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
VEB Venezuela (Bolivar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
VFR VFR ist die Abkürzung für Visual Flight Rules, das bedeutet auf deutsch, wie weiter unten erwähnt, SichtflugregeLN.  
VFR Visual Flight Rules (SichtflugregeLN)  
VFR Visual Flight Rules, SichtflugregeLN, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
VLN internationaler IATA Code für den Flughafen Valencia der Stadt Valencia Venezuela, die Abkürzung der ICAO ist SVVA IATA
VLN variable length number (variable Längen-Nummer)  
VLR Visited Location Register , ist eine Besucherdatenbank, in der alle Daten des MobilfunkteiLNehmer innerhalb einer bestimmten Funkzelle gespeichert sind.  
VND Vietnam (Dong), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
VNO internationaler IATA Code für den Flughafen ViLNius Airport der Stadt ViLNius Litauen, die Abkürzung der ICAO ist UMWW IATA
VRS Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Sieg, (Sitz: KöLN) Rhein-Sieg-Tarif , Tfv 697 Bahn
VSC voice setting computer (Kompositionscomputer), Einrichtung bei TECHNICS-OrgeLN  
VUV Vanuatu (Vatu), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
WST Samoa (Tala), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
WTE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Wotje Island MarshallinseLN IATA
WTO internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Wotho Island MarshallinseLN IATA
XCD Karibische InseLN (East Carribean Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
XEU Europäische Gemeinschaft (ECU) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
XPD Palladium (Edelmetall), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
XPT Platin (Edelmetall), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
YER Jemen (Rial), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
YUN Jugoslavien (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzeLNen Staaten  
ZDV Zentraler Dombau Verein zur Erhaltung des KöLNer Doms Verein
ZRG Zentrale RegeLN Geschäftsverkehr (ZRG) Siemens
ZRG Zentrale RegeLN zur Geschäftsabwicklung Siemens
ASMR Autonomous Sensory Meridian Response (oft als ASMR abgekürzt) bezeichnet die Erfahrung eines statisch-ähnlichen oder kribbeLNden Gefühls auf der Haut, das typischerweise auf der Kopfhaut beginnt und sich entlang des Nackens und der oberen Wirbelsäule bewegt (sogenannte Tingles). Quelle: Wikipedia Medizin
CCNR Completion of Calls on No Reply (CCNR) ist ein Dienstmerkmal in der Telefonie. Die deutsche Bezeichnung für CCNR lautet Rückruf bei Nichtmelden. Mit CCNR kann der Anrufer einen Rückruf beauftragen wenn der angerufene TeiLNehmer den Anruf nicht annimmt. Telekommunikation
CCRI Comité Clandestino Revolucionario Indígena (Geheimes Indigenes Revolutionäres Komitée), höchstes Entscheidungsgremium der EZLN Bahn
CERT Computer Emergency Response Team , 1989 gegründetes Team um die InternetteiLNehmer bei der Bekämpfung der Sicherheitsrisiken zu unterstützen  
CETI Cetacean Translation Initiative, zu Deutsch „Wal-Übersetzungs-Initiative” = Forschung die versucht die Sprache der Wale zu entschlüsseLN Forschung & Entwicklung
CLNP Connectionless Network Protocol  
CLNS Connectionless Network Service  
CSDI Called Subcriber ID , eine Zeichenfolge, die die ID des angerufenen TeiLNehmers angibt, die vom empfangenden Faxgerät beim Empfang eines eingehenden Faxes übertragen wird. Diese Zeichenfolge ist normalerweise eine Kombination aus der Fax- oder Telefonnumm  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CVFR Controlled Visual Flight Rules, kontrollierte SichtflugregeLN, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
D.C. siehe: d. c., hier als Funktion bei YAMAHA-OrgeLN, siehe auch D.S.  
D.S. siehe: dal s., hier als Funktion bei YAMAHA-OrgeLN, siehe auch D.C.  
DEBG Deutsche Eisenbahn-Betriebsgesellschaft, (erloschen, ehem. Sitz Berlin, später HameLN) Bahn
DITR Deutsches Informationszentrum für technische RegeLN  
DLNB DLNB – Dienstleistungs-Notebook Computer
DMDI Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information KöLN Gesundheitswesen
DPRA Nach dem deutsch-poLNischen Rentenabkommen vom 09.10.1975 anerkannte Zeiten Versicherung
EDDK internationaler ICAO Code für den Flughafen KöLN/Bonn der Stadt Cologne/Bonn Deutschland, die Abkürzung der IATA ist CGN ICAO
EDLN Erklärung ist korrekt anmerkung E Europa DDeutschland L Lohausen N.Niershorst
EDLN internationaler ICAO Code für den Flughafen Düsseldorf Express der Stadt Mönchengladbach Deutschland, die Abkürzung der IATA ist MGL ICAO
EHBG Evangelische Haupt-Bibelgesellschaft Auflage der konfessionellen und religiösen Literatur mit ca. 385 BuchtiteLN etwa 5 Millionen jährlich, die 43 Periodika hatten eine Gesamtauflage von rund 13 Millionen pro anno  
ELPI Electrical Low Pressure Impactor, Messgerät zur Größenklassierung von RußpartikeLN im Abgas  
EZLN Ejército Zapatista de Liberación Nacional (Zapatistische Befreiungsarmee) Bahn
FBSO Fußbodenbelag: SoLNhofener Platten. Bezeichnung der Fußbodenart in Bauzeichnungen.  
FHSS Frequency Hopping Spread Spectrum , Zur Datenübertragung werden mehrere Frequenzbänder benutzt. Während der übertragung wechseLN Sender und Empfänger gleichzeitig die benutzten Frequenzbänder (Hopping). Der Vorteil ist, dass mehrere Funkzellen parallel be  
FLND internationaler ICAO Code für den Flughafen Ndola der Stadt Ndola Sambia, die Abkürzung der IATA ist NLA ICAO
FRNC Flame Retardant Non Corrosive = Das halogenfreie, flammwidrige Material FRNC (Flame Retardant Non Corrosive) wird für den Kabelmantel von InnenkabeLN verwendet. FRNC-Kabel haben eine geringe Brandlast und Rauchgasentwicklung. Entsprechende Kabel sind vom IEC und VDE spezifiziert, sie führen die Bezeichnung "H" und haben einen erweiterten Temperaturbereich, der von -50 °C bis +180 °C reicht, außerdem verfügen sie über eine höhere Kurzschlussfestigkeit. Sie sind in den Standards der Internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) unter IEC 60332 und IEC 60754 spezifiziert. Leittechnik
FZLN Frente Zapatista de Liberación Nacional (Zapatistische Bewegung der nationalen Befreiung), zivile Bewegung der Zapatisten. Bahn
GEML internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Melilla Spanisch Nordafrika ???, die Abkürzung der IATA ist MLN ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
GLNF Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst  
GTLD generic Top Level Domain , sind allgemein Domains wie .com, .net, .org. Siehe auch TLD; Zum Beispiel: Reisen/Regionen .africa .amsterdam .bayern .berlin .budapest .city .earth .hamburg .holiday .hotel .hotels .istanbul .koeLN .land .lat .london .madrid .nrw .nyc .paris .reise .reisen .roma .ruhr .saarland .thai .tirol .tokyo .tour .wien Generisch .club .cool .date .eco .free .fun .help .jetzt .law .like .love .men .new .pics .pictures .radio .review .rip .room .sexy .sucks .today .xyz Web/E-Business .app .bid .blog .chat .cloud .data .digital .download .email .lol .mobile .news .online .phone .secure .site .software .tech .video .web .webcam .website Sport/Hobby .active .art .auto .bike .book .casino .family .film .fit .game .golf .guru .joy .music .ninja .play .singles .ski .sport .team .toys Business .business .career .center .dental .expert .gmbh .how .immo .immobilien .med .money .science .services .solutions .support .systems .versicherung .win Community .events .faith .fan .gay .hiv .live .moda .one .porn .sex .social .voting .wiki Shops/Handel .buy .deal .discount .kaufen .sale .shop .shopping .store .trade Essen/Trinken .bar .bio .food .party .pizza .restaurant .wine  
GÜL Gemeinsame elektronische Überwachungsstelle der Länder (GÜL), überwacht Straftäter die z.b. elektronische FußfesseLN tragen Polizei
GVPR internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Praia Cap Verdische InseLN, die Abkürzung der IATA ist RAI ICAO
HDCD high definition compatible digital disk (hochauflösende kompatible digitale Platte ), Audio-CD-kompatible, siehe auch: CD mit höherer Auflösung, auf der 99. AES in New York 1995 vorgestellt, nicht zu verwechseLN mit HD-CD  
HDML Handheld Device Markup LNguage  
IMSI International Mobile Subscriber Identification (or: Identity) = dient in GSM-, UMTS- und LTE-Mobilfunknetzen der eindeutigen Identifizierung der NetzteiLNehmer Telekommunikation
ISFH Institut für Solarenergieforschung, HameLN  
ISLN Integrated Services Local Network , lokales Hochgeschwindigkeitsnetz für Daten, Sprache und Bild. (auch Mini-ISDN. Computer
KGGG LNer Glanzgold-Grundierung Grundierungssystem für Vergoldungen Hobby
KHLN internationaler ICAO Code für den Flughafen Helena der Stadt Helena USA, Bundesland Montana, die Abkürzung der IATA ist HLN ICAO
KLNK internationaler ICAO Code für den Flughafen Municipal Airport der Stadt LincoLN USA, Bundesland Nebraska, die Abkürzung der IATA ist LNK ICAO
KNOB Key Negotiation of Bluetooth Attack = Die Verschlüsselungsfunktion des Bluetooth-Standards lässt sich mit einem sehr einfachen Angriff aushebeLN. Der Kern des Angriffs: Die Länge des Schlüssels lässt sich auf ein Byte reduzieren, der entsprechende Teil des Protokolls ist nicht authentifiziert und kann damit von einem Angreifer manipuliert werden. CyberSecurity
KORG Katoh Osanai organs (OrgeLN von Katoh und Osanai), andere Auslegung, wie es zum Firmennamen KORG gekommen sein könnte, Katoh und Osanai sind die beiden Firmengründer  
LFTR internationaler ICAO Code für den Flughafen Saint-Mandrier der Stadt Toulon Frankreich, die Abkürzung der IATA ist TLN ICAO
LIFR Low Instrument Flight Rules (RegeLN für niedrigen Instrumentenflug)  
LLNL Lawrence Livermore National Laboratory (Livermore, CA, USA)  
LMBG Gesetz über den Verkehr mit LebensmitteLN, Tabakerzeugnissen, kosmetischen MitteLN und sonstigen Bedarfsgegenständen (Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz), ehemalige amtliche Abkürzung seit 7. September 2005 siehe Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch bzw. Vorläufiges Tabakgesetz Bahn
LMKV Verordnung über die Kennzeichnung von LebensmitteLN (Lebensmittel-Kennzeichnungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
LMTV Verordnung über hygienische Anforderungen an Transportbehälter zur Beförderung von LebensmitteLN (Lebensmitteltransportbehälter-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
LNGS Nationallabor Gran Sasso (Italien) = größten unterirdischen Versuchslabore zur Untersuchung von Elementarteilchen der Welt Physik
LNMC internationaler ICAO Code für den Flughafen Hel De Monte Carlo der Stadt Monte Carlo Monaco, die Abkürzung der IATA ist MCM ICAO
LNVG Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen GmbH, (Sitz: Hannover) Bahn
LOWL internationaler ICAO Code für den Flughafen Hörsching der Stadt Linz Österreich, die Abkürzung der IATA ist LNZ ICAO
MBSR MindfuLNess-based-stress-reduction – Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Prof. Dr. Jon Kabat Zinn
OECS

Organisation Ostkaribischer Staaten (englisch Organisation of Eastern Caribbean States, kurz OECS)
Mitgliedsstaaten:
Anguilla,
Antigua und Barbuda,
Britische JungferninseLN = British Virgin Islands,
Dominica = Commonwealth of Dominica,
Grenada = State of Grenada,
Guadeloupe,
Martinique,
Montserrat,
St. Kitts und Nevis = Federation of Saint Kitts and Nevis,
St. Lucia = Saint Lucia,
St. Vincent und die Grenadinen = Saint Vincent and the Grenadines


 

Organisation
OTDR OTDR = Gerät zum Prüfen von Lichtwellenleiter - KabeLN Leittechnik
PHNY internationaler ICAO Code für den Flughafen Lanai der Stadt Lanai City USA, Bundesland Hawaii, die Abkürzung der IATA ist LNY ICAO
PKCS Public Key Cryptography Standards , eine Reihe von Standards für Verschlüsselungen mit öffentlichen SchlüsseLN, zu denen die RSA-Verschlüsselung, das Diffie-Hellman-Schlüsselübereinstimmung, die kennwortbasierte Verschlüsselung, die erweiterte Syntax, der  
PKMJ internationaler ICAO Code für den Flughafen International der Stadt Majuro MarshallinseLN, die Abkürzung der IATA ist MAJ ICAO
PPLN Periodically-Poled Lithium Niobate  
QEHS Quality, Environment, Health, Safety = Qualitäts-, Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheits-RegeLN
RPTV Tarifvertrag über einzeLNe Rechte und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis Wirtschaft
RStE RinteLN-Stadthagener Eisenbahn Bahn
RStV RinteLN-Stadthagener Verkehrsbetriebe Bahn
SBFL internationaler ICAO Code für den Flughafen Florianopolis der Stadt Florianopolis Brasilien, die Abkürzung der IATA ist FLN ICAO
SBLN internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Lins Brasilien, die Abkürzung der IATA ist LIP ICAO
SEPA Single Euro Payments Area = einheitliche RegeLN des Zahlungsverkehrs von 32 europäischen Ländern; ist ab 1. Februar 2014 aufgrund einer entsprechenden Verordnung der Europäischen Union zwingend für alle Banken der EU gesetzlich vorgschrieben Bank
SGML Standard Generalized Markup Language , ISO-Standard zur Beschreibung von Dokumentenstrukturen. In einer DTD wird dabei festgelegt, wie die einzeLNen Dokumente (Dokument-Instanzen) aufgebaut sein müssen.  
STEB Stadtentwässerungsbetriebe KöLN (StEB) Firma
Abkürzung Erklärung Kategorie
SVFR Special Visual Flight Rules (Sonder-SichtflugregeLN)  
TN-S TN-S-System (frz. Terre Neutre Separé) sind separate Neutralleiter und Schutzleiter vom Transformator bis zu den VerbrauchsmitteLN geführt Elektro/Elektronik
TPQN ticks per quarternote (Klicks pro VierteLNote)  
TRBF Technische RegeLN für brennbare Flüssigkeiten  
TRGS Technische RegeLN für Gefahrstoffe  
TSID Transmitter Subscriber ID , eine Zeichenfolge, die die ID des übermitteLNden TeiLNehmers angibt, die vom Faxgerät beim Senden eines Faxes an das empfangende Gerät übertragen wird. Diese Zeichenfolge ist normalerweise eine Kombination aus der Fax- oder Tel  
TUPJ internationaler ICAO Code für den Flughafen Beef Island der Stadt Tortola/Beef Island JungferninseLN, die Abkürzung der IATA ist EIS ICAO
UELN United European Levelling Network, ein für ganz Europa geplantes, einheitliches Höhensystem, dessen Höhenfestlegung auf dem Pegel von Amsterdam beruht.  
UMWW internationaler ICAO Code für den Flughafen ViLNius Airport der Stadt ViLNius Litauen, die Abkürzung der IATA ist VNO ICAO
URMM internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt MineraLNye Vody Russland, die Abkürzung der IATA ist MRV ICAO
VLAN Virtual Local Area Network (VLAN) = logisches TeiLNetz innerhalb eines Switches bzw. eines gesamten physischen Netzwerks Netzwerk
VLN. siehe: V.  
WBAN Wireless Body Area Networks (WBANs) = Kommunikationsnetzwerk welches die einzeLNen Signale der am Körper getragenen Sensoren vernetzt Computer
WEIT Wochenend-Tarif (Hinflüge MI/DO/FR/SA Rück SO/MO/DI/MI, bei einzeLNen Airlines auch Abweichungen)  
WRMG Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und ReinigungsmitteLN (Wasch- und Reinigungsmittelgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
XNBR Carboxylgruppenhaltiger AcryLNitril-Butadien-Kautschuk  
CLNIP Connectionless Network Interface Protocol  
CODEC coding/decoding (verschlüsseLN/entschlüsseLN), siehe auch: ADC bzw., siehe auch: DAC  
CROT. crotales (kleine Becken, FingerzimbeLN)  
EINZ. einzeLN / einzeLNe Sex
Abkürzung Erklärung Kategorie
GIMIK Organisation, Gruppe Initiative Musik und Informatik KöLN  
HCSMS heat compression shell molding system (Trommelkesselformungssystem mittles heißem Hydraulikdruck), Entwicklung von PEARL zum Formen von TrommelkesseLN  
LC-50 Toxizitätswert (durch Inhalieren). Gibt die Toxizität von HolzschutzmitteLN gegenüber Menschen durch Einatmung an.  
LD-50 Toxizitätswert (durch Verschlucken). Gibt die Toxizität von HolzschutzmitteLN gegenüber Menschen durch Aufnahme von Essen an.  
LNRKS Linerkühlsystem  
MISIM neuronales Netz von Intel namens "Machine Inferred Code Similarity". Es wurde mit einer riesigen Menge an Code trainiert. Das System kann einzeLNe Code-Schnipsel mit Millionen anderen vergleichen und Empfehlungen aussprechen, wie er umgeschrieben werden müsste, um ihn schneller und effizienter zu machen. Computer
OSRAM Unternehmen zur Herrstellung von LeuchtmitteLN; Osmium (Matall - OS) und Wolfram (Metall - RAM) Firma
PECHE Fisch = AngeLN Bahn
RULL. rullante (rollend, auf einer Trommel wirbeLNd)  
SMF 0 siehe: SMF-Datei im Format 0, alle Spuren einer Sequenz werden auf auf eine einzeLNe Spur zusammengemischt (das verbreiterte Format)  
SPACS

Spac steht für „Special Purpose Acquisition Company“, was in etwa bedeutet: Ein börsennotiertes Unternehmen wurde nur zu dem Zweck gestartet, um irgendwann eine oder mehrere andere private Firmen zu übernehmen und diese so an der Börse zu platzieren. Ein Spac produziert also selbst nichts. Vielmehr ist es eine Mantelfirma, die von einem Initiator gegründet wurde, mit dem einzigen Ziel der Kapitalbeschaffung. Denn obwohl Spacs keiner wirtschaftlichen Tätigkeit nachgehen, weswegen man auch von leeren Firmenhüllen spricht, können sie an die Börse gehen und dort Geld einsammeLN wie andere Unternehmen auch.

Bank
DMBILG Gesetz über die Eröffnungsbilanz in Deutscher Mark und die KapitaLNeufestsetzung  
KNILNK Knicklenker  
KÖSDI LNer Steuerdialog (Zeitschr.)  
M.O.C. melody on chord (Melodie auf Akkord), Einrichtung bei YAMAHAOrgeLN  
R.C.P. rhythm chord programmer (Rhythmusakkordprogrammer), Einrichtung bei YAMAHA-OrgeLN  
R.S.P. rhythm sequence programmer (Rhythmussequenzprogrammer), Funktion in YAMAHA-OrgeLN  
SINGLE single record (Einzelschallplatte), Tonträger mit zwei bis vier (selten fünf) MusiktiteLN, siehe auch EP, LP  
TELNET (Terminalemulation) (Rechnernetz) Computer
TELNET Teletype Network , ist eine Terminalemulation zur Host-Kommunikation Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
CD-TEXT compact disc with text (Kompaktplatte mit Text), Kombination aus Audio-CD mit Text (z.B. TiteLNamen) im Subcode ähnlich eines DAT-Bandes, siehe auch DAT  
GüKUMT Beförderungsbedingungen für den Umzugsverkehr und für die Beförderung von HandelsmöbeLN in Spezialfahrzeugen Bahn
KÖGIDA LNer gegen die Islamisierung des Abendlandes Politik
LUSING. lusingando (schmeicheLNd, betörend)  
Unimals Unimals = Universal Animals = Softwareprogramm (DERL) denen verschiedene tierische oder menschliche Eigenschaften einprogrammiert wurden. Diese dürfen durch eine künstliche Intelligenz diese Eigenschaften weiterentwickeLN. Das Programm, welches sich am besten Entwickelt hat, wird dann mit einem anderen Programm gekreuzt, um so beide Mutationen zu einer neuen zusammenzuführen. Software
VEB DBM VEB DöbeLNer Beschläge- und Metallwerk, Betrieb des VEB IFA-Kombinat Personenkraftwagen DDR
VEB OGS VEB Großhandel Obst, Gemüse, SpeisekartoffeLN DDR
VEB VIT VEB Verkehrs- und Ingenieurtiefbau DöbeLN DDR
BAUO BLN Bauordnung Berlin Baugewerbe
RCONSOLE Remote-Console , Fernsteuerung eines NetWare-Server über IPX mit Menü-Utility RCONSOlE oder IP mit TeLNet-Client  
DIREKTFLUG bezeichnet einen Flug mit einer Flugnummer, was allerings nicht auschließt, daß eine Zwischenlandung erfolgt und evtl. das Fluggerät gewechselt werden muss (nicht zu verwechseLN mit einem Nonstop-Flug)  
ERHOLNUTZG Erholungsnutzungsrechtsgesetz