In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

18 Abkürzungen mit GSM gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
GSM Geoblesystem for mobilcommunication (Geoble-System für den Mobilfunk) daten
GSM Geozentrisch-solare Magnetkoordinaten , Standard im Mobilfunk daten
GSM Global Standard for Mobile Communications, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation daten
GSM Global System for Mobile Communication(s) (Telekommunikation) daten
GSM Global System of Mobile Communication , internationaler Standard für die digitale Funktelefone, der einem erlaubt mit ein und derselben Telefonnummer und demselben Handy in über 80 Ländern auf der ganzen Welt Fremdnetze zu nutzen. Vorausstezung dafür ist, daten
GSM Groupe Spéciale Mobile , Organisation der CEPT, Standardisierungsgruppe für Mobilfunk daten
GSM Groupe Spéciale Mobile (Mobilfunk) daten
DGSM Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin kategorie_id:
GSMA Global System for Mobile Communications Assoziationen Firma
GSMN GSM Node daten
GSMP General Switch Management Protocol daten
GSMS GPRS Short Message Service (Telekommunikation) daten
GSMT Giant Segmented-Mirror Telescope (geplant) daten
LGSM internationaler ICAO Code für den Flughafen Samos Island der Stadt Samos Griechenland, die Abkürzung der IATA ist SMI ICAO
E-GSM Extended Global System for Mobile Communication (Telekommunikation) daten
GSM-R Global System for Mobile Communications - Railway (Railway Technology) daten
GSMBE Gas Source Molecular Beam Epitaxy daten
GSMOT Gleichstrommotor daten

116 Erklärungen mit GSM gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
V Lokomotive mit VerbrennunGSMotor Bahn
X expander (ErweiterunGSModul), hier: Teil einer Typenbezeichnung  
EM expander module (ErweiterunGSModul), Typen ROLAND  
HI Heading Indicator (Verstellbare RichtunGSMarkierung im Kurskreisel)  
IC Internal Combustion (Engine) (VerbrennunGSMotor)  
LM line mixer (LeitunGSMischer), Baureihe von MACKIE DESIGNS  
RM recording mixer (AufzeichnunGSMischer)  
TM transform multiplication (UmwandlunGSMultiplikation), Samplebearbeitungsfunktion in Samplern von E-MU SYSTEMS (Verschmelzung zweier Samples)  
UM UnterhaltunGSMusik  
UV Das ultraviolette Licht ist der Anteil der Strahlungsenergie des Sonnenlichtspektrums, der Anstriche und DichtunGSMassen sowie die Oberfläche von ungeschütztem Holz schädigen kann.  
VB Beiwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennunGSMotor Bahn
VM Mittelwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennunGSMotor Bahn
VS Steuerwagen zu einem Triebwagen mit VerbrennunGSMotor Bahn
VT Triebwagen mit VerbrennunGSMotor Bahn
ABM ArbeitsbeschaffunGSMaßnahme
BEM Betriebliches EingliedreunGSManagement (zur Eingliederung und unterstützung von Langzeitkranken)
BIM Building Information Modeling = PlanunGSMethode Bildung
BMV German: BerechnunGSModellverfahren = English: Calculation model procedure
BTM BetäubunGSMitten = Rauschgift, Medikamente und Alkohol Medizin
CGS Corporate GSM Server (Telekommunikation)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CKW Chlorierte Kohlenwasserstoffe. CKW sind in vielen Produkten zu finden, wie z.B. Lösemitteln, Kühlmitteln, Hydraulikflüssigkeiten, PVC-Kunststoff, PapierbeschichtunGSMitteln und Pestiziden.  
CNL Cancel, Cancelled oder FPL-Cancellation (Aufheben, Streichen, aufgehoben oder Flugplan-StreichunGSMeldung) Reisen
CPM Customer Product Management, das Qualitätsmanagementsystem des deutschen BundesverteidigunGSMinisteriums Armee
DME Distance Measuring Equipment (EntfernunGSMessgerät)  
DMS DehnunGSMessstreifen  
DOD Department of Defense , das US-amerikanische VerteidigunGSMinisterium  
DRM DISK RECORDING MODULE (PlattenaufzeichnunGSModul), Typ der WAVEFRAME CORPORATION  
EBM einheitlicher BewertunGSMaßstab  
EIR Equipment Identity Register , Register zur Identifikation von Handyïs anhand der Seriennummer ( IMEI-Nummer ) im GSM - System.  
FCF freier ZahlunGSMittelfluss = Free Cash Flow Bank
Flm FahrleitunGSMeisterei, Organisation Bundesbahn Bahn
GCF GSM Certification Forum (Mobilfunk)  
GSM Geoblesystem for mobilcommunication (Geoble-System für den Mobilfunk)  
GSM Geozentrisch-solare Magnetkoordinaten , Standard im Mobilfunk  
GSM Global Standard for Mobile Communications, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
GSM Global System for Mobile Communication(s) (Telekommunikation)  
GSM Global System of Mobile Communication , internationaler Standard für die digitale Funktelefone, der einem erlaubt mit ein und derselben Telefonnummer und demselben Handy in über 80 Ländern auf der ganzen Welt Fremdnetze zu nutzen. Vorausstezung dafür ist,  
GSM Groupe Spéciale Mobile , Organisation der CEPT, Standardisierungsgruppe für Mobilfunk  
GSM Groupe Spéciale Mobile (Mobilfunk)  
HMK HochleistunGSMaschinenkomplex  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HSM HärtestabilisierunGSMittel  
HVM HonorarverteilunGSMaßstab  
ICE Internal Combustion Engine = VerbrennunGSMotor Auto
IIR Butyl-Kautschuk. Wird verwendet als FugendichtunGSMasse und Fugendichtungsbänder.  
LSU LIFE SUPPORT UNIT (Lebenserhaltungssystem), TonerzeugunGSModul der STEPP DG 1  
LVT Leichttriebwagen mit VerbrennunGSMotor Bahn
MNC Mobilfunknetzkennzahl = englisch: Mobile Network Code = zur Identifizierung eines GSM-, UMTS- oder TETRA-Funknetzanbieters Telekommunikation
MOC Management of Change = ÄnderunGSManagement Engineering
NTP Notice to proceed = FortsetzunGSMeldung Engineering
OER Open Educational Resources = Offene BildunGSMaterialien Bildung
PCT Postkoitaltest (engl.: postcoital test), eine UntersuchunGSMethode bei unerfülltem Kinderwunsch
PSM Pflanzenschutz- und SchädlingsbekämpfunGSMittel Chemie
RCM record module (AufzeichnunGSModul)  
REJ Reject message (AblehnunGSMeldung)  
RMB RationalisierunGSMittelbau  
RMC recording mixing console (AufzeichnunGSMischkonsole), Baureihe von VESTAX  
RQS Request Supplementary Flight Plan message (Anforderung einer FlugplanergänzunGSMeldung)  
SEM Städtebauliche EntwicklunGSMaßnahmen (SEM) Politik
SEP Secretaría de Educación Pública (BundeserziehunGSMinisterium) Bahn
SET Stiftung zur Förderung von Ersatz- und ErgänzunGSMethoden zur Einschränkung von Tierversuchen  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SIM SicherunGSMaßnahmen  
SIM Subscriber Identity Module , auswechselbare Chipkarte, die bei GSM-Funktelefonen die Rufnummer und andere Benutzerdaten (z.B. gespeicherte Rufnummern) enthält.  
SMI internationaler IATA Code für den Flughafen Samos Island der Stadt Samos Griechenland, die Abkürzung der ICAO ist LGSM IATA
SPL Supplementary Flight Plan message (FlugplanergänzunGSMeldung)  
SRM einheitliche BankenabwicklunGSMechanismus (Single Resolution Mechanism, SRM) Bank
TCM tape control mode (BandsteuerunGSModus), Funktion im Softwaresequenzer Notator von, siehe auch: C-LAB  
TNP Trinatriumphosphat ist ein ReinigunGSMittel auf Basis von alkalischem Material. Weil es Phosphat enthält, kann seine Verwendung in manchen Ländern eingeschränkt sein.  
TSP Trinatriumphosphat ist ein ReinigunGSMittel auf Basis von alkalischem Material. Weil es Phosphat enthält, kann seine Verwendung in manchen Ländern eingeschränkt sein.  
TUM Tanz- und UnterhaltunGSMusik  
USP unique selling point = AlleinstellunGSMerkmal Englisch
WDM Wavelength Division Multiplexing , übersetzt: WellenlängenteilunGSMultiplexverfahren, d.h. Übertragungsart in LWL  
WDM Windows 32-Bit driver model (Treibermodell für Windows 32-Bit), EntwicklunGSModell für Treiber unter Windows95 und WindowsNT von MICROSOFT  
CDMA Code Division Multiple Access. CDMA ist der in den USA am weitesten verbreitete Mobilfunkstandard. Im Rest der Welt kommt GSM zum Einsatz. Telekommunikation
DGSM Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
EBCM Electronic Brake Control Module, GM, elektronisches BremsüberwachunGSModul  
EDGE Enhanced Data Rates for Global Evolution , Verbessertes Funkmodulationsverfahren für GSM- und TDMA-Netze. Erweitert die Funkzeitschlitze auf 48 kBit/s. In Kombination mit  
EDGE Enhanced Datarate(s) for GSM Evolution (Telekommunikation)  
FCKW Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Verwendung als Kältemittel für Kühl- und Gefriergeräte, Wärmepumpen und Klimaanlagen, als VerschäumunGSMittel für Kunststoffe, als chemische ReinigunGSMittel und vor allem bei Spraydosen. Stehen unter Verdacht, die schützende  
FIPS Federal Information Processing Standard , ein als Security Requirements for Cryptographic Modules bezeichneter Standard. FIPS 140-1 beschreibt behördenseitige Anforderungen an Hardware- und SoftwareverschlüsselunGSModule für die vertrauliche, jedoch nicht  
GoBD Grundsätze zur ordnunGSMäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff
Abkürzung Erklärung Kategorie
GoDB Grundsätze zur ordnunGSMäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff Steuer
GPRS General Packet Radio Service , Erweiterung des GSM-Standards zur Datenübertragung (EN 301 3409) und ermöglicht die Versendung von Paketdaten. Nutzt das verfügbare Frequenzspektrum auf sehr effiziente Weise, sodass die Benutzer auf eine größere Bandbreite  
GSMA Global System for Mobile Communications Assoziationen Firma
GSMN GSM Node  
GSMP General Switch Management Protocol  
GSMS GPRS Short Message Service (Telekommunikation)  
GSMT Giant Segmented-Mirror Telescope (geplant)  
IMEI International Mobile Equipment Identity , Jedes GSM-Mobiltelefon besitzt eine eigene, fest eingestellte Kennummer, anhand deren das Netz ein bestimmtes Gerät identifizieren kann. Die IMEI-Nummern kann am Mobiltelefon über die Eingabe von *#06# abgefragt werden. Telekommunikation
IMSI International Mobile Subscriber Identification (or: Identity) = dient in GSM-, UMTS- und LTE-Mobilfunknetzen der eindeutigen Identifizierung der Netzteilnehmer Telekommunikation
LGSM internationaler ICAO Code für den Flughafen Samos Island der Stadt Samos Griechenland, die Abkürzung der IATA ist SMI ICAO
PELV Spannungsversorgungen/StromversorgunGSModule mit sicherer, elektrischer Trennung; dieser Schutz wird als SELV (Safety Extra Low Voltage)/PELV (Protective Extra Low Voltage) nach IEC 60364-4-41 bezeichnet Elektro/Elektronik
PFPA Pentagon Force Protection Agency (PFPA) = Bundesbehörde im Geschäftsbereich des VerteidigunGSMinisteriums der Vereinigten Staaten Armee
SELV Spannungsversorgungen/StromversorgunGSModule mit sicherer, elektrischer Trennung; dieser Schutz wird als SELV (Safety Extra Low Voltage)/PELV (Protective Extra Low Voltage) nach IEC 60364-4-41 bezeichnet Elektro/Elektronik
WRMG Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und ReinigunGSMitteln (Wasch- und ReinigunGSMittelgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
BTMVV BetäubunGSMittelVerschreibungsVerordnung Gesundheitswesen
DARPA Defense Advanced Research Projects Agency (kurz DARPA) (frei übersetzt: Organisation für Forschungsprojekte der Verteidigung) ist eine Behörde des VerteidigunGSMinisteriums der Vereinigten Staaten Behörde
E-GSM Extended Global System for Mobile Communication (Telekommunikation)  
GSM-R Global System for Mobile Communications - Railway (Railway Technology)  
GSMBE Gas Source Molecular Beam Epitaxy  
GSMOT Gleichstrommotor  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SM 58 legendäres GesanGSMikrofon von Shure, vgl. SM  
STREG Gesetz über die Entschädigung für StrafverfolgunGSMaßnahmen Jura
STREG Gesetz über die Entschädigung für StrafverfolgunGSMaßnahmen, amtliche Abkürzung Bahn
TROPI Trotz Pille, ist die Kurzbezeichnung für ein Kind, welches trotz regelmäßig eingenommener Pille zur Welt gekommen ist. Da die Pille ein relativ sicheres VerhütunGSMittel ist, kommt dieser Fall selten vor, aber es gibt sie doch die sogenannten Tropikinder. Sex
V-Lok Lokomotive mit VerbrennunGSMotor Bahn
ZEBET Zentralstelle zur Erfassung und Bewertung von Ersatz- und ErgänzunGSMethoden zum Tierversuch  
ELStAM Elektronische LohnSteuerAbzuGSMerkmale (z.B. Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Kirchensteuermerkmal, Pendlerpauschale) Steuer
FLOMIT FlockunGSMittel Chemie
KastrG Wird die Kastration zur Behandlung eines abnormen Geschlechtstriebs beim Mann eingesetzt, müssen vorab bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein, welche im Gesetz über die freiwillige Kastration und andere BehandlunGSMethoden (KastrG) von 1969 festgelegt sind. Recht
KISTAM KirchensteuerabzuGSMerkmal Steuer
STEMES StellunGSMessung  
LÖSMIT LösunGSMittel Chemie
U-MUSIK UnterhaltunGSMusik,siehe auch: E-Musik  
VEB BWK VEB BuchunGSMaschinenwerk Karl-Marx-Stadt DDR
VOR/DME VOR + Distance Measuring Equipment (VOR mit EntfernunGSMessgerät-Unterstützung)  
DIN 45412 Normenblatt über die StörspannunGSMessung an Ton-Rundfunkempfängern und verwandten Geräten des, siehe auch: DIN, siehe auch IEC 268-1