In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

20 Abkürzungen mit GER gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
GER GERät daten
GER GERmany = Deutschland Land
GER GERmersheim, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland daten
GERD gastroesophageal reflux disease daten
GEREK Gremiums Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (GEREK) Organisation
GERÄ GERüst daten
IGERT Integrative Graduate Education and Research Traineeship (NSF, USA) daten
TIGER The Interactive Graphic Editor (der interaktive Grafikeditor), Software von, siehe auch: Dr. Ts Software
TIGER TiGER-Index des Brookings Institution (Washington) – die Abkürzung TiGER steht für Tracking Index for the Global Economic Recovery = Index zur Bewertung der Weltwirtschaft Bank
GERSIG GERätesicherheitsgesetz daten
KOPGER KoppelGERät daten
GER KühlGERät daten
SYNGER SynchronisierGERät daten
WDTGER WandtemperaturGERät daten
REGERHZ Regeneriergaserhitzer daten
SORGERG Gesetz z. Neuregelung d. Rechts d. elterl. Sorge Recht
HUBGERÄ HubGERüst Technik
RPFLEGER Der RechtspfleGER (Zeitschr.) daten
LEGGERISS legGERissimo (ungezwungener) daten
SSCHLTGER SchnellschaltGERät daten

954 Erklärungen mit GER gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
D Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: Sammelstraße, D V: AnlieGERstraße  
E Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnlieGERstraße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
E Elektrischer Stellantrieb unGERegelt Leittechnik
E Erdkontakt. Prüfprädikat: Auch für Holz, das extremer Beanspruchung ausgesetzt ist (im ständigen Erdkontakt und/oder im ständigen Kontakt mit Wasser sowie bei SchmutzablaGERungen in Rissen und Fugen).  
E Sammlung der Entscheidungen des jeweiligen GERichts Bahn
F Freie/leichte GERüstspindel  
F GERing bis mittel frostempfindlich. Klassifikation der Frostempfindlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TA, OT, OH, OK.  
F GERinnungs) Faktor  
G GERa, Stadt Thüringen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
G GERicht Bahn
G Kies. Wird unterteilt in Grobkies, Mittelkies und Feinkies. BindiGER Boden, der sich hervorragend zum Bauen eignet. Die Korngrößen liegen in einem Bereich von 2 mm bis 63 mm.  
H HängeGERüst  
I Schmaler I-TräGER aus Stahl. Abmessungen: Höhe von 80 bis 600 mm, Breite von 42 bis 215 mm.  
K KonsolGERüst  
L Leipzig, Stadt LeipziGER Land in Borna, Kreis Sachsen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
M meno (weniGER)  
M siehe auch: MIDI, als Bestandteil einer Typenbezeichnung, insbesondere in Verbindung mit älteren GERäten, z.B. OB-8M, SYNTHEX/M, POLY-61 M usw.  
Q Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Starkstrom-SchaltGERäte (Installationsschalter, Trennschalter)  
R Elektrischer Stellantrieb GERegelt (Regelantrieb) Leittechnik
R Leichte GERüstspindel  
Abkürzung Erklärung Kategorie
R RackGERät, 19-Zoll-Einschub, z.B. X 3 R, siehe auch SR  
R reverberation (HallGERät)  
S speaker (Lautsprecher), in Typenbezeichnungen zu finden, wenn z.B. im jeweiligen GERät Lautsprecher eingebaut sind, z.B. CASIO CZ 2000 S, YAMAHA DX 27 S, KORG I 4 S, auch WERSI usw.  
S StandGERüste z.B. BockGERüste oder StahlrohrGERüste. BockGERüste werden aus stählernen GERüstböcken und darüber gelegtem Belag hergestellt. Werden als Arbeits- und SchutzGERüste verwendet. StahlrohrGERüste sind Arbeits- und SchutzGERüste aus Stahlrohren u  
U U-Stahl. U-förmiGER Stahl. Handelsform von Formstahl.  
V voice(s) (Stimme(n)), mit Aussage über Polyphonie eines GERätes  
3G 3rd Generation Dritte Generation der mobilen Kommunikation. Die GERäte und Netze der dritten Generation arbeiten mit einer Reihe von Standards IMT-2000 . UMTS ist die bekannteste 3G-Technologie. Telekommunikation
AR Augmented Reality = ÜberlaGERung der Wirklichkeit mit virtuellen Elementen; Augmented Reality (erweiterte Realität, kurz AR) ist eine neue Form der Mensch-Computer-Interaktion. Hierfür werden virtuelle Objekte lageGERecht und ich Echtzeit per Smartphone, Tablet oder Datenbrille in die reale Umgebung eingebunden. Computer
AS Ausschabung (bei SchwanGERschaftsabbrüchen) Medizin
CB citizen band (BürGERkanal), z.B. als, siehe auch: CB-Funk  
CC Carbon Copy , englisch für Durchschlag. Kopie einer Mail an weitere EmpfänGER. Die Nachricht muß nur einmal geschrieben werden und wird dann durch das Mail-Transportsystem an die einzelnen EmpfänGER verteilt. Siehe auch: BCC  
CD compact disc disk (Kompaktplatte), hier: Ton- und DatenträGER, auch als CD-Player  
CE Conformit‚ Europ‚enne (europaweite Konformität), Hinweis auf in Europa gefertigten Produkte und für technische GERäte eine Garantie für die elektromagnetische Verträglichkeit des Produkts, ein CE-gekennzeichnetes Produkt gilt - so sollte es sein - als Pro  
CM Construktion ManaGER
DC Device Control , GERätesteuerung  
DC digital cyclic (digital zyklisch), Wellenformsektion in KAWAI-GERäten ab K 1 (DC-Wellen , digitale zyklische Wellenformen)  
DC Direct current , Gleichstrom. Im Gegensatz zum Wechselstrom fließt Gleichstrom nur in eine Richtung (Strom). Gleichstrom wird hauptsächlich bei GERäten mit kleiner Leistung verwendet, zum Beispiel bei Taschenlampen oder Autobatterien.  
DC In einem Sechseck: Symbolik Trinkwasserschutz nach DIN EN 1717. Rohrunterbrecher Typ A1 mit ständiGER Verbindung zur Atmosphäre.  
DD digital delay (digitales VerzöGERungsGERät)  
DE DampferzeuGER  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DE GERmany (im Internet)  
DF Direction Finder (PeilGERät)  
DM Data ManaGER  
DM Development ManaGER
DM Distribution ManaGER  
DR digital reverb (digitales HallGERät) Musik
DS double sided (doppelseitig), zweiseitig beschreibbarer DatenträGER, siehe auch SS, DD, HD, SD  
DT digital tuner (digitales StimmGERät), Baureihe von KORG  
DZ AlGERien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
EF envelope follower (HüllkurvenfolGER)  
EK Elektrischer Stellantrieb unGERegelt (Kompaktantrieb)
EL einseitig GERichtete Lautsprecheranlage Bahn
EP extended play, extended player (erweiterte Fassung), TonträGER  
FF frequency follower (FrequenzfolGER), siehe auch P-VC, PtVC  
FG FinanzGERicht Bahn
FG FinanzGERicht, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
Fz FrankenberGER Zeitung
GC graphic controller (grafischer Kontroller), Typ v. RODGERS/ROLAND  
GG Groß-GERau, Kreis Hessen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
GK Gallien-KrueGER  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GL GleislaGER, Organisation Bundesbahn Bahn
GT Grantouch (großartiGER Anschlag), Digitalklavier von YAMAHA  
GT guitar tuner (GitarrenstimmGERät), Baureihe von KORG  
GZ GERinnungszeit  
HB Holzbeton. Besteht aus einem Gemisch von Holzspänen, Zement und Wasser. Wird beispielsweise zur Herstellung von U-Schalungen verwendet, die mit Beton ausgegossen werden. Vorteile von Holzbeton sind das GERinge Gewicht, gute Dämmeigenschaften und Schallsch  
HE Höheneinheit, Maßeinheit für 19-Zoll-RackGERäte, auch, siehe auch: U, eine HE entspricht 4,5 cm  
HF Herford in KirchlenGERn, Kreis Nordrhein-Westfalen, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
HL HauptlaGER Bahn
HM Hardware ManaGER  
IM Information ManaGER (Telekommunikation)  
IT immediate transport, englisch: sofortiGER, unmittelbarer Transport Bahn
IV InnenverteidiGER Fußball
Jg GER Dienstgrad Armee Armee
KG KammerGERicht Bahn
KG KammerGERicht, Kommanditgesellschaft  
KG Kampfgruppen der Arbeiterklasse, Konsumgenossenschaften, Kontrollgruppe, KreisGERicht  
KS Kiel-SegeberGER Eisenbahn Bahn
KU künftig umzuwandeln = frei werdende Stellen dieser Besoldungs- bzw. Entgeldstufe werden in Stellen niedriGERer Besoldungs- bzw. Entgeldgruppen umgewandelt Behörde
KZ KonzentrationslaGER  
LC low cost (GERinge Kosten), Zusatzbezeichnung bei abgespeckten Modellen zu einem günstiGERen Preis, z.B. DIGIDESIGN AUDIOMEDIA LC  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LE LeistungsempfänGER, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
LG Geschiebelehm. Entsteht durch die Verwitterung von Geschiebemergel. Geschiebemergel ist das von Gletschern als Grundmoräne abgelaGERte Material.  
LG LandGERicht Bahn
LK LeipziGER Kommentar zum Strafgesetzbuch Bahn
LM Lindenmaier-Möhring, Nachschlagewerk des BundesGERichtshofs Bahn
LM Link ManaGER (Telekommunikation)  
LP long player, longplay (Langspielplatte), TonträGER  
LS least significant (weniGER bedeutend), siehe auch LSB, LSBit  
LS Loch-SchwaGER (wenn zwei Männer mit derselben Frau geschlafen haben) Sex
MB MarburGER Bund = Ärztegewerkschaft Gewerkschaft
MO Elektro-Motor, GERadeausbetrieb Leittechnik
NC Noise-Cancelling technology = bei Kopfhörern werden die UmweltGERäusche ausgeblendet, damit sie den Musikgenuss nicht stören Technik
NF NeGERfut Handel
NM Near Miss (NM) An event which under slightly different circumstances could have resulted in harm to people damage to equipment or the environment.; Beinaheunfall (NM) Ein Vorkommnis das unter GERingfügig anderen Bedingungen zu einer Verletzung mit Personenschaden einem Schaden für Ausrüstung oder die Umwelt hätte führen können. Medizin
PE englisch: premature ejaculation , vorzeitiGER Samenerguß Sex
PF Pilot Flying, Pilot, der GERade fliegt, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
PG PuffgänGER. Jemand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt. (siehe dazu Bordell bzw. Hure) Sex
PM Project ManaGER Engineering
PS polyphonic synthesizer (polyphoner (mehrstimmiGER) Synthesizer), Baureihe von KORG  
PU Physical Unit , Physische Einheit , Eine im Netzwerk adressierbare Einheit, die die zur Verwendung und Verwaltung eines bestimmten GERäts, z. B. eines KommunikationsverbindungsGERätes, erforderlichen Dienste bereitstellt. Eine PU ist als Verbindung aus Ha  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PV present value (gegenwärtiGER Wert)  
QF QuerfinGER  
QY Sequenzerbaureihe von YAMAHA mit eingebauter KlanGERzeugung  
RE ROLAND echo (EchoGERät von ROLAND)  
RK Elektrischer Stellantrieb GERegelt (Regelantrieb als Kompaktantrieb) Leittechnik
RM Remote (or: Regional) ManaGER (Telekommunikation)  
RM RessourcenmanaGER  
RT rack tuner (RackstimmGERät), Typ von Sabine  
RV reverberation (Hall, HallGERät)  
Rg RasselGERäusch  
Rg ReichsGERicht Bahn
SD stereo delay (Stereo-VerzöGERer), Typ von Duran Audio  
SD super density (Superdichte), siehe auch: CD-ähnlicher DatenträGER, zweiseitig mit 4,7 bis 17 GByte pro Seite, auch, siehe auch: SDD  
SD Wasserdampfdiffusionsäquivalente Luftschichtdicke. Je größer der Wert, desto weniGER Wasserdampf kann durch. Liegt der Wert über 1500 m spricht man von einer Dampfsperre, liegt er zwischen 2 und 1500 m spricht man von einer Dampfbremse., SD , S x µ (S , B  
SE SchrödinGER Equation  
SG SozialGERicht Bahn
SJ

Svalbard und Jan Mayen Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) finden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung; Svalbard und Jan Mayen ist eine statistische Bezeichnung, die durch ISO 3166-1 für eine kollektive Gruppierung von zwei abgelegenen GERichtsbarkeiten Norwegens definiert ist [Quelle: Wikipwdia]

ISO
SR single rack (RackGERät mit einer Höheneinheit), Typ von KORG, siehe auch: R  
SS single sided (einseitig), einseitig nutzbarer DatenträGER, siehe auch DS, SD, DD, HD  
ST SEIKO tuner (SEIKO-StimmGERät)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
Sl Bundesbahn-SchwellenlaGER, Organisation Bundesbahn Bahn
Sm Software ManaGER  
TA Tages-AnzeiGER Zeitung
TA ThürinGER Allgemeine Zeitung
TB BreitfüßiGER T-Stahl. T-förmiGER Stahl. Handelsüblicher Formstahl.  
TE TrossinGER Eisenbahn Bahn
TG TeGERnseer Gebräuche  
TG tone generator (KlanGERzeuGER), Typ von YAMAHA Musik
TK Trittschalldämmstoffe mit GERinGER Zusammendrückbarkeit, z.B. unter Fertigteilestrich.  
TM

time manaGER (ZeitmanaGER), siehe auch: MROS

Elektro/Elektronik
TR transceiver (ÜbertraGER, Sender), Typ von Audio Innovations  
TU tuner (StimmGERät), Typ von BOSS  
Th Traufhöhe. Maß zwischen höchster angrenzender Geländeoberfläche und Schnittlinie zwischen der verlänGERten Außenwandfläche und der Dachhaut.  
VC vacuum cleaner = StaubsauGER
VG VerteidigungsGERätenorm Armee
VG VerwaltungsGERicht (auch: VerwG)  
VL VerlänGERung in Reiseangeboten Bahn
VL VerlänGERungswoche  
VL VorratslaGER, Organisation Bundesbahn Bahn
VW VerlänGERungswoche in Reiseangeboten Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
WL WeichenlaGER Bahn
WR WerniGERode, Kreis Sachsen-Anhalt, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
ZV ZwangsversteiGERung Jura
AED automatische externe Defibrilatoren = GERät zur Aktivierung des Herzschlags bei Herzstillstand Medizin
AFP Alpha-Fetoprotein (AFP) AFP ist ein Eiweiß, das in der Leber des Fötus produziert wird. Der AFP-Gehalt im Blut der Mutter ist zwischen der 16. und 18 SSW am aussagekräftigsten. Ein hoher AFP-Gehalt kann ein Hinweis für einen Neuralrohrdefekt sein (spina bifida = offener Rücken). Ein zu GERinGER AFP-Level ist kann ein Hinweis auf eine genetische Veränderung
AMP Bei Accelerated Mobile Pages (AMP) handelt es sich um eine Open-Source-Initiative, mit welcher Webseiten schneller geladen und für MobileGERäte optimiert werden – auch bei langsamen Netzwerkverbindungen. Computer
ANC active noise cancellation = aktive GERäusch Unterdrückung Technik
API erweiterten Passagierinformationen = API-Daten = Advance PassenGER Information Reisen
APM Authorized Project ManaGER = autorisierter ProjektmanaGER Engineering
ARP Die Aktienrisikoprämie (ARP) soll AnleGER für das Risiko von Aktienanlagen im Verhältnis zu als sicher geltenden Staatsanleihen kompensieren. Typischerweise wird die ARP mittels der Differenz von Gewinnrendite – also dem Kehrwert des Kurs-Gewinn-Verhältnisses – und der Rendite von Staatsanleihen geschätzt. Bank
AVA Active Voice Amplifier (AVA): Der Fernseher passt die Lautstärke und Klarheit des Dialogs an, wenn er ein konstantes GERäusch um Sie herum erkennt. Fernsehen
AVD Android Virtual Device = Android Virtuelle GERäte http://www.sexlex24.de
BAG BundesarbeitsGERicht Recht
BGB BürGERliches Gesetzbuch Jura
BGE Bundesgesellschaft für EndlaGERung = Kommission die einen geeigneten Standort für Atommüll in Deutschland ermitteln soll Behörde
BGT BaugruppenträGER Siemens
BLE Bluetooth Low Energy = weniGER Energieverbrauch bei BluetoothGERäten Technik
BMR Basal Metabolic Rate (englisch für Grundumsatz), diejenige Energiemenge, die der Körper pro Tag bei völliGER Ruhe benötigt. Medizin
BMV GERman: Berechnungsmodellverfahren = English: Calculation model procedure
BOG LNG-Tanker sind für den Transport von Erdgas in flüssiGER Form bei einer Temperatur von - 163°C, nahe der Verdampfungstemperatur, ausgelegt. Trotz der Tankisolierung, die den Zutritt von Außenwärme begrenzen soll, führt schon eine GERinge Menge davon zu einer leichten Verdampfung der Ladung. Diese natürliche Verdampfung, das so genannte Boil-off-Gas (BOG), ist unvermeidlich und muss aus den Tanks entfernt werden, um den Ladetankdruck aufrechtzuerhalten. Kraftwerk
Abkürzung Erklärung Kategorie
BPW Das Netzwerk "Business and Professional Women" (BPW) organisiert den "Equal Pay Day", der soll darauf hinweisen, dass Frauen pro Stunde im Schnitt noch immer erheblich weniGER verdienen als Männer. Organisation
BRP

Biometric Residence Permit (BRP) = Biometrische Aufenthaltserlaubnis der Regierung von Großbritannien wird allen berechtigten Personen bei der Einreise nach England ausgestellt, wenn sie z.B. länGER als 6 Monate im Land bleiben wollen

Reisen
BSH Bosch und Siemens HausGERäte GmbH Siemens
CBI Cosmic Background ImaGER (Radioteleskop-Array in Chile)  
CCD Charge Coupled Device , elektronisches Bauteil, das auch in Scannern und Videokameras eingesetzt wird. Ein CCD-Sensor besteht aus einer Vielzahl winziGER, ladungsgekoppelter Halbleiter (Fotodioden), die analog zur Helligkeit des vom erfassten Motivdetail  
CDI Course Deviation Indicator (KursablageanzeiGER)  
CDP compact disc disk player (AbspielGERät für, siehe auch: CDs),z.B. von SONY  
CDP Verteilungspunkt für Zertifatsperrlisten , Kurzform von Picture Element (Bildpunkt). ein Punkt in einem GERadlinigen Raster mit Tausenden von Punkten, die zusammen ein Bild darstellen. Dieses wird entweder vom Computer auf dem Bildschirm angezeigt oder mi  
CEC HDMI Consumer Electronics Control (CEC) ist ein Feature von HDMI mit der Ihr TV-GERät Befehle an Blu-ray™ und DVD- Player senden kann. Hersteller verwenden für HDMI CEC unterschiedliche Namen. Samsung nennt es beispielsweise „Anynet+“, während Sony sich für "BRAVIA Link" oder "BRAVIA Sync" entschieden hat. Computer
CFB Holzschutzsalz (Chromate, Bor-Fluorverbindungen). Anwendung für alle Holzteile im Innen- und Außenbau, vorzugsweise für Holz mit GERinGER bis mittlerer Auswaschungsbeanspruchung (W). Wirksamkeit: Insekten vorbeugend (Iv), pilzevorbeugend (P).  
CFE Caisse des Français de l EtranGER
CGD Christliche Gewerkschaft Deutschlands (gegründet im Februar 1990 in GERa)  
CIS Contact Image Sensor , Abtasteinheit bei FaxGERäten und Scannern  
CNM Communications Network ManaGER  
CPM Commercial Project ManaGER = Projektkaufmann
CPM Connection Point ManaGER  
CQM CREATIVE quadratic modulation (CREATIVEs quadratische Modulation), von E-MU SYSTEMS für CREATIVE LABS (beide gehören dem gleichen Konzern) entwickelte Syntheseform für, siehe auch: pcs mit sehr kostengünstiGER Hardware  
CRW internationaler IATA Code für den Flughafen YeaGER Airport der Stadt Charleston USA, Bundesland West Virginia IATA
CSB straight binary code (GERade Binärkodierung), siehe auch COB, CTC  
CSM Communication Session ManaGER  
Abkürzung Erklärung Kategorie
D V Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: Sammelstraße, D V: AnlieGERstraße  
D2D

Direct-to-device (D2D); Dabei kommunizieren EndGERäte über Satelliten und sind deshalb unabhängig vom Mobilfunknetz.

Technik
DBP Organisation, Deutsche Bundespost (jetzt Deutsche Post AG), zuständig für das Genehmigungsverfahren funkentstörter ElektronikGERäte in Deutschland, worunter z.B. alle Synthesizer und Sampler in Synrise fallen  
DCL Device Clear , GERät im Grundzustand  
DCM Deputy Chief of Mission = Diplomaten die in der Übergangszeit bis zur Ankunft eines neuen Botschafters oder einer neuen Botschafterin als Chargé d Affaires a.i., als GeschäftsträGER ad interim, die ranghöchsten Vertreter der USA sind Titel
DCO device changeover = GERäteumschaltung; Umschaltung von einer Maschine auf eine baugleiche andere Maschine im Falle einer Havarie; z.B. Pumpensteuerung Leittechnik
DCP Device Control Protocol , GERätesteuerungsprotokoll  
DDL digital delay line (digitale VerzöGERungseinheit)  
DDP dual channel dynamic processor (zweikanaliGER Dynamikprozessor), Typ von ARX  
DEE Datenendeinrichtung , Jedes GERät, das Informationen in digitaler Form nach dem Hardwarestandard RS-232-C über ein Kabel oder eine Datenübertragungsleitung übermitteln kann, wie z. B. ein RAS-Server oder ein RAS-Client. Computer
DFL Deutsche Forschungsanstalt für Luft- und Raumfahrt , VorgänGER von DLR  
DFS GERman Communications Satellite System , Deutscher Fernmeldesatellit  
DIG dissemierte intravasale GERinnung  
DLT Distributed LedGERs Technologies Bank
DLY delay (VerzöGERung)  
DME Distance Measuring Equipment (EntfernungsmessGERät)  
DMM dynamic MIDI manaGER (dynamischer MIDI-ManGER), Einrichtung in der Software Cubase von STEINBERG, siehe auch MIDI  
DMT Discrete Multi-Tone (Leitungscode, Mehrfach-TräGER-Modulation)  
DMV Organisation, Deutscher MusikverleGER Verband  
DOM disk orchestra module (Diskettenorchestermodul), Typ von YAMAHA, wird auch als Angabe in Kompatibilitätsbeschreibungen verwandt (das DOMFormat kann vom genannten GERät interpretiert werden)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DPG Deutsche Physikalische Gesellschaft = GERman Physical Society  
DPI Dots Per Inch , Der Standardmaßstab für Bildschirm- und Druckerauflösung, ausgedrückt als Anzahl der Punkte pro Zoll, die ein GERät anzeigen oder drucken kann. Je größer die Anzahl der Punkte pro Zoll, desto höher ist die Auflösung.  
DPM Development Project ManaGER
DPM digital percussion machine (digitale Perkussionsmaschine), GERät der Firma HAMMOND  
DPR digital player/recorder (Digitales Wiedergabe-/AufnahmeGERät)  
DRI Defense Research Internet , Militärisches Subnetz des DDN und NachfolGER des ARPAnet. Armee
DRM Deese-RoediGER-McDermott-Paradigma, ein kognitionspsychologisches Paradigma zur Untersuchung von Pseudoerinnerungen Medizin
DRM Direct Rendering ManaGER, ein Linux-Kernelmodul Computer
DRV digital reverb (digitales HallGERät), Reihe von KORG  
DRV driver (Treiber), Suffix von GERätetreiberdateien  
DSA Digital Services Act (DSA) = Gesetz für Digitale Dienste; darin will die Europäische Union (EU) strenGERe Regeln für den Umgang mit Hassrede, Falschinformation, Produktfälschungen und personenbezogenen Daten festlegen. Recht
DSD digital sampling delay (digitaler samplefähiGER VerzöGERer)  
DSG DatensichtGERät  
DSM digital status monitor (digitaler StatusanzeiGER), Typ v., siehe auch: AKG  
DTL diode-transistor logic (Halbleiterdioden-Transistor-Logik), vergleichsweise langsamer (25 ns) VorgänGER der, siehe auch: TTL- und, siehe auch: ECL-Schaltungen  
DTM Device Type ManaGER (Feldbussystem) Leittechnik
DTR Data Terminal Ready , EndGERät betriebsbereit, Kabelsignal der V.24-Schnittstelle.  
DTR digital tuner rack (digitales RackstimmGERät), Serie von KORG  
DVD Digital Versatile Disc , ein optischer DatenträGERtyp mit spezieller Speichertechnologie, manchmal auch fälschlich als Video statt Versatile bezeichnet. Computer
DVI Device Independent , GERäteunabhängig  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DVL Deutsche Versuchsanstalt für Luft- und Raumfahrt , VorgänGER von DLR  
DVM digital voice module (digitales Stimmenmodul), Typ von RODGERS  
DVO Dachverband deutschsprachiGER wissenschaftlicher osteologischer Gesellschaften  
DWG digital wave generator (digitaler WellenformerzeuGER), Bezeichnung bei PEAVEY DWGS  
DWT DamenwäscheträGER (homo- oder heterosexuell) Sex
DZD AlGERien (Dinar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten Bank
E V Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnlieGERstraße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
EAR Stiftung Elektro-AltGERäte Register Amt
EBE Eildienst BundesGERichtliche Entscheidungen  
ECL emitter coupled logic (gekoppelte Ausgabelogik), NachfolGER der, siehe auch: DTL- und TTL-Schaltungen mit einer Schaltzeit von 1 ns  
ECU Electronic Control Unit, elektronisches SteuerGERät  
EDE Elektro-DampferzeuGER  
EDM ENSONIQ Disk ManaGER (ENSONIQ Diskettenverwalter), Softwareprodukt Software
EDW Elektro-Durchflusswassererwärmer. Geschlossene GERäte mit druckfestem Innenbehälter für Einzel- und Gruppenversorgung.  
EEM Electronisches Energie Management, SteuerGERät, das Akku, Generator und Verbraucher kontrolliert. Verbraucherpriorisierung, Diagnose von Batterie- und Ladezustand.  
EFG Entscheidungen der FinanzGERichte (Zeitschr.)  
EFG Entscheidungen der FinanzGERichte, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
EFK ErlanGER Förderkreis Organisation
EFP Elektron. FahrPedal, Der Sensor am Fahrpedal gibt den Wunsch des Fahrers ans SteuerGERät weiter, es gibt keine mechanische Verbindung zur Drosselklappe  
EFS Encrypting File System , Dateisystem von Windows 2000, mit dem Benutzer Dateien und Ordner auf einem NTFS-DatenträGER verschlüsseln können, so dass sie vor einem Zugriff durch Unbefugte geschützt sind.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EGE EhrenGERichtliche Entscheidungen  
EGH EhrenGERichtshof der Rechtsanwaltschaft  
EHB ElektroHydraulische Bremse, von Bosch und DC vorangetriebenes Projekt, mit Energiefluss von Hydraulikpumpe->Ventile->Radbremszzylinder und Bremspedal liefert einem SteuerGERät den Fahrerwunsch, DC / Bosch Einführung evtl 2002  
EHG Einheits-HilfsGERätewagen Bahn
EHN Ethyl-Hexyl-Nitrat, Ddditiv für Dieselkraftstoff, wirkt als ZündbeschleuniGER, verbessert die CZ um bis zu 10 Einheiten.  
EKG Energiekombinat GERa  
ELB Electronic Lean Burn, Chrysler, elektronisch-gesteuerte MaGERverbrennung  
ELM Extended LAN-manaGER  
EMI EinkaufsmanaGERindex [siehe auch Purchasing ManaGERs Index (PMI)] Bank
EMM expanded memory manaGER (erweiterter SpeichermanaGER)  
EMS Expanded Memory Specification , nach der die Verwendung des Expansionsspeichers erfolgt. Mit dieser Technik werden IBM-kompatible PC-Systeme mit zusätzlichem Speicher ausGERüstet. Der Expansionsspeicher erhöht die maximal nutzbare Speicherkapazität eines  
EMV Elektromagnetische Verträglichkeit , Sammelbegriff für die Wirkung von Funksendern auf Lebewesen und technische Systeme. Sämtliche Ansprüche an die Störfestigkeit von elektrischen GERäten sind mittlerweile genormt ( CE-Zeichen ). Experten streiten aber na  
ENS siehe: Ens., hier als Bezeichnung bei EffektGERäte von YAMAHA  
EPP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürGERlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammensetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EPP Enhanced Parallel Port , verbesserte für mehrere GERäte geeignete Parallelschnittstelle. Siehe auch ECP  
EPS Elektroprivreda Srbije (EPS) = serbischer EnergieversorGER Firma
EPS Encapsulated PostScript , Eine EPS-Datei kann schneller als jede andere grafische Darstellung gedruckt werden. Das Format wurde von Adobe entwickelte, um als unabhängige Seitenbeschreibungssprache vom späteren AusgabeGERät zu sein. Die Ausgabe (auf Laserd Computer
EPS Serbischer EnergieversorGER (Elektroprivreda Srbije) Kraftwerk
ERR ErreGER  
ESP Wenn Sie mehr als ein GERät mit dem gleichen Aktivierungswort besitzen, antwortet Alexa mit Hilfe von ESP (Echo Spatial Perception) vom Echo aus, das sich am nächsten zu Ihnen befindet und führt die Anfrage aus. Quelle Amazon Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
ETR Extra Time Request = Anfrage zur VerlänGERung eines vorgegebenen Zeitraums
EVG elektronischen VorschaltGERäten Elektro/Elektronik
EVI electronic valve instrument (elektronisches Klappeninstrument), z.B. Klarinette, Saxophon (mit Klappenmechanik), hier: spezielle Steuerinstrumente für die Ansteuerung von elektronischen KlanGERzeuGERn  
EVP Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürGERlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammensetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
EVU expansion voice unit (KlanGERweiterungseinheit), Typ von, siehe auch: PPG  
EXM Project Execution ManaGER
EXP expander (Erweiterung), hier als Abkürzung in Synrise für tastenlose KlanGERzeuGER, siehe auch EX  
EuG Europäisches GERicht erster Instanz Bahn
FCB Fast Cut Back = schnelles VerrinGERn
FDC Field Device Communication , FeldGERätekommunikation  
FEF Front End Function , bezeichnet eine in einem PeripherieGERät implemtierte Funktion.  
FEG FreiberGER Eisenbahnges. mbH, (Sitz: Freiberg) Bahn
FET FlugzeuGERsatzteile  
FFG FlensburGER Fahrzeugbau Gesellschaft (FFG) = Firma die militärische Fahrzeuge baut und exportiert Firma
FFP fresh frozen plasma (z.B. zum Ersatz der GERinnungsfaktoren bei DIC/ NotOP bei Phenprocoumon)  
FFR FrequenzfolGEReaktion, ein Phänomen des menschlichen Gehirnes, wie es auf äußere rhythmische Einflüsse (Musik, Licht) reagiert und die Hirnwellen darauf synchronisiert, auch im Zusammenhang mit Hemisphärensynchronisation, die sich dieser Technik bedienen  
FGG Gesetz über die Angelegenheiten der freiwilligen GERichtsbarkeit Jura
FGG Gesetz über die Angelegenheiten der Freiwilligen GERichtsbarkeit, nicht amtliche Abkürzung Bahn
FGO FinanzGERichtsordnung, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht Jura
FGO FinanzGERichtsordnung, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
FIF Fractal Image Format , FIF ist ein relativ neues Format, das mit der besten derzeit möglichen Kompression aufwartet. Die Bildqualität schwankt dabei aber stark je nach Vorlage. Für berechnete oder gezeichnete Bilder wenig sinnvoll. Wegen der GERingen  
FIL deleted File , Dateiendung für ein von VREPAIR GERettetes Datefragment unter Novell  
FME FunkmeldeempfänGER
FOX Fiber Optic Transceiver , Sender/EmpfänGER für Glasfaserkabel  
FPG Fischereiproduktionsgenossenschaft werktätiGER See- und Küstenfischer  
FPI FreiburGER Persönlichkeitsinventar  
FPM fast page memory (schneller Speicher), VorgänGER von, siehe auch: EDO  
FSC Forest Stewardship Council = internationale Non-Profit-Organisation mit Sitz in Bonn Deutschland zur Schaffung eines Systems zur Zertifizierung nachhaltiGER Forstwirtschaft Organisation
FSD Digital Field Service ManaGER
FSD FreiwilliGER Seenot-Dienst
FSL FeststofflaGER  
FTL FertigteillaGER  
FTZ FlieGERtrainingszentrum  
Feb FertiGERzeugnisse für die Bevölkerung  
Fgw FlurförderGERätewerkstatt, Organisation Bundesbahn Bahn
Fzv Fahrzeitverlust, FahrzeitverlänGERung Bahn
GBR Gesellschaft bürGERlichen Rechts, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht Recht
GBR Gesellschaft des bürGERlichen Rechts Recht
GBS GöttinGER Beiträge zur Sprachwissenschaft  
GCG GERD CHRISTIAN GEERDES MIDI-SYSTEME  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GCM Globalen Pakt für sichere, geordnete und GERegelte Migration = englisch: Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration (GCM) UNO
GDI Graphics Device Interface , Objekte aus der GDI-Bibliothek der APIs für graphische AusgabeGERäte.  
GDR GERman Democratic Republic (, DDR) DDR
GEG internationaler IATA Code für den Flughafen International/GeiGER Field der Stadt Spokane USA, Bundesland Washington, die Abkürzung der ICAO ist KGEG IATA
GEM Graphics Environment ManaGER  
GEM graphics environment manaGER (ManaGER der graphischen Umgebung), Teil des, siehe auch: TOS  
GEO GERolzhofen, Kreis (SW) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
GER GERät  
GER GERmany = Deutschland Land
GER GERmersheim, Kreis Rheinland-Pfalz, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
GET internationaler IATA Code für den Flughafen GERaldton der Stadt GERaldton Australien IATA
GFZ Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ (englisch: Helmholtz Centre Potsdam GFZ GERman Research Centre for Geosciences)
GGG Gesetz über die gesellschaftlichen GERichte  
GGT Gesellschaft für GERontotechnik  
GHT GERhart-Hauptmann-Theater Zittau  
GHZ GreenberGER-Horne-ZeilinGER(-Zustand)  
GIF GERman-Israeli Foundation for Scientific Research and Development  
GKB GERätekennblätter  
GKG GERichtskostengesetz Jura
GKG GERichtskostengesetz, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
GLP GERman Light Products Technik
GNM GERmanisches Nationalmuseum (Nürnberg)  
GPM General Project ManaGER
GRO internationaler IATA Code für den Flughafen Costa Brava der Stadt GERona Spanien, die Abkürzung der ICAO ist LEGE IATA
GSF internationaler IATA Code für den Flughafen KanGERlussuaq der Stadt KanGERlussuaq Grönland IATA
GSG GERätesicherheitsgesetz , gilt für elektrische und elektronische GERäte  
GSG Gesetz über technische Arbeitsmittel (GERätesicherheitsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
GUS Gemeinschaft unabhängiGER Staaten (ehem. UdSSR/Rußland)  
GVG GERichtsverfassungsgesetz Recht
GVG GERichtsverfassungsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
GVO Grundstücksverkehrsordnung, GERichtsvollzieherordnung  
GWE GERätewerk Erlangen
GWG GERingwertige Wirtschaftsgüter Bahn
GWG GERingwertiges Wirtschaftsgut, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
GWS VEB GERätewerk Stahnsdorf DDR
HAF

hochautomatisierte Fahren auf Autobahnen (HAF) = bedeutet, dass die Fahrzeugsteuerung über länGERe Zeit komplett an einen Computer übergeben wird. Der Fahrer muss das System dann nicht mehr dauerhaft überwachen, sondern kann sich auch fahrfremden Aktivitäten wie etwa dem Internet-Surfen widmen.

Auto
HCI Salzsäure. Zersetzt Kalkstein unter der Abspaltung von Kohlenstoffdioxid. Verdünnte Salzsäure verwendet man zum Reinigen von Klinkermauerwerk und zum Entfernen von KalkablaGERungen.  
HCL Hardware Compatibly List , In der Windows NT bzw. 2000 Hardware-Kompatibilitätsliste sind alle GERäte aufgeführt, die von Windows NT/2000 unterstützt werden.  
HDO hinter dem Ohr (HöhrGERät)  
HDO hinter dem Ohr (HörGERäte)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HDS high digital sound (hochwertiGER Digitalklang), Bezeichnung der Firma BÖHM  
HEP HeilerziehungspfleGER Beruf
HES hypertensive Erkrankungen während der SchwanGERschaft  
HFH HamburGER Fernhochschule  
HFP Hands Free Profile Bluetooth Standard mit dem Audio GERäte angeschlossen werden können.
HGR internationaler IATA Code für den Flughafen Washington County Regional Airport der Stadt HaGERstown USA, Bundesland Maryland IATA
HID human interface device (menschliche Schnittstelleneinheit), Sammelbezeichnung für EingabeGERäte bei Rechnern, wie z.B. Maus, Tastatur  
HON den höchsten Status (HON Circle Member) bei Miles & More, dem VielflieGERprogramm der Lufthansa; HON steht in vorgenanntem Zusammenhang für honorary [Quelle: Wikipedia] Reisen
HRI High Resolution ImaGER (Röntgen-Satellit)  
HSB Harzer Schmalspurbahnen GmbH, (Sitz: WerniGERode) Bahn
HSB HeidelberGER Straßen- und Bergbahn AG Bahn
HSI Human System Interface , Mensch System Schnittstelle , SichGERäte (Monitor) und EingabeGERäte (Maus, Tastatur) bei der Firma ABB  
HSV HamburGER Sportverein Fußball
HVV HamburGER Verkehrsverbund Bahn
HWE HeißwassererzeuGER Kraftwerk
HWP HamburGER Universität für Wirtschaft und Politik Universität
Hmb hamburGER, hamburgisch Bahn
IDT invisible drum trigGER (unsichtbarer SchlagzeugtrigGER)  
IEM in-ear-monitoring (Im-Ohr-Hören), System zur VerrinGERung von Hörschäden  
IGC Institute for Global Communications , gemeinnütziGER Betreiber von APC in San Francisco.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IGC interactive gain control (interaktive Verstärkungskontrolle), Bezeichnung bei BEHRINGER  
IGN Installations-GERäuschnormal (DIN 52218)  
ILB Industrie- und LaGERbezirk  
IMF Organisation, International ManaGERs Forum (Internationales Forum für MusikerManaGER)  
IMM interactive music manaGER (interaktiver MusikmanaGER), System von WERSI und, siehe auch: MoTU (Performer-Software)  
INT InteGER, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
IOM input-output-manaGER (Eingangs- und Ausgangs-ManaGER), Teil von M*ROS Computer
IOT Internet of Things = das Internet der Dinge = alle HaushaltsGERäte und Maschinen werden in der Zukunft mit dem Internet verbunden sein Internet
IPB Breiter I-TräGER aus Stahl. Abmessungen: Höhe von 100 bis 1000 mm. Breite von 100 bis 300 mm.  
IPE Mittelbreiter I-TräGER aus Stahl. Abmessungen: Höhe von 80 bis 600 mm, Breite von 46 bis 220 mm.  
IRC interactive ratio control (interaktive Pegelkontrolle), Bezeichnung bei BEHRINGER  
IRQ Interrupt Request , Unterbrechungsanforderung: Ein Signal, mit dem ein GERät dem Prozessor seine Bereitschaft signalisiert, Daten zu empfangen oder zu senden. In der Regel verwendet jedes an den Computer angeschlossene GERät eine besondere IRQ.  
ISM intelligent system of music (intelligentes Musiksystem), SoftwareReihe von ROLAND für deren ISM-kompatiblen KlanGERzeuGER  
IVW Organisation, Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von WerbeträGERn e. V., bekannt durch das in nahezu jeder deutschen Zeitschrift zu findene IVW-Zeichen  
IWV Impulswählverfahren , eine Art des Wählens, bei der eine Telefonnummer als Abfolge von Impulsen eingegeben wird. Der Benutzer hört beim Wählen in der Regel eine Reihe von KlickGERäuschen. ältere Telefone mit Wählscheiben arbeiten mit dem Impulswählverfahr  
JHP Japan Hadron Project (ProtonenbeschleuniGER)  
Jgg JugendGERichtsgesetz Jura
Jgg JugendGERichtsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
KDV KriegsdienstverweiGERer  
KDV KriegsdienstverweiGERung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KFL KinderferienlaGER  
KFO kleinformatiGER Offsetdruck  
KGN Körperschall-GERäuschnormal  
KIT Kernsoftware für intelligente Terminals, NachfolGER von, siehe auch: Btx  
KJS Konto junGER Sozialisten  
KMG KoordinatenmessGERät  
KNE Kassel-NaumburGER Eisenbahn Bahn
KNM Kommt noch ein Weg zur Kraft hinzu, spricht man von Arbeit oder dem Moment. Ein Moment entsteht zum Beispiel beim Lösen einer Schraube mit einem Schraubenschlüssel. Je länGER der Hebel, desto leichter läßt sich die Schraube lösen. Große Momente können abe  
KVM Keyboard Video Mouse Extender , VerlänGERung der Tastatur-, Monitor- oder Maus-Leitung  
KfH Kammer für Handelssachen, (eines LandGERichts) Bahn
KrG KreisGERicht  
KrG KreisGERicht (der DDR) DDR
L/R left/right (links/rechts), hier: Stereoein- bzw. -ausgänge an jedweder Art elektronisches AudioGERät  
LCR Least-Cost-Router , GERät, das beim Wählen automatisch den günstigsten Anbieter ermittelt und die Verbindung über diesen aufbaut.  
LCT LeipziGER Computer Test-System (computergestützter Arbeitsplatz für den Psychodiagnostiker)  
LDI Localizer Deviation Indicator (Landekurs-AbweichanzeiGER im ADI)  
LDL lanGER Dauerlauf Sport
LDL Lipoproteine (LDL) sind Fett-Eiweiß-Verbindungen, die fettlösliche Substanzen wie Cholesterin binden, durch den Blutkreislauf transportieren und letztlich zu einer Verkalkung der Arterien führen können. Ideal sind LDL-Werte von nicht mehr als 100 mg/dL (Milligramm pro Deziliter) und deutlich weniGER als 130 mg/dL. Ähnlich wie beim Blutdruck steigt mit dem LDL-Cholesterinwert auch das Herzinfarktrisiko.
LEI RechtsträGERkennung (Legal Entity Identifier, LEI) Recht
LEM Local Element ManaGER (Kommunikation)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LEU Low-Enriched Uranium (?) (niedrig anGEReichertes Uran)  
LFM LeipziGER Frühjahrsmesse  
LHM LeipziGER Herbstmesse  
LMP Link ManaGER Protocol  
LOS internationaler IATA Code für den Flughafen Murtala Muhammed der Stadt Lagos NiGERia, die Abkürzung der ICAO ist DNMM IATA
LSA langfristiGER Servicevertrag (LSA, Long Term Service Agreement) Recht
LSF Lichtschutzfaktor; gibt an um welchen Faktor sich der Eiegnschutz der Haut nach dem Auftragen eines Sonnenschutzproduktes verlänGERt Medizin
LSG LandessozialGERicht Bahn
LVB LeipziGER Verkehrsbetriebe Bahn
LVO VEB Kombinat LeipziGER Verkehrsbetriebe DDR
LVS Lawinen Verschütteten SuchGERät  
LWH LeipziGER Volkszeitung  
LWT Luftwandtechnik zum trennen von Luftschichten um so Temperaturen zu kontrollieren, Energie zu sparen und unerwünschte Elemente wie GERuch, Feuchtigkeit, Staub, Gas, Viren oder Bakterien fernzuhalten Technik
M&A Fusionen und Übernahmen (MerGERs & Acquisitions, M&A) Bank
MFS Ministerium für Staatssicherheit, ehemaliGER Inlands- und Auslandsgeheimdienst der DDR
MHL Mobile High-definition Link (MHL) ist eine digitale Schnittstelle, welche audiovisuelle Signale vom Mobiltelefon an ein TV-GERät überträgt. Fernsehen
MID Measuring Instruments Directive = Richtlinie 2004/22/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über MessGERäte Leittechnik
MMS Multimedia Messaging Services: MMS ergab sich aus der Weiterentwicklung der Bild- und Textübertragung in Mobilfunknetzen per SMS. Via MMS können Handy-Nutzer unterschiedliche Medien wie Texte, Bilder, Animationen, Video- und Audiosequenzen zu einer Nachricht verarbeiten und anschließend verschicken. Technologisch fungiert MMS als IP-basierte Lösung für die Übertragung der Inhalte über verschiedene mobile EndGERäte hinweg. Telekommunikation
MNS Der Mund-Nasen-Schutz ist ein Hilfsmittel in der Medizin, um eine Übertragung von KrankheitserreGERn durch Sekrettröpfchen auf andere zu reduzieren. [Quelle Wikipedia] Medizin
MRO Teile aus dem Bereich der Wartung (Maintenance), Reparatur (Repair) und des Betriebs (Operations), einschließlich Ersatzgetrieben, Motoren und LaGERn. Service
Abkürzung Erklärung Kategorie
MSH MeistersinGERhalle Nürnberg Ort
MVP Minimum Viable Product = deutsch „ein Produkt mit den minimalen Anforderungen und Eigenschaften“ = GERade noch lebensfähig Wirtschaft
MbS Mohammed bin Salman = Kronprinz von Saudi-Arabien und designierter ThronfolGER Person
NEI Bei der Europawahl 2004 kandidierte die Tschechin Dolly Buster in ihrer Heimat als Nora BaumberGER für die tschechische Partei NEI (Nezávislá erotická iniciativa, Unabhängige erotische Initiative) für das Europäische Parlament. Parteien
NGA NiGERia Land
NIK NürnberGER Initiative für die Kommunikationswirtschaft
NPL Notleidende Kredite (auch englisch Non-performing Loans oder NPL, Problemkredite, toxische Kredite oder umgangssprachlich faule Kredite) ist die Bezeichnung für Kredite, bei denen der Schuldner mit dem Schuldendienst in Rückstand GERät, sich deshalb im Schuldnerverzug (Quelle: Wikipedia) Bank
NRA Waffenlobby National Rifle Association (NRA); amerikanische Gesellschaft die Schießsport fördert und das Recht von BürGER Schusswaffen zu besitzen verfechtet (operiert auch als politische Lobbyistengruppe, die sich aktiv der Schusswaffen kontrollierende Gesetzte widersetzt)
OBD On-Board-Diagnose-Anschluss = Schnittstelle im Auto an der die Werkstatt das Fehler Diagnose GERät anschließt Auto
OHS Offenes HamburGER Schulnetz Organisation
OLG OberlandesGERicht Recht
OMT Outright Monetary Transactions (OMTs) = von der Europäischen Zentralbank (EZB) angekündigtes Instrument, unter dem das Eurosystem in unbeschränktem Ausmaß Ankäufe kurzfristiGER Anleihen von Staaten im Euro-Währungsgebiet durchführen kann Bank
OTA Over The Air = Verteilmethode von Google um Updates auf Android GERäte zu bringen Computer
OTP Relativ wenige Banken bieten Tokens an. Das sind GERäte in der Größe eines USB-Sticks, die bei einer Transaktion ein One-time-Password (OTP) generieren. Der Token zeigt das Einmal-Passwort auf einem Display an. Jedes GERät ist mit dem Banken-Server synchronisiert, so dass sich das OTP nicht mit einem anderen GERät erzeugen lässt. Bank
PDM Process Device ManaGER SIMATIC PDM Leittechnik
PEL Picture Element , ein Punkt in einem GERadlinigen Raster mit Tausenden von Punkten, die zusammen ein Bild darstellen.  
PEP Postexpositionsprophylaxe kann das Aids Risiko verrinGERn Medizin
PGP Funktionsprinzip: Daten, die mit einer allgemein zugänglichen Bytefolge, dem öffentlichen Schlüssel, verknüpft wurden, können nur mit einem (geheimen) privaten Schlüssel des EmpfänGERs eingesehen werden.  
PGP Pretty good privacy , Verschlüsselungssystem, das als sicher gilt. Weil mit PGP Verschlüsseltes von niemanden anderen als dem EmpfänGER eingesehen werden kann, ist dessen Anwendung auf höchster politischer Ebene heiß umstritten. PGP nutzt im wesentlichen  
PHC internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Port Hartcourt NiGERia, die Abkürzung der ICAO ist DNPO IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
PID Packed Identification. Das heißt, einzelne im Transportstream enthaltene Pakete müssen gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung ist ein vierstelliGER Kode, getrennt nach Audio und Video. So wird z. B. eine Überschreibung von SCPC-Signalen verhindert.  
PID Process Identifier , ein numerischer Bezeichner, mit dem ein Prozess während seiner Ausführung eindeutig gekennzeichnet ist. Sie können PIDs im Task-ManaGER anzeigen lassen.  
PIM Personal Information ManaGER (or: Management) (Telekommunikation)  
PIT pitch bender (TonhöhenbeuGER)  
PKG Pharmazeutisches Kombinat GERMED Dresden  
PMI Purchasing ManaGERs Index (PMI) [siehe auch EinkaufsmanaGERindex (EMI)] Bank
PMI purchasing manaGERs index = monatlich von der Bank of England herausgegebener britischer Index über die Wirtschaftsleistung englischer Firmen Bank
PNF PNF ist ein Akronym für „Propriozeptive Neuromuskulare Faszilation“. Technik, bei der ein bestimmter Muskel aktiviert wird, um einen Muskel an einem Gelenk zu entspannen, damit die Steifheit um dieses Gelenk herum verrinGERn wird Sport
PNG Persona non grata = nicht GERn gesehener Mensch / unerwünschte Person Sonstiges
PNG Persona non grata = nicht GERn gesehener Mensch / unerwünschte Person Sonstiges
POI Point Of Interest , Enthält verschiedene wichtige Einrichtungen, die so vereinfacht aufGERufen werden können. Durch Eingabe des Namens können Sie z.B. ein Restaurant, Golfplatz, Hotel, suchen. Auch Tankstellen können in der jeweiligen Umgebung abGERufen w Internet
PPE

personal protective equipment = Arbeitsschutzbekleidung / Mittel für den Gesundheitsschutz (z.B. Atemschutzmasken, BeatmungsGERäte etc.)

Medizin
PPE Die Europäische Volkspartei (EVP; französisch Parti populaire européen, PPE, englisch European People’s Party, EPP) ist eine europäische politische Partei, die sich aus christlich-demokratischen und konservativ-bürGERlichen bis hin zu nationalkonservativ-rechtspopulistischen Mitgliedsparteien in der Europäischen Union zusammensetzt. Aus dem deutschen Sprachbereich sind die CDU und die CSU aus Deutschland, die ÖVP aus Österreich, die CSV aus Luxemburg sowie die CSP aus Belgien Mitglieder der EVP; die Schweizer CVP ist assoziiertes Mitglied und die Südtiroler Volkspartei hat Beobachterstatus. Quelle Wikipedia Parteien
PPG PALM PRODUCTS GERMANY  
PPM parts per million (Teile pro Million), Maßeinheit für StimmGERäte über Abweichungstoleranzen, bei einem StimmGERät mit dem Wert 100 PPM ist die Abweichungstoleranz 100 Hz auf 1.000.000 Hz, oder 0,1 Hz bei 1000 Hz  
PPM Project Procurement ManaGER = Einkäufer
PSG Paris Saint-GERmain Football Club, = französischer Fußballverein aus dem Pariser Vorort Saint-GERmain-en-Laye Fußball
PSG Pension Services GERmany
PTT Die Push-to-Talk Funktionalität ist mit einem Walkie-Talkie FunkGERät vergleichbar. Durch Drücken einer Taste auf dem Handy kann direkt mit einem oder mehreren EmpfänGERn kommuniziert werden. In Deutschland wurde Push-to-Talk Ende November 2004 erstmalig durch T-Mobile eingeführt, ist aber nach wie vor nicht weit verbreitet. Telekommunikation
PUK Personal Unblocking Key , Nach dreimaligem falschen Eingeben der PIN-Nummer kann der Nutzer sein GERät durch die PUK wieder freischalten  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PrP platelet rich plasma = plättchenreiches Plasma (thrombozyten-anGEReichertes Plasma) Medizin
PwF Produktionsgenossenschaft werktätiGER Fischer  
PwF Produktionsgenossenschaft werktätiGER Fischer (der DDR) DDR
PwP Produktionsgenossenschaft werktätiGER Pelztierzüchter  
PwZ Produktionsgenossenschaft werktätiGER Zierfischzüchter  
QRS Quantec room simulator (Quantec Raumsimulator), HallGERät der Firma Quantec  
QSG QuerrahmensteckGERüst  
RAM Regional Account ManaGER
REX reverb expander (Hallerweiterung), EffektGERät von YAMAHA  
RFT Radio- und Fernmeldetechnik, Kombinat der RundfunkGERätehersteller DDR
RGA Reallexikon der GERmanischen Altertumskunde, Fachlexikon zur frühen Geschichte der GERmanen
RGA Remscheider General-AnzeiGER Zeitung
RGE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt PorGERa Papua Neuguinea IATA
RGZ Sammlung der Entscheidungen des ReichsGERichts in Zivilsachen Bahn
RHG internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt RuhenGERi Ruanda, die Abkürzung der ICAO ist HRYU IATA
RID künftiGER Anhang D des COTIF: Règlement concernant le transport international ferroviaire des marchandises danGEReuses (frz.) , Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung gefährlicher Güter, (bislang Anlage I zur CIM) amtliche Abkürzung Bahn
RME rich music engine (reiche Musikmaschine), GERät zum Abspielen v. RMF  
RMI Radio Magnetic Indicator (FunkkompassanzeiGER)  
RNN internationaler IATA Code für den Flughafen ArnaGER der Stadt Bornholm Dänemark, die Abkürzung der ICAO ist EKRN IATA
RSL Registry Size Limit , eine allgemeine Höchstgrenze für den Registrierungsspeicher, durch die verhindert wird, dass eine Anwendung den ausgelaGERten Pool mit Registrierungsdaten füllt. Der Gesamtspeicherplatz für Registrierungsdaten (Strukturen) wird durch  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RSX real sound experience (das echte KlanGERlebnis), Bezeichnung von INTEL  
RTN return (zurück Rückführung ), hier: zurück vom EffektGERät ins Mischpult  
S 7 Visuelle Sortierung für Bauschnittholz. GERinge Tragfähigkeit (früher Güteklasse III)  
S/N signal to noise ratio (GERäuschspannungsabstand)  
SBU SozialbürGERliche Union Deutschlands (Gründungsaufruf Januar 1990)  
SBZ

Sowjetische Besatzungszone; auch Sowjetzone oder Ostzone; eine der vier Besatzungszonen die in Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg einGERichtet wurden 

 
SCH Schichtholz ist kein Sperrholz. Beim Schichtholz ist der Faserverlauf der Furnierlagen vorwiegend gleichGERichtet. Zur Erhöhung der Biegefestigkeit sind bis zu etwa 15% der Furnierlagen mit quer verlaufender Faserrichtung zulässig.  
SCM Supply Chain Management = Lieferketten ManaGER Wirtschaft
SCS synthetic calibrated spring (synthetisch kalibrierte Feder), von SENNHEISER entwickeltes Verfahren, um GriffGERäusche an Mikrofonen zu unterdrücken  
SDI Spectral Differential ImaGER (am Very Large Telescope)  
SEM Security Event ManaGER Software
SFJ internationaler IATA Code für den Flughafen Sondre Stromfjord der Stadt KanGERlussuaq Grönland, die Abkürzung der ICAO ist BGSF IATA
SFM signal file manaGER (Signaldatei-ManaGER), Resynthesefunktion von, siehe auch: NED im SYNCLAVIER  
SGB Die SozialGERichtsbarkeit (Zeitschr.)  
SGG SozialGERichtsgesetz  
SGG SozialGERichtsgesetz, amtliche Abkürzung Bahn
SGH SanGERhausen, Kreis Sachsen-Anhalt, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
SID Sicherheits-ID , Ein eindeutiGER Name, der einen angemeldeten Benutzer im Sicherheitssystem identifiziert.  
SIM Software Installation ManaGER Software
SIM Systems Insight ManaGER Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
SKO internationaler IATA Code für den Flughafen Siddiq Abubakar III der Stadt Sokoto NiGERia, die Abkürzung der ICAO ist DNSO IATA
SLS Selective Circuit Breaker (GER.: ‘Selektiver Leistungsschalter‘) Elektro/Elektronik
SNV Stiftung Neue Verantwortung (SNV) = gemeinnütziGER Think Tank für die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Fragen neuer Technologien Organisation
SPC space (Raum), bei EffektGERäten  
SPP song position pointer (LiedpositionszeiGER), auch, siehe auch: MSPP  
SRD Short Range Device (FunkGERäte)  
SRS siehe Sexual Reassignment SurGERy Sex
SSD Solid-State-Drive bzw. Solid-State-Disk (kurz SSD) = nichtflüchtiGER Datenspeicher der Computertechnik Computer
SSU SchwanGERschaftsunterbrechung Sex
SSW Abkürzung für SchwanGERschaftswoche Sex
SSW SchwanGERschaftswoche  
STP Shielded Twisted Pair , Koakabel, der als heutiGER Standard in ver Verkabelung von Netzwerken eingesetzt wird.  
STV StändiGER Vertreter des Generalvertreters, Organisation Bundesbahn Bahn
STV StrafverteidiGER (Zeitschr.)  
SUM Smart Update ManaGER Computer
SVG internationaler IATA Code für den Flughafen Sola der Stadt StavanGER Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENZV IATA
SWT sampled wave technology (Technologie der gesampelten Wellen), Verfahren der KlanGERzeugung von FARFISA  
TBT Tributylzinn. Sehr giftige Verbindung, die in Farben zum Streichen von Schiffen enthalten ist. TBT verhindert den Bewuchs von Organismen auf Schiffen. Gelangt ins Wasser und bedroht die Population einiGER Meeresorganismen.  
TDD Telecommunications Device for Deaf , TelekommunikationsGERät für Gehörlose  
TEC technical excellence and creativity (technische Exzellenz und Kreativität), US-Preis für StudioGERäte, sogenannter TEC-Award  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TEE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tbessa AlGERien IATA
TGG TagebaugroßGERäte  
TGR internationaler IATA Code für den Flughafen Sidi Mahdi der Stadt Touggourt AlGERien, die Abkürzung der ICAO ist DAUK IATA
THZ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tahoua NiGER, die Abkürzung der ICAO ist DRRT IATA
TID internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tiaret AlGERien, die Abkürzung der ICAO ist DAOB IATA
TIN internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Tindouf AlGERien, die Abkürzung der ICAO ist DAOF IATA
TLM internationaler IATA Code für den Flughafen Zenata der Stadt Tlemcem AlGERien, die Abkürzung der ICAO ist DAON IATA
TNG internationaler IATA Code für den Flughafen Boukhalef Souahel der Stadt TanGER Marokko, die Abkürzung der ICAO ist GMTT IATA
TNN ThürinGER Neuste Nachrichten (Zeitung der NDPD, bis 12.05.1990)  
TOM technisch-organisatorische Maßnahme; Gemeint sind z.B. damit die in Art. 32 DSGVO GERegelten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs). Recht
TPM Technical Project ManaGER Engineering
TRG Gesetz zur Neuregelung des Fracht-, Speditions- und LaGERrechts (Transportrechtsreformgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
TRG TräGER,Trag  
TSM Terminal Server ManaGER  
TSR Terminate-and-Stay-Resident , ein unter MS-DOS ausführbares Programm, das auch dann im Arbeitsspeicher geladen ist, wenn es nicht ausgeführt wird. Da es im Arbeitsspeicher verbleibt, kann es schnell zur Erledigung einer bestimmten Aufgabe aufGERufen werde Software
TTL transistor-transistor-logic (Transistor-Transistor-Logik), elektronische Schaltung mit einer Schaltzeit von 10 ns, NachfolGER der DTLund VorgänGER der ECL-Schaltungen, siehe auch RTL Elektro/Elektronik
TTS Twitter Tourette Syndrom (TTS) Neue Technologien erzeugen auch neue Krankheiten. Laut Wikipedia zeigt sich das Tourette Syndrom durch sogenannte Tics. Das konkrete Erscheinungsbild variiert von Patient zu Patient. Bei Tics handelt es sich um unwillkürliche, rasche, meistens plötzlich einschießende und mitunter sehr heftige Bewegungen, die immer wieder in gleicher Weise einzeln oder serienartig auftreten können. Lautliche, ungewollte Äußerungen wie Ausrufe oder GERäusche zählen mit dazu. Beim Twitter Tourette Syndrom (TTS) ist die betroffene Person nicht in der Lage den Zeitpunkt und die Information zu kontrollieren, die sie über den Nachrichtendienst Twitter in Umlauf bringt. Ist Donald Trump an Twitter Tourette Syndrom (TTS) erkrankt? Krankheit
TUL Transport-, Umschlags- und LaGERungsketten (TUL-Ketten)  
TUL Transport-, Umschlags- und LaGERungsprozess (TUL-Prozess)  
TWE TeutoburGER Wald-Eisenbahn Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
UAV unmanned aerial vehicle = unbekanntes FlugGERät = unbekanntes Luftfahrzeug (z.B. Drohnen) Fahrzeug
UFV UnabhängiGER Frauenverband, Unabhängige Fahrervereinigung  
UIW Unabhängigen Interessenvertretung WerktätiGER  
ULN ultra low noise (ultrarauscharm), Typ von BEHRINGER  
UNC UNC-Technik (Uplink Noise Cancellation) = GERäuschunterdrückung Computer
UNC Universal Naming Convention , EindeutiGER Namenskennzeichnung innerhalb von Netzten. Syntax: Server-NameFreigabename  
UPS uninterruptible power supply (nicht unterbrechbare Spannungsversorgung; siehe USV), GERät, welches die Spannungsversorgung bei Schwankungen im Netz aufrecht erhält Kraftwerk
USB UnabhängiGER Schülerbund (Rostock)  
USB Universal Serial Bus , Schnittstelle zwischen PCs und PerepherieGERäte, Besonderheiten: bis zu 27 GERäte können in Reihe geschaltet werdenHot-Plug-fähig, d.h. der PC muss nicht ausgeschaltet werden, wenn ein USB-GERät angeschlossen wird PC erkennt das a  
USB universal serial bus (universeller serieller Datenbus), NachfolGER des, siehe auch: PCI-Bus, möglicherweise wird er auch vom, siehe auch: NSP verdrängt  
USB Universal Serial Bus, serielle Schnittstelle, über die bis zu 127 periphere GERäte (Scanner, Drucker, Modems usw.) an den PC angeschlossen werden können.  
USD UNIVERSAL SLAVE DRIVER (universeller Treiber für synchronisierte GERäte), Typ von DIGIDESIGN  
USM User Service ManaGER (Telekommunikation)  
UTC ultra tube circuitry (Ultra-Röhrenschaltung), Technik v. BEHRINGER Elektro/Elektronik
UZS UhrzeiGERsinn, Manche Dinge müssen gedreht werden, mann kann sie dann mit dem UhrzeiGERsinn oder gegen den UhrzeiGERsinn drehen, quasi werden diese Dinge gedereht, wie sich die ZeiGER der Uhr bewegen  
V20 Verleimungsart einer Flachpressplatte. Die Verleimung der Platten ist nicht wetterbeständig. Sie ist für den Einsatz in Räumen mit meist niedriGER Luftfeuchte bestimmt.  
VDB internationaler IATA Code für den Flughafen Leirin der Stadt FaGERnes Norwegen, die Abkürzung der ICAO ist ENFG IATA
VDD Virtual Device Drivers , (virtuelle GERätetreiber), die die Ausführung von MS-DOS- und 16-Bit-Windows-Anwendungen unter Windows NT ermöglichen, siehe auch VXD  
VDE Das VDE-Zeichen auf elektrotechnischen Erzeugnissen dokumentiert die Sicherheit und Normenkonformität hinsichtlich elektrischer, mechanischer, thermischer, toxischer und sonstiGER Gefährdungen.  
VDE Organisation, Verband Deutscher Elektrotechniker, Verband für die Normung und Prüfung der Konstruktion elektrischer GERäte (VDE-Zeichen), siehe auch CE  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VDF VHF Direction Finder (UKW-PeilGERät)  
VDO Verein deutscher ObjektsprinGER = Organisation der base Jumper Organisation
VDU video display unit (VideosichtGERät)  
VGH VerwaltungsGERichtshof Bahn
VOC Jazz- vocalist (Jazz- SänGER(in)) Musik
VOT VOR-EmpfänGERtest  
VSP variable sound processing (variable Klangbearbeitung), Bezeichnung bei Produkten von BEHRINGER  
VTG vitiumtypisches GERäusch  
VUT Organisation, Verband unabhängiGER TonträGERunternehmen e.V. Hamburg  
VVZ internationaler IATA Code für den Flughafen Illirane der Stadt Illizi AlGERien, die Abkürzung der ICAO ist DAAP IATA
VWM Voice Web ManaGER (Telekommunikation)  
VXD Virtual Device Driver , Treiber für unterschiedliche GERäte  
VbF Verordnung über Anlagen zur LaGERung, Abfüllung und Beförderung brennbarer Flüssigkeiten zu Lande (Verordnung über brennbare Flüssigkeiten), amtliche Abkürzung Bahn
Vgw VerkehrsGERätewerkstatt, Organisation Bundesbahn Bahn
W/R warehouse receipt, englisch: LaGERhausbescheinigung Bahn
W/W warehouse warrant, englisch: LaGERhausberechtigung Bahn
WAC Pellets WolfsberGER Athletiksport Club, kurz RZ Pellets WAC und bekannt als WolfsberGER AC oder einfach nur WAC, ist ein österreichischer Fußballverein aus der Stadt Wolfsberg in Kärnten. Fußball
WAP Wireless Application Protocol. Mit dieser von der amerikanischen Firma Phone.com entwickelten Software wird ein Zugang zum Internet über MobilfunkGERäte ermöglicht. Internetseiten müssen jedoch speziell für WAP programmiert sein, damit man sie über das Handy ansteuern kann. Telekommunikation
WEB wechselweise ein- und zweigleisiGER Betrieb, ehemals fahrdienstlich Bahn
WEB wechselweise ein- und zweigleisiGER Betrieb. Abkürzung aus dem Bahnbereich.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
WGG Organisation, Writers Guild Of GERmany (Schriftstellergilde von Deutschland), Urheberrechtsgesellschaft mit Sitz in Hamburg  
WGZ WohngebietszubrinGER  
WIE With immediate effect (Mit sofortiGER Wirkung)  
WIP Work In Progress = wird GERade bearbeitet
WML Wireless Markup Language , Sprache für Internetseiten, die auf internetfähigen Handys abGERufen werden können. Diese noch relativ neue Format ermöglicht in der ersten Generation lediglich Textdarstellungen sowie einfache Schwarz/Weiß-Graphiken. Es basiert  
WTV WürzburGER Tarif- und Verkehrsgemeinschaft Bahn
WVG WerniGERöder Verkehrsbetriebe GmbH Bahn
XIB internationaler IATA Code für den Flughafen InGERsoll / Via Rail Service der Stadt InGERsoll Kanada IATA
XML extensible markup language (Erweiterbare Aufmachungsprogrammiersprache), NachfolGER von, siehe auch: HTML, REBOL, SMIL  
YGK internationaler IATA Code für den Flughafen Norman RoGERs der Stadt Kingston Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYGK IATA
YGQ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt GERaldton Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYGQ IATA
YMM YAMAHA MIDI merGER (YAMAHA MIDI-Mischer), siehe auch MIDI  
YOL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Yola NiGERia, die Abkürzung der ICAO ist DNYO IATA
ZDG Gesetz über den Zivildienst der KriegsdienstverweiGERer (Zivildienstgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
ZDS

Zentralverband Deutscher SchornsteinfeGER; 1907 gegründeter Traditionsverband

Organisation
ZEB zeitweise eingleisiGER Betrieb, fahrdienstlich Bahn
abs Amniotisches-Band-Syndrom, Abschnürungen von Gliedmassen des Embryos während der SchwanGERschaft Medizin
ahk AnhänGERkupplung Auto
bft Bundesverbands Freier Tankstellen und UnabhängiGER Deutscher Mineralölhändler e.V. (bft) Organisation
dgr DanGERous Goods Regulation
Abkürzung Erklärung Kategorie
ieS im enGERen Sinne Bahn
ifa Industrieverband Fahrzeugbau der DDR, ein ehemaliGER Fahrzeughersteller DDR
mfg Made for GERmany = hergestellt für Deutschland
srw Siemens-ReiniGER-Werke AG Siemens
A2DP Audio to Digital Profil Bluethooth Standard mit dem Audio GERäte angeschlossen werden können. Telekommunikation
AAII American Association of Individual Investors = Sentiment-Indizes US-amerikanischer AnleGER Bank
ACIB GERman Act on Combating International Bribery = Deutscher Erklärung zur Bekämpfung der Internationalen Bestechung Jura
AHDE Heat Recovery Steam Generator = AbhitzedampferzeuGER Kraftwerk
AVAS Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS) kommt auch beim Beschleunigen und Rückwärtsfahren zum Einsatz und dient der Sicherheit von FußgänGERn und Radfahrern Auto
BDZV Bundesverband Deutscher ZeitungsverleGER Organisation
BMCR Butterworths MerGER Control Review (magazine) Zeitung
BYOD bring your own device = Nutzer können ihre privaten mobilen GERäte in das Firmennetz integrieren
CCBS Completion of Calls to Busy Subscriber; deutsch: Rückruf bei Besetzt; Das Telefonie-Leistunsgmerkmal Completion of Calls to Busy Subscriber (CCBS) ermöglicht einen automatischen Rückruf bei besetzt. Wenn der Anrufer ein Besetztzeichen erhält kann er CCBS über sein Telefon aktivieren. Wird der anGERufene Anschluss wieder frei wird die Verbindung hergestellt. Telekommunikation
CCNR Completion of Calls on No Reply (CCNR) ist ein Dienstmerkmal in der Telefonie. Die deutsche Bezeichnung für CCNR lautet Rückruf bei Nichtmelden. Mit CCNR kann der Anrufer einen Rückruf beauftragen wenn der anGERufene Teilnehmer den Anruf nicht annimmt. Telekommunikation
CHMM Institute of Certified Hazardous Materials ManaGER Umwelt
CMOS complementary, siehe auch: MOS (Metaloxidhalbleiter mit GERinGER Leistungsaufnahme), Speicherbaustein für z.B. das, siehe auch: BIOS Elektro/Elektronik
COMM Commercial ManaGER
CRCC cyclic redundancy code correction (zyklische Korrektureinrichtung zur Vermeidung überflüssiGER Kodierungen)  
CSDI Called Subcriber ID , eine Zeichenfolge, die die ID des anGERufenen Teilnehmers angibt, die vom empfangenden FaxGERät beim Empfang eines eingehenden Faxes übertragen wird. Diese Zeichenfolge ist normalerweise eine Kombination aus der Fax- oder Telefonnumm  
CVJM Christlicher Verein JunGER Männer Organisation
Abkürzung Erklärung Kategorie
CVJM Christlicher Verein JunGER Menschen Organisation
CYGK internationaler ICAO Code für den Flughafen Norman RoGERs der Stadt Kingston Kanada, die Abkürzung der IATA ist YGK ICAO
CYGQ internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt GERaldton Kanada, die Abkürzung der IATA ist YGQ ICAO
D IV Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Erschließungsfunktion.,, D IV: Sammelstraße, D V: AnlieGERstraße  
DAVA Bei der Europawahl 2024 soll eine Partei auf dem Stimmzettel stehen: „DAVA“, die „Demokratische Allianz für Vielfalt und Aufbruch“. Die Partei wird ein AbleGER der rechtspopulistischen AKP sein. Politik
DBMS Datenbank-Managementsystem , Software, mit der Informationen organisiert, gespeichert und abGERufen werden können. Siehe auch: RDBMS, ODBC, SQL  
DECT Digital European Cordless Telephone-Standard , Standard für digitale schnurlose Telefone. Zwischen mehreren HandGERäten können kostenlos interne Gespräche geführt werden. Telefone nach DECT haben eine höhere Abhörsicherheit als analoge schnurlose Telefone  
DGVZ Deutsche GERichtsvollzieher-Zeitung  
DHDL Die Höhle der Löwen ist eine deutsche Unterhaltungsshow, die erstmals im August 2014 vom Fernsehsender VOX ausgestrahlt wurde. Sie ist ein AbleGER der britischen Sendung Dragons’ Den, eines Konzeptes das weltweit von Sony Pictures Television produziert und vermarktet wird. Die Höhle der Löwen wird dienstags um 20:15 Uhr ausgestrahlt. Quelle: Wikipedia Fernsehen
DJIA Dow Jones Industrial Average (DJIA) wurde 1896 zum ersten Mal berechnet und ist damit hinter dem weniGER bekannten Dow Jones Transportation Average der zweitälteste US-Aktienindex Bank
DNKN internationaler ICAO Code für den Flughafen Aminu Kano International der Stadt Kano NiGERia, die Abkürzung der IATA ist KAN ICAO
DNMK internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Makurdi NiGERia, die Abkürzung der IATA ist MDI ICAO
DNMM internationaler ICAO Code für den Flughafen Murtala Muhammed der Stadt Lagos NiGERia, die Abkürzung der IATA ist LOS ICAO
DNMN internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Minna NiGERia, die Abkürzung der IATA ist MXJ ICAO
DNPO internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Port Hartcourt NiGERia, die Abkürzung der IATA ist PHC ICAO
DNSO internationaler ICAO Code für den Flughafen Siddiq Abubakar III der Stadt Sokoto NiGERia, die Abkürzung der IATA ist SKO ICAO
DNYO internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Yola NiGERia, die Abkürzung der IATA ist YOL ICAO
DRRM internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Maradi NiGER, die Abkürzung der IATA ist MFQ ICAO
DRRN internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Niamey NiGER, die Abkürzung der IATA ist NIM ICAO
DRRT internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Tahoua NiGER, die Abkürzung der IATA ist THZ ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
DRZR internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Zinder NiGER, die Abkürzung der IATA ist ZND ICAO
DSDM DDE Share Database ManaGER , Netzwerk-DDE DSDM-Dienst, Siehe auch DDE  
DÄE Datenübertragungseinrichtung , einer von zwei Hardwaretypen, die mit einer seriellen RS-232-C-Verbindung angeschlossen werden. Bei dem anderen Typ handelt es sich um eine Datenendeinrichtung (DEE). Eine DüE ist ein ZwischenGERät, das oft eingangsdaten aus  
E VI Angebaute Straßen innerhalb bebauter Gebiete mit maßgebender Aufenthaltsfunktion.,, E V: AnlieGERstraße, E VI: befahrbarer Wohnweg  
EBKV Elektromechanischer BremskraftVerstärker. Der EBKV ist ein Bremskraftverstärker, bestehend aus Elektromotor, Spindelgetriebe und SteuerGERät, der den konventionellen Unterdruckbremskraftverstärker mitsamt der Unterdruckversorgung ersetzt.
EBKV Elektronischer BremskraftVerstärker, Der EBKV ist ein pneumatischer Bremskraftverstärker,der mittels eines elektromagnetischen Ventils die Bremse betätigen kann.Ein zugehöriges elektronisches SteuerGERät sorgt für die feinfühlige Dosierung der Bremse.  
EDDE EntsorGERgemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft  
EGMR Entscheidungen d. Europ. GERichtshofs für Menschenrechte  
EGMR Europäischer GERichtshof für Menschenrechte Bahn
EKRN internationaler ICAO Code für den Flughafen ArnaGER der Stadt Bornholm Dänemark, die Abkürzung der IATA ist RNN ICAO
ELBE ElektronenbeschleuniGER hoher Brillanz und GERinGER Emittanz (FZR, Rossendorf)  
ELPI Electrical Low Pressure Impactor, MessGERät zur Größenklassierung von Rußpartikeln im Abgas  
EMPF Empfang, EmpfänGER Technik
EMVG Gesetz über die elektromagnetische Verträglichkeit von GERäten  
ENFG internationaler ICAO Code für den Flughafen Leirin der Stadt FaGERnes Norwegen, die Abkürzung der IATA ist VDB ICAO
ENZV internationaler ICAO Code für den Flughafen Sola der Stadt StavanGER Norwegen, die Abkürzung der IATA ist SVG ICAO
EUGH Europäischer GERichtshof  
EUGH GERichtshof der Europäischen Gemeinschaften Bahn
EmiG E-Mail made in GERmany (EmiG) ist eine von verschiedenen Internetanbietern ins Leben GERufene Initiative mit dem offiziellen Ziel, den Austausch von E-Mails in Deutschland sicherer zu machen. Homepage
FCKW Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Verwendung als Kältemittel für Kühl- und GefrierGERäte, Wärmepumpen und Klimaanlagen, als Verschäumungsmittel für Kunststoffe, als chemische Reinigungsmittel und vor allem bei Spraydosen. Stehen unter Verdacht, die schützende  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FCSS Frente Civil de la Sierra Sur - BürGERfront der südlichen Sierra Bahn
FHSS Frequency Hopping Spread Spectrum , Zur Datenübertragung werden mehrere Frequenzbänder benutzt. Während der übertragung wechseln Sender und EmpfänGER gleichzeitig die benutzten Frequenzbänder (Hopping). Der Vorteil ist, dass mehrere Funkzellen parallel be  
FIGE Forschungsinstitut für GERäusche und Erschütterungen (Herzogenrath (oder: Aachen))  
FLIG FlieGER Dienstgrad Armee Armee
FOOT footage (Fußlage, Oktavlage), benannt nach der Länge von Orgelpfeifen in Fuß (je länGER, desto tiefer der Ton)  
FOTA

Firmware-Updates Over-the-Air; Mithilfe des Firmware-over-the-Air (FOTA)-Diensts kann ein GERät direkt auf die neueste Software aktualisiert werden.

Computer
FOTG Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft (FOTG) = 1882 gegründetes Verkehrsunternehmen und EnergieversorGER Transport
FQDN Fully Qualified Domain Name , VollständiGER Domänenname, Teil der TCP/IP-Namenskonvention, auch als Domain Name System bekannt. DNS-Computer-Namen bestehen aus zwei Teilen: Host-Namen mit angehängten Domänennamen. Beispielsweise hat ein Host mit dem Namen  
FRNC Flame Retardant Non Corrosive = Das halogenfreie, flammwidrige Material FRNC (Flame Retardant Non Corrosive) wird für den Kabelmantel von Innenkabeln verwendet. FRNC-Kabel haben eine GERinge Brandlast und Rauchgasentwicklung. Entsprechende Kabel sind vom IEC und VDE spezifiziert, sie führen die Bezeichnung "H" und haben einen erweiterten Temperaturbereich, der von -50 °C bis +180 °C reicht, außerdem verfügen sie über eine höhere Kurzschlussfestigkeit. Sie sind in den Standards der Internationalen elektrotechnischen Kommission (IEC) unter IEC 60332 und IEC 60754 spezifiziert. Leittechnik
FSGW FernsehGERätewerk  
FSRU

Floating Storage and Regasification Unit = TanklaGERschiffe bzw. stationäre schwimmende LNG-Terminals mit Regasifizierungsanlagen.

FSRUs (Floating Storage and Regasification Units) können Flüssiggas (LNG) nicht nur transportieren. Sondern auch in den gasförmigen Zustand zurückzuverwandeln. 

Transport
FTTC Fibre to the Curb (Telefon, Glasfaser bis zum KabelverzweiGER)  
FWTV Freundeskreis WehrdiensttotalverweiGERer  
GANO Gemeinschaft unabhängiGER Staaten (GUS), Afrika, Naher und Mittlerer Osten Organisation
GBVO Verordnung des Justizministeriums zur Ausführung des Landesgesetzes über die freiwillige GERichtsbarkeit im Bereich des Grundbuchwesens, Baden-Württemberg Bahn
GDDM Graphic Data Display ManaGER  
GERD gastroesophageal reflux disease  
GIRL GERman Infrared Laboratory (Astrophysik, 1985)  
GISI GöttinGER Informationssystem für Intensivmedizin und OP  
GLES GERman Longitudinal Election Study
Abkürzung Erklärung Kategorie
GMTT internationaler ICAO Code für den Flughafen Boukhalef Souahel der Stadt TanGER Marokko, die Abkürzung der IATA ist TNG ICAO
GNTM GERmany s Next Topmodel = Kasting Show auf PRO7 mit Heidi Klum Fernsehen
GOSA GERman Offshore Spaceport Alliance (GOSA) = Ein deutsches Unternehmen das einen Weltraumbahnhof in der Nordsee bauen möchte. 2023 sollen die ersten Starts stattfinden Raumfahrt
GPSG GERäte- und Produktsicherheitsgesetz Recht
GTAI Die GERmany Trade and Invest – Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH, seit dem 1. Januar 2009 NachfolGER der Bundesagentur für Außenwirtschaft, ist eine GmbH, die komplett im Eigentum des Bundes ist; sie ist dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz zugeordnet. [Quelle: Wikipedia] Wirtschaft
GVGA Geschäftsanweisung für GERichtsvollzieher Recht
GZMB GöttinGER Zentrum für Molekulare Biowissenschaften  
HAXM Intel® Hardware Accelerated Execution ManaGER (Intel HAXM) Software
HDB3 High Density Bipolar-Code , Der Code ist eine Weiterentwicklung des AMI-Codes, durch den der Gleichstromanteil auf der Übertragungsleitung verrinGERt wird. Dieser Code wird für die Übertragung bei ISDN-Primärmultiplexanschlüssen verwendet  
HHLA

HamburGER Hafen und Logistik AG = Konzern

Verkehr
HIDE HilfsdampferzeuGER  
HLKO HaaGER Landkriegsordnung Bahn
HRSG Heat Recovery Steam Generator = AbhitzedampferzeuGER Kraftwerk
HRYU internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt RuhenGERi Ruanda, die Abkürzung der IATA ist RHG ICAO
HZÄ HaaGER Übereinkommen über die Zustellung GERichtlicher und außerGERichtlicher Schriftstücke im Ausland in Zivil- und Handelssachen Bahn
ICSI Unter der intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) versteht man ein Verfahren, bei dem eine menschliche Samenzelle in eine menschliche Eizelle injiziert wird mit dem Ziel, eine SchwanGERschaft bei der Frau herbeizuführen, von der die Eizelle stammt Sex
IGEF Indo-GERman Energy Forum = Deutsch-Indisches Energieforum Organisation
IMDG International Maritime DanGERous Goods Code (engl.) , Internationaler Code für den Seetransport gefährlicher Güter, amtliche Abkürzung Bahn
IMEI International Mobile Equipment Identity , Jedes GSM-Mobiltelefon besitzt eine eigene, fest eingestellte Kennummer, anhand deren das Netz ein bestimmtes GERät identifizieren kann. Die IMEI-Nummern kann am Mobiltelefon über die Eingabe von *#06# abgefragt werden. Telekommunikation
IP00 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Ungeschützt gegen Staub, Fremdkörper, Wasser und Feuchtigkeit.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IP11 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 50 mm und gegen Tropfwasser, Auftreffwinkel zur senkrechten 0°.  
IP20 Schutz gegen Berührung: FinGERschutz Durchmesser 12mm), Schutz gegen Fremdkörper: Durchmesser >= 12,5mm Länge 80 mm, Schutz gegen Wasser: kein Schutz
IP20 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 12 mm, ungeschützt gegen Wasser und Feuchtigkeit.  
IP21 Schutz gegen Berührung: FinGERschutz Durchmesser 12mm, Schutz gegen Fremdkörper: Durchmesser >= 12,5mm, Länge 80 mm, Schutz gegen Wasser: Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser durch Wanne über perforiertem Dachblech Elektro/Elektronik
IP22 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 12 mm und gegen Tropfwasser mit einem Auftreffwinkel zur senkrechten von 15°.  
IP23 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 12 mm und gegen Sprühwasser aus einer Neigung bis zu 60° gegen die Senkrechte.  
IP30 Schutz gegen Berührung: FinGERschutz Durchmesser 2,5mm, Schutz gegen Fremdkörper: Durchmesser >= 2,5mm, (Niederohmig Verschraubte Gitter hinter Lüftungsöffnungen)Schutz gegen Wasser: kein Schutz Elektro/Elektronik
IP31 Schutz gegen Berührung: FinGERschutz Durchmesser 2,5mm, Schutz gegen Fremdkörper: Durchmesser >= 2,5mm, (Niederohmig Verschraubte Gitter hinter Lüftungsöffnungen)Schutz gegen Wasser: Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser durch Wanne über perforiertem Dachblech Elektro/Elektronik
IP33 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 2,5 mm und gegen Sprühwasser aus einer Neigung bis zu 60° gegen die Senkrechte.  
IP40 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 1 mm und ungeschützt gegen Wasser und Feuchtigkeit. Technik
IP44 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 1 mm und gegen Spritzwasser aus beliebiGER Richtung. Technik
IP50 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen Staub, ungeschützt gegen Wasser und Feuchtigkeit.  
IP54 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen Staub und gegen Spritzwasser aus beliebiGER Richtung.  
IP55 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Geschützt gegen Staub und gegen Strahlwasser aus einer Düse aus beliebiGER Richtung.  
IP65 Schutzart bei elektrischen Anlagen und GERäten. Staubdicht, geschützt gegen eine Düse aus beliebiGER Richtung. Brandschutz bei der Leuchteninstallation.  
IPBL Breiter I-TräGER aus Stahl, leichte Ausführung. Abmessungen: Höhe von 100 bis 1000 mm. Breite von 100 bis 300 mm.  
IPBV Breiter I-TräGER aus Stahl, verstärkte Ausführung. Abmessungen: Höhe von 100 bis 1000 mm. Breite von 100 bis 300 mm.  
IQHE InteGER Quantum Hall Effect  
ISPK Islamischer Staat Provinz Khorasan = AbleGER des Islamischen Staats aus Afghanistan = Terroristengruppe Politik
KDVG Gesetz über die VerweiGERung des Kriegsdienstes an der Waffe aus Gewissensgründen (KriegsdienstverweiGERungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
KGEG internationaler ICAO Code für den Flughafen International/GeiGER Field der Stadt Spokane USA, Bundesland Washington, die Abkürzung der IATA ist GEG ICAO
KOKC internationaler ICAO Code für den Flughafen Will RoGERs World Airport der Stadt Oklahoma City USA, Bundesland Oklahoma, die Abkürzung der IATA ist OKC ICAO
KSch Kiel-SchönberGER Eisenbahn Bahn
LABO Landesamt für BürGER- und Ordnungsangelegenheiten Amt
LDES Langzeit-Energiespeicherung (LDES) = long distance enGERy saving Kraftwerk
LEGE internationaler ICAO Code für den Flughafen Costa Brava der Stadt GERona Spanien, die Abkürzung der IATA ist GRO ICAO
LFGG Landesgesetz über die freiwillige GERichtsbarkeit, Baden-Württemberg amtliche Abkürzung Bahn
LFLS Lufttüchtigkeitsforderungen für die Prüfung und Zulassung von Luftschiffen der Kategorien Normal und ZubrinGER (LFLS)
LGPD LGPD (Lei GERal de Proteção de Dados) ist ein neues Datenschutzgesetz für Unternehmen, die in Brasilien oder anderen Ländern ansässig sind Recht
LIRL Low Intensity Runway Lights (Start- und Landebahnbefeuerung mit niedriGER Leistung)  
LOTO engl. Lockout-Tagout, LOTO = Wartungssicherung = GERäte, Armaturen und Schalter sollten mit einer Wiedereinschaltsperre versehen werden, die das unbeabsichtigte Einschalten während Wartungsarbeiten verhindert. Technik
LROD Als LRod wird ein L-förmiGER Metallhalter bezeichnet an welchem Schlagzeugteile wie z.B. Tom Toms oder Becken am Drumrack befestigt werden. Musik
LSDI Large Screen Digital ImaGERy  
LWVG Gesetz über das GERichtl. Verfahren in Landwirtschaftssachen  
LWVG Gesetz über das GERichtliche Verfahren in Landwirtschaftssachen  
Lokl LOKL ist die südafrikanische SteiGERung von LOL und ist aus den Sprachen Afrikaans und Englisch kreiert. LOKL bedeutet Laugh out kak loud. Kak ist klar oder?
NTLM NTLM (kurz für NT LAN ManaGER) ist ein Authentifizierungsverfahren für Rechnernetze Computer
NYPA New York Power Authority (offizielle Bezeichnung: Power Authority of the State of New York) = größte staatliche, elektrische EnergieerzeuGER und Stromnetzbetreiber in den USA. Eigentümer ist der Bundesstaat New York, Hauptquartier ist White Plains. Firma
OTDR OTDR = GERät zum Prüfen von Lichtwellenleiter - Kabeln Leittechnik
PECH Nach einer Muskelverletzung sind möglichst rasch die folgenden Erstmaßnahmen empfehlenswert: P = Pause. E = Eis: Kühlen. C = Compression, Elastischen Druckverband anlegen. H = HochlaGERn Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
PFLR PfleGERecht (Zeitschr.)  
PIMS Personal Information Management Services (PIMS) = Erlaubnis zur Verwendung von Cookies wird an einer zentralen Stelle - beispielsweise den Hosting-Anbietern oder dem Browser - hinterlegt und könnte von den Betreibern automatisch abGERufen werden Software
PITA Portable Instrument for Trace Akquisition = SpionageGERät
POP3 Post Office Protocol Version 3 , das momentan meistgenutzte Protokoll, um laGERnde Mails von einem Mailserver abzuholen, RFC 1082/1225  
PVPP In der industriellen Herstellung wird dem Bier Polyvinylpolypyrrolidon (PVPP) zugesetzt. Das Kunststoffpulver ist ein „technischer Hilfsstoff“, der Schwebteilchen aus dem GERstensaft entfernt, die seine Haltbarkeit herabsetzen würden. Quelle: GEO.de Nahrungsmittel
R 18 Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiGER/leichtentzündlicher Dampf-Luftgemische möglich  
REAG

Reintegration and Emigration Program for Asylum-Seekers in GERmany = Rückkehrförderungsprogramm für Asylsuchende in Deutschland = bundesweite humanitäre Hilfsprogramm zur Förderung der freiwilligen Ausreise

Behörde
RFLP

Restriktionsfragmentlängenpolymorphismus, abgekürzt RFLP (engl.: Restriction Fragment Length Polymorphism) ist eine Methode zur Ermittlung des genetischen FinGERabdrucks. [Quelle: Wikipedia]

Medizin
RGRK ReichsGERichtsräte-Kommentar BGB  
RGSt Sammlung der Entscheidungen des ReichsGERichts in Strafsachen Bahn
RGZM Römisch-GERmanisches Zentralmuseum, Forschungsinstitut für Vor- und Frühgeschichte (Mainz)  
RIPE Ein internationales Forschungsprojekt namens „Realising Increased Photosynthetic Efficiency" (RIPE) arbeitet daran, die Effizienz der Photosynthese von Pflanzen zu steiGERn. Forschung & Entwicklung
RISC Reduced Instruction Set Computing , Ein Mikroprozessortyp, der auf schnelle und effiziente Verarbeitung einer relativ kleinen Menge von Anweisungen ausGERichtet ist. Die RISC-Architektur begrenzt die Anzahl von Anweisungen, die im Mikroprozessor integrier  
SCHB Bandschleifmaschinen. Ein Schleifband, das mehr oder weniGER elastisch gespannt werden kann, ermöglicht Flächenschliffe und auch das Schleifen von leicht gewölbten Werkstücken.  
SCHK An Kantenschleifmaschinen werden GERade, schräge und geschweifte Kanten, meist vor dem Flächenschliff, bearbeitet.  
SCJN Suprema Corte de Justicia de la Nación (Oberster GERichtshof der Nation) Bahn
SCSI Besonderheiten:bis zu 14 GERäte können angeschlossen werden  
SCSI Small Computer System Interface , eine parallele Standard-Hochleistungsschnittstelle, die vom ANSI definiert wurde. Eine SCSI-Schnittstelle wird zur Verbindung von Mikro-Computern mit PeripherieGERäten (Festplatten, Drucker, u.v.m.) und mit anderen Comput  
SCSI Small Computer Systems Interface, eine Multifunktionsschnittstelle für Festplatten, CD-ROMs, Streamer, Scanner, Drucker und viele andere GERäte.  
SE-6 STUDIO ELECTRONICS 6-voice (sechsstimmiGER Synthesizer von STUDIO ELECTRONICS), siehe auch SE-1  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SEKD STUDIO FÜR ELEKTRONISCHE KLANGERZEUGUNG DRESDEN Musik
SIMM single in-line memory module (Reihenspeicherstreifen), 30-poliGER (bzw. 72-polig bei, siehe auch: IBM) Streifen mit Speicherchips für alle GERäte mit ausbaubarem RAM-Speicher (z.B. Computer, Sampler, Synthesizer usw.), ,siehe auch Big-SIMM, DIP, SIP  
SLIP Serial Line Internet Protocol , ist der VorgänGER von PPP, und mit dessen Hilfe kann man sich über eine serielle Leitung in einen anderen Rechner einwählen und bekommt dort eine IP-Adresse zugewiesen.  
SLIS Scanning Linear ImaGER Sensor  
STEP (GERman) Students Exchange Programme  
STGH StaatsGERichtshof, Staatshaftungsgesetz  
SVMM Organisation, Schweizerische Vereinigung der MusikverleGER und Musikproduzenten  
SVSS Schweizerischen Vereinigung für Straflosigkeit des SchwanGERschaftsabbruchs  
Sozl SozialleistungsträGERs Versicherung
TKDV Totale KriegsdienstverweiGERung  
TMAO Trimethylaminoxid (TMAO) = Dieses Eiweiß bewirkt, dass Blutplättchen stärker verkleben und Gefäße in Hirn und Herz verstopfen. Menschen mit viel TMAO im Blut erleiden bis zu sechsmal häufiGER Herzinfarkte Medizin
TMKS ThürinGER Möbelkombinat Suhl  
TOMS Gemeint sind z.B. damit die in Art. 32 DSGVO GERegelten technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs). Recht
TRGG TräGERgas  
TRIG trigGER (Auslöseimpuls)  
TSID Transmitter Subscriber ID , eine Zeichenfolge, die die ID des übermittelnden Teilnehmers angibt, die vom FaxGERät beim Senden eines Faxes an das empfangende GERät übertragen wird. Diese Zeichenfolge ist normalerweise eine Kombination aus der Fax- oder Tel  
TVOG The Voice of GERmany = Musik Unterhaltungs Sendung auf PRO SIEBEN Fernsehen
TÖB Als TräGER öffentlicher Belange kommen unterschiedliche Bundes- Landes- Kreis- und Gemeindebehörden, sowie weitere Körperschaften des öffentlichen Rechts (z.B. Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern) in Frage. Neben Ämter kommen aber als TÖB auch  
TÖB TräGER öffentlicher Belange Bahn
UFID unique file identifier (einzigartiGER Dateiidentifizierer)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UMEG Zentrum für Umweltmessungen, Umwelterhebungen und GERätesicherheit Baden-Württemberg (Karlsruhe)  
UPnP Universal Plug and Play (MultimediaGERäte)  
USJV UnabhängiGER Sozialistischer Jugendverband Organisation
USRT universal synchronous receiver/transmitter (universeller synchroner EmpfänGER/Sender), siehe auch UART  
VCRM Version Control Repository ManaGER Computer
VFG. VorführGERät  
VLHC Very Large Hadron Collider (geplanter NachfolGER für LHC)  
VSAT Very Small Aperture Terminal (VSAT) ist ein SatellitenempfänGER und -sender mit Antennen (aperture) für satellitengestützte Kommunikation. Anders als die ortsfesten Small Aperture Terminals der Satellitenbodenstationen können VSAT-Systeme auch mobil auf LKW oder Containern montiert werden. Computer
VTOC volume table of contents (Inhaltsverzeichnis eines DatenträGERs)  
VVaG Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG) ist eine der in Deutschland rechtlich zulässigen Rechtsformen für einen Versicherer. Die Versicherungsnehmer sind Mitglieder und TräGER des Vereins. [Quelle: Wikipedia] Versicherung
VWGO VerwaltungsGERichtsordnung Jura
VWGO VerwaltungsGERichtsordnung, amtliche Abkürzung Bahn
WMKD internationaler ICAO Code für den Flughafen Padang GERoda der Stadt Kuantan Malaysia, die Abkürzung der IATA ist KUA ICAO
WWAN Wireless Wide Area Network = großflächiges Funknetz, über das mobile GERäte mit dem Internet verbunden werden; siehe: LAN, WLAN Netzwerk
XNBR CarboxylgruppenhaltiGER Acrylnitril-Butadien-Kautschuk  
XSBR CarboxylgruppenhaltiGER Styrol-Butadien-Kautschuk  
aDWP App-centric Digital Workplace Client (aDWP) aDWP ist ein Browser-basierter Arbeitsplatz für Chrome-EndGERäte mit dem Fokus auf Standardapplikationen
fmcg Schnelldrehende/sich schnell bewegende Produkte (englisch Fast Moving Consumer Goods (FMCG), Fast Moving Consumer Products oder Renner genannt), sind Handelswaren, die im Verkaufsregal schnell entnommen und wieder aus dem WarenlaGER ersetzt werden (rotieren). Quelle Wikipedia Handel
uu99 salzburGER ultras
ÄRC Audio-Return-Channel = Audiorückkanal; Ein mit Audio Return Channel (ARC) HDMI ausGERüstetes TV GERät kann darüber in Verbindung mit einem entsprechenden HDMI Kabel sowohl Audio-Signale empfangen, als auch senden. Computer
Abkürzung Erklärung Kategorie
ArbGG ArbeitsGERichtsgesetz (ArbGG)
CAPEX engl. capital expenditures = Investitionsausgaben für länGERfristige Anlagegüter, wie bspw. Maschinen, Gebäude, Erstausrüstung, Ersatzteile, Rechnersysteme Ökonomie
CD-WO Compact Disk Write Once , ist eine einmal beschreibbare CD-ROM, auf die mit heute handelsüblichen BrennGERäten Daten geschrieben werden können.  
CEM I Portlandzement. HochwertiGER und schnell erhärtender Zement, der sich für fast alle Anwendungsgebiete eignet.  
CITES Convention of the International Trade in EndanGERed Species of Fauna and Flora (Internationale Übereinkunft zum Handel mit bedrohten Arten)  
CROT. crotales (kleine Becken, FinGERzimbeln)  
CWMIO Cisco WAN ManaGER Installation and Operation , Teil derCISCO-Zertifzierungen zum CCNP-WAN,  
D 400 Belastungsklasse Entwässerungsrinnen. Anwendungsgebiete: Fahrbahnen von Straßen und FußgänGERstraßen. Parkflächen und vergleichbare befestigte Flächen.  
DEÜV Verordnung über die Erfassung und Übermittlung von Daten für die TräGER der Sozialversicherung Datenerfassungs- und -übermittlungsverordnung - DEÜV Jura
DFDSM Data Facility Distributed ManaGER  
DHFPG Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater TräGERschaft mit Sitz in Saarbrücken und Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz [Quelle: Wikipedia] Schule
DNGVO Im Gegensatz zur DSGVO =  der europäischen Datenschutz-Grundverordnung ist die Idee von Viktor Mayer-SchönberGER einer DatenNUTZgrundverordnung (Abkürzung: SNGVO) die, die Daten von Facebook, Google, Twitter und Co. (anonymisiert oder pseudonymisiert) für alle Unternehmen offen zu legen. So könnte man kleineren Firmen oder StartUps, die nicht über Milliarden von Daten verfügen, ebenfalls Zugang zu Daten ermöglichen. Diese würde dem digitalen Wettbewerb und damit einer digitale Marktwirtschaft eine faire Basis verleihen. Diese Idee könnte auch für die TechRiesen interessant sein. Denn es würde dabei zu einem Geben und Nehmen von Daten zwischen Firmen kommen. Weltweit könnte eine riesige Datenwolke entstehen. Computer
DSMNW Directory Service ManaGER for Netware  
E-BOW energy bow (Energie-Bogen), ZusatzGERät für, siehe auch: E-Gitarren  
EGBGB Einführungsgesetz zum BürGERlichen Gesetzbuch Jura
EGGVG Einführungsgesetz zum GERichtsverfassungsgesetz  
EPROM Erasable and Programmable Read Only Memory, engl. , lösch- und programmierbarer Festwertspeicher. In EPROMs können Daten oder Programme dauerhaft gespeichert werden. Im Bedarfsfalle lassen sie sich mit UV-Licht löschen und mit einem ProgrammierGERät neu p  
ERRSE ErreGERseite  
ESVGH Sammlung der Entscheidungen des hessischen und des baden-württembergischen VerwaltungsGERichtshofs Bahn
EuGHE Amtliche Sammlung der Rechtsprechung des GERichtshofs der Europäischen Gemeinschaften Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
FAANG „FAANG“ steht für die Aktien einiGER der größten und wichtigsten Technologiewerte der Welt: Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google. (siehe auch: MAMAA) Internet
FK-TV Freundeskreis TotalverweiGERer  
FwdAE Forward Aeromedical Evacuation = vorwärts GERichtete medizinische Evakuierung mit Luftfahrzeugen Armee
GEREK Gremiums Europäischer Regulierungsstellen für elektronische Kommunikation (GEREK) Organisation
GERÄ GERüst  
GLP-1 Glucagon-like Peptide-1 (GLP-1) ist der Name des Hormons, das beim Menschen das HunGERgefühl unterdrückt und zunehmend zur Behandlung von Fettleibigkeit und möglichen Folge- und Begleiterkrankungen eingesetzt wird. Medizin
GREIX GERman Real Estate Index = Imobilien Index Bank
GVGEG Einführungsgesetz zum GERichtsverfassungsgesetz Jura
HEP-H HeilerziehungspfleGER Helfer Beruf
HSUPA High Speed Uplink Packet Access. Dahinter verbirgt sich ein Verfahren zum Versenden von Daten über UMTS-GERäte. Die Übertragungsbandbreite beträgt theoretisch bis zu 5,76 Megabit pro Sekunde MBit/s. Das Verfahren für den schnellen Datendownload auf UMTS-GERäte heißt HSDPA. Telekommunikation
IF 20 Innen, feuchtfest. Bezeichnung für die Verleimung von Sperrholz. Verleimung beständig bei Verwendung in Räumen mit im allgemeinen niedriGER Luftfeuchtigkeit (nicht wetterbeständig).  
IGERT Integrative Graduate Education and Research Traineeship (NSF, USA)  
KENFO

Der KENFO ist eine öffentlich-rechtliche Stiftung, die durch Gesetz gegründet wurde, um die Finanzierung der Zwischen- und EndlaGERung radioaktiver Abfälle aus der gewerblichen Nutzung der Kernenergie zur Erzeugung von Elektrizität in Deutschland sicherzustellen. [Quelle: KENFO]

Stiftung
KKAMM #keinerkommt - alle machen mit = Nicht-Festival des Jahres in Hamburg – am 12. Mai 2020 – Keiner kommt, alle machen mit von MenscHHamburg e.V. für die HamburGER Kukturszene. Kultur
KOSTO Gesetz über die Kosten in Angelegenheiten der freiwilligen GERichtsbarkeit Jura
LIBOS LIBOS-Initiative (landkreisübergreifendes interkommunales Bündnis für den Ostast der StUB) fordert die erneute Prüfung einer Weiterführung der StUB-Strecke von Erlangen in Richtung Osten über Neunkirchen bis nach Eschenau mit dortiGER Anbindung an die Gräfenbergbahn Verkehr
MuFuG Multifunktions-GERäten (MuFuG) Drucken, Scannen, Kopieren und Faxen Computer
O09.1 SchwanGERschaft (weniGER als 5 vollendete Wochen); Kalsifizierung nach ICD; International Statistical Classification of Diseases Gesundheitswesen
PIZZ. pizzicato (gekniffen), Spielart, bei der die Saiten von Saiteninstrumenten (Streicher, Klavier, Gitarren) mit den FinGERn anGERissen werden  
PPPPP SteiGERungsform von, siehe auch: pppp  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PrOVG Preußisches OberverwaltungsGERicht Recht
PropM Property ManaGER Property Management Wirtschaft
RELOS Rechnergestützte LaGERorganisation und Steuerung  
ROTFL rolle GERade auf dem Boden vor Lachen* (Rolling On the Floor Laughing), Abkürzung im Internet  
SC/MP simple cost-effective micro-processor (einfacher kostengünstiGER Mikroprozessor)  
SCHFG SchornsteinfeGERgesetz  
STEIM SOCIETY FOR ELECTRONIC IMPROVISATIONAL MUSIC (Gesellschaft für elektronische imporivisierte Musik), andere weniGER gebräuchliche Auslegung für, siehe auch: STEIM  
SchKG Gesetz zur Vermeidung und Bewältigung von SchwanGERschaftskonflikten (SchwanGERschaftskonfliktgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
TEPJF Tribunal Electoral del Poder Judicial de la Federación (Wahltribunal der Judikative des Bundes - höchstes GERicht in Wahlfragen) Bahn
TIGER The Interactive Graphic Editor (der interaktive Grafikeditor), Software von, siehe auch: Dr. Ts Software
TIGER TiGER-Index des Brookings Institution (Washington) – die Abkürzung TiGER steht für Tracking Index for the Global Economic Recovery = Index zur Bewertung der Weltwirtschaft Bank
TIOTM SchwerflüchtiGER hochmolekurlarer Weichmacher für Hochtemperatubeständige Leitungen oder Kabelisolierungen.
UNICS NachfolGER von MULTICS  
VböV Verordnung über die behindertenGERechte Gestaltung des öffentlichen Verkehrs, amtliche Abkürzung Schweiz Bahn
VormG VormundschaftsGERicht Bahn
zÜDL zügiGER Dauerlauf Sport
ÄERR ÜbererreGER  
BVERFG BundesverfassungsGERicht Recht
CEM II Portlandhüttenzement. Wegen seiner GERingen Wärmeentwicklung für massige Bauteile verwendbar., Portlandpuzzolanzement. GeschmeidiGER, dichter Mörtel, der wenig zu Ausblühungen neigt und sich deshalb für wasserundurchlässigen Mörtel und Beton eignet. ,  
EPFIGS Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, GERman (Deutsch) und Spanisch , Abkürzung für die verfügbaren Sprachmodule unter Novell Netware 5.x  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EUGHMR Europäischer GERichtshof für Menschenrechte  
F.M.P. full music programmer (Sequener/ArranGER), Bezeichnung bei YAMAHA  
FORENS forensisch (GERichtsmedizin)  
GENIUS GERmanium Detectors in Liquid Nitrogen in an Underground Set Up (Neutrinodetektor)  
GERSIG GERätesicherheitsgesetz  
HQ-VHS high quality video homes system (Heimvideosystem mit hochwertiGER Bildqualität)  
IREMPF InfrarotempfänGER  
IStGHG Gesetz über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen StrafGERichtshof IStGH-Gesetz, amtliche Abkürzung Bahn
KOPGER KoppelGERät  
GER KühlGERät  
LEGIDA LeipziGER Gegen die Islamisierung des Abendlandes Organisation
LuftBO Betriebsordnung für LuftfahrtGERät, amtliche Abkürzung Bahn
PM-UNI Polyframe Universalmodule (Universaleditormodul für Polyframe), Universaleditor von C-LAB zur Gestaltung von GERäteanpassungen nach eigenen Bedürfnissen  
SEVERI Spinning Enhanced Visible and Infrared ImaGER (mit MSG, geplant für 2000)  
SINGLE single record (Einzelschallplatte), TonträGER mit zwei bis vier (selten fünf) Musiktiteln, siehe auch EP, LP  
SPIELV Verordnung über SpielGERäte und andere Spiele mit Gewinnmöglichkeit (Spielverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
STENT. stentando (zöGERnd, zurückhaltend)  
SYNGER SynchronisierGERät  
T.S.L. TRIPLE SLEW LIMITER (dreifacher SpannungsverzöGERer), Typ von EMS-REHBERG  
UNIFIL United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL, deutsch Interimstruppe der Vereinten Nationen im Libanon) ist eine Beobachtermission der Vereinten Nationen im Libanon. Die UNIFIL-Mission wurde 1978 ins Leben GERufen und ist eine der ältesten aktiven UN-Beobachtermissionen. Das Hauptquartier ist seit 1978 in Naqura stationiert. Quelle Wikipedia Armee
Abkürzung Erklärung Kategorie
VERZÖ VerzöGERung  
VSCHLG VorschläGER  
VerfGH VerfassungsGERichtshof Bahn
WDTGER WandtemperaturGERät  
ao sex Erwachsens
  • alles ohne = Gerschlechtsverkehr wird ohne Kondom durchgeführt
  • " > Erwachsens
  • alles ohne = Gerschlechtsverkehr wird ohne Kondom durchgeführt
  • ">

    AO SEX

    Sex
    m.f.g. Made for GERmany = hergestellt für Deutschland = ein Schuh der Marke Adidas
    CEM III Hochofenzement. Entwickelt beim Erhärten weniGER Wärme und hat daher eine etwas GERinGERe Anfangsfestigkeit. Eignet sich zum Betonieren massiGER Bauteile.  
    DIG-DLY digital delay (digitales VerzöGERungsGERät), verzöGERt eingehende Signale nach bestimmten Vorgaben zur Erzeugung von Echos, Verdopplungseffekten, Chorus  
    Gexican GERman-Mexican Geographie
    GmS-OGB Gemeinsamer Senat der Obersten GERichtshöfe des Bundes Bahn
    ICAO-TI International Civil Aviation Organisation - Technical Instructions for the transportation of danGERous goods by air. Gefahrgutvorschriften LUFT der United Nations. In Praxis sind die IATA-DGRs relevant.
    L-STEIN L-förmiGER Stein aus Beton, der sich besonders für die Beeteinfassung und Gartenbegrenzung eignet. Ideal auch als Stützmauer zum Abfangen von Böschungen und Hängen.  
    LuftEBV Verordnung zur Regelung des Betriebes von nicht als LuftfahrtGERät zugelassenen elektronischen GERäten in Luftfahrzeugen (Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebs-Verordnung), amtliche Abkürzung Bahn
    REGERHZ Regeneriergaserhitzer  
    S-TRIG. switch-trigGER (SchalttrigGER), siehe auch V-Trig.  
    SORGERG Gesetz z. Neuregelung d. Rechts d. elterl. Sorge Recht
    SPECINT SPEC-inteGER  
    THÄRBO ThürinGER Bauordnung  
    U-STEIN U-Steine sind vielfältig einsetzbare Bauelemente (z.B. aus Bimsstein), die aufwendige Schalarbeiten überflüssig machen. Beispielsweise zur Erstellung von Ringankern, Ringbalken, Pfeilern und TräGERummantelungen.  
    V-TRIG. voltage trigGER (SpannungstrigGER), siehe auch S-Trig.  
    Abkürzung Erklärung Kategorie
    VEB BBB VEB BagGER-, Bugsier- und Bergungsreederei Rostock DDR
    VEB ECW VEB EilenburGER Chemiewerk DDR
    VEB EGS VEB Kombinat ElektroGERätewerk Suhl DDR
    VEB ESD VEB ElektroschaltGERäte Dresden DDR
    VEB GGB VEB Geophysikalischer GERätebau Storkow DDR
    VEB GWK VEB GERätewerk Karl-Marx-Stadt, VEB Gebäudewirtschaft DDR
    VEB IWG VEB Ingenieurbetrieb wissenschaftlicher GERätebau DDR
    VEB KHG VEB Kombinat HaushaltGERäte DDR
    VEB KWR VEB KühlGERätewerk Rudisleben DDR
    VEB MZW VEB MessGERätewerk Zwönitz DDR
    VEB TMK VEB ThürinGER Möbelkombinat Suhl DDR
    VEB TWG VEB Technische Werkstätten Gotha, VEB Thermometerwerk GERaberg DDR
    VEB WGW VEB WaschGERätewerk Schwarzenberg DDR
    VEL LYR velocity layer (Klang- ÜberlaGERung durch Anschlagsdynamik)  
    VOR/DME VOR + Distance Measuring Equipment (VOR mit EntfernungsmessGERät-Unterstützung)  
    WIEGNER Marke des VEB GERäte- und Werkzeugbau Wiesa im Kreis Annaberg, Sachsen DDR
    WÜGIDA WürzburGER Gegen die Islamisierung des Abendlandes Organisation
    captcha completely automated public Turing test to tell computers and humans apart. A distorted online image of numbers and letters used to ensure a non-automated human response. Per CAPTCHA lässt sich fix feststellen, ob ein Mensch am Computer sitzt oder ein bösartiGER Bot sich GERade Zugang zu einer Website verschaffen will. Bots können die verzerrten Buchstaben und Zahlen nicht identifizieren und korrekt reproduzieren, die für das menschliche Auge und Gehirn ein Leichtes sind. Computer
    schlado scheiß lanGER Donnerstag; viel Behörden haben am Donnerstag länGER geöffnet scherzhaft
    FRHENTZG Gesetz über das GERichtliche Verfahren bei Freiheitsentziehungen Jura
    Abkürzung Erklärung Kategorie
    G 200 DD G - TräGEReinlage Glasgewebe 200 - g/m² der TräGEReinlage DD - Dachdichtungdbahn Baugewerbe
    HUBGERÄ HubGERüst Technik
    INTBESTG Gesetz zu dem Übereinkommen vom 17. Dezember 1997 über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer AmtsträGER im internationalen Geschäftsverkehr Jura
    IPBÄRGR Internationaler Pakt über bürGERliche u. politische Rechte  
    K.I.T.I. Kat intelligent trigGER interface (Kats intelligente TrigGERSchnittstelle)  
    LGZ WIEN LandesGERicht für Zivilrechtssachen Wien Jura
    MIDI 2.0 MIDI 2.0. NachfolGER des MIDI Standards; Das neue Protokoll erweitert die Bandbreite auf 32 Bit. Für jede musikalische Information stehen nun Milliarden unterschiedlicher Werte zur Verfügung. Musik
    RPFLEGER Der RechtspfleGER (Zeitschr.)  
    Rom-Coms Romantic Comedy (Rom-Com) = Film = z.B. Pretty Woman Film mit Julia Roberts und Richard GERe Film
    RpflStud RechtspfleGER Studienheft Jura
    SCHMUFÄ SchmutzfänGER  
    Smombies FußgänGER in Gestalt von Smartphone benutzenden Zombies Telekommunikation
    Tf-Block TräGERfrequenzblock, fahrdienstlich Bahn
    VEB FZPW VEB FreiberGER Zellstoff- und Papierfabrik zu Weißenborn DDR
    VEB TGSL VEB ThürinGER Glasschmuck Lauscha DDR
    DIN 45405 Normenblatt über das Meßverfahren von Fremd- und GERäuschspannungsabstand des, siehe auch: DIN, siehe auch CCIR 468  
    DIN 45412 Normenblatt über die Störspannungsmessung an Ton-RundfunkempfänGERn und verwandten GERäten des, siehe auch: DIN, siehe auch IEC 268-1  
    DIN 45590 Normenblatt über den GERäuschspannungsabstandes des, siehe auch: DIN  
    IEEE-1394 Standard der, siehe auch: IEEE über den sogenannten Firewire-Bus, bei welchem bis zu 63 GERäte über maximal 4,5 Meter Leitungslänge mit einem PC verbunden werden können, auch bekannt als I-Link oder Multimediainterface, die Datenübertragung beträgt bis zu  
    LEGGERISS legGERissimo (ungezwungener)  
    Abkürzung Erklärung Kategorie
    LuftGERPV Verordnung zur Prüfung von LuftfahrtGERät, amtliche Abkürzung Bahn
    PS/2 SIMM siehe: PS/2, SIMM, 72-poliGER RAM-Speicherbaustein, siehe auch RAM  
    SSCHLTGER SchnellschaltGERät  
    ArbStättV GERman regulations on workplaces [Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)] Recht
    CONFIG.SYS configuration system file (Konfigurationssystemdatei), besonders unter, siehe auch: MS-DOS bekannt gewordene Datei, enthält die systemspezifischen GERätekonfigurationsdaten, siehe auch ANSI.SYS und AUTOEXEC.BAT  
    DIREKTFLUG bezeichnet einen Flug mit einer Flugnummer, was allerings nicht auschließt, daß eine Zwischenlandung erfolgt und evtl. das FlugGERät gewechselt werden muss (nicht zu verwechseln mit einem Nonstop-Flug) Reisen
    FTZ-NUMMER von der FTZ vergebene Nummer für postalisch genehmigungspflichtige GERäte  
    REGELBETRV Regelbetrag-Verordnung (Artikel 2 des Gesetzes zur Vereinheitlichung des Unterhaltsrechts minderjähriGER Kinder)  
    VERZÖSTRK VerzöGERungsstrecke  
    BildscharbV Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit an BildschirmGERäten (Bildschirmarbeitsverordnung - BildscharbV)(BGBl. I S. 1841)
    GGKontrollV Verordnung über die Kontrollen von GERfahrguttransporten auf der Straße und in den Unternehmen, amtliche Abkürzung Bahn
    US-Rom-Coms Romantic Comedy (Rom-Com) = Film = z.B. Pretty Woman Film mit Julia Roberts und Richard GERe Film
    VEB (K) MVB VEB MagdeburGER Verkehrsbetriebe DDR
    SIMM-SHUTTLE siehe: SIMM (SIMM-TräGER), Adapter für 30-polige SIMM-Bausteine zum Einsatz in Steckplätzen für 72-polige SIMM-Bausteine Computer