In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

9 Abkürzungen mit GEF gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
GEF GEFahr Bahn
GEF GEFallen Bahn
GEF Global Environment Facility (Umweltfonds, 1990) daten
IGEF Indo-German Energy Forum = Deutsch-Indisches Energieforum Organisation
einGEF einGEFahren, fahrdienstlich Bahn
zGEFlK zur GEFlissentlichen Kenntnis Bahn
GEFSTOFFV GEFahrstoff-Verordnung daten
GEFSTOFFV GEFahrstoffverordnung daten
CHEMGEFMERKV GEFährlichkeitsmerkmaleverordnung daten

183 Erklärungen mit GEF gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
G GEFreiter Dienstgrad Armee Armee
CA ca, approx; unGEFähr; circa, approximately, around, nearly, closely, about
CE Conformit‚ Europ‚enne (europaweite Konformität), Hinweis auf in Europa GEFertigten Produkte und für technische Geräte eine Garantie für die elektromagnetische Verträglichkeit des Produkts, ein CE-gekennzeichnetes Produkt gilt - so sollte es sein - als Pro  
CK Holzschutzsalz (Chromate, Kupfer). Anwendung für alle Holzbauteile im Innen- und Außenbau. Vorzugsweise Verwendung für Holz mit starker GEFährdung durch Auswaschungsbeanspruchung (W). Auch geeignet für Hölzer in Erdkontakt (E) oder in ständigem Kontakt mi  
DC Deferred Compensation = Entgeldumwandlung Die Entgeltumwandlung ist eine spezifische, staatlich GEFörderte Form der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland.
E0 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsGEFährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E1 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsGEFährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E2 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsGEFährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
E3 Emissionsklassen von Spanplatten. Einteilung nach ihrem Formaldehydgehalt (gesundheitsGEFährdet). E0 bedeutet, daß die Spanplatte formaldehydfrei ist. Die Klasse E1 kann unbedenklich, auch unversiegelt, verarbeitet werden. E2 sollte zumindest auf beiden O  
EG ExplosionsGEFährdungsgrad  
GF GEFäß  
GM GEFahrenmeldung  
GS general, siehe auch: MIDI System (generelles MIDI-System), von ROLAND einGEFührte Erweiterung des, siehe auch: GM-Standards mit erweiterten Kontrollmöglichkeiten, mittlerweile auch von GOLDSTAR übernommen  
HD Hohlblocksteine und T-Hohlsteine aus Beton mit geschlossenem GEFüge.  
HG HauptGEFreiter Dienstgrad Armee Armee
iV Isolierverglasung. Dabei sind zwei oder mehrere Glasscheiben so miteinander verbunden, dass zwischen den Scheiben noch ein mit trockener Luft oder Edelgas, z.B. Argon, Xenon, GEFüllter Scheibenzwischenraum verbleibt.  
LC label code (Plattenfirmenkodierung), GEFolgt v. einer Kodierungsnummer für die Vereinfachung von Abrechnungen zwischen Rundfunkanstalten und der, siehe auch: GEMA/GVL  
PM Power Mate (LeistungsGEFährte), Mischerserie von DYNACORD  
R9 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einem GEFälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
SE sound effects (KlanGEFfekte), siehe auch SFX  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SG StabsGEFreiter Dienstgrad Armee Armee
UM Umluft - der Teil der Abluft, der dem Raum wieder zuGEFührt wird.  
UP Unterpulverschweißen. Beim Unterpulverschweißen wird eine endlose Elektrode unter einer Pulverschüttung abgeschmolzen. Das Schweißpulver schmilzt durch die Wärme des Lichtbogens und bildet eine gasGEFüllte Kaverne, welche die Schweißstelle schützt.  
VB Vollbäume. GEFällte und gezopfte Hölzer, die unentastet oder teilentastet, unentrindet sowie in Baum- oder Abschnittslängen aufgearbeitet werden. Sie können nach Mittenstärken sortiert werden.  
VK Verkehrskontrolle, u.a. Bundesbahn: VK I - internationaler Personenverkehr am Standort Trier zusammenGEFasst VKen I - Personen-Binnenverkehr auf ZAV Kassel übergegangen VKen II - Güterverkehr, Standorte Stuttgart und Oldenburg/Oldb Bahn
VT Verkehrstag (Tag an dem GEFlogen werden darf) 1,Montag, 2,Dienstag bis 7,Sonntag  
XI reizend gemäß GEFStoffV  
XN gesundheitsschädlich nach GEFStoffV  
ABC Atomare-, Biologische- und Chemische- Waffen werden oftals ABC Waffen zusammenGEFasst
BMI Der Body-Mass-Index (BMI) misst das Verhältnis zwischen Körpergröße und Körpergewicht. Überschüssiges Körperfett fordert das Herz stärker und lässt den Blutdruck steigen. Durch Übergewicht sinkt der Anteil des „guten“ Cholesterins (HDL), das Cholesterin im Blut aufnimmt und so eine GEFäßschützende Wirkung hat. Medizin
CFC CFC (Continuous Function Chart) ist ein grafischer Editor, der auf dem SoftwarePaket STEP 7 aufsetzt. Er dient dazu, aus vorGEFertigten Bausteinen eine GesamtSoftware-Struktur für eine CPU zu erstellen. Hierzu werden Bausteine auf Funktionspläne platziert, parametriert und verschaltet. Siemens
COM COM steht für Component Object Model und ist ein Interface, das Microsoft im Jahr 1993 einGEFührt hat Software
DDU Delivered Duty Unpaid. Geliefert ohne Einfuhrzoll, der Verkäufer trägt alle Kosten und GEFahren bis Bestimmungsort (Incoterm)  
ECC Erection Clearance Certificate = MontaGEFreigabe
ECD Electronically Controlled Deceleration, BMW 2004, Elektronisch besteuerte Abbbremsung, pennt der Fahrer und ACC erkennt eine GEFahrensituation, so veranlasst es ECD zu einer selbstständigen Bremsung mit bis zu 3m/s^2. (Bei DC dagegen weckt das entsprechen  
EGB Elektrostatisch GEFährdete Bauelementen, Elektronikbauteile, die durch Hochspannungen (z.B. von nicht geerdeten el. geladenen Personen) zerstört werden können (z.B. Feldeffekttransistoren, Chips)  
ELM Elektronisches Luftfeder-Modul, Wabco, für luftGEFederte Fahrzeuge  
EMS Enhanced Message Service , Ergänzt textbasierte SMS um neue Funktionalitäten. Den Textnachrichten können Töne, Bilder und Animationen beiGEFügt werden.  
EMS Unfallmaßnahmen für Schiffe, die GEFahrgut befördern - Gruppenunfallmerkblätter, amtliche Abkürzung Bahn
ESD ElectroStatic Discharge, Elektrostatische Entladung, Teil der EMV-Prüfung, (Probleme mit elektrostatisch GEFährdeten Bauelementen)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EWS Elektronische WegfahrSperre, meist Wechselcodesystem, dass die Motorfunktionen nur bei passendem Code , der z.B. vom Schlüssel über einen Transmitter abGEFragt wird, freigibt  
FYI For Your Information , zu Deiner/Ihrer Information, eigentlich keine technische Abkürzung, sondern ein Akronym. Nachdem es aber inzwischen fast offiziellen Standard hat, habe ich es auch hier einGEFügt  
GBV

GEFahrgutbeauftragten-Verordnung

Recht
GBV Verordnung über die Bestellung von GEFahrgutbeauftragten und die Schulung der beauftragten Personen in Unternehmen und Betrieben (GEFahrgutbeauftragtenverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
GDL GEFahrstoffdatenbank der Länder  
GEF GEFahr Bahn
GEF GEFallen Bahn
GEF Global Environment Facility (Umweltfonds, 1990)  
GFL GEFällig, z.B. zur GEFälligen Weiterleitung einer Information / eines Briefes  
GFL GEFliest, z.B. das GEFlieste Bad  
GFL GEFlissentlich, z.B. zur GEFlissentlichen Weiterleitung einer Information / eines Briefes  
GjS Gesetz über die Verbreitung jugendGEFährdender Schriften und Medieninhalte, nicht amtliche Abkürzung Bahn
GNU Das GNU-Projekt wurde von Richard Stallman mit dem Ziel gegründet, ein vollständig freies Betriebssystem, genannt GNU, zu entwickeln. Bekannt geworden ist das Projekt vor allen Dingen auch durch die von ihr einGEFührte GNU General Public License (GPL), un  
HCL Hardware Compatibly List , In der Windows NT bzw. 2000 Hardware-Kompatibilitätsliste sind alle Geräte aufGEFührt, die von Windows NT/2000 unterstützt werden.  
HKG HerzkranzGEFäße  
IDC Internet Database Connection , Diese Datei enthält alle nötigen Informationen für eine Datenbankabfrage mit dem IIS-Webserver von Microsoft. Mit diesen Informationen wird die Abfrage per ODBC und SQL realisert. Danach werden die GEFundenen Daten mit einer  
IGS Informationssystem für GEFährliche/umweltrelevante Stoffe  
KDC Key Distribution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-Dienst, der auf einem Domänencontroller ausGEFührt wird. Er gibt ticketgenehmigende Tickets (TGTs) und Diensttickets für die Netzwerkauthentifizierung in einer Domäne aus.  
KHK Koronare Herzkrankheit oder koronare Herzerkrankung (Brustschmerzen, Druck und EngeGEFühl hinter dem Brustbein, verursacht durch Belastung oder Stress) Medizin
KIM Kombinat Industrielle Mast; MassenGEFlügelhaltung, dementsprechend KIM-Eier, Abkürzung in der Werbung auch als "köstlich immer marktfrisch" gedeutet DDR
Abkürzung Erklärung Kategorie
LBG Leichtbeton mit geschlossenem GEFüge. Fertigteile für Decke und Wand (meist tragend) sind aus LBG. Wird in den Festigkeitsklassen LB 8, LB 10, LB 15, LB 25, LB 35, LB 45 und LB 55 hergestellt.  
LBH Leichtbeton mit haufwerksporigem GEFüge. Mauersteine sind beispielsweise aus LBH, zum Teil auch bei geschosshohen (bewehrten) Wandelementen zu finden. Gehört den Festigkeitsklassen LB 2, LB 5 und LB 8 an.  
LPD Line Printer Daemon , Ein LPD-Service (Hilfsprogramm) auf dem Druck-Server erhält Dokumente (Druckaufträge) von LPR-Dienstprogrammen, die auf dem Client-System ausGEFührt werden.  
LPR Line Printer , ein auf Clientsystemen ausGEFührtes Dienstprogramm zum Drucken von Dateien auf einen Computer, auf dem ein LPD-Server aufGEFührt wird.  
LTD Lost Time Days (LTD) Lost time days are the total number of workdays lost through Lost time cases during a month. If the lost time is spread over more than one month it will be recorded in the respective month. Ausfallzeit (LTD) Ausfallzeit ist die Gesamtanzahl der durch Arbeitsunfälle ausGEFallenen Arbeitstage in einem Monat. Bei der Verteilung der Ausfallzeit über mehr als einen Monat wird die Ausfallzeit die im jeweiligen Monat aufgelaufen ist berichtet. Medizin
MFS Macintosh File System, ein für Apple-Computer einGEFührtes Dateisystem Computer
MTC Medical Treatment Case (MTC) The number of injuries that require medical treatment beyond first aid. Medizinische Behandlung (MTC) Die Anzahl der Verletzungen bei denen eine medizinische Behandlung über die Erste Hilfe hinaus durchGEFührt wurde. Medizin
NBA Neues Begutachtungsassessment = Der Pflegegrad wird mit Hilfe eines pfleGEFachlich begründeten Begutachtungsinstruments ermittelt Gesundheitswesen
nep Nur-Einheits-Preis bei Angeboten oder Ausschreibungen. Es handelt sich um eine Alternativposition (Eventualposition, Wahlposition) , die nur als Zusatzinformation abGEFragt wird, dessen Leistungsausführung noch als ungewiss gilt. Da diese Position bei der Angebotssumme außer Betracht bleibt, ist diese Position mit "NEP" auszuweisen. Handel
OSG OberstabsGEFreiter Dienstgrad Armee Armee
POV point of View = eine Technik die bei Filmen angewandt wir um dem Betrachter das GEFühl zu geben realistisch dabei zu sein. Bei Pornofilmen z.B. wird den Akteuren eine Kamera am Kopf befestigt. So sieht der Zuschauer später das was der Darsteller wärend der Dreharbeiten gesehen hat. Video
PTT Die Push-to-Talk Funktionalität ist mit einem Walkie-Talkie Funkgerät vergleichbar. Durch Drücken einer Taste auf dem Handy kann direkt mit einem oder mehreren Empfängern kommuniziert werden. In Deutschland wurde Push-to-Talk Ende November 2004 erstmalig durch T-Mobile einGEFührt, ist aber nach wie vor nicht weit verbreitet. Telekommunikation
R 1 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, In trockenem Zustand explosionsGEFährlich  
R 2 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen explosionsGEFährlich  
R 3 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen besonders explosionsGEFährlich  
R 4 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Bildet hochempfindliche explosionsGEFährliche Metallverbindungen  
R 5 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Beim Erwärmen explosionsfähig  
R 6 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Mit und ohne Luft explosionsfähig  
R 7 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Kann Brand verursachen  
R 8 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, FeuerGEFahr bei Berührung mit brennbaren Stoffen  
Abkürzung Erklärung Kategorie
R 9 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, ExplosionsGEFahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen  
R10 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einem GEFälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R11 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einem GEFälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R12 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einem GEFälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
R13 Trittsicherheits-Bewertungsgruppen. Im gewerblichen Bereich sind Bodenfliesen der Bewertungsgruppen R9, R10, R11, R12 oder R13 vorgeschrieben. Darunter ist zu verstehen, daß Fliesen auch bei einem GEFälle von 3° bis 10° (R9), 10° bis 19° (R10), 19° bis 27  
REC remote expert center = Experten die in einem zentralen Zentrum sitzen und dort telefonisch um Hilfe GEFragt werden können Leittechnik
RHG Gesetz betreffend die Verbindlichkeit zum Schadensersatz für die bei dem Betriebe von Eisenbahnen, Bergwerken usw. herbeiGEFührten Tötungen und Körperverletzungen (Reichshaftpflichtgesetz), Bund, jetzt: Haftpflichtgesetz (HPflG) Bahn
RID künftiger Anhang D des COTIF: Règlement concernant le transport international ferroviaire des marchandises dangereuses (frz.) , Ordnung für die internationale Eisenbahnbeförderung GEFährlicher Güter, (bislang Anlage I zur CIM) amtliche Abkürzung Bahn
RSE Richtlinien für die Durchführung der GEFahrgutverordnung Straße und Eisenbahn (GGVSE-Durchführungsrichtlinien) Bahn
RWI Restricted Work Injury (RWI) The number of cases which result in persons still being able to work but who are unable to perform their normal duties because of the restrictions caused by the injury. Eingeschränkte Arbeitsfähigkeit (RWI) Die Anzahl der Arbeitsunfälle die den Einsatz des Verletzten an seiner eigentlichen Arbeitsstelle vorübergehend nicht gestatten von diesem jedoch eine andere Arbeit ausGEFührt wird/worden ist. Medizin
SCH Schichtholz ist kein Sperrholz. Beim Schichtholz ist der Faserverlauf der Furnierlagen vorwiegend gleichgerichtet. Zur Erhöhung der BieGEFestigkeit sind bis zu etwa 15% der Furnierlagen mit quer verlaufender Faserrichtung zulässig.  
SSL secure socket layer (Sicherheitsprotokoll), dieses Protokoll ist im Internet von Bedeutung, um sicherheitsrelevante Daten (Kreditkartennummern beispielsweise) GEFahrlos zu übertragen  
SSP Ship Security Plans (engl.) , SchiffsGEFahrenabwehrpläne, amtliche Abkürzung Bahn
TAP Transadriatische Pipeline = Gas Pipeline zwischen der Türkei und Italien GEFällt mir und GEFällt mir nicht button in tageszeitung
TGG Transport GEFährlicher Güter  
TOG Transportordnung für GEFährliche Güter  
TSR Terminate-and-Stay-Resident , ein unter MS-DOS ausführbares Programm, das auch dann im Arbeitsspeicher geladen ist, wenn es nicht ausGEFührt wird. Da es im Arbeitsspeicher verbleibt, kann es schnell zur Erledigung einer bestimmten Aufgabe aufgerufen werde  
UIS Umwelt-Informationssystem. Erweitertes Geo-Informationssystem, das der Erfassung, Speicherung, Verarbeitung und Präsentation von raum-, zeit- und inhaltsbezogenen Daten zur Beschreibung des Zustandes der Umwelt hinsichtlich Belastungen und GEFährdungen di Umwelt
UTZ UTZ ist ein Gütesiegel zur Zertifizierung von Kaffee, Tee und Kakao. Das Wort UTZ ist keine gewöhnliche Abkürzung, sondern stammt aus der Sprache der Maya, dem alten Volk aus Südamerika, und bedeutet so viel wie „gut“. Und das kommt nicht von unGEFähr: UTZ Certified unterstützt Kaffeebauern dabei, in den Bereichen Betriebswirtschaft, soziale Arbeitsbedingungen und in Umweltmanagement geschult zu werden, also auch Rücksicht auf Mensch und Natur zu nehmen. Quelle: Tchibo
VDE Das VDE-Zeichen auf elektrotechnischen Erzeugnissen dokumentiert die Sicherheit und Normenkonformität hinsichtlich elektrischer, mechanischer, thermischer, toxischer und sonstiger GEFährdungen.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VDM Virtual DOS Machine , Simuliert eine MS-DOS-Umgebung, so daß MS-DOS- und Windows-Anwendungen unter Windows NT ausGEFührt werden können.  
VHS video home system (Video-Heimsystem), von, siehe auch: JVC (MATSUSHITA-Konzern) entwickelt und 1975 einGEFührt  
VPN Virtual Private Network , Die Erweiterung eines privaten Netzwerkes, das zusammenGEFasste, verschlüsselte und authentifizierte Verknüpfungen über gemeinsame und öffentliche Netzwerke hinweg einschließt. VPN-Verbindungen können Remotezugriff und Routingver  
WGS World Geodetic System, gebräuchlich ist das 1984 einGEFührte WGS ’84 System, das die Form der Erde derzeit am besten beschreibt und so weltweit gültige Koordinatenangaben ermöglicht.  
ASMR Autonomous Sensory Meridian Response (oft als ASMR abgekürzt) bezeichnet die Erfahrung eines statisch-ähnlichen oder kribbelnden GEFühls auf der Haut, das typischerweise auf der Kopfhaut beginnt und sich entlang des Nackens und der oberen Wirbelsäule bewegt (sogenannte Tingles). Quelle: Wikipedia Medizin
CoFi Co-Firing = einem Brennstoff wird ein zweiter hinzuGEFügt Kraftwerk
DECT Digital European Cordless Telephone-Standard , Standard für digitale schnurlose Telefone. Zwischen mehreren Handgeräten können kostenlos interne Gespräche GEFührt werden. Telefone nach DECT haben eine höhere Abhörsicherheit als analoge schnurlose Telefone  
EINF Einfahren, EinGEFahren Bahn
FCKW Fluorchlorkohlenwasserstoffe. Verwendung als Kältemittel für Kühl- und GEFriergeräte, Wärmepumpen und Klimaanlagen, als Verschäumungsmittel für Kunststoffe, als chemische Reinigungsmittel und vor allem bei Spraydosen. Stehen unter Verdacht, die schützende  
FGF. frisch GEFickt (vergleiche: ugf.) Sex
GGVE Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung GEFährlicher Güter mit Eisenbahnen (GEFahrgutverordnung Eisenbahn), (aufgehoben) Bahn
GGVS GEFahrgut-Verordnung Straße  
GGVS Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung GEFährlicher Güter auf der Straße (GEFahrgutverordnung Straße), (aufgehoben) Bahn
HTTG Herz- Thorax- Transplantations- und GEFäß-Chirurgie (HTTG-Chirurgie
icon GEFühlssymbol Computer
IGEF Indo-German Energy Forum = Deutsch-Indisches Energieforum Organisation
IMDG International Maritime Dangerous Goods Code (engl.) , Internationaler Code für den Seetransport GEFährlicher Güter, amtliche Abkürzung Bahn
IMEI International Mobile Equipment Identity , Jedes GSM-Mobiltelefon besitzt eine eigene, fest eingestellte Kennummer, anhand deren das Netz ein bestimmtes Gerät identifizieren kann. Die IMEI-Nummern kann am Mobiltelefon über die Eingabe von *#06# abGEFragt werden. Telekommunikation
INSR inserted value = einGEFügt
ISSC International Ship Security Certificate (engl.) , Internationales Zeugnis über die GEFahrenabwehr an Bord eines Schiffes, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
KBWS Kommission Bewertung wasserGEFährlicher Stoffe. Beschäftigt sich mit der Einstufung von Stoffen in WasserGEFährdungsklassen WGK.  
POGb Verordnung über die Prüfung von GEFahrgutbeauftragten (GEFahrgutbeauftragtenprüfungsverordnung), amtliche Abkürzung Bahn
R 10 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Entzündlich  
R 11 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Leichtendzündlich  
R 12 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Hochentzündlich  
R 14 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Reagiert heftig mit Wasser  
R 15 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Reagiert mit Wasser unter Bildung hochentzündlicher Gase  
R 16 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, ExplosionsGEFährlich in Mischung mit brandfördernden Stoffen  
R 17 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Selbstentzündlich an der Luft  
R 19 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Kann explosionsfähige Peroxide bilden  
R 20 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Gesundheitsschädlich beim Einatmen  
R 21 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut  
R 22 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Gesundheitsschädlich beim Verschlucken  
R 23 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Giftig beim Einatmen  
R 24 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Giftig bei Berührung mit der Haut  
R 25 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Giftig beim Verschlucken  
R 26 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Sehr giftig beim Einatmen  
R 27 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Sehr giftig bei Berührung mit der Haut  
R 28 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Sehr giftig beim Verschlucken  
R 29 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase  
Abkürzung Erklärung Kategorie
R 30 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Kann bei Gebrauch leicht entzündlich werden  
R 31 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase  
R 32 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Entwickelt bei Berührung mit Säure sehr giftige Gase  
R 33 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, GEFahr kumulativer Wirkungen  
R 34 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Verursacht Verätzungen  
R 35 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Verursacht schwere Verätzungen  
R 36 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Reizt die Augen  
R 37 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Reizt die Atmungsorgane  
R 38 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Reizt die Haut  
R 39 Bezeichnungen der besonderen GEFahren bei GEFährlichen Stoffen und Zubereitungen, Ernste GEFahr irreversiblen Schadens  
ROCE Kapitalrendite = Return on Capital Employed = ROCE ist defi­niert als der Gewinn aus fortGEFührten und nicht fortGEFührten Aktivi­täten vor Zinsen und nach Steuern, dividiert durch das durchschnittlich eingesetzte Kapital Bank
RoHS englisch Restriction of Hazardous Substances = deutsch Beschränkung (der Verwendung bestimmter) GEFährlicher Stoffe
TLMV Verordnung über tiefGEFrorene Lebensmittel, amtliche Abkürzung Bahn
TN-S TN-S-System (frz. Terre Neutre Separé) sind separate Neutralleiter und Schutzleiter vom Transformator bis zu den Verbrauchsmitteln GEFührt Elektro/Elektronik
TRGS Technische Regeln für GEFahrstoffe  
UGF. UnGEFickt (vergleiche: fgf.) Sex
CHEMG Gesetz zum Schutz vor GEFährlichen Stoffen (Chemikaliengesetz), amtliche Abkürzung Bahn
DRBEH Druckbehälter, DruckGEFäß  
GGVSE Verordnung über die innerstaatliche und grenzüberschreitende Beförderung GEFährlicher Güter auf der Straße und mit Eisenbahnen (GEFahrgutverordnung Straße und Eisenbahn), amtliche Abkürzung Bahn
SPFGF SumpfGEFäß  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TRNGF TrennGEFäß  
einGEF einGEFahren, fahrdienstlich Bahn
GGBEFG GEFahrgutbeförderungsgesetz  
GGBEFG Gesetz über die Beförderung GEFährlicher Güter (GEFahrgutbeförderungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
GGVSee Verordnung über die Beförderung GEFährlicher Güter mit Seeschiffen (GEFahrgutverordnung See), amtliche Abkürzung Bahn
KRITIS Kritische Infrastrukturen die bei einem Cyberangriff, einer Naturkatastrophe oder eine Pandemie GEFährdet sein könnten. CyberSecurity
LÜKEX der Staat trainierte bereits 2011 beim großen LÜKEX-Manöver (Länderübergreifende Krisenmanagement-Übung/EXercise) den digitalen Ernstfall. Polizei, Feuerwehr, THW, Krankenhäuser und Bundeswehr proben die Zusammenarbeit bei ausGEFallenen Netzen und die Analyse der Ursache Medizin
SKRIBT Zum 1. März 2008 wurde ein durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Programms "Forschung für die zivile Sicherheit" als Teil der High Tech Strategie GEFördertes Projekt zum Thema Schutz von Straßenverkehrsinfrastrukturen gestartet. Unter dem Titel “Schutz kritischer Brücken und Tunnel im Zuge von Straßen (SKRIBT)“ stehen Straßenbrücken und Straßentunnel im Fokus der Forschungsarbeiten. Quelle: SKRIBT
zGEFlK zur GEFlissentlichen Kenntnis Bahn
CHAdeMO CHAdeMO ist der Handelsname einer markenübergreifenden elektrischen Schnittstelle eines Batteriemanagementsystems für Elektroautos. CHAdeMO kann als Backronym von CHArge de MOve abgeleitet werden. Plausibler ist die Ableitung vom japanischen Satz Ocha demo ikaga desuka – was in etwa bedeutet „Wie wärs mit einer Tasse Tee?“. So soll der Name darauf hinweisen, dass ein leer GEFahrenes Elektroauto innerhalb von 15–30 Minuten auf 80 % der Batterie-Kapazität aufgeladen werden kann – nach einer Tasse Tee kann man also die Reise fortsetzen. Quelle: Wikipedia Auto
DRGFFÖ DruckGEFäßförderer  
GGKostV Kostenverordnung für Maßnahmen bei der Beförderung GEFährlicher Güter, amtliche Abkürzung Bahn
ICAO-TI International Civil Aviation Organisation - Technical Instructions for the transportation of dangerous goods by air. GEFahrgutvorschriften LUFT der United Nations. In Praxis sind die IATA-DGRs relevant.
CTRL NO. controller number (Steuereinrichtung Nummer), GEFolgt von der Nummer besagter Steuereinrichtung im MIDI-Verbund, siehe auch MIDI  
INMARSAT International Maritime Satellite Organisation. Inmarsat bietet ein auf Satelliten basierendes Telekommunikationssystem für internationale Gespräche. Es wird in erster Linie für Gespräche genutzt, die von Schiffen oder Flugzeugen aus GEFührt werden. Telekommunikation
KLEM NRW Organisation, KLEM Nordrhein Westfalen, die deutsche Abteilung des, siehe auch: KLEM, GEFührt von Heike M. Mäder  
R-SÄTZE GEFahrenhinweise nach GEFStoffV  
S-SÄTZE Sicherheitshinweise nach GEFStoffV  
GEFSTOFFV GEFahrstoff-Verordnung  
GEFSTOFFV GEFahrstoffverordnung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GGVBinSch Verordnung über die Beförderung GEFährlicher Güter auf Binnengewässern (GEFahrgutverordnung Binnenschifffahrt), (aufgehoben) Bahn
UN-NUMMER United Nations GEFahrgut-Kennzeichnungsnummer  
CHEMGEFMERKV GEFährlichkeitsmerkmaleverordnung