In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

190 Abkürzungen mit FI gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
FI Färbeindex daten
FI FIlter daten
FI FInland (FInnland), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für FInnische Websites daten
FI FInnisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988) daten
FI FInnland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung daten
FI FInsterwalde, Kreis (EE) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft daten
FI free in, englisch: frei eingeladen Bahn
AFI Automation Function = Automatisierungsfunktion Leittechnik
BFI British FIlm Institute Firma
CFI Canada Foundation for Innovation (Saskatoon, Saskatchewan) daten
CFI Canonical Format Indicator (Telekommunikation) daten
CFI CertiFIed Flight Instructor (Zugelassener Fluglehrer) daten
CFI CertiFIed Flight Instructor, Fluglehrer, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings daten
DFI Diabetes-Forschungsinstitut (Düsseldorf) daten
EFI Electronic Fuel Injection, elektronische Benzineinspritzung daten
EFI ElektroFIlter daten
FIB FDJ-Initiative Berlin daten
FIB FIber daten
FIB Forschungsinstitut Borstel, Institut für Experimentelle Biologie und Medizin daten
FIB Forwarding Information Base (Telekommunikation) daten
FIC FIRST INTERNATIONAL COMPUTER daten
FIC Flight Information Center (Fluginformationszentrale) daten
FID Flammen-Ionisations-Detektion daten
FID Forschungsinformationsdienst der AdW der DDR DDR
FIF Fractal Image Format , FIF ist ein relativ neues Format, das mit der besten derzeit möglichen Kompression aufwartet. Die Bildqualität schwankt dabei aber stark je nach Vorlage. Für berechnete oder gezeichnete Bilder wenig sinnvoll. Wegen der geringen daten
FIG Facility for Interactive Generation of Graphics (UNIX) daten
FIG FIgurativ, übertragen Bahn
FIG FIgure (Abbildung), siehe auch Abb. daten
FIH internationaler IATA Code für den Flughafen Kinshasa der Stadt Kinshasa Zaire, die Abkürzung der ICAO ist FZAA IATA
FIH Organisation, Federation Internationale lHarmonica (Internationale Harmonikagesellschaft) daten
FII Durch einen Hackerangrif soll die saudische Webseite Future Investment Initiative zur Foreign Investment Initiative umgetauft worden sein. kategorie_id:
FII Falling into InFInity, Studioalbum der US-amerikanischen Band Dream Theater Musik
FII Federated Investors Inc Firma
FII Friends of Israel Initiative, internationale Organisation Organisation
FII Future Investment Initiative = Kongress in Saudi Arabien kategorie_id:
FIL deleted FIle , Dateiendung für ein von VREPAIR gerettetes Datefragment unter Novell daten
FIM Facility Information Message daten
FIM FIeld Interface Module kategorie_id:
FIM FInnland (Markka) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten daten
FIM frequency-intermodulation distortion (Frequenzintermodulationsverzerrung) daten
FIN FahrzeugidentiFIkationsnummer Auto
FIN FInal Flag daten
FIN FInanzen, Börse Bahn
FIN FInnland Geographie
FIo for information only kategorie_id:
FIo Free In and Out = cost of loading and unloading a vessel is borne by the charterer Transport
FIo free in and out, englisch: frei ein-und ausladen Bahn
FIP Fédération Internationale de Philatélie daten
FIP Forum on International Physics (APS) daten
FIR Far-Infrared daten
FIR Fast Infrared daten
FIR FInite impulse response (begrenzte Impulsantwort nicht rekursives FIlter ), siehe auch: IIR daten
FIR FInite Impulse Response (DigitalFIlter) daten
FIR Flight Information Region (Fluginformationsgebiet) daten
FIS Forschungsinstitut und Naturmuseum Senckenberg der SNG (Frankfurt/M) daten
FIS Franconian International School Schule
FIT Failures in Thousands of Hours daten
FIT Failures in Time (Kommunikation) daten
FIT Frauen in der Technik e.V. daten
FIT Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (St. Augustin) daten
FIT internationaler IATA Code für den Flughafen FItchburg der Stadt FItchburg USA, Bundesland Massachusetts IATA
FIT zur Sachbezeichnung gewordener Markenname für Spülmittel DDR
FIX FIxed (FIxiert, fest), Gegensatz, siehe auch: var daten
FIZ Fachinformationszentrum (Karlsruhe) daten
KFI keine FInanziellen Interessen Sex
RFI Radio Frequency Interference , Hochfrequenzstörung daten
RFI radio frequency interference (Interferenzen durch Radiofrequenzen) daten
RFI Request For Information , Anfordern einer Information daten
SFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SaFI Malta, die Abkürzung der ICAO ist GMMS IATA
SFI Santa Fe Institute (NM, USA) daten
TFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt TuFI Papua Neuguinea IATA
WFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt FIanarantsoa Madagaskar, die Abkürzung der ICAO ist FMSF IATA
CFII CertiFIed Flight Instructor Instrument, Fluglehrer für Instrumentenflug, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings daten
CoFI Co-FIring = einem Brennstoff wird ein zweiter hinzugefügt Kraftwerk
CSFI Organisation, Chambre Syndicales de la Facture Instrumentale, französische Gesellschaft daten
DDFI Deutsches Diabetes Forschungsinstitut daten
DHFI Organisation, Deutsches High FIdelity Institut, siehe auch: HiFI daten
DKFI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (Saarbrücken) daten
EFIS Electronic Flight Instrument System (elektronisches Fluginformationssystem) daten
ELFI Elektronischen FahrzeugIdentiFIkation, VW , Komponente von ELSA daten
FIat fehler in allen Teilen Auto
FIBL Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) Landwirtschaft
FIBS FIrst International Backgammon Server (Rechnernetz) daten
FIDO Fast Identity Online 2.0 (FIDO), einem offenen Standard zur AuthentiFIzierung im Internet, den Microsoft mitentwickelt hat. Der öffentliche FIDO-Schlüssel wird auf einem Server registriert, während der private Schlüssel auf Seiten des Anwenders verbleibt. Computer
FIDO FIeld Integrated Design und Operations Rover (NASA, für Marslandemission) daten
FIEC (Verband der europäischen Bauindustrie, International European Construction Association) daten
FIFO FIrst In FIrst Out , Warteschlangenprinzip, siehe auch LILO daten
FIFO FIrst in FIrst out (zuerst rein, zuerst raus), Daten, die zuerst eingehen werden sofort bearbeitet und gehen wieder heraus, siehe auch LIFO daten
FIFO FIrst in FIrst out, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation daten
FIFO FIrst In, FIrst Out daten
FIG. siehe: FIG daten
FIGE Forschungsinstitut für Geräusche und Erschütterungen (Herzogenrath (oder: Aachen)) daten
FIGO Federation Internationale de Gynecologie et dObstetrique daten
FIGO FIGO- Einteilung Vulva-/ Ovarialkarzinom daten
FILO FIrst In, Last Out , Stackspeicher daten
FILT FIlter (FIlter) daten
FIMP internationaler ICAO Code für den Flughafen Plaisance der Stadt Mauritius Mauritius, die Abkürzung der IATA ist MRU ICAO
FIMR internationaler ICAO Code für den Flughafen Rodrigues der Stadt Rodrigues Island Mauritius, die Abkürzung der IATA ist RRG ICAO
FIMS Fédération Internationale de Médecine du Sport daten
FIPS Federal Information Processing Standard , ein als Security Requirements for Cryptographic Modules bezeichneter Standard. FIPS 140-1 beschreibt behördenseitige Anforderungen an Hardware- und Softwareverschlüsselungsmodule für die vertrauliche, jedoch nicht daten
FIPS Federal Information Processing Standards daten
FIPS Früheinstieg ins Physikstudium daten
FIRE Fusion-Ignition Research Experiment (Alternative zu ITER, USA) daten
FIRM FIrm (FIrma), Top-Level-Domain in, siehe auch: Internet-Adressen daten
FISA Foreign Intelligence Surveillance Act Organisation
FISC Steuern Bahn
FISH fluorescence in situ hybridization daten
FISH Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung daten
FITC Fluoreszeinthiocyanat daten
FITL FIbre In The Loop daten
FITS (NASA-endorsed) Flexible Image Transport System daten
HFIR High Flux Isotope Reactor (ORNL) daten
HIFI Hawaii Imaging Fabry-Pérot Interferometer (Astronomie) daten
HIFI High FIdelity , sehr gute Widergabequalität bei Tonaufzeichnungen daten
HIFI high FIdelity (hohe Wiedergabetreue), meist als HiFI-Anlage, auch, siehe auch: DIN 45500 daten
HIFI High FIdelity (Unterhaltungselektronik) daten
IFIP International Federation Of Information , Gremium bzw. Organisation daten
IFIP International Federation of Information Processing Societies und: International Federation for Information Processing daten
IFIP Organisation, International Federation of Information Processing (Internationaler Verband für Informationsverarbeitung) daten
JFIF JPEG FIle Interchange Format, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation daten
KBFI internationaler ICAO Code für den Flughafen Boeing FIeld der Stadt Seattle USA, Bundesland Washington, die Abkürzung der IATA ist BFI ICAO
KIFI KiesFIlter daten
LOFI low FIdelity (niedrige Wiedergabetreue) daten
LUFI LuftFIlter daten
PFIC progressive familiäre intrahepatische Cholestase (Typ I bis III) daten
PUFI PunktionsFIstel daten
RFID Radio Frequency IdentiFIcation , engl. für Funk-Erkennung , eine Methode, um Daten auf einem Transponder berührungslos und ohne Sichtkontakt lesen und speichern zu können. Dieser Transponder kann an Objekten angebracht werden, welche dann anhand der darauf gespeicherten Daten jederzeit wiederkannt werden können daten
RGFI RauchgasFIlter daten
SOFI SonnenFInsternis; am 20. März 2015 fand in Deutschland eine partielle SonnenFInsternis statt kategorie_id:
SOFI Sozialistische Frauen-Initiative (ab Oktober 1990 Solidarische Fraueninitiative) daten
SOFI Soziologisches Forschungsinstitut (Göttingen) daten
UFID unique FIle identiFIer (einzigartiger DateiidentiFIzierer) daten
WiFI Wireless FIdelity (Telekommunikation) daten
ZFIR Zeitschrift für Immobilienrecht daten
ZFIS Zeitschrift für Innere Sicherheit in Deutschland und Europa daten
ZFIV Zentrales Forschungsinstitut des Verkehrswesens daten
BAFIN Bundesanstalt für FInanzdienstleistungsaufsicht Bank
DIFIT Organisation, Deutsches Institut für Instrumententechnik Instrumententests e.V. daten
DPPFI DoppelFIlter daten
FEIFI FeinstFIlter daten
FICON FIber (Channel) Connection (optische Telekommunikation) daten
FIDIC Fédération Internationale Des Ingénieurs – Conseils (from French, the International Federation of Consulting Engineers) Organisation
FIGLU Formiminoglutaminsäure daten
FIHIM FIlterhilfsmittel daten
FILTR FIltrat daten
FINut Frauen in Naturwissenschaft und Technik daten
FIRST Far Infrared and Submillimetre Telescope (IR-Satellit) daten
FIRST Forum Of Incident Response And Security Teams , Gremium bzw. Organisation daten
FIRST Fraunhofer-Institut für Rechnerarchitektur und Softwaretechnik (Berlin) daten
FISCO FIeldbus Intrinsically Safe Concept daten
FITRP FIschtreppe daten
FIZCH Fachinformationszentrum Chemie (Berlin) daten
HI-FI siehe: HiFI daten
InFIn InFInitiv Bahn
KRZFI KerzenFIlter daten
Li-FI erheblich schneller als unser herkömmliches WLAN soll die neue Technologie Light FIdelity, kurz Li-FI, sein Internet
MiFID Markets in FInancial Instruments Directive = Richtlinie über Märkte für FInanzinstrumente Bank
ROFIN Rohrleitungsbau FInow daten
SOFIE Spectroscopy Using Optical FIbres in the Marine Environment (EU-Projekt) daten
STBFI StaubFIlter daten
TEFIS Technique & FInancial Service Bank
WoFIv Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche Recht
C-FILE command FIle (Kommandodatei), enthält Kommandos, siehe auch COM daten
COFIPE Código Federal de Instituciones y Procedimientos Electorales (Bundesrichtlinien für Bundesinstitutionen und Wahlvorgänge) Bahn
EPFIGS Englisch, Portugiesisch, Französisch, Italienisch, German (Deutsch) und Spanisch , Abkürzung für die verfügbaren Sprachmodule unter Novell Netware 5.x daten
FInAnV FInanzanalyseverordnung Bank
FIPRES FIlterpresse daten
GC-FID Gaschromatographie mit Flammenionisationsdetektor daten
KIBEFI KiesbettFIlter daten
KIONFI KationenFIlter daten
RLBDFI RollbandFIlter daten
SECOFI Secretaría de Comercio y Fomento Industrial Bahn
SEEFIG SeeFIschereigesetz daten
SoFFIn Sonderfonds FInanzmarktstabilisierung (SoFFIn) Bundesrepublik Deutschland Bank
ZELUFI ZelluloseFIlter daten
ELFICOM Elektronische Fachinformation und Kommunikation daten
FIDONET internationales Hobby-Mailboxnetz , wurde 1985 von Tom Jennings gegründet und nach seinem Hund benannt. daten
FIHISTF FIlterhilfsstoffe daten
FINVERW FInanzverwaltung daten
FISCHEU FIschscheuch… daten
MiFID I Markets in FInancial Instruments Directive = Richtlinie über Märkte für FInanzinstrumente erste Fassung Bank
WGSTBFI WarmgasstaubFIlter daten
akuezuFI AbkürzungsFImmel Computer
MiFID II Markets in FInancial Instruments Directive = Richtlinie über Märkte für FInanzinstrumente zweite Fassung Bank
PROFIBUS PROFIBUS (Process FIeld Bus) Leittechnik
EGFINSCHG EG- FInanzschutzgesetz daten
CONFIG.SYS conFIguration system FIle (KonFIgurationssystemdatei), besonders unter, siehe auch: MS-DOS bekannt gewordene Datei, enthält die systemspeziFIschen GerätekonFIgurationsdaten, siehe auch ANSI.SYS und AUTOEXEC.BAT daten
RENTENFING Gesetz zur FInanzierung eines zusätzl. Bundeszuschusses zur gesetzl. Rentenversicherung daten
SCHMIÖLFI SchmierölFIlter daten
Dipl. -ing. SFI Diplom Ingenieur Schweißfachingenieur kategorie_id:

1975 Erklärungen mit FI gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
C Continious operation - Consumer is connected FIxed to the supply Elektro/Elektronik
D KlassiFIzierung für Sprengwirkungshemmung bei Sicherheitsglas.  
E KlassiFIzierung für Durchbruchhemmung bei Sicherheitsglas.  
F FInale siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
F FInanzbüro (einer Direktion), FInanz- und Rechtsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
F FIrst class, englisch: 1. Klasse Bahn
F FIrst Class, erste Klasse, Abkürzungen der Passagierklasse im Flugzeug  
F FIrstanschlussziegel. Form- bzw. Ergänzungsziegel.  
F Gering bis mittel frostempFIndlich. KlassiFIkation der FrostempFIndlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TA, OT, OH, OK.  
F Mudde. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählt zu den organischen Böden.  
F Nicht frostempFIndlich. KlassiFIkation der FrostempFIndlichkeit von Bodengruppen, (ZTV-StB 94). Hierzu zählen GW, GI, GE, SW, SI .  
F Sehr frostempFIndlich. KlassiFIkation der FrostempFIndlichkeit von Bodengruppen (ZTV-StB 94). Hierzu zählen TL, TM, UL, UM, UA.  
G FIrst- und Gratziegel  
G Gramm, seltener anzuFIndene Maßeinheit bei der Gewichtsangabe von Musikinstrumenten (z.B. Kopfhörer)  
K Kilo (Tausend), zeitweilige auch in als Großbuchstabe zu FInden  
K Kilobyte, häuFIg anzutreffende Kurzform von, siehe auch: kByte  
K KURZWEIL, häuFIg in Verbindung mit einer Zahl, z.B. K 250 (, Synthesizer der FIrma KURZWEIL)  
Q QualiFIkationsrunde beim Fußball siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
Q quality-factor (Qualitätsfaktor, FIltergüte, Resonanz), hier für die Resonanz der FIltereckfrequenz  
R 1. Kennbuchstabe für Kautschuke mit einer ungesättigten Kohlenstoffkette, zB. Naturkautschuk und synthetische Kautschuke, die sich zumindest teilweise von DioleFInen ableiten, 2. Kennbuchstabe für erhöht bzw. Resol  
Abkürzung Erklärung Kategorie
R Rechtsbüro (einer Direktion), Rechtsgruppe im Liegenschafts- bzw. FInanz- und Rechtsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
S speaker (Lautsprecher), in Typenbezeichnungen zu FInden, wenn z.B. im jeweiligen Gerät Lautsprecher eingebaut sind, z.B. CASIO CZ 2000 S, YAMAHA DX 27 S, KORG I 4 S, auch WERSI usw.  
T Kennbuchstabe für Kautschuke mit Schwefel in der Polymerkette, PolysulFId-Kautschuk  
T Tera. Vorsatz vor einer Einheit. VerFIelfachung: eine Billion  
V virtual (virtuell), in Typenbezeichnungen in Zusammensetzung mit anderen Buchstaben und Zahlen zu FIndene Abkürzung, z.B. VL 1, VP 1, siehe auch: VG  
AI ArtiFIcial Intelligence [englisch; deutsch Künstliche Intelligenz? = KI] Computer
AO Ambient Occlusion, Begriff aus der ComputergraFIk Computer
AP Asia PaciFIc = Asien und PaziFIk = Ländergruppe Geographie
CA CA (CertiFIcate Authority) ZertiFIzierungsautorität, Unternehmen das autorisiert ist digitale ZertiFIkate zur Beglaubigung eines Users- oder Organisationsidentität während einer gesicherten Internetransaktion zu vergeben Computer
CC Cocos (Keeling) Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CD C-DeckenproFIl aus Metall. Für die Konstruktion von Unterdecken.  
CD Demokratische Republik Kongo, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CF Control FIeld , Steuerfeld  
CF Controlling and FInance (CF) Siemens
CF Corporate FInance
CF Cystische FIbrose (Mukoviszidose)  
CF Zentralafrikanische Republik, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CG Kongo, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CH Schweiz, AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für schweizerische Websites  
CH Schweiz, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CI Elfenbeinküste (Cote DIvoire), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CK Cook Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CL Chile, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CL ConFIdence Level
CM Kamerun, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CN China, AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für chinesische Websites  
CN China, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CO Central OfFIce (Rechnernetze)  
CO Compliance OfFIcers
CO Kolumbien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CR Costa Rica, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CS ConFIguration Server  
CS Tschechoslowakei (ehemalige), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CU Kuba, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CV Connection VeriFIcation (Telekommunikation) Telekommunikation
CV Kap Verde, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CX Christmas Island, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
CY Calendar Year = Kalenderjahr; im Gegensatz zu FY = FInancial Year = Geschäftsjahr Sonstiges
CY Zypern, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung ISO
CZ Tschechische Republik, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DC Deferred Compensation = Entgeldumwandlung Die Entgeltumwandlung ist eine speziFIsche, staatlich geförderte Form der betrieblichen Altersvorsorge in Deutschland.
DE Deutschland, AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für deutsche Websites und für deutschsprachige Newsgroups im, siehe auch: Internet  
DE Deutschland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DE digital ensemble (Digitalensemble), Baureihe von FARFISA  
DF data FIler (Datenspeicher), Typ von KORG  
DF Dengue FIeber  
DF digital FIlter (digitales FIlter)  
DF Direction FInder (Peilgerät)  
DF dynamic FIlter (dynamisches FIlter)  
DJ Djibouti, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DK Dänemark, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DK Denmark (Dänemark), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für dänische Websites  
DM Dominica, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DO Dominikanische Republik, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
DP PROFIBUS DP (Dezentrale Peripherie) Leittechnik
DQ FIdschi, Nationalitätskennzeichen von Flugzeugen der Staaten der Welt  
DZ Algerien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
E! expansion! (Erweiterung!), Modell der FIrma GREY MATTER RESPONSE  
EC COST European Cooperation in the FIeld FIeld of ScientiFIc and Technical Research  
EC Ecuador, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EC enterochromafFIne (Zellen)  
EE Environmental Event (EE) An event with negative occurrence associated with a formal complaint against the company by a third party. An excess of the legal limits corresponding to agreements for liquid solid or gaseous substances during an unconventional process. Umweltrelevante Vorkommnis (EE) Ein Ereignis mit negativer Auswirkung und zusätzlicher formaler Beschwerde gegen die FIrma durch einen Dritten. Ein Überschreiten der jeweils gültigen Grenzwerte gem. Festlegungen in Genehmigungsbescheiden bei flüssigen festen oder gasförmigen Stoffen im nicht bestimmungsgemäßen Ablauf. Medizin
EE Estland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung Geographie
EG Ägypten, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
EH Westsahara, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
ER Eritrea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
ES Espa¤a (Spanien), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für spanische Websites  
ES Spanien (espanol), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
ET Äthiopien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
F. FIne (fein)  
FB FIlderbahn Bahn
FB FILTER BANK, Typ von ANALOGUE SYSTEMS  
FC cutoff frequency (Abschneidefrequenz), hier: FIltereckfrequenz  
FC FIber Channel  
FC FItnesscenter in Reiseangeboten Bahn
FC ProFIbus-FastConnect Leittechnik
FF FaustFIck Sex
FF Foundation FIeldbus  
FG FInanzgericht Bahn
FG FInanzgericht, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FI Färbeindex  
FI FIlter  
FI FInland (FInnland), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für FInnische Websites  
FI FInnisch, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988)  
FI FInnland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
FI FInsterwalde, Kreis (EE) Brandenburg, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
FI free in, englisch: frei eingeladen Bahn
FJ FIji, Internationale Sprachcodes (nach ISO 639:1988)  
FJ FIji, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Fk Falkland-Inseln (Malvinas), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Fk FARFISA keyboard, Baureihe von FARFISA  
FM FIbromyalgie Krankheit
FM Micronesien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
FN Forwarded NotiFIcation  
FO Faröer-Inseln, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
FO FIber Optics , Lichtwellenleiter  
FP FIxed Part (z. B. Basestation, DECT)  
FR FInanzrundschau (Zeitschr.)  
FR France (Frankreich), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für französische Websites  
FR Frankreich, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FS FIle System , Dateisystem  
FS FIle-Server , Dateiserver  
FS FInancial Services (FS)
FU Fuck You (deutsch: FIck dich; universell einsetzbar; auch als Beschimpfung) Kommunikation
Fw FIre Wall (Telekommunikation)  
Fw FIrmware Computer
FX France, Metropolitan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
FY FIscal Year  
FY FY = FInancial Year = Geschäftsjahr; im Gegensatz zu Calendar Year = Kalenderjahr
FY GJ Abkürzung deutsch Geschäftsjahr/FInanzjahr FY Abkürzung englisch FInancial Year
Fz FInanzielle Zusammenarbeit (als Teil der Entwicklungszusammenarbeit) Wirtschaft
GB Großbritannien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GC graphic controller (graFIscher Kontroller), Typ v. RODGERS/ROLAND  
GD Grenada, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GE Enggestufte Kiese. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den grobkörnigen Böden.  
GE Georgien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GE graphic equalizer (graFIscher Frequenzband- Ausgleicher), Typ von IBANEZ  
GF Französisch Guiana, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GF Georg-FIscher (GF) Konzern Firma
GG GeograFIsche Gesellschaft der DDR DDR
Abkürzung Erklärung Kategorie
GH Ghana, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GI Gibraltar, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GJ GJ Abkürzung deutsch Geschäftsjahr/FInanzjahr FY Abkürzung englisch FInancial Year
GL Grönland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GM Gambia, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GN Guinea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GP Guadeloupe, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GQ Äquatorialguinea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GR Griechenland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GS Südgeorgien und Südliche Sandwich-Inseln, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GT Guatemala, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GU Guam, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GV Geschlechtsverkehr Diese Abkürzung wird auch ofFIziell benutzt. (z.B. juristisch, medizinisch). Sex
GW Guinea-Bissau, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
GY Guyana, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HC High Capacity ProFIle, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
HD High DeFInition (Video)  
HE WärmeübergangskoefFIzient, außen  
HF HalbFInale siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
HF HämoFIltration  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HI HerzinsufFIzienz  
HI WärmeübergangskoefFIzient, innen  
HK Hauptkasse (einer Direktion), Gruppe Hauptkasse im FInanz- und Rechtsbüro einer Direktion, Organisation Bundesbahn Bahn
HK Kong Hong, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HM headphone matrix ampliFIer (Kopfhörermatrixverstärker), Typ von Oz Audio  
HM Heard und Mc Donald Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HN Honduras, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HP high pass FIlter (HochpaßFIlter ), siehe auch: HPF  
HT Haiti, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
HU Ungarn, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IC Import ClassiFIcation
ID IdentiFIcation Number , ID-Nummer  
ID IdentiFIer  
ID Identity, IdentiFIcation, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
ID Indonesien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IE Irland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IF involved FIeld (-Bestrahlung)  
IL Israel, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IM InofFIzieller Mitarbeiter (des MfS)  
IN Indien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IO British Indian Ocean Territory, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IP Internet Protocol , Das Nachrichtenprotokoll in TCP/IP, das für die Adressierung und Versendung der TCP-Pakete im Netzwerk verantwortlich ist. IP stellt ein efFIzientes, verbindungsloses Transportsystem bereit, das jedoch nicht garantiert, daß die Pakete  
IQ Irak, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IR Iran (Islamische Republik), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
iS Island, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
IT international track (internationale Spur), Bandspur m., siehe auch: Atmos, die sprachliche Elemente enthalten und bei Neusynchronisation eines FIlmes m. IT ausgetauscht werden können  
IT Italia (Italien), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet f. italienische Websites  
IT Italien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
JC Jazz Chorus, Baureihe von Lautsprecherboxen der FIrma ROLAND  
JM Jamaica, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
JO Jordanien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
JP Japan, AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für japanische Websites  
JP Japan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
K9 Das Kürzel K-9 gilt in Kontaktanzeigen als Pseudonym für Sex mit Hunden. Im Englischen/Amerikanischen ist K9 (canine) auch das Kürzel für die Polizeihundestaffeln. Ebenso FIndet man im Internet unter K9 hauptsächlich nur Informationen zu Hunde und Hundeartigen.
KB Kilobyte, häuFIg anzutreffende Kurzform von, siehe auch: kByte (, 1024 Byte)  
KE Kenya, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KG Kirgisien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KH Königreich Kambodscha, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KH Kunststoffbeschichtete dekorative Holzfaserplatten sind phenolharzgebundene harte Holzfaserplatten, die auf der Sichtseite mit KunstharzFIlmen beschichtet sind.  
KI Kiribati, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
KI künstliche Intelligenz, siehe auch: AI, LISP Künstliche Intelligenz, im Englischen ArtiFIcial Intelligence (AI) oder auch Cognitive Computing genannt, ist innerhalb der Computerwissenschaften ein interdisziplinäres Forschungsgebiet, das je nach Zielrichtung Lösungen aus Mathematik, Informatik, Sprach- und Bilderkennung (Computer Vision) sowie Robotik verarbeitet.  
KM keyboard monitorampliFIer (Keyboardmonitorverstärker), Typ v. KAWAI  
KM Komoren, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KN Im Bauwesen wird die Kraft oder die Belastung, die auf ein Gebäude einwirkt, in Newton, Kilonewton oder Meganewton angegeben. Laut DeFInition ist ein Newton als die Kraft deFIniert, bei der ein Körper von einem Kilogramm Masse in einer Sekunde eine Geschw  
KN Saint Kitts und Nevis, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KP Korea, Volksrepublik, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung ISO
KR Korea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KW Kuwait, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KY Kayman Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
KZ Kasachstan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LB Libanon, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LB Schnellbauschraube (Linsenkopf) mit Bohrspitze. FIndet Anwendung bei ProFIlverbindungen.  
LC label code (PlattenFIrmenkodierung), gefolgt v. einer Kodierungsnummer für die Vereinfachung von Abrechnungen zwischen Rundfunkanstalten und der, siehe auch: GEMA/GVL  
LC Saint Lucia, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LI Liechtenstein, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LK Sri Lanka, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LP low pass (TiefpaßFIlter ), siehe auch: LPF  
LR Liberia, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LS least signiFIcant (weniger bedeutend), siehe auch LSB, LSBit  
LS Lesotho, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LT Littauen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LU Logical Unit , Eine vorgegebene Einheit mit KonFIgurationsinformationen, die ein Benutzer oder Programm erfordert, um eine Sitzung mit einem Host- oder Peer-Computer einzurichten.  
LU Luxemburg, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LV Lettland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
LY Libyen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
NF NaturFIck = ohne Kondom Sex
NF NoseFIst Sex
NF NuttenFIck
NQ Nuclear QualiFIcation
pA PROFIBUS PA (Prozess-Automation) Leittechnik
PE Peru, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PE Polyethylen, eine umweltfreundlicher Verpackungsstoff, häuFIg als PE-Verpackung zu FInden  
PF Französisch Polynesien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PG Papua Neuguinea, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PG Power Generation = Bereich der FIrma Siemens Siemens
PG Puffgänger. Jemand der häuFIg käuflichen Sex in Anspruch nimmt. (siehe dazu Bordell bzw. Hure) Sex
PH Philippinen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PK Pakistan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PL plucked (ZupFInstrumente), Bestandteil von nach Kategorien sortierten Klangbezeichnungen bei YAMAHA  
PL Polen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PL Polska (Polen), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für polnische Websites  
PM St. Pierre und Miquelon, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PN Pitcairn, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PN PROFINET Leittechnik
PR Puerto Rico, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PT Portugal, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PW Palau, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
PY Paraguay, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
QF QuerFInger  
QL quick-lok (schnellverschließend), Keyboardständer der FIrma QuickLok  
QM QUASIMIDI (Typenkürzel für zwei Prototoypen dieser FIrma)  
RE Reunion, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
RF Rheumatisches FIeber  
RO Rumänien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
RU Russische Föderation, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
RW Ruanda, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
S7 SIMATIC S7 = Leitsystem der FIrma Siemens Siemens
SB Salomonen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SB SOUND BLASTER, Baureihe von CREATIVE LABS, häuFIg in Kompatibilitätsbeschreibungen von Soundkarten zu FInden, siehe auch GUS, PAS-16, SG  
SC Seychellen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SC SOUND CANVAS (Klangleinwand), Typ der FIrma ROLAND, siehe auch SB  
SC Switch-Capacitor (FIlter)  
SD Sound Designer (Klanggestalter), eine Software von DIGIDESIGN, gleichzeitig auch SufFIx von dessen Dateien  
SD spectral dynamics synthesis (spektrale Dynamiksynthese ), im Prinzip eine subtraktive Synthese, im CASIO HZ-600 zu FInden  
SD Standard DeFInition (Television)  
SD Sudan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SE Schweden, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SE Sverige (Schweden), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für schwedische Websites  
SF science FIction (Zukunftsvision), häuFIg in Zusammenhang mit besonderen Klängen (Synthesizer, Sampler) benutzte Bezeichnung Musik
SF SechzehntelFInale siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Fußball
SG Singapur, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SG SOUND GALAXY, PC-Soundkartenreihe von AZTECH, häuFIg in Kompatibilitätsbeschreibungen zu FInden, siehe auch GUS, PAS-16, SB  
SG speciFIc gravity, englisch: speziFIsches Gewicht Bahn
SH St. Helena, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SI Slovenien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SJ

Svalbard und Jan Mayen Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung; Svalbard und Jan Mayen ist eine statistische Bezeichnung, die durch ISO 3166-1 für eine kollektive Gruppierung von zwei abgelegenen Gerichtsbarkeiten Norwegens deFIniert ist [Quelle: Wikipwdia]

ISO
SK Slowakei, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Sl Sierra Leone, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Sm San Marino, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SN Senegal, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SO Somalia, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Sp Speed ProFIle (Railway Technology)  
SR Surinam, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
ST Sao Tome und Principe, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SU StabsunterofFIzier Dienstgrad Armee Armee
SV El Salvador, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SY Syrien, Arabische Republik, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
SY system (System), hier als SufFIx von Systemdateien von FAIRLIGHT, ,siehe auch VC  
SZ Swaziland, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TB Schnellbauschraube (Trompetenkopf) mit Bohrspitze. Geeignet für Gipskartonplatten auf Unterkonstruktionen aus ProFIlen aus Stahlblech 0,7 bis 2,25 mm Dicke.  
TC technisch klassiFIzierter Naturkautschuk (engl. Technical classiFIed rubber)  
TC TrafFIc Conditioning  
TC Turk und Caicos-Inseln, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TD Tschad, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TF Französisches Südl.Territorium, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TF TittenFIck Sex
TG Togo, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung Reisen
Th Thailand, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TJ Tadschikistan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TK TemperaturkoefFIzient  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TK Tokelau, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TL Leicht plastische Tone. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
TM Mittelplastische Tone. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
TM trade mark (Handelsmarke), im überwiegend amerikanischen Gebrauch beFIndliche Zeichen zur Anzeige von geschmacksmusterrechtlich geschützten Produkten, siehe auch (R)  
TM Turkmenistan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TN Tunesien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
To Tonga, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TP Ost-Timor, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TP TiefpaßFIlter, auch, siehe auch: LPF  
TR Türkei, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TT Telegraphic Transfer, englisch: telegraFIsche Überweisung Bahn
TT TrafFIc Trunk (Telekommunikation)  
TT Trinidad und Tobago, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
TV Tuvalu, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung Reisen
TW Taiwan, AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für taiwanesische Websites Internet
TW Taiwan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung ISO
TZ Tansania, United Republic of, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
UG Uganda, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
UK United Kingdom (Vereinigtes Königreich, Großbritannien), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für britische Websites  
UL Leicht plastische Schluffe. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UL Underwriters Laboratories (US CertiFIcation and Standardization Organization) Organisation
UM Mittelplastische Böden. BodenklassiFIkation für bautechnische Zwecke nach DIN 18196. Zählen zu den feinkörnigen Böden.  
UM Vereinigte Staaten, Minor Outlying Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
US Vereinigte Staaten, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
Uw U-WandproFIl aus Metall. Für die Konstruktion aus freistehenden Vorsatzschalen, nichttragenden Montagewänden und Unterdecken.  
UY Uruguay, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
UZ Usbekistan, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
V8 SufFIx von Dateien im COVOX 8-Bit-Sampleformat  
VC Saint Vincent und Grenadines, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
VC voice (Stimme, Klang), hier als SufFIx von Voice-Dateien d. FAIRLIGHT, siehe auch SY  
VE Venezuela, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
VF ViertelFInale siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
VG Virgin Islands (Britisch), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO 3166) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
vi Virgin Islands (U.S.), Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
VN Vietnam, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
VU Vanuatu, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
WD WESTERN DIGITAL = FIrma für Speichermedien  
Wf Wallis und Futuna Islands, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
WS Samoa, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
XL extra large (besonders groß), häuFIg in Typenbezeichnungen für eine größere Version zu FIndene Bezeichnung, z.B. DIGITECH DSP 256 XL ist mit mehr Effektalgorithmen ausgestattet als das DSP 256  
Abkürzung Erklärung Kategorie
XR extended, siehe auch: RAM (erweitertes, siehe auch: RAM), in Typenbezeichnungen zur PROTEUS-Reihe von E-MU SYSTEMS zu FIndende Bezeichnung  
YE Jemen, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
YF Yellow Fever , GelbFIeber , tödliche ansteckende Tropenkrankheit  
YT Mayotte, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
YU Jugoslawien, Ländercodes der International Standards Organisation (ISO) FInden u.a. im Internet als Länderdomains Verwendung  
ZE Zementestrich. Die am meisten verwendete Estrichart. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und seinen ausgezeichneten Eigenschaften wie beispielsweise seine guten Festigkeitswerte und seine UnempFIndlichkeit gegen Feuchtigkeit.  
2FA Zwei-Faktor-AuthentiFIzierung = die AuthentiFIzierung einer Person oder eines Systems über zwei unterschiedliche, voneinander unabhängige Wege oder Systeme. Z.B. der erste Weg über ein Login im Browser und als zweiter Weg eine SMS über das Handy. Computer
AAE Asia, PaciFIc, Middle East and Africa region
ABH ANADOLU BIRLIK HOLDING = FIrma in der Türkei Firma
abs Access and BeneFIt Sharing, ein ökonomischer Mechanismus
abs American Bureau of Shipping, eine KlassiFIkationsgesellschaft für Schiffe
ACU Array ConFIguration Utility Computer
add Attention DeFIcit Disorder deutsch: ADS = Aufmerksamkeits DeFIzit Syndrom Medizin
ADS Attention DeFIcit Disorder deutsch: ADS = Aufmerksamkeits DeFIzit Syndrom Medizin
AED automatische externe DeFIbrilatoren = Gerät zur Aktivierung des Herzschlags bei Herzstillstand Medizin
ÄF AchtelFInale siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
AFI Automation Function = Automatisierungsfunktion Leittechnik
AFP Active FIre protection
AFP Alpha-Fetoprotein (AFP) AFP ist ein Eiweiß, das in der Leber des Fötus produziert wird. Der AFP-Gehalt im Blut der Mutter ist zwischen der 16. und 18 SSW am aussagekräftigsten. Ein hoher AFP-Gehalt kann ein Hinweis für einen Neuralrohrdefekt sein (spina biFIda = offener Rücken). Ein zu geringer AFP-Level ist kann ein Hinweis auf eine genetische Veränderung
AFR Air FIlter Ragulator Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
AIS Automatische IdentiFIkationssystem (AIS), mit dem die Position eines Schiffes gesendet wird Transport
ANI Automatic number identiFIcation Telekommunikation
ARO ARO Heimtextilien GmbH ist ein deutsches Unternehmen und die größte Fachmarktkette für Teppichböden, Teppiche, Bodenbeläge und Tapeten in Deutschland. Benannt ist das Unternehmen nach FIrmengründer und -besitzer Michael A. Roth. Firma
ASP Asia & PaciFIc Geographie
ATL Application Tool Library der FIrma ABB Leittechnik
ÄZ ÜbereinstimmungszertiFIkat  
BAT Baidu, Alibaba oder Tencent; chinesische InternetFIrmen im Gegensatz zu Google, Amazon oder Facebook Firma
BBF Biased Burner FIring Kraftwerk
BCG Business Conduct Guideline = Regeln die sich eine FIrma gibt um ihr Geschäft rechts-konform, ohne Rassismus und genderkonform etc. durchzuführen Recht
BFG Big Friendly Giant; FIlm 2016 Fantasy/Abenteuer; Regie Steven Spielberg Film
BFI British FIlm Institute Firma
BHM Behelfsmaske; auch in Zeiten von Covid19 gibt es pFIfFIge Anwälte, die jeden abmahnen der einen MundNasenSchutz als Schutzmaske bezeichnet. So ist man auf den Begriff Behelfsmaske gekommen Gesundheitswesen
BIC Business IdentiFIer Code Bank
BIC Business IdentiFIer Code
BIC Business IdentiFIer Code
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
Abkürzung Erklärung Kategorie
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern ab Bank
BIC Business IdentiFIer Code = löst 2014 die Bankleitzahl in 32 europäischen Ländern abGib hier bitte deine Erklaerung fuer die Abkuerzung BIC ein.
BIO BiograFIe
BOF Beginning of FIle = Anfang eines Dokuments; siehe auch EOF Computer
BTI Bertelsmann Transformations Index = System zur KlassiFIzierung des Entwicklungsstands und zur Governance von politischen und wirtschaftlichen Transformationsprozessen in Entwicklungs- und Transformationsländern der Welt; erstellt wird der Index durch die Bertelsmann Stiftung Politik
C&A Die Brüder Clemens und August Brenninkmeyer gründeten den Handelskonzern C&A. Mit 1575 FIlialen in Europa, davon 464 in Deutschland und 35.000 Mitarbeitern. Handel
CBO Congressional Budget OfFIce (USA)  
CCC China Compulsory CertiFIcation
CCC custom control console (anwenderdeFInierbare Kontrollkonsole), in der Software Performer von, siehe auch: MoTU zu FIndene Funktion  
CCE ConFIguration Control Element  
CCO Chief Compliance OfFIcer Beruf
CCO Chief Creative OfFIcer Beruf
CCP chronisch kalziFIzierende Pankreatitis  
CCV Control-ConFIgured Vehicle (Flugzeug)  
CDA Child Detection Agency = Kinder Aufspür Einheit = in Disneys FIlm Monster AG FIndet diese Einheit Kinder um ihr Schreie zu entlocken Film
CDE CertiFIed Directory Engineer , ZertiFIzierung von Novell  
CDF Channel DeFInition Format  
CDF Channel DeFInition Format , ist eine Beschreibung von Informationskanälen, die als XML-Dokument realisert ist. Durch diesen Standard der FIrma Microsoft sollen die Push-Techniken vereinheitlicht werden.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CDO Chief Digital OfFIcers
CDO Collateralized Debt Obligation (CDO) ist ein Oberbegriff für FInanzinstrumente, die zu der Gruppe der forderungsbesicherten Wertpapiere (englisch Asset Backed Securities) und strukturierten Kreditprodukten gehören. [Quelle: Wikipedia] Bank
CDT Carbohydrate deFIcient transferrin  
CEM ConFIguration Element Management  
CEO Chief Executive OfFIcer , Generaldirektor oder Direktor einer großen Gesellschaft oder Organisation  
CEO Chief Executive OfFIcer , Geschäftsführer  
CEO Chief Executive OfFIcer (ausführender Chef)  
CEO Chief Executive OfFIcer (entspricht Vorstandschef bei einer AG)  
CF. cantus FIrmus (fester Gesang)  
CFC Carbon FIber Reinforced Carbon  
CFC CFC (Continuous Function Chart) ist ein graFIscher Editor, der auf dem SoftwarePaket STEP 7 aufsetzt. Er dient dazu, aus vorgefertigten Bausteinen eine GesamtSoftware-Struktur für eine CPU zu erstellen. Hierzu werden Bausteine auf Funktionspläne platziert, parametriert und verschaltet. Siemens
CFG (Dateinamenerweiterung: KonFIgurationsdatei) Computer
CFG conFIguration (KonFIguration), SufFIx bei KonFIgurationsdateien  
CFI Canada Foundation for Innovation (Saskatoon, Saskatchewan)  
CFI Canonical Format Indicator (Telekommunikation)  
CFI CertiFIed Flight Instructor (Zugelassener Fluglehrer)  
CFI CertiFIed Flight Instructor, Fluglehrer, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CFO Chief FInancial OfFIcer  
CFS cartridge FIlter system (FIlterkartensystem), Entwicklung von STUDIO ELECTRONICS (siehe: ATC-1), austauschbare FIlterbausteine  
CFU SIMATIC Compact FIeld Unit Leittechnik
Abkürzung Erklärung Kategorie
CGM Computer Graphics MetaFIle , Das MetaFIle soll es ermöglichen, VektorgraFIken zwischen den verschiedenen Rechnersystemen portabel zu machen. Siehe auch: EMF, WMF  
CGM Computer Graphics MetaFIle (Dateinamenerweiterung: Graphikdatei)  
CHF Congestive Heart Failure (HerzinsufFIzienz)  
CID ConFIguration, Installation, Distribution  
CID Connection IdentiFIcation , Verbindungskennung  
CIO Chief Information OfFIcer  
CIO Chief Investment OfFIcer Bank
CIP Carrier IndentiFIcation Parameter  
CIP CertiFIed Internet Professional , ZertiFIzierung von Novell  
CKW Chlorierte Kohlenwasserstoffe. CKW sind in vielen Produkten zu FInden, wie z.B. Lösemitteln, Kühlmitteln, Hydraulikflüssigkeiten, PVC-Kunststoff, Papierbeschichtungsmitteln und Pestiziden.  
Cl. ClassiFIcation (Patentliteratur)  
CLC Clear ConFIrmation , Löschbestätigung  
CLF Common LogFIle Format  
CLI Calling Line IdentiFIcation (Telekommunikation)  
CLI CertiFIed Lotus Instructor , ZertiFIzierung von Lotus  
CLP CertiFIed Lotus Professional , ZertiFIzierung von Lotus  
CLS Canadian Light Source (Synchrotron-Strahlungsquelle am CFI)  
CLS CertiFIed Lotus Specialist , ZertiFIzierung von Lotus  
CMF CREATIVE music format (CREATIVE Musikformat), SufFIx von Klangdateien im Format von CREATIVE LABS (sogenannte OPL-Klangdateien auf Basis der YAMAHA OPL-Chips)  
CNE CertiFIed Novell Engineer , ZertiFIzierung von Novell  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CNI CertiFIed Novell Instructor , ZertiFIzierung von Novell  
CNR Cisco Network Registrar , ZertiFIzierung von  
CNS CertiFIed Novell Salesperson Information , ZertiFIzierung von Novell  
COM command (Kommando, Befehl), SufFIx von Computerdateien  
COM company (Gesellschaft), AdressensufFIx im, siehe auch: Internet für zumeist amerikanische FIrmen  
COM Component Object Model , Software-Standard der FIrma Microsoft, mit dessen Hilfe die Kommunikation zwischen Prozessen und Programmen realisiert werden kann. COM deFIniert dazu eine objektorientierte Schnittstelle, mit der ein Programm oder eine Software-K  
COM Computer Output on MicroFIlm , Verfahren zur Ausgabe von Computerdaten auf MikroFIlm (FIchen) vorwiegend zur Archivierung.  
COO Chief Operating OfFIcer  
COT VEB Werk für Bauelemente der Nachrichtentechnik "Carl von Ossietzky" Teltow (COT) = FIrma in der DDR DDR
CPO Chief Procurement OfFIcer , Cheffeinkäufer  
CRL ZertiFIkatsperrliste , ein von einer ZertiFIzierungsstelle verwaltetes und veröffentlichtes Dokument, in dem gesperrte ZertiFIkate aufgelistet sind. ZertiFIkatssperrlisten werden auch als CRLs (CertiFIcate Revocation Lists) bezeichnet.  
CRM CertiFIed Reference Material  
CRS Abkommen zum Austausch von Informationen über FInanzkonten in Steuersachen, dem "Common Reporting Standard" (CRS) Bank
CSO Chief ScientiFIc OfFIcer  
CSO Corporate Security OfFIce = Ansprechpartner in allen Fragen der Unternehmenssicherheit.
CSP CertiFIed Service Provider  
CSP Corporate Spam Protection = Dienst zum Schutz einer FIrma gegen Spam Emails Computer
CSP Cryptographic Service Provider , ein CSP ist für die Erstellung und Zerstörung von Schlüsseln und für deren Verwendung beim Ausführen verschiedenster kryptograFIscher Operationen verantwortlich. Mit jedem CSP ist eine andere Implementierung der CryptoAPI  
CTC Central TrafFIc Control (Railway Technology)  
CTE CoefFIcient of Thermal Expansion  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CTL CertiFIcate Trust List , eine signierte Liste mit den ZertiFIkaten der StammzertiFIzierungsstelle, die ein Administrator für bestimmte Zwecke, z. B. ClientauthentiFIzierung oder sichere E-Mail, als vertrauenswürdig einstuft.  
CTO Chief Technical OfFIcer  
CTO Chief Technology OfFIcer , Technischer Direktor  
CVD CheFIn vom Dienst
CVI Cerebro vaskuläre InsufFIzienz  
CVI chronisch venöse InsufFIzienz  
CVN Kartenprüfnummer (KPN) oder Card VeriFIcation Number (CVN) Bank
CvO VEB Werk für Bauelemente der Nachrichtentechnik "Carl von Ossietzky" (CvO) Teltow = FIrma in der DDR DDR
DIGIDESIGN AUDIO ENGINE, Standard, welcher sich auf das AUDIO ENGINE Module der FIrma DIGIDESIGN bezieht  
DBF Database Format/FIle , Datenbankformat und Dateiendung von dBase-Dateien  
DBX Rauschunterdrückungssystem der FIrma dbx  
DCC Distributed Checksum Clearing House (Anti-Spam-FIlter)  
DCC Document ClassiFIcation Code
DCC Documentkind classiFIcation code Dokumentarten-Klassenschlüssel
DCE Data Circuit Equipment , eine von zwei möglichen KonFIgurationen einer V.24-Schnittstelle. Eine DCE kann immer nur direkt mit einer DTE verbunden werden. Für eine Verbindung DCE-DCE oder DTE-DTE muß ein Kabeladapter oder Spezialkabel (Nullmodem) verwendet  
DCF digital controlled FIlter (digital gesteuertes FIlter)  
DCF Dispersion Compensating FIber (Glasfaser)  
DCF internationaler IATA Code für den Flughafen Cane FIeld der Stadt Dominica Dominika IATA
DDE dynamic data exchange (dynamischer Datenaustausch), SufFIx von Dateien mit Daten diesen Formats, siehe auch DLL  
DDF digital dynamics FIlter (digitales dynamisches FIlter), ein Teil der, siehe auch: ADD-Synthese im KAWAI K 5, siehe auch DDA, DFG, DFT, DHG  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DDI Disk Driver Information FIle , Informationsdatei für DSK- und HAM-Disk- Treiber unter Novell NetWare  
DDL data deFInition language (DatendeFInitionssprache), in z. B. COBOL eingebettete Programmiersprache für Computer, speziell für Datenbankapplikationen, siehe auch DML  
DDS Detailed Design SpeciFIcation Engineering
DEF DeFInition  
DEF Destination Element Address FIeld , Zieladressenfeld  
DEV devot , unterwürFIg Sex
DFB dementer Fußballbund; wurde auf einem Transparent im DFB-POKAL - VIERTELFINALE Spiel Bayern München gegen Schalke 04 am 03. März 2020 gezeigt Fußball
DFC Digital Format Converter (Digitalformatwandler), Typ d. FIrma Lake People  
DFI Diabetes-Forschungsinstitut (Düsseldorf)  
DFL digital formant FIlter (digitales FormantFIlter), in der KAWAI K 5000-Serie zu FInden, siehe auch DHE, DHL  
DFL dynamic FIlter (dynamisches FIlter), z.B. im YAMAHA ProR3  
DFS Distributed FIle System  
DFT digital formant FIlter (digitales FormantFIlter), Bestandteil der, siehe auch: ADD-Synthese im KAWAI K 5, siehe auch DDA, DDF, DFG, DHG  
DFW Deutsche FInanzwirtschaft (Zeitschr.)  
DGF DingolFIng-Landau in DingolFIng, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
DHE digital harmonics envelope (Hüllkurve für digitale Harmonische), in der KAWAI K 5000-Serie zu FInden, siehe auch DFL, DHL  
DHF hämorrhagisches Dengue-FIeber  
DHL digital harmonics level (Pegel der digitalen Harmonischen), in der KAWAI K 5000-Serie zu FInden, siehe auch DFL, DHE  
DIG SufFIx von Dateien im Atari Sound-Designer-Format  
DIX DEC , Zusammenschluß der FIrmen Digital, Intel und Xerox  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DKD Disk Drive ConFIguration FIle , KonFIgurationsdatei für DSK- und HAM-Disk- Treiber unter Novell NetWare  
DLL dynamic link library (dynamische Datenbibliothek), SufFIx von Dateien unter, siehe auch: MS Windows, in DLL-Dateien sind beispielsweise die Icons eines Programmes enthalten, siehe auch DDE  
DMI DeFInition Of Management Information  
DMI digital musical instruments (digitale Musikinstrumente), häuFIg in Herstellerbezeichnungen zu FInden, z.B. CLAVIA DMI  
DMO Document Management OfFIcer (DMO)= Spezialist für Dokumentation Engineering
DMZ

De-Militarized Zone = Demilitarisierte Zone = Demilitarized Zone = Computernetzwerk mit dessen Hilfe zwei Computernetze (z.B. Internet und Intranet) voneinander abgeschottet werden. Dazu werden spezielle Server oder FIrewalls dazwischen geschaltet. Dadurch gibt es nur sicherheitstechnisch kontrollierten Zugriffsmöglichkeiten zwischen den Netzwerken.

Netzwerk
DNF Die Not FInished = hat das Ziel nicht erreicht Sport
DNF dynamic noise FIlter (dynamisches RauschFIlter)  
DNI Data Network IdentiFIcation  
DNS Domain Name System , Wird in BSD-UNIX auch als BIND-Dienst bezeichnet. DNS bietet einen statischen, hierarchischen Namensdienst für TCP/IP-Hosts. Der Netzwerkadministrator konFIguriert DNS mit einer Liste von Host-Namen und IP-Adressen. Dadurch können Ben  
DNV akkreditierte ZertiFIzierungsunternehmen Det Norske Veritas Firma
DOC document (Dokument), eine meist in, siehe auch: ASCII verfasste Datei, hier ist damit das SufFIx solcher Dateien gemeint, siehe auch TXT, DOK  
DOF Schärfentiefe (Depth of FIeld – DOF), der Abstand zwischen den nächsten und den am weitesten entfernten Objekten im Fokus Fotografie
DOI Digital Object IdentiFIer (Literatursuche im www)  
DPF Distributed Packet FIltering (Telekommunikation)  
DPM digital percussion machine (digitale Perkussionsmaschine), Gerät der FIrma HAMMOND  
DPM digital phase modulation (digitale Phasenmodulation), Syntheseform der FIrma PEAVEY  
DPO Data Protection OfFIcer = Datenschutzbeauftragter Internet
DPR digital piano with rhythm (Digitalklavier mit Rhythmus), Baureihe von FARFISA  
DQS Deutsche Gesellschaft Zur ZertiFIzierung Von Managementsystemen MbH , Gremium bzw. Organisation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DQS Deutsche Gesellschaft zur ZertiFIzierung von Qualitätsmanagementsystemen mbH  
DRG digital radiance generator (digitaler Ausstrahlgenerator), von der FIrma T.C. ELECTRONIC benutzte Bezeichnung  
DRM drummap (Schlagzeugbelegung), hier als SufFIx von Drummap-Dateien von STEINBERG Cubase  
DRP digital recording pre-ampliFIer (digitaler Aufnahmevorverstärker) Typ von Marshall  
DRV driver (Treiber), SufFIx von Gerätetreiberdateien  
DRW (Dateinamenerweiterung: MicrograFIx Designer-Graphikdatei) Computer
DSF Dispersion Shifted FIber (Glasfaser) Technik
DSP Data Service ProFIle (Telekommunikation)  
DSP Data Stream ProFIle  
DSP Domain SpeciFIc Part  
DTD Document Type DeFInition  
DTD Document Type DeFInition , formale DeFInition, wie ein SGML-Dokument strukturiert ist. So ist z.B. ein HTML-Dokument ein Dokument, das nach einer ganz bestimmten DTD aufgebaut ist, also den formalen Ansprüchen einer DTD entspricht.  
DTD Document Type DeFInition, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
DVD digital versatile disc (digitale vielseitige Platte), von PHILIPS und SONY, sowie TOSHIBA entwickeltes Speichermedium mit einer Kapazität von 4,7 bis 17 GByte für Programme und DigitalFIlme  
DWD DIAMOND wave digitized (DIAMOND-Wellenform digitalisiert), hier als DateisufFIx von Klangdateien von DIAMON-Soundkarten  
ECC Erection Clearance CertiFIcate = Montagefreigabe
ECC Export ClassiFIcation Code
ECS Electrotechnical CertiFIcation Scheme Organisation
EEK EnergieefFIzienzklasse ist eine Bewertungsskala für das europäische Energie-Label Technik
EET Energy EfFIcient Transport (Flugzeug)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EFD internationaler IATA Code für den Flughafen Ellington FIeld der Stadt Houston USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der ICAO ist KEFD IATA
EFG Edge-DeFIned FIlmfed Growth  
EFG Eigentumsfristengesetz, ErsatzschulFInanzgesetz  
EFG Entscheidungen der FInanzgerichte (Zeitschr.)  
EFG Entscheidungen der FInanzgerichte, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
EFI Electronic Fuel Injection, elektronische Benzineinspritzung  
EFI ElektroFIlter  
EFM Ethernet in FIrst Mile (Telekommunikation)  
EFS Encrypting FIle System , Dateisystem von Windows 2000, mit dem Benutzer Dateien und Ordner auf einem NTFS-Datenträger verschlüsseln können, so dass sie vor einem Zugriff durch Unbefugte geschützt sind.  
EFS Encrypting FIle System = verschlüsseltes Datenablage System Computer
EFS Extended FIle System  
EFT Euro FIle Transfer  
EHD expanded headroom dynamics (erweiterter Aussteuerungsdynamik), ErFIngung der FIrma Frazer-Wyatt  
EHF Event History FIles Leittechnik
EID Electronic IdentiFIcation of Containers  
EIR Equipment Identity Register , Register zur IdentiFIkation von Handyïs anhand der Seriennummer ( IMEI-Nummer ) im GSM - System.  
EKO internationaler IATA Code für den Flughafen J C Harris FIeld der Stadt Elko USA, Bundesland Nevada IATA
ELF extended low frequency (erweiterter Tieffrequenzbereich), Lautsprechertechnologie der FIrma Bag End für Wiedergabe bis runter zu 8 Hz  
ELY internationaler IATA Code für den Flughafen Yelland FIeld der Stadt Ely USA, Bundesland Nevada IATA
EMF Electromagnetic FIeld  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EMF ElektromagnetFIlter  
EMF Enhanced MetaFIle , eine Variante des WMF-Dateiformats, welches nur auf 32-Bit-Windows-Systemen verarbeitet werden kann  
EMI Electronical Musical Instruments (elektronische Musikinstrumente), häuFIg als Zusatz in FIrmenbezeichnungen zu FInden  
EMP EVENT ELECTRONICS Micro PreampliFIer (Mikrofonvorverstärker der FIrma EVENT ELECTRONICS)  
EMS ElectriFIed Monorail System Bahn
EMS Enhanced Microsoft Security (EMS) Programm: Protection of OfFIce 365 User Accounts Software
EMS Expanded Memory SpeciFIcation , nach der die Verwendung des Expansionsspeichers erfolgt. Mit dieser Technik werden IBM-kompatible PC-Systeme mit zusätzlichem Speicher ausgerüstet. Der Expansionsspeicher erhöht die maximal nutzbare Speicherkapazität eines  
ENM Event NotiFIcation Module , Modul zur Ereignisbenachrichtigung unter Novell NetWare 5x für NDPS  
ENS Event NotiFIcation Service , Ereignisbenachrichtigungsdienst unter Novell NetWare 5x für NDPS  
EOF Dateiende (end of FIle), Abkürzung im Internet  
EOF End of FIle  
EOF End Of FIle , Dateiende  
EOF end of FIle (Ende der Datei)  
EPI Eastern PaciFIc Investigations of Climate  
EPO European Patent OfFIce (München)  
EPP Employee Purchase Program , Programm von Microsoft bei dem Software vergünstigt an Mitarbeiter einer bestimmten FIrma abgegeben wird.  
EPS Encapsulated PostScript , eine Datei, die in der für einen Drucker höchstmöglichen Auflösung gedruckt wird. Eine EPS-Datei kann schneller als jede andere graFIsche Darstellung gedruckt werden.  
EPS Encapsulated PostScript , Eine EPS-Datei kann schneller als jede andere graFIsche Darstellung gedruckt werden. Das Format wurde von Adobe entwickelte, um als unabhängige Seitenbeschreibungssprache vom späteren Ausgabegerät zu sein. Die Ausgabe (auf Laserd  
EQG Entwicklungs- und QualiFIzierung-Gesellschaft  
ERC European Registration Centre, dort melden die Hersteller z.B. Prüfeinrichtungen und -verfahren zur Qualitätsbestimmung von Schmierstoffen und Kraftstoofen an, um diese ZertiFIzieren zu lassen.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ERO European Research OfFIce (der US Army, in London)  
ERP EfFIctive Radiated Power  
ESP ELECTRIC SOUND and PICTURE, Zusatz in der FIrmenbezeichnung der FIrma FAIRLIGHT ESP  
ESP Electro Static FIlter
ESP Wenn Sie mehr als ein Gerät mit dem gleichen Aktivierungswort besitzen, antwortet Alexa mit Hilfe von ESP (Echo Spatial Perception) vom Echo aus, das sich am nächsten zu Ihnen beFIndet und führt die Anfrage aus. Quelle Amazon Computer
ESS RWE Standard SpeciFIcation
ETF enigma transportable FIle (rätselhaft transportierbare Datei), Bezeichnung bei der Software FInale von Coda  
Eto European Telecommunications OfFIce , Gremium bzw. Organisation  
EWR Europäischer Wirtschaftsraum (Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, FInnland, Frankreich (einschließlich Französisch- Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Réunion), Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Zypern) Europa
EWS Engineering Workstation - System der FIrma Bailey / ABB / InFI90 Leittechnik
EZN ErFInderzentrum Norddeutschland  
FAP Früh Austritts Prämie bei vorzeitigem Ausscheiden aus der FIrma
FBG FIber Bragg Grating (Glasfaser)  
FBM FIeldbus Module
FBO FIxed Base Operator (Verkehrskontrollstelle)  
FCB FIle Control Block , Dateisteuerblock, ein kleiner Speicherblock, dem von einem Computer-System aufgetragen wird, Informationen über eine Datei, die zum Bearbeiten geöffnet wurde, temporär zu speichern. Ein Dateisteuerblock enthält in der Regel Informatio  
FCB FIle control block (Dateikontrollblock) FCC  
FCE FInal control element Leittechnik
FCI FIber Channel Interface , Glasfaserkabelschnittstelle  
fco internationaler IATA Code für den Flughafen Leonardo Da Vinci/FIumicino der Stadt Rom Italien, die Abkürzung der ICAO ist LIRF IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
FCP FIber Channel Protokoll , Protokoll für Glasfaserleitungen  
FCR Forwarding Agents CertiFIcate of Receipt, englisch: Spediteur-Übernahmebescheinigung Bahn
FCS FIber Channel Standard , normierters Glasfaserkabel  
FCS FIle Check Sum , Dateiprüfsumme , Redundanzzeichen einer Datei  
FCS ProFIbus-FastConnect Stripping Too Leittechnik
FCT FIle Control Table , Dateitabelle  
FCT FIxed Cellular Terminal (Telekommunikation)  
FDC FIeld Device Communication , Feldgerätekommunikation  
FDF FIber Distribution Frame  
FDI FIeld Device Integration Leittechnik
Fdl FIber Delay Line  
FDM FInite Difference Method  
FDP FIbrinolytische Spaltprodukte  
FDR FInal Design Report (or: Review)  
FDS Functional Design SpeciFIcation Leittechnik
FDt FIeldbus Device Tool  
FEC FIeld Element Controller  
FED FIeld emission display (Feldemissionsanzeige), Begriff aus der LCD-Technik  
FED FIeld-Emission Display  
FEG FIeld Emission Gun  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FEG FIlter envelope generator (FIlterhüllkurve), hier als Bezeichnung bei YAMAHA  
FEM FInite Element Method  
FET FIeld effect transistor (Feldeffekttransistor), Transistor, dessen Leitfähigkeit durch eine Spannung veränderbar (, Feldeffekt) ist, vgl., siehe auch: MOS-FET  
FET FIeld Effect Transistor, Feldeffekttransistor  
FFC internationaler IATA Code für den Flughafen Falcon FIeld der Stadt Peachtree City USA, Bundesland Georgia IATA
FFF FIcken für Fans Sex
FFF Funk, FIlm, Fernsehen  
FFG FIlmförderungsgesetz, Frauenförderungsgesetz  
FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft (FFG) = FIrma die militärische Fahrzeuge baut und exportiert Firma
FFG Gesetz über Maßnahmen zur Förderung des deutschen FIlms (FIlmförderungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
FFM FIber FDDI Module  
FFM FIxed Frequency Modem , Festfrequenzmodem  
FFP FFP = FIltering face piece = KlassiFIzierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFS Berkeley Fast FIle System , ein UNIX-Dateisystem  
FFZ internationaler IATA Code für den Flughafen Falcon FIeld der Stadt Mesa USA, Bundesland Arizona IATA
FGF FIbroblast Growth Factor, FIbroblasten-Wachstumsfaktor  
FGF FIbroblastengrowthfactor  
FGM englisch für: Female Genital Mutilation , Weibliche Genital Verstümmelung, siehe auch: Beschneidung, Exzesion, InFIbulation, Sunna, , Sex
FGO FInanzgerichtsordnung, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht Jura
FGO FInanzgerichtsordnung, amtliche Abkürzung Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
FIB FDJ-Initiative Berlin  
FIB FIber  
FIB Forschungsinstitut Borstel, Institut für Experimentelle Biologie und Medizin  
FIB Forwarding Information Base (Telekommunikation)  
FIC FIRST INTERNATIONAL COMPUTER  
FIC Flight Information Center (Fluginformationszentrale)  
FID Flammen-Ionisations-Detektion  
FID Forschungsinformationsdienst der AdW der DDR DDR
FIF Fractal Image Format , FIF ist ein relativ neues Format, das mit der besten derzeit möglichen Kompression aufwartet. Die Bildqualität schwankt dabei aber stark je nach Vorlage. Für berechnete oder gezeichnete Bilder wenig sinnvoll. Wegen der geringen  
FIG Facility for Interactive Generation of Graphics (UNIX)  
FIG FIgurativ, übertragen Bahn
FIG FIgure (Abbildung), siehe auch Abb.  
FIH internationaler IATA Code für den Flughafen Kinshasa der Stadt Kinshasa Zaire, die Abkürzung der ICAO ist FZAA IATA
FIH Organisation, Federation Internationale lHarmonica (Internationale Harmonikagesellschaft)  
FII Durch einen Hackerangrif soll die saudische Webseite Future Investment Initiative zur Foreign Investment Initiative umgetauft worden sein.
FII Falling into InFInity, Studioalbum der US-amerikanischen Band Dream Theater Musik
FII Federated Investors Inc Firma
FII Friends of Israel Initiative, internationale Organisation Organisation
FII Future Investment Initiative = Kongress in Saudi Arabien
FIL deleted FIle , Dateiendung für ein von VREPAIR gerettetes Datefragment unter Novell  
Abkürzung Erklärung Kategorie
FIM Facility Information Message  
FIM FIeld Interface Module
FIM FInnland (Markka) - Seit 1.1.2002 EUR, im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
FIM frequency-intermodulation distortion (Frequenzintermodulationsverzerrung)  
FIN FahrzeugidentiFIkationsnummer Auto
FIN FInal Flag  
FIN FInanzen, Börse Bahn
FIN FInnland Geographie
FIo for information only
FIo Free In and Out = cost of loading and unloading a vessel is borne by the charterer Transport
FIo free in and out, englisch: frei ein-und ausladen Bahn
FIP Fédération Internationale de Philatélie  
FIP Forum on International Physics (APS)  
FIR Far-Infrared  
FIR Fast Infrared  
FIR FInite impulse response (begrenzte Impulsantwort nicht rekursives FIlter ), siehe auch: IIR  
FIR FInite Impulse Response (DigitalFIlter)  
FIR Flight Information Region (Fluginformationsgebiet)  
FIS Forschungsinstitut und Naturmuseum Senckenberg der SNG (Frankfurt/M)  
FIS Franconian International School Schule
Abkürzung Erklärung Kategorie
FIT Failures in Thousands of Hours  
FIT Failures in Time (Kommunikation)  
FIT Frauen in der Technik e.V.  
FIT Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (St. Augustin)  
FIT internationaler IATA Code für den Flughafen FItchburg der Stadt FItchburg USA, Bundesland Massachusetts IATA
FIT zur Sachbezeichnung gewordener Markenname für Spülmittel DDR
FIX FIxed (FIxiert, fest), Gegensatz, siehe auch: var  
FIZ Fachinformationszentrum (Karlsruhe)  
FJD FIji (Dollar), im internationalen Zahlungsverkehr gebräuchliches Währungskürzel der einzelnen Staaten  
FKR FIrmenkundenrabatt Bahn
FKS FInanzkontrolle Schwarzarbeit der Bundeszollverwaltung Behörde
FLE FIber Link Extender  
FLF FInanzierung, Leasing, Factoring (Zeitschr.)  
FLL FIbre in the Local Loop (opt. Datenübertragung)  
FLO internationaler IATA Code für den Flughafen Gilbert FIeld der Stadt Florence USA, Bundesland South Carolina, die Abkürzung der ICAO ist KFLO IATA
FLT FIlter (FIlter)  
FLT FIlter (FIlter), siehe auch BPF, HPF, LPF  
FMC FIxed-Mobile Convergence (Telekommunikation)  
FMF familiäres MittelmeerFIeber  
FMK FIckst meinen Kopf = ich denke ständig an dich; FMK ist ein Song von Kay One Slang
Abkürzung Erklärung Kategorie
FMP FIle Maintenance Protocol  
FMR FIeld material request
FMS FIbromyalgiesyndrom Krankheit
FMS FIle Management System  
FOC FIber-optic Communications , Kommunikation über Lichtwellenleiter Computer
FOL FIber Optic Link  
FOS FInnish Optical Society  
FOV FIeld of View (Teleskop)  
FOX FIber Optic Extender (optische Telekommunikation)  
FOX FIber Optic Transceiver , Sender/Empfänger für Glasfaserkabel  
FPE FIrst-Pass-Effekt  
FPG FIschereiproduktionsgenossenschaft werktätiger See- und KüstenFIscher  
Fpl FIled Flight Plan (message) (Aufgegebene Flugplanmeldung) Reisen
FPS FIrst Person Shooter (Telekommunikation)  
FPS FIxed Price Surcharges = Festpreiszuschlag
FPS frames per second (Fragmente Bilder pro Sekunde), z. B. in der FIlmmusik für zeitgenaues Einspielen von Musik zum FIlm von Bedeutung  
FSC Forest Stewardship Council = internationale Non-ProFIt-Organisation mit Sitz in Bonn Deutschland zur Schaffung eines Systems zur ZertiFIzierung nachhaltiger Forstwirtschaft Organisation
FSD Digital FIeld Service Manager
FSD internationaler IATA Code für den Flughafen Joe Foss FIeld der Stadt Sioux Falls USA, Bundesland South Dakota IATA
FSF FIbrinstabilisierender Faktor Chemie
Abkürzung Erklärung Kategorie
FSK Die Freiwillige Selbstkontrolle der FIlmwirtschaft GmbH (FSK) ist eine deutsche, von der Spitzenorganisation der FIlmwirtschaft (SPIO) getragene Einrichtung mit Sitz in Wiesbaden. Sie prüft im Schwerpunkt die Altersfreigabe von Medien. Quelle Wikipedia Firma
FSP FIbrinogenspaltprodukte  
FSP FIle Service Process  
FSS FIxed Satellite Service (or: System)  
FST FInite State Transducer (Sprachsynthese)  
FST FIrst Sensor Technology GmbH = ausgegründetes Unternehmen der FU Berlin Firma
FTA FIrst Time Application Engineering
FTF Fast Transversal FIlter  
FTP FIle Transfer Protocol , Ein Dienst, der die Dateiübertragung zwischen lokalen und Remote-Systemen, die dieses Protokoll unterstützen, ermöglicht. FTP unterstützt einige Befehle, die eine bidirektionale übertragung von binären Dateien und ASCII-Dateien zw  
FTP FIle transfer protocol (Dateiübermittlungsprotokoll), Begriff aus dem, siehe auch: DFÜ-Wesen und, siehe auch: Internet, bei welchem Dateien über z.B. Telefonleitungen übertragen werden  
FTP FIle Transfer Protocol (Datenübertragung)  
FTP FIle Transfer Protocol, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
FTS FIdoNet Technical Standard , Festlegung eines (Software-) technischen Vorgangs, der für das gesamte FIdoNet Gültigkeit hat.  
FVG FInanzverwaltungsgesetz  
FVG FInanzverwaltungsgesetz, Abkürzung aus dem deutschen Steuerrecht  
FVM FInite Volume Method  
FWC Florida FIsh and Wildlife Conservation Commission Organisation
FXC FIber Optical (or: Switch) Cross Connect (optische Telekommunikation)  
FYI For Your Information , zu Deiner/Ihrer Information, eigentlich keine technische Abkürzung, sondern ein Akronym. Nachdem es aber inzwischen fast ofFIziellen Standard hat, habe ich es auch hier eingefügt  
GCF Global CertiFIcation Forum (Mobilfunk)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GCF GSM CertiFIcation Forum (Mobilfunk)  
GCO GLOBAL CONNECTION OFFICER = Mitarbeiter einer ReiseFIrma, der die Reiseplanung übernimmt Reisen
GCO Group Compliance OfFIcer
GEG internationaler IATA Code für den Flughafen International/Geiger FIeld der Stadt Spokane USA, Bundesland Washington, die Abkürzung der ICAO ist KGEG IATA
GEQ graphic equalizer (graFIscher Equalizer), siehe auch EQ, PEQ  
GFG Graduiertenförderungsgesetz, GemeindeFInanzierungsgesetz  
gfj Ford FIesta GFJ = Automarke; Baujahr 1994 Auto
GfK Glasfaserverstärkter Kunststoff. Zu FInden beispielsweise im Öltank-, oder Teichbau.  
GFR glomeruläre FIltrationsrate  
GFS Google FIle System Computer
GHS global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (GHS, englisch Globally Harmonized System of ClassiFIcation, Labelling and Packaging of Chemicals) der Vereinten Nationen ist ein weltweit einheitliches System zur Einstufung von Chemikalien sowie deren Kennzeichnung auf Verpackungen und in Sicherheitsdatenblättern [Quelle Wikipedia] Chemie
GIF German-Israeli Foundation for ScientiFIc Research and Development  
GIF graphic interchange format (GraFIkdateiaustauschformat), hier als SufFIx  
GIF Graphics Interchange Format , Gif ist ein Dateiformat für GraFIken, das im Jahre 1987 von CompuServe entwickelt wurde, um GraFIken über das Netz plattformübergreifend austauschen zu können.  
GJT internationaler IATA Code für den Flughafen Walker FIeld der Stadt Grand Junction USA, Bundesland Colorado IATA
GKS GraFIsches Kern-System  
GLD internationaler IATA Code für den Flughafen Renner FIeld der Stadt Goodland USA, Bundesland Kansas IATA
GLF internationaler IATA Code für den Flughafen GolFIto der Stadt GolFIto Costa Rica, die Abkürzung der ICAO ist MRGF IATA
GLS internationaler IATA Code für den Flughafen Scholes FIeld der Stadt Galveston USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der ICAO ist KGLS IATA
GMO Genetically ModiFIed Organism  
Abkürzung Erklärung Kategorie
GNF Graphite Nano-FIber  
gov government (Regierung), AdressensufFIx bei, siehe auch: Internetadressen  
GPO General Post OfFIce (Generalpostamt), nach d. Telefonvermittlungsstellen in solchen Ämtern benannte Steckerart (GPO-Stecker), siehe auch TT  
GRB internationaler IATA Code für den Flughafen Austin/Straybel FIeld der Stadt Green Bay USA, Bundesland Wisconsin, die Abkürzung der ICAO ist KGRB IATA
GRP Glass FIbre reinforced polyester = Glasfaserverstärkte Plastik (GFK)
GSE Group of ScientiFIc Experts (Genfer Abrüstungskonferenz 1976)  
GUI graphic userinterface (graFIsche Benutzeroberfläche), Bezeichnung des YAMAHA TG 300  
GUI graphical userinterface (graFIsche Bedienoberfläche)  
GUP Generic User ProFIle (Telekommunikation)  
GUT Grand UniFIed Theory (theoretische Physik)  
GVT internationaler IATA Code für den Flughafen Majors FIeld der Stadt Greenville USA, Bundesland Texas IATA
GWL VEB Gebäudewirtschaft Leipzig = FIrma in der DDR Firma
HBO Home Box OfFIce, kurz HBO, ist ein US-amerikanischer Fernsehprogrammanbieter mit Sitz in New York City. Fernsehen
HdF Hubble Deep FIeld (Astrophysik)  
HDI Hardware Driver Information FIle , Informationsdatei für System Bus Driver-NLM unter Novell NetWare  
HDR harddisk-recording, siehe auch: HD-Recording, in Typenbezeichnungen zu FIndene Abkürzung (z.B. VESTAX, SOUNDSCAPE DIGITAL)  
HDS high digital sound (hochwertiger Digitalklang), Bezeichnung der FIrma BÖHM  
HEL internationaler IATA Code für den Flughafen Helsinki der Stadt Helsinki FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFHK IATA
HFC Hybrid FIber Coaxial Cable  
HFC Hybrid FIbre Coax  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HFF Hochschule für Fernsehen und FIlm (München)  
HFP Hands Free ProFIle Bluetooth Standard mit dem Audio Geräte angeschlossen werden können.
HFR Höchstrichterliche FInanzrechtsprechung (Zeitschr.)  
HFR Hybrid FIber Radio  
HFS Hierarchical FIle System , Dateisystem von Apple  
HFS hierarchical FIle system (hierarchisches Dateisystem), Entwicklung von APPLE  
HGC Hercules graphics card (Hercules-GraFIkkarte), GraFIkkarte mit einer Auflösung von 720 x 348 Pixel für Computermonitore  
HGF HeißgasFIlter  
HIV human immunodeFIciency virus  
HIV Human ImmunodeFIciency Virus, Human-Immunschwäche-Virus  
HLS Hue/ Lightness/ Saturation , Farbmodell das Farbe über Farbton/Helligkeit/ Sättigung deFIniert, diese DeFInition entspricht in etwa der Weise, in der das menschliche Auge Farben wahrnimmt. Die drei Komponenten werden auf einer Skala von 0 bis 255 gemessen  
HOC Handling Over CertiFIcate = Zertifokat über die Beending einer Arbeite
HOT internationaler IATA Code für den Flughafen Memorial FIeld der Stadt Hot Springs USA, Bundesland Arkansas IATA
HP2 2-pole high pass FIlter (zweipoliges HochpaßFIlter)  
HSI Human System Interface , Mensch System Schnittstelle , Sichgeräte (Monitor) und Eingabegeräte (Maus, Tastatur) bei der FIrma ABB  
HSM Hardware SpeciFIc Module  
HSP Head Set ProFIle Bluetooth Standard mit dem Head Sets angeschlossen werden können.
HTF HatFIeld (Hertfordshire) in Großbritannien nach dem IATA-Flughafencode IATA
HUF internationaler IATA Code für den Flughafen Hulman FIeld der Stadt Terre Haute USA, Bundesland Indiana, die Abkürzung der ICAO ist KHUF IATA
HUP Home use Program , Heim Nutzungs Programm , Programm von Microsoft für User die eine bestimmte Software in ihrer FIrma nutzen, diese dürfen die selbe Software dann zu vergünstigten Konditionen auch zu Hause nutzen.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
HVS Hämorrhagische Virus-Septikämie, (eine FIschkrankheit) Bahn
hwG interne, in Personenakten verwendete Abkürzung für häuFIg wechselnde Geschlechtspartner (promiske Person) DDR
IBK instrument bank (Instrumentenbank), SufFIx für ein Speicherformat  
IBW Infektiöse Bauchwassersucht der Karpfen, (eine FIschkrankheit) Bahn
ICB Inter Company Business = Geschäfte die zwischen Abteilungen einer FIrma abgewickelt werden = Verbundgeschäft
ICD implantierbarer Cardioverter/ DeFIbrillator  
ICD International Statistical ClassiFIcation of Diseases = System aus Buchstaben und Zahlen, um die Dokumentation der Krankheitsursachen weltweit zu vereinheitlichen  
ICF Inertial ConFInement Fusion (, Trägheitsfusion) (Reaktor)  
ICT (Fraunhofer-) Institut für Chemische Technologie (PFInztal bei Karlsruhe)  
ICT Intra Company Transfer Permit (In an intra-company transfer, a company transfers an item, or employee to work temporarily in a different ofFIce, often in another country.)
IDD Intelligent Dynamic Detector , Flammenüberwachung der FIrma FORNEY  
IDE Integrated Device Electronic , eine Laufwerksschnittstelle, bei der sich die Controllerelektronik auf dem Laufwerk beFIndet und daher eine getrennte Adapterkarte überflüssig ist.  
IDE integrated disc disk, drive electronic (integrierte Laufwerkselektronik), häuFIg auf, siehe auch: pcs zu FIndene Bezeichnung für den Anschluß von z.B., siehe auch: CD-ROM-Laufwerken  
idF intelligent digital FIlter (intelligentes DigitalFIlter), Bezeichnung von TECHNOS, vgl. IDO, ISC  
IDL Interface DeFInition (or: Description) Language  
IDL Interface DeFInition Language  
IDS Intrusion Detection System (FIrewall)  
ifa Independent FInancial Advisor Bank
ifa International FIscal Association, eine wissenschaftliche Vereinigung internationaler Steuerjuristen Jura
IFF interchange FIle format (Dateiaustauschformat), SufFIx bei Dateien der Software MIDI-Quest von Sound Quest  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IFF Interchange FIle Format (Graphikformat)  
IFS Internet FIle System, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
IFT Institut für Fenstertechnik. Vergibt ZertiFIkate für Fenster, Türen und Fassaden.  
IFX Interactive FInancial Exchange  
IGB Institut für Gewässerökologie und BinnenFIscherei (Berlin)  
IHF Organisation, Institute of High-FIdelity (Institut für hohe Wiedergabetreue), Institut für die Normung audiotechnischer Qualitätsstandards mit Sitz in New York, vergleiche auch, siehe auch: DIN 45500  
IID Independent and Identically-Distributed (Data, FIltertheorie)  
IIR InFInite Impulse Response (DigitalFIlter)  
IIR inFInite impulse response (unbegrenzte Impulsantwort rekursives FIlter ), siehe auch FIR  
IKM InofFIzieller Kriminalpolizeilicher Mitarbeiter, Informations- und Kommunikationsmittel  
IMF ideopathische MyeloFIbrose  
IMG image (Bild), GraFIkdateiformat, hier als SufFIx  
IMS instrument (Instrument), SufFIx für ein Dateispeicherformat  
IMS Ionen-Mikrofabrikations-Systeme (FIrma in Wien)  
INI initialization (Initialisierung), SufFIx von Dateien, die bestimmte Voreinstellungen vornehmen, z. B. WIN.INI, PROGMAN.INI, SYSTEM.INI in Windows usw.  
INT Information NotiFIcation Table (Telekommunikation)  
INT IP/MAC NotiFIcation Table (für DVB-H)  
IOC InterofFIce Channel  
IOM Institut für OberfläüchenmodiFIzierung (Leipzig)  
IOS SchallempFIndungsschwerhörigkeit (Innenohr-)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
IPC International Patent ClassiFIcation  
IPN Infektiöse Pankreas-Nekrose der Forellenartigen, (eine FIschkrankheit) Bahn
IPS individual plant simulator = individuell für eine FIrma zugeschnittener Simulator Kraftwerk
IRF Inherited Rights FIlter , FIlter für vererbte Rechte unter Novell Netware  
IRS im März 2010 wurde von der US-Regierung das Gesetz FATCA (Foreign Account Tax Compliance Act) verabschiedet, welches Banken und FInanzinstitute weltweit dazu verpflichtet, steuerlich relevante Informationen zu Konten und Beteiligungen von US-Steuerpflichtigen an die US-Steuerbehörde IRS (Internal Revenue Service) zu melden Steuer
IRS Internal Reference SpeciFIcation  
IRS Intrusion Response System (FIrewall)  
ISI Institute for ScientiFIc Information (Philadelphia, PA)  
ISM Industrial ScientiFIc Medicine (433 MHz-Frequenzband) und Bluetooth: 2,45 GHz-Band (lizenzfrei)  
ISM Industrial, ScientiFIc, Medical Band , bezeichnet ein Frequenzband oberhalb von 2,4 GHz, das kostenfrei genutzt werden darf  
ISN internationaler IATA Code für den Flughafen Sloulin FIeld International der Stadt Williston USA, Bundesland North Dakota, die Abkürzung der ICAO ist KISN IATA
ISP International Standardization ProFIles  
IVC SufFIx von Audiodateien im InterVoice-Format  
IVW Organisation, Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V., bekannt durch das in nahezu jeder deutschen Zeitschrift zu FIndene IVW-Zeichen  
IWF Institut für den Wissenschaftlichen FIlm (Göttingen)  
J00 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J01 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J02 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J03 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J04 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
Abkürzung Erklärung Kategorie
J05 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
J06 Infektionen der oberen Atemwege; nach dem ICD; eine KlassiFIzierung von Krankheiten Gesundheitswesen
JBL James B. Lansing, Gründer der FIrma JBL 1929  
JMK Die Jugendmedienkommission (JMK) ist ein österreichisches Gremium mit der Aufgabe, bei KinoFIlmen und -trailern die Jugendtauglichkeit festzustellen. Die Experten beurteilen jährlich etwa 400[1] FIlme. Die Jugendmedienkommission untersteht dem Bundesministerium für Bildung. Vergleiche FSK. Quelle Wikipedia Medien
JOE internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Joensuu FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFJO IATA
JYV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Jyvaskyla FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFJY IATA
KCG internationaler IATA Code für den Flughafen FIsheries der Stadt Chignik USA, Bundesland Alaska IATA
KDC Key Distribution Center , Schlüsselverteilungscenter, ein Kerberos V5-Dienst, der auf einem Domänencontroller ausgeführt wird. Er gibt ticketgenehmigende Tickets (TGTs) und Diensttickets für die NetzwerkauthentiFIzierung in einer Domäne aus.  
KEF Kommission zur Ermittlung des FInanzbedarfs Bank
KEM internationaler IATA Code für den Flughafen Kemi der Stadt Kemi/Tornio FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFKE IATA
KFI keine FInanziellen Interessen Sex
KfK Kommission zur Überprüfung der FInanzierung des Kernenergieausstiegs Behörde
KFR Kommentierte FInanzrechtssprechung  
KfS KreisFIlmstelle  
KHG Gesetz zur wirtschaftlichen Sicherung der Krankenhäuser und zur Regelung der Krankenhauspflegesätze (KrankenhausFInanzierungsgesetz), amtliche Abkürzung Bahn
KOK internationaler IATA Code für den Flughafen Kruunupyy der Stadt Kokkola/Pietarsaari FInnland IATA
KOW Octanol/Wasser-VerteilungskoefFIzient  
KPN Kartenprüfnummer (KPN) oder Card VeriFIcation Number (CVN) Bank
KRZ KURZWEIL, SufFIx von Dateien für die KURZWEIL K 2000/2500-Reihe  
KSF KORG sample FIle (KORG-Sampledatei), SufFIx für Sampledateien der TRINITY-Reihe Musik
Abkürzung Erklärung Kategorie
KUO internationaler IATA Code für den Flughafen Kuopio der Stadt Kuopio FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFKU IATA
LBF internationaler IATA Code für den Flughafen Lee Bird FIeld der Stadt North Platte USA, Bundesland Nebraska IATA
LBH Leichtbeton mit haufwerksporigem Gefüge. Mauersteine sind beispielsweise aus LBH, zum Teil auch bei geschosshohen (bewehrten) Wandelementen zu FInden. Gehört den Festigkeitsklassen LB 2, LB 5 und LB 8 an.  
LBS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Labasa FIji IATA
LCE Sair Linux and GNU CertiFIed Engineer , ZertiFIzierung von  
LCI Logical Channel IdentiFIer  
LCI SAIR Linux and GNU CertiFIed Instructors , ZertiFIzierung von  
LCN License CertiFIcate Nummer Computer
LCP Sair Linux and GNU CertiFIed Professional , ZertiFIzierung von  
LDI LAN Driver Information FIle , Informationsdatei für LAN-Treiber (Netzwerkkartentreiber) unter Novell  
LEV internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Levuka FIji IATA
LEX internationaler IATA Code für den Flughafen Blue Grass FIeld der Stadt Lexington USA, Bundesland Kentucky IATA
LIB library (Bibliothek), SufFIx von Computerdateien  
LKB internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lakemba FIji, die Abkürzung der ICAO ist NFNK IATA
LLI Logical Link IdentiFIer  
LLT LieferantenspeziFIsche Leittechnik Leittechnik
LMR LINN-DRUM MIDI RetroFIt (LINNDRUM MIDI-Nachrüstung), Typ v., siehe auch: JLC  
LMT internationaler IATA Code für den Flughafen Kingsley FIeld Airport der Stadt Klamath Falls USA, Bundesland Oregon IATA
LNG LiquiFIed Natural Gas (für den Transport verflüssigtes Erdgas) Chemie
LNO Liason OfFIcer = VerbindungsofFIzier Armee
Abkürzung Erklärung Kategorie
LOG Logic, hier Sequenzerprogramm von EMAGIC, wird als SufFIx v. Songs im Format dieses Sequenzers benützt  
LP2 2-pole low pass FIlter (zweipoliges TiefpaßFIlter), siehe auch LP4  
LP4 4-pole low pass FIlter (vierpoliges TiefpaßFIlter), siehe auch LP2  
LPF Low Pass FIlter  
LPF low pass FIlter (TiefpaßFIlter), siehe auch: VCF  
LPG LiqueFIed Petroleum Gas Auto
LPI Linux Professional Institute , Herstellerübergreifende ZertiFIzierung für Linux Professionals, Siehe auch  
LPN low pass notch (TiefpaßkerbFIlter)  
LPP internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Lappeenranta FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFLP IATA
LRU Least recently used , am wenigsten benutzt. HäuFIg bei Cache-Speichern angewandte Strategie die angewandt wird wenn dieser voll ist. Beim LRU-Verfahren werden die Daten entfernt auf die am längsten  
LSB least signiFIcant bit/byte (niederwertiges Bit/Byte), siehe auch MSB  
LSN least signiFIcant nibble (nierderwertiges Halbbyte), siehe auch MSN  
LTA Sie wollen trotz gesundheitlicher Probleme wieder im Beruf stehen? Die Deutsche Rentenversicherung hilft Ihnen dabei. Sie FInanziert Leistungen zur beruflichen Rehabilitation oder zur Berufsförderung. Der Fachbegriff dafür lautet "Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben" (LTA). Diese Leistungen sollen Ihre Erwerbsfähigkeit erhalten und Ihnen neue Berufschancen eröffnen. Versicherung
LUX internationaler IATA Code für den Flughafen FIndel der Stadt Luxemburg Luxemburg, die Abkürzung der ICAO ist ELLX IATA
LYB internationaler IATA Code für den Flughafen BoddenFIeld der Stadt Little Cayman Cayman Islands (Großbritannien), die Abkürzung der ICAO ist MWCL IATA
LZW Der LZW- oder auch Lempel-Ziv-Welch-Algorithmus ist ein häuFIg bei GraFIkformaten zur Datenkompression, also zur Reduzierung der Datenmenge, eingesetzter Algorithmus. Ein Großteil der Funktionweise dieses Algorithmus wurde 1978 von Abraham Lempel und Jaco  
M+E music + effects (Musik und Effekte), Spur bei FIlmen  
M54 Rückenschmerzen; KalsiFIzierung nach ICD; International Statistical ClassiFIcation of Diseases Gesundheitswesen
MCC Mobile Country Code = festgelegte Länderkennung zur IdentiFIzierung eines Mobilfunknetzes Telekommunikation
MDF Medium Density FIbersboard = Mittel Dicke Tischplatte aus Faser Material
Abkürzung Erklärung Kategorie
MDT Massnahmen DeFInitions Tool
MEB Modularen ElektriFIzierungsbaukasten (MEB) mit dem Volkswagen Elektroautos der Zukunft bauen will Auto
MFA Multi-Faktor-AuthentiFIzierung; Bei der Multifaktor-AuthentiFIzierung (MFA) handelt es sich um ein AuthentiFIzierungsverfahren, das mindestens zwei Berechtigungsnachweise miteinander kombiniert. Das Verfahren dient allgemein der Absicherung von Anmeldeprozessen, sorgt für einen sicheren Zugriff auf Unternehmensnetzwerke, prüft Identitäten und erschwert somit Identitätsdiebstähle. Das MFA Verfahren wird beispielsweise beim elektronischen Zahlungsverkehr, bei der Anmeldung an Cloud-Services sowie beim Zugang zu Netzwerken und Rechnersystemen verwendet. Computer
MFS Macintosh FIle System, ein für Apple-Computer eingeführtes Dateisystem Computer
MGD MOSFET Gate Driver, an IC used to control MOSFETs, especially in the "high side" conFIguration. Computer
MHL Mobile High-deFInition Link (MHL) ist eine digitale Schnittstelle, welche audiovisuelle Signale vom Mobiltelefon an ein TV-Gerät überträgt. Fernsehen
MIB Men in Black (FIlm)
MIP Most Involved Player (MIP) stellt dar, welche Spieler wie häuFIg an den verschiedenen Phasen seiner Mannschaft in der Partie beteiligt ist Fußball
MNC Mobilfunknetzkennzahl = englisch: Mobile Network Code = zur IdentiFIzierung eines GSM-, UMTS- oder TETRA-Funknetzanbieters Telekommunikation
MPA MetaproFIlanalyse, eine Potentialanalyse-Software
MPA Motion Picture Association, ein US-amerikanischer FIlmverband Medien
MRT KernspintomograFIe ist ein bildgebendes Verfahren und wird auch als MagnetresonanztomograFIe, kurz MRT Medizin
MTC Medical Treatment Case (MTC) The number of injuries that require medical treatment beyond FIrst aid. Medizinische Behandlung (MTC) Die Anzahl der Verletzungen bei denen eine medizinische Behandlung über die Erste Hilfe hinaus durchgeführt wurde. Medizin
nfc Near FIeld Communication Computer
NSN NSN Link, ein in Bau beFIndliches HGÜ-Seekabel, das Norwegen und Großbritannien verbinden soll Kraftwerk
OBE OfFIcier(OBE) = vierte Stufe des Brittischen Ordens Order of the British Empire
OEM ofFIce for emergency management
ofa Over FIre Air Kraftwerk
ofg ORIENTAL FIN GROUP Firma
ofg Oriental FInancial Group Inc. Bank
Abkürzung Erklärung Kategorie
OIS Operation Interface System = Leitsystem der FIrma Bailey / ABB / InFI90 Leittechnik
OOO out of the ofFIce = nicht im Büro
OPC Open Packaging Convention, SpeziFIkation von Microsoft zur Beschreibung der Persistenz von Daten bzw.Dokumenten Computer
OPC Operator ProFIciency Check, Begriff aus der Luftfahrt in Zusammenhang mit JAR-OPS Flugzeug
OPC Optical Proximity Correction, Verfahren zur Verbesserung der Abbildungsleistung fotolithograFIscher Prozesse
OPP OfFIce 365 ProPlus Software
PAC Preliminary Acceptance CertiFIcate
PAC Provisional Acceptance CertiFIcate = provisorisches Übergabe Protokoll
PBC PRE BID CLARIFICATION = technische Klärungen vor der Legung eines Angebots
PCT PaciFIc Crest Trail, einen Fernwanderweg im Westen der USA von der Mexikanischen bis zur Kanadischen Grenze. Reisen
PFP Passive FIre Protection (PFP)
PGB Produktionsgenossenschaften der BinnenFIscher  
PHR internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt PaciFIc Harbor FIji IATA
PIC picture (Bild), SufFIx bei Computerdateien  
PID Packed IdentiFIcation. Das heißt, einzelne im Transportstream enthaltene Pakete müssen gekennzeichnet sein. Die Kennzeichnung ist ein vierstelliger Kode, getrennt nach Audio und Video. So wird z. B. eine Überschreibung von SCPC-Signalen verhindert.  
PID Packet IdentiFIer (Telekommunikation)  
PID Process IdentiFIer , ein numerischer Bezeichner, mit dem ein Prozess während seiner Ausführung eindeutig gekennzeichnet ist. Sie können PIDs im Task-Manager anzeigen lassen.  
PIF Program Information FIle , Eine Datei mit Informationen, die Windows NT für die Ausführung einer auf MS-DOS basierenden Anwendung benötigt. Beim Starten einer MS-DOS-Anwendung, sucht Windows NT nach einer PIF-Datei für die Anwendung. PIF-Dateien enthalten  
PII Publisher Item IdentiFIer  
PIN part identiFIcation number (Teile-IdentiFIkationsnummer, Ersatzteilnummer)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PIN Persoenliche IdentiFIkationsnummer, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
PIN Personal IdentiFIcation Number  
PIN Personal IdentiFIcation Number , Ihr Ausweis. Mit Eingabe der PIN ensperren Sie die z.B. Ihr Mobiltelefon.  
PJL Printer Job Language , Die von der FIrma Hewlett Packard entwickelte Druckersprache, die eine Kontrolle des Druckers auf der Ebene des Druckauftrags gewährleistet.  
PKI Public Key Infrastructure , Dieser Begriff wird für gewöhnlich zur Beschreibung der Gesetzmäßigkeiten, Richtlinien, Standards sowie der Software verwendet, die ZertiFIkate sowie öffentliche und private Schlüssel regeln bzw. ändern.  
PKN Pertti Kurikan Nimipäivät = FInnische Band = vier Musiker mit Downsyndrom und autistischer Behinderung Musik
PLU internationaler IATA Code für den Flughafen ConFIns/Pampulha der Stadt Belo Horizonte /Belo Horizon Brasilien, die Abkürzung der ICAO ist SBBH IATA
PMF Polarization Maintaining FIber (optische Telekommunikation)  
PMI purchasing managers index = monatlich von der Bank of England herausgegebener britischer Index über die Wirtschaftsleistung englischer FIrmen Bank
PMO Program Managament OfFIce Engineering
PMO Project Management OfFIce Engineering
PMS pitch modulation sensitivity (EmpFIndlichkeit der Tonhöhenmodulation), Bezeichnung für einen Parameter des YAMAHA DX 7, siehe auch AMD, AMS u. PMD  
POF Pictures of the Future is a Siemens magazine about innovation. In this blog, we cover the topic of ArtiFIcial Intelligence. We offer a peek behind the laboratory doors with features and reports and give international experts a place to share their thoughts Siemens
POF Polymer (or: Plastic) Optical FIber  
POG Personal OfFIce Gateway  
POL SufFIx für Audio-Pool-Dateien, die von Cubase Audio von STEINBERG erzeugt werden  
POP Post OfFIce Protocol , Mail-protokoll  
POP Post OfFIce Protocol (E-Mail Server)  
POP post ofFIce protocol (Postamtprotokoll), Übertragungsstandard für die Versendung einer, siehe auch: e-mail, siehe auch SMTP  
POP Post OfFIce Protocol, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
POR internationaler IATA Code für den Flughafen Pori der Stadt Pori FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFPO IATA
POS PEARL Operating System Computer-Echtzeit-Betriebssystem der FIrma Brown, Boveri und Cie  
POS Prozess Operator Station , Bedienstation im Prozessleitsystem der FIrma ABB  
POS Psychoorganisches Syndrom gleichbedeutend mit AufmerksamkeitsdeFIzit- und Hyperaktivitätsstörung, wird vorwiegend in der Schweiz verwendet  
POS Purchase Order SpeciFIcation
POV point of View = eine Technik die bei FIlmen angewandt wir um dem Betrachter das Gefühl zu geben realistisch dabei zu sein. Bei PornoFIlmen z.B. wird den Akteuren eine Kamera am Kopf befestigt. So sieht der Zuschauer später das was der Darsteller wärend der Dreharbeiten gesehen hat. Video
PPC proportional pressure control (Druckverhältniskontrolle), beim ARP ODYSSEY II zu FIndene Spielhilfe  
PPD Predicted Percentage of DissatisFIed  
PPF Private Project FInancing (Railway Technology)  
PPG PaciFIc Proving Ground (Atombomben-Testgebiet)  
PPI Pemex Procurement International = FIrma in Mexico Firma
PPP Point to Point Protokoll , Ein Industriestandard und Bestätigungsprotokoll, das Teil von Windows NT RAS ist und entwickelt wurde, um die Zusammenarbeit mit Software für den Remote-Zugriff anderer Hersteller zu ermöglichen. PPP handelt die KonFIturationspa  
PPP PPP-Schema: provozieren, pauschalisieren, proFIlieren.
PSA prostataspeziFIsche Antigen Medizin
PSI Program SpeciFIc (or: Service) Information  
Pte Poniente (Westen. Die Abkürzung Pte. wird häuFIg auf Straßenschildern verwendet) Bahn
PTF internationaler IATA Code für den Flughafen Malololailai der Stadt Malololailai FIji, die Abkürzung der ICAO ist NFFO IATA
Pto Patent and Trademark OfFIce (in USA)  
PTP Peer-to-Peer Netzwerk, Alle beteiligten Rechner können sowohl als Client als auch als Server agieren. Zugriffsrechte werden nicht zentral, sondern lokal auf jedem Rechner deFIniert.  
PTY Program Type IdentiFIcation (Verkehrsfunk)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
PVP Product VeriFIcation Plan
PwF Produktionsgenossenschaft werktätiger FIscher  
PwF Produktionsgenossenschaft werktätiger FIscher (der DDR) DDR
PwZ Produktionsgenossenschaft werktätiger ZierFIschzüchter  
QBG QualiFIzierungs- und Beschäftigungsgesellschaft  
QFL Quarz-Feldspat-Lithoklasten = Ternäres Diagramm zur KlassiFIzierung von klastischen Sedimenten McBride, 1963 DDR
QMF quadrature mirror FIlter (digitale Frequenzweiche), im Zusammenhang mit dem, siehe auch: ATRAC-Datenreduktionsverfahren gebräuchlicher Begriff  
QRS Quantec room simulator (Quantec Raumsimulator), Hallgerät der FIrma Quantec  
QSC Quilter Sound Company (Quilters Klanggesellschaft), benannt nach dem FIrmengründer Pat Quilter  
R 4 Bezeichnungen der besonderen Gefahren bei gefährlichen Stoffen und Zubereitungen, Bildet hochempFIndliche explosionsgefährliche Metallverbindungen  
R11 Übelkeit und Erbrechen; KalsiFIzierung nach ICD; International Statistical ClassiFIcation of Diseases Gesundheitswesen
R53 Unwohlsein und Ermüdung; International Statistical ClassiFIcation of Diseases Gesundheitswesen
Rbf VEB Rohrleitungsbau FInow DDR
RCO Registration ConFIrmation Packet , Registrierungsbestätigung  
RdB Red Hat Database , ZertiFIzierung von redhat,  
RDF Reichsminister der FInanzen  
RDF Resource Description Framework , ist eine SpeziFIkation für ein Modell zur Repräsentation von Metadaten, die erstmals 1999 vom World Wide Web Consortium vorgelegt wurde und üblicherweise in Form einer XML-Sprache verwendet wird  
RDF Reverse Dispersion FIber (optische Telekommunikation)  
RDG internationaler IATA Code für den Flughafen Municipal / Spaatz FIeld der Stadt Reading USA, Bundesland Pennsylvania IATA
RDM internationaler IATA Code für den Flughafen Roberts FIeld der Stadt Redmont USA, Bundesland Oregon IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
RDS Radiodatensystem, Übermittlung zusätzlicher Daten (außer den Rundfunkaudiodaten), wie z. B. Radiosender, ProgrammidentiFIkation usw., siehe auch: TMC  
REX recycle export (Rückführungsexport), Dateiformat v. STEINBERG in Cubase VST, siehe auch VST, gleichzeitig auch SufFIx für dessen Dateien, bei Recycle handelt es sich um die entsprechende Software  
RFB resonance FIlter bank (ResonanzFIlterbank)  
RFC Requests for Comments , Die ofFIziellen Dokumente der IETF, die die Einzelheiten von Protokollen angeben, die zur TCP/IP-Familie gehören.  
RFH ReichsFInanzhof  
RFI Radio Frequency Interference , Hochfrequenzstörung  
RFI radio frequency interference (Interferenzen durch Radiofrequenzen)  
RFI Request For Information , Anfordern einer Information  
RFM ResonanzFIltermodul  
RFS Remote FIle Sharing  
RFS Remote FIle System  
RGO Reduced Gravity OfFIce (NASA)  
RHD Red Hat Developer , ZertiFIzierung von redhat,  
RIF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt RichFIeld USA, Bundesland Utah IATA
RIP Raster Image Processor , Programm das Druckdaten in eine RastergraFIk umrechnet, die dann z.B. von einem Drucker ausgegeben werden kann. Computer
RKZ RekalziFIzierungszeit  
RL9 Marke von Robert Lewandowski; FußballproFI Firma
RLF Rebuild Log FIle , Rebuild-Protokolldatei eines NSS- Volume  
RMF rich music FIle (reiche Musikdatei), SufFIx von Dateien im, siehe auch: RMF  
RMF rich music format (reiches Musikformat), Dateiformat, das Sequenzer-, AIFF- und Sample-Dateien in eine Datei kombiniert (reich von reichhaltig), von der FIrma Headspace entwickelt, siehe auch RME, RMML  
Abkürzung Erklärung Kategorie
RMI SufFIx von, siehe auch: RMID-Dateien  
ROL ROLAND, SufFIx für ein Dateispeicherformat  
ROM internationaler IATA Code für den Flughafen Leonardo Da Vinci / FIumicino der Stadt Rom Italien IATA
ROS internationaler IATA Code für den Flughafen FIsherton der Stadt Rosario Argentinien, die Abkürzung der ICAO ist SAAR IATA
RPS reference plant simulator = Simulator with typical plant conFIguration Kraftwerk
RRG internationaler IATA Code für den Flughafen Rodrigues der Stadt Rodrigues Island Mauritius, die Abkürzung der ICAO ist FIMR IATA
RRP Rapid ReconFIguration Protocol (Telekommunikation)  
RSA Rivest Shamir Adelman, weitverbreitete Entzifferungstechnologie auf mathematische Algorithmen basierend (benannt nach den drei ErFIndern)
RSF RUBIN ET SERGE FERNANDEZ (FIrmengründer)  
RSP real sound processing (echte Klangbearbeitung), zu FInden im Variophon  
RSP Region South PaciFIc Geographie
RTC Dirección General de Radio, Televisión y Cinematografía Bahn
RTC Runtime Container , enthält Echtzeitumgebung der konFIgurierten Automatisierungsfunktionen  
RTF Rich Text Format (FIle) , ein Textformat, das Formatierungen zulässt, inkl. Steuerzeichen und Dateinameserweiterung. Als Textformat ist die Datei relativ klein und daher güstig fürs Internet  
RVD reverb digital (Digitalhall), Typ von VESTA FIRE  
RVN internationaler IATA Code für den Flughafen Rovaniemi der Stadt Rovaniemi FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFRO IATA
S/H sample and hold (abtasten und halten), häuFIg auch fälschlicherweise als Zufallsgenerator bezeichnet  
S43 internationaler IATA Code für den Flughafen Harvey AirFIeld der Stadt Snohomish USA, Bundesland Washington IATA
SAS SicherheitsanforderungsspeziFIkation Leittechnik
SBE Schwimmblasenentzündung der Karpfenartigen, (eine FIschkrankheit) Bahn
Abkürzung Erklärung Kategorie
SBI SOUND BLASTER instrument (SOUND BLASTER Instrument), SufFIx für ein Dateispeicherformat  
SBK SufFIx von Dateien im, siehe auch: SBK-Format (auch als SoundFont 1 bekannt, ,siehe auch SF2)  
SBT Siemens Building Technologies FIre & Security Products GmbH & Co. oHG Siemens
SCA Strong Customer Authentication, SCA = starke KundenauthentiFIzierung bei Anmeldungen / Login im Internet Internet
SCC Sicherheits CertiFIkat Contraktoren Organisation
SCF La Sociedad Colombiana de FIsica  
SCF Self-Consistent FIeld  
SCF static controlled FIlter (statisch kontrolliertes FIlter), in der YAMAHA EX-Reihe zu FIndendene Funktion, gleicht einem, siehe auch: EQ  
SCH Separate ConFInement Heterostructure  
SCR silicon controlled rectiFIer (siliziumkontrollierter Gleichrichter)  
SCW ScientiFIc Computing World (Zeitschrift)  
SDF internationaler IATA Code für den Flughafen Standiford FIeld der Stadt Louisville USA, Bundesland Kentucky IATA
SDF SimpliFIed Directional Facility  
SDN Software DeFIned Networks Programmierung
SDN Software-deFIned networking = Entwickler Netzwerk Organisation
SDN Sun Developer Network = Entwickler Netzwerk der FIrma Sun Organisation
SDR Software DeFIned Radio (Telekommunikation)  
SDS SufFIx von Dateien im, siehe auch: SDS-Format  
SET Secure Electronic Transfer , Standard der wichtigsten Kreditkartenunternehmen für ECash. SET sichert nicht nur den Datentransfer, sondern ermöglicht auch die IdentiFIzierung der Teilnehmer.  
SF2 SoundFont 2 format (SoundFont 2 Format), SufFIx von Klangdateien, die im CREATIVE LABS SoundFont-Format der zweiten Generation gespeichert wurden  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SFC System FIle Checker , Systemdateiprüfung  
SFF internationaler IATA Code für den Flughafen Felts FIeld der Stadt Spokane USA, Bundesland Washington, die Abkürzung der ICAO ist KSFF IATA
SFF standard FIle format (Standarddateiformat), gemeint ist hiermit meistens, siehe auch: SMF  
SFF style FIle format (Musik- Stildateiformat), YAMAHA-eigener Dateiformatstandard, siehe auch SMF  
SFG Siemens Fuel GasiFIer = Siemens Brennstoff Vergaser Siemens
SFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SaFI Malta, die Abkürzung der ICAO ist GMMS IATA
SFI Santa Fe Institute (NM, USA)  
SFK suprapubischer FIstelkatheter  
SFL SEPA FIrmen Lastschriftverfahren Bank
SFM signal FIle manager (Signaldatei-Manager), Resynthesefunktion von, siehe auch: NED im SYNCLAVIER  
SFP System FIle Protection , Schutz für Systemdateien  
SFR SufFIx von Dateien im Sonic-Foundry-Sampleformat  
SFS Siemens FInancial Services Siemens
SFT Simple FIle Transfer  
SFU internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SaFIa Papua Neuguinea IATA
SGF internationaler IATA Code für den Flughafen SpringFIeld Regional Airport der Stadt SpringFIeld USA, Bundesland Missouri IATA
SGS internationaler IATA Code für den Flughafen Fleming FIeld der Stadt South Saint Paul USA, Bundesland Minnesota IATA
SID Microsoft SID (Security IdentiFIer) Computer
SID Sicherheits-ID , Ein eindeutiger Name, der einen angemeldeten Benutzer im Sicherheitssystem identiFIziert.  
SID source identiFIcation code (QuellenidentiFIzierungskodierung), Kordierungsverfahren für Audio-CDs zur Vermeidung von Piraterie  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SID System IdentiFIcation , SystemindentiFIzierung  
SIF Società Italiana di FIsica  
SIM Subscriber IdentiFIcation (or: Identity) Module (Telekommunikation)  
SIM Subscriber IdentiFIcation Module, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
SIS Stateful Inspection System (FIrewall)  
SIV Simian Immuno-deFIciency Virus  
SIV Simian ImmunodeFIciency Virus (Aids-Virus bei Affen)  
SJI internationaler IATA Code für den Flughafen Mcguire FIeld der Stadt San Jose Philippinen, die Abkürzung der ICAO ist RPVS IATA
SJT internationaler IATA Code für den Flughafen Mathis FIeld der Stadt San Angelo USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der ICAO ist KSJT IATA
SLS Service Level SpeciFIcation (Telekommunikation)  
SLU internationaler IATA Code für den Flughafen Vigie FIeld der Stadt St Lucia Windward Islands IATA
SME Small and Medium Enterprises (SME)= kleine und mittlere FIrmen Siemens
SMF Single Mode FIber (optische Telekommunikation)  
SMF standard MIDI FIle (Standard-MIDI-Datei), standardisiertes Dateiformat für Sequenzen, siehe auch SFF  
SMP SufFIx von Dateien im SampleVision-Sampleformat und von AD LIBSample-Dateien  
SMS System Management Server , Bestandteil der Windows NT-BackOfFIce-Reihe. SMS umfaßt Funktionen zur Desktop-Verwaltung und Software-Verteilung, die die Aufgabe der Aktualisierung von Software auf Client-Computern erheblich automatisiert.  
SND sound resource (Klangquelle), hier SufFIx für Einzelklang-Dateien und allgemein für Klangdateien unterschiedlichster Art (auch Sample-Dateien)  
SNG song (Lied), SufFIx für Song-Dateien  
SOF internationaler IATA Code für den Flughafen SoFIa Intl der Stadt SoFIa Bulgarien, die Abkürzung der ICAO ist LBSF IATA
SON song (Lied), SufFIx von Songdateien der Sequenzer Creator, Creator SL, Notator und Notator SL, siehe auch SL  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SOT internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Sodankyla FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFSO IATA
SOU Jazz- sousaphone (Sousaphon), Blechblasinstrument ähnlich Posaune, nach dem ErFInder J. Ph. Sousa benannt  
SPF internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt SpearFIsh USA, Bundesland South Dakota IATA
SPF Shortest Path FIrst  
SPF Shortest Path FIrst (Telekommunikation)  
SPF Siemens Private FInance Versicherungs- und Kapitalanlagenvermittlungs-GmbH  
SPG Simon Property Group (SPG) = einer der größten Immobilien FIrma = Kapitalgesellschaft welche Immobilien erwirbt, verwaltet sowie bei Bedarf veräußert Firma
SPI internationaler IATA Code für den Flughafen Capital Airport der Stadt SpringFIeld USA, Bundesland Illinois IATA
SPP Serial Port ProFIle  
SPS Siemens ProFIt Sharing Siemens
SRS Safety Requirements SpeciFIcation
SSF Service Suscriber FIeld  
SSI Stochastic Subspace IdentiFIcation  
SSM SuperFIziell spreitendes malignes Melanom Medizin
STC Signaling and TrafFIc Control (Railway Technology)  
Stm ScientiFIc Technical and Medical (Information)  
Stm SpeciFIc Transmission Module  
STN The ScientiFIc and Technical Information Network (Datenbank)  
SUV internationaler IATA Code für den Flughafen Nausori der Stadt Suva FIji, die Abkürzung der ICAO ist NFSU IATA
SVF state variable FIlter (MehrbetriebsartenFIlter), FIlter, welcher als, siehe auch: LPF, HPF, BPF betrieben werden kann  
Abkürzung Erklärung Kategorie
SVL internationaler IATA Code für den Flughafen Savonlinna der Stadt Savonlinna FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFSA IATA
SVQ super vixen qualiFIed scherzhaft
SVU internationaler IATA Code für den Flughafen Savusavu der Stadt Savusavu FIji, die Abkürzung der ICAO ist NFNS IATA
SVX SufFIx von COMMODORE Amiga-Sample-Dateien  
SWT sampled wave technology (Technologie der gesampelten Wellen), Verfahren der Klangerzeugung von FARFISA  
SYS System, DateipräFIx in, siehe auch: MS-DOS für Systemdateien, siehe auch ANSI.SYS und CONFIG.SYS  
SYX system-exclusive (systemexklusiv), SufFIx von Dateien, welche im einfachen systemexklusiven Format gespeichert sind, häuFIg im, siehe auch: Internet anzuFInden  
SZD internationaler IATA Code für den Flughafen City der Stadt ShefFIeld Großbritannien IATA
tbd To Be DeFIned = muss noch festgelegt werden Beruf
TBN internationaler IATA Code für den Flughafen Forney FIeld der Stadt Ft Leonard Wood USA, Bundesland Missouri IATA
TCC TrafFIc Control Center (Railway Technology)  
TCE Tata Consulting Engineers Limited = Indische FIrma Firma
TCH TrafFIc Channel  
TCP TrafFIc Control Point = Grenzübergang = Checkpoint = Kontrollpunkt Reisen
TEG touch envelope generator (Druck-Hüllkurvengenerator), in der VLSerie von YAMAHA zu FInden  
TEK Trace Elliot keyboardampliFIer (Trace Elliot Keyboardverstärker)  
TFA Technical FIeld Assistance
TFF Thin FIlm FIlter  
TFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt TuFI Papua Neuguinea IATA
TFL internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt TeoFIlo Otoni Brasilien IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
TFP Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der FotograFIe für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten des Fotoshootings für seine Dienste entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen des Fotoshootings entstanden sind. Seit dem Einzug der DigitalfotograFIe ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben. Sex
TFS FIrma: Textron Fastening Systems Wirtschaft
TFS internationaler IATA Code für den Flughafen Sur- Reina SoFIa der Stadt Tenerife Spanien, die Abkürzung der ICAO ist GCTS IATA
TFT Thick FIlm Transistor , Dickschichttransistor (Transisitorbauart)  
TFT Thin - FIlm - Transistor, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
TFT Thin FIlm Transistor , Dünnschichttransistor (Transisitorbauart)  
TFT thin FIlm transistor (DünnFIlmtransistor), Begriff aus der, siehe auch: LCDTechnik  
TFT Thin-FIlm Transistor  
TFT TrafFIc Flow Templates (Telekommunikation)  
tgp Thumbnail gallery post, eine werbeFInanzierte Seite mit auf externe Seiten verlinkenden Vorschaubildern, normalerweise für pornographische Inhalte genutzt Sex
TGS Ticket-granting Service , ein vom Kerberos V5-Schlüsselverteilungscenterdienst (KDC) bereitgestellter Kerberos V5-Dienst, der Diensttickets ausgibt, mit dem sich Benutzer für Dienste in einer Domäne authentiFIzieren.  
THU internationaler IATA Code für den Flughafen Thule Airport der Stadt PitufFIk Grönland IATA
THX Tomlinson Holman Experiments, nach Experimenten von Tomlinson Holman (LUCASFILM) benanntes Klangsystem für FIlmtheater, THX ist ein eingetragenes Warenzeichen von LucasArt  
TIF Tagged Image FIle Format , Standardformat für professionelle Druckbilder der FIrma Aldus. Komprimierung bis zu 50% möglich ohne Verluste. Es wird eine Farbtiefe bis zu 32 bit unterstützt. Es ist sehr weit verbreitet und wird von den meisten Programmen ver  
TIL Tumor-InFIltrating Lymphocytes (Zellen)  
TIM TrafFIc Information System Auto
TIN Taxpayer IdentiFIcation Number , Steuerzahler IdentiFIkation Nummer  
TKU internationaler IATA Code für den Flughafen Turku der Stadt Turku FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFTU IATA
TLD top level domain (oberster Bereich), höchste Ebene in einer Internetadresse, siehe auch Internet, URL; Beispiel: Europa .at.ba.be.bg.by.ch.cy.cz.de.dk.ee.es.eu.FI.fr.gg.gr.hr.hu.ie.im.is.it.je.li.lt.lu.lv.md.me.mt.nl.no.pl.pt.ro.rs.ru.se.si.sk.tr.ua.uk Asien .asia.ae.af.am.cn.hk.il.in.io.ir.jp.kg.kr.la.mn.my.ph.sg.tl.tw.vn Nordamerika .ca.gl.mx.pm.us Mittelamerika .ag.ai.bz.cr.dm.do.gd.gt.hn.ht.lc.ms.ni.pa.sv.sx.tc.vc.vg.vi Südamerika .bo.br.cl.co.ec.gs.gy.pe.py.uy.ve Afrika .ac.bi.cm.dj.ly.mg.mu.ng.re.sc.sh.sl.so.st.tf.ug.yt.za Australien/Ozeanien .as.au.cc.cx.fj.fm.hm.ki.nf.nu.nz.pw.sb.tk.tv.to.vu.wf.ws  
TLH internationaler IATA Code für den Flughafen Dale Marby FIeld der Stadt Tallahassee USA, Bundesland Florida, die Abkürzung der ICAO ist KTLH IATA
Abkürzung Erklärung Kategorie
TMC TrafFIc Message Channel  
TMC TrafFIc Message Channel , Digitaler Verkehrsfunk - Datenkanal zur Verkehrslage. Erlaubt eine Selektion des Datenstroms hinsichtlich Fahrtrichtung, -gebiet oder Straßenklasse. Auf Knopfdruck stehen Ihnen so jederzeit, die für Ihren Standort aktuellen Infor  
TMC trafFIc message channel (Verkehrsfunkkanal), siehe auch RDS  
TMP internationaler IATA Code für den Flughafen Tampere-Pirkkala der Stadt Tampere FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFTP IATA
TMP temporary (vorübergehend), SufFIx für temporäre Dateien  
TMS TrafFIc Management System
TNI Terminale NiereninsufFIzienz  
TNM Tumor, Nodi (Lymphknoten), Metastasen (Krebsstadium-KlassiFIzierung)  
TNM TumorklassiFIzierung  
TOP Techical and OfFIce Protocol (Datennetze)  
TOP Technical OfFIce Protocol , Kommunikationsprotokoll für den Bürobereich  
TOS the operating system Tramiel Operating System (das operierende System Tramiels operierende System (Samuel Tramiel , Atari-Gründer) ), Computerbetriebssystem der Atari-ST/STE/TT/Falcon-Computer, auch als SufFIx bei ausführbaren Programmen  
TPF Terrestrial Planet FInder (geplant)  
TPO Transfer Price OfFIcer Kommerziel
TRK siehe: Trk, hier als SufFIx von Dateien des PLASMEC ADAS  
TSI Technical SpeciFIcations for Interoperability (Railway Technology)  
TSI technische SpeziFIkationen für die Interoperabilität Bahn
TSM Topology SpeciFIc Module  
TSO Technical SpeciFIcations Organizations  
TSR Terminal SpeciFIed Routing  
Abkürzung Erklärung Kategorie
TTF Trace To FIle , bei DSTRACE eines Novell-Utility  
TTI TERRATEC I, SufFIx von Klangdateien, hier als einzelnes Programm, ,siehe auch TTS  
TTP TOS takes parameter (TOS benötigt Parameter), SufFIx bei Programmen auf dem Atari ST, siehe auch TOS  
TTS TERRATEC Sammlung, SufFIx von Klangdateien mit einer Sammlung v. Einzelprogrammen, siehe auch TTI  
TVF time variant FIlter (zeitvariables FIlter), siehe auch VCF  
TVU internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Taveuni FIji IATA
TYR internationaler IATA Code für den Flughafen Pounds FIeld der Stadt Tyler USA, Bundesland Texas, die Abkürzung der ICAO ist KTYR IATA
UniFIed Architecture Computer
UBR UnspeciFIc (or: UnspeciFIed) Bit Rate (Datennetz)  
UCI User Class IdentiFIer, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
UCS UniFIed Communications Sevices  
UDF User DeFIned Function , BenutzerdeFInierte Funktion  
UFC Ultimate FIghting Championship Sport
UFO unidentiFIziertes/unbekanntes Flugobjekt =englisch: unidentiFIed flying object Raumfahrt
UFO user function output (benutzerdeFInierter Ausgang), Bezeichnung b. BÖHM Software
UHD Ultra High DeFInition = ein Fernsehstandard für hochauflösende Bilder; wird vermutlich HD ablösen Fernsehen
UID unit identiFIcation Computer
UIN internationaler IATA Code für den Flughafen Baldwin FIeld der Stadt Quincy USA, Bundesland Illinois IATA
Uml UniFIed Modeling Language , Modelierungssprache  
Uml UniFIed Modeling Language (Computerprogramm-Struktur)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
UMS UniFIed Messaging Service (Telekommunikation)  
UMS UniFIed Messaging System , Nachrichtensystem  
UNT Update NotiFIcation Table (Telekommunikation)  
UPD User ProFIle Directory (Telekommunikation)  
UPM User ProFIle Management  
UPN UniFIed Personal Number  
UPS UniFIed ProFIle Scheme (Telekommunikation)  
URI Uniform Resource IdentiFIer (Telekommunikation)  
URI Universal/Uniform Resource IdentiFIer , Einheitliches Kennzeichen im WWW  
URS User Requirements SpeciFIcation  
USI User SpeciFIc Interface  
UTZ UTZ ist ein Gütesiegel zur ZertiFIzierung von Kaffee, Tee und Kakao. Das Wort UTZ ist keine gewöhnliche Abkürzung, sondern stammt aus der Sprache der Maya, dem alten Volk aus Südamerika, und bedeutet so viel wie „gut“. Und das kommt nicht von ungefähr: UTZ CertiFIed unterstützt Kaffeebauern dabei, in den Bereichen Betriebswirtschaft, soziale Arbeitsbedingungen und in Umweltmanagement geschult zu werden, also auch Rücksicht auf Mensch und Natur zu nehmen. Quelle: Tchibo
UWL elektronische Unterschriftenmappe = UniFIed Worklist
VCF voltage controlled FIlter (spannungsgesteuertes FIlter)  
VCI Virtual Channel IdentiFIer  
VCI Virtual Channel IdentiFIer , KanalidentiFIkation  
VDF variable digital FIlter (variables DigitalFIlter)  
VDF VHF Direction FInder (UKW-Peilgerät)  
VEB Organisation, Volkseigener Betrieb (FIrmenform der ehemaligen DDR) DDR
VFF Verband der FIlm- und Fernsehschaffenden  
Abkürzung Erklärung Kategorie
VFG Vereinigte FIlzfabriken (Aktien)Gesellschaft (Klavierzubehör)  
VFS Virtual FIle Storage  
VHF Venezualenisches Hämorrhagisches FIeber  
VID VLAN IdentiFIcation  
VKX internationaler IATA Code für den Flughafen Potomac AirFIeld der Stadt Washington USA, Bundesland District of Columbia IATA
VLF Verify Log FIle , Verify-Protokolldatei eines NSS-Volume  
VLI internationaler IATA Code für den Flughafen BauerFIeld der Stadt Port Vila Vanuatu, die Abkürzung der ICAO ist NVVV IATA
VML Vector Markup Language , eine auf XML basierende Erweiterung, mit der VektorgraFIken in HTML-Seiten eingebettet werden können.  
VOC voice (Stimme), hier: SufFIx von Klangdateien mit digitalisierter Sprache und Klängen der CREATIVE LABS SOUND-BLASTER-Reihe, siehe auch PCM  
VOX SufFIx von Dateien im Dialogic-Sampleformat  
VOX vocals (Stimmen, Gesang, Chor), häuFIg als Klangbezeichnung  
VPI Virtual Path IdentiFIer (Telekommunikation)  
VPN Virtual Private Network , Die Erweiterung eines privaten Netzwerkes, das zusammengefasste, verschlüsselte und authentiFIzierte Verknüpfungen über gemeinsame und öffentliche Netzwerke hinweg einschließt. VPN-Verbindungen können Remotezugriff und Routingver  
VRK internationaler IATA Code für den Flughafen Varkaus der Stadt Varkaus FInnland, die Abkürzung der ICAO ist EFVR IATA
VST virtual studio technology (virtuelle Studiotechnologie), von der FIrma STEINBERG entwickelter Standard für das Integrieren von PlugIns in deren Software, wird auch von EMAGIC unterstützt, siehe auch AMT  
VTO 1982 gründete Orlowski zusammen mit ihrem Mann in Hannover den „Verlag Teresa Orlowski“ (VTO). In diesem Verlag produzierte sie verschiedene Serien von Pornomagazinen sowie VideoFIlme. Sex
VTP Vacuum Tube PreampliFIer (Vakuumröhren-Vorverstärker), Typ v. DIGITECH  
VTS Vessel TrafFIc Service (für Schiffsverkehr im Hafen)  
VTT Valtion teknillinen tutkimuskeskus (Technical Research Centre of FInland, Espoo, FInnland)  
W3C Das World Wide Web Consortium ist ein internationals Gremium, das über Standards im World Wide Web (WWW) berät und diese ggf. empFIehlt bzw. unterstützt.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
W54 internationaler IATA Code für den Flughafen Jack B. Poage FIeld der Stadt Westminster USA, Bundesland Maryland IATA
WAP Wireless Application Protocol. Mit dieser von der amerikanischen FIrma Phone.com entwickelten Software wird ein Zugang zum Internet über Mobilfunkgeräte ermöglicht. Internetseiten müssen jedoch speziell für WAP programmiert sein, damit man sie über das Handy ansteuern kann. Telekommunikation
WFB Wave Format Bank, SufFIx von Klangdatenbänken, siehe auch WFD, WFP  
WFD Wave Format Drumkits (Wave Format Schlagezeug-Sets), SufFIx von Schlagzeugset-Dateien, siehe auch WFB, WFP  
WFI internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt FIanarantsoa Madagaskar, die Abkürzung der ICAO ist FMSF IATA
WFP wave formate patch (Wave Format Einzelprogramm), SufFIx von Einzelklangprogrammen, siehe auch WFB, WFD  
WGF WarmgasFIlter  
WIM Wireless IdentiFIcation Modul  
WIN Windows, graFIsche Benutzeroberfläche für, siehe auch: MS-DOS (kein selbständiges Betriebssystem!)  
WKN Wertpapier-Kennnummer, die IdentiFIkation der Aktien mit WKN wurde durch die ISIN ersetzt  
WLS internationaler IATA Code für den Flughafen HiFIfo der Stadt Wallis Wallis and Futuna (F), die Abkürzung der ICAO ist NLWW IATA
WMF Windows MetaFIle , eine Datei, die eine VektorgraFIk enthält. Sie besteht aus Zeichenkommandos, die vom GraFIksystem der 16-Bit-Windows-Versionen verstanden werden. WMF-Dateien können auch Kommandos zum Anzeigen von RastergraFIken enthalten. Siehe auch:CG  
WMF Windows MetaFIle Format, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
WMF Windows metaFIle format, Dateiformat von MICROSOFT  
WMF Windows-MetaFIle  
WPA WiFI Protected Access = Standard zur WLAN Verschlüsselung Internet
WPD Work Package DeFInition  
WPS Welding Procedure SpeciFIcation = Schweißanweisung
WPS WIFI protected setup Computer
WRK work (Arbeit), SufFIx von Songdateien des Sequenzers Cakewalk  
Abkürzung Erklärung Kategorie
WSO Weather Service OfFIce (Amerik. Wetterdienst)  
WSO Weather Service OfFIce (Amerikanischer Wetterdienst)  
WUN Wunsiedel i. FIchtelgebirge, Kreis Bayern, Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland  
WvS Werner von Siemens =deutscher ErFInder und Industrieller Person
WWW World Wide Web , eine hierarchische, graFIsche Oberfläche zum Zugriff auf das Internet. Als Besonderheit werden Hyperlinks ermöglicht. Das WWW verwendet das Hypertext Transfer Protocol  
XFW internationaler IATA Code für den Flughafen FInkenwerder der Stadt Hamburg Deutschland, die Abkürzung der ICAO ist EDHI IATA
XGP XG-parameter FIle, siehe auch XG, SufFIx von XGWorks-Parameterdateien, ,siehe auch XWP und XWS  
XID Exchange IdentiFIcation  
XMS Extended Memory SpeciFIcation , Erweiterungsspeicher  
XMS extended memory speciFIcation (erweiterte SpeicherspeziFIkation)  
XMS Extended Memory SpeciFIcation, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
XWP XG-setup FIle, siehe auch: XG, SufFIx von XGWorks-Setup-Dateien, siehe auch XGP, XWS  
XWS XG-SMF-FIle, siehe auch: XG, SMF, SufFIx von XGWorks-Standard-MIDI-Dateien, ,siehe auch XGP, XWP  
YCS internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt ChesterFIeld Inlet Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYCS IATA
YGZ internationaler IATA Code für den Flughafen der Stadt Grise FIord Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYGZ IATA
YLW internationaler IATA Code für den Flughafen Ellison FIeld Airport der Stadt Kelowna Kanada IATA
YOY year-over-year = FInanzabkürzung, Jahresvergleich Bank
YOY year-on-year = FInanzabkürzung, Jahresvergleich Bank
YSJ internationaler IATA Code für den Flughafen Turnbull FIeld der Stadt Saint John Kanada, die Abkürzung der ICAO ist CYSJ IATA
ZBF Organisation, Zentrale Bühnen-, Fernseh- und FIlmvermittlung (Sitz in Leipzig)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
ZDV Zahlungsdienst-VeriFIzierung = eine FakeFIrma die es darauf abgesehen hat unbefugt an Kontodaten von Benutzern zu kommen Bank
.tif Tagged Image FIle Format Computer
A2DP Audio to Digital ProFIl Bluethooth Standard mit dem Audio Geräte angeschlossen werden können. Telekommunikation
ADHS AufmerksamkeitsdeFIzit-Hyperaktivitätssyndroms Krankheit
ÄDR Als American Depositary Receipt (ADR, oft auch American Depository Receipt oder American Depositary Share) werden auf Dollar lautende, von US-amerikanischen Depotbanken (depositary banks) in den USA ausgegebene AktienzertiFIkate bzw. Hinterlegungsscheine bezeichnet, die eine bestimmte Anzahl hinterlegter Aktien eines ausländischen Unternehmens verkörpern und an ihrer Stelle am US-Kapitalmarkt wie Aktien gehandelt werden. quelle wikipedia Bank
AEoI Automatic Exchange of FInancial Account Information
AICD automatic implantable cardioverter deFIbrillator Medizin
AIoT ArtiFIcial Intelligence of Things Computer
APAC Asiatisch-PaziFIscher Wirtschaftsraum Geographie
APFS Apple FIle System Computer
ASFU Application SpeciFIc Full Use Distribution Agreement Leittechnik
BAFO Best And FInal Offer, often a part of a Request For Proposal process
BFOC Bayonet FIber Optic Connector Computer
BUSD Barstow UniFIed School District Schule
BUSD Bellflower UniFIed School District Schule
BUSD Berkeley UniFIed School District, California Schule
BUSD Bisbee UniFIed School District Schule
BYOD bring your own device = Nutzer können ihre privaten mobilen Geräte in das FIrmennetz integrieren
CBCP Callback Control Protocol , Das CBCP-Protokoll handelt RückruFInformationen mit einem Remote-Client aus.  
CCDM Consultive Committee for the DeFInition of the Metre  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CCDP Cisco CertiFIed Design Professional , ZertiFIzierung von  
CCDS Comité Consultatif pour la DeFInition de la Seconde  
CCIE Cisco CertiFIed Internetwork Expert , ZertiFIzierung von  
CCIP Cisco CertiFIed Internetwork Professional , ZertiFIzierung von  
CCNP Cisco CertiFIed Network Professional , ZertiFIzierung von  
CCQE CheckPoint CertiFIed Quality of Service Engineer , ZertiFIzierung von Check Point  
CCSE CheckPoint CertiFIed Security Engineer , ZertiFIzierung von Check Point  
CD-G compact disc disk graphics (GraFIk-Kompaktplatte), siehe auch: CD für die Speicherung von GraFIken  
CD-I compact disc disk interactive (interaktive Kompaktplatte), erweiterte, siehe auch: CD, auf welcher Ton, Bild, GraFIk, Animation und Bewegtbild verknüpft werden können, auch als CD-I-Player, welcher CD-I-Platten abspielen kann, CD-I ist ein ErFIndung von P  
CD-M compact disc disk movie (FIlmkompaktplatte)  
CD+G compact disc disk and graphics (Kompaktplatte und GraFIken)  
CDBE NetWare ConFIguration Database Engine , Eine der beiden ersten NLMs die beim Starten des Novell-Servers geladen werden, die andere ist die NWKCFG  
CEET Clean and EfFIcient Energy Technologies  
CEPO CertiFIed Exchange Point Operator  
CFII CertiFIed Flight Instructor Instrument, Fluglehrer für Instrumentenflug, Abkürzungen von Pilotenlizenzen und Ratings  
CFRP Carbon-FIber Reinforced Plastic  
CHIO Der CHIO Aachen ist ein seit 1924 in Aachen stattFIndendes internationales Pferdesport-Turnier (Concours Hippique International OfFIciel). Nach dem Reglement der Internationalen Reiterlichen Vereinigung (FEI) darf jedes Land nur einen CHIO austragen. [Quelle: Wikipedia] Sport
CHMM Institute of CertiFIed Hazardous Materials Manager Umwelt
CIDL ConFIguration Item Data List (Telekommunikation)  
CIFS Common Internet FIle System , ursprünglich von Xreox, 3Com und später Microsoft unter dem Namen SMB entwickelt. Weiterentwicklungen führten zu dem Nanem CIFS.  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CINE FIlm, Kino Bahn
CIOS Organisation, Conseil International pour lOrganisation ScientiFIque (Internationale Vereinigung für Organisationswissenschaften), siehe auch CECIOS  
CIST (Moskau-Fraunhofer) Institut für Chemische Technologie PFInztal  
CLEI CertiFIed Lotus End-user Instructor , ZertiFIzierung von Lotus  
CLIP Calling Line IdentiFIcation Presentation , ein bBegriff aus der Telekommunikation, und bedeutet daß die Anzeige der Rufnummer des Anrufenden wird auf Ihrem Anschluß angezeigt. Siehe auch CLIR  
CLIP Calling Line IdentiFIcation Presentation (Telekommunikation)  
CLIP Calling Line IdentiFIcation Presentation, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
CLIR Calling Line IdentiFIcation Restriction , ein Begriff aus der Telekommunikation und bedeutet, daß die Übermittlung der Rufnummer des Anrufenden zeitweise unterdrückt wird. Siehe auch CLIP.  
CLUT Color Lookup Table , eine Tabelle mit den verwendeten Farben in indizierten RastergraFIken.  
CNRS Centre national de la recherche scientiFIque (Frankreich)  
CNRS Organisation, Centre National de la Recherche ScientiFIque (Nationales französisches Forschungszentrum)  
CNSF Comisión Nacional de Seguros y FIanzas Bahn
CoFI Co-FIring = einem Brennstoff wird ein zweiter hinzugefügt Kraftwerk
COLP Connected Line IdentiFIcation Presentation , Rufnummernübermittlung  
COLR Connected Line IdentiFIcation Restriction , Rufnummernunterdrückung  
CONF conFIguration (KonFIguration)  
CORE co-efFIcent optimized room emulator (zusätzliche optimierte Raumsimulation), Bezeichnung für einen Hallalgorithmus im T. C. ELECTRONICS M 5000  
COSL China OilFIeld Services Firma
COST Coopération Européenne dans la domaine de la recherche scientiFIque et technique  
COST Cooperation in the FIeld of ScientiFIc and Technical Research (EC),  
Abkürzung Erklärung Kategorie
CSDP Customer SpeciFIc Development Process  
CSFI Organisation, Chambre Syndicales de la Facture Instrumentale, französische Gesellschaft  
CSIR Council for ScientiFIc and Industrial Research (Südafrika) Organisation
CSPF Constraint Shortest Path FIrst (Telekommunikation)  
CVID common variable immunodeFIciency  
CVVH kontinuierliche veno-venöse (pumpengetriebene) HämoFIltration  
CYCS internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt ChesterFIeld Inlet Kanada, die Abkürzung der IATA ist YCS ICAO
CYGZ internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Grise FIord Kanada, die Abkürzung der IATA ist YGZ ICAO
CYSJ internationaler ICAO Code für den Flughafen Turnbull FIeld der Stadt Saint John Kanada, die Abkürzung der IATA ist YSJ ICAO
D-50 weit verbreiteter Synthesizer der FIrma ROLAND, arbeitet nach dem Prinzip der, siehe auch: LA-Synthese, siehe auch DX 7, M 1  
DBJL Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassiFIziert. Dabei bedeutet D , Doppelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, L , mit Landblick  
DBJM Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassiFIziert. Dabei bedeutet D , Doppelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, M , mit Meerblick  
DDFI Deutsches Diabetes Forschungsinstitut  
DHCP Dynamic Host ConFIguration Protocol Computer
DHCP Dynamic Host ConFIguration Protocol , Mit diesem Protokoll wird im Bedarfsfall einer Arbeitsstation dynamisch aus einer verfügbaren Liste von IP-Adressen eine freie Adresse gegeben und ermöglicht eine sichere, zuverlässige und einfache TCP/IP-Netzwerkkonf  
DHCP Dynamic Host ConFIguration Protocol (Telekommunikation)  
DHCP Dynamic Host ConFIguration Protocol, Abkürzungen aus EDV und Telekommunikation  
DHFI Organisation, Deutsches High FIdelity Institut, siehe auch: HiFI  
DIOF internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Ouango FItini Elfenbeinküste, die Abkürzung der IATA ist OFI ICAO
DISP Draft International Standardized ProFIle  
Abkürzung Erklärung Kategorie
DKFI Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (Saarbrücken)  
DLCI Data Link Connection IdentiFIer (Telekommunikation)  
DMFT Dynamic Mean FIeld Theory (Festkörperphysik)  
DNIC Data Network IdentiFIcation Code  
DNIS Dialed Numver IdentiFIcation Service Telekommunikation
DNMK DynaMike - Rapper bei Mörder-Rap MaFIa (Dresden) Musik
DPCF digital, siehe auch: PAL Comb-FIlter (digitales KammFIlter für verbesserten PAL-Fernsehempfang), siehe auch PAL  
DPF. Diesel-Partikel-FIlter
DSIR Department of SientiFIc and Industrial Research (UK) Wissenschaft
EAPS Article 1 - Aims The aim of the European Association for the Philosophy of Sport (EAPS; hereafter the Association) is to promote and disseminate research and scholarship in the philosophy of sport with respect for and development of different philosophical traditions and for a variety of aspects of movement cultures (competitive sport physical education movement recreation movement art etc.). This includes all activities to stimulate and encourage study research and writing in the philosophy of sport and related FIelds (to organise and conduct meetings to issue publications to support and co-operate with IAPS BPSA and other national and international associations of similar purpose). In relationship with IAPS the EAPS is a continental association supporting IAPS in its mission and activities. In the relationship with BPSA to avoid troubles of parallel activities and problems of multiplied membership a special agreement will be reached to co-ordinate activities (especially annual conferences) and to make published materials (especially the journal) accessible to EAPS membership. Sport
EBJM Kategorie in Reiseprospekten, die die Zimmer klassiFIziert. Dabei bedeutet E , Einzelzimmer, B , mit Bad, J , im Haupthaus, M , mit Meerblick  
ECNE Enterprise CertiFIed NetWare Engineer , älterere ZertiFIzierung von Novell  
eCPC Effective Cost-Per-Click = Kennzahl im Bereich des AfFIliate-Marketings. Der Wert gibt Auskunft über den durchschnittlichen Umsatz, den ein Webseitenbetreiber bei jedem Klick verdient, wenn ein Besucher der Webseite auf einen AfFIliate- bzw. Partnerlink klickt Medien
EDHI internationaler ICAO Code für den Flughafen FInkenwerder der Stadt Hamburg Deutschland, die Abkürzung der IATA ist XFW ICAO
EFCC ECONOMIC & FINANCIAL CRIME COMMISSION Organisation
EFHK internationaler ICAO Code für den Flughafen Helsinki der Stadt Helsinki FInnland, die Abkürzung der IATA ist HEL ICAO
EFIS Electronic Flight Instrument System (elektronisches Fluginformationssystem)  
EFJO internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Joensuu FInnland, die Abkürzung der IATA ist JOE ICAO
EFJY internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Jyvaskyla FInnland, die Abkürzung der IATA ist JYV ICAO
EFKE internationaler ICAO Code für den Flughafen Kemi der Stadt Kemi/Tornio FInnland, die Abkürzung der IATA ist KEM ICAO
Abkürzung Erklärung Kategorie
EFKU internationaler ICAO Code für den Flughafen Kuopio der Stadt Kuopio FInnland, die Abkürzung der IATA ist KUO ICAO
EFLP internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Lappeenranta FInnland, die Abkürzung der IATA ist LPP ICAO
EFMI internationaler ICAO Code für den Flughafen Mikkeli der Stadt Mikkeli FInnland, die Abkürzung der IATA ist MIK ICAO
EFOU internationaler ICAO Code für den Flughafen Oulu der Stadt Oulu FInnland, die Abkürzung der IATA ist OUL ICAO
EFPO internationaler ICAO Code für den Flughafen Pori der Stadt Pori FInnland, die Abkürzung der IATA ist POR ICAO
EFRO internationaler ICAO Code für den Flughafen Rovaniemi der Stadt Rovaniemi FInnland, die Abkürzung der IATA ist RVN ICAO
EFSO internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt Sodankyla FInnland, die Abkürzung der IATA ist SOT ICAO
EFTP internationaler ICAO Code für den Flughafen Tampere-Pirkkala der Stadt Tampere FInnland, die Abkürzung der IATA ist TMP ICAO
EFTU internationaler ICAO Code für den Flughafen Turku der Stadt Turku FInnland, die Abkürzung der IATA ist TKU ICAO
EFVR internationaler ICAO Code für den Flughafen Varkaus der Stadt Varkaus FInnland, die Abkürzung der IATA ist VRK ICAO
ELFI Elektronischen FahrzeugIdentiFIkation, VW , Komponente von ELSA  
ELLX internationaler ICAO Code für den Flughafen FIndel der Stadt Luxemburg Luxemburg, die Abkürzung der IATA ist LUX ICAO
ELMF European Large Magnetic FIeld Facility  
ELTB EisenbahnspeziFIsche Liste Technischer Baubestimmungen Bahn
EM Q QualiFIkation Europameisterschaft siehe: http://www.dreix.de/bundesliga Sport
EMEL enigma macro editing language (problemorientierte Programmiersprache), Bestandteil der Software FInale von Coda Software
EmiG E-Mail made in Germany (EmiG) ist eine von verschiedenen Internetanbietern ins Leben gerufene Initiative mit dem ofFIziellen Ziel, den Austausch von E-Mails in Deutschland sicherer zu machen. Homepage
EMSI Elektronic Mail Standard IdentiFIcation , das im FIdoNet am häuFIgsten verwendete Verbindungsprotokoll. Dieses Protokoll dient zum Austausch von Benutzerkennung, Paßwort etc. Es hat gegenüber älteren Protokollen den Vorteil, dass auch AKA-Adressen ausgeta  
EOTC European Organization for Testing and CertiFIcation  
EOTC European Organization For Testing And CertiFIcation , Gremium bzw. Organisation  
Abkürzung Erklärung Kategorie
EPON Ethernet Passive Optical FIber  
eQtv Ethernet-Based QualiFIcation TV (?)  
eTIN Electronic Taxpayer IdentiFIcation Number  
FACP FIre Alarm Control Panel
fBGF FIbroblast Growth Factor  
FCFS FIrst-come, FIrst-served = wer zuerst kommt, bekommt zuerst
FCIP FIber Channel over TCP/IP  
FCSP FIber Channel Switched Protocol  
FDDI FDDI stands for FIber Distributed Data Interface. The FDDI standard is ANSI X3T9.5 . The FDDI topology is ring with two counter rotating rings for reliability with no hubs. Cable type is FIber-optic. Connectors are specialized. The media access method is token passing. Multiple tokens may be used by the system. The maximum length is 100 kilometers. The maximum number of nodes on the network is 500. Speed is 100 Mbps. FDDI is normally used as a backbone to link other networks. A typical FDDI network can include servers, concentrators, and links to other networks. CDDI is a copper version of FDDI which uses category 5 cable. Obviously the distance is more limited than FDDI. Technik
FDDI FIber Distributed (or: Digital) Data Interface  
FDDI FIber Distributed Data Interchange , Datenaustausch über Glasfaserkabel  
FDDI FIber Distributed Data Interface , Schnittstelle, die für die Verwendung der Glasfaser-Verkabelung entwickelt wurde.  
FDIP FIeldbus Device Implementation Package  
FEFO FIrst Ended, FIrst Out , Warteschlangenverwaltung  
FEIS FInal Environmental Impact Statement  
FEOE Functions Enhancing Operator EfFIciency = Funktionen zur Erhöhung der EfFIzienz der Operatoren Leittechnik
FEWS FIbre-Optic Evanescent Wave Sensing  
FFP1 FFP = FIltering face piece = KlassiFIzierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFP2 FFP = FIltering face piece = KlassiFIzierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
FFP3 FFP = FIltering face piece = KlassiFIzierung von Atemschutzmasken; dabei wird in drei Klassen unterschieden (FFP1, FFP2, FFP3) Medizin
Abkürzung Erklärung Kategorie
FFRR full frequency range reproduction (volle Frequenzbandbreitennachbildung), Bezeichnung für eine Art von HiFI-ähnlicher Wiedergabequalität  
FFTB FInal Focus Test Beam (SLAC)  
FGF. frisch geFIckt (vergleiche: ugf.) Sex
FIat fehler in allen Teilen Auto
FIBL Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FIBL) Landwirtschaft<