In Ihrem Browser ist Javascript nicht aktiviert.
Bitte aktivieren Sie Javascript um die Seite richtig anzeigen zu können.

6 Abkürzungen mit EUC gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
EUC Organisation, ENSONIQ User Club (ENSONIQ-Anwenderklub) daten
EUCOR Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten daten
FEUCH FEUCht daten
ENTFEUCH EntfEUChter daten
FEUCHMES FEUChtemessung daten
LUENTFEUCH LuftentfEUChter daten

53 Erklärungen mit EUC gefunden

Abkürzung Erklärung Kategorie
E Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Verschiedenes (z.B. BelEUChtungen, Heizkörper)  
H Kennbuchstabe zur Kennzeichnung von Betriebsmitteln: Meldeeinrichtungen (Hupen, Wecker, MeldelEUChten).  
T LEUChtstofflampe  
U HolzfEUChte  
BV BelEUChtungsverteiler
DL DurchlEUChtung  
EL Elektro-Luminiszenz, LEUChtmittel  
T2 LEUChtstofflampe mit einem Durchmesser von 7 mm.  
T4 LEUChtstofflampe mit einem Durchmesser von 16 mm.  
T5 LEUChtstofflampe mit einem Durchmesser von 16 mm.  
T8 LEUChtstofflampe mit einem Durchmesser von 26 mm.  
TC Kompakte LEUChtstofflampe  
UF Harnstoff-Formaldehyd-Kunststoffe. Anwendungsbeispiele: Schaltergehäuse, Steckdosen, Anschlussklemmen, Stecker, LEUChten, Bedienungsknöpfe, Hauben, Schraubverschlüsse, Abdeckungen, Schubladen, Beschläge, Toilettensitze, Haartrocknerhauben.  
ZE Zementestrich. Die am meisten verwendete Estrichart. Dies liegt an seinen universellen Einsatzmöglichkeiten und seinen ausgezeichneten Eigenschaften wie beispielsweise seine guten Festigkeitswerte und seine Unempfindlichkeit gegen FEUChtigkeit.  
BUV BelEUChtungsunterverteiler
CFL cool fluorescent light (kaltes fluoreszierendes Licht), Technologie YAMAHAs für eine Form der, siehe auch: LCD-HintergrundbelEUChtung  
EUC Organisation, ENSONIQ User Club (ENSONIQ-Anwenderklub)  
FEU FEUChtwangen, Kreis (AN) Bayern, veraltetes Kraftfahrzeug Kennzeichen in Deutschland, welches nicht mehr vergeben werden darf und daher in der Zukunft ausläuft  
ILE IsolEUCin  
IMT Institute of Microtechnology (Universität von NEUChâtel, CH)  
Abkürzung Erklärung Kategorie
LBB LEUChtenbau Berlin  
LED light emitting diode (LEUChtdiode)  
LEU LEUCin  
SBK internationaler ICAO Code für den Flughafen der Stadt St. BriEUC Frankreich ICAO
T12 LEUChtstofflampe mit einem Durchmesser von 38 mm.  
TBE Transportbeton, erdfEUCht  
V20 Verleimungsart einer Flachpressplatte. Die Verleimung der Platten ist nicht wetterbeständig. Sie ist für den Einsatz in Räumen mit meist niedriger LuftfEUChte bestimmt.  
IP00 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Ungeschützt gegen Staub, Fremdkörper, Wasser und FEUChtigkeit.  
IP20 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 12 mm, ungeschützt gegen Wasser und FEUChtigkeit.  
IP40 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Geschützt gegen feste Fremdkörper größer als 1 mm und ungeschützt gegen Wasser und FEUChtigkeit.  
IP50 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Geschützt gegen Staub, ungeschützt gegen Wasser und FEUChtigkeit.  
IP65 Schutzart bei elektrischen Anlagen und Geräten. Staubdicht, geschützt gegen eine Düse aus beliebiger Richtung. Brandschutz bei der LEUChteninstallation.  
LPPP Poly(p-Phenylen)-Polymer (für LEUChtdioden)  
TC-D Kompakte LEUChtstofflampe, 4fach Rohr  
TC-L Kompakte LEUChtstofflampe, Langform  
TSVO TiersEUChenverordnung  
V100 Verleimungsart einer Flachpressplatte. Die Verleimung der Platten ist beständig gegen hohe LuftfEUChtigkeit und begrenzt wetterbeständig. Sie eignet sich beispielsweise zum Ausbau von FEUChträumen.  
EUCOR Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten  
FBK I FEUChtigkeits-Beanspruchungsklasse. Bäder ohne Bodenlauf.  
FEUCH FEUCht  
Abkürzung Erklärung Kategorie
H2CO3 Kohlensäure. Entsteht vor allem durch die Verbindung von Kohlendioxid-haltigen Rauchgasen mit der LuftfEUChtigkeit bzw. mit dem Regenwasser. Kohlensäure zersetzt kalkhaltige Bindemittel.  
IF 20 Innen, fEUChtfest. Bezeichnung für die Verleimung von Sperrholz. Verleimung beständig bei Verwendung in Räumen mit im allgemeinen niedriger LuftfEUChtigkeit (nicht wetterbeständig).  
OSRAM Unternehmen zur Herrstellung von LEUChtmitteln; Osmium (Matall - OS) und Wolfram (Metall - RAM) Firma
REIGB ReingasbefEUChtung  
FBK II FEUChtigkeits-Beanspruchungsklasse. Duschen ohne Duschtassen und Sanitärräume im öffentlichen und gewerblichen Bereich mit Bodenabläufen.  
FBK IV FEUChtigkeits-Beanspruchungsklasse. Gewerbliche Küchen, Lebensmittelbereich, Brauereien, Molkereien, Schlachtereien, Fischverarbeitung.  
LEUMLD LEUChtmelder  
STROBE strobe light (Stroboskop, BlitzlEUChte)  
FBK III FEUChtigkeits-Beanspruchungsklasse. Balkone und Terrassen.  
FISCHEU FischschEUCh…  
ENTFEUCH EntfEUChter  
FEUCHMES FEUChtemessung  
LUENTFEUCH LuftentfEUChter